bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Attentat auf Northstream / Ein Gedanke dazu

Attentat auf Northstream / Ein Gedanke dazu

(Nicht nur) für mich steht ausser Zweifel, daß die Sprengladungen nur von mit Hightech ausgerüsteten Kräften hat ausgeführt werden können. Wer war zur Tatzeit dort? Putin, der allerlei Sportarten betreibt, war es. Er tauchte, zusammen mit 7 Bodigards und ein paar Handgranaten, und schwuppdich, die drei, mittlerweile seien es vier, schönen Löcher waren Tatsache.

Unsinn. Ein russisches U Boot war es, das kreuzte unbemerkt in der seichten Ostsee herum, als dort 4000 NATO Kriegsschiffe Manöver abhielten. Kein Problem. Tarnkappe, von Putin eigenhändig gestrickt. Roboter mit Auftrag raus, abdrehen, Roboter führt den Befehl aus, Loch perfekt.

Quark beiseite.

Unser Einer liest es all überall in der Szene. Qui bono? Wir kennen die Antwort.

Good Uncle Joe hatte es im Vorfeld angetönt: Ich versichere Ihnen, wir können „es“. Und mit „es“ war ein Sabotageakt gemeint.

.

Mein Gedanke nun, er ist nicht neu und, genau betrachtet, nicht auf meinem Mist gewachsen.

Wie schon die ganze Zeit wird Good Uncle Joe von den Deep State Herrschern angeleitet. Allerdings darf er von diesen Anweisungen nur exakt soviel ausführen, als ihm die White Hats erlauben.

Nun haben also die White Hats erlaubt, daß das Militär Bidens Auftrag ausführt. Dies scheint seltsam zu sein, denn das Militär untersteht in der Tat Donald Johannes Trump, keineswegs Biden, der zu keinem Zeitpunkt im White House gesessen hat. Das White House steht seit Trumps Abgang leer.

Doch spielte das Militär mit, da es von „wirklich oben“ das grüne Licht dazu erhalten hatte.

Ja wozu, wozu denn nur? Das Attentat schreit zum Himmel, es bedeutet für Europa den für Monate, geschätzt eher für Jahre endgültigen Ausfall einer für die Wirtschaft überlebenswichtigen Energiequelle.

Tja.

Weil es so sein muß. Weil die alten Systeme rigoros abgeräumt werden müssen, damit Neues und Fruchtbares keimen kann.

Die europäische Wirtschaft fußt auf dem Konkurrenzprinzip. Dieses Prinzip ist lebensfeindlich, es muß getilgt und ersetzt werden durch „ich helfe Dir, wir arbeiten zusammen, wir ziehen am gleichen Strick“.

Solange die alten Installationen, Firmen und Verwaltungen, weiterbestehen, ändert sich nichts. Das ist nicht reformierbar, das ist zu dicht und zu raffiniert gewoben. Sie müssen somit weg.

So betrachtet ist der brutale Aderlaß mittels „Pipelines nachhaltig betriebsunfähig“ Teil des großen Planes.

Die Kriminellen meinen, sie würden damit gewinnen. Sie gewinnen insofern, als Leid über die Länder ziehen wird, was ihnen stets ihr primitives Vergnügen bereitet. Doch das ist Schlacht. Den Krieg verlieren sie damit, denn wenn die installierten Systeme zerbröselt sind, dann ist der Weg frei für die neue Kreativität, welche sich an den göttlichen Naturgesetzen orientiert. Das höchste göttliche Naturgesetz hat einen Namen:

Liebe.

Lasst uns Bohnen stecken (eingedenk unseres verstorbenen guten Streiters Ohnweg, Hans Steinle)

Love.

Thom Ram, 29.09.10

.


16 Kommentare

  1. Thom Ram sagt:

    Oh, eben jetzt sehe ich den Beweis für meine These 1. Putin war’s.
    Unbedingt anklicken und an den Geheimdienst weiterleiten.

    https://t.me/russlaenderHumor/2043

    Gefällt mir

  2. eckehardnyk sagt:

    Ich stimme allen Varianten zu! – Denn du hast recht, die Grünen, für Ihre Sorge um die eigene Macht inzwischen berühmt, würden auch die Kehrtwende zum billigen Putin Strom per Gas 1 + 2 dem „Volk“ (egal was es denkt, es denkt ohnehin nicht) schmackhaft machen, wenn es sie nur an der Macht hält. Daraus wird nun nichts. Hätten die Russen vorher die alte Tante – DDR – wiederbelebt, so hätten sie auch Grund gehabt, die amerikanische Schnüffelbandenboote gar nicht die Ostsee zu lassen. Es kommt, wie es kommen muss, das Abräumen der alten Gedecke muss einigermaßen vollständig sein, Robbespierre & Co lassen grüßen.

    Gefällt 1 Person

  3. Vollidiot sagt:

    Bald taucht ein Foto vom CIA auf, das Putin im Taucheranzug zeigt. Endlich der Beweis.
    Dabei hat er, der Putin (eijentlich Putin 2.), wie mir Röhper vertraulich mitteilte, seinen Perso unten platziert, gut geschützt jejen Explosione. Das Schweigen unserer US-Statthalter in Berlin ist richtich laut, möchte mal wissen ob das bezahlt wird oder ob damit eine Lebendgarantie verknüpft ist.
    Unsere Befreier sind noch nicht ganz am Ziel, aber bald.
    Wer wird ihnen dabei helfen?
    Die bewährten Koalitionäre etwa?
    Polen hat sich schon ins Licht begeben, die Briten auch.
    Fehlen noch die Franzmänner und der Russ.
    Vorne dabei sind, wie so oft, dütsche Politiker, heute genannt Verratbegehende (mwd).
    Der (West)Dütsche liebt solche, weil sie so smarrt sind, und nicht selten Haare im Gesicht tragen.

    Gefällt mir

  4. DET sagt:

    Nicht das ganze Militär dort untersteht Trump. Ihr müsst wissen, Biden, und auch Trump
    sind/waren CEO`s der britischen Firma „the United States of America“, die federale Regierung,
    die im Auftrage der „Federation of States“, handelt, so das ursprüngliche Konzept der
    Gründungsväter dort.

    Die „Federation of States“, die geschäftlich als „The United States of America“ bekannt ist,
    letztere ist die richtige USA, eine Holdingsgesellschaft ,geschäftlich die 50 organischen
    Staaten (nicht Bundesstaaten) in den Internationalen Rechtskreisen vertretend.

    Beachte den Unterschied zwischen „Federation of States“ und der „federalen Regierung“.
    In der Namensschreibung unterscheiden sie sich nur in der Groß-bzw. Kleinschreibung
    am Anfang der Bezeichnung.

    Gefällt 1 Person

  5. Ost-West-Divan sagt:

    Putin hat sich in einer Ansprache an die Menschen gewandt( gefunden bei (boesenwolf.blogspoit), Video dort zu finden,

    Putins Antwort auf die Pipeline-Anschläge:

    „Ich bin nicht gegen die Bürger Europas, es sind eure Führer, die gegen die Bürger Europas sind“.

    „Bürger der Erde, ich spreche zu euch, obwohl ich weiß, dass meine Botschaft wieder verdreht und verunglimpft werden wird.

    Dies wird dazu führen, dass ihr alle denken werdet, dass ich der Hauptverursacher bin. Das einzige, was ich getan habe, ist meine Landsleute beschützt zu haben.
    Ich habe kein Interesse daran, irgendeine andere Nation zu übertreffen, die weltweiten Märkte zu unterbrechen, oder irgendetwas dergleichen
    Wie ich bereits zu Beginn gesagt habe, bin ich nur daran interessiert, meine Landsleute zu beschützen, die seit über einem Jahr angegriffen werden.
    Ich bin nicht gegen die Bürger Europas, es sind eure Führer, die gegen die Bürger Europas sind.
    Ihr wurdet seit Generationen durch Propaganda indoktriniert.
    Das hier ist euer Weckruf.
    Die Nazis haben den Zweiten Weltkrieg gewonnen.

    Eure Führer sind die Nazis und ihr seid euch dessen bewusst.

    Es ist dieselbe Herangehensweise wie in Sklavenstaaten – das Ignorieren von anderen Meinungen.

    Warum sollte ich meine eigene Gaspipeline sprengen?
    Ich könnte sie einfach abschalten.

    All diese Anschuldigungen gegen Russland sind verständlich zu widerlegen, z.B. wer momentan die Nuklearfabrik bombardiert.

    Europa wird von einer satansanbetenden Naziführung geleitet.
    Wacht auf Leute.

    Ihr habt genug Bullshit, um den ihr euch kümmern müsst.

    Alles ist Betrug. Sie lügen euch an.“

    Gefällt 1 Person

  6. Ost-West-Divan sagt:

    Nach Affenpocken, Schweinepest und Fledermaus-Corona kam gestern eine neue Tiervariante im Mainstream hinzu-dressierte Delphine könnten von Russland geschickt worden sein mit Bomben bestückt. In der Nähe der Krim soll es ein solches Trainingszentrum für Delphine geben.
    Warum nur dieser Aufwand , wenn Putin doch einfach nur abzustellen braucht?

    Gefällt mir

  7. Drusius sagt:

    Was gebraucht wird, daß ist nach der Panik über Klorona , eine neue Beschäftigung für die Leute und das ist eine arbeitsteilig gemachte Energiekrise. Im Punkt 4 steht Energiekrise, danach unter diesem Punkt stehen Hyperinflation und Währungsreform.
    Ein komisches Theater, na ja, erst Chaos und dann neue Ordnung. Die wird dann auch polar angeboten .

    Gefällt mir

  8. Wann wird das unbeschädigte Nordstream 2 zertifiziert?

    !!!UNFASSBAR!!! Wurde Nord Stream 2 überhaupt nicht zerstört?

    Gefällt 1 Person

  9. Reiner Ernst sagt:

    Nach der Rede Putins erkenne ich eine Duplizität mit der Situation des Deutschen Reiches.
    Im Buch „Wofür wir kämpfen“, stehen Argumente, analog jener von Wladimir Wladimirowitsch.
    Es wird aufgezeigt wo der Feind sitzt – wie er sich tarnt – und auch wie er heißt.

    Wir finden ihn auch in Johannes 8.42ff: Jesus sprach zu den Juden:
    »Wenn Gott euer Vater wäre, dann würdet ihr mich lieben. Denn ich bin ja von Gott zu euch gekommen, in seinem Auftrag und nicht aus eigenem Entschluss. Aber ich will euch sagen, weshalb ihr das nicht versteht: weil ihr überhaupt nicht in der Lage seid, auf meine Worte zu hören! Denn ihr seid Kinder des Teufels. Und deshalb tut ihr bereitwillig das, was euer Vater wünscht. Der war schon von Anfang an ein Mörder und stand nie auf der Seite der Wahrheit, denn sie ist ihm völlig fremd. Sein ganzes Wesen ist Lüge, er ist der Lügner schlechthin – ja, der Vater jeder Lüge.«

    Wer unsere Regierung nur nach den Taten („den Früchten“) beurteilt, kommt zwangsläufig zur Erkenntnis,
    dass diese Regierung ja niemals unsere Regierung sein kann. Schaut man sich die Blutgruppe von Merkel, Baerbock, Selenskyj, Melnyk an, dann findet man eine gewisse Übereinstimmung. Der ukrainische Präsident besitzt außerdem noch einen israelischen Pass.
    „Politiker“ aus dieser Ecke haben übrigens sowohl den ersten als auch zweiten WK mit eingefädelt.
    Schaffen sie es womöglich, uns in den dritten zu ziehen?

    Gefällt 1 Person

  10. DET sagt:

    Als ich erstmalig von der Inbetriebnahme der Baltic Pipeline von Norwegen nach Polen
    hörte, kam mir gleich der Gedanke, dass sich ja diese Leitung mit den Nord-Stream 1+2
    Leitungen irgendwo in der Ostsee kreuzen müssen und ich habe mich schon gewundert,
    dass das alles so reibungslos über die Bühne ging und man nichts weiter darüber hörte.

    Vorhin schaute ich mir den Fulford Bericht von heute an und da sagte er, bei der 5 Min., dass
    die Baltic Pipeline überhaupt nicht existiert.

    Was ist nun Dichtung und was ist Wahrheit ??
    (https://www.heise.de/tp/features/Baltic-Pipe-Warum-Polen-trotz-neuer-Gasleitung-kaum-ueber-den-Winter-kommt-7278801.html)

    Gefällt 1 Person

  11. DET sagt:

    Gazprom bestätigte heute, dass der String B von der Nord-Stream 2 Leitung intakt ist.
    Das bedeutet, dass Gaslieferungen möglich sind. Es wurden der String A von dieser
    Leitung und beide Nord-Stream 1 Strings bei der Explosion beschädigt.
    Habe ich gerade in einem amerikanischen Blog gelesen.

    Gefällt mir

  12. Guten Abend DET, gerade habe ich begonnen, in die gleiche Kerbe zu schlagen:
    https://www.dz-g.ru/Falschmeldungen_Es-gibt-keine-Sprengungen-an-Nord-Stream-1-oder-2

    Gefällt mir

  13. Thom Ram sagt:

    Da war doch vor drei Wochen der ungeklärte Unfall der Cessna, welche in die Ostsee abtauchte. Begleitende Jetpiloten rapportierten, das Cockpit sei unbemannt gewesen.

    Der Pilot, wie war sein Name, Griesemann oder so ähnlich, der war tief involviert in den Unterhalt der Röhren.
    Ah, gefunden, und meine Erinnerung an den Namen war richtig:
    https://freyheitsbewegung.blogspot.com/2022/10/chef-der-firma-griesemann-tot-seine.html
    Das Brisante:
    In den Social Media wird eben diese Verbindung sorgfältigst zensuriert. Man soll keine Verbindung zwischen dem Mann, dem Flugzeugunglück, den Röhren und dem Anschlag auf die Röhren herstellen können.

    Und wahrlich. Erst hieß es, defekte Röhren könne man nicht mal in Monaten flicken, plötzlich konnte man flicken schnell, heute braucht man gar nicht flicken, Röhre 2 sei ja intakt, und, träume ich, oder spinne ich schon, ich meine gelesen zu haben, daß „der Druck auf Röhre 1 normal“ sei.

    Jeu fou, crazy game, permainan gila, gioco folle, сумасшедшая игра, verrücktes Spiel.

    Gefällt 1 Person

  14. Thom Ram, Du spielst wohl auf den Artikel von Niki Vogt an, oder?
    https://schildverlag.de/2022/10/04/nordstream-2-die-indizienkette-ist-dicht-raetselhaft-starb-mit-griesemann-eine-schluesselfigur-bei-dem-ominoesen-cessna-absturz/

    Mir fehlt wirklich die Zeit für diesen Klamauk, aber zwischen Tür und Angel habe ich den einen oder anderen Gedanken veröffentlicht:

    3. Oktober 2022 | Benjamin Fulford Wochenbericht:
    “Der jüngste Versuch der KM, den Dritten Weltkrieg zu beginnen, wurde letzte Woche unternommen, als sie die Gaspipelines Nordstream I und II, die Deutschland mit russischem Gas versorgen, “sprengte”. Unmittelbar danach wurde eine alternative Pipeline angekündigt, die Gas von Norwegen nach Polen liefert. Das Problem ist, dass die ganze Sache eine Propagandalüge war, um durch die Manipulation der Finanzmärkte Geld zu verdienen, so russische FSB-Quellen.

    Es ist eine ziemlich sichere Wette, dass, wenn Sie nachforschen, Sie herausfinden werden, dass die Rothschild-besessenen Handelsunternehmen mit Sitz in der Schweiz ein Mordsgeschäft mit Insiderhandel auf der Grundlage des gefälschten Pipelinevorfalls gemacht haben. Außerdem wird Deutschland nun “Transitgebühren” an die Ukraine und Polen für Gas aus einer Pipeline zahlen müssen, die wahrscheinlich nicht existiert.” Zitatende

    Es ist ein Unterschied, ob etwas nur gemeldet wird oder ob es tatsächlich geschehen ist. Eine schwere Sprengung verursacht ein Erdbeben, in diesem Fall von Nordstream 1 ein Wert von mehr als 2,0. Doch diese Sprengung kann auch hunderte von Metern von den Röhren entfernt geschehen sein. 17 Stunden vorher wurde für Nordstream 2 etwas gemeldet. Sonst geschah nichts. Es wurde gelogen, um etwas vorzutäuschen.

    Jetzt, wo Zweifel wohl begründet sind, glaube ich gar nichts mehr! Denn auch eine Sprengung von Nordstream 1 ist völlig sinnfrei. Es gibt kein Gas in ausreichendend Mengen, das aus den USA nach Europa verschifft werden könnte. Die Gasspeicher füllen sich, weil ganze Industriezweige ihren Gasverbrauch verringert oder beendet haben. Die kleine Pipeline aus Norwegen ist ein Witz, aber kein Ersatz!

    Sollte es wirklich kalt werden und die Gasvorräte zum Heizen und Strom Erzeugen zur Neige gehen, dann wird Nordstream 2 zertifiziert und der Betrieb beginnt. Das behaupte ich bereits seit Monaten! Und ich behaupte es nach wie vor. Ob sich Henning Wagner meiner Sichtweise anschließen wird? Seine Videos legen es nahe.

    Gefällt 1 Person

  15. Röhre 2? Die gibt es doch gar nicht – vlt. auch nicht Röhre 1 und überhaupt keine Röhre. Warum sonst kommt bei mir das Gas aus der Flasche zum Wohnwagen heizen? Ich müßte nicht dauernd neue Flaschen anschleppen, anstelle die Heizung an die Röhre anschließen.
    Es wird Zeit, daß mit den Fakes aufgeräumt wird. Nix Röhre – nix kaputt!

    Ist so wie bei Bielefeld. Da wird hartnäckig behauptet, daß Bielefeld existiert. Sogar im Autoatlas und in Google wird Bielefeld markiert als existent.
    Bielefeld soll lt. Putins Mettcom die gesamte Repuplika weiterhin mit Mettwürsten gerne versorgen.

    Habeck dementiert: Bielefeld ist nix existent. Wir müssen ohne Mettwürste hungern und übern Winter kommen, damit die Ukriinen nicht frieren.

    Es lebe Bielefeld – Gute Nacht

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: