bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Polizei heute / Kommentar eines Soldaten… und ein Beispiel

Polizei heute / Kommentar eines Soldaten… und ein Beispiel

.

Kommentar eines Soldaten unter dem Jammervideo eines Polizisten auf YT.

Ich kenne das Video, worauf sich der Soldat bezieht, nicht, doch spielt das kaum eine Rolle.

Zur Illustration darunter eines von einer Million Videos, welches eierlose Polizisten (auf bb künftig „EG“) zeigt und zusätzlich den von menschlicher Größe zeugenden Trick der Frau ES mit Nummer 131134 beschreibt.

Thom Ram, 28.02.NZ9

.

„Als Einsatzveteran der Bundeswehr mit ein paar guten Monaten mehr Standzeit im Ausland kann ich deinen Standpunkt nicht nur sehr gut nachvollziehen sondern noch erweitern. Letztlich ist die Polizei keine Streitkraft sondern die innere Ordnungsmacht des Landes und soll gegebenenfalls den Bürger und Souverän zur Einhaltung der Regeln anhalten.

Ich als Soldat bin weder originär für UN Einsätze (O-Ton Hofreiter) oder zum Schulen bauen da. Meine Profession wird dann tätig wenn die Polizei keine Regelungschance mehr hat. Dann geht es die Eskalationsleiter häufig sehr schnell nach oben und es wird geschossen um zu töten.

Nein, kein Mord. Selbst- und Kameradenschutz. Auch hier steht die Pflicht zur Gesundheitserhaltung ganz weit oben. Schließlich kosten Einsatzsoldaten den Steuerzahler eine ganze Menge und wachsen weder auf Bäumen noch mit Amazon.

Soviel zur Einleitung, als konservativer Patriot habe ich mit dem Vorgehen der Polizei massive Probleme. Das ist nicht die Schuld des einzelnen Polizisten sondern der politischen Führung. Analog dazu kann ich jede Menge aus den Einsätzen erzählen wo sich der Normalbürger nur an den Kopf greift aber von den Kapazitäten „da oben“ eben vorgegeben wurden.

Man hat dann Dinge manchmal einfach nach gesundem Menschenverstand geregelt. Punkt. „Der Polizei“ werfe ich hier an dieser Stelle vor, dass sie nicht mehr ihr Kerngeschäft „gleiches Recht für alle“ wahrnimmt. Wenn Drogendealer in Ruhe gelassen werden dafür aber biodeutsche Omas mit der vollen Härte des Gesetzes in Handschellen abgeführt werden regt sich bei mir der Gerechtigkeitssinn und er geht Kotzen.

Hierin liegt auch das große Problem der aktuellen Demos und ich gebe dir völlig Recht. Drei Tage keine Polizei im Land und wir hätten eine Form der Anarchie im Land unter der massenhaft Bürger leiden und sterben würden.

Das ist auch das Problem der Antifa und Linksextremen, die glauben SIE wären die Ultraharten ohne zu verstehen mit welchen Samthanschuhen sie von Politik, Medien und Polizei angefasst werden. In der echten Gesetzlosigkeit gebe ich denen keine zwölf Stunden Überlebensdauer.

Meine Perspektive mit der ich weder privat noch öffentlich hinter dem Berg halte – ihr dürft mich auch gerne deabbonieren 🙂 – ist ganz einfach. Auch wenn ich nicht alle Polizisten über einen Kamm schere und eigentlich auf deren Seite stehe (hier blutet mir als Patriot das Herz!!!), solange die Polizisten ihre Kollegen nicht wieder selbst auf die grundgesetzliche Schiene einfangen und einnorden weise ich jeden Polizisten durch passiven Widerstand und eine klare Ansage auf den Missstand hin.

Letztlich WIRD es allen Kollegen irgendwann um die Ohren fliegen. Kein Polizist wird es genießen, wenn meinesgleichen irgendwann den Kanal voll hat und wir wortwörtlich zurückschlagen. Antifanten übrigens auch nicht. Noch etwas was ich jedem Polizisten zu Gehör bringe, solange Kollegen von ihnen bei Schusswechseln panisch schreiend davonlaufen und angeschossene Kollegen liegen lassen habe ich keinen Respekt vor harten Omakontrolleuren.

Wenn sie das Recht nicht bei Antifa und Drogendealern durchsetzen, warum sollte ich mich kontrollieren lassen? Und noch etwas, wer meint, mich als Polizist gängeln zu müssen kann froh sein wenn er lebend aus der Lage heraus kommt. Ich brauche weder Schusswaffen noch Sprengstoff um mit euch fertig zu werden, Gott hat mich ab Geburt damit ausgerüstet.

Eine letzte Frage, mich macht das alles gerade sehr wütend, warum verweigern die Polizisten nicht Grundgesetzwirige und moralisch fragwürdige Befehle? Was wollen die machen? Euch ALLE kündigen und Syrer einstellen??? Lasst euch wieder Eier wachsen und zeigt Rückgrat verdammt.

P.S.: Im Kampfeinsatz gibt es für Krieger Regeln die uns von Tieren und Schlägern unterscheiden.

Bekäme ich unmoralische Befehle hat der „Befehlende (Gender-👎scheiße)“ einen Unfall oder er würde unverzüglich von einem Scharfschützen erwischt.

Punkt.

Dienstgradbereinigung.

Die Lage in Deutschland wird von Politik und Medien aus verschiedenen Gründen immer weiter eskaliert ohne dass diese Personen wissen was daraus werden kann ODER es sogar billigend in Kauf nehmen. Ich habe Bürgerkrieg erlebt, kein geistig normaler Mensch will solche Zustände in Deutschland. Letztendlich wird auch jeder Polizist dadurch zum Leidtragenden. Wehrt euch, verdammt!!!“

Soweit der wehrhafte Soldat. Ich teile seine Sicht, und wäre mir seine körperliche Wehrhaftigkeit gegeben, ich würde sie einsetzen, zum Beispiel beim Beispiel:

.

Gescheiterweise zeigen die Eierlosen ihre Rücken nicht. Sind die Dienstnummern drauf.

Eine Nummer aber ist lesbar, die dessen mit der langen Nase, dessen Windel runterrutschte, sie lautet 134216. Quersumme witzigerweise 17, der Hohn.

Oh, da ist noch eine. Die Blonde. Sie hat 134134

Upsa, noch einer: 134351

Und eben, die Superschlaue, welche Dr. Heiko Schöning’s Maskennichtdürfentragen-Attest abgenommen hatte und danach sagte „du nicht Attest haben, du darum abführen ich“: 131134

Alle vier sind beteiligt an der brutalen Festnahme einer Passantin, ohne Vorweisung von Haftbefehl. Einfach zu Boden schmeißen und dann abführen. So macht man das heute als eierlose Schlampe, verkleidet in schweineteurer Uniform, bewaffnet, bezahlt von denen, denen sie die Köpfe aufs Pflaster knallen.

Aus dem Video zu schließen waren da gegen 20 eierlose Gender. Ich führe eine neue Abkürzung ein: EG. Eierloses Gender. EG wird von den Filtern kaum besonders beachtet werden, „Polizei“ hingegen 100%ig sicher. Also hier künftig nur noch EG, statt Bolisei. Hm. Bolisei wäre zwar auch nicht schlecht. Werde darüber meditieren und mich dann entscheiden.

Diese ahnungslosen Aufgeblasenen. Mein Gott, wie sie sich aufspielen. Offenbar voll überzeugt, etwas sehr Gutes und Wichtiges zu tun. Die armen Säue. Sie wissen nicht, wem sie dienen, sie wissen nicht, was sie tun, wissen nicht, dass sie in den Augen ihrer Auftraggeber weniger denn Amöben sind. Narren. (Petra, bitte verzeihe. Hm. Hat nicht immerhin Wolfi Göte im Fauscht irgendwo törichte Dummköpfe mit „Narr“ bezeichnet??)


4 Kommentare

  1. lodur sagt:

    Thom Ram.
    Bolisei wäre zwar auch nicht schlecht.
    Seiner Zeit weit voraus war ein Schulkamerad, damals noch Volksschule, der hatte es gar nicht mit Grammatik. Schrieb in einem Aufsatz was von Bolletzei ! Vom Dialekt her schon richtig, nur in der deutschen Sprache halt nicht.
    Vielleicht erspart dir das eine Meditation für Wichtigeres.

    Schönen Gruß
    lodur

    Gefällt mir

  2. Mujo sagt:

    Man muß die mit Raffinesse begegnen. Spätestens seit der Bustour von Bodo Schiffmann weis man wie die Ticken. Sich nur auf Menschenrechte oder gar Gesetze zu berufen ist Leider sehr einfältig.

    Seit Corona ist die Willkür am wüten. Nicht überall und nicht alle Polizisten sind so. Aber auf einer Demo besonders Corona Demo ist höchste Wachsamkeit von Nöten.

    Gefällt mir

  3. Thom Ram sagt:

    Ooch, guter lodur du, ich meditiere gerne über Neepensächliches. Kommt dabei herein plötlich Haubtsächliches, unversehens.

    Also ich meditiere über die Länge meiner Zehennägel, und, hups, bin ich in der Zwiesprache mit einem meiner Schutzgeister, und wir weichen vom Thema „Zehennägellänge“ ab, hin zu es bitzeli Weltbewegenderm

    Gefällt mir

  4. Thom Ram sagt:

    Mujo

    Die brutale Wahrheit sprichst du aus.

    Freunde, bewegt euch mit weit ausgefahrenen Antennen. Seid im Vertrauen, doch mit ausgefahrenen Antennen. Gilt für Jeden, auch für mich. Für mich hier anders als für euch in DACH. Gilt aber für alle, haha, auch ausserhalb von Bali und DACH.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: