bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'microsoft'

Schlagwort-Archive: microsoft

WTP1 WeThePeople Vereinigte Bananenrepubliken von Amerika / United Banana Republics of America / systematische Wahlfaelschung / systematical election rigging

WTP1 We The People Inform – Vereinigte Bananenrepubliken von Amerika / United Banana Republics of America / systematische Wahlfaelschung / systematical election rigging

01.11.2018 Ulrich S.

 

Actual … the backstory on why Christopher Strunk and fellow petitioner Harold van Allen, decided to launch this information grenade into the swamp. Fitting thing to do for two Vietnam veterans – but now they see that the war we fight is with information, not explosives. For years, these two vets have been honing their skills in lodging lawsuits at the Supreme Court. Just search their names on the internet.

Aktuell … die Hintergrundgeschichte darüber, warum Christopher Strunk  und sein Kollege Harold van Allen beschlossen haben, diese Informationsgranate in den US politischen Sumpf zu werfen. Eine passende Aktion  für zwei Vietnam Veteranen – aber nun kämpfen sie den Kampf mit Informationen und nicht mit Explosivstoffen. Für Jahre haben diese beiden Veteranen (geduldig und unerbittlich) ihre Fähigkeiten in der Einreichung von Klagen am Obersten Gerichtshof verfeinert. Suchen Sie einfach ihre Namen im Internet.

Link zum AIM Video am Ende des Artikels

link to the AIM video at the end of the article

.

Mindblowing!

Atemberaubend!

(mehr …)

Plauderplauder / Der sichere Tor Browser

Weil mein Mäckläpptopp abverreckt ist, und weil die Leute vom Mäck sagen, das sei nicht zu reparieren, es brauche einen neuen Schirm für schlabbe 5 Zentner und noch mehr dazu, habe ich auf Mäikrosoft umgestellt, und bin hier kompfrontiert mit allerlei merkwürdigen  Keiten.

Begann harmlos. Ich fand nichts von dem, was ich brauchte, mich ansprang Scheisse pur, Spiele und Apps ohne Ende. Ich war des Selbstmordes auf Grund von Verzweifelung über meine Dummheit nahe. Ueberlebt habe ich. Dass ich jetzt hier schreibe, ist der Beweis.

Nach diesem vergeblichen Versuch von Kleinweich, mich selber hier zu verabschieden, wurde ich von verschiedenen Seiten ermahnt. (mehr …)

Erfolgsgeschichte Bill G.

Immer wieder wird versucht, uns das Märchen vom Reichwerden durch Fleiß und Geschick vorzuhalten, wie die Mohrrübe an der Angel vor die Nase des Esels: „wer immer strebend sich bemüht, der wird es auch schaffen“.
Verschweigend, daß dies nur in absoluten Ausnahmefälle für Einzelne möglich ist, und nur unter ganz bestimmten äußeren („Wachstumsphase“, „richtige Verbindungen“, „Herkunft“ usw.) und inneren (Ellenbogengebrauch, Gewissenlosigkeit, Bereitschaft zum Betrug usw.) Bedingungen.
Aber die Folgerung, daß jeder, der es nicht „schafft“, dann „selbst schuld“ sei, die wird automatisch gezogen… verlogener geht es kaum.

Aber betrachten wir doch mal eine der uns immer wieder vorgehaltenen „Erfolgsgeschichten“ genauer, was eine Rolle spielt, wenn man es „bis ganz noch oben“ schaffen will…
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 18. September 2017 – Kommentare
von mir, Hervorhebungen wie im Original.
——————————————————————————————————————

Die wirkliche Erfolgsgeschichte von Bill Gates

bulochnikov2017-08-18 – 20:38:00

Nun, Gates ist wenigstens kein Scharlatan, im Unterschied zu Mask. Und talentiert.

(mehr …)

NASDAQ / Amazon, Apple, Microsoft und Zynga / Ups, einheitlich auf 123,47

Ich bin grad einstellfaul, doch diese Meldung finde ich so entzückend, dass ich nicht anders kann, denn es dir, guter Leser, weiterzureichen.

Also das ziehe ich rein wie ein Gemisch von Hohnig, leicht mit Zitrone gewürzt. Da sind doch Elektronik-Börsen-„““Werte“““ von jetzt auf plötzlich auf ein und demselben Level gelandet, mit Erklimmungen und Einstürzungen bis zu dreitausend Prozent, nämlich allesamt auf exakt 123,47 Grünscheinen.

Sacken lassen. Nochmal reinziehen das, bitte.

Dabei ist bedauerlicherweise ein Schönheitsfehler passiert, denn der „Wert“ für die beklagenswerten Firmen betrug einheitlich enttäuschenderweise diese 123,47 und nicht, was neckischer noch es gewesen wäre,  123,45.

.

Die Auskunftsstellen murmeln etwas von „Weichware Fehler“, was absonderlichem Schabernack zuzuordnen ist.

Zweifelsfrei ist für mich:  (mehr …)

Microsoft / Marihuana

Was haben diese beiden weiss Gott verschiedenen „M“ neuerdings miteinander zu tun?

Da gibt es eine Software Firma, „Kind Financial“, die sich auf den legalen Vertrieb von Marihuana spezialisiert habe, und nun wolle Microsoft mit dieser Firma zusammenarbeiten.

Ich gehe davon aus, dass man im obersten Stock von Microsoft genau im Bilde ist, was von den weltweit wirkenden Kräften bezüglich der Hanfplanze und bezüglich Marihuana geplant ist. Man wird sich dort danach richten und das tun, was den Käsch Floh fördert. Ich kann jetzt nicht frohlocken und vermuten, dass dort oben Wohltäter der Menschheit sitzen. Wohl aber merke ich auf: Wenn der Mammut Microsoft in Hanf – förderndes Geschäft einsteigt, dann wohl deshalb, weil „Pro – Hanf – Kräfte“ zugenommen haben. Und das freut mich.

Dank an „Der Wächter“ für die Meldung.

thom ram, 04.07.0004 ( für schuldbeladen sein Wollende 2016) (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: