bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Bidens Wahlsieg

Bidens Wahlsieg

Ausgezeichnet!

Damit ist geklärt, wer im Kongress das Wohl der USA im Auge hat und wer dem DS zudient.

Trump hat während vier Jahren für Amerika gekämpft. Wer das nicht mitbekommen hat, hat sich nicht informiert, und wer denkt, er gebe jetzt auf, ist auf dem Holzweg.

Er ist in Texas, in der Militärzentrale…und man hört nichts. Vor jedem Sturm herrscht Stille.

Ich sage: Kriegsrecht wird er ausrufen. Und ich sage: Die Pläne sind längst gemacht, es werden 13 Tage der Massenverhaftungen folgen, DS-Größen werden vor Militärgerichte gestellt und exekutiert oder für den Rest des Lebens sicher versorgt werden.

Da ist noch was, mir per Buschtelefon vermittelt. Nancy Pelosi ist eine der wenigen Größen, welche noch echt, keine Klone oder Doppelgänger sind, dort oben, in der Machtpyramide. Ich sage: Sie wird öffentlich Zeugnis ablegen über Wahlbetrug und sehr Vieles mehr. Es ist ein Deal. Sie rettet sich damit das Leben, sie bekommt Lebenslänglich im Militärgefängnis.

Oh, es ist nicht ausgestanden. Entwickelungen benötigen ihre Zeit. Da wir aber im Zustande der gefühlt bereits rasend schnellen Zeit leben, wird es nur wenige Monate brauchen, bis die herrschenden satanischen Systeme zusammengebrochen sein werden.

Niemand wünsche sich die Zeit vor Corona zurück. Es waren Jahrtausende der Finsternis. Wer als CH Mittelständler lebte, merkte davon nichts. Millionen Hungernde, Millionen Vertriebene, Millionen Vergiftete, Millionen senkrechte Geächtete, Abermillionen gefolterte Kinder, welche den Schönen und Reichen ihr Lebenselixier, Ad, re, no- chrom lieferten, sie merkten davon etwas. Abermilliarden, über Jahrtausende.

Klar???

Es ist wichtig, das zu verstehen von Herrn und Frau DACH-Bünzli, welche Dach und Wurst auf Brot immer noch haben.

Wir alle werden Haare lassen müssen. Die Familie meiner Flamme auf den Philippinen, sie ist homeless. Tüchtige Leute. Homeless, im eigenen Lande. So wie Deutsche unter der Brücke, schon zu meiner Berlinzeit.

Die Banken werden krachen. Ein Jeder von uns wird davon betroffen sein. Wir hier werden wohl eine Weile Wurzeln fressen. Kein Problem. Hauptsache: DS wird vernichtet, Hauptsache, die installierten Systeme knicken ein.

Ich schicke Präsident Trump und sämtlichen Senkrechten in den Staaten und erdenweit feurige Energie.

Thom Ram, 07.01.NZ8

.

Nachtrag

Mein Hirni hat mir etwas mitgeteilt. Vorausgesetzt, dass ich das Wahlsystem dort hinreichend verstehe, gehört der gesamte Club ab ins Gefängnis, sämtliche Senatoren und Kongressabgeordneten. So viel ich weiß, hätte auch nur ein Senator oder auch nur ein Kongressabgeordneter seine Unterschrift geben müssen, und dann hätte der Wahlbetrug aufgeklärt werden müssen. Kein einziger gab seine Unterschrift. Kein Einziger. Folgerung? 100% sind Volksverräter, vertreten nicht Gesetz und Ordnung, sind Zudiener des DS.

Meine Darstellung ist mit dem Fehler der Pauschalisierung behaftet. Der exakte Vorgang wurde von Jauhuchanam dargestellt. Hier:

https://bumibahagia.com/2021/01/07/bidens-wahlsieg/#comment-248869

Nochmal.

Vorausgesetzt, dass ich das System hinreichend verstehe, ist jeder Einzelne dort des Volksverrates anzuklagen und äh entsprechend zu behandeln. Erinnert mich irgendwie an einen Club an der umgeleiteten Spree. Wien und Bundesbern? Werden folgen. Eine kleine Anzahl redlicher Kämpfer gibt es, in allen drei Schauspielbühnen. Sie werden als Helden gefeiert werden.

.

.

Trumps Ansprache

Zwischen den Zeilen zu lesen!

Ich möchte damit beginnen, den abscheulichen Angriff auf die Hauptstadt der Vereinigten Staaten anzusprechen, wie alle Amerikaner bin ich empört über die Gewalt, Gesetzlosigkeit und Chaos. Ich habe sofort die Nationalgarde und die Bundespolizei eingesetzt, um das Gebäude zu sichern und die Eindringlinge zu vertreiben. Amerika ist und muss immer eine Nation von Recht und Ordnung sein. Die Demonstranten, die in die Hauptstadt eingedrungen sind, haben den Sitz der amerikanischen Demokratie beschmutzt, um diejenigen, die in den Akten der Gewalt und Zerstörung beteiligt. Sie repräsentieren nicht unser Land. Und diejenigen, die das Gesetz gebrochen haben, werden dafür bezahlen.

Wir haben gerade eine intensive Wahl hinter uns und die Emotionen sind hoch. Aber jetzt müssen die Gemüter abgekühlt und die Ruhe wiederhergestellt werden. Wir müssen uns wieder um das Geschäftliche in Amerika kümmern. Meine Kampagne verfolgte energisch jeden legalen Weg, um die Wahlergebnisse anzufechten. Mein einziges Ziel war es, die Integrität der Wahl sicherzustellen. Auf diese Weise kämpfte ich für die Verteidigung der amerikanischen Demokratie. Ich bin nach wie vor der festen Überzeugung, dass wir unsere Wahlgesetze reformieren müssen, um die Identität und die Wahlberechtigung aller Wähler zu überprüfen und um den Glauben und das Vertrauen in alle zukünftigen Wahlen zu gewährleisten. Nun hat der Kongress die Ergebnisse bestätigt und die neue Regierung wird am 20. Januar in ihr Amt eingeführt.

Mein Fokus liegt nun darauf, einen reibungslosen, geordneten und nahtlosen Übergang der Macht zu gewährleisten. Dieser Moment ruft nach Heilung und Versöhnung. 2020 war eine herausfordernde Zeit für unser Volk. Eine bedrohliche Pandemie hat das Leben unserer Bürger auf den Kopf gestellt, Millionen in ihren Häusern eingeschlossen, unsere Wirtschaft geschädigt und unzählige Menschenleben gefordert. Um diese Pandemie zu besiegen und die großartigste Wirtschaft der Welt wieder aufzubauen, müssen wir alle zusammenarbeiten. Es wird eine erneute Betonung der bürgerlichen Werte des Patriotismus, des Glaubens, der Nächstenliebe, der Gemeinschaft und der Familie erfordern. Wir müssen die heiligen Bande der Liebe und Loyalität wiederbeleben, die uns als eine nationale Familie an die Bürger unseres Landes binden.

Als Ihr Präsident zu dienen, war die Ehre meines Lebens und für alle meine wunderbaren Unterstützer. Ich weiß, dass Sie enttäuscht sind, aber ich möchte auch, dass Sie wissen, dass unsere unglaubliche Reise gerade erst begonnen hat. Ich danke Ihnen. Gott segne Sie. Und Gott segne Amerika.

.

Der „Sturm“ aufs Capitol, ein Beitrag von https://www.legitim.ch/

https://www.legitim.ch/post/erwischt-korrupter-cop-f%C3%BChrt-antifa-blm-durch-das-kapitol-der-sturm-war-ein-stunt

Legitim.ch

Jan Walter

Neue Befundlage: War der Sturm auf das Kapitol eine Sting Operation der Marines?Auf den ersten Blick sah der Sturm auf das Kapitol wie eine False Flag des Tiefen Staates aus, um die Patrioten zu diffamieren, doch neue…

Erwischt – Korrupter Cop führt Antifa/BLM durch das Kapitol! (Der Sturm war ein Stunt!)

Erwischt – Korrupter Cop führt Antifa/BLM durch das Kapitol! (Der Sturm war ein Stunt!)(ACHTUNG) Neue Befundlage: War der Sturm auf das Kapitol eine Sting Operation der Marines? Auf den ersten Blick sah der Sturm auf das Kap…

Lügenpresse entlarvt: Der Sturm auf das Kapitol war inszeniert!

Lügenpresse entlarvt: Der Sturm auf das Kapitol war inszeniert!(ACHTUNG) Neue Befundlage: War der Sturm auf das Kapitol eine Sting Operation der Marines? Auf den ersten Blick sah der Sturm auf das Kap…

Jan Walter

  • .

.


98 Kommentare

  1. Sonne sagt:

    Hoffentlich werden hier auch mal bald öffentliche Aufräumarbeiten durchgeführt, Zeit wird’s langsam. Der Berliner Sumpf ist unerträglich!!

    Gefällt 1 Person

  2. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  3. Texmex sagt:

    Demokratie ist die politische Waffe der Hochfinanz -Oswald Spengler in „ Der Untergang des Abendlandes „. 1921
    Das sollte nun auch dem letzten Trottel klar werden!

    Gefällt 1 Person

  4. chaukeedaar sagt:

    Die Hoffnung stirbt offensichtlich zuletzt

    Gefällt mir

  5. Vollidiot sagt:

    Hauptsach unsere Leit wähle im Herbscht die, wie damals bei Walter un Erich, Leit von de Blockflöte.
    Die sin doch so angenehm, die beweget sich anständich, babblet nett und sind so vertrauenerweckend.
    Die mache des schon gut. Unser Vorteil is, daß wir bis zur Implosion gepämpert werden.
    Oifach so im schwarze Loch veschwinde.
    Das geplante Ziel der Reeduzierer.

    Gefällt mir

  6. niederdoerfler sagt:

    Lieber Thom Ram
    hoffentlich kommt es so, wie Du es oben beschrieben hast!
    Waere gut fuer uns alle und sicher ein tolles Schauspiel!

    Druecken wir die Daumen!

    Gefällt mir

  7. Wolkenfürst sagt:

    Dämokratie oder Demokratie-man kann aus einem Garten einen stinkenden Pfuhl oder eine blühende Oase machen, je nachdem mit was für Leuten man es zu tun hat-Texmex.

    Gefällt mir

  8. Vollidiot sagt:

    Man kann doch nicht ein paar arme Abgeordnete zum Deibel wünschen.
    Ne, ne, die wurden doch GEWÄHLT!!
    Noch gilt das Verursacher-Prinzip.
    Wer wählt den solche Anbiederer?
    In der Demokratie ist die Summe der Wähler der Verursacher.
    Der Nichtwähler lehnt diesen stinkenden Weichkäse ab.
    Darum sind die Anbiederer so sensibel wenn die Beteiligung beim Verteilen der Fleischtöpfe/Sojabratlinge immer weiter sinkt – sie fühlen sich dann persönlich abgelehnt und meinen sie kriegen nix mehr auf den Teller.
    Sie beginnen zu klagen, jammern, verstehen die Welt nicht mehr – eigentlich sollte man aggressives Betteln verbieten.
    Basta!
    Noch immer kommt aus den Demokratien die größte Kriegsgeilheit und contänerweise Elend, Tod, Dreck und Lügen.
    Darum sind sie so wehrhaft…………………

    Gefällt mir

  9. Wolkenfürst sagt:

    „Die „Erstürmung“ des Capitols in Washington durch die Antifa, welche – wie Videoaufnahmen beweisen – von der Washingtoner Polizei offenbar ohne große Gegenwehr ins Gebäude gelassen wurden – welches ansonsten einem Hochsicherheitstrakt gleicht, der quasi uneinnehmbar ist – ist genau in dem Moment erfolgt, als die Senatoren von Texas, Pennsylvania und Arizona Einspruch gegen die Zertifizierung der Wahl von Biden wegen Wahlbetrugs eingelegt haben. Genau in dem Moment, als der Wahlbetrug im Kongress untersucht werden sollte, sind die Antifa-Kämpfer eingedrungen. Dabei ist sogar mindestens eine Person erschossen worden. Obwohl mindestens drei Bundesstaaten Einspruch einlegten, hat Vizepräsident Mike Pence Joe Biden zum Wahlsieger erklärt. Damit hat er klar gegen die Verfassung verstoßen. Die Einsprüche und Beweise der Senatoren hätten untersucht werden müssen.

    Präsident Trump erklärte zwar, dass es einen geregelten Übergang zur neuen Regierung geben werde. Er erklärte aber nicht, dass er damit Joe Biden meint. Er erklärte zudem, dass er den „Kampf fortsetzen wird, dass nur legale Stimmen gezählt werden“. Trump hat Untersuchungen zufolge zwischen 75 und 80 Millionen Stimmen gewonnen und daher die Wahl haushoch gewonnen.

    Das Militär und Präsident Trump, welcher noch immer Präsident und Oberbefehlshaber des Militärs ist, werden niemals zulassen, dass gegen die Verfassung der Vereinigten Staaten verstoßen und Joe Biden Präsident wird. Trump soll sich Gerüchten zufolge auf einer sicheren Militärbasis befinden. Wir werden sehen, welche Schritte Trump und das Militär als nächstes unternehmen werden. Das „Spiel“ ist noch lange nicht vorbei.

    Die Ereignisse gestern Abend sehen eindeutig nach einem Putschversuch aus, den die Demokraten und Trumps Feinde den Anhängern und Wählern Trumps anlasten wollten.“

    Watergate.tv

    Gefällt 2 Personen

  10. Wolkenfürst sagt:

    Vollidiot-es sind private Firmen und keine Demokratien.

    Gefällt mir

  11. Texmex sagt:

    Falsch -@ wofü- die Teigmasse, aus der „ Mensch“ gebacken wird, ist überall gleich.
    Mensch- hebr. Anusch- unheilvoll, unheilbar…
    Schröders Ansatz war (ist) die Umstellung von Anusch zu ADM ( Adam) – anerob zu aerob !
    Das Konzept „ Demokratie „ ist der Popanz, mit der „ Mensch“ ausgeplündert wird, nachdem das Konzept „ Monarchie „ nicht mehr funktioniert hat. Die damaligen Schauspieler wurden auf der Guilliotine in Form gebracht.
    So etwas ähnliches werden wir jetzt wieder erleben.

    Gefällt mir

  12. Wolkenfürst sagt:

    Was würde passieren wenn Trump gestern vor den Hunderttausenden gesagt hätte, mit Biden wurde ein Chef einer Firma gewählt (Washington DC),mit mir wählt ihr einen Präsidenten der Republik.

    Gefällt mir

  13. Wolkenfürst sagt:

    Für mich Texmex, bedeutet homo sapiens der weise Mensch.
    Und was willst Du anfangen mit Deiner Sicht für die Zukunft , die mir so dermaßen destruktiv erscheint?!
    Da kann man sich ja eben gleich einschläfern lassen.

    Gefällt 1 Person

  14. eckehardnyk sagt:

    Wer jetzt noch wählen geht, ist selbst Schuld und Mitschuld.

    Gefällt 2 Personen

  15. Texmex sagt:

    Ach Wolkenfürst, wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
    Zustandsbeschreibungen sind nun mal so, wie sich die Lage darstellt.
    Und das was wir in den letzten Jahrtausenden erlebt haben, war das aus Deiner Sicht positiv? Wenn ja, dann danke ich Dir recht schön und verabschiede mich artig.
    Gehabt Euch wohl und frisch wohlan!😂😂😂

    Gefällt mir

  16. Mich Erb sagt:

    Das Finale der Demokratie bevor überhaupt eine wirkliche Mitbestimmung entstehen konnte.

    Das Wählen ist schon seit 1945 nur noch eine Farce. Ab jetzt seine Stimme endgültig behalten, nie wieder die Stimme ab-/aufgeben. Parteien sind kriminelle Organisationen.

    Ab jetzt können Deep State & Church jedes Ergebnis auf die dreisteste Unart öffentlich basteln, und keiner kann diese Oligarchie der Priester- und Polit-Scharlatane mehr friedlich stoppen.

    Der bereits anlaufende nächste Jüdische Weltkrieg wird…

    Gefällt mir

  17. Thom Ram sagt:

    Texmex

    „und verabschiede mich artig“…sagte mein Papa auch, wenn er keine Argumente hatte und sich unbewusst darin gefiel, Mitleid heischend die Diskussion abzubrechen. Er sagte jeweils, sinngemäß: „Jaja, ihr habt recht, ich verstehe ja gar nichts.“

    Taktik, Verantwortung abzuschieben.

    Kein Vorwurf an dich. Nur ein freundlicher Hinweis.

    Gefällt mir

  18. Texmex sagt:

    @ Thomram
    Die kommenden Auseinandersetzungen werden nicht mehr mit Argumenten erfolgen, die werden mit Wagfen ausgetragen.

    Gefällt mir

  19. Thom Ram sagt:

    Texi 22:48

    Was ist ein Wagfen? Ich habe sinniert, bin nicht fähig, den Inhalt zu erkennen.

    Huu, jetzo sehe ich ein. Wafgen, die meintest du. Sehe ich auch so. Wahrlich. Ich sehe auch keine andere Möglichkeit. Hydra ist Hydra, und wenn man ihr das Handwerk legen will, muss man sich ihrer entledigen. Köpfe abschneiden verschlimmert. Ins schwarze Herz muss man sie treffen. Oder vielleicht hat sie eine Achillesverse. Dort aktiv äh eingreifen.

    Texmex, ich bin guter Dinge, dass die Mannschaft Trump eben dieses tun wird. Der Kongress hat sich in corpore als Landesverräter gezeigt, sich offenbart, sich verraten. Ab nach Guantanamo.

    Die Patrioten werden damit einverstanden sein.

    Mittels Aufklärung über die gopferdammt endlich gekaperten MSM wird auch Trumphasser ein Lichtlein aufgesetzt werden.

    Gefällt mir

  20. arnomakari sagt:

    Alles sehr gut geschrieben, auch verständlich, aber wer ist der Große Mann der das alles kann? und die Menschheit vernichten will,—
    Ferfolgt man die Geschichte vor Tausende von Jahren, kommt immer wieder dasselbe raus, die Frauen sind Gebährmaschinen damit die Männer Soldaten bekommen und Krieg führen können, und andere ausrauben können, und wenn die Soldaten aus den Krieg kommen dann bekommen sie soviel Frauen wie sie wollen, um wieder nachschub zu zeugen, was hat sich da geändert bis heute?????
    Ich wünsche diese Erde ein fröhliches erwachen, das was meine Ausserirdischen Freunde sagen, das ich nicht mehr auf diese Erde Reinkarnieren werde, wenn ich dies Erde mal wieder besuchen werde, dann mit ein Raumschiff.

    Gefällt mir

  21. L.Bagusch sagt:

    Es sollte doch am 6. Januar ein Paukenschlag geben wie Trump es sagte !
    Und was kam dabei heraus ?
    NICHTS !
    Alles nur ein ominöses Schauspiel.
    Wenn der Trump in seiner Amtszeit wenigsten den Soros an Ungarn ausgeliefert hätte und den Bill Gates, den Zuckerberg (Was für blöder Nachname, Bitterberg wäre passender gewesen) und Sunder Pichai (Google-Chef) wegen Volksverhetzung und Zersetzung in den Knast gesteckt hätte, dann würden solche wirren und unhaltbaren Zustände gar nicht erst aufgekommen.
    Naja, für mich ist es nur eine Farce die gespielt wird, es geht weiter Bergab auf diesem Planeten !
    Das grosse Schauspiel >Guter Bulle, böser Bulle< geht International weiter, die überheblichen und durchgeknallten NWO-Freaks haben die Oberhand.
    Da wird kein Retter oder Messias kommen, das üble Problem muss die Menschheit selber angehen, aber seit tausenden von Jahren hat sich das verhalten der Menschheit nicht geändert !
    99% der Menschheit buckelt und kriecht weiterhin vor den debilen, grosskotzigen und arroganten 1% !!!
    :-/

    Gefällt 1 Person

  22. Mich Erb sagt:

    Angeblich bereitet Trump doch den Insurrection Act vor, mit dem Aufstände – der Wahlbetrug ist krimineller Aufstand – niedergeschlagen werden können. Vorher müsste er die Menschen aufrufen, friedlich zu sein. Das hat er getan:

    „Insurrection Act requires Trump to notify protestors to disband peacefully first. Trump stated today in his video to “go home in peace”. So that step has been accomplished. Next step when Antifa/BLM don’t leave DC while they try to invoke the 25th amendment will be Insurrection.“
    — ?￰゚ヌᄌ 3Days3Nights ?￰゚ヌᄌ (@3days3nights) January 7, 2021

    Gefällt mir

  23. stefan nathan sagt:

    L.Bagusch:
    Genau so sehe ich das auch!
    Nicht Trump, nicht Putin, nicht B. Schiffmann, nicht H.J.Müller, nicht R.Füllmich, nicht Plejadier, Sirianer oder Mr. Spock werden uns retten – das können nur wir selbst!
    stefan nathan

    Gefällt mir

  24. Wolkenfürst sagt:

    Auch nicht zusammen,stefan nathan-mit Gleichgesinnten!?
    Ganz allein?
    Es ist einfach nur ein Fehler in der Wahrnehmung, daß ein paar Bekloppte eine Menschheit von ein paar Milliarden Menschen beherrschen kann.
    Es ist ein Fehler in der Wahrnehmung von Realität.
    Und das ewige Gerede und Kleinmachen des Menschen-Kleingläubige.

    Gefällt mir

  25. Reiner Ernst sagt:

    Warum fällt mir jetzt eine Rede von einem Diktator ein, die vor etwa 85 Jahren gehalten wurde?

    „In der englisch-französischen Welt ist es die sog. Demokratie. Diese Demokratie zeichnet sich nun durch folgendes aus. Es heißt, dass das die Herrschaft des Volkes sei. Nun muss das Volk ja doch irgendeine Möglichkeit besitzen, seinen Gedanken oder Wünschen Ausdruck zu geben. Wenn man sich nun näher dieses Problem ansieht, da kann man feststellen, dass das Volk an sich primär doch gar keine Überzeugung hat, sondern die Überzeugung selbstverständlich – wie übrigens überall – vorgesetzt erhält. Und das Entscheidende ist nun: wer setzt die Überzeugung eines Volkes fest, wer klärt ein Volk auf, wer bildet ein Volk? In diesen Ländern regiert tatsächlich das Kapital. (…) Und dieses Kapital nun – es schafft sich zuletzt eine Presse. Sie reden von der Freiheit der Presse; in Wirklichkeit hat jede dieser Zeitungen einen Herrn, und dieser Herr ist in jedem Falle der Geldgeber, der Besitzer also, und dieser Herr dirigiert nun das innere Bild dieser Zeitung; nicht der Redakteur. Wenn der heut etwas anderes schreiben will, als dem Herrn passt, dann fliegt er am nächsten Tag raus. Und diese Presse nun, die die absolute unterwürfige charakterlose Kanaille ihrer Besitzer ist, diese Presse moduliert nun die öffentliche Meinung. Und die von dieser Presse mobilisierte öffentliche Meinung wird wieder eingeteilt in Parteien. Diese Parteien unterscheiden sich so wenig voneinander, als wie früher bei uns sie sich voneinander unterschieden haben. Sie kennen sie ja, die alten Parteien. Das war immer eines und dasselbe. Meistens ist es in diesen Ländern sogar so, dass sie in der Familie aufgeteilt sind. Einer ist konservativ, und der andere ist liberal. Und ein Dritter der ist in England bei der Arbeiterpartei. In Wirklichkeit sind alle drei Familienmitglieder ehrlich beisammen und diskutieren ganz genau ihre weitere Haltung, legen sie fest. (…)“
    (Hervorhebung durch mich)

    Gefällt 1 Person

  26. Reiner Ernst sagt:

    Ich befürchte, es geht UM ALLES. Nicht nur für die Vereinigten Staaten von Amerika.
    Wenn dieser Betrug, dieser „Diebstahl“ durchgeht, was haben wir dann noch?
    »Nimm das Recht weg – was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande«,
    der Heilige Augustinus von Hippo (354-430)

    Gefällt 1 Person

  27. Texmex sagt:

    @ Thomram
    Mein dicker Finger schlug haarscharf neben dem f auf das g.
    Und mein doofes Telefon könnte mit dem Wort nix anfangen.
    Sonst wäre noch größerer Blödsinn rausgenommen.

    Gefällt mir

  28. Hilke sagt:

    Habe eben das hier angehört. Es lohnt sich allemal den beiden bis zum Schluß zu lauschen!
    Mit Toel hatte ich vor 1 Monat schon ein Interview gehört und er ist sehr klar und mir zudem supersympathisch, ein herzmensch. Eine interessante Paarung hier im Interview!..:

    Gefällt 1 Person

  29. Gernotina sagt:

    Es geht um ALLES, es kann nun kein Zurück mehr geben. Das ist den ausführenden Verantwortlichen schon lange klar. Es hängt daran auch die ganze übrige Welt, keineswegs nur die USA. Sie sind keine Insel, aber eine (nicht unberechtigte) Hoffnung.

    Der Kanal wurde umgehend gelöscht, das Video gerettet.

    Gefällt mir

  30. Gernotina sagt:

    Fordern können so viele, was sein müsste und wie man es besser machen könnte, dass man sich selbst befreien sollte …

    Ja wie denn ? Vorschläge bitte !

    Das Weltproblem zu lösen ist eine riesenhafte Aufgabe, wozu echt eine überdurchschnittliche Intelligenz gehört.

    Ich sitze da und warte darauf, wie sich jetzt alle selbst befreien – Kaschi schon göelt oder Mistgabel angespitzt ?

    Gefällt 1 Person

  31. Bonne sagt:

    Unsere Souveränität an Brüssel zu verschenken ist strafbar.
    27. Dezember 2020

    Mehr und mehr werden unsere nationalen Kompetenzen nach Brüssel verlagert. Selbst europäische Gesetze haben nun Vorrang vor unseren eigenen nationalen Gesetzen. Eine Verordnung aus Brüssel ist auch ein niederländisches Gesetz, sobald sie in Kraft tritt.

    Der Verlust unserer Souveränität an Brüssel sollte als Angriff gesehen werden, um das Empire unter Fremdherrschaft zu bringen. Somit strafbar (Artikel 93 des WvSR).

    Dennoch hat der Senat am 9. April 2019 mehrheitlich zugestimmt, die Verlagerung unserer nationalen Kompetenzen nach Brüssel zu erleichtern. Der Gesetzentwurf des SGP-Vorsitzenden Kees van der Staaij zum besseren Schutz niederländischer Interessen mit einer höheren Schwelle für die Übertragung von Macht an Brüssel wurde abgelehnt.

    Auch die Ministerin für Entwicklungszusammenarbeit und D66-Führerin Sigrid Kaag und der Präsident von De Nederlandsche Bank Klaas Knot sind dafür, die niederländische Souveränität an Brüssel zu opfern.

    Ein hervorstechendes Detail ist, dass der Versuch, das Reich unter Fremdherrschaft zu bringen, der Hauptvorwurf der Verurteilung des NSB-Führers Anton Mussert zum Tode im Dezember 1945 war. Er wurde am 7. Mai 1946 auf der Waalsdorpervlakte hingerichtet.

    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

    Gefällt mir

  32. Gernotina sagt:

    Ein ehemaliger Marine (Steve Motley) war gestern in Washington und berichtet als Augenzeuge über die Ereignisse im und um das Capitol – er hat etliche Leute darüber befragt, die involviert waren.

    Motley beschreibt – ab Minute 4 – eine Falle für die Patrioten durch den Tiefen Staat, sagt, dass es eine genau vorbereitete False Flag war. Die Capitol Police (wer auch immer das war in wessen Auftrag) hätten mit einer Gruppe Antifa-Leute (maskiert als Patrioten) die nachfolgenden unwissenden Demonstranten in die Falle gelockt, also ins Gebäude. Es waren diese Akteure, die die Scheiben einschlugen und sich gewalttätig verhielten. Keiner der echten patriotischen Demonstranten habe ein Büro verwüstet oder geplündert (dies haben mit Sicherheit andere Leute erledigt).
    Die Patrioten seien im Gebäude mit Pfefferspray angegriffen worden und mussten dann entsetzt erleben, wie ein unschuldiges 16jähriges Mädchen von der „Capitol Polizei“ erschossen wurde. Sie hätte lediglich eine Fahne in der Hand gehalten. Motley will demnächst noch genauer auf die Ereignisse eingehen.

    Gefällt 1 Person

  33. Gernotina sagt:

    Bei Dan Scavino wurde heute Folgendes getwittert:

    HOW THE HELL DID THEY KNOW IT WAS GOING TO HAPPEN HOURS BEFORE??? RIDDLE ME THIS BATMAN…

    Wie zur Hölle konnten sie Stunden zuvor wissen, was vor sich gehen würde ? (Erinnert an Gebäude 7 bei 9/11)

    Gefällt mir

  34. mkarazzipuzz sagt:

    23. April 2020 berichtet Deutschlansfunk Nova:

    Niemand hätte gedacht, dass es eine weltweite Pandemie gibt mit Grenzschließungen und Ausgangssperren. Niemand? Solche Szenarien wurden schon durchgespielt – zum Beispiel im vergangenen Jahr in New York.

    Es war ein kleiner erlesener Kreis von Teilnehmern, der sich im Oktober 2019 in New York beim „Event 201“ getroffen habe, um für einen Tag das Szenario einer Pandemie durchzuspielen, berichtet der Journalist Jürgen Döschner. Dazu eingeladen hatte das Johns Hopkins Center for Health Security, zusammen mit dem Weltwirtschaftsforum und der Bill-Gates-Stiftung.

    Mit dabei waren rund ein Dutzend Wissenschaftler, Wirtschaftsvertreter, Mitarbeiter der US-Gesundheitsbehörde, Abgesandte der Vereinten Nationen – auch aus China – und auch ein Vertreter der Deutschen Lufthansa.
    Szenario mit Coronavirus

    Bei dem Planspiel sei es darum gegangen, das Szenario einer Pandemie so realistisch wie möglich zu simulieren. Unter anderem wurde eine Nachrichtensendung nachgestellt, in der verkündet wurde, dass ein Virus von einem Tier auf einen Menschen übergesprungen sei – ein Coronavirus, das leichte Grippesymptome hervorrufe, sich dann aber zu einer gefährlichen Lungenentzündung entwickeln könne, so Döschner. Durchgespielt wurde dann die Ausbreitung des Virus, für das es keinen Impfstoff und keine wirksamen Medikamente gibt.

    „Dieses Virus sei dann auch von Mensch zu Mensch übertragbar, breitet sich aus, es gibt keinen Impfstoff und kein Medikament dagegen. Das kommt uns heute ziemlich bekannt vor.“

    Jürgen Döschner, Journalist

    Die Experten hätten den Verlauf von ein bis zwei Wochen simuliert und diskutiert, welche Maßnahmen für welche Bereiche nötig und möglich seien.
    Gefundenes Fressen für Verschwörungstheoretiker

    Das Planspiel mit einem Coronavirus ist für Verschwörungstheoretiker Wasser auf die Mühlen, die etwa behaupten, dass das Virus bewusst in Umlauf gebracht wurde. Doch es gebe wissenschaftliche Gründe, warum sich die Experten für ein Coronavirus entschieden hätten, sagt Döschner. So haben Varianten des Coronavirus bereits in der Vergangenheit den Weg vom Tier zum Menschen gefunden.

    „Es gibt eine wissenschaftliche Basis, dass man ein Coronavirus genommen hat. Die Varianten des Virus und der Weg vom Tier zum Menschen, ist in der Vergangenheit schon vorgekommen.“

    Jürgen Döschner, Journalist

    Und so habe man sich beim „Event 201“ darauf geeinigt, dass, wenn es zu einer Pandemie komme, es mit dem Übertragungsweg Tier zu Mensch zu tun haben müsse. Nur seien die Gefahr und das Ausmaß unterschätzt worden. Grenzschließungen aller Länder oder die Einstellung des Flugverkehrs etwa seien in dem Planspiel nicht vorgekommen. Hier habe die Wirklichkeit die Wissenschaftler eingeholt, so Döschner, obwohl die sich eigentlich sehr gut auskennen würden.
    Wir hätten besser vorbereitet sein können

    Schon in der Vergangenheit habe es Studien und Planspiele zu Pandemien gegeben, deswegen hätten wir besser darauf vorbereitet sein können, meint Jürgen Döschner.

    „Wir hätten auf jeden Fall besser vorbereitet sein können. Das haben andere Planspiele und Studien ja auch schon gezeigt“

    Jürgen Döschner, Journalist

    Allerdings meint Jürgen Döschner, sei die Gefahr einer Pandemie allgemein unterschätzt worden. Sie sei eine Katastrophen-These gewesen, so wie der Einschlag eines großen Meteoriten – theoretisch denkbar, aber relativ unwahrscheinlich. Döschner rät, die Warnungen von Wissenschaftlern vor möglichen Gefahren zukünftig besser mit dem Faktor zwei zu multiplizieren statt zu teilen.

    Diesen Fehler hätten wir schon im Fall von Fukushima gemacht. Die Wirklichkeit sei oft schlimmer als das, was wir uns in den Studien und in der Theorie ausgedacht hätten.

    Gefällt mir

  35. mkarazzipuzz sagt:

    Komisch, vorher waren schon zahlreiche Events in dieser Art. Alle die gleichen Schlagwörter und Alles das gleiche Szenario.
    Man muss kein Hellseher sein um die Agenda, die u.A. in Kanada bekannt wurde, zu verstehen.

    1. Lockdown weiter verschärfen und Alle demütigen bis zum GEHT DOCH NOCH.

    2. ALG2 für Bezieher durch bedingungsloses Grundeinkommen ersetzen und allen Übrigen „Gleichweriges“ anbieten. Üble Bedingung: Alles derzeitige eigene Vermögen wird dem „Staat“ übergeben und künftig gar nicht erst angehäuft.

    3.Verpflichtende Impfung, wer nicht will wird als Bedrohung betrachtet und darf nicht mehr kaufen und verkaufen oder einreisen und schon gar nicht ausreisen. Frei bewegen geht diese „Brut“ schon gar nicht nicht.

    U.s.w.u.s.f.

    Gefällt mir

  36. Gernotina sagt:

    Ermordung einer Patriotin

    Gefällt 1 Person

  37. Thom Ram sagt:

    Trumps Ansprache.

    Achtung.
    Hat er Biden gratuliert? Kommt der Name Biden übernaupt vor?
    Zwischen den Zeilen sind die Botschaften.

    Man Pferd steht?

    Die White Hats wussten, dass das Kapitol von falschen Patrioten gestürmt werden würde. Sie liessen die falschen Patrioten ungehindert hineinspazieren. Undercoverpatriot zusammen mit ihnen. Dann griff die Nationalgarde ein und sicherte die noch laufenden Komputer der landesverräterischen Abgeordneten. An anderer Stelle schon erwähnt. Da waren Komputer noch in direktkontakt mit KCP Agenten.
    Kongenial.

    Ich möchte damit beginnen, den abscheulichen Angriff auf die Hauptstadt der Vereinigten Staaten anzusprechen, wie alle Amerikaner bin ich empört über die Gewalt, Gesetzlosigkeit und Chaos. Ich habe sofort die Nationalgarde und die Bundespolizei eingesetzt, um das Gebäude zu sichern und die Eindringlinge zu vertreiben. Amerika ist und muss immer eine Nation von Recht und Ordnung sein. Die Demonstranten, die in die Hauptstadt eingedrungen sind, haben den Sitz der amerikanischen Demokratie beschmutzt, um diejenigen, die in den Akten der Gewalt und Zerstörung beteiligt. Sie repräsentieren nicht unser Land. Und diejenigen, die das Gesetz gebrochen haben, werden dafür bezahlen. Wir haben gerade eine intensive Wahl hinter uns und die Emotionen sind hoch. Aber jetzt müssen die Gemüter abgekühlt und die Ruhe wiederhergestellt werden. Wir müssen uns wieder um das Geschäftliche in Amerika kümmern. Meine Kampagne verfolgte energisch jeden legalen Weg, um die Wahlergebnisse anzufechten. Mein einziges Ziel war es, die Integrität der Wahl sicherzustellen. Auf diese Weise kämpfte ich für die Verteidigung der amerikanischen Demokratie. Ich bin nach wie vor der festen Überzeugung, dass wir unsere Wahlgesetze reformieren müssen, um die Identität und die Wahlberechtigung aller Wähler zu überprüfen und um den Glauben und das Vertrauen in alle zukünftigen Wahlen zu gewährleisten. Nun hat der Kongress die Ergebnisse bestätigt und die neue Regierung wird am 20. Januar in ihr Amt eingeführt. Mein Fokus liegt nun darauf, einen reibungslosen, geordneten und nahtlosen Übergang der Macht zu gewährleisten. Dieser Moment ruft nach Heilung und Versöhnung. 2020 war eine herausfordernde Zeit für unser Volk. Eine bedrohliche Pandemie hat das Leben unserer Bürger auf den Kopf gestellt, Millionen in ihren Häusern eingeschlossen, unsere Wirtschaft geschädigt und unzählige Menschenleben gefordert. Um diese Pandemie zu besiegen und die großartigste Wirtschaft der Welt wieder aufzubauen, müssen wir alle zusammenarbeiten. Es wird eine erneute Betonung der bürgerlichen Werte des Patriotismus, des Glaubens, der Nächstenliebe, der Gemeinschaft und der Familie erfordern. Wir müssen die heiligen Bande der Liebe und Loyalität wiederbeleben, die uns als eine nationale Familie an die Bürger unseres Landes binden. Als Ihr Präsident zu dienen, war die Ehre meines Lebens und für alle meine wunderbaren Unterstützer. Ich weiß, dass Sie enttäuscht sind, aber ich möchte auch, dass Sie wissen, dass unsere unglaubliche Reise gerade erst begonnen hat. Ich danke Ihnen. Gott segne Sie. Und Gott segne Amerika.

    Gefällt mir

  38. Thom Ram sagt:

    Der „Sturm“ aufs Capitol.

    Ha, saumässig interessant!

    https://www.legitim.ch/

    Gefällt mir

  39. Gernotina sagt:

    Thomram, es ist nicht verloren – hier ist das Video – für die, die es verstehen können. Es ist so heiß, sie müssen es löschen, bleibt ihnen nix anderes übrig!

    https://www.bitchute.com/video/uV5RH0r6QQxL/

    Gefällt 1 Person

  40. Thom Ram sagt:

    Wahrheitsministerium sagt:
    7. Januar 2021 um 17:51 Uhr

    Ein Beitrag der Mut macht. Ich zitiere:

    Von https://bachheimer.com/die-letzte-wahl-us-wahl-2020

    Beitrag vom 07.01.2020
    16.21. Der weiße Mohr antwortet

    Eigentlich wollte ich mich ja zurückhalten da meine Sichtweise der Dinge nicht so ankommt ;-)Na gut – Offiziell soll Biden der neue Präsident werden. Das ist aus vielen Gründen gar nicht möglich.
    – Ein Doppelgänger/Klon kann nicht rechtmäßiger ! Präsident der NEUEN Vereinigten Staaten von Amerika werden.
    – Das Biden hat kandidiert für die US-Corporation. Die ist nach der Insolvenzzeit am 5. November2020 inoffiziell aufgelöst worden ist.
    – Trump hatte schon einen neuen Vertrag um für die Vereinigten Staaten ! von Amerika Präsident/Repräsentant zu werden – so lange bis er nicht mehr gebraucht wird/der DeepState entmachtet und weggesperrt ist. Danach wird er frühzeitig gehen bzw. durch das dann kommende neue System erst mal gehen müssen. John John Kennedy steht parat.
    – Biden als ehemaliges Original hat viele Straftaten begangen inklusive Landesverrat, Hochverrat in Bezug auf Deals mit China und der Ukraine – unter anderem. Sein original Sohn Hunter war mit involviert. Auch ihn gibt es nur noch als Doppelgänger/Klon in der Show zu sehen.
    – Trump selber ist primär ein Repräsentant für die Mächte welche im Hintergrund wirklich die Fäden ziehen. Er selber kann alles relativ entspannt angehen, da er weiß was geplant ist und sich nicht wirklich Sorgen machen muss. Golfspielen ist da locker möglich.
    – Trump ist aber der richtige Mann für die Öffentlichkeit da er starke Energie und einen starken Willen hat. Aufgeben oder Nachgeben tut er nur aus strategischen Gründen (in seinem privaten Business) – so wie gerade jetzt, aber als Show ohne das er diesen geplanten “Rückzug“ macht.
    – Ein FalseFlag der Antifa war erwartet und wurde zugelassen. Ebenso wie der Wahlbetrug an sich und Aktivitäten der Falschspieler um ihn herum. Bestes Beispiel Pence !

    – Pence gibt es auch nur noch als Doppelgänger/Klon. Er hatte damals bei der Beerdigung des inoffiziell hingerichteten Bush Senior auch einen Briefumschlag bekommen mit der Nachricht – Sorry, ich habe ihnen alles gesagt.
    – Diese Nachricht im Umschlag haben auch noch einige andere bekommen – welche dann kurze Zeit darauf eliminiert wurden und seither nur noch in Form als Doppelgänger/Klone unterwegs sind (die Obamas, Clintons, Bidens, Bush`s, etc.)
    – Bevor offiziell Trump nicht zum Präsidenten ausgerufen wird, werden wahrscheinlich die öffentlichen Massenverhaftungen noch nicht beginnen. Außer die Korruption und Lügen um die Wahl herum eskalieren, aber ist nur meine Vermutung.
    – Der Plan im Hintergrund ist seit der Ermordung von Kennedy am entstehen. Eine lange Zeit mit warten auf den richtigen Zeitpunkt – welcher JETZT gekommen ist.

    – Wobei nicht die Zeit an sich maßgeblich ist, sonder der richtige Moment/ZeitPUNKT!
    Im Hintergrund gibt es leistungsfähige Quantencomputer mit deren Hilfe auf andere Ebenen (Zeitlinien) zugegriffen werden kann und somit die möglichen Zeitlinien in der “Zukunft“ eingesehen werden können aufgrund von bestimmten Ereignissen. Ein Quantencomputer “rechnet“ nicht – er greift auf Ergebnisse zu. Wobei zu beachten ist, dass es unterschiedliche Quantencomputer gibt welche in der Hierarchie auf unterschiedliche höheren Ebenen zugreifen können. Die Zugriffsebenen der DeepState Quantencomputers sind niedriger Dimension.
    Wir sehen ein für den normale Verstand unvorstellbares Schachspiel und Schauspiel auch auf vielen und mehreren Ebenen.
    Die Plandemie mit den erfundenen Viren die nicht existieren wurde auch zugelassen. Die MENSCHEN müssen endlich aus ihrer Passivität und Lethargie aufwachen und durch Information aus der Lüge und Manipulation herausgeholt werden. Sämtlich einflussreichen Politiker zumindest hier auf dem Boden von Deutschland sind unter Kontrolle ! Ersetzt durch Doppelgänger/Klone (Merkel, Steinmeier) mit Fußfesseln oder unter Mindcontrol (Altmaier).
    Sie dürfen den alten Plan weiter ausführen, dem aber die Spitzen gekappt werden und gleichzeitig müssen sie Dinge tun und verkünden welche vielen Menschen auffallen wie korrupt und gleichzeitig lächerlich das ist was sie umsetzen wollen. Die Impfstoffe sind auch ein Thema für sich.
    Es werden bei diesem weltweiten Umbruch mit Sicherheit auch Menschen zu Tode kommen. Das sollte klar sein. Doch werden es relativ wenige sein und wer die Deagle Liste kennt, kann sich eine Vorstellung machen was geplant WAR.
    Es gibt neben der Wahl und der Plandemie noch viele andere Bereiche wo Lüge und Manipulation herrschen – das sollte auch klar sein.
    Ich kenne die amerikanische Gesetzgebung nicht, aber ich bin sicher das alles so wie es gerade passiert seinen rechten Platz in dem Schachspiel/Show hat und bestimmte Dinge erst umgesetzt werden, wenn sie auch der GÜLTIGEN Rechtssprechung/Verfassung entsprechen. Seerecht Ade !!!!!!
    Es ist eine Weile her wo ich auch noch Zweifel daran hatte. Die habe ich nicht mehr da ich wichtige INFORMATION suchte – und auch fand. Selbstverständlich nicht nur auf der irdischen, materialistischen 3-D Erdebene. Da gibt es viel viel mehr was man beachten muss.
    Es gibt keinen “Zufall“ – das ist gewiss und dafür habe ich auch im Laufe meines Lebens sehr viele Beweise bekommen. Ich habe VERTRAUEN in das Leben und mir ist bewusst, das ebenso “schlechte“ Dinge geschehen müssen und sollen. Letztendlich entscheidet unser Bewusstsein was “gut“ oder “schlecht“ sein soll. Alles ist eine Frage der Sichtweise, der Dimension, der Hierarchie, des Bewußtseins.
    Damit will ich hier enden. Was ich schreibe ist wieder purer Stress für Materialisten und Menschen welche nur “inside a box“ leben (und selbst für die “outside the box“ lebenden 😉
    Es wird gut werden FÜR uns Menschen !!!!!!! Momentan befinden wir uns noch in den Geburtswehen……..

    Gefällt mir

  41. Gernotina sagt:

    Ein Kommentar von Peter Denk – alles verloren ? Nein!

    https://pit-hinterdenkulissen.blogspot.com/2021/01/alles-verloren.html

    Gefällt mir

  42. Besucherin - 213 sagt:

    Ich glaube, wir müssen uns langsam mit dem Gedanken vertraut machen, dass es vorbei ist.

    Und ich mache mal einen Strich drunter, was vom genialen Schachspiel überbleibt

    „Q“ – Trust the plan, WWG1WGA – seit 8.Dez. Funkstille

    Assange wurde nicht als Zeuge einvernommen, er sitzt noch immer im Knast

    JFKjr. ist nicht auferstanden.

    Niemand wurde nach Gitmo gebracht und via TV Übertragung vor Gericht gestellt

    Comey, Clapper und Konsorten wurden nicht angeklagt

    Barr und Durham haben keinen Finger gerührt, obwohl sie angeblich alles zusammen hatten

    Defender 2020 hat DE nicht befreit

    Merkel ist noch immer da

    Die angeblichen Wasserzeichen zur Unterscheidung falscher Wahlzettel hat es nicht gegeben

    usw, usw,

    Ab wann könnte man auf den Gedanken kommen, dass „Trust the Plan“ eine Verar***e war?

    Mittlerweile glaub ich, selbst wenn Trump sich auf den Golfplatz zurückgezogen hat, werden noch immer einige erzählen, warum gerade das jetzt wieder ganz genial ist.
    Trump hat sich bemüht, auch wenn unklar ist, warum er sich in der „Pandemie“ mit Sumpfkreaturen wie Fauci und Birx umgeben hat (was ja auch ganz genial gewesen sein soll, weil er sie auf frischer Tat ertappt – leider auch nicht)

    Trump war der einzige, der dem „Great Reset“ noch im Wege stand, und ich rechne mit der zügigen Umsetzung.

    Die Pandemiewalze läuft weiter, noch mehr Lockdown, mehr Schulden, mehr Pleiten – und ich dachte, die Kabale pfeift am letzten Loch?

    Tut mir leid, aber mein „Hopium“ ist aufgebraucht.

    Gefällt 4 Personen

  43. buddhi2014h sagt:

    President Trump Statement On The Incidents Of 01 06 2021 – Censored By Big Tech
    https://www.bitchute.com/video/iJHO4BhjjM2Z/

    „Ich, The Donald Jude Trumpenstein, habe euch hierher gerufen, um zu sagen: Fickt euch alle, ihr MAGAtards! Geht jetzt nach Hause! Wir müssen das internationale Judentum und den jüdischen Kongress-Sumpf hier in DC um jeden Preis schützen! Begrüßt Biden als euren neuen König! Ich danke euch dummen Schlampen für euer Kommen. Vertraut weiter auf den Q-Ballah-Plan. Peace out!“ (paraphrasiert)

    aus:
    Secession Is The Only Way
    https://www.bitchute.com/video/oeX4W5QoCVv1/

    Brother Nathanael – 08.01.2021

    Amerika wurde gestohlen, am 23. Dezember 1913, lassen Sie das einsinken.
    Liebe Welt, wie ist der Lockdown? Gaza

    Gefällt 1 Person

  44. Reiner Ernst sagt:

    Mein Problem ist – und ich schieb’s mal auf mein Alter – dass ich langsam nicht mehr weiß wo mir der Kopf steht!
    Was ist Fake, was eine False Flag, was eine Verarxchung, was ein Manipulation, was eine Halbwahrheit?
    WO – BITTE – STEHT ENDLICH WAHRHEIT DRAUF ? Und ich kann mich mit meinen müden Knochen zurücklehnen.

    Gefällt 1 Person

  45. Wolkenfürst sagt:

    Lass sie doch ihren senilen Firmenchef am 20 Januar auf den Thron setzen, das wird sie nur noch lächerlicher machen und die Absurdität auf den Höhepunkt bringen. Wer soll da als Zuschauer vor Ort sein-paar Leute mit Autos!?
    Darauf freue ich mich jetzt schon.
    Wenn sie nicht die Zufahrtsstraßen gesperrt hätten am 6. Januar und noch verschiedene andere Dinge dann wären wahrscheinlich 3-5 Millionen Leute dagewesen.
    Was soll das bewirken-will man die Realität austauschen, die alle der 80 Millionen doch aber kennen, die Trump gewählt haben.

    Gefällt 1 Person

  46. Besucherin - 213 sagt:

    Wolkenfürst
    08/01/2021 um 16:52

    “ Wer soll da als Zuschauer vor Ort sein-paar Leute mit Autos!?“

    Ganz einfach, wegen „Virus“ wird kein Publikum zugelassen.

    Gefällt mir

  47. Wolkenfürst sagt:

    Das denke ich auch-wenn Beiden Firmenchef wird, dann findet es nur virtuell statt.
    Matrix eben.

    Gefällt mir

  48. Thom Ram sagt:

    Reiner 16:38

    Ich kann dir leicht nachfühlen.

    Es geht weniger darum, ob wir draussen im Wirrwarr drauskommen, es geht hauptsächlich darum, dass wir in unserem eigenen Wirrwarr Ordnung schaffen. Atme durch, guter Reiner, atme durch, streichele deine guten alten Knochen und leist‘ Dir was beim Kochen.
    🙂

    Gefällt mir

  49. Wolkenfürst sagt:

    Das System läuft sich am Ende selbst tot. Was will der Beiden nach Amtsantritt tun? Soldaten in Afghanistan und Irak wuieder aufstocken!?Diese Zeiten sind doch vorbei. Wer will das noch . Diese Leute sind von vorgestern.

    Gefällt mir

  50. Wolkenfürst sagt:

    Ein faulendes System braucht einen hochkriminellen Anführer. Darum ist Beiden der Richtige.
    Und die ganze Welt wird es sehen.

    Gefällt 1 Person

  51. Thom Ram sagt:

    Besucherin 14:28

    Der Deep State wuchs über Jahrtausende. Dessen Organisation und Systeme sind in jeder Beziehung ausgeklügelt, er wirkt hinunter bis zu den einfachsten Menschen, welche ihn ohne es zu merken stützen.

    Den auszuschalten ist eine Giga-Aufgabe.

    Du hast nun kundgetan, dass Deine Geduld erschöft ist. Das darfst du gerne tun, ich kann es leicht verstehen.

    Du hast alles, was ich und Kommentatoren zum Thema verlinkt haben, gelesen? Die drei Stunden mit dem Thema „Die Hydra besiegen“ dir reingezogen?

    Wenn nicht, dann frage ich mich leise, wozu ich und Mitstreiter uns den Arsch aufreissen, noch und noch uns kundig machen und es hier auf dem Silbertablett präsentieren.

    Den Deep State zu Fall zu bringen, erfordert letzte Raffinesse. Allein die „Stürmung“ des Capitols zeigt, dass da „etwas“ nicht stimmt, dass da „etwas“ im Hintergrunde läuft, was die wahren Akteure dem Publikum nicht unter die Nase reiben.

    Sollte ich ein falsches Bild von der Gesamtlage haben…innert längstens drei Monaten wäre die Lage so, dass ich es eingestehen müsste und würde, ohne auch nur im Geringsten zu zucken. Ich würde bass staunen, das wäre alles.

    Ich vertraue.

    Sogar dann, wenn ich mich irren würde heute…ich vertraue, nein, ich weiß: Ein jeder Mensch trifft im Aussen haargenau das an, was er in Wahrheit will und braucht. Das Aussen ist Spiegel seines Inneren. Sollten in fünf Minuten Häscher hier reinkommen und das tun, was hunderttausendfach praktiziert worden ist und noch praktiziert wird, nun, ich kann nicht sagen, was ich tun würde, ich hoffe schon, dass ich mein Leben hingeben würde.
    Wovon ich rede?
    Kommen drei Männer, zwei bewaffnet, einer bewaffnet mit Kamera, und dabei ein Kind. Sie fordern mich auf, das Kind zu Viken. Sodann fordern sie mich auf, das Kind zu er Schiss en. Eine hunderttausendfach prima erfolgreiche Methode, um Einflussreiche auf Kurs zu bringen.

    Zu mir kommen sie mit Wahrscheinlichkeit 1 zu einer Million, da ich ein Miiinifischchen bin. Trotzdem. Ich sage dir: Trotzdem vertraue ich. In meinen Lebensplan. Ich vertraue darein, dass jeder Moment perfekt ist. Und ich kann jeden nächsten Moment ändern.

    Gefällt mir

  52. Thom Ram sagt:

    buddhi, guter Landsmann, 19:49

    Das isch gopfertami nid witzig. Bitte lass solchen Seich. Danke, buddhi.

    Oder meintest du es als Satire? Dann bin ich bei dir, aber voll!

    Bloß….ich habe es nicht als Satire Pferd standen, spontan nicht. Wir müssen Satire mit Bedacht einsetzen. Zu häufig wird sie nicht als Solche erkannt.

    Gefällt mir

  53. Helmut Nater sagt:

    Der Meinung von Besucherin kann man leider nicht widersprechen.Zu viel wurde versprochen und NICHT gehalten.Hoffnung habe ich denoch denn—Die Hoffnung stirbt zuletzt !

    Gefällt 2 Personen

  54. Drusius sagt:

    Das gewaltige Theater, daß von allen Schauspielern und dem ganzen Theaterapparat aufgeführt wird, um den geplanten Stückwechsel im Theater den Menschen glaubhaft zu machen, ist grotesk. Alle Schauspieler sind Angestellte der gleichen Firma und arbeiten nach Drehbuch. Das sollte man bei allem Theaterdonner nicht vergessen.

    Gefällt mir

  55. Drusius sagt:

    Jeder Präsident wird erwählt bevor er gewählt werden darf. Das sollte man nicht vergessen.

    Gefällt mir

  56. Bettina März sagt:

    Vielleicht hilft dieses Vid die Stimmung etwas zu erhellen:

    Gefällt 1 Person

  57. Drusius sagt:

    Es wird uns vorgeführt, daß die Demokratie nicht mehr nutzbar ist. “ Im Falle einer Pandemie könnten „grundlegende Bürgerrechte wie das Versammlungsrecht oder die Reisefreiheit nicht länger für selbstverständlich“ genommen werden. Freiheitsbeschränkungen, aber auch Massenimpfungen, waren regelmäßiger Bestandteil der Planspiele“ Paul Schreyer. Die Pandemiespiele sind Element des Freiheitsabbaus und der Diskreditierung des „Demokratismus“. Es ist ein riesen Theater, daß einem Drehbuch folgt. Das Stück dazu sollte schon spätestens 2008 aufgeführt werden. Jetzt steht es auf dem Spielplan.

    Gefällt 1 Person

  58. Wolkenfürst sagt:

    Welche Demokratie denn-.in Sparta im alten Griechenland gab es das, mußt Du Plutarch lesen.
    Man soll das Kind beim Namen nennen-Demokratie und Seerecht-hm,passt nicht zusammen.
    Hört endlich auf Demokratie in den Schmutz zu ziehen, wenn es keine geben kann. Eine juristische Person hat keine Staatsrechte.
    Wir sehen sie doch in ihren Masken, wie sie sich freiwillig alle Rechte abtreten.

    Gefällt mir

  59. Wolkenfürst sagt:

    Es soll alles in den Dreck gezogen werden-Nationalstaat, Familie, Demokratie, Natur, Mahatma Gandhi, Naturmedizin, Träumen, Kreativität-alles was der Sumpf hasst soll in den Schmutz gezogen werden.

    Gefällt mir

  60. Besucherin - 213 sagt:

    Wolkenfürst
    08/01/2021 um 20:33
    „Wir sehen sie doch in ihren Masken, wie sie sich freiwillig alle Rechte abtreten.“

    Möglicherweise nicht nur das.
    In den Kliniken wird ja fleißig getanzt, und zwar zu einem einzigen Lied: Jerusalema

    https://www.youtube.com/results?search_query=jerusalema+challenge+krankenh%C3%A4user

    Nun ist es etwas befremdlich, dass in der angeblich größen Pandemie das angeblich überarbeitete Krankenhauspersonal auf Hupfdohle macht.
    Manche meinen, so wird durch die Blume mitgeteilt, dass nix los ist.

    Jedoch gibts auch andere Meinungen, ich zitiere

    „Auf die Art des Tanzes kommt es nicht an, das Öffentliche Zelebrieren eines erfolgreichen Aktes ist das Ritual. Dabei werden die echten Toten als Menschenopfer zelebriert und die Dominanz über die „unechten Toten“, die alle Massnahmen akzeptieren, und sozusagen ihre komplette Freiheit abgeben. Sie galten per Definition ebenso als „tot“ vormals. Sehr kompliziert das Ganze, um es zusammenzufassen…aber die kabbalistische „Elite“ tickt so“

    Das Lied ist in Zulu – Sprache, es geht um die Heimat Jerusalem.

    Gefällt mir

  61. Hilke sagt:

    Besucherin 14:28,
    mir geht es langsam genau wie dir, auch das Vid welches ich gestern hörte u. hier einstellte, hat mich zur Besinnung gebracht, Bes-INNung auf das Hier und Jetzt. Was Toel sagte, hat mir das klargemacht.
    Ich habe deine Zeilen übrigens NICHT als Kritik an irgendjeamden hier persönlich vberstanden, sondern eher allgemein.

    buddhi 19:49,
    es gab eine Zeit, da habe ich nur noch Kommis gelesen hier, Artikel kaum noch. Wenn ich dann in der rechten Leiste sah „buddhi“, hab ich aufgemacht. Neuerdings ist das Gegenteil der Fall…
    Frust???

    Gefällt mir

  62. Thom Ram sagt:

    Bettina 18:29

    Danke für den wichtigen Link.

    Gefällt mir

  63. buddhi2014h sagt:

    @Hilke
    @ Thom
    Ich halte mich da an Sigmund Graff:
    „Es gibt nichts Wichtigeres auf der Welt, als die Menschen zum Nachdenken zu bringen.“

    Gefällt mir

  64. Bettina März sagt:

    Thom 22.45
    Gerne, ich fühlte mich nach dem Vid gestern auch wieder viel besser….

    Gefällt mir

  65. Hilke sagt:

    buddhi ohne buddhi,
    Du solltest dich liebe an DICH SELBST „halten“, das war authentischer.

    Gefällt mir

  66. buddhi2014h sagt:

    OK dann sag ich’s mit meinen Worten:
    Es ist die Möglichkeit zu prüfen, ob DT ein Agent des DS ist?!
    Nach den Vorkommnissen am 6.1.2021 bestätigt sich mir diese Möglichkeit.
    Habt ihr allen Erstes gedacht, dass der DS seine Zügel so leicht aus der Hand gibt?!?
    Wenn man zB. John Coleman liest, dann bekommt man ein Gefühl für diese unvorstellbaren Manipulationen & menschenverachtenden Lügen….
    Nicht die Wahrheit tut weh, sondern die Lügen davor.

    Gefällt 1 Person

  67. Thom Ram sagt:

    buddhi

    Ich ermuntere dich. Tue, was du gerne tust. Forsche, ob Trump Eidschent des Diip Steets ist. Tue es.
    Melde dich bitte wieder nach deinen Forschungsergebnissen und flüstere sie in mein immer an Neuigkeiten interessierten, zugegebenermassen schwachhöriges Ohr.

    Gefällt mir

  68. Thom Ram sagt:

    Ups, vergass, buddhilein, ich verbiete mir dabei indes jegliches Zitat aus den MSM. Klar?

    Gefällt mir

  69. Bettina März sagt:

    Liebe/Lieber Buddhi, 20.14

    wenn DT wirklich ein DSler ist, und uns total verarscht hat usw. , und der müde Dscho oder Kamel (a ) der nächste Präsi wird, dann is es halt so.
    Dann müssen wir Plan B, C, odder D aufmachen. Wenn nicht, fällt uns was andres ein. Und wenn der Glausi Schwäbli die W EEEE FFFF einberuft,
    und die neue En we oooo ausruft, dann wissen wir bescheid. Nur bis dahin, fließt viel Wasser den Rhein runter.
    Nur soviel zu heute.
    Heute bin ich po si tiv, wie es morgen aussieht, weeß isch ned. Will Disch nur ä klää bissl dröschde… virtuell in den Arm nehmen….
    Bleib in Deiner Mitte Buddhi, fühl Dich gedrückt.

    Gefällt mir

  70. buddhi2014h sagt:

    Thom Ram
    09/01/2021 um 00:32
    Ups, vergass, buddhilein, ich verbiete mir dabei indes jegliches Zitat aus den MSM. Klar?
    ________
    Ich glaub, du verwechselst da was: Ich konsumier keinen MsM mehr spätestens seit diesem C-Thema und das TV-Gerät staub ich nur noch ab.

    Gefällt mir

  71. Texmex sagt:

    Bei mir ist grad Mittag, ich sitze im Schatten und döse so ein bisschen vor mich hin und frag mich , ob das jetzt mit Donny das schon war oder ob da noch was kommt?
    Iwo steht zu lesen“ an ihren Taten sollt ihr sie erkennen „!
    Und dann frag ich mich, was hat Donny wirklich gemacht?
    1. TTIP verhindert. – der DS hat richtig getobt
    2. keinen neuen Krieg angezettelt
    3. den Russen Syrien überlassen, damit die dort mit den Halsabschneidern von ISIS aufräumen
    4. Irgendwas in Nordkorea, wobei da nicht restlos geklärt ist, was da als Ergebnis steht
    5. jede Menge Arbeitsplätze zurück nach VSA „ befohlen „, denn gemacht haben das ja Firmen
    6. den Leuten bzgl. der DämonkRattie eine Lehrvorführung gegeben
    7. den Deutschen, die noch Deutsche sind, die Hoffnung gegeben, dass auch in der BRvD-GmbH mal wieder Ordnung einkehrt.

    Er hat bestimmt noch mehr gemacht, aber mehr fällt mir grad nicht ein.
    Hätte ich in meinem Leben soviel zustande gebracht, wie er in 4 Jahren, würde ich hochzufrieden gehen.
    Und im Gegensatz zur verehrten Besucherin- gschamster Diener- bin ich noch nicht davon überzeugt, dass da nix mehr kommt.

    Gefällt 1 Person

  72. Bettina März sagt:

    Texmex 02.46

    Im Gegensatz zu der göttlichen oder gottgleichen Lefze, ist das in der freiheitlichen demokratischen Dingsbums, in der besten, die es je gab wir haben, hatten, wir müssen haben tun zu leben, ist das doch gar nix. Was hast Du nicht verstanden? Pöhser Pursche. Hier steht ein Schmunzeldingens….

    Bitte stelle die tollen Dinge der göttlichen Lefze in 15 Jahren auf, die sie für die teutschen Pürger getan hat. Vielleicht findest Du mindestens 3 Dinge. Mir ist es bislang nicht 1s gelungen. Noch nicht einmal 1s.

    Gefällt mir

  73. Drusius sagt:

    Wolkenfürst
    Ich habe vermutlich die Anführungszeichen vor „Demonkratie“ vergessen. Tut mir leid!

    Gefällt mir

  74. Besucherin - 213 sagt:

    Texmex
    09/01/2021 um 02:46

    „Und im Gegensatz zur verehrten Besucherin- gschamster Diener- bin ich noch nicht davon überzeugt, dass da nix mehr kommt.“

    Ich freu mir ja den Haxen aus, wenn noch was kommt.

    Und du hast noch was wichtiges vergessen in deiner Liste, den „Best Price Act“
    Damit hat er die Pharma verdonnert, für Medikamente in USA nicht mehr zu verlangen als den niedrigesten Preis in einem vergleichbaren Land.
    Das ist am 1.1.2021 inkraft getreten. Heißt für die Pharma -50, -60%. Die haben mit Sicherheit alle Hebel in Bewegung gesetzt, und ich habe nie verstanden, warum er sich die Fauci & Birx Kröten ins Nest gesetzt hat, beide stinken 100 km gegen den Wind.

    Hab vorhin gehört, ein whistleblower aus Italien soll über den Wahlschwindel einen kompletten Download gemacht haben, wann wo welche Stimmen gedreht wurden und unter Eid ausgesagt haben, Conte soll auch drinstecken.
    Aber Gschichterl hab ich inzwischen so viele gehört, irgendwann tät ma gern mal was sehen.

    Gefällt 1 Person

  75. Texmex sagt:

    @ Bettina März
    Also bitte, der zitternden Lefze ( Du sollst Gott nicht verhöhnen!!!),
    die fast ins Koma fällt, wenn das „ Lied der Deutschen „ erklingt, darf man solch ein Ansinnen nicht stellen, gute Taten??? Pafft.
    Die wurde nur aus einem Grund ausgewählt und auf den Stuhl genagelt, mittels der BRvD-GmbH das deutsche Volk zu zerstören!
    Dirk Schröder ( gest. 06.12.2020) hat das 2009 bereits eindeutig herausgearbeitet.

    https://tikkun.ch/blog/index.php?art=83&kat=53&par=10

    @ Besucherin
    Ich habe ja nur gedöst, vielen Dank um die Vervollständigung der Liste.
    Und noch ein Gedanke:
    Selbst wenn nix mehr käme, das was an Gedanken, Informationen, Emotionen bei den vielen Menschen eingepflanzt wurde, wird lange brauchen, um eliminiert zu werden.
    „Jene“, die damals das Experiment Adolpho Schicklgruber gestartet haben, und das so grandios aus dem Ruder lief, haben 70 – 75 Jahre gebraucht, ehe sie wieder so ein Experiment wagten.
    Jetzt meinen „ jene“ es gelingt ihnen diesmal.

    Gefällt mir

  76. Texmex sagt:

    Nachtrag

    https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=551247

    Die Mumie Nancy Pelosi , zugedröhnt mit was weiß ich, steppt nackt auf dem Tisch und bettelt um Aufmerksamkeit.
    Und der Erfinder Wolfhard Willimczik, Sohn des Chefpropagandisten der DDR ( Nein, das war nicht Schnitzler, der gab nur den Kasper) und Rechten Hand Josef Goebbels -Kurt Willimczik- bestätigt den Unfug auch noch.
    Es ist unglaublich, wie die Endzeitfraktion gerade am Rad dreht.

    Gefällt mir

  77. Bettina März sagt:

    Na, das sind wir und doch alle endlich mal einig………. Freu……………

    und nu gründen wir die Gechenbardei………………. freu …………….

    wünsche Euch einen schönen Abend, fühlt Euch umarmt und süß geküßt…………….
    und besonders liebevoll umarmt………..

    Gefällt 1 Person

  78. Besucherin - 213 sagt:

    Texmex
    09/01/2021 um 05:06

    „Jetzt meinen „ jene“ es gelingt ihnen diesmal.“

    Ich meine, die glauben das selber nimmer. Der verrückte Schwab mit seinem „Great Reset“ und seinem furchtbaren Englisch, wieder so ein ugly German, der the world shapen will wird ja zunehmend zu Witzfigur.
    Nicht, weil die Massen irgendwas checken, die Firmen springen ab. Zuviel Spionage, Daten werden abgegriffen, und die Firmen wollen von der Vielzahl an Anbietern lieber den eigenen Regelkreis schließen und kontrollieren können, hoppadatschert ausgedrückt.
    Bei einer Cybersecurity – Übung des WEF war erstaunlicher Weise die Sberbank in Moskau die Zentrale, und Herman Gref hat freundlich mit Tony Blair geplaudert.
    Und wenn ich mir was wünsche wärs, dass Donny ihnen fest was in die Pappn haut, hat er ihnen ja in Davos gesagt, was es mit ihm alles nicht spielt.
    Ich bereite mich trotzdem auf den worst case vor, der für mich persönlich grad lustige Wendungen macht.

    Gefällt mir

  79. Gernotina sagt:

    Wir befinden und in den „10 dunklen Tagen“ – es handelt sich um 10 Werktage (ab Min 26:10). Dies ist eindeutig an der allgemeinen Stimmung abzulesen, das Dunkle macht sich bemerkbar, Mangel an Vertrauen, Abnutzungserscheinungen.

    Danach wird es anders sein, aber zumindest ruckelig (vermute ich). Santa verarbeitet diese 10 Tage mit mehr Lebensfreude, kein Wunder, sie sitzt ja auch auf Hawaii – fern von deutscher Schwermut, deutschem Pessimismus – und empfängt dort Nachrichten von ihrem Kontakt aus dem Weißen Haus. Dieser Kontakt(mann) hatte auch Santas Maskottchen (Eichhörnchen Sammy) im Christbaum des Weißen Hauses drapiert, um ihr eine Freude zu machen.

    .https://www.youtube.com/watch?v=R5xfs57C-eA

    Gefällt mir

  80. Texmex sagt:

    SCHAU @ Besucherin,
    Ich kann mir jetzt diesen Seitenhieb nicht verkneifen, der Adolpho Schicklguber kam aus der Ostmark, das wollen wir nicht vergessen.
    Die Piefkesaga wird ja nicht in der BRvD-GmbH kultiviert.
    Es bringt auch nicht viel, immer gegenseitig auf den Abschaum, Dreck und Müll zu zeigen und das Gemeinsame hinten anzustellen.
    Wenn wir tiefer graben, dann ist Schwab kein Deutscher, natürlich kein Schweizer, sondern….
    Genau , vom selben Stamm wie die Kazmierczak-Jentzsch.
    Oder was glaubst Du war der Anlass, dass Klausi Schwab am 11.09.2001 rein zufällig mit dem Rabbiner in der Synagoge zum Frühstück,
    in der ersten Reihe praktisch.
    Das erzählt er natürlich nicht im deutschsprachigem Raum, da muss ein anderes Märchen herhalten.

    https://www.handelszeitung.ch/geld/klaus-schwab-ich-bin-der-chef-zweifler-der-welt

    Aber wer das wissen will, weiß es.
    Nochmals zum Mitschreiben:

    Die Hierarchie ist folgende:
    Satan
    Satmarer Juden
    Chaldäer
    Chabad Lubavich
    Juden
    Goyim

    Gefällt mir

  81. Thom Ram: Kein einziger gab seine Unterschrift. Kein Einziger.

    Nur zur Info. Ich habe mir die Auszählung der Wahlmännerstimmen in einer Live-Übertragung angesehen und angehört.

    Für jeden einzelnen Bundesstaat wurden die Ergebnisse einzelnd aufgerufen und dann vorgelesen. Nach dem Verlesen wurde gefragt, ob es Einwände dagegen gibt.
    Diese gab es für die Bundesstaaten *Arizona, Georgia, Pennsylvania und Wisconsin*. Ein Abgeordneter des Repräsentantenhauses (Parlament der USA) trug den Einspruch vor.
    Dann wurde er vom Vizepräsidenten (der gleichzeitig der Vorsitzende des US-Senats ist) gefragt, ob der Einspruch schriftlich erfolgte und von mindestens einem Abgeordneten und einem Senator unterschrieben ist.
    Für *Arizona, Georgia, Pennsylvania und Wisconsin* hatten mehrere Abgeordneten unterschreiben. Für *Georgia, und Wisconsin* hat kein Senator den Einspruch unterschrieben. Für *Arizona und Pennsylvania* hatte ein Senator unterschrieben.

    Daraufhin wurde die Auszählung der Stimmen unterbrochen.

    Beide Häuser des Kongresses trennten sich und im Senat debatierten die Senatoren und im Repräsentantenhaus die Abgeordneten darüber.
    In beiden Kammern wurde dann über den Einspuch namentlich abgestimmt.
    Im Senat wurde der Einspruch zu Arizona mit 93 zu 6 abgelehnt; Im Repräsentantenhaus mit 303 zu 121 abgelehnt.
    Im Senat wurde der Einspruch zu Pennsylvania mit 92 zu 7 und im Repräsentantenhaus mit 282 zu 138 abgelehnt.

    Wenn man „so will“: Es waren die republikanischen Senatoren, die die „Einsprüche“ entweder durch Versagen der Unterschrift oder dann eben bei der Wahl abgelehnt hatten, denn sie hätte mit 51 zu 48 Stimmen den Einspüchen stattgeben können.

    (Eigentlich war das meine Vermutung. Wäre es so gekommen, wäre 57 Wahlmännerstimmen für Biden nicht gezählt worden. Weder Biden noch Trump hätten eine Mehheit gehabt. Dann hätte jeder Bundesstaat eine Stimme für einen Kanditaten abgeben können und Trump hätte mit 51 zu 49 Stimmen wiedegewählt werden können oder falls kein Kandidat die Mehrheit bekommen hätte, wäre Pelosi Interimspräsidentin, der höchste Richter der Interimsvizepräsident geworden … und dann irgendwann Neuwahlen. … aber so wurde quasi schon ein Bügerkrieg riskiert … die Frage bleibt, ob Trump tatsächlich das Militär zur Verteidigung der US-Verfassung einsetzen wird oder ob er nicht doch noch vor dem 20. Januar 2021 seines Amtes enthoben wird … *schaun’mer’mal* … )

    Gefällt 1 Person

  82. Thom Ram sagt:

    13:39
    Danke, tüchtiger Uhu,für die exakte Darstellung des Geschehens!
    Ich habe sie im Artikel nun verlinkt.

    Gefällt 1 Person

  83. 14:07
    Bitte, gerne. … Es war seh anstrengend sich das alles viele Stunden anzusehen und anzuhören. Eigentlich dachte ich, daß ich im falschen Film sitze: Einer hat mehr geheuchelt als der andere … als ob es darum ging, die Trophäe für die beste Heuchelei zu gewinnen. In meiner „Welt“: es war schrecklich anzusehen und anzuhören.
    Nebensächlich: Ich war nicht schlecht erstaunt, wie ein republikanischer Senator nach dem anderen Trump in der Rücken fiel. Mein Sohn (18) – also der mit meiner Negerin – sagte:
    „Der Trump war doch beim Militär … und die USA sind doch ähnlich wie das ömische Reich aufgebaut … ich denke, wenn Trump den Kongress (das Capitol) betreten hätte, hätten ihn seine „befreundeteten“ Senatoren wie den Julius Cäsar erstochen … aber ich denke, der Trump hat die Geschichte des Römischen Reiches bestimmt beim Militär gelernt …“

    Gefällt mir

  84. Thom Ram sagt:

    Uhu, my God, verd nochma, da kann ich nachfühlen.
    Mir graute es schon ohne es mitzuerleben, als ich feststellen musste, dass (ok, nicht alle, aber) der große Teil der Rep. Rinos sind.
    Was ich eines Tages wissen möchte: Wieso. Gekauft? Erpresst?
    Seit ich den Einfluss der KPC erkannt habe, halte ich es für möglich, dass fast allesamt erpresst sind. Du kennst die Geschichte. Ein Mann mit Knarre, ein Mann mit Kamera, ein Kind. Ebenso bewährt die Drohung, Kinder zu entführen. Jeder VIP weiß, was das für das Kind bedeutete.
    Bitte grüße mir deinen guten Sohn.

    Gefällt 1 Person

  85. Thom Ram: „Nochmal.

    Vorausgesetzt, dass ich das System hinreichend verstehe, ist jeder Einzelne dort des Volksverrates anzuklagen und äh entsprechend zu behandeln.“

    Info. Nicht des Volksverrates. So etwas gibt es im US-Recht nicht.
    Sondern wegen Hochverrat und Angriff auf die Verfassung der USA: Darauf steht übrigens die Todesstrafe.
    Aber, wie oben schon erwähnt: Die Amtsenthebung „ist auch schon auf den Weg gebacht“ …

    Mich brennt´s in meinen Reiseschuh´n,
    Fort mit der Zeit zu schreiten –
    Was wollen wir agieren nun
    Vor soviel klugen Leuten?

    Es hebt das Dach sich von dem Haus
    Und die Kulissen rühren
    Und strecken sich zum Himmel ‚raus,
    Strom, Wälder musizieren!

    Da gehn die einen müde fort,
    Die andern nahn behende,
    Das alte Stück man spielt’s so fort
    Und kriegt es nie zu Ende.

    Und keiner kennt den letzten Akt
    Von allen, die da spielen,
    Nur der da droben schlägt den Takt,
    Weiß, wo das hin will zielen.

    Text: Joseph von Eichendorff 1834 – (1788-1857)
    Melodie: Cesar Bresgen 1938 – (1913-1988)

    Gefällt 1 Person

  86. Besucherin - 213 sagt:

    Texmex
    09/01/2021 um 08:34

    „Die Piefkesaga wird ja nicht in der BRvD-GmbH kultiviert.“
    Mei, und wir sind halt die Schluchtenschei**er. So what.

    „Wenn wir tiefer graben, dann ist Schwab kein Deutscher, natürlich kein Schweizer, sondern….“

    Das mit dem „ugly German“ ist nicht von mir, und sein Englisch mit dem harten deutschen Akzent kommt mir gekünstelt vor, denn so redet man nicht nach Jahrzehnten

    Kommentare
    „Anyone else find it unsettling when a German talks of changing the power structure of the entire world? “
    „There is a third choice: eliminate these „new“ Nazis and go back to living our lives. Just sayin“
    „When has listening to a crazy German doctor about our global systems been a good idea“
    „The next Hitler. –Who would have thought that we all sat back and let this happen .“
    usw.

    Im englischsprachigen Raum wird es vielfach so gesehen, Jessas, schon wieder ein Deutscher, der die Welt umkrempeln will.

    Aussi TV, sind bisher die Einzigen, die das thematisieren, meines Wissens

    Gefällt mir

  87. Wolf sagt:

    Besucherin – 213
    09/01/2021 um 15:33

    „Aussi TV, sind bisher die Einzigen, die das thematisieren, meines Wissens.“

    Die „Österreicher“ können sich das erlauben, weil sie unter einem Decknamen agieren.
    („Mir san koane Daitschen. Mia san Ästerreicher.“)

    Früher habe ich das ähnlich gemacht. Wenn mich ein Holländer fragte, wo ich herkomme, sagte ich „From Bavaria“. Das kam immer gut an.

    Gefällt mir

  88. Besucherin - 213 sagt:

    Wolf
    09/01/2021 um 16:39

    “ „Aussi TV, sind bisher die Einzigen, die das thematisieren, meines Wissens.“

    Die „Österreicher“ können sich das erlauben, weil sie unter einem Decknamen agieren.“

    Die Aussies sind die Australier, wir sind die Ösis, und wir haben keine Kängurus 🙂

    Gefällt mir

  89. Wolf sagt:

    Besucherin – 213
    09/01/2021 um 16:45

    Ach so. Ich hatte mich schon über die Wortwahl gewundert.
    „Denglisch“ stiftet manchmal Verwirrung.

    Gefällt mir

  90. Wolkenfürst sagt:

    Einem gewählten Präsidenten den asozialen Twitter-Account zu sperren und zur Amtsenthebung desselben aufzurufen ist schon Hochverrat.
    Ich denke jetzt beginnt es.
    Das Broadcast-System wird aktiviert und Trump wird direkt mit den Menschen über Telefonie und Fernsehen kommunizieren.

    Gefällt 1 Person

  91. Gernotina sagt:

    Texmex

    Man kann sie auch Kanaaniten nennen (Canaanites), das fasst alles zusammen (Nachfahren Kains, andere Blutlinie – hassen und verfolgen die andere Seite von Anfang an), praktizieren Unterwanderung und Vermischung (zur Tarnung, zur Gewinnung von genetischen Merkmalen und Potentialen).

    Sämtliche Gruppierungen sind pillepalle, ist halt die Struktur, die erschaffen wurde samt allen parasitären Mitläufern und Opportunisten (verschiedene Gruppierungen, Geh.Gesellschaften, Orden, und andere Strukturen im religösen und politischen Bereich.
    Der Kopf der Hydra ist immer derselbe und sie platzieren auf jedem „Tortenstück“ (in jedem relevanten Bereich) ihr Steuerorgan so – mal ganz schlicht runtergebrochen – funktioniert das Spinnennetz weltweit.
    Machtmittel: die Kontrolle über Geld und Medien. Die Menschenmassen (Kampf um die Köpfe, damit die Masse lenkbar ist und bleibt) wurden und werden in Schach gehalten durch: Ideologien, Religionen (aber nicht alles davon ist Fake, das ist der Trick der Monster, nur schauen, WAS bekämpft wird!!!), Kriege und neuerdings Massenimpfungen infolge einer „Plandemie“ – die heimtückischste Keulungsmethode ever !

    Gefällt 1 Person

  92. Gernotina sagt:

    Trump kann in diesen 14 Tagen gar nicht seines Amtes enthoben werden, weil dieser Prozess (juristisches Prozedere: beide Seiten jeweils mit Eingaben involviert) so kompliziert wäre, dass er für den Feind gar nicht klappen kann. Vielmehr könnte dieser Schuss nach hinten losgehen und
    dazu führen, dass Trump im Amt bleibt (nach US-Recht). Das können sie gar nicht riskieren – es ist somit nur SPERRFEUER für die Unwissenden,
    die bis zum letzten „Schuss“ verarscht werden.

    Juan O’Savin, gegenwärtig einer der geschätztesten US-Aufklärer aus dem engen WH Umkreis, sagt, dass die Kanallien die Präsidentschaft in keiner Weise beanspruchen können und auch nicht erhalten werden, weil es hier gar nicht um eine Wahl und einen Wahlsieg (wie auch immer inszeniert) geht, sondern um ein VERBRECHEN !!! Es liegt extremer Betrug vor, Italien ist involviert respective Vatikan – schlimm, da Nato-Staat, ist kompliziert!
    ES LIEGT HOCHVERRAT an Amerika, an seiner Regierung, an seinem Präsidenten vor.

    Es musste dies den Amerikanern ALLES gezeigt werden, deshalb das Ereignis von Washington. Die Trumpseite hat den Weg des Gesetzes und der Verfassung gewählt, hat alle diese Schritte ausgeschöpft, die man gehen kann (Gesetzesweg). Juan sagt: THERE IS NO OPTION OF FAILURE!
    Im anderen Falle würden sie ALLE STERBEN (alle Patrioten, die unter dem Einsatz ihres Lebens zur Rettung Amerikas und der Welt angetreten sind),
    es wäre der Tod dieser mutigen Retter – sie würden niemals aufgeben !!! Niemals – das hat Donald Trump auch nie gesagt in seinen Botschaften.

    Sie würden sich zurückholen, was ihr Recht ist, würden das VERBRECHEN beenden (mit allen Konsequenzen) und es würde noch große Überraschungen geben, damit wäre zu rechnen. Das Militär (das Trump als Frontmann gewählt hatte) ist die ultimative und zugleich die mächtigste Karte im Spiel. Da gibt es aber auch noch andere Karten (Überraschungen) – frei nach Tsun Zu!
    Das Gute: Sie haben alle Beweise samt der Dokumente aus Italien (über den Wahlbetrug per Dominion und Satellit – gesteuert vom Vatikan).
    Sie haben alles, was sie brauchen!

    Wer es verstehen kann, sollte sich diese 30 Minuten anhören! Es geht darin auch um das Thema der Selbstaufgabe, des Klagens und Greinens:
    alles ist nun verloren. „BULLSHIT, ist es nicht!“ – Juan wird richtig emotional. Er sagt:

    „Amerika befindet sich nun in dieser Phase in einer Art von „NAHTODERFAHRUNG“ !

    Die Amerikaner merken nun, dass sie an der Kippe sind, dass es um ALLES geht.
    Es wird ihnen gezeigt, was für eine Art von mörderischem und lügnerischen System (Kommunismus) sie erwarten würde, wenn sie den Verbrechern nachgäben. Sie können auch in Echtzeit erkennen, wer Verbrechen gegen das Volk begeht, gegen die Menschheit. Alle Mittäter und Verwickelten haben sich geoutet in Washington. Es ist für das amerikanische Volk eine äußerst schmerzhafte aber notwendige Phase für den Prozess des Erkennens : Das was ist (Verbrechen, Betrug, Lüge) und das was sie wollen: Recht, Sicherheit, eine souveräne Republik, die dem Volk gehört.

    Juan wird immer wieder gelöscht (selbstredend) – hier eine Option: Bleibt am Apparat (Hold the Line)! – Juan erklärt den 6. Januar:

    Gefällt 1 Person

  93. mkarazzipuzz 08/01/2021 UM 07:23

    „So haben Varianten des Coronavirus bereits in der Vergangenheit den Weg vom Tier zum Menschen gefunden.

    „Es gibt eine wissenschaftliche Basis, dass man ein Coronavirus genommen hat. Die Varianten des Virus und der Weg vom Tier zum Menschen, ist in der Vergangenheit schon vorgekommen.“

    Jürgen Döschner, Journalist

    Und so habe man sich beim „Event 201“ darauf geeinigt, dass, wenn es zu einer Pandemie komme, es mit dem Übertragungsweg Tier zu Mensch zu tun haben müsse. Nur seien die Gefahr und das Ausmaß unterschätzt worden. Grenzschließungen aller Länder oder die Einstellung des Flugverkehrs etwa seien in dem Planspiel nicht vorgekommen. Hier habe die Wirklichkeit die Wissenschaftler eingeholt, so Döschner, obwohl die sich eigentlich sehr gut auskennen würden.

    Wir hätten besser vorbereitet sein können

    Schon in der Vergangenheit habe es Studien und Planspiele zu Pandemien gegeben, deswegen hätten wir besser darauf vorbereitet sein können, meint Jürgen Döschner.

    „Wir hätten auf jeden Fall besser vorbereitet sein können. Das haben andere Planspiele und Studien ja auch schon gezeigt“

    Jürgen Döschner, Journalist

    Allerdings meint Jürgen Döschner, sei die Gefahr einer Pandemie allgemein unterschätzt worden. Sie sei eine Katastrophen-These gewesen, so wie der Einschlag eines großen Meteoriten – theoretisch denkbar, aber relativ unwahrscheinlich. Döschner rät, die Warnungen von Wissenschaftlern vor möglichen Gefahren zukünftig besser mit dem Faktor zwei zu multiplizieren statt zu teilen.

    Diesen Fehler hätten wir schon im Fall von Fukushima gemacht. Die Wirklichkeit sei oft schlimmer als das, was wir uns in den Studien und in der Theorie ausgedacht hätten.“

    Was ein hohler Schwätzer dieser Döschner!

    1.) Biologisch ist der Mensch ein Tier, wie jedes andere, nämlich nichts weiter als ein AFFENWESEN!

    2.) Corona-Viren sind keine Lebewesen sondern Molkeküle

    3.) Corona-Viren gibt es schon mindestens 160 Millionen Jahre, nämlich seitdem es Vögel gibt (Säugetiere gibt es erst seit 125 Millionen Jahre.

    4.) „Daß man ein Coronavirus genommen hat, hat nichts damit zu tun, daß Corona von einer Tierart zu einer anderen wechselt, sondern weil Corona schlicht und einfach die harmlosesten und ungefährlichsten Viren überhaupt sind — ohne Corona überlebt kein neugeborenes Säugling auch nur sieben Tage nach der Geburt, weil Corona quasi erst das Immunssystem „anwerfen“, damit sich der neugeborene bilologische Körper überhaupt erst gegen die wiklich gefährlichen Erreger (andere Viren, Pilze, Parasiten und Bakterien) zur Wehr setzen kann, die alle Lebenwesen vom Anfang ihrer Geburt „bedrohlich“ sein können.

    5.) „sei die Gefahr einer Pandemie allgemein unterschätzt worden.“ Quatsch mit Soße! die SARS-CoV-2-Pandemie ist genauso ungefährlich und harmlso, wie jede Schnupfen-, bzw. Erkältungs-Pandemie wie jede andere, die einmal jährlich um die Welt zieht.

    6.) In der Biologie – als Wissenschaft – gilt ein gesundes Lebewesen, kann sich mit allen möglichen Erregern – Viren, Pilze, Parasiten und Bakterien – anstecken und wird NICHT krank! Unter gesund ist in diesem Zusammenhang nur eines zu verstehen, nämlich, daß es immun gegen Erreger ist.

    Nun ist aber nicht jedes Lebewesen gleich „gesund“, bzw. immun gegen alle die verschiedenen Erreger oder es liegt irgendeine Schwächung des Immunsystems – aus welchen Gründen auch immer – vor: Schwächung durch Betagtheit, durch Vorerkrankung(en) oder Krankheit(en) oder Mangel an Lebensmittel, wie Enzyme, Mineralien, Vitamine, Kohlenhydrate, Proteine usw.

    Bevor ich weiter schreibe, möchte ich eines klarstellen. Wie jeder andere Mensch kann auch ich mich mit allen möglichen Erregern anstecken und, wenn ich mich damit angesteckt habe kann ich dann auch ganz natürlich und ganz selbstverständlich krank werden!. Am 1. April 1982 (nö, kein „Aprilscherz“) habe ich den Militär-Dienst ohne Waffe in einem Universitätskrankenhaus in meiner Vaterstadt Hamburg angetreten:
    Ich wurde dem Herz-OP des UKE als „Zivildienstleistender“ zugeteilt. An diesem Arbeitsort wurden jeden Tag in der Regel vier Menschen „am Herzen“ operiert; hinzu kamen das Einsetzen von Herzschrittmachern und all die verschiedenen „Notfälle“: akute Herzinfarkte, akute Aneurysma der Aorta, Neugeborene mit einem *Ductus arteriosus*.

    Wahrlich ist das ein Ort, an dem man sich mit (fast) alle Erregern anstecken kann — trotz der strengsten Hygiene, dem Masken tragen, einer durch und durch durchdachten Sterilisation der Op-Räume, der gesamten Ausrüstung und selbstverständlich der Patienten und Mitarbeiter. — Trotz allem infizierten sich die operierten Menschen sich (manchmal, also „selten“) mit Bakterien = sie wurden also daran krank. Die Mitarbeiter haben sich freilich ständig mit irgendwelchen Erregern angesteckt. In der Zeit als ich dort tätig war — nur als Beispiel: wir waren vier „Zivis“: alle mit Hepatitis – „Banane“, habe ich gesagt! – Drei von uns wurden krank – ich nicht.

    … nach meinem „Zivildienst“ habe ich bis Ende August 1995 überwiegend in der Pflege von Menschen gearbeitet und mich laufend und ständig mit allen möglichen Erregern infiziert — ich habe all die vielen tausend Menschen, die ich pflegte, nie „für mich selber registriert“ – und auch über die vielen tausende von Menschen, die „meine“ bis zu 160 Mitarbeiter jeden Tag pflegten, haben ich leider kein Buch geführt. Meine „Aufgabe“ und die Aufgabe meiner Mitarbeiter – darunter Fachpflegekräfte, Verwaltungs-Experten und auch Ärzte: „Wir pflegen“ — das organisiere ich — und ich sorge auch dafür, daß „ihr alle dafür *richtig gut bezahlt werdet* … „bei mir verdient ihr Brutto = Netto … und seid bitte nicht neidisch, wenn ein/e Mitarbeiter/in für jedes Kind 200,- netto mehr erhält, als ein/e Mitarbeiter/in ohne Kinder und daß ein/e Mitarbeiter/in für jedes Kind drei Tage extra Urlaub bekommt, als der/die ein/e Mitarbeiter/in ohne Kind(er)! …

    1988 hatte ich damit angefangen … schon 1992 war „mein“ Unternehmen der größte Anbieter in der *privaten* ambulanten Pflege in Hamburg: Meiner (Ex) Ehefrau – die Eigentümerin des Unternehmens war, habe ich 15.000,- pro Monat netto, mir 2.500,- netto überwiesen PLUS 50.000,- pro Monat Gewinn netto (also alle Abgaben und Steuern waren immer bezahlt worden) „bei Seite legen können“ Okäi! dafür musste ich freilich jedes Jahr auch 60.000,- für Werbung und 60.000,- für Anwälte, 30.000,- für die Steuerberatung und weitere 30.000,- für „Rechtsstreitigkeiten“ hinblättern.

    Aber mal in echt gefragt: Jeden Monat 67.500,- in der Tasche bar … und alles bezahlt, niemanden betrogen: Was sind denn da 180.000,- Kosten, oder???

    Nebensächlich: In all diesen Jahren habe ich mich „weitergebildet“, was *Infektionskrankheiten* anbelangt und „herausgefunden“, daß ALLE Infektionen HEILBAR sind – ob Hepatitis, HIV, KREBS oder Malaria, Hepatitis oder TBC, Lepra, Cholera, Pest, Ebola oder Corona usw. …

    Bis auf Ebola habe ich mich mit all diesen Krankheiten infiziert: AN Malaria bin ich über dreißigmal erkrankt, an Corona am 6.12.2020 … Gott-sei-Dank! wußte ich, wie ich das BEHANDELN muß! … ansonsten wäre ich schon lange verstorben und könnte hier gar nichts mehr dazu schreiben!

    So eine Scheiße aber auch:
    Ich BIN IMMUN gegen Hepatitis, HIV, KREBS oder Malaria, Hepatitis oder TBC, Lepra, Cholera, Pest, Ebola oder Corona usw. … ich kann auch einen Ebola-„verseuchten“ Menschen pflegen … ich werde mit EBOLA auch angesteckt, aber ich werde einfach NICHT KRANK, weil ich „einfach gegen all dies Zeugs IMMUN BIN !!!

    Bitte versteht mich nicht falsch! Ich KANN mich anstecken! — aber daran „will“ mein Körper einfach nicht krank werden!

    Woher soll ich wissen, warum das so bei mir ist??? … und wenn ich dann doch erkranke, WEIß ICH, wie ich mich Selber zu behandeln habe!!!

    … und dies ist wohl auch der Grund dafür (vielleicht auch die URSACHE), warum niemand mir „ANGST machen Kann, — vor allem NICHT mit dieser lächerlichen Corona-Pademie!!!

    Gefällt mir

  94. Gravitant sagt:

    Angeblich ist Biden nicht dieselbe Person, für die er sich ausgibt.
    Auf alten Fotos, sah er ganz anders aus, hatte andere Ohren und Stirn.

    Gefällt mir

  95. sam sagt:

    Gefällt mir

  96. Gravitant: „Angeblich ist Biden nicht dieselbe Person, für die er sich ausgibt.
    Auf alten Fotos, sah er ganz anders aus, hatte andere Ohren und Stirn.“

    Hi, hi, hi! Das trifft auch auf Trump zu. Sarkasmus: Ich denke, daß Trump nur ein Double ist und der richtige schon lange von den Clintons, Bushes und Obamas aus dem Weg geräumt wurde. Sarakasmus Ende …

    … und weiter Gute Unterhaltung beim Spekulieren!

    Gefällt mir

  97. buddhi2014h sagt:

    Club der klaren Worte am 10.01.2021:

    Wer berichtet darüber?

    Guten Tag liebe Leserin.
    Guten Tag lieber Leser.

    In diesem kurzen aber inhaltsschweren Newsletter stelle ich Ihnen Informationen zur Verfügung, die nach Maßgabe aller journalistischer Sorgfaltspflicht überprüft sind. Da die Nachrichtenlage zunehmend unübersichtlicher wird und es so schwierig ist wie nie zuvor in der Geschichte, Information von Desinformation zu trennen, möchte ich auf ein verbleibendes Restrisiko von Unsicherheit bei der Validität hinweisen.

    Auch dann, wenn ich dieses Restrisiko in ein Kalkül ziehe, halte ich die Informationen dennoch für relevant. Von historischer Bedeutung wären sie sicher bei hundertprozentiger Verlässlichkeit.

    Kern der Information ist, dass der italienische Rechtsprofessor Alfio D’Urso eine eidesstattliche Versicherung am 6.1.2021 in Rom abgab, in der er versichert, dass ein Mandant von ihm darüber berichtet das die US-Wahlen über Militärsatelliten-Technik aus Italien heraus und Server in Frankfurt manipuliert wurden.

    Die Erklärung im englischen Original sehen Sie unten, sowie eine deutsche Übersetzung.

    Uns liegen zahlreiche weitere Quellen und Hinweise zu den Vorgängen rund um die Wahl in den USA, sowie den Vorgängen am 06.01.2021 am und im Kongress in Washington vor. Da die Glaubwürdigkeit von Quellen und die Einordnung von Informationen nur unter hohem Aufwand und oft dennoch nicht ausreichend zu ermitteln ist, verzichten wir auf die Publizierung dieser Erkenntnisse. Gerade weil es noch nie so wichtig war, wie in diesen Stunden und Tagen, verlässliche framing-freie Informationen zu bekommen. Sie, meine Leserinnen und Leser schätze ich ausreichend befähigt ein, selbst die eine oder andere Recherche anzustellen.
    Wenn Sie uns Informationen jeglicher Art zukommen lassen möchten, antworten Sie gerne auf diese E-Mail oder verschlüsselt über cdkw@protonmail.com

    Bild
    Der Text im Original und in Übersetzung

    Das Dokument, das Sie hier sehen, ist nach amerikanischen Berichten, das Original-Dokument.

    Region of Lazio Country of Italy

    GENERAL AFFIDAVIT

    I, Prof Alfio D’Urso, Advocate/Lawyer, of Via Vittorio Emanuele, Catania, 95131 Italy, do hereby provide the following affidavit of facts as conveyed in several meetings with a high level army security services official:

    Arturo D’Elia, former head of the IT Department of Leonardo SpA, has been charged by the public prosecutor of Naples for technology/data manipulation and implantation of viruses in the main computers of Leonardo SpA in December 2020. D’Elia has been deposed by the presiding judge in Naples and in sworn testimony states on 4 November 2020, under instruction and direction of US persons working from the US Embassy in Rome, undertook the operation to switch data from the US elections of 3 November 2020 from significant margin of victory for Donald Trump to Joe Biden in a number of states where Joe Biden was losing the vote totals. Defendant stated he was working in the Pescara facility of Leonardo SpA and utilized military grade cyber warfare encryption capabilities to transmit switched votes via military satellite of Fucino Tower to Frankfurt Germany. The defendant swears that the data in some cases may have been switched to represent more than total voters registered. The defendant has stated he is willing to testify to all individuals and entities involved in the switching of votes from Donald Trump to Joe Biden when he shall be in total protection for himself and his family. Defendant states he has secured in an undisclosed location the backup of the original data and data switched upon instruction to provide evidence at court in this matter.

    I hereby declare and swear the above stated facts have been stated in my presence.

    DATED this 6th day of January 2021 at Rome, Italy.

    General Affidavit

    +++ Übersetzung +++

    Region Latium Land Italien

    ALLGEMEINE EIDESSTATTLICHE VERSICHERUNG

    Ich, Prof. Alfio D’Urso, Rechtsanwalt, Via Vittorio Emanuele, Catania, 95131 Italien, gebe hiermit die folgende eidesstattliche Erklärung zu den Tatsachen ab, wie sie in mehreren Treffen mit einem hochrangigen Beamten des Sicherheitsdienstes der Armee mitgeteilt wurden:

    Arturo D’Elia, ehemaliger Leiter der IT-Abteilung von Leonardo SpA, wurde von der Staatsanwaltschaft Neapel wegen Technologie-/Datenmanipulation und Implantation von Viren in die Hauptcomputer von Leonardo SpA im Dezember 2020 angeklagt. D’Elia wurde vom vorsitzenden Richter in Neapel unter Eid befragt und gab in seiner Aussage an, am 4. November 2020 auf Anweisung und unter der Leitung von US-Personen, die von der US-Botschaft in Rom aus arbeiteten, die Operation unternommen zu haben, Daten der US-Wahlen vom 3. November 2020 von einem signifikanten Siegesvorsprung für Donald Trump auf Joe Biden in einer Reihe von Staaten zu tauschen, in denen Joe Biden die Stimmenzahlen verlor. Der Angeklagte gab an, dass er in der Anlage von Leonardo SpA in Pescara arbeitete und Verschlüsselungsmöglichkeiten der militärischen Cyber-Kriegsführung nutzte, um die ausgetauschten Stimmen über den Militärsatelliten des Fucino Tower nach Frankfurt am Main zu übertragen. Der Angeklagte schwört, dass die Daten in einigen Fällen so getauscht wurden, dass sie mehr als die insgesamt registrierten Wähler darstellen. Der Angeklagte hat erklärt, dass er bereit ist, über alle Personen und Einrichtungen auszusagen, die an der Vertauschung der Stimmen von Donald Trump zu Joe Biden beteiligt waren, wenn er sich und seine Familie in völligem Schutz befindet. Der Angeklagte erklärt, dass er an einem ungenannten Ort die Sicherungskopie der Originaldaten und der Daten, die auf Anweisung ausgetauscht wurden, sichergestellt hat, um vor Gericht in dieser Angelegenheit als Beweismittel zu dienen.

    Ich erkläre hiermit und schwöre, dass die oben genannten Tatsachen in meiner Gegenwart festgestellt wurden.

    DATIERT an diesem 6. Januar 2021 in Rom, Italien.

    Allgemeine eidesstattliche Versicherung

    Der Jurist im Video incl. Erklärung:
    versicherunganeidesstatt

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: