bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Wie eine Tote Fledermaus in Wuhan den ganzen Planeten infizierte

Wie eine Tote Fledermaus in Wuhan den ganzen Planeten infizierte

.

Reine Schwervörungstheorie. Thom Ram, 12.03.NZ9

.

.


20 Kommentare

  1. Wolf sagt:

    Die Pharmazeutische Zeitung berichtet:
    „Fledermaus-Grippe für Menschen relativ ungefährlich“

    https://www.pharmazeutische-zeitung.de/2014-07/fledermaus-grippe-fuer-menschen-relativ-ungefaehrlich/

    Gefällt mir

  2. helmutwalch sagt:

    Damit konfrontiert ,sollte es auf Ebene der Politministranten ziemlich leise werden !
    Aber da die Ministranten von der Lügenpresse beschützt, und nicht mit den einfachsten Tatsachen konfrontiert ( befragt) werden !
    Geht die Hypnose der Lügenpresse so lange weiter bis die Verantwortlichen Köpfe (welche erfahrungsgemäß nur solange gerade stehen bis sie) öffentlich genannt und bekannt werden.
    Wie die Welt mit einem PCR Test getäuscht wurde !

    Gefällt mir

  3. Thom Ram sagt:

    „Politministranten“. Laß ich mir auf der Zunge zergehen. Konkurriert hart mit meinem „poli Ticker“.

    Gefällt mir

  4. Gernotina sagt:

    Wurde mir zugeschickt – betrifft Folgen dieser I-m-p-f-o-r-g-i-e

    Hör Dir mal Gert Van den Bossche an, das ist ein Vakzin-Spezialist, der schon mit sämtlichen Pharmafirmen gearbeitet und die große Ebola-Impfstudie betreut hat….das ist sein Vortrag vom International Vaccine Summit in Ohio vom 1.-3.3.21. Er sagt, dass ein Virus mit einem hohen Selektions(-also Mutationsdruck) wie Corona eine Kontraindikation für Massenimpfungen darstellt, weil es dann erst recht viele Mutationen verursacht – und wenn dann Impfstoffe gegen einige der Mutanten nicht mehr wirken, haben die Geimpften weder mehr Schutz durch die Impfung NOCH durchs eigene Immunsystem, weil die (nicht mehr wirksamen) Impfantikörper sich mit höherer Affinität an das Virus binden als die eigenen. Das wäre quasi eine humanitäre Katastrophe…..ein schlimmeres Virus (Mutation z.Bsp.), das die Geimpften dann komplett übermannt.

    Gefällt mir

  5. Bettina März sagt:

    Jesses, wir wissens doch mittlerweile; alle, die hier schreiben, wissen doch Bescheid. Wir drehen uns im Kreis. Mit unserer Wahrheit, immer und immer wieder. Es ist doch alles mindestens 4 bis 5 mal niedergeschrieben; oder 40 bis 50 mal, egal. Warum drehen wir uns Wissenden oder „Eingeweihten“ immer wieder um uns selbst, während die „Anderen“ immer zugemüllt sind und werden von den MSM. Wie oft wollen wir uns beweisen, was wir wissen, was wir gesammelt haben, Beweise noch und nöcher, noch nicht mal Indizien, nein, wahrlich gesammelt Weisheit und Wahrheit, die Du richtig anzuwenden, wie Joda sagt. Es reicht. Es sind mindestens 99 Prozent Beweise gegen 1 Prozent Indiz. Und trotzdem geht der Horror immer weiter. Die Lügen der Schranzen-Darsteller. Mann, es reicht…………….Die armen zugemüllten MSM-Nutzer können und werden nicht erwachen. Ihnen fehlt dieser bestimmte Selbstbestimmer-Kniff. Sie schlafen nicht, sie sind zugemüllt. Die Müllabfuhr funktioniert nicht mehr in ihrem Gehirn. Die Müllabfuhr hat schon zig Jahre gestreikt. Sie sind nicht in der Lage, ihren Müll selbständig wegzuräumen. Sie haben es verlernt. Sie denken: Ich bezahle Steuern, also sollen die den Müll abholen. Sie bedenken nicht, daß sie immer mehr zugemüllt werden, obwohl sie soviel Steuern für den Dreck bezahlen????
    Die Deifel-MSM haben es natürlich psychomäßig geschickt angestellt. Sie haben Geld wie Sand am Meer. Sie träufeln ihr ekliges Gift in die Köpfe derer, die jeden Tag aufstehen, die jeden Tag arbeiten, die Steuern abdrücken, bis die Knochen knirschen.
    Wie lange soll denn diese Scheiße noch dauern? Bis sie den letzten Säugling geompft haben?

    Gefällt 3 Personen

  6. Bettina März
    12/03/2021 um 22:26
    ——————–
    Am Samstag, 13. März 2021, um 11:23 Uhr ist der nächste Neumond
    HEUTE wieder Portaltag:
    März 2021 : 01. 09.  12.  17. 20. 30.+31.
    Da kommt was auf uns zu.
    Dieser Neumond wird ganz klar hoch spirituell und sehr emotional.

    „UNgeduld“ bringt uns nicht „weiter“ liebe Bettina …. auch wenn´s schwerfällt, in „solchen Zeiten“ Geduld aufzubringen.

    Statt „zu schäumen/Dich aufzuregen“ 😉 😉 magst vllt. mal was Anderes ausprobieren – evtl. hilft es Dir ja beim „Runterkommen“ ?

    -Schenke der Welt deine Liebe

    oder

    -Neue Erde Bad

    oder ….

    Hier unter den downloads zu finden:
    https://8000lichter.com/wellness-mit-einem-engel/heilung-ist-jetzt.html

    Gefällt mir

  7. Angela sagt:

    Liebe Bettina ! ( & all)

    Bitte nimm es mir nicht übel, aber bei Deinen Kommentaren muss ich immer ein Kind denken, was mit dem Fuß aufstampft und ausruft: „Ich will aber nicht…Das nicht …. Ich will was anderes…..!!“ :))

    Glaubst Du wirklich, dass sich die Menschheit ändert, wenn die Mainstream Presse aufhören würde, zu schreiben? ( so wünschenswert ich das auch fände… ) Denkst Du, dann würde das „Goldene Zeitalter“ ausbrechen? Nur noch Liebe, Frieden und die Ansicht der sogenannten „Aufgewachten“ wäre dann die oberste Maxime?

    Die Leute, die an eine Pandemie glauben, sind davon oft GENAUSO überzeugt wie Du ( oder Ihr ) vom genauen Gegenteil. Und es sind nicht alles intellektuell dumme Menschen . Vielfach haben sie Tote in der Familie oder erleben Kranke, die es „erwischt“ hat. Das hat ja erstmal nichts mit den verückten Maßnahmen zu tun.

    Ich schreibe und lese jetzt so ca. 15 Jahre in verschiedenen Blogs und Foren und glaub`mir, es hat sich NICHTS durch verbalen Widerstand in der Weltgeschichte verändert. Im Grunde ist alles eher schlimmer geworden. Es gibt IMMER etwas, um sich zu empören! Ich denke sogar, dass all das Schreiben eine Art Gehirnakrobatik ist, unterhaltsam, aber nicht wirklich verändernd in Bezug auf inneres Wachstum. (s. mein letzter Artikel)

    Das beziehe ich auch auf meine eigenen Artikel. Es macht mir Spaß, meine Gedanken zu ordnen, in eine Form zu bringen, aber dass ich auch nur irgend jemanden dazu bringe, über SEIN Leben nachzudenken…. da bin ich sehr skeptisch und merke es auch anhand der Kommentare.

    Das kollektive Bewusstsein im allgemeinen ist noch auf einer sehr niedrigen Stufe und meiner Ansicht nach wird es noch lange dauern, bis sich das ändert. Auch wenn die Esoteriker Jahr um Jahr hoffen und hoffen ( und glauben) . Aber es will einfach nichts geschehen… Vielleicht im nächsten Jahr ….. oder im übernächsten…..
    Ach- und dann gibt es ja noch die Theorie, dass die Erde schon längst „aufgestiegen“ IST und WIR hier die Zurückgebliebenen sind…. Auch eine lustige Gehirnakrobatik 🙂

    Es sei denn, es passiert etwas wirklich GROßES, eventuell von der Natur hervorgerufenes. Die Vulkantätigkeit hat sich ja schon verstärkt…

    Vielleicht ist das Leben auf der Erde auch eine Art Schule mit vielen verschiedenen Klassen und dem Ausgang mit dem ERWACHEN oder der ERLEUCHTUNG . Diese Theorie erscheint mir im Moment noch am wahrscheinlichsten.

    Angela

    Gefällt mir

  8. Bettina März sagt:

    Renate und Angela:
    danke für Eure Anteilnahme

    Aber:

    ich fühle mich im Moment wie die Fledermaus in Wuhan……………..auch dazu habe ich das Recht………….

    und es kann nicht von außen kommen, es muß von innen kommen………….dauert halt noch…………. wer weiß wieviel Monate und Jahre….

    Gefällt mir

  9. Gernotina sagt:

    Gene sagt (dem vertraue ich sehr stark, habe meine Gründe dafür), dass es nicht mehr lange dauern wird – März und April würden noch sehr „interessant“, extrem „interessant“. Dies bekräftigt auch Simon Parkes (bekommt US- Intel).

    Gene (als ehemaliger Militär, Offizier mit hoher Sicherheitsstufe) hat die Größe und die Stärke, US Familien aufzusuchen und es ihnen mitzuteilen, wenn ein Sohn oder eine Tochter (eher selten) allerschlimmste Einsätze, die momentan immer noch laufen und noch länger andauern werden, nicht überlebt hat. Sie geben ihr Leben für alle bedrohten Menschen auf dem Planeten, nicht nur für die Amerikaner. Diese stehen jedoch nicht allein, denn es gibt eine „Erdallianz“ (17 Staaten).
    Was Gene tut, rechne ich ihm sehr hoch an, denn da kneifen viele. Für ihn ist die Würde des Menschen kein Gelaber und somit nimmt er diese schwere Aufgabe freiwillig an.
    Auch konfrontiert er sich durch seine Recherchen (seit über 30 Jahren) und Aufdeckungen im Netz mit dem Hornissennest und zeigt deshalb sein Gesicht nicht.

    Er sagt, wenn sie es nicht schafften (die Allianz – es sähe aber gut aus), dann wäre das Ding durch für uns alleauf der Erde, der Drops gelutscht.
    Geistige (spirituelle) Unterstützung ist das Mindeste, was man den kämpfenden Menschen geben kann, denn sie leisten mehr, als man es jemals einem Menschen zumuten möchte. Wer Ohren hat, die Englisch verstehen, der höre!

    https://www.youtube.com/watch?v=ebSR5gY4Mzc&t=912s Langfassung

    Gefällt 1 Person

  10. Ost-West-Divan sagt:

    Nach Aristoteles wohnt ein großer Geist in einem von Statur aus großem Körper.
    Beides scheint sich zu beeinflussen.
    Der letzte große Präsident und Mann in Frankreich war sehr groß-de Gaulle.
    Hier in der Pseudo.–Politkaste sehe ich nur Gartenzwerge.
    Und bei den alternativen Schreibern-die meisten sitzen!?-
    David Wilcock erscheint mir gut proportioniert und statthaft.

    Gefällt mir

  11. Bettina März sagt:

    Ost-West-Divan
    Frankenstein war von hoher Statur, Dracula auch. Moloch auch. Golem auch. Ob der Franz-Gaul so ein großer Geist war? Glaub ich nicht. Kleinen Männern bin ich auch mißtrauisch gegenüber. Weil oft giftig und eben voller Komplexe. Außer Charlie Chaplin.

    Egal, was solls….
    Große Männer: Curd Jürgens, Max Schmeling, Raimund Harmstorf, Harald Juhnke, Diether Krebs, Curt Goetz, Kulenkampff, Götz George usw. ….mehr fallen mir im Moment nicht ein.

    Gefällt mir

  12. palina sagt:

    Fledermäuse würde ich immer ganz durchbraten.

    Gefällt 1 Person

  13. Ost-West-Divan sagt:

    Mir ging es ja mehr um Leute, die sich kritisch mit ihrer Umwelt auseinandersetzen und versuchen die Gesellschaft etwas besser zu machen durch das, was sie tun.-wenn Du verstehst, was ich meine, Bettina März.
    Diese ganzen Schauspieler sind ja nur ein Teil der dargebrachten heilen Welt , die so nicht existiert. Unendlich präsent. Wie Götter. Was hat es nur damit auf sich ? In jeder Talkshow sitzen die wie Übermenschen, und erklären was sie am liebsten kochen und wann sie das stille Örtchen aufsuchen.
    Außer Götz George , der da eine Ausnahme bildet.

    Gefällt mir

  14. Ost-West-Divan sagt:

    Ich versuche den Fledermäusen in meinem Garten eine Unterkunft zu geben.
    Denn das sind besondere Geschöpfe, wie alle Tere.

    Gefällt 1 Person

  15. Bettina März sagt:

    palina
    Fledermäuse würde ich am Leben lassen, niemals braten oder essen.

    Ost-West-Divan
    Wir sind auch irgendwie Schauspieler. Nur ohne Gage. Ein jeder von uns kann die Welt ein bissel besser machen. Das ganze Leben ist ein Spiel/Quiz und wir sind nur die Kandidaten. Wir dürfen raten, raten, raten………..

    Gefällt mir

  16. Wolf sagt:

    Bettina März 03:41

    In China verzehrt man keine Fledermäuse, sondern Flughunde. Das Missverständnis, die Chinesen äßen Fledermäuse, beruht vermutlich auf einer fehlerhaften Übersetzung des englischen Wortes „bat“, welches sowohl Fledermaus als auch Flughund bedeuten kann. Flughunde (engl. fruit bats) ernähren sich ausschließlich von Früchten oder Nektar. Sie sind wesentlich größer als Fledermäuse. In Teilen Südostasiens und im pazifischen Raum werden sie von der Bevölkerung als Lebensmittel verwendet. In Indonesien (Sulawesi) findet man den Schwarzen Flughund auf der Speisekarte.

    Gefällt mir

  17. Wolf sagt:

    Die deutschen „Qualitätsmedien“ und „Wissensvermittler“ wissen nicht, was sie sagen.
    Sie berichten von Fledermäusen, doch gemeint sind Flughunde!

    Gefällt mir

  18. Bettina März sagt:

    Wolf,
    Alles widerlich, pfui Deibel, das muß doch nicht sein. Kein Wunder, daß es auf dieser Welt so grausam zu geht. Wieso stehen den die Mäuler so auf, werden die grausam geschlachtet? Das kann ich seelisch nicht gut verkraften.

    Gefällt mir

  19. Wolf sagt:

    Bettina März 15:53

    Ja, als ich den Film sah, schossen mir die gleichen Gedanken durch den Leib.
    Der Mangel an Empathie ist schrecklich.

    Gefällt mir

  20. Gernotina sagt:

    Diese beiden reinigen jetzt den Faden !

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: