bumi bahagia / Glückliche Erde

.

So Einige Computer unserer Briefeschreiber ächzen unter der Last des Aufladens von Postkasten 10.

So hänge ich fleissiger Pöstler Postkasten 11 an die Strassenecke.

Du bist eingeladen, lieber Leser, in den Postkasten einzuwerfen,

was auch immer dich beschäftigt und du bb – öffentlich sagen möchtest;

auch ohne Zusammenhang zu vorhergehenden Beiträgen.

Die gefüllten Postkästen 1-10 findest du hier.

.

.

Spezialpostkasten!

Eine Spezialform und gleichermassen vorderhand noch vernachlässigtes Lieblingskind von bb ist

„Geschichten / Von Dir / Für Dich“.

Sie mögen dir als Autor Spass beim Schreiben, dir als Leser Genuss beim Lesen bieten.

Ich stelle mir Kurzgeschichten vor, schlichte, menschliche, aus dem Alltag,

einfaches oder auch mal ausserordentliches Geschehen.

 

So du eine hast, vamos, klick‘ und schreib‘ 🙂

Thom Ram, 21.06.06

.

.


64 Kommentare

  1. Kleinkariert.
    Das Geschirrtuch ist kleinkariert.
    Rotweiss oder weissrot.
    Es umhüllt das noch warme Brot.
    Weissbrot.
    Eigentlich ist es ein Stangenweissbrot, also ein Bagett oder eben Baguette………

    Im Schatten balancieren die Gräser noch ihre Taukügelchen,
    die ihre in der Sonne plazierten Geschwister schon verunsichtbart haben.

    Die erste Morgenhummel brummelt tief in die Fingerhutglocke hinein.
    Lange.
    Rückwärts schiebt sie sich wieder heraus und ist sofort in die nächst höheren Glocke hineingehummelt.
    Die ganze Pflanze erzittert.
    Sie wird erregt.
    Durch die Hummel.
    Toll.
    Bombastisch.
    Eine im Verhältnis zur Hummel riesenriesengroße Pflanze.

    Das Brot duftet.
    Es duftet knusprig.

    Wer weitererzählt…..bekommt ein Stück davon……………. 😉

    Gefällt 1 Person

  2. thom ram sagt:

    Petra

    Sowas wär doch hübsch in „Geschichten / Von Dir / Für Dich“.
    🙂

    Gefällt mir

  3. Joooooo……
    Also gleich rüber damit in gute Geschichten 😉
    ich schreib dann dort weiter.

    Von mir zwar nix Persönliches jetzt, aber eine Geschichte aus einem alten Lesebuch, vorgelesen vom Nikolai, der ziemlich unter Beschuss ist, was einern allgemeine Verunglimpfung seines Handelns nahekommt. Die Fuzzels von der Liga juristische Person, ja oder nein“ hauen da vehement hinein und versuchen ihn schlecht zu machen, ihn als nicht ehrlich hinzustellen und machen es sich verdammi einfach.
    Aber das Thema hatten wir ja schon mal, dass es nicht für ALLE so einfach ist aus dem noch agierenden System hier auszusteigen.

    Hier auf jeden Fall erst einmal die Geschichte vom Bauern.

    Gefällt mir

  4. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  5. Vollidiot sagt:

    Petra

    Das Baguette schiebt sich unter die duftverführte Nase.
    Ein merkliches Zittern gleitet uber sie, die Nase, erfaßt unwillkürlich die Herrin, besser Dame, des Stupschens und ein Seufzer des Befriedigtseins gleitet in den Äther. Also Klangäther.
    Beide, die ganze Glockenblume und die ganze Nase, vom Haar bis zur Sohle erzittern.
    Die Sonne, mit morgendlicher Kraft, weist der Hummel den Weg in die Wärme und zur nächsten Glocke, nicht aber dem Baguette.

    Die Hummel sucht die Blume und das Baguette den Mund.
    Beides Win-Win-Situationen.
    Mensch und Hummel werden genährt, Blume und Baguette gehen der Metamorphose entgegen……………….

    Gefällt 1 Person

  6. ALTRUIST sagt:

    Die merkwürdigsten Inseln der Welt

    aus der Quelle :

    Die erste Insel :

    Die Insel Sokotra sieht aus wie die Erde vor Millionen Jahren. Dank ihrer isolierten Lage ist hier endemische Flora und Fauna erhalten geblieben, die nirgendwo anders auf der Welt vorkommt. Es gibt die Meinung, dass das Leben auf Sokotra so „konserviert“ ist, wie es vor sechs (nach anderen Angaben vor 20) Millionen Jahren war. Dabei ist die Insel nicht menschenleer – die Bevölkerung beträgt etwa 40.000 Menschen. Sokotra befindet sich im Indischen Ozean und gehört zum Jemen.
    https://de.sputniknews.com/bilder/20180621321242128-inseln-fotos-merkwuerdig/

    Gefällt mir

  7. thom ram sagt:

    Liebe Leute,
    das sind schöne Beiträge.

    Noch hübscher aber fände ich, ihr würdet eigene Geschichten, eigene Beobachtungen selber Miterlebtes hier zum Genusse bieten, also so wie Petra begonnen hat.

    Ganz einfache Begebenheiten! Begebenheit, Beobachtung, Miterlebtes, was dich tiefer als üblich berührt, beeindruckt hat, so banal das Geschehen äusserlich auch gewesen sein mag!

    Gefällt mir

  8. ALTRUIST sagt:

    Marcus Tullius Cicero :

    Eine Nation kann ihre Narren überleben
    – und sogar ihre ehrgeizigsten Bürger.
    Aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben.
    Ein Feind vor den Toren ist weniger gefährlich,
    denn er ist bekannt und trägt seine Fahnen für jedermann sichtbar.

    Aber der Verräter bewegt sich frei innerhalb der Stadtmauern, sein
    hinterhältiges Flüstern raschelt durch alle Gassen und wird selbst in
    den Hallen der Regierung vernommen. Denn der Verräter tritt nicht als
    solcher in Escheinung: Er spricht in vertrauter Sprache, er hat ein
    vertrautes Gesicht, er benutzt vertraute Argumente, und er appelliert
    an die Gemeinheit, die tief verborgenen in den Herzen aller Menschen
    ruht.

    Er arbeitet darauf hin, dass die Seele einer Nation verfault. Er
    treibt sein Unwesen des Nächtens – heimlich und anonym – bis die
    Säulen der Nation untergraben sind. Er infiziert den politischen
    Körper der Nation dergestalt, bis dieser seine Abwehrkräfte verloren
    hat. Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter. Er ist
    die wahre Pest!

    Ein hervorragender Artikel zur Standortklaerung ohne wenn und aber in deutschen Landen .

    Europa steht am Abgrund. Wie konnte es so weit kommen? War es die Inkompetenz der Politik? War es etwa alles Zufall? Oder wurde ein perfider Plan umgesetzt, der zu den jetzigen Zuständen geführt hat? War es etwa alles gezielte Sabotage, von wem auch immer? Wenn ja, wie äussert sich die Sabotage? Wie genau funktioniert sie und was bezweckt sie? Was wollen die Strippenzieher erreichen? Wer steht überhaupt dahinter?
    Betrachten wir zunächst das Megaprojekt des neuesten Jahrhunderts, die EU, um zu zeigen, wie wenig von den Ideen wirklich für die Bürger funktionieren, wie erschreckend die Prognosen für Europa sind und wie unglaubwürdig jede Erklärung sein muss, die als Ursache einfach nur politische Unfähigkeit annimmt.

    weiter auf :

    https://staatsfeindnummer1.blogspot.com/2018/06/sabotage.html

    Gefällt mir

  9. makieken sagt:

    Das Narrenschiff – Reinhard Mey

    https://m.youtube.com/?gl=DE&hl=de#/watch?v=8Lz_qPvKCsg

    Gefällt mir

  10. Gravitant, sagt:

    Der Zellbiologe Sheldrake glaubt,
    daß „morphische Felder“ die Formbildungsprozesse in der Natur lenken.
    Sie wirken wie geistige Steuerprinzipien,
    haben ein “ Gedächtnis“ und sind für die Evolution des Kosmos verantwortlich.
    Aus dieser Sicht wird der „Geist“ zum zentralen Antriebsmoment aller natürlichen Prozesse.

    Gefällt 1 Person

  11. thom ram sagt:

    zu meinem Senf 18:49

    Ich habe mich vertan, meinte, auf der Seite Gute Geschichten / Von dir / Für dich zu sein.

    Hier, im Postkasten, gilt nach wie vor: Wirf rein, was dich beschäftigt, unbesehen des Vorhergegangenen.

    Bitte um Sachnicht, meinte Nachsicht.

    Gefällt mir

  12. Gernotina sagt:

    Alte und rare Bücher zum Runterladen – Liste mit Zensiertem nach 1945

    Liste zensierter Bücher nach 1945

    http://www.freepdf.info/index.php?post/Zensierte-Schriften-in-der-BRD

    Alte und rare Bücher zum freien Runterladen – auch unter anderen Stichworten

    http://www.freepdf.info/index.php?tag/Germany

    Gefällt mir

  13. Kunterbunt sagt:

    Loriot: Streit um einen halben Kosakenzipfel
    https://www.youtube.com/watch?v=vCsAB6bZhl4 – 5 :17

    Gefällt mir

  14. Kunterbunt sagt:

    Igor Moiseyev Ballet. Suite Greek dance «Sirtaki»
    https://www.youtube.com/watch?v=LznZLMzj19s – 9:17
    Musik : Mikis Theodorakis

    Gefällt mir

  15. Gravitant sagt:

    Wenn der Bär aus seinem Winterschlaf erwache,
    so seien die Knollen des Aron seine erste Nahrung.

    „Die Wurzel Pfannenspint (Aronstab),
    die trocknet,hitzet sehr,
    Zerheilet dies,was Lungen ist beschwer,
    Den zähen Schleim des Leibes in gleichen lösst sie auf,
    Heilt Brüch und treibt den Harn.Zwey Styck seynd zum Kauf:
    Die Wurzel präpiert,ein Pulver noch dazu,
    Sie schaffen wie gesagt,zu solchen Sachen Ruh.“

    Die Blätter können aber zu heftigen Konvulsionen
    und einem dramatischen Anschwellen der Zunge führen.

    Gefällt mir

  16. palina sagt:

    freue mich wieder was von Georg Schramm zu hören.
    Georg Schramm: Zur Lage der Welt

    Gefällt mir

  17. Gravitant sagt:

    Vielleicht wird bald eine mehrdimensionale Welt unser Lebensraum sein.
    Wir werden in der Lage sein,selbst zu erschaffen,was wir benötigen.
    Wozu braucht man Telefone,wenn man gelernt hat,telephatisch zu kommunizieren?
    Welchen Sinn hätte eine Medienwirtschaft,die durch Macht,Manipulation und Gewinne lebt,
    wenn alle Menschen intuitiv die Wahrheit erkennen?
    Was wird aus der Rüstungsindustrie,wenn wirklicher Frieden erschaffen ist?
    Was wird aus der Pharma-und Medizingeräte-Industrie,
    wenn alle Menschen wieder ihre angeborene Fähigkeit zur Selbstheilung nutzen können?
    Was wird aus der gesamten Produktion und dem privaten Leben,wenn wir gelernt haben,
    die freie und unendlich verfügbare Energie des Universums zu nutzen?
    ….

    Gefällt 1 Person

  18. Gravitant sagt:

    Es wird Spaß machen,die Wunder der Jetzt-Zeit oder der Zeitlosigkeit zu genießen
    Kein Personal-Sklave und kein Zeit-Druck mehr.
    Leben im harmonischen Fluss!
    Alles ist zu jedem Zeit- Punkt perfekt!

    Jeder Mensch auf der Erde wird seine innerste Weisheit
    göttliche Schöpferkraft kennen,anerkennen und nutzen.

    Die Ressourcen der Länder werden gelistet.
    Fairer Austausch wird vereinbart
    zum Wohle aller und zum Erhalt des Weltfriedens.
    Diesen Vereinbarungen liegt die Erkenntnis zugrunde,
    dass alle Wesen in ihrer gemeinsamen Göttlichkeit Glück,
    Frieden und Entfaltung verdienen.

    Gefällt 1 Person

  19. Gravitant sagt:

    Ein Spruch aus früheren Zeiten:
    Mein Wort ist groß,
    mein Spruch ist stark.
    Stärker ist mein Wort als Wasser,
    höher als der Berg,
    zugkräftiger als Gold,
    mächtiger als ein Reicher.
    Mein Spruch kann nicht durch das Wasser,
    nicht durch das Feuer,
    nicht durch die Erde,
    nicht durch die Luft gestört werden.
    Wer aus dem Meer das Wasser austrinkt,
    wer aus dem Felde alles Gras ausreißt,
    selbst der überwältigt nicht meinen Spruch.
    Unsere Vorfahren hatten einen starken Glauben an die Kraft des Wortes.

    Gefällt 1 Person

  20. no one sagt:

    Renate um 14:59
    https://bumibahagia.com/2018/06/24/sputniknews-putin-trump-erdogan/#comment-100406

    Von DIR selbst verfasst???
    Wie wunderbar wahr und „stimmig“… wie DU es ja so manches Mal gern selbst ausdrückst, dass „stimmig“ sein.
    Wie schön, etwas von DIR selbstverfasstes zu lesen… ohne „copy & paste“,
    auf dass kann und mag ich mich mit DIR verbinden,
    somit mich selbst nicht mehr so allein fühlend befinden.
    Danke DIR…
    mit lieben Gruße
    enoon

    Gefällt mir

  21. Liebe enoon 🙂

    Ja – selbst verfasst – entstanden durch reinFÜHLEN 🙂

    Gefällt mir

  22. jpr65 sagt:

    Nachfolgend ein Link, der die wichtigsten Themen bezügl. der Rechtslosigkeit im Gebiet der früheren deutschen Staaten sehr umfassend dokumentiert.

    Und das wurde nie öffentlich dementiert. Denn dann würde ja evtl. der eine oder andere doch genauer hinsehen.

    Ich habe beide Versionen des Grundgesetzes im offiziellen Druck (auf Papier!) vorliegen und das schon vor einigen Jahren nachgeprüft. Artikel 23 wurde durch einen anderen ersetzt. Es gibt also kein (Staats-)Gebiet mehr, auf dem das GG gültig sein könnte. Und daher haben auch alle anderen Gesetze keine Gültigkeit, jedenfalls nicht hier in Deutschland, ob in den Grenzen von 1990, 1945 oder 1914, zwei Tage vor Kriegsausbruch.

    Erstaunlicherweise ist der Herausgeber des deutschen Grundgesetzes nicht Deutschland, sondern der deutsche Bundestag !?!

    Somit ist die folgende Aussage für die Rechtslosigkeit der Firma BRD schon ausreichend:

    Zitat —————–

    Gilt das Grundgesetz überhaupt?

    Seit dem Jahre 1990 ist die höchste Rechtsnorm, das sogenannte „Grundgesetz“, in seinem territorialen Geltungsbereich nicht mehr definiert.

    Zuvor gab es noch den Artikel 23 (alte Fassung) in dem der territoriale Geltungsbereich definiert wurde. Hier können Sie das Vorher und Nachher zur Kenntnis nehmen:

    Artikel 23 Grundgesetz; alte und neue Fassung
    http://de.wikimannia.org/Artikel_23_des_Grundgesetzes_f%C3%BCr_die_Bundesrepublik_Deutschland

    Da das Grundgesetz mit der Neufassung des Artikels 23 keinen Geltungsbereich mehr hat, ist es logischerweise nichtig.

    Das Grundgesetz wurde unwirksam gemacht

    Das Bundesverfassungsgericht hat einmal festgestellt, dass Urteile, die außerhalb des Geltungsbereichs des Art. 23 GG gefällt wurden, absolut ungültig sind.

    Zitat Ende ——————–

    Den ganzen Artikel nachlesen unter

    https://newstopaktuell.wordpress.com/2018/06/28/staatsvortaeuschung-bundesrepublik-deutschland-die-brd-luege-2

    Gefällt mir

  23. jpr65 sagt:

    Studie in den USA geben Chemtrails und auch die Schädlichkeit der verwendeten Chemikalien zu!

    (Google übersetzt..)

    Bis vor kurzem wurden wir nur deshalb als „Verschwörungstheoretiker“ betrachtet, weil wir davon überzeugt waren, dass die US-Regierung an Programmen zum Sprühen von schädlichen Chemikalien in die Atmosphäre beteiligt war, mit anderen Worten, nur weil man glaubte zu Chemtrails. Aber jetzt behauptet ein offizielles Dokument der US-Regierung, was die alternativen Medien, Verschwörungstheoretiker, seit Jahren sagen. Laut dem Dokument mit dem Titel ? – der „Klimawandel“ hat, auch wenn es sich um eine relativ junge Wissenschaft handelt, im Laufe der Jahre großes Interesse in den Gemeinden geweckt wissenschaftliche, kommerzielle, staatliche und landwirtschaftliche.

    Alles lesen unter: https://snap4face.com/der-senat-der-vereinigten-staaten-raeumt-ein-dass-chemtrails-real-sind-und-menschen-toeten/

    Das Original ist dort auch als Quelle verlinkt.

    Gefällt mir

  24. no one sagt:

    Renate um 15:39

    Um den Kommentar-Fluss im Thread „Visionen-von-mir-von-dir-für-uns“ nicht „Off-Topic“ zu stören, antworte ich dir im Austausch hier, zum: https://bumibahagia.com/2018/06/27/visionen-von-mir-von-dir-fuer-uns/#comment-100470

    Da mir die Vernunft und der Verstand als bestes Mittel im Erkenntnis- und Entwicklungsprozess gelten, die/der sich in der Kommunikation „äußert“ und zum Ausdruck bis hin zur Handlung zeigt, beginnt diese Überzeugung, dieser Glaubenssatz unverkennbar ins Wanken zu geraten. Nun hat aber der Habermas den StellenWERT der „Vernunft“ recht trefflich formuliert:

    „…nach dem der Mensch unter Nutzung seiner Vernunft es nicht geschafft habe, eine menschenwürdige Welt aufzubauen, weswegen die Vernunft ein stumpfes Schwert sei. Zwar ist nach Habermas der einzelne Mensch nicht von sich aus zur Vernunft begabt (vgl. Subjektivitätsphilosophie und Bewusstseinsphilosophie), aber als mögliche Quelle der Vernunft sieht er stattdessen die Kommunikation zwischen Menschen, insbesondere die in der Form der Sprache.Die Kommunikation funktioniere jedoch nur dann, wenn sie ihre Prozesse vernunftorientiert organisiert.“ (entnommen aus dem Abschnitt „Theoriekern“ https://de.m.wikipedia.org/wiki/Theorie_des_kommunikativen_Handelns)

    Es ist mir undenkbar unvorstellbar, sich ihrer (der Vernunft) gänzlich zu entledigen, ebenso all der „geistigen Nahrung“, die man sich im studieren und lesen von Bücher/Artikeln/Schriften/Kommentaren zu Gemüte führte. Ist es nicht ein stetiges Wechselspiel von „Verstehen“ wollen mittels der Vernunft, und kaum kontrollierbaren „Fühlen“?

    Wenn nun ALLES entfernt/eliminiert/ausgelöscht würde, so wie du fragst: „WAS BLEIBT denn – wenn ich all das oben Genannte innerhalb der ILLUSION (m)eines materiellen Lebens entferne?“… ja dann bin ich „Sprachlos“, ohne Ausdrucksvermögen, ohne WAHLmöglichkeiten, ohne individuelle Persönlichkeit, ohne Leben… dann bin ich tot, es bleibt das NICHTS… ein „no one“? 😉

    PS: Seit einiger Zeit umkreist mich der Gedanke, all meine handschriftlichen persönlichen Aufzeichnungen zu vernichten/entsorgen/entfernen. Nun ergab sich kürzlich ein Umstand, der all meine selbstverfassten und gespeicherten Texte auf meinem PC löschte… HaHaHa 🙂 hatte natürlich keine Sicherheitskopien gemacht, erschien mir nicht wichtig. Jeder versierte IT’ler hätte die Löschung sicher rückgängig machen können, doch seltsamerweise verspüre ich keinerlei Bedürfnis danach. Da scheint sich etwas wie von selbst aufzulösen… 😉

    Gefällt mir

  25. 29/06/2018 UM 19:50
    —————————–

    Liebe enoon 🙂

    Wenn du DAS lebst, was du bist: Ein göttliches/schöpferisches WESEN voller Licht und Liebe –
    dann braucht es weder Vernunft/noch Verstand – denn BEIDE „entspringen“ dem EGO .

    Ist doch ein prima Beispiel mit deinen gelöschten/gespeicherten Texten auf dem PC. 😉

    WAS will´s dir denn zeigen, dass du kein „Bedürfnis“ mehr nach dem „ALTEN“ (Gelöschten) hast ?

    ———-

    „…dann bin ich „Sprachlos“, ohne Ausdrucksvermögen, ohne WAHLmöglichkeiten, ohne individuelle Persönlichkeit, ohne Leben… dann bin ich tot, es bleibt das NICHTS…“ … jubilierte das EGO und rieb sich „beide Hände“ . 😉 😉

    Die „HERRSCHAFT des (EGO)Verstandes“ beenden – und deinem HERZ(Verstand/deinem FÜHLEN) ver-TRAUEN.

    Du HAST doch alle „Kraft der Welt“ in DIR

    WARUM willst dem EGOn -immer noch- den „Vortritt“ lassen ?

    ER (der EGOn) wird dich immer zweifeln lassenWENN du das zu-lässt.

    Deshalb glaub doch an deine Fähigkeiten (trau dir) – und schenke „aufkommenden Zweifeln“ niemals mehr auch nur den geringsten „Funken Aufmerksamkeit“ .

    „Man“ kann das tatsächlich „üben“. (Eigenerfahrung)

    MEINE(!) Sicht 🙂

    Gefällt mir

  26. Vollidiot sagt:

    Wie sagt Steiner:
    Diejenigen Menschen nun, ………….daß sie eigentlich Wolkenmenschen sind, denen stehen wiederum die anderen gegenüber, die Regenbogenmenschen sind. Bei ihnen ist das Denken verkümmert, sie leben mit traditionellen Gedanken am liebsten, sie haben eine gewisse Scheu mit den Gedanken an die geistige Welt heranzugehen. Zahlreiche Menschen gerade in mitteleuropäischen Gegenden treten uns als solche Regenbogenmenschen entgegen. Je weiter wir nach Westen gehen, desto mehr verkümmert ist eigentlich Denken und Fühlen und wir kommen zu krankhaften Ausbildungen………………….
    Und die Menschen können zunächst nicht den Zusammenklang der 3 Teile finden; statt den Zusammenklang in der Vereinigung zu suchen, suchen sie die Zersplitterung, und im einzelnen tritt das ganz merkwürdig auf.
    (18.9.1924)

    Gefällt mir

  27. Gravitant sagt:

    Es gingen drei heilige Frauen waschen,
    die eine klopft,
    die andere spült,
    die dritte löscht das Feuer aus.

    Gefällt 1 Person

  28. Angela sagt:

    Liebe No-One!

    Du schreibst: „…. Wenn nun ALLES entfernt/eliminiert/ausgelöscht würde, so wie du fragst: „WAS BLEIBT denn – wenn ich all das oben Genannte innerhalb der ILLUSION (m)eines materiellen Lebens entferne?“… ja dann bin ich „Sprachlos“, ohne Ausdrucksvermögen, ohne WAHLmöglichkeiten, ohne individuelle Persönlichkeit, ohne Leben… dann bin ich tot, es bleibt das NICHTS… ein „no one“? …

    Der Verstand ist wichtig, um in der äußeren Welt zu existieren, aber er ist immer an den Begriff der Zeit gebunden, an Vergangenheit und Zukunft.

    Aus der Vergangenheit und den ständig ratternden Gedanken beziehst Du ( obwohl ich DU schreibe, meine ich das jetzt ganz allgemein) das Gefühl Deiner Identität, – doch die Erinnerung ist immer KONDITIONIERT. Wie soll daraus etwas Neues , Frisches entstehen? Durch die Gedanken an die Zukunft erhoffst Du Dir Erfüllung Deiner Vorhaben. Beides sind Illusionen, sie entspringen nicht dem Seins-Zustand im ewigen Jetzt.

    Wirklich ist nur das SEIN, das eigentliche LEBEN inner-und außerhalb der unzähligen Erscheinungen,- und das kann niemals TOT sein und man kann es auch nicht verlieren, denn es ist unsere innerste Essenz, die im Zustand der Erleuchtung wieder in seiner ganzen Fülle sichtbar wird.

    Das SEIN kann nur in einem Zustand der Gegenwärtigkeit aufblühen, dann kommt nämlich DAS zum Vorschein, was Du wirklich bist und auch nach dem Tod „mitnehmen“ wirst. Denken ist nur ein kleiner Aspekt des Bewusstseins, Bewusstsein ist viel größer und umfassender.

    Wer ist denn dieses „ICH“, welches Deiner Ansicht nach „ohne Vernunft und geistige Nahrung“

    “ sprachlos, ohne Ausdrucksvermögen, ohne Wahlmöglichkeiten, ohne individuelle Persönlichkeit zurückbleibt? “ ?

    Es ist das Ergebnis der Identifikation mit dem Ego-Verstand. Es bleibt das „Nichts“ , ja genau, aber dieses „Nichts“ ist zugleich die höchste Fülle, die Quelle, aus der alles entspringt. Der Verstand webt Schleier um diese Tatsache und nur wenn man lernt, ihn zu beobachten und nicht alles zu glauben, was man so denkt, kann man dem entrinnen.

    Lg von A n g e l a

    Gefällt mir

  29. no one sagt:

    Renate um 21:41

    Liebe Renate,

    hast gleich mehrere Hürden genannt, die es zu überwinden gilt…
    den Ego-Verstand, den Zweifel/Skepsis und das fehlende Ver-trauen.
    All jene sind mir im Alltags-Bewusstsein ständig treue (konditionierte) Begleiter, die ich nur im Tanz „loslassen“ kann. D.h. mir ist dieser besondere „Zustand“ nicht gänzlich unbekannt, jedoch fällt es mir mit zunehmenden Alter konstitutionell immer schwerer diesen wiederholend zu erreichen. Zumal sich dieser Zustand nicht willentlich hervorrufen lässt, dieses unbeschreibliche Lebens-Hochgefühl von Freude/Glückseligkeit/Liebe, es passiert einem einfach.
    Das nur als kurze Schilderung meines Erfahrung- und Erkenntnisweges, der mich dass was ICH BIN, dass was mich wirkliche Lebendigkeit fühlen lässt, für kurze Momente hat kosten lassen. Immerhin wurde mir es zuteil, wofür ich unendlich dankbar bin! Auch kann ich behaupten zumindest eine Ahnung zu haben, wenn von „geistiger Lebendigkeit“ die Rede ist. Ganz zu Schweigen von den Erlebnissen und Impressionen bei verschiedenen Tanzveranstaltungen oder Training. Um nun Alternativen zu finden und zu lernen, hat es mich hierher auf bb gezogen 😉 .

    Angela
    30/06/2018 UM 00:37

    Liebe A n g e l a,

    vielen Dank für deine schlüssige Ausführung, der ich voll und ganz folgen kann. Jedoch spielt in dem Ganzen das Unterbewusstsein eine nicht von der Hand zu weisende tragende Rolle. Genau dort liegen die diversen Konditionierungen „verborgen“, die unser gesamtes Verhalten manipulativ steuern, und dadurch sogar bedingt unsere Instinkte und Intuition beeinflussend hemmen. Da sind kaum/schwer zugängliche Wirkmechanismen installiert/implementiert, die ja die Crux ausmachen. Aus diesem Grund ist die Bewusstwerdung/erweiterung ja auch so immens bedeutungsvoll.
    Anregenden Hinweis hat ja der Volli um 22:51 mit seinem Steinerischen Priestervorträgen als „Postkasten-Einwurf“ gegeben… auch dafür Vielen Dank!
    Also viel nahrhafter Input zum nachdenken, lernen und üben… 😉 insbesondere deine wohl recht reichhaltig gestellte Frage, liebe A n g e l a, deren Antwort ich dir auf die Schnelle schuldig bleiben muss.
    Mein aktuelles Mantra zur Selbstbeeinflussung des Unterbewusstsein lautet demnach: „nicht alles zu glauben, was man (mein Ego-Verstand) so denkt“.

    Gefällt mir

  30. Angela sagt:

    Liebe No-One!

    Ein wundervolles Buch kann ich Dir empfehlen mit sehr wirksamen und gleichzeitig ganz einfachen spirituellen Übungen, welches mein Leben verändert und vertieft hat. Dieses “ …Nicht alles glauben, was der Verstand so denkt“ …. stammt auch daraus.

    Eckhart Tolle, JETZT, die Kraft der Gegenwart

    Eckhart Tolles Ausführungen zum „Schmerzkörper“ ( sein Begriff für die Energie des Emotionalkörpers) erklären sehr schlüssig den Mechanismus der unbewussten Konditionierungen und inneren Verletzungen und deren Möglichkeit der Auflösung.

    https://www.evidero.de/was-ist-der-schmerzkoerper

    Liebe Grüße von A n g e l a

    Gefällt 1 Person

  31. Freier Wille – Schöpfertum – Ent-scheidung 🙂

    Gefällt mir

  32. *MR* sagt:

    Danke für diese Kraft-Voll-En Nach-Fühl-Denk-An-Sätze !!!
    …tragen das Licht durch die finstere Nacht …
    EinSame der Weg
    Es ist voll-bracht !
    Im Herzen das Licht,
    dem Schöpfer zugewandt,
    be-wegt von Geist,Herz und Hand
    auf daß die Liebe sich regt
    und NEU wieder auf-steht !
    Es werde Licht !
    *JaH!*
    und:
    ES WIRD !
    Es ist schon im Werden
    nicht nur in den Tieferen Erden … 😉

    Gefällt mir

  33. Gravitant sagt:

    „Sobald der Dschungel begann,
    war derjenige Behörde,
    der den besten Revolver hatte.“
    B.Traven

    Dass der Revolver heutzutage nicht wörtlich zu nehmen ist,
    versteht sich hoffentlich von selbst.

    Gefällt mir

  34. Kunterbunt sagt:

    Heinz Erhardt – Der Haustyrann vor Gericht
    https://www.youtube.com/watch?v=nEb__TfBzVI – 29 :54
    Mit Weisheit gespickt 🙂

    Gefällt 1 Person

  35. Kunterbunt sagt:

    Nikolaj Andrejewitsch Rimski-Korsakow (Никола́й Андре́евич Ри́мский-Ко́рсаков)
    * 6. Märzjul./ 18. März 1844greg., † 8. Junijul./ 21. Juni 1908greg., russischer Komponist.

    Als 13-Jähriger schrieb Nikolaj seinem Onkel:
    „Liebster Onkel! Stell dir meine Freude vor, heute gehe ich ins Theater! Ich werde Lucia sehen! Ich werde das riesige Orchester und Tam-tam hören! und sehen, wie der Dirigent mit seinem kleinen Stock herumfuchtelt! Im Orchester gibt’s 12 Geigen, 8 Bratschen, 6 Celli, 6 Kontrabässe, 3 Flöten, 8 Klarinetten, 6 Hörner und diese ganzen Sachen.“ (Aus Wikipedia)

    Werk: Scheherezade Op. 35
    Dirigent: Leif Segerstam (Finnischer Komponist)
    Interpreten: Orquesta Sinfónica de Galicia (Nordspanien)
    https://www.youtube.com/watch?v=zY4w4_W30aQ – 52:08

    Gefällt mir

  36. -GOR über GestaltWANDLUNG :

    „In den „Realitäten früher und später – wo die DICHTE nicht so extrem war wie JETZT – war GestaltWANDEL ein Teil der „normalen“ Prozesse – sehr stark in Lemurien vertreten – je dichter das Ganze wurde – desto weniger GestaltWANDLUNG fand statt …“
    „GestaltWANDLUNG ist möglich – weil Materie verdichtete InfoENERGIE ist – sie ist genau deswegen möglich warum Manifestation und Demateriealisierung möglich sind …
    Materie folgt der Energie – oder Energie verdichtet sich in Materie – und Energie füllt informative Konstrukte und sonst nichts Anderes … “ etc.

    u n d

    den Krafttieren (IN uns) :

    „WARUM kann ein Mensch „ADLER“ werden ? Weil ein Mensch „ADLER“ ist.

    WAS heisst das ? Das heisst, dass MENSCH nicht nur „menschliche Form“ in sich trägt … Es gab andere Körper von uns – in anderen Inkarnationen – es wird andere Körper geben – die sind informativ bereits vorhanden – und wir tragen in uns die GANZE Information der Schöpfung…“ etc…

    ———-
    Mensch kann ein oder mehrere Krafttiere „in sich tragen“.
    ICH z.B. habe nur eines: Elefant 🙂

    Gefällt mir

  37. Für DIE, die sich für INNENERDE interessieren – eine KURZlesung aus dem Buch: *Thalus von Athos Band 2 Das Portal*
    (Ein Augenzeuge berichtet über eine Zivilisation im Inneren der Erde)

    Begegnug mit einem Engel – Die Serafim –

    Gefällt mir

  38. Renate Schönig
    01/07/2018 UM 12:17
    ———-
    Ergänzend dazu:

    Auszüge aus: https://anthrowiki.at/Geistkeim

    -Die Geistkeime der Naturreiche-

    *Zunächst gliedert sich für die menschliche Sinnesanschauung diese Umwelt in die vier deutlich voneinander geschiedenen Stufen: die mineralische, die pflanzliche, die tierische und die menschliche.*

    *In der tierischen Welt kommt zu den Fähigkeiten des Wachstums und der Fortpflanzung noch Empfindung und Trieb hinzu. Das sind Äußerungen der seelischen Welt. Ein Wesen, das mit ihnen begabt ist, gehört dieser Welt an, empfängt von ihr Eindrücke und übt auf sie Wirkungen. Nun ist jede Empfindung, jeder Trieb, die in einem tierischen Wesen entstehen, aus dem Untergrunde der Tierseele hervorgeholt. Die Gestalt ist bleibender als die Empfindung oder der Trieb.*

    *Das Tier schließt mit einer in sich vollendeten Gestalt ab und entwickelt innerhalb derselben das wechselvolle Empfindungs- und Triebleben. Und dieses Leben hat sein Dasein in der seelischen Welt. So wie nun die Pflanze das ist, was wächst und sich fortpflanzt, so ist das Tier dasjenige, was empfindet und seine Triebe entwickelt. Diese sind für das Tier das Formlose, das sich in immer neuen Formen entwickelt.
    So kommen in der Tierwelt zu den Kraftwesenheiten, die als sinnlich unsichtbare das Wachstum und die Fortpflanzung lenken, andere hinzu, die noch eine Stufe tiefer gestiegen sind in die seelische Welt. Im tierischen Reich sind als die Werkmeister, welche die Empfindungen und Triebe bewirken, formlose Wesenheiten vorhanden, die sich in seelische Hüllen kleiden. Sie sind die eigentlichen Baumeister der tierischen Formen. Man kann das Gebiet, dem sie angehören, in der Geisteswissenschaft als das dritte Elementarreich bezeichnen.*

    *Der Gedanke, der in der Pflanze als Gestalt, im Tiere als seelische Kraft erscheint, tritt bei ihm als Gedanke selbst, in seiner eigenen Form, auf.
    Das Tier ist Seele; der Mensch ist Geist.*

    *Beim Tiere ist sie seelenbildend.
    Beim Menschen ist sie in die sinnliche Stoffwelt selbst eingezogen.
    Der Geist ist innerhalb des menschlichen Sinnenleibes anwesend. Und weil er im sinnlichen Kleide erscheint, kann er nur als jener schattenhafte Abglanz erscheinen, welchen der Gedanke vom Geistwesen darstellt.*

    Durch die Bedingungen des physischen Gehirnorganismus erscheint im Menschen der Geist. – Aber der Geist ist dafür auch des Menschen innerliche Wesenheit geworden. *Der Gedanke ist die Form, welche die formlose Geistwesenheit im Menschen annimmt, wie sie in der Pflanze Gestalt, im Tiere Seele annimmt.*

    (Lit.:GA 9, S. 148ff)*

    Gefällt mir

  39. thom ram sagt:

    Kunterbunt 06:07

    Oh, danke! Das Werk habe ich gänzlich aus den Augen äh Ohren verloren. Weiten Russlands. Sehnsüchte. Die geliebte Mama (Mat‘?). Zärtlichkeit, still ausgetauscht. Ungebremste Emotion. Zurück zur Scholle. Vision.

    Und oha. Es sind technische Störungen darinne, arge Missgeräusche, ob mein Gerät spinnert?

    Gefällt mir

  40. Kunterbunt sagt:

    @ Thom, deine Rückfütterung 😉 freut mich sehr und auch deine Assoziationen dazu

    Gefällt mir

  41. jpr65 sagt:

    Schönwetter im Norden läßt viel Licht durch!

    Hier im Westen von NRW ist es seit Tagen frei von weißen Streifen, am Himmel. Und es kommt sehr viel Sonne durch. Nachts kann man mehr Sterne sehen. D.h. der Schleier durch Chemtrails ist dünner oder sogar weg.

    Also genießt die Sonne und tankt soviel ihr könnt, denn jetzt kommt viel mehr Licht durch als üblich. Und die Frequenzfilter durch CTs sind auch nicht mehr (so) wirksam.

    Und keine Angst: Hautkrebs wird nachweislich von Sonnenchreme verursacht. Das dürfen natürlich nur wir Verschwörer posten, aber nicht zu laut…

    Doch übertreibt es nicht, Sonnenbrand ist zwar meistens nicht tödlich, aber doch sehr unangenehm…

    Gefällt mir

  42. palina sagt:

    @jpr65
    danke für die sehr erfreuliche Nachricht. Geniesse die Sonne sehr die letzten Tage. Mein Sonnenschutz – Kokosöl.
    Meine Lieben bevorzugen Chemie in der Plastikflasche – Faktor 50. Dazu noch Langarm Shirts, die angeblich vor Sonne schützen.

    Leider bin ich die Bekloppte, die sich der Sonne „aussetzt“ nach deren Meinung.

    Aber schlimmer geht auch noch. Ein Bekannter von mir schluckt täglich Vitamin D, sitzt aber nur im Schatten und findet die Sonne ganz furchtbar. Bei den Temperaturen der letzten Tage geht er gar nicht mehr aus dem Haus.

    Gefällt mir

  43. Gravitant sagt:

    Vitamin D3
    Vitamin D3 ist die Form von Vitamin D,
    die unser Körper benötigt und mithilfe der Sonne auch selbst herstellen kann.
    Ein Mangel ist nicht zu empfehlen.

    Gefällt mir

  44. jpr65 sagt:

    Wir dürfen jetzt alle ein neues Spiel des Lebens spielen. Ich spiele schon mit…

    […]

    Wenn du deine Handlungsweise, deine Muster und verwirrten Gedankenkonstrukte erkannt hast, dann musst nicht mehr für altes Karma leiden. Leid ist ebenso unvollkommen, wie Schuld. Beides sind Illusionen des programmieren Verstandes und halten dich im alten Spiel der Illusionen gefangen. Ändere die Spielregeln, denn du bist ein Göttliches Schöpferwesen und hast dich im Spiel des Lebens wiedererkannt. Hör auf das alte Kinderspiel zu spielen und beginne, das Spiel der Götter für dich zu entdecken. Willkommen im neuen und grenzenlosen Spiel der grenzenlosen Liebe. Willkommen auf dem Los-Feld, das Feld, auf dem du bleiben kannst, um die Liebe auszudrücken, die du bist. Da braucht es auch keine alten Strassen und Häuser mehr. Da braucht es nur noch dich und deine Göttlichkeit.

    https://www.lebensrichtig.de/blogbeitrag/neues-spiel-wahres-glueck.html

    Gefällt mir

  45. jpr65 sagt:

    jpr65
    02/07/2018 um 14:19

    Und ab heute sind die Streifen wieder da. Meine Energiewirbel können sie über unserer Stadt noch auflösen, wir haben noch ein wenig Verlängerung in der „Blauer-Himmel-Zeit“.

    Gefällt mir

  46. Kunterbunt sagt:

    Zum Nationalfeiertag der Vereinigten Staaten von Amerika

    George Gershwin (* 26. September 1898 in Brooklyn, New York City; † 11. Juli 1937 in Hollywood, Los Angeles) war ein US-amerikanischer Komponist, Pianist und Dirigent. Seine Kompositionen umfassen sowohl klassische als auch populäre Musik. Zu seinen bekanntesten Werken zählen die Orchesterkompositionen Rhapsody in Blue und Ein Amerikaner in Paris sowie die Oper Porgy and Bess (aus Wikipedia)

    https://www.youtube.com/watch?v=92HtJHxosWg&list=RDcxG-kOTMgaA&index=3 – Gershwin, The Pianos of Cha’n (3 :48)

    Gefällt mir

  47. palina sagt:

    Vom Starfighter-Piloten zum Gärtner der Phantasie. Vorhang auf für Eckehard Waldow

    eine sehr interessante Biographie.
    Ich habe mir gerade eine Probeheft bestellt.
    Die Zeitschrift nennt sich „Vorhang Auf“.
    Der Gründer will damit die Phantasiekräfte der Kinder anregen und fördern. Was ein sehr wichtiges Element im Kinderalter ist.

    Hier sein erster Artikel dazu
    https://gallery.mailchimp.com/39638cc0c5a821b4312e2802a/files/ZauberkraftPhantasie_VorhangAuf_Heft1_1989.pdf
    Hier der Link zur Biographie
    https://www.erziehungskunst.de/artikel/erziehungskuenstler/vom-starfighter-piloten-zum-gaertner-der-phantasie-vorhang-auf-fuer-eckehard-waldow/

    Gefällt mir

  48. thom ram sagt:

    Palina 04:49

    Ma wieder Klasse. Dein erster Link bringt mir 404.
    Knurr. Erst geh ich mich mal handwerklich aufmöbeln, dann suche ich, denn was du da einwirfst riecht saugut.
    Vielleicht findest du einen anderen Weg zum Artikel?

    Gefällt mir

  49. palina sagt:

    @Thom
    bei mir funktionieren die Links. Habe aber einen Weg gefunden um dir das zu senden.

    Gefällt mir

  50. palina sagt:

    Marco Glowatzki
    29.6.18 ich musste SYRIEN verlassen!
    Es wurde ihm nahegelegt Syrien zu verlassen, bzw. er wurde ausgewiesen. Ihm wurde auch empfohlen seinen Aufenthaltsort nicht bekannt zu geben.

    Seine Berichte aus Syrien werden wohl einigen nicht gefallen haben.

    Zuviel Wahrheit ist nicht gut für bestimmte Kreise.

    Gefällt mir

  51. jpr65 sagt:

    Buch mit großem Wahrheitsgehalt: „Erdveränderungen 2012 und darüber hinaus: Botschaften von den Founders“

    Das Buch ist in großen Teilen bei Google als Vorschau verfügbar.

    UND ES IST DIE WAHRHEIT, was darin steht! Das sagen unsere Herzen (meines und das von Renate Schönig). Aber prüft es selbst nach.

    Ich werde es mir bestellen.

    Gefunden auf ebenfalls sehr lichtvollen Seite schoepfergoetter.de

    http://schoepfergoetter.de/2018/07/04/the-founders-wahrheit-in-liebe-geschenkt/

    Nun, geliebtes Kind, wir sind erfreut, dass Du uns empfängst. We are The Founders. Wir sind die Gründer und Gründerinnen. Wir sind seit Anbeginn der Zeit. Gib Dich hin, dieser Erfahrung und unseren Worten, die wir an die gesamte Menschheit richten. Es ist an der Zeit, dass die wahren Schriften erkannt werden. Zu lange schon sind sie nicht gesehen und verstanden worden. Das Interesse ist groß. Das Interesse an Aufklärung ist da, doch mit der Aufklärung besteht auch immer die Gefahr des Missbrauchs, der Angst und der Panikmache. Doch nichts ist stärker als die Wahrheit und nichts kann die Wahrheit aufhalten. Wahrheit in Liebe geschenkt ist das größte Gut für Eure Entwicklung. So nehmt sie an und wisst, dass Ihr alle aus der einen Quelle seid. Ihr schöpft alle aus der einen Quelle und Ihr alle seid von uns. Ihr stammt von uns, so wie wir von dem Einen stammen. Das Eine seid Ihr.

    Fürchtet nicht, Euch zu verlieren. Ihr könnt Euch niemals verlieren. Eure Absicht der Erlangung von Erkenntnissen durch Erfahrungen wurde mit Freude statt gegeben. So nutzt nun diese Freiheit, Symbole des All-Einen. Es ist sehr faszinierend, Euch und Eure Erfahrungen zu erleben. Wisset, dass nichts verloren geht und alles wieder zum All-Einen zurückkehrt auf dass es neu ausgesandt werde in die Schöpfung. Widersetzt Euch nicht. Gedanken sind Worte sind Taten sind Manifestationen. Orte, Geschehnisse, Bilder, Freiheit, Verletzlichkeit, Wahrheit, Liebe. Geht und bringt dies hinaus in Eure Welt: Liebe verwandelt alles. Wahrheit in Liebe verkündet ist ein großer Katalysator, ist ein großer Initiator. Diese Essenz, integriert in Euren Körpern, wirkt wahre Wunder.

    Ihr seid wahre Wunder. Ihr seid Wunder der Schöpfung. Ihr seid und verkörpert das Wunder des Lebens. Liebe in Form gebracht. Jedes einzelne Atom, jedes einzelne Elektron, jedes einzelne Teilchen Eures Körpers ist geboren aus der all-einen Liebe, aus der all-einen Kraft. In jeder Zelle Eures Körpers befindet sich das Wissen des gesamten Universums. Alles Wissen des All-Einen ist in Euch. Sobald Ihr bereit dazu seid, ist es möglich, dieses Wissen abzurufen und zu aller Wohle zu nutzen. Nutzt dieses heilige Wissen. Das sind die wahren heiligen Schriften. Alles ist in Euch geschrieben. Sucht nicht im Außen nach der Wahrheit. Nur die Liebe ist absolut. Es gibt nichts, was ihr entgegensteht. Das ist die Wahrheit. Lebt Ihr diese Aussage, so seid Ihr frei. Versteht die Botschaft in Euren Herzen. Erkennt, dass Liebe alles heilt. Jede Zerstörung, jeden Widerstand, jede Verwirrtheit, jeden Zweifel, jede Krankheit, jeden Hochmut, jedes, was dem Sein entgegensteht.

    Gefällt mir

  52. NEUER Kornkreis:

    http://www.cropcircleconnector.com/2018/martinsell/martinsellhill2018.html

    Meine(!) Wahrnehmung: Eine Botschaft/Hinweis auf die 5. Herzkammer bzw. die „Bedeutung“ derselben : https://www.linda-giese.de/die-fuenfte-herzkammer-das-faszinierende-goettliche-atom.html

    AUSZUG:

    *Geistige Größe ist unabhängig von der Größe materieller Räume. Die göttliche Präsenz finden wir nicht nur in den 4mm Durchmessern unserer 5. Herzkammer, sondern überall:

    „Das ganze Universum ist im Körper enthalten, der ganze Körper im Herzen. So ist das Herz der Kern des ganzen Universums.“(Ramana Maharshi)

    -Medizinische Bezeichnung als Sinusknoten-

    Unter Medizinern ist die 5. Herzkammer als Sinusknoten bekannt.
    Es ist an ihr allerdings konkret kein Knoten sichtbar.
    Knoten meint hier eher den Schnittpunkt der Mündung der oberen Hohlvene in den rechten Vorhof der äußersten Schicht des Herzmuskels. (Link dr-gumpert.de/html/sinusknoten.html).
    Ein Schnittpunkt ist immer ein Kreuzungspunkt von zwei verschiedenen Energien, die sich dort treffen und öffnen.
    Dadurch entsteht eine Potenzierung ihrer beiden Kräfte und die beinhalteten Informatioenen.
    Es potenzieren sich dort von außen die Energie einer Hohlvene mit der Einmündung in den Herzmuskel.

    Mediziner sagen außerdem, dass dieser Sinusknoten depolarisiert.
    Was für eine Aussage, wenn wir dies deuten!

    Alle spirituellen Weisheitslehren sind sich einig, dass das Herz in einem Atemzug mit „bedingungsloser Liebe“ gleichgesetzt wird. Wo es keine Bedingungen mehr gibt, braucht es auch keine Pole mehr zur Bewertung.

    Was für eine Übereinstimmung von kühler wissenschaftlicher Beobachtung und spiritueller Erkenntnis! Willkommen im Wassermann-Zeitalter! (Link: Neue Zeit, New Spirit – Free Spirit).

    Fazit:

    Für eine der zentralen Stufen des Aufstiegsprozesses ist die 5. Herzkammer eine Art Vorbild. Geht es doch hauptsächlich darum, Bewertungen loszulassen und alles, was es gibt, in Liebe anzunehmen, einfach, weil es existiert.
    Das gelingt nur in einem neutralen Zustand der Entpolarisierung mit der Zauberformel: Es darf sein!*

    Gefällt mir

  53. no one sagt:

    Da „off topic“ antworte ich hier zum Kommentar: https://bumibahagia.com/2018/07/07/chemotraktierung-versus-cannabis-der-dritte-weg-zum-beispiel-bios-logos/#comment-101032

    Yeah Men… here „we are one“
    hast zufällig die Einstellungsstelle getroffen, an der Bob einen meiner Favoriten-Erweckungs-Songs singt!
    Um eine Bob Marley Live-Erfahrung beneide ich, offen und ehrlich gesagt, jeden der sie machen konnte/durfte…
    Tja, ist doch nicht alles möglich…
    So habe ich für jeden, der bei diesem schönen Wetter heute vielleicht noch ein bischen Lust auf „Good Vibrations“ und Roots-Reggae hat, hier noch eine 1A Live-Aufnahme ohne Werbung 😉

    Gefällt mir

  54. no one sagt:

    Ich meinte good „Positiv Vibrations“… 😉

    Gefällt mir

  55. Skeptiker sagt:

    @no one

    Ja, hier.
    Rastaman Vibration – BOB MARLEY – CONCERT -SANTA BARBARA 1979

    (https://youtu.be/MogWBEyWY8s?t=17)

    Die Gruppe habe ich auch mal Live in Hamburg gesehen.

    Steel Pulse – Prodigal Son (Live)
    (https://www.youtube.com/watch?v=qaITQX3neiY)

    Aber im Leben war ich bestimmt nur 5 mal auf ein Konzert.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  56. jpr65 sagt:

    So funktioniert das Spiel:

    Erotik wird in der Öffentlichkeit durch gefühllosen Sex ersetzt und das erzeugt

    „Asexuelle“. Dann hat die neue Programmierung funktioniert. Das ist eine neue menschliche Eigenschaft, die gefeiert werden muss (demnächst).

    So wird die urdeutsche Bevölkerung entvölkert. Ein weiterer Baustein dazu.

    Spiegel.de „Asexualität“

    http://www.spiegel.de/gesundheit/sex/asexualitaet-eine-frau-erzaehlt-von-ihrem-leben-ohne-sex-a-1216976.html

    —-

    Glücklich ohne Sex

    Als Jugendliche denkt Carmilla DeWinter noch, dass alle verrückt sind, die Sex haben. Dann beginnt sie, sich selbst zu hinterfragen – und stößt auf eine erleichternde Erklärung: Sie ist asexuell.

    Gefällt mir

  57. Pieter sagt:

    Und auf diese Weise löst sich das Problem der Krankheit „Mensch“ für Mutter Erde im laufe der Jahre ganz von selbst.
    Wenns denn überall so verliefe.

    Gefällt mir

  58. palina sagt:

    werfe die Nachricht für Human Connection jetzt zum x ten Male in den Postkasten.
    Wer für die Freiheit der Meinungsäußerung ist, der soll sich bitte finanziell beteiligen an dem Aufbau einer neuen Plattform. Mein Beitrag dafür ist 10 pro Monat. Bitte Leute unterstützt Menschen, die zukünftig was anderes schaffen, um von YT und anderen unabhängig zu sein.
    Genau das ist es doch was hier von Thom vertreten wird – bumibahagia.

    Ein Tribut an Ken Jebsen & KenFM – Human Connection

    Gefällt mir

  59. NEUE Kornkreis-Botschaft(en) 🙂

    http://neunercode.com/News/2018/07-5813.html

    AUSZUG aus link:

    „Am 30. Juni 2018 erscheint in Südost-England (nahe Southend-On-Sea) ein Kornkreis mit sehr komplexem Inhalt. Im Grunde zeigt er den Zahlencode 5 8 13, oder in Worten ausgedrückt: Urvertrauen, bedingungsfreie Liebe und Transformation.
    Zahlen sind archetypische Symbole mit starker Wirkung. Wenn du diesen Zahlencode 5 8 13 wie ein Mantra in dir wiederholst, wirst du höchstwahrscheinlich eine starke förderliche Wirkung wahrnehmen können.

    Das „Feld“

    Der Kornkreis vom 30. Juni zeigt eine komplexe Struktur in einem inneren Kreis, darunter drei Kreise, eine Art „Signatur“ (mit einem stilisierten „F“), sowie ein schlangenförmiges S.

    Die innere Struktur sieht aus wie ein geheimnisvolles Muster. Wenn wir genau hinsehen, erkennen wir darin eine stilisierte menschliche Gestalt, die ihre Arme nach oben hin erhoben hat. Diese Gestalt ist sowohl nach oben hin (für die geistigen Sphären) offen, als auch gut geerdet. Sie ruht in ihrer Mitte (mittlerer Kreis).

    Das komplexe Muster, das diese Gestalt umgibt, ist eine symbolische Darstellung für jenes Bewusstseinsfeld, das jeden Menschen umgibt. Dieses „Feld“ (auch Aura oder morphogenetisches Feld genannt) ist ein Feld voller Informationen, welche die reale Wirklichkeit erschaffen. Die uns umgebende Realität ist eine Schöpfung, die durch unsere eigenen Informationsfelder entsteht.
    Dieses Feld, das uns umgibt, beinhaltet eine Fülle von „Programmen“, Fähigkeiten und den „Seelenplan“ unseres Lebens. Wir selbst sind die Schöpfer dieses Feldes. Daher liegt es in unseren eigenen Händen, unsere Realität zu gestalten. Hinderlich dabei sind allerdings jene zumeist unbewussten „Störprogramme“, die uns an der freien Entfaltung unseres Lebens hindern.
    Dieser Kornkreis will uns aber Mut machen. Störprogramme können aufgelöst werden, sofern wir es wagen, uns auf das Leben wirklich und auf allen Ebenen einzulassen. Der Code 5 8 13, Urvertrauen, Liebe und Transformation, ist ein wirkungsvoller Ansatz dafür.

    Das innere Muster

    In der Mitte des inneren Musters befindet sich eine stilisierte menschliche Gestalt (weiße Linien). Umgeben ist sie von einer 8-eckigen Struktur (gelbe Linien).

    Die Acht steht archetypisch für die Liebe. Wenn wir Störprogramme auflösen wollen, ist die Liebe die Voraussetzung dafür. Und die Liebe beginnt mit der Selbstliebe. Das klingt zwar plakativ, ist aber tatsächlich der wohl einzig zielführende Ansatz.

    Wir sind polare Wesen, wir haben die weiblich intuitive Ebene, als auch die männlich mentale in uns. Die Polarität, besonders jene von Mann und Frau, ist der Motor für jede Dynamik des Lebens. Polarität erzeugt Spannung. Und es liegt an uns, ob wir diese Spannung als „Störfaktor“ sehen, oder ob wir dieses Geschenk des Lebens genießen und feiern.

    Durch das innere Muster dieses Kornkreises führt eine Linie. Links und rechts von dieser Linie sind wie in einem Puzzle Elemente angeordnet. Fünf auf der rechten (männlich mentalen) Seite und acht links davon (auf der weiblich intuitiven und emotionalen Seite). Insgesamt also dreizehn.
    Damit haben wir also diesen Code, 5 8 13!

    Archetypisch steht
    5 für das Urvertrauen
    8 für die Liebe
    13 für die Transformation.“

    Gefällt mir

  60. palina sagt:

    Karin Leukefeld zum Wiederaufbau in Syrien: Es fehlt an Facharbeitern

    Karin Leukefeld arbeitet bereits seit dem Jahr 2000 im Nahen Osten und kennt die Region sehr gut. Sie ist zudem die einzig offiziell akkreditierte deutsche Journalistin in Syrien. Seit 2010 verbringt Leukefeld mehrere Monate im Jahr vor Ort.

    So bereist sie die verschiedenen Regionen und spricht Zivilisten, oppositionellen Kämpfern und Vertretern der Regierung. Beiträge von Leukefeld erscheinen in den Tageszeitungen Neues Deutschland und Junge Welt, außerdem ist sie als Korrespondentin aus Syrien für RT Deutsch tätig.

    https://deutsch.rt.com/programme/der-fehlende-part/72852-karin-leukefeld-zum-wiederaufbau-in-syrien/

    Gefällt mir

  61. thom ram sagt:

    Lieber Leser, weiter geht es auf Postkasten 12.

    https://bumibahagia.com/2018/07/13/postkasten-12/

    Gefällt mir

  62. Werter Herr Postler,

    leider klemmt die Postkasteneinwurfklappe vom 12er Kasten.
    Erbitte Mitteilung, wenn der Mechanismus wieder geht 🙂
    Mit herzlichem Gruß

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: