bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » KRANKHEITSWESEN / DIE ANTIPODE ZUM GESUNDHEITSWESEN » "Corona"- "Virus" » Savannah Nobel / Gestochene seien eine Gefahr für Gesunde

Savannah Nobel / Gestochene seien eine Gefahr für Gesunde

.

Ich halte es für meine Pflicht, die Warnung weiterzuleiten.

Ich halte sie für unsinnig.

Jeder Einzelne entscheidet für sich selber: Bin ich Gefährdet? Bin ich immun?

Ich für meinen Teil habe keine Bedenken, Gestochenen nahe zu kommen, auch sehr nahe.

Thom Ram, 03.05.NZ9

https://load24.me/watch.php?id=4uxURlK

Maskiert im Laden? Ich? Weil ich mich schützen will? Absolutes no go für mich.

Eine Geliebte nicht küßen, weil sie gestochen ist? Gehts denn noch?

.

.


31 Kommentare

  1. rechtobler sagt:

    So traurig und unfassbar es ist, mein Pendel bestätigt die Aussage von Dr. Palevsky. Aber wir können uns schützen durch die Lichtkugel oder ähnlichem.

    Hier der Netzverweis zum Video mit Dr. Palevsky: https://www.youtube.com/watch?v=VCNypY6x6TI

    und hier der zu Savanna Nobel: https://www.youtube.com/watch?v=BQi3cngneyU

    Gefällt mir

  2. rechtobler sagt:

    und gleich noch der Netzverweis zum Video 171 (Pfizer Protokoll) von Savanna Nobel (auf der Du-Röhre gelöscht): https://www.brighteon.com/2f4c63b5-8ed6-4fe6-9282-485f7c4a1159

    Gefällt mir

  3. Mujo sagt:

    Dafür ist es schon zu spät. Und darüber hinaus kaum möglich wenn ich nicht als Einsiedler irgendwo in die Pampas Leben möchte.
    In Dicht besiedelten Europa fast unmöglich.
    In Deutschland sind bereits ca. 8 Millionen geschlumpft. Keiner weis es wieviel und mit wem die ungeimpften bereits Kontakt hatten.
    Ironie des Schicksals, Lockdown, Maske und Abstandregeln haben letztendlich doch noch Sinn gemacht.

    Ich sehe aber dennoch einen großen Unterschied ob jemand geimpft oder nur Kontakt hatte. Darum kann man nur immer wieder sagen haltet eure Immunsystem Fit. Das ist das beste was man hat um sich zu schützen.
    Zudem würde dies alle Eliten dieser Welt auch betreffen, auch sie könnten nie Absolut Kontrollieren nicht auch Kontakt mit geschlumpften zu haben. So gut Abschirmen geht auf dauer nicht. Somit wäre das auch ihr Untergang.

    Wir Wissen es alle nicht ob es soweit kommt. Und ich Glaube der Mensch ist in der Lage auch dies zu Meistern. Die meisten mich eingeschlossen Stecken noch in den Kinderschuhen zu was wir in der Lage sind. Wir sind da erst am Anfang. Darum Teile ich diese Einschätzung nicht, solange ich mein Leben Liebe und danach Handel bin ich Gesund.

    Gefällt mir

  4. Thom Ram sagt:

    Habe zwischenzeitlich noch einige Male hineingehorcht.

    Ich halte die Meldung der Savannah Nobel für hochgeschlagenen Schaum. Ich halte es für möglich, daß meine DNA auf die DNA eines Gegenübers reagiert, und somit halte ich eine Übertragung der eingespritzten Scheissinformationen für denkbar.

    Doch so wie von Savannah beschrieben? Nö. Glaube ich nicht.

    Ich hatte große Stücke auf ihre Durchgaben gehalten, der letzten Monate. Ich setze mir tüchtigere Filter vor inskünftig. Bei ihr ist da was. Sie ist so heiter und zuversichtlich und macht sich lustig über dies und das………mein Misstrauen ist knallwach geworden.

    Gefällt mir

  5. Mujo sagt:

    Thom Ram
    03/05/2021 UM 18:41

    Natürlich lebt die auch ihr eigenes Karma, das wie auch immer sie sich eventuell jetzt erfüllt sieht ?!!
    Das mag für sie auch Stimmen, und ein Kern der Wahrheit ist sicher auch dabei was den Impfstoff betrifft.

    Es ist halt ein riesiges Experiment. Mit der Erde als Versuchslabor. Und die Menschheit als Labor Ratte.
    All die Millionen Tierseelen die für die Forschung ihr Leben gaben bekommen jetzt den Ausgleich.
    Man Spritzt die Menschheit jetzt weitgehend zu Tote. Wobei ich nicht ausschließen will ob einige geimpfte
    nicht auch einen weg finden wie sie den Impfstoff Neutralisieren können. Alles ist möglich.

    Gefällt 3 Personen

  6. Vollidiot sagt:

    Da kommt mir das Gedächtnis des Wassers in den Sinn.
    Während des Wasserlassens sollte man eine positive Botschaft in den Harnfluß eingeben.
    Leider hat Fäkalisches eine negative Konnotation, sodaß alleine aus diesem Auscheideprogramm viel Negatives in Bewegung gerät.
    Dabei war es vorher einmal schlicht Lebenserhaltendes.
    Der Mensch in seinem oft genug, geprägten, dumpfen, durchaus auch triebhaften, Drange.
    Befreites Denken mit einem Löffel Herz dabei wird hier eine Möglichkeit sehen der Welt etwas über seine täglichen Freisetzungen zu geben was positiv wirkt.
    Im Atmen hat er ja auch den Austausch mit seiner Umwelt, Umweltschädling oder Umweltfreundling.
    Wer oben aber, im eigentlichen Sinn, nur einfüllt, der*in wird ebenso unten nur leerlaufen lassen und somit Zeugnis seines*in unbewußten Seins ablegen.
    Dabei lebt es auch im übelsten Scheißhaufen irdisch ganz akzeptiert……………..
    Dank dem Vatergott.
    Der Geistgott hat längerfristig aber etwas anderes vor…………..
    Die Frage ist, wer da alles mitmacht.

    Gefällt mir

  7. Mujo sagt:

    @Volli

    CO2 Agenda, Stromtrasse durchs schöne Bayern. Nord-Stream2. Diesel-Gate. Berböckchen wird die neue Anschi. Und all die Greta’s werden Glücklich sein wenn wir weniger werden.
    Da kann ein schon frösteln, von wegen Klimaerwärmung.

    Gefällt mir

  8. Vollidiot sagt:

    Impfen ist dem Klimaschutz vorgeschaltet.
    Klimaschutz ist CO2-Minderung.
    Mensch schnauft und furzt.
    Mehr impfen ist weniger Schnauf, weniger CO2.
    Unsere weise Führung weiß Abhilfe.
    Steinmeier hat die 83000 Coronagestorbenen mit Staatsfeier geehrt.
    Ich will auch mal für mich eine Staatsfeier.
    Wer will das nIcht?
    Solch Ehre möchte Jeder.
    Der wahre Klimaaktivist weiß im Grunde seines Herzens was zu tun ischt.
    Wenn Greta und Lisa als Vorbild vorangehen dann werden viele folgen.
    Und Steinmeier hat wieder würdevolle Aufgaben.
    Ich denke, die noch etwas im nebulösen gehaltenen Lösungsansätze haben etwas für sich.
    Sind strukturell geeignet um die anstehenden Probleme zu lösen.
    An der ethischen Unterfütterung wird schon gearbeitet.
    Inne BRD jiffets z.B. den Ethikrat.
    Man sollte diesen in Ethikkommision umbenennen.
    Dann gäbs keine begriffliche Nähe zu Unrat.
    Bald gibt es wirksame Impfungen gegen Klimabelastung incl. deren Mutanten und Mutter Erde kann dann wieder durchatmen.
    Warte, warte noch ein Weilchen,
    dann kommt, ne nich Haarmann, …………………….

    Gefällt 2 Personen

  9. Gernotina sagt:

    Es gibt in Amerika schon Ärzte, Läden, verschiedene Dienstleister, die Ge-impften den Zutritt zu ihren Räumlichkeiten verweigern.
    Es ist zur Zeit noch nicht bekannt, ob Geimpfte für Un-Geimpfte schädliche Partikel dauerhaft ausscheiden oder nur in einer vorübergehenden Phase. Dies bedarf dringender Studien. Nach Dr. Baker gehören Ge-Impfte für wenigstens 4 Wochen in Quarantäne.

    Baker hat eine schwangere Mitarbeiterin an der Rezeption und lässt keine Geimpften rein wegen der potentiellen Gefährdung. Grundlage: viele beobachtete Fälle, zehntausende Zuschriften von Ungeimpften bei einer Meldezentrale (vor allem Frauen), die gravierende gesundheitliche Folgen erlebten durch Kontakte mit Geimpften.

    https://beforeitsnews.com/health/2021/05/doctors-along-with-many-stores-services-are-now-refusing-to-admit-the-vaccinated-must-video-3039285.html

    Gefällt 1 Person

  10. Vollidiot sagt:

    „die gravierende gesundheitliche Folgen erlebten durch Kontakte mit Geimpften.“
    Dem kammer entgähen durch impfen.
    Die Nichtgeimpften werden die Geimpften beneiden.
    Abgeleitet vom Spruch: die Lebenden werden die Toten beneiden.
    Das nennt sich Erkenntnisgewinn in Bezug auf einen Wert unserer Wertedemokratie.
    Wer mehr desselben mechert, der wähle Bohrbeck!

    Gefällt 1 Person

  11. Die Aufregung um Corona habe ich eh nicht verstanden.

    Mindestens 99 Prozent sind immun. Das bedeutet, diese immunen Menschen können sich *mit* Corona anstecken,
    können aber nicht *an* COVID erkranken — vor allem kommen sie überhaupt nicht als Überträger („Gefährder“) in Frage.

    Corona kann nur von Menschen übertragen werden,
    die nicht immun sind und sich *mit* Corona angesteckt haben und *an* COVID erkrankt sind.

    COVID ist zwar eine potenziell tödliche Krankheit, aber nur, wenn der *an* COVID erkrankte Mensch nicht behandelt wird.
    Wird COVID (natürlich rechtzeitig!) behandelt, gesundet der *an* COVID erkrankte Mensch nach ein paar Tagen.

    Woher ich das weiß, könnte ich gefragt werden.

    Nun meine Frau und ich waren beide im Dezember 2020 an COVID erkrankt und haben unsere fünf noch bei uns lebenden Kinder (die fünf anderen Kinder leben bereits außerhalb unser Familie) angesteckt, die aber keinerlei Symptome hatten. Tja, meiner Frau und mir ging es natürlich gar nicht gut – und wenn ich nicht gewußt hätte, wie man COVID behandeln muß, wäre meine Frau elendig erstickt – da hätte ihr die Intensivstation auch nichts geholfen; denn dort wird kein COVID-Kranker behandelt.

    Das wirklich Schlimme, war jedoch, daß wir weder Ratschläge erhielten, noch behandelt wurden.

    Gefällt 1 Person

  12. „Savannah Nobel / Gestochene seien eine Gefahr für Gesunde“ — IST vollkommener Quatsch!
    Die sind nur für sich selber ein Gefahr – durch das Spritzen lassen mit Corona-RNA, das direkt in die Zellen eindringt, die dann Corona-Gene anfngen zu produzieren, haben sie ihr eigenes Immunsystem so schwer geschädigt, daß sie bei der nächsten Schnupfenwelle keine eigenen Antikörper mehr besitzen, um Viren abzuwehren. Folglich werden diese Menschen *an* COVID erkranken. Überlebenschance: 20 bis 50 Prozent. … und Tschüß.

    Gefällt 2 Personen

  13. Mujo sagt:

    jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    04/05/2021 UM 18:35

    Freut mich und für deine Frau das ihr gut genesen seid 🙂
    Wusste nicht das ihr überhaupt erkrankt wart !

    Was Savannah sagt ist nicht auf ihren Mist gewachsen. Das haben andere Ärzte an Erfahrungen mitgegeben. Und es steht auf deren Impfprodukte. Klar sind die Daten inwieweit es im außen zutrifft noch unvollständig und man muß es noch weiter Beobachten. Nur hier wurde Jahrzehnte lang in den Labors herum Experimentiert. Ich traue den jede Schweinerei zu von den wir noch keinen blasen schimmer haben.

    Gefällt 1 Person

  14. Thom Ram sagt:

    Ob Gespritzte für Nichtgespritzte eine Gefahr darstellen, diese Frage treibt mich um.

    Mir fällt die Stringenz auf, mit der in der Szene von null auf hundert auf diese Gefahr hingewiesen wird. Lässt meine Glocken bimmeln. Nein, nicht die unten, ja, die oben, im Hirni. Riecht nach breit gestreuter Propaganda.

    Was wollen die von IHNEN heute noch übriggebliebenen unteren Charchen wie Bill Geets, Kleingeflügel wie Mutti und nettgesichtiges Mäuschen Bärböckli, rein gewohnheitsmäßig, indoktriniert, weit ab vom Schuß von menschenwürdigem Leben noch erreichen?

    Richtig. Gegenseitig aufwiegeln, Lösung bringen und damit profitieren.

    Sie wurden geschult, verbogen, versaut. Mutti ist darin Großmeisterin. Mutti hat es fertiggebracht, mittels der Bevölkerung nichts zu sagen die Bevölkerung in zwei Lager zu teilen. Pro und gegen Mutti.

    Schau nach Ameriko. Dort ist ein Trump. Der will, daß Bürger in Freiheit lebe. Und was? 80% der Menschen dort, die verstehen das und stehen hinter ihm. Zu Recht.
    Putin hat es schwerer, da er weniger Volksredner ist, denn Trump. Trump erreicht alle, die guten Willens sind. Putin – so meine Einschätzung, und sie ist arrogant, denn ich habe mit lediglich vielleicht einem Dutzend der 140 Millionen Russen gesprochen – Putin erreicht eher die Elite, und damit meine ich nicht die „Elite“, welche gerne zuschaut, wie Kind gefoltert wird, sondern damit meine ich „Elite“ im Sinne von: Zukunftsorientiert konstruktiv kreativ, herzgesteuert.

    Je länger und damit tiefer ich mich in diese Frage vertiefe, desto deutlicher steigt als Antwort auf das, was ich am Erlernen bin: Das „sowohl als auch“.

    Ist da starker Sender und ein Empfänger, der un- oder kaum gefiltert eine Botschaft aufnimmt, wird die Botschaft ankommen und entsprechend wirksam sein. Also Ungespritzter übernimmt die per „Impfung“ erwirkten Versauungen der Körperfunktionen des Gespritzten. Per was weiß ich, Wellen, Elektromagnetismus, bah, auch die Fachleute verstehen nicht, wie eine Symphonie durch ein Kupferkabel übertragen werden kann, dazu reicht auch der Fachleute Pferd stand nicht aus, sie blabbern dann Zeugs von Elektronen und Schwingungen, doch bah, alles Gewäsch, in Wahrheit NICHT klärend.

    Ist da ein schwacher Sender und ein Empfänger mit gesundem Filterungssystem, bleibt die Botschaft im Filter hängen und nichts erreicht den Empfänger ausser der Bemerkung, dass da Scheisse gesendet worden und die Scheisse abgefangen und unschädlich gemacht worden sei.

    Gefällt mir

  15. Mujo 04/05/2021 UM 19:06 an jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו 04/05/2021 UM 18:35

    „Freut mich und für deine Frau das ihr gut genesen seid 🙂
    Wusste nicht das ihr überhaupt erkrankt wart !“

    DANKE!

    „Was Savannah sagt ist nicht auf ihren Mist gewachsen. Das haben andere Ärzte an Erfahrungen mitgegeben. Und es steht auf deren Impfprodukte. Klar sind die Daten inwieweit es im außen zutrifft noch unvollständig und man muß es noch weiter Beobachten. Nur hier wurde Jahrzehnte lang in den Labors herum Experimentiert. Ich traue den jede Schweinerei zu von den wir noch keinen blasen schimmer haben.“

    Welche Ärzte sollen das denn gewesen sein?

    Auf den Beipackzetteln steht nichts davon.

    GENAU! Jahrzehnte lang wurde in den Labors GEFORSCHT!!!
    … und man kennt die Folgen solcher SPRITZUNGEN —
    … frage die Hunde- und Katzen-Halter, denen diese *Corona-RNA*
    gespritzt wurde – frage sie, wie lange ihre Lieblinge nach der „Impfung“
    überlebt haben!

    „Leider“ habe ich davon mehr als einen blasen Schimmer!

    DENN ich kann zwar keine pathogenen Viren züchten – aber ich kann sie vermehren — LEIDER !!!
    … und dieses KÖNNEN — in falschen Händen —- freilich nicht mit den harmlosen und ungefährliche Corona-Varianten –
    kann 90 Prozent aller Menschen in Europa und Amerika innerhalb von drei Monaten komplett auslöschen.

    Die Träumereien der Psycho- und Soziopathen, die den „Reset“ geplant haben und am Umstetzen sind, sehen ganz alt aus,
    wenn ich mein KÖNNEN in die Tat umsetze, weil sie die ersten Toten sind, wenn das LEBEN ihnen den TOD beibringt!

    Clausewitz lehrte mich, wie SUN TZU vor ihm, die Kunst des Friedens:

    Worauf zu achten ist, wenn der Sieg errungen werden soll.

    „Es kommt darauf an, die vorherrschenden Verhältnisse bei der sich im Krieg befindlichen Seiten im Auge zu haben.
    Aus diesen Verhältnissen wird sich ein gewisser Schwerpunkt, ein Zentrum der Kraft und Bewegung bilden,
    von welchem das Ganze abhängt, und auf diesen Schwerpunkt des Gegners muß der gesammelte Stoß aller Kräfte gerichtet sein.“

    – von Clausewitz, Vom Kriege, 8.5 Kapitel IV.

    Um den Sieg zu erringen, muß auf das Zentrum der Kraft und Bewegung – dem Schwerpunkt des Gegners –
    der gesammelte Stoß aller Kräfte gerichtet sein.

    To achieve victory we must mass our forces at the hub of all power and movement: the enemies center of gravity. – Film, Law abiding Citizen (in Deutsch Scheiße mit „Gesetz der Rache“ übersetzt. Ein US-Spielfilm, den ich mir einmal im Monat anschaue.

    Wenn ich hier das Wort Krieg verwende, ist daunter der Klassenkampf zu verstehen.
    Die Gewalt des Kapitalismus beachtet diesen Grundsatz; die Vertreter des Sozialismus
    und aller anderen friedliebenden Menschen haben diesen Grundsatz oft genug vernachlässigt
    und dafür die Quittung erhalten.

    Gefällt mir

  16. „Schau nach Ameriko. Dort ist ein Trump. Der will, daß Bürger in Freiheit lebe. Und was? 80% der Menschen dort, die verstehen das und stehen hinter ihm. Zu Recht.“ — Thom Ram 04/05/2021 UM 22:10

    Wovon träumst du noch so?

    WENN 80% der Menschen dort hinter Trump ständen –
    wäre er nicht von seinem Vize und den 51 republikanischen Senatoren VERRATEN worden!

    Gefällt mir

  17. Thom Ram sagt:

    Uhu 00:16

    Du scheinst mir die Faustregel aus den Augen verloren zu haben:

    Je höher oben in der Pyramide, desto versauter.

    Die 80%, das sind nicht Senatoren und Firmenvorstände, die 80%, dies ist das gewöhnliche Volk.

    Gefällt 1 Person

  18. HansL sagt:

    @ThomRam alles gelesen und- naja- Kann schon sein, mein Gefühl sagt ‚Spaltkeil‘, immerhin befinden wir alle uns im BsüchoKriech. Die ganzen Ausführungen sin im Konjunktiv gehalten; sollte die Piekse nicht den gewünschten Erfolg erzielen, so gegebenfalls der Spaltkeil …..(abbruch,kannnicht lesen was ich schrubbe => durchdrehn sollmer)

    Gefällt 1 Person

  19. Offiziell ist auch bestätigt, daß die „Ungeimpften“ die übrigen „Ungeimpften“ gefährden würden. Das ist alles Quatsch mit Soße. Der „Geimpfte“ gefährdet nur sich selber; und der „Ungeimpfte“ kann andere Menschen nur anstecken wenn er nicht immun ist, sich mit Corona ansteckt UND krank wird, während jemand der immun ist und sich ansteckt, niemanden anstecken kann. … Man will die Gesellschaft einfach weiter spalten, so daß wir uns gegenseitig beharken.

    Gefällt 1 Person

  20. rechtobler sagt:

    Ist ja eine interessante Diskussion welche da ausgelöst worden ist. 😉 Aber mir zeigt sie die mehr oder weniger erfolgreiche Strategie der Dunkelmächte: teile und herrsche. Auch auf bb finde ich in den Kommentarsträngen Tendenzen der Gruppenbildung. Die Einen finden die Möglichkeit, dass Geimpfte ‚Virenschleudern‘ geworden sind, Quatsch und für die Anderen ist dies (um es höflich zu formulieren) eine ins Auge zu fassende Möglichkeit. Wichtig ist doch einfach, dass wir Aufwachenden uns nicht Angst einjagen lassen, sondern uns klar vor Augen halten, dass sich das Böse Varianten ausdenken kann, die weit über unsere Denke hinausgeht. Also sollte unser Bestreben sein in unserer Mitte zu bleiben und ALLEN mit Liebe und Achtsamkeit zu begegnen. Meines Erachtens dürfte dies zusammen mit dem täglich erneuerten Schutzmantel aus blauem Licht o. ä. das Einzig richtige sein. Wie Traugott Ickeroth in seinem heutigen Liveticker schreibt:

    „Wir wissen inzwischen, daß Ungeimpfte sich durch Geimpfte infizieren können. Jetzt wird den Ungeimpften Angst vor den Geimpften eingeimpft. Angst öffnet den ätherischen Körper, und die Messengerinformation zur Zellzerstörung kann besser eindringen.

    Das Ganze wird immer absurder und teuflischer. Was können wir tun, denn es ist nicht immer möglich, den Kontakt zu vermeiden. Und wir wollen es ja auch nicht. Äußerer Abstand ist sicher im Zweifelsfall ratsam, aber es ist die Angst, welche uns anfällig macht.

    Ähnlich ist es ja bei den Impflingen und Verschwörungsleugnern: Die Angst blockiert sie dermaßen, daß sie nicht mehr zum logischen Denken fähig sind. Wenn es – beiden Seiten – gelingt, Angst durch Liebe zu ersetzen, ist es für uns Schutz und für die anderen die Befreiung zum selbständigen Denken.“

    Gefällt 4 Personen

  21. Mujo sagt:

    rechtobler
    06/05/2021 UM 16:23

    Kann dem nur beipflichten, es treibt die Felder nur noch mehr auseinander durch ein neues Angst Szenario.

    Was aber nicht ganz auszuschließen ist das durch direkten Kontakt mit Körperflüssigkeit übertragen werden kann.

    https://report24.news/fast-hundert-faelle-von-nebenwirkungen-via-brustmilch-in-ema-datenbank/

    Gefällt 2 Personen

  22. Thom Ram sagt:

    HansL 15:09

    Dein Gefühl ist mein Urin. Mein Urin steigt mir bis rauf zur Nase und stinkt bestialisch nach Spaltkeil.

    Ich für mich, ich scheue null Kontakt mit Kranken. Ich bleibe damit auch Gespritzten nicht fern, pflege die altgewohnte Nähe, habe vor drei Tagen mit einer Gespritzten zusammen die Nacht verbracht. Sollte sich empirisch auf breiter Basie erweisen, dass Savannah Nobel (und andere) richtig liegen….auch dann würde ich keinen Millimeter ferner bleiben als wie gewohnt.

    Gefällt 2 Personen

  23. rechtobler sagt:

    @ Mujo 06.05.2021 / 17:24

    So dürfte es sein und nicht nur durch direkten Kontakt mit Körperflüssigkeiten. Die von mir gesetzten Netzverweise vom 03.05.2021 zeigen in diese Richtung. Und wie ich geschrieben habe, dass wir uns vor Augen halten sollten, dass sich das Böse Varianten ausdenken kann, an die wir nicht in den schlimmsten Albträumen denken. Die kennen Nichts, aber auch gar Nichts, sie sind völlig emotionslos.

    Gefällt mir

  24. Mujo sagt:

    rechtobler
    06/05/2021 UM 17:42

    Ja, selbst der enge Körperkontakt sehe ich unter Vorbehalt.

    Gefällt mir

  25. rechtobler: „Wichtig ist doch einfach, dass wir Aufwachenden uns nicht Angst einjagen lassen, sondern uns klar vor Augen halten, dass sich das Böse Varianten ausdenken kann, die weit über unsere Denke hinausgeht. Also sollte unser Bestreben sein in unserer Mitte zu bleiben und ALLEN mit Liebe und Achtsamkeit zu begegnen.

    Wie Traugott Ickeroth in seinem heutigen Liveticker schreibt:

    „Wir wissen inzwischen, daß Ungeimpfte sich durch Geimpfte infizieren können. Jetzt wird den Ungeimpften Angst vor den Geimpften eingeimpft. Angst öffnet den ätherischen Körper, und die Messengerinformation zur Zellzerstörung kann besser eindringen.“

    Daß Ungeimpfte sich durch Geimpfte infizieren können, ist genauso ein alter Hut, wie die Tatsache, daß Geimpfte sich durch Ungeimpfte anstecken können. Selbst ein Mensch, der eine Immunität besitzt, kann sich sowohl bei Geimpften als auch bei Ungeimpften infizieren. Ob nun geimpft oder ungeimpft oder eine Immunität besitzend: Anstecken kann man sich bei jedem Kontakt mit Menschen, die sich angesteckt haben. Weder eine Impfung noch eine Immunität können einen Menschen vor einer Infizierung bewahren.

    Eine Immunität oder eine Impfung schützt vor einer Infektions-Erkrankung, die durch bestimmte Erreger (Bakterien, Einzeller (Protozoon), Parasiten, Pilze oder Viren) ausgelöst werden kann ABER NICHT VOR EINER ANSTECKUNG *mit* irgendwelchen Erregern!

    Merksätze:

    Eine Infizierung = Ansteckung *mit* ‚einem Erreger‘ IST keine Infektion = Krankheit.

    Corona ist für gegen Corona immune Menschen (99,5 %) ein harmloses und ungefährliches Virus = Makromolekül *mit* dem man sich anstecken = infizieren kann.

    Corona ist nicht die Krankheit = Infektion COVID, *an* der man erkranken kann.

    COVID ist eine schwere und sehr gefährliche Krankheit = Infektion für Menschen die nicht immun sind, weil diese Krankheit potenziell tödlich ist: mindestens 20 bis höchstens 100 Prozent — dabei kommt es auf den körperlichen Allgemeinzustand eines Menschen an — der Menschen, die *an* COVID erkranken, sterben, wenn sie nicht behandelt werden.

    Und – so viel Wahrheit muß einfach sein – Das Sterben *an* COVID *mit* Corona IST ein grausames Sterben und kann sich über Wochen hinziehen, dessen Einzelheiten ich uns hier jetzt mal erspare. Das Sterben *an* EBOLA *mit* Ebola-Viren, ist potenziell weit höher als bei COVID: mindestens 67 Prozent der Menschen, die sich damit anstecken, sterben – aber dafür in sehr kurzer Zeit: maximal nach drei Tagen, wovon sie aber nach 24 Stunden gar nichts mehr mitbekommen, während ein COVID-Kranker fast den gesamten Sterbeprozeß, der von qualvollen Schmerzen über Tage und Wochen begleitet wird, bewußt erlebt.

    Der wichtigste Merksatz ist jedoch folgender: COVID kann einfach behandelt werden;

    nämlich wie jeder andere Erkältungsinfekt, wie jede Influenza oder jede Lungenentzündung auch „die auf die Lunge geht“!

    Und zwar durch das Saunen oder durch regelmäßige Kopfdampfbäder, bei denen man den heißen Wasserdampf tief einatmet.

    Kopfdampfbäder haben im Vergleich zum Saunen jedoch den Vorteil,

    daß dem Wasser, welches aufgekocht wird, viele Zutaten, u.a. „Kräuter“ (Artemesia, Estragon, Majoran, Minze, Muskatnuß, Kardamon, Oregano, Rosmarien, Salbei, Thymian usw.) – und außerdem (ausgequetscht) „Wurzel“-Gemüse, wie Ingwer, Knoblauch und Zwiebel und auch ätherische Öle, (wie Minz- oder Eukalyptusöl) zugefügt werden können — was schon beim ersten Einatmen eines solchen Dampfes zu einer spürbaren Erleichterung führt:
    Sofort werden die Krankheitserreger zerstört; die *Zutaten* sorgen dabei für eine freie Atmung und unterstützten die Lunge bei der Ausscheidung der zerstörten Erreger und weiterer anfallenden Stoffwechselabfälle; es kann wieder genügend Luft und damit Sauerstoff eingeatmet und — das ist ja auch ganz wichtig! — genügend vom Stoffwechselabfall Kohlendioxid ausgeatmet werden.

    Es GIBT also überhaupt gar keinen Grund, Angst davor zu haben, sich *mit* Corona anzustecken oder *an* COVID zu erkranken!!!
    ———————————————————————

    Noch ein letzter Satz zu: „sondern uns klar vor Augen halten, dass sich das Böse Varianten ausdenken kann, die weit über unsere Denke hinausgeht.“

    Das „Böse“ gibt es nicht! Es sind Menschen, die sich das „Gute“ oder das „Böse“ ausdenken — niemand sonst!

    Es GIBT nichts, was „über unsere Denke“ hinausgeht.

    Das einzige Lebewesen, welches der „HERR“ über das Leben, die Erde und den gazen Kosmos IST, ist der Mensch!

    Mit Hilfe der „Entdeckung“ der *Quanten-Physik* und der daraus vom Menschen entwickelten Technologie, wird es uns schon in ein paar Jahren möglich sein — nicht bloß die zwei Prozent des uns „bekannten“ Universums mit unseren technischen Mitteln „Zusehen“ und „Zuentdecken“ und weiter „Zuerforschen“ — JEDER von uns kann in wenigen Jahren sogar jede Galaxien mit ihren Milliarden Sonnensystemen besuchen und das Universum „als Ganzes“ von „Außen betrachten“!

    Es wird gesagt, daß keine Materie schneller als das Licht ist. Und ich halte an dieser Wahrheit fest!

    Nun ist aber der „Ton“, der sich spiralförmig mit mit 10²⁷ km/Sekunde bewegt sehr schnell:
    denn er bewegt sich „durch“ das Universum, welches einen Durchmesser von 45 MIlliarden Lichtjahre hat,
    mit 10²⁷ km/Sekunde — das heißt, wozu das Licht 45 MILLIARDEN Jahre benötigt, um vom einen ENDE
    zum anderen zu gelangen, dies vollbringt der „Ton“ in einer SEKUNDE — und zwar HIN- und ZURÜCK!

    Gefällt mir

  26. Vollidiot sagt:

    Wenn ich einen meiner gefürchteten Fürze lasse, die brummen schon mal ca 6 bis 8 Sekunden am Stück, dann reagieren Zwillingsquanten und andere Verschränkte an der Trennwand unseres Univrsums zum nächsten und ich erhalte also ein mehrfaches Echo in diesem Zeitraum.
    Ich liebe Scheißhäuser, da habe ich schon grandiose Entdeckungen gemacht.
    Auf/In einigen z.B. gelingt es mir regelmäßig das Reagieren – Refraktärfahse – Reaktion der Sehzellen (Stäbchen, Zäpfchen) im Auge sichtbar zu machen, dann bemerke ich, daß unser anscheinend stabiles Bild unserer Umwelt auf einem unaufhörlichen Flackern aufbaut.
    Scheißhäuser und Erkenntnis sind bei einer liebevollen Einstellig durchaus sich befruchtende Qualitäten.

    Gefällt 1 Person

  27. Thom Ram sagt:

    Uhu 20:44

    Dette mit dem „Ton“, dette jefällt mir.Eine Sekunde. Accepté.

    Gefällt 1 Person

  28. tom ram „Dette mit dem „Ton“, dette jefällt mir.Eine Sekunde. Accepté.“

    yo^^ der Ton macht nicht nur die Musik – er macht die Materie und somat das Licht an.

    „Es herrscht λόγος lógos“, (lateinisch verbum, hebräisch דבר davar; deutsch: Wort, Ton, Klang) – Johannes 1:1
    ἐν ἀρχῇ ἦν ὁ Λόγος = en archē ēn ho Lógos mit *Am Anfang war das Wort* widergegeben, was falsch ist, da es keinen Anfang gibt.

    Gefällt mir

  29. Vollidiot 06/05/2021 UM 20:59

    Ja, alles ist in Bewegung — manchmal sieht man sogar auf den Scheißerle-Häusle, jenes, was sich gar nicht zu bewegen scheint, in Bewegung.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: