bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » KRANKHEITSWESEN / DIE ANTIPODE ZUM GESUNDHEITSWESEN » "Corona"- "Virus" » Wissenschaftler nehmen Stellung / The Great Barrington Declaration / Erdenweit mitunterzeichnen!

Wissenschaftler nehmen Stellung / The Great Barrington Declaration / Erdenweit mitunterzeichnen!

.

Wegweisend!

The Great Barrington Declaration – As infectious disease epidemiologists and public health scientists we have grave concerns about the damaging physical and mental health impacts of the prevailing COVID-19 policies, and recommend an approach we call Focused Protection.

Die Grosse Barrington-Erklärung – Als Epidemiologen für Infektionskrankheiten und Wissenschaftler im Bereich des öffentlichen Gesundheitswesens haben wir ernste Bedenken hinsichtlich der schädlichen Auswirkungen der vorherrschenden COVID-19-Politik auf die physische und psychische Gesundheit und empfehlen einen Ansatz, den wir Focused Protection nennen.

.

Hier

gelangst du zu der Deklaration und zum Formular, welches du unterschreiben kannst.

Angelsachsen machen es vor. Deutsche, Schweizer und Europäer generell hätten bislang kaum Unterschriften geliefert. Warum? Für mich außer Frage: Weil die Deklaration bei uns noch kaum in die Szene gelangt ist. Das ändern wir nun.

Bitte reiche den Hinweis weiter auf andere der Wahrheit verpflichteten Blogs.

Thom Ram, 11.10.08 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

Der Text enthält Irritierendes. Prof. Sukarit Bhakti, der neu mit den Initianten der Deklaration zusammenarbeitet, nimmt zu diesen Punkten Stellung.


25 Kommentare

  1. petravonhaldem sagt:

    schon vielfach geschehen, das Weiterreichen… 🙂
    und auch schon vielfach unterzeichnet.

    Heute Nacht war die Anzahl der Ärzte bei ca. 2T und die besorgten Bürger bei 200T, schaut mal jetzt!!

    Liken

  2. Thom Ram sagt:

    Petra

    Es gibt einen Passus, der irritiert mich. Nach meinem Sprachverständnis wird, auch im englischen Original, die sinkende Rate der den Kindern verpassten Impfungen beklagt.

    Ist da etwas in meinem Sprachverständnis zu reparieren?

    Liken

  3. Thom Ram
    11/10/2020 um 18:29
    ——————–

    Das Zitierte liest sich in der Tat „sehr seltsam“ –
    im Grunde wie eine „Impfbefürwortung“ :

    ***Zu den Ergebnissen (um nur einige zu nennen) gehören niedrigere Impfraten bei Kindern, schlechtere Ergebnisse bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, weniger Krebsvorsorgeuntersuchungen und eine Verschlechterung der psychischen Gesundheit – was in den kommenden Jahren zu einer höheren Übersterblichkeit führt, wobei die Arbeiterklasse und die jüngeren Mitglieder der Gesellschaft die schwerste Last tragen. Schüler von der Schule fernzuhalten, ist eine schwerwiegende Ungerechtigkeit.
    Diese Maßnahmen so lange aufrechtzuerhalten, bis ein Impfstoff zur Verfügung steht, wird irreparablen Schaden verursachen, wobei die Unterprivilegierten unverhältnismäßig stark geschädigt werden.***

    ***Wenn sich in der Bevölkerung eine Immunität aufbaut, sinkt das Infektionsrisiko für alle – einschließlich der gefährdeten Personen -. Wir wissen, dass alle Bevölkerungsgruppen schließlich eine Herdenimmunität erreichen werden – d.h. den Punkt, an dem die Rate der Neuinfektionen stabil ist – und dass dies durch einen Impfstoff unterstützt werden kann (aber nicht davon abhängig ist). Unser Ziel sollte daher sein, die Sterblichkeit und die sozialen Schäden zu minimieren, bis wir die Herdenimmunität erreicht haben.***

    Gefällt 2 Personen

  4. Ram, die 3 sind unter deinem link-Hinweis „HIER“ (anklicken) zu finden – (ganz zu Anfang des Textes) :

    -Dr. Martin Kulldorff, professor of medicine at Harvard University, a biostatistician, and epidemiologist with expertise in detecting and monitoring of infectious disease outbreaks and vaccine safety evaluations.

    -Dr. Sunetra Gupta, professor at Oxford University, an epidemiologist with expertise in immunology, vaccine development, and mathematical modeling of infectious diseases.

    -Dr. Jay Bhattacharya, professor at Stanford University Medical School, a physician, epidemiologist, health economist, and public health policy expert focusing on infectious diseases and vulnerable populations.

    ———-
    Ist das nicht interessant ?

    Dr. Sunetra Gupta, professor at Oxford University, an epidemiologist with expertise in immunology, vaccine development, and mathematical modeling of infectious diseases.

    deepl.-Übersetzung:
    Dr. Sunetra Gupta, Professor an der Universität Oxford, ein Epidemiologe mit Fachkenntnissen in Immunologie, Impfstoffentwicklung und mathematischer Modellierung von Infektionskrankheiten.

    Gefällt 1 Person

  5. petravonhaldem sagt:

    Momentan geht es darum, die faschistischen schlimmsten Methoden zu unterbinden.

    Da können sogar die hirngewaschenen Wissenschaftler mithelfen.
    Die glauben ja an das, was Sie jahrzehntelang gedacht und mit anderen entwickelt und ausgetauscht haben.
    Na klar gehören die zum Establishment und sicherlich auch zu den besonderen „Eingeweihden“.
    Und dennoch……

    Wesentlich ist doch, dass z.B. das Impfen im individuellen Freibereich bleiben, resp. dort wieder hinkommt.
    Wer sich vor Tropenflügen gegen xy impfen lassen will/muß, der soll das doch dürfen dürfen……………………u.s.w.

    Leute, bildet keine Lager.
    Alles dient dem Ganzen, tja, und sei es als abschreckendes Beispiel 🙂

    Gefällt 2 Personen

  6. Angela sagt:

    So etwas wie den ersten Passus würde ich nicht unterzeichnen:

    „Menschen im Ruhestand, die zu Hause wohnen, sollten sich Lebensmittel und andere wichtige Dinge nach Hause liefern lassen. Wenn möglich, sollten sie Familienmitglieder eher draußen als drinnen treffen. Eine umfassende und detaillierte Reihe an Maßnahmen, darunter auch Maßnahmen für Mehrgenerationenhaushalte, kann umgesetzt werden und liegt im Rahmen der Möglichkeiten und Fähigkeiten des öffentlichen Gesundheitswesens.

    Diejenigen, die nicht schutzbedürftig sind, sollten sofort wieder ein normales Leben führen dürfen. Einfache Hygienemaßnahmen wie Händewaschen und der Aufenthalt zu Hause im Krankheitsfall sollten von allen praktiziert werden, um den Schwellenwert für die Herdenimmunität zu senken. Schulen und Universitäten sollten für den Präsenzunterricht geöffnet sein. Außerschulische Aktivitäten, wie z. B. Sport, sollten wieder aufgenommen werden. Junge Erwachsene mit geringem Risiko sollten normal und nicht von zu Hause aus arbeiten. Restaurants und andere Geschäfte sollten öffnen können. Kunst, Musik, Sport und andere kulturelle Aktivitäten sollten wieder aufgenommen werden.“

    https://deutsche-wirtschafts-n…Corona-Politik-ignorieren

    Angela

    Liken

  7. Liege ich falsch – missverstehe ich etwas – oder sind alle 3 im Grunde „Impfbefürworter“ ???

    – Martin Kulldorf

    – Sunetra Gupta

    – Jay Bhattacharya

    Nachstehend Text-Zitat zu Martin Kulldorf aus diesem link: https://www.freitag.de/autoren/gunnar-jeschke/es-ist-an-der-zeit

    ***Für die Periode 2018-2022 ist er Mitglied der Beratergruppe der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA, Zulassungsbehörde für Medikamente) zu Fragen der Medikamentensicherheit und des Risikomanagements. Bereits 1997 hatte ihn die Weltgesundheitsorganisation WHO in ihre Beratergruppe für Krankheitskartierung berufen. Das EU-Forschungsprojekt ADVANCE zur zeitgerechten und evidenzbasierten Analyse von Impfeffekten (2014-2019) hatte ihn in ihre wissenschaftliche Beratungsgruppe berufen. Er ist Mitbegründer der International Society for Disease Surveillance (2005).

    Zwei seiner Forschungsprojekte 2016-2020 werden von den CDC finanziert, eines zur Impfstoffsicherheit und eines zu neuen Strategien der Detektion von Infektionsausbrüchen im Gesundheitssektor. Auch die FDA finanziert zwei seiner Projekte zu Sentinel-Systemen (Frühwarnsystemen) in der Medikamentensicherheit. Er hat die in 186 Ländern genutzte Software SaTScan zur geographischen Verfolgung von Krankheitsclustern und Früherkennung von Krankheitsausbrüchen entwickelt.***

    ——————–

    Zu der -im obigen zitierten Text- erwähnten „FDA“ :

    https://www.fda.gov/science-research/about-science-research-fda/public-access-results-fda-funded-scientific-research

    Text-Zitat (aus dem link) – mit deepl. übersetzt:

    ***Am 22. Februar 2013 veröffentlichte das Büro für Wissenschafts- und Technologiepolitik (OSTP) des Weißen Hauses ein Memorandum an die Leiter der Exekutivabteilungen und -agenturen mit dem Titel „Verbesserung des Zugangs zu den Ergebnissen der staatlich finanzierten wissenschaftlichen Forschung“. In dem Memorandum fordert das OSTP Bundesbehörden mit einem Forschungs- und Entwicklungsbudget von mehr als 100 Millionen Dollar pro Jahr auf, einen Plan zu entwickeln, um den freien öffentlichen Zugang zu den vom Bund finanzierten, von Fachkollegen begutachteten wissenschaftlichen Publikationen zu gewährleisten und den öffentlichen Zugang zu digitalen Daten, die aus der vom Bund finanzierten Forschung stammen, zu maximieren – soweit dies möglich und gesetzlich zulässig ist.

    Die FDA teilt die Ziele der Transparenz und der Maximierung des öffentlichen Zugangs zu FDA-finanzierter Forschung. Dementsprechend hat die FDA eine Richtlinie für den öffentlichen Zugang zu FDA-geförderten, von Fachkollegen begutachteten Publikationen und digital gespeicherten Daten entwickelt.

    Während die FDA diese Politik umsetzt, werden wir diesen Raum nutzen, um Ressourcen bereitzustellen, um die Öffentlichkeit, FDA-Wissenschaftler und FDA-geförderte Forscher über die Zugangspolitik der Behörde und die Instrumente zur Einhaltung dieser Politik zu informieren.***

    Liken

  8. Mujo sagt:

    @petra 19:51

    „Wesentlich ist doch, dass z.B. das Impfen im individuellen Freibereich bleiben, resp. dort wieder hinkommt.“

    Absolut Richtig, bin da ganz deiner Meinung. Wer unbedingt es haben will weil er sich geschützter fühlt soll es doch machen können.
    Allerdings steht davon nichts darin.
    Im Gegenteil wie sehr wohl Thom und Renate bemerkt haben wird sogar bemängelt das Kinder zu wenig geimpft wurden.
    Ferner wird an den sehr umstrittenen PCR-Test festgehalten wo gerade solche Wissenschaftler genau Wissen sollten was es auf sich hat.

    Die Richtung stimmt, allerdings unausgegoren.

    Gefällt 2 Personen

  9. palina sagt:

    es gab wohl auch Gegenwind.
    Bittel TV hat Stellung dazu genommen.
    Er versucht auch noch ein Gespräch mit Dr. Bhakdi zu bekommen.
    Live – Stellungsnahme Great Barrington Declaration

    Liken

  10. palina sagt:

    Zensur gegen Wissenschaftler: Wie die Great Barrington Declaration unterdrückt wird

    Warum wird Wissenschaft unterdrückt?
    Warum werden Wissenschaftler zensiert?
    https://sciencefiles.org/2020/10/11/zensur-gegen-wissenschaftler-wie-die-great-barrington-declaration-unterdruckt-wird/

    Liken

  11. Gernotina sagt:

    Die Auslöschung des deutschen Volkes durch Impfung scheint ganz besonders vordringlich zu sein, ist es doch eine bequeme Methode, dieses seit Jahrhunderten/Jahrtausenden heißersehnte Ziel endlich durchzusetzen. Ein Dominostein nach dem anderen fällt auch bei der Umsetzung des Planes.
    Eine heilige Kuh des ehemaligen deutschen Gesundheitsgesetzes fällt auch gerade und die Heilpraktiker sollen aus dem Verkehr gezogen werden:

    https://corona-transition.org/deutschland-erlaubt-das-impfen-in-der-apotheke

    Die Great Barrington Declaration ist weltweit ein guter Schritt, aber bei Michel Normalverbraucher (gesteuert durch Lüge) gehört Aufklärung über RNA-haltige Impfung per Flugblatt in jeden Briefkasten – verständlich, kurz und glasklar! So hätte jeder eine Grundlage für seine persönliche Entscheidung.

    Liken

  12. petravonhaldem sagt:

    Es ist doch ganz einfach:
    wer einen klaren Grund für sich hat, NICHT zu unterschreiben, der unterschreibt ganz einfach nicht.
    Und wer aus welchem Grund auch immer unterschreiben will, der tut es.
    Das braucht uns weder zu trennen noch zu spalten, sondern wir schreiten einfach weiter und gestalten an der nächsten Kreuzung jeweils immer wieder neu………

    Gefällt 3 Personen

  13. Bettina März sagt:

    Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Ich unterschreibe das nicht. Das stinkt gewaltig. Der PCR-Test ist zu ungenau. Der taugt nur für den DNA-Test. Sagt sogar sein Busenfreund Bodo Schiffmann. Der Bakdi ist ein Blender. Dem traue ich nicht. Was hat man den Ärzten bezahlt, die das befürworten? Never ever

    Liken

  14. palina sagt:

    @Bettina
    jeder nach seinem Gewissen.
    Unterzeichnen oder nicht.

    Aber den Prof.Dr. Bhakdi einen Blender zu nennen, grenzt schon sehr an Oberflächichkeit.
    Meiner Meinung nach an Unverschämtheit.

    Gefällt 1 Person

  15. outside the Box sagt:

    Die Erklärung hat das Potential Impfbefürworter und Impfgegner als Opposition zur Diktatur zu einigen und den Boden für Grundsätzliche Dialoge, vielleicht auch im Bezug auf Virologie, zu bereiten.
    Und dass international.
    Bei dieser Aussicht, nehme ich mich unter Vorbehalt auch gerne mal zurück.

    Wenn die Klage gegen den PCR – Test Erfolg hat, ist ein weiterer Baustein der Plandemie gefallen.

    Gefällt 1 Person

  16. palina sagt:

    Ich setze das Video von Paula P`Cay hier in den Strang, weil das zu dem Thema passt.
    Im Postkasten würde es wahrscheinlich schlummern.

    World Health Summit 25.-27.10.2020 Berlin
    Sponsoren des Weltgesundheitsgipfels : https://www.worldhealthsummit.org/par

    M8 Alliance : https://www.worldhealthsummit.org/m8-

    Redner : https://www.worldhealthsummit.org/sum

    Zentrale Themen : https://www.worldhealthsummit.org/sum

    SDG3 : https://www.who.int/sdg/targets/en/

    Politischer Berater Reinhard Schäfers: https://de.wikipedia.org/wiki/Reinhar

    Unglaublich was da Ende Oktober geplant ist.
    Hört euch an was die Agenda 2030 ist. Sie erklärt das sehr genau.
    Hat alles mit der derzeitigen Lage zu tun.

    Wer sind die Redner?
    unter anderem
    Drosten
    Wieler
    von der Leichen
    jemand von der Leopoldina Stiftung
    Steinmeier
    Spahn

    Wer sind die Sponsoren?
    Vielen von uns sehr bekannt.

    Das Video ist sehr informativ.

    Ich sage nur:“ Die Pharma Mafia will hier Gott spielen.

    Es wird hier klar und deutlich, die betrachten Menschen als Maschinen. Ohne Geist und Seele.

    Liken

  17. palina sagt:

    Corona Aktuell: HELFEN SIE MIT und zeichnen Sie die „Great Barrington Declaration“ (Raphael Bonelli)

    Gefällt 1 Person

  18. Gernotina sagt:

    An alle !

    Dieser Text ist nicht von mir, sondern eine junge aufgewachte Frau hat ihn formuliert (verteilt ihn auf verschiedenen Wegen), weil sie sich Sorgen um Leben und Gesundheit ihrer Mitmenschen macht.

    Ich finde ihre Idee, Information über eine (möglicherweise geplante Zwangs-) Impfung im Zuge der Corona-Legende in die Briefkästen zu bringen, extrem sinnvoll und wichtig.

    Man müsste den Text noch einmal sorgfältig auf die Richtigkeit des biologischen Inhaltes und der Formulierungen (speziell Sprachlogik und Verständlichkeit) hin überprüfen und in diesem Sinne optimieren. Zu diesem Zweck stelle ich den Text zur Verfügung.

    Wichtig für einen solchen Text sind also Exaktheit und Kompaktheit – sollte auf DIN-A5 Format passen:

    ACHTUNG

    Eine wesentliche Funktion der RNA in der biologischen Zelle ist die Umsetzung von genetischer Information der Proteine ! In Form der mRNA fungiert sie hierbei als Informationsträger ! Wird dieses gestört, oder verändert, kann dies zum Tod der biologischen Zelle führen, da diese die Information der Proteine nicht mehr richtig verarbeiten kann !
    Ähnlich wie bei Krebs, wird dann die manipulierte RNA auch nachfolgende Zellen mit der veränderten Information bilden. Was bleibt, ist durch die Veränderung der DNA kommende Tod oder Unfruchtbarkeit des Patienten !

    Lassen Sie sich also auf keinen Fall mit einer mRNA-Impfung gegen COVID 19 impfen und suchen Sie sich lieber eine Alternative zur Heilung von COVID 19 ! Ihr Leben und das Leben Ihrer Mitmenschen ist sonst in Gefahr !
    Ich mache darauf aufmerksam, dass eine mRNA-Impfung noch nie an einem Menschen erfolgreich und schon gar nicht flächendeckend eingesetzt worden ist ! Bedenken Sie also, Sie sind kein VERSUCHSKARNICKEL !
    *******

    Wäre schön, von Euch eine Rückmeldung zu diesem Beispiel zu bekommen oder evt. eine überarbeitete Textversion.
    Eine optimale Version könnten wir dann guten Gewissens unter die Leute bringen – wo und wie auch immer.

    Liken

  19. Gernotina sagt:

    Hier noch einmal die Rede des 81jährigen Polizeibeamten aus Kassel, der sich explizit niemals gegen „Corona“ impfen lassen würde. Samuel hat seiner Rede ein eigenes Video gewidmet:

    Gefällt 4 Personen

  20. Vollidiot sagt:

    Haick schon im PK.

    Nich gleich übber Bhakdi und Bittel uffrechen.
    Es gibt den Prozeß und der wird von Menschen getragen.
    Meint ihr eure Ansprüche sind von den Prozeßträgern umfänglich zu gewährleisten?
    Bitte um mehr Bescheidenheid – in euren Projektionen.
    Wir sind alle kleine Sünderlein………………….

    Liken

  21. Thom Ram sagt:

    Gernotina 05:49

    Zum Wissenschaftlichen kann ich nichts sagen.

    Der Leser braucht einen Einstieg, er muss im ersten Satz wissen, worum es geht.

    Beispiel: Warnung vor der von der Regierung propagierten Impfung.

    Liken

  22. Gernotina sagt:

    Thomram

    Ich könnte den Text sprachlich überarbeiten, muss faktisch aber alles exakt sein. Das Mädel hat vermutlich ohne Headline-Schlagwort geschrieben, weil allein das Wort „Impfung“ abschreckt: pöse, pöse „Verschörungstheoretiker“ – ab in den Papierkorb mit dem Mist – als Reflex.
    Sie legt ihre Info z.B. in Pakete, Sendungen, die sie verschickt an Kunden etc. – ein Bekannter hat es mir weitergegeben.

    Am besten wäre wahrscheinlich ein Flyer von Dr. Schiffmann geeignet – medizinisch korrekte und verständliche Darstellung. Sie sollen schon daran arbeiten – oder gearbeitet haben, wie Bodo sagte. Flyer liegen ihm am Herzen, da sie viel erreichen könnten, frei von Zensur.

    Liken

  23. Thom Ram sagt:

    Was die störenden Punkte in der Deklaration betrifft…

    Prof. Sukarit Bhakti arbeitet neu mit den Initianten der Bewegung zusammen, und er bezieht Stellung.

    Gefällt 2 Personen

  24. Mujo sagt:

    @Thom 21:47

    Gut, sehr gut. Ich freu mich auf die neue Ausarbeitung der „Great Barrington Declaration“.
    Das da Sukarit Bhakti auch mit im Boot ist freut mich umso mehr.

    Gefällt 1 Person

  25. palina sagt:

    den Bhakdi hat der Himmel geschickt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: