bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » Admin Thom Ram » Die 130 westlichen Militärberater im Bunker zu Aleppo / Die Pinocciomedien

Die 130 westlichen Militärberater im Bunker zu Aleppo / Die Pinocciomedien

Einmal mehr geht mein Hinweis hier an Neuleser, genauer, an Menschen, welche neu damit beginnen, hinter die Kulissen des Weltgeschehens zu kieken.

Zum Weltgeschehen muss man wissen, dass die Leitmedien internationale Nachrichten von weltweit sechs Agenturen abschreiben. Diese sechs Agenturen werden sorgfältig geführt. Alleine dem Pentagon unterstehen 29000 (neunundzwanzigtausend) Angestellte, welche nichts anderes tun, als Geschichten auszusieben (müssen weltweit totgeschwiegen werden), zu verbiegen (Wahrheiten so mit Lügen durchsetzen, dass die Lügen obsiegen) und frei erfinden (beispielsweise Bilder russischer Panzer in Land x, wobei dort nie Russische Panzer waren, das Bild stammt von einem anderen Land y).

.

Ich komme zurück auf die 130 Offiziere von Katar, Saudiarabien, Israel, US, Türkei und dem Iunäited Kingdom mit dem irreführenden Namen Engelland, welche in Aleppo von den vorrückenden syrischen Truppen gefunden wurden, in einem Bunker hockend und vermutlich wenig froh.

Wenig froh dessentwegen, weil die Weltöffentlichkeit ja eigentlich viel lieber und viel besser und eigentlich überhaupt nicht wissen darf, dass es tatsächlich so ist:

IS und Verwandte, sie werden von der Allianz derer, welche die Menschheit versklaven und die Erde ausbeuten, unterstützt mit Geld, mit Werbung, mit Waffen, mit Fressen, mit allem was der Mensch zum Foltern und Töten eben so braucht, insbesondere auch mit Know How.

Ich frage nochmal. Was hatten diese 130 Nichtsyrer und Nicht – IS – ler dort zu suchen? Waren allesamt Militärpriester oder so oder was?

.

Ich komme zum Kern dessen, was ich sagen will. 

Ich habe heute in NZZ / FAZ / SD online nachgeschaut. Dass da in Aleppo hochrangige Militärs hockten, welche dort offenkundig nur Eines gemacht haben konnten: IS anleiten, IS führen, IS stärken, davon habe ich keine einzige Zeile gefunden. 

Die vorliegende Tatsache gehört bei den sechs Weltagenturen folglich zur Kategorie: „Muss totgeschwiegen werden“. Was Wunder?

Würden die Menschen in der Welt das erfahren, dann würden die Menschen in der Welt sagen: „Upsa. Die Regierungen dieser im Bunker hockenden Männer, diese Regierungen sagen doch allesamt, dass man IS tilgen müsse. Wenn diese Regierungen hochrangige Berater zum IS schicken, dann ist das eine nicht so besonders einleuchtende Aktion. Könnte es sein, dass diese Regierungen mich allesamt an der Nase rumführen, dass sie sagen, sie bekämpfen IS, dass sie in Wahrheit den IS fördern, dass es kracht?“

.

Dazu:

Die US Air Force hat es in vielen Monaten nicht fertiggebracht, IS Zentren so zu treffen, dass der IS geschwächt worden wäre, vielmehr haben sie sich immer mal verflogen und sorry, aus Versehen, Kollateralschaden, Spital Schule Behördegebäude Hochzeitsfeier mit schönen Bomben erstaunlich genau getroffen.

Die russischen Kampfjets haben innert kürzester Zeit Ziele des IS getroffen so, dass IS von Vormarsch auf Flucht gezwungen wurde.

Schon komisch, wie das alles so zusammenmpasst, oder etwa nicht?

.

Glaube Zeitung, TV, Radio erst mal grundsätzlich nichts von dem, was sie von internationalem Geschehen berichten. Wenn du guter Detektiv, kritischer Geist bist, wenn du über gute Intuition, prima Instinkt, gute Menschenkenntnis verfügst, wenn du zwischen den Zeilen lesen kannst, dann kannst du dir auch von den Pinoccios Bluck Blöd FAZ SD Speigel Lokus NZZ TA ein Bild machen, was tatsächliches Geschehen ist. Ich kann es auch heute bloss ansatzweise. Ich bin auf Informationen von anderen Seiten angewiesen.

Schau einfach mal zum Beispiel in RT   rein. Warum nicht mal versuchsweise. Forsche im Internet. Auch hier, in bb: Gehe die Themenlisten durch, häng dich rein dort, wo du dich angesprochen fühlst. Chemtrail Spinnerzeug. Impf-Verschwörungstheorie. NWO (Neue Weltordnung) – Lächerlichkeit. Holocaustleugner – Wahnsinn. Einfach reingehen und mal rumschauen.

Selber denken.

.

Niemand hier auf bb nimmt für sich in Anspruch, letzte Wahrheiten zu erkennen. Die Allermeisten hier aber nehmen zu Recht für sich in Anspruch, möglichst offenen Geistes und ohne verpixelnde Brille auf die Geschehnisse zu schauen, stets bereit, ihr Weltbild ständig  zu erweitern, ja, es einmal mehr über den Haufen zu werfen dann, wenn neue Sichtweise überzeugender ist als die alte Meinung.

thom ram, 22.12.0004 NZ, Neues Zeitalter, da Menschen offenen Herzens und offenen Geistes sind.

.

.

 

.

 

 

 


13 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. haluise sagt:

    OH, JA
    hab reichlich durchzug in den offenen löchern meiner socken: stinkt, was reinkommt, duftet intuitiv und bunt was rausatmet. ….
    huuiiiii
    BIN LUISE

    Gefällt mir

  3. Vollidiot sagt:

    Und der fesche Prandl schweigt
    wenn sei Ziedig Scheiße schreibt.
    Mit der Wahrheit ähnlich weit
    ist es bei der Wochen-Zeit.
    Schmierigs schreibt die linke TAZ.
    genauso hörig ist die FAZ.
    Die Tagesschau ganz Prototypsch
    schweigt oder bietet Lügen hübsch.
    Die Mainzelmännli überm Rhein
    in Hirne gießen trüben Wein.
    Spiegel, brech, und Fokus, weh
    mir, wenn ich in DIE Blätter seh.
    Sie alle leisten ihren Medienschwur
    also, schweigen oder lügen nur.

    Gefällt 1 Person

  4. Piet sagt:

    Eine kleine Ausnahme gibt es wohl: Heise.de
    https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Aleppo-Frankreichs-Draengen-auf-eine-UN-Sicherheitsratsresolution/14-Militaerberater-der-US-gefuehrten-Koalition-in-Aleppo-gefangen-genommen/posting-29660444/show/

    Wäre mal interessant zu wissen, wie der Artikel vor dem Redigieren aussah, als vermutlich neben der Namensliste noch Text stand. 😉

    Und hier zum Kontrast die gruseligsten Fake-News des Hansels-Blattes:
    http://www.handelsblatt.com/politik/international/krieg-in-syrien-bunkerbrechende-bomben-toeten-schulkinder-in-aleppo/14625008-2.html

    Gefällt mir

  5. Ingrid Binder-Oberschlick sagt:

    Mit den beiden Links scheint es so nicht zu funktionieren. Schauen Sie sich das an unter dem Link: https://www.unzensuriert.at/content/0022653-Der-innerparteilich-schwer-angeschlagene-OeVP-Obmann-versucht-die-Flucht-in

    Dort auf der 3. Seite unter den Kommentaren finden Sie diese Links unter:mustela novalis 21.12.2016-18.57 und ösi 21.12.2016-2037

    Danke für die vielen Beiträge – liebe Grüße – Ingrid

    Gefällt mir

  6. Luckyhans sagt:

    Also wenn ihr mich fragt, dann waren die „über 130“ Nato-Offiziere mit Rängen bis hoch zum Brigadegeneral (!) genau der Operative Stab der sog. „Gemäßigten Opposition“, die auch nur mehr oder weniger eine Teiltruppe des Daesh (von den Medien zum IS hochgelogen) ist.
    Denn einen echten Unterschied gibt es, wenn man den Zeugenaussagen der Einwohner des befreiten Aleppo glauben darf, wohl nicht – die einen wie die anderen berauben und drangsalieren die Zivilbevölkerung, und sie morden mal mehr mal weniger, wie sie grad wieder Prügel gekriegt haben von der Syrischen Armee und von der russischen „Einheit Wagner“ (eine sog. Private Söldnertruppe, aber mit Versicherungen für die Mitmacher) sowie den russischen Spezialeinheiten (Special Security Forces), die bekanntermaßen auch in Syrien tätig sind.

    Es ist ja so, daß die Syrische Armee kaum noch Nachschub haben an Leuten, die bereit sind zu kämpfen – die meisten jungen Leute sind ja in der EU und lassen es sich gut gehen, statt ihr Land zu verteidigen und ihre Familien zu schützen… aber das ist nur meine Meinung.

    Gefällt mir

  7. SecurityScout sagt:

    Alles Doppel-Moral!!!

    Warum erfahren wir nicht die Namen der gefangenen Offiziere??
    Syrien könnte alle Gefangenen fotografieren und auf einer Webseite die Namen und Fotos veröffentlichen.

    Da wird wieder gemauschelt und ein Deal gemacht.

    Die wirkliche Macht für mich ist aber China.
    Das steht NIRGENDWO auf dem Radar. Da wird von Freimaurern geredet, ABER niemand redet über die
    Geheimgesellschaften in China.

    Der Westen ist auf dem absteigenden Ast.

    Gefällt mir

  8. thom ram sagt:

    Ingrid, sei willkommen auf bb.

    Ich habe eine Bitte.
    Wenn du Links einstellst, dann gib bitte einen Hinweis auf die Info hinter demselben. Danke!

    Gefällt mir

  9. Texmex sagt:

    @Lh
    Nehmen wir mal an, es waere so. Warum sollen sie sich fuer Assad oder Obimbo oder sonstwelche unvollstaendigen auserwählten Gschäftlhuber totschiessen lassen?
    Du bist ja der Meinung, dass sie sich nicht in Nahtodtrainingscamps befinden.
    Lebend nutzen sie den zukuenftigen Aufbau mehr als tot.
    Ich kann mir zwar auch ein anderes Szenario vorstellen, aber denken wir positiv!

    Gefällt mir

  10. luckyhans sagt:

    Also offensichtlich muß an den 130 westlichen Offizieren etwas mehr „dran sein“.

    Denn heute ist ein Flugzeug des russischen Verteidigungsministeriums, das einen Teil des berühmten Alexandrow-Ensembles zur Neujahrsfeier der russischen Truppen nach Syrien bringen sollte, kurz nach dem Start in Sotschi abgestürzt worden.
    An Bord 88 Passagiere und 4 Besatzungsmitglieder – neben den Musikern mehrere TV-Journalisten und eine „Aktivistin“, die angeblich Medikamente nach Syrien bringen wollte. Musikinstrumente und deren Verpackung wie auch Arzneimittelkisten sind bevorzugte Mittel, um Verbotenes – so auch Sprengladungen – in Flugzeuge einzubringen, weil sie nicht genau kontrolliert werden (können).
    Außerdem war anfangs von 93 Opfern die Rede, das heißt möglicherweise ist ein potentieller Mitfliegender kurz vor dem Start („zufällig?“) „abgesprungen“.

    Für mich sind alle Anzeichen eines Terroraktes erfüllt – nach dem feigen Mord am russischen Botschafter in Ankara durch den (nun doch plötzlich nicht mehr?) „Einzeltäter“ mit Spuren nach den VSA wird somit weiter Druck auf Putin ausgeübt, um die Offiziere freizupressen… es muß also eine besondere Bewandtnis mit ihnen haben!

    Gefällt mir

  11. thom ram sagt:

    Lücki

    Immer weniger scheinen mir Pilot und Stewardess Traumberufe zu sein.

    Ende der Flapse.
    Ich gehe zu den Getöteten und ich gehe zu den Hinterbliebenen und bin ganz leise verbunden.
    .
    .

    Frage:
    Ich habe gelesen (wie meist, vergessen, wo), dass die lieben 130 freigelassen worden seien, und dass sie sich im von den „gemässigten Rebellen“ noch besetzten Restteil der Stadt aufhalten sollen. Nach deinen Worten müssten sie sich im Gewahrsam der Syrischen Regierung befinden. Du hast gesichert drauf, dass sie in „regierungssyrischer“ Hand sind?
    .
    .
    Meine Meinung: Sollte es so sein, wie du als Vermutung es äusserst, dass das Flugzeug abgestürzt worden sei (solch Formulierung gehört für uns heute schon zum Alltag), dann sind die Absturzauftraggeber, genau so wie beim Mord am russischen Embassador, auf Psychologie der Steinzeit zurückgefallen.
    Putin und jeder Mensch, der nicht verhaltensgestört ist, ist verhandlungs- und kompromissbereit. Vergewaltigt man aber seine Frau und Tochter, steckt man sein Haus in Brand, vergiftet man seinen Hund und Liebingsonkel, dann treten an Stelle der Verhandlungsbereitschaft Kampfeswille.

    Ich hänge dran: Oder ist es eben das? Will man Russen, Putin, zum Weissglühen bringen, auf dass sie zuschlagen, auf dass man selber zuschlagen und dabei sagen kann: Er, er hat angefangen.
    ?

    Gefällt mir

  12. luckyhans sagt:

    Es geht im mindesten um Machtdemonstrationen.
    Eine Überwachungskamera hat übrigens zur Zeit des Starts des Flugzeugs um 5 Uhr früh einen Lichtblitz aufgenommen:

    Nach jetzigen Angaben waren (namentlich bekannt) an Bord: 8 Mann Flugpersonal, 9 hochgestellte Militärs, 2 Zivilangestellte der Armee, die bekannte Aktivistin Glinka, 9 Mann von TV/Presse und 64 Ensemblemitglieder, vor allem junge Leute: das Balett und ein Großteil des Chors sowie alle Solisten des Ensembles. Das Orchester ist schon in Hmeimim.
    Präsident Putin hat für Montag einen allrussischen Trauertag angeordnet.

    Und natürlich geht es auch darum, den anderen zu Fehlern zu provozieren, zu taktischen und strategischen, was jedem mal unterlaufen kann.
    Bis jetzt war Putin der bessere Schachspieler… aber ich hab das Gefühl, daß die nächsten Tage noch einiges Aufregendes passieren wird.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: