bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » KRANKHEITSWESEN / DIE ANTIPODE ZUM GESUNDHEITSWESEN » "Corona"- "Virus" » Corona / Sinnvoll massgebende Beurteilung

Corona / Sinnvoll massgebende Beurteilung

Sinnvoll massgebende Beurteilung? Korrekt hätte ich schreiben müssen: „Mit meiner Überzeugung übereinstimmende Beurteilung“.

Wer Gechanneltes ablehnt, klicke weiter. Tschühüss, auf Wiedersehen! 🙂

.

.

Ah, du bist noch da. Schön. 🙂 🙂

Thom Ram, 12.03.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

Zwei Textauszüge:

Wo kommt das Virus her? Ist es künstlich, stammt es aus einem Labor?

Nein, auch wenn das Virus eigentümliche Eigenschaften aufweist, ist es nicht absichtlich von Menschen künstlich im Labor erzeugt worden, wie einige behaupten. Viren sind im gesamten Universum anzutreffen, sie sind älter als die Erde, sie entstehen und entwickeln sich nach eigenen Mustern. Viren sind Bewusstsein, sie agieren mit, und reagieren auf ihre Umwelt. Viren sind zu einer Entwicklung fähig. Mutationen entstehen weniger `zufällig ́, als die Menschen vermuten, sondern ergeben sich aus Erfahrung, Anpassung und dem Streben zur Verbesserung.

.

Wann wird das Virus überwunden sein?
Das Virus wird sich über den gesamten Planeten verbreiten und dauerhaft vorhanden sein. Euer Organismus wird lernen, damit umzugehen. Die jetzige Krankheitswelle wird noch einige Monate anhalten, da alle Menschen und alle Regionen betroffen sind.
Sind die ganzen Einschränkungen sinnvoll? Nein, denn zur Zeit sind viele Maßnahmen, die getroffen werden, von Angst oder gar Panik gezeichnet. Zum Schutz des Gesundheitssystems mag es richtig sein, nach Möglichkeit die Welle der Neuerkrankungen zu verzögern, doch eine Eindämmung auf ein bestimmtes Gebiet wird es nicht geben. Das Beschneiden der Freiheit ist kein geeignetes Mittel um die Ausbreitung zu verhindern.

An dieser Stelle möchte ich Euch auffordern, genau hinzusehen, welche Rechte plötzlich aufgegeben werden, nur um eventuell ein paar Tage später von dem Virus betroffen zu sein.

Hat das Ganze einen höheren Sinn? Oh ja, Gesundheit ist ja nicht die Abwesenheit von Krankheit, sondern eine Erkrankung ist immer ein Hinweis auf eine bestehende Disharmonie, und die Aufforderung etwas zu verändern. So ist natürlich auch diese Krankheitswelle, die Euch alle betrifft, ein Zeichen für Euch alle, und die Auswirkungen weisen genau auf die Schwachpunkte hin.

•Euch wird die internationale Abhängigkeit gezeigt, in der Produktion und im Handel.

•Das unsolide Bankensystem offenbart die tönernen Füße.

•Ihr hinterfragt die Wichtigkeit Eurer Freizeitbeschäftigungen und verzichtet.

•Überflüssige Flüge und Reisen finden nicht statt.

•Konsum wird hinterfragt

•Ihr erkennt, wie fragil die scheinbare Sicherheit ist, und wie leicht sich materielle Pläne in Luft auflösen können.

Diese Aufzählung ließe sich noch fortsetzen, was ich jedoch gern Dir überlasse, denn auch das ist ein `höherer Sinn . Der Planet Erde wird gerade sehr entlastet, denn dies ist schon lange nötig. Immer wenn die Einsicht und entsprechendes Handeln zu spät einsetzt, entsteht Krankheit als Regulativ. So ist das Virus wiederum nur als ein Teil eines größeren Gesamtgeschehens zu betrachten. Die Welt ist im Wandel, und die Menschen werden sich auch entsprechend wandeln müssen. Ich sagte schon, ein Virus ist im Kern Bewusstsein!!!!! (Hervorhebung von Thom Ram) Natürlich nicht im Sinn von Denken, sondern von Sein, eben Bewusst-Sein.

.

Den ganzen Text lesen.

.

 

 


77 Kommentare

  1. petravonhaldem sagt:

    Uriel kenne ich zwar nicht persönlich……..

    aber dass er schier meine Worte und Gedanken ausspricht, erfreut mich doch sehr 🙂

    Gefällt 2 Personen

  2. mkarazzipuzz sagt:

    Warum reden eigentlich immer noch Alle von einem Virus?
    Das suggeriert die Existenz eines Lebewesens Namens Virus XYZ20433899.
    Das ist es aber nicht! Das, was“ Wissenschaftler“ Virus nennen, ist eine NICHT SELBSTSTÄNDIG LEBENSFÄHIGE (es mangelt ihr an Allem) Gen-Sequenz, die sich -wie auch immer- in Körperzellen von Lebewesen einschleusen kann.
    Diese Gen-Sequenzen können gar kein eigenes Abbild haben und sind deshalb mit den besten Mikroskopen dieser Welt UNSICHTBAR. Ihre Antikörper sind sichtbar und können quantitativ nachgewiesen werden. Qualitativ (also 100% auf das Kronenvirus bezogen) aber nicht.
    Und so kommt es auch, dass viele, sehr viele falsche Nachweise gestapelt werden. Alles dummes Zeug!
    krazzi

    Gefällt 3 Personen

  3. Thom Ram sagt:

    Ha, Krazzi, Gedankenübertragung
    Ich bin am Verformulieren Sinn und Unsinn, wenn von Viren gesprochen wird, bin steckengeblieben und lese deinen Kommi.
    Da kommst du und sagst in wenigen Sätzen das Wesentliche.
    Gratuliere.
    Und wir machen weiter.

    Gefällt 1 Person

  4. Gernotina sagt:

    Hab das Video von Jo noch nicht sehen können, da es ganz frisch ist. Aber von Werner Altnickel ist genau zu diesem Thema sicherlich Vernünftiges zu hören.
    Werner A. mal als Kontrapunkt zu Gechanneltem, bei dem man letztlich nie genau wissen kann, welche „geistige Wesenheit“ sich da äußert, die zu bestimmten Menschen in Resonanz geht und ihnen tatsächlich das serviert, was sie gerne hören wollen – ist eine reine Glaubensfrage,
    das sollte man sich immer bewusst machen.

    Liken

  5. Angela sagt:

    Sehr gut, dieser Artikel. Könnte aber auch von einem spirituellen Menschen stammen, was er meiner Ansicht nach auch ist, wie die meisten gechannelten „Botschaften“ ( nicht alle!)

    Besonders die Schlusssätze gefallen mir, sie sagen dem Sinn nach aus: Lebe im Jetzt, nimm das an, was IST und verhalte dich danach: 3 Möglichkeiten stehen zur Verfügung: Verändere die Situation, verlasse sie oder akzeptiere sie ganz. ( = Hingabe)

    Angela

    Gefällt 2 Personen

  6. Mujo sagt:

    Das ganze kann man nur noch mit Humor ertragen oder garnicht.

    Im Radio fast kein anderes Thema mehr, und mein Bekannter der Tierarzt melden sich die Kunden ab weil sie Angst haben im Wartesaal sich anzustecken. Da habe ich mehr Mitgefühl mit den Tieren die vielleicht die hilfe dringend benötigen.
    Sagt auch das ist lediglich eine neue Form von Grippe. Über die Tausenden Grippe Tote Jährlich spricht auch kein Mensch.

    Gefällt 1 Person

  7. christinasuriya sagt:

    ja, lieber Mujo,
    und über die Tausenden und Abertausenden von Toten, die jährlich an den Nebenwirkungen der Medikamente der Pharmaindustrie sterben, mokiert sich auch keiner. Tausende und Abertausende vor allem Kinder sterben täglich an Hunger. Und? Niemanden interessiert es.
    Lieber Mujo – ich schreibe nur sehr ungern, denn ich möchte vermeiden, dass du dich bei mir ansteckst mit Grippe und der Krone des Ganzen. Hihihi

    Gefällt 2 Personen

  8. mkarazzipuzz sagt:

    Liebe Freunde,
    das „Krönchen“ passt doch prima in die Landschaft. Die Börsen krachen und da der Russe gerade nicht in die Landschaft passt, bemächtigt man sich des KORONA. ES IST AN ALLEM SCHULD.
    Nicht etwa das Geldsystem mit seinen Hintermännern ist schuld, denn sogar die heilige GRETA „verzichtet“ auf Proteste. Nein, es ist das Korona, das gekrönte.
    Wie blöd muss man eigentlich sein, um diesen Blödsinn ernst zu nehmen??

    In Frieden
    krazzi

    Gefällt 2 Personen

  9. Drusius sagt:

    Wie funktionieren Techniken der Manipulation, Herr Mausfeld? (https://www.youtube.com/watch?v=L8xHn3a9SeM)

    Liken

  10. palina sagt:

    genialer Schachzug der „Illuminaten.“

    Die Zopf Gretel hat nicht das gewünschte Ergebnis gebracht.

    Reiseverbot – Bewegungs-Freiheit-Veranstaltungen abgesagt.

    Weltweit.

    Das funzzt.

    Werbung Almigurt.
    Die Alten sollen den Löffel abgeben.

    Da lob ich mir doch „Otto“, der weiss mit Werbung umzugehen.
    Bärenmarke

    Gefällt 3 Personen

  11. Hilke sagt:

    Tatsächlich lese ich keine Channelings mehr. Ich hätte also „Tschühüss, Auf Wiedersehen“ sagne können, aaaber – EGO ein: ob ich tschüß sage od, nich, nä, das bestimme immer noch ich. EGO aus.

    Warum ich hier senfe ist folgender Text, den ich „zufällig“ gerade fand auf einer Seite, die ich noch nie frequentiert habe.
    Titel: „Ein globaler Reset findet statt“, genau das empfinde ich auch, auf jeden Flall ähnelt es dem, was ich vermute:
    https://esistallesda.wordpress.com/2020/03/12/tagesenergie-am-12-maerz-2020-ein-globaler-reset-findet-statt/
    Auch wenn das Datum im dort unteren Text etwas voreilig war, der Text war zum 12.3.

    Liken

  12. Notarzt sagt:

    @palina
    „Die Zopf Gretel hat nicht das gewünschte Ergebnis gebracht…“

    Nur mal angedacht…

    Gretl = ein Ding der Globalisten, um gewollte Umwälzungen durchführen zu können – ein kommunistisches System zu installieren.
    Corona = die Gegenantwort der ANTI-Globalisten – dieses Ding nimmt derzeit sogar dem Klimawandel den Wind aus den Segeln.

    alles ist derzeit offen und möglich

    Gefällt 1 Person

  13. Drusius sagt:

    Dr Coldwell Meinung™ TV Dr. Leonard Coldwell: STOP die absurde Corona Panik!
    (https://invidio.us/watch?v=Oyim7RYUK2M)

    Liken

  14. mkarazzipuzz sagt:

    Liebe Freunde,
    für mich, ihr erinnert euch, standen von Beginn an ganz ohne jeglichen Beweis felsenfest die U.S.A. als Schuldiger am speziell auf Chinesen zugeschnittenen Wuhan-Virus im Fokus.
    Nicht etwa, das ich Hellsehen könnte, aber schon 1+1 zusammen zählen kann.
    Die U.S.und A. sammelten in Russland gegen stattliches Salaire seit Jahren Gen-Proben von slawischen Russen. Irgendwann unterbanden die Russen diese Praxis. Natürlich kann man das auf Han-Chinesen und Iraner (Arier?) ausdehnen… Mir war sofort klar, weshalb und wofür.

    Es gibt doch keine bessere Waffe, als ein Genschnipselchen, welches nur und perfekt in eine DNA passt, die dem „Feinden“ gehört. Die Eigene aber nur unwesentlich betroffen ist…
    Die Chinesen waren sich bislang zu fein, es zuzugeben… Der Iran tickt da anders. Und nun beschuldigen sie gemeinsam den für mich schon lange feststehenden Übeltäter.
    Wie gesagt, das stand von Beginn der „Epidemie“ an für mich fest, dass hier Zio… Söhne die Strippen am Hund (U.S.A.) ziehen. Sie brauchen in kommenden Tagen des Geldsystem-Crashes die volle Kontrolle über die Völkerchens der Welt.
    Und besser, als über „Gesundheitsvorsorge mit Gewalt“ lässt sich doch wohl keine Schweinerei durchsetzen.
    Das Spahnferkel hat sich denn gestern auch artig für die gesetzlichen polizeilichen Erweiterungen (wer hat die denn wann und wo beschlossen?) bedankt.

    Ich denke, es geht langsam los. Butter ist aus, nun gibt’s Schmieröl bei die Fische…

    Und in meiner Verwandtschaft wird das gewiss mit einem „Ooohhh wie lecker“ kommentiert.

    Na bis denne im Paradies
    Guten Appetit

    und hier noch der link:
    https://uncut-news.ch/2020/03/13/china-und-der-iran-beschuldigt-us-militaers-fuer-den-ausbruch-des-coronavirus/

    Gefällt 2 Personen

  15. Gernotina sagt:

    @ Krazzi

    Diese Gen-Sequenzen können gar kein eigenes Abbild haben und sind deshalb mit den besten Mikroskopen dieser Welt UNSICHTBAR. Ihre Antikörper sind sichtbar und können quantitativ nachgewiesen werden. Qualitativ (also 100% auf das Kronenvirus bezogen) aber nicht.
    *******

    Es geht nicht nur um „Antikörper“, es geht auch um Signaturen dieser unvollständigen Lebensform, den sogenannten „Fußabdruck“, der durch den Test sichtbar wird. Solche Fußabdrücke unterscheiden sich individuell von denen anderer biologischer Entitäten. Info zum Test:

    Den „Fußabdruck“ eines DNA- oder RNA-Virus kann man tatsächlich bestimmen seit den 90ern mit der PCR-Methode. Ohne dieses Verfahren, wäre eine DNA-Identifizierung (aus kleinsten Gewebe- oder sonstigen Bio-Teilchen) für Kriminologen gar nicht möglich. Auch sie machen sich PCR zunutze.

    Ich habe gestern etwas Aufklärung durch meine Tochter (Ärztin) erhalten. In dem Video – am Anfang etwas albern, meinte sie – wird PCR ganz gut erklärt. Was sie mir sonst noch gesagt hat, möchte ich lieber nicht veröffentlichen – es handelt sich dabei um Vermutungen von Ärzten aufgrund von vorliegenden Fällen, bei denen der „COID19“-Fußabdruck nachgewiesen wurde – und dies ist weder harmlos noch lustig.

    Dass dieses Virus manipuliert wurde, ist mehr als wahrscheinlich, dazu hatte ich schon einmal eine US-Forscherin der Bio-Genetik eingestellt, die im Bereich von Ebola und HIV ab den 90ern tätig war:

    Die US-Forscherin Dr. Judy Mikovits – sie hat an Ebola und HIV, also Retro-Viren, gearbeitet, nach dem Ausstieg Bücher geschrieben. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund, äußert sich auch zum „Fußabdruck“ von COVID 19 – leider nur in englischer Sprache:

    Ihr letztes Buch: „Die Seuche der Korruption“ – das Vorwort dazu hat Robert F. Kennedy, Jr. geschrieben, sie hat also Unterstützer:

    http://plaguethebook.com/plague-of-corruption/

    Gefällt 1 Person

  16. Gernotina sagt:

    Das wusste ich noch nicht, dass ausgerechnet die „Heilige Corona“ Schutzpatronin gegen Seuchen ist – merkwürdig !

    https://www.derstandard.de/story/2000115602892/kopf-des-tagesheilige-corona-schuetze-uns-vor-seuchengefahr

    Dies schrieb eine Heilerin, die sich auch „ganzheitliche Astrologin“ nennt:

    Das Bild zeigt die Heilige Corona, eine frühchristliche Märtyrerin, die
    seit Jahrhunderten die Schutzpatronin der katholischen Kirche gegen
    Epidemien und Seuchen ist. Zufall? Mehr hierzu auf meiner Facebook-
    Seite.

    Planetarisch betrachtet, gehen wir jetzt in die heiße Phase der Großen
    Transformation, da der Mars in den nächsten Tagen die im Steinbock
    stehenden Planeten Jupiter, Pluto und Saturn transitieren wird. Dies
    wird bis Anfang April dauern und sich dann entspannen. Ein einmaliger
    Planetentransit in der bekannten Menschheitsgeschichte.

    In dieser beispiellosen Zeit ist es wichtig, ruhig und gelassen zu bleiben,
    was selbst dann, wenn man das böse Spiel des Tiefen Staates durch-
    schaut, nicht immer leicht ist.

    Mein Leben lang war ich davon überzeugt, daß die Schöpfung ein Gegen-
    mittel zu allem Übel bereit hält, man muß es nur finden.

    Ständige schlechte Nachrichten senken das Energie-Niveau und die Sero-
    tonin-Produktion und man fängt an, sich doch Sorgen zu machen und auch
    schlechter zu schlafen.

    Ist die Serotonin-Produktion im Körper gestört, wirkt sich dies auch auf die
    Melatonin-Herstellung aus, denn Serotonin steuert 14 Stoffwechselprozesse
    und somit auch das Melatonin, welches für gesunden, tiefen Schlaf zuständig
    ist. …

    Meiner Meinung nach sind wir gesegnet, daß wir bei dieser Großen Trans-
    formation dabei sein und mit unserer Liebe und unserem Vertrauen in die
    Göttliche Schöpfung zum Gelingen beitragen dürfen.

    Gefällt 6 Personen

  17. palina sagt:

    Lungenfacharzt Wolfgang Wodarg über Coronavirus/Covid-19

    Gefällt 2 Personen

  18. mkarazzipuzz sagt:

    @ Gernotina
    13/03/2020 um 18:43
    Es gibt kein Virus. Das was da herum geistert, ist selbst nicht überlebensfähig. Man sollte einer Sequenz aus der DNA oder RNA keinen Namen eines Lebewesens geben. Es irritiert die Leute nur….
    Und eine Bakterie kann man unter dem Mikroskop sehen, das Virale nur unter der Maske einer Körperzelle, also unsichtbar.

    Lieben Gruß
    krazzi

    Gefällt 1 Person

  19. Hilke sagt:

    Krazzi,
    „… das Virale nur unter der Maske… „, auch wieder so eine Analogie, da packen die Menschen sich unter Masken in einer Zeit, wo die Masken fallen.
    „sehen, das Virale nur unter der Maske einer Körperzelle, also unsichtbar.“…
    Gernotina
    13/03/2020 um 18:43,
    wirklich interessant, „„Heilige Corona“ Schutzpatronin gegen Seuchen „, danke!
    Hast du gut beschrieben, die Zusammenhänge.
    Ja, das Universum gibt eine Frage erst, wenn die Antwort schon da ist

    Liken

  20. Mujo sagt:

    @Palina

    Die Vorgehensweise wie der Lugenarzt es sagt stimme ich zu. Sterbenskranke auf Korona zu Testen ist milde gesagt Unseriös. Zumal die Test selber zu 70 % ungenau sind. Das hatte mir gestern ein Arzt aus meinen Privaten umfeld Bestätigt. Das mutet schon an Lotterie zu.
    Und mit solchen Daten schürt man die Panikmache und bringt Firmen und Veranstalter die davon Leben wo sich viele Menschen begegnen an den Wirtschaftlichen Ruin. War gestern Abend auch in einen Wunderschönen Konzert wo Normal 6 Monate im vorraus Ausverkauft ist in einen halb Leeren Saal. Der Veranstalter sagte aber auch dies ist auf unbestimmte Zeit das letzte Konzert und müsste eigentlich auch dieses hier Absagen laut Auflagen von seinen Vorgesetzten und hat sich dann noch durchgerungen es stattfinden zu lassen.

    Und gerade bekomme ich von meinen Kindern bescheid das die Schule für 5 Wochen bis nach Ostern geschlossen bleibt.

    Man kann nur noch sagen Liebe Menschheit wacht bitte bitte auf und macht dem Wahnsinn ein Ende.

    Gefällt 1 Person

  21. Angela sagt:

    @ Mujo

    Irgendwie muss ich immer an den alten Witz vom Geisterfahrer denken, der im Radio die Durchsage hört: Es kommt Ihnen ein Geisterfahrer entgegen, bitte seien Sie vorsichtig. Da lacht der Geisterfahrer uns sagt : EINER… hahahahaha- nein HUNDERTE !

    Haha !

    Aber im Ernst, ich fand den Lungenfacharzt auch sehr gut, aber mich würde interessieren, WARUM dieses Virus nun so unglaublich ansteckend ist und solche HotSpots bildet? Und das so schnell …. Das kann man doch von normalen Grippekranken nicht in dem Maße behaupten. Nur die Psyche? Der Lungenarzt meinte doch auch, dass es dieses Jahr im Gegensatz zu 2017 sehr wenig Grippe Kranke gibt.

    Die Test`s zu 70 % ungenau ? Kommt mir auch ein bisschen viel vor. ( Geisterfahrer? :)) ) Man hört und liest jetzt derartig Widersprüchliches, ein Arzt erzählt dies, der andere das…..

    Die Schulen werden ja nicht geschlossen, weil das Virus so gefährlich ist, sondern weil sie damit die Ausbreitung verhindern wollen.

    Bei uns im Harz-Städtchen sind auch mehrere Fälle in den letzten Tagen aufgetreten, einige sogar bei Kaufland. Da munkelte man schon etwas von Schließung, ist aber dann doch nur desinfiziert worden. Bei der allgemeinen Hysterie werden wohl bald die Supermärkte leer gekauft werden, riesige Lücken gibt es schon, die bisher auch noch nicht wieder aufgefüllt wurden.

    Bin gespannt, wie das alles mal enden wird… Immerhin, es ist Bewegung in diese graue Einheitssuppe gekommen!

    Angela

    Liken

  22. Wolf sagt:

    Ein Gedankenspiel

    Der „gekrönte Virus“ (oder sollte man ihn stattdessen den „Königsmacher-Virus“ nennen?) bietet ideale Voraussetzungen für einen Neustart der Finanzwelt, einschließlich Währungsreform. Er liefert Jenen, die Stroh zu Geld machen, einen willkommenen Sündenbock und könnte dafür sorgen, daß die wahren Verursacher der Finanzkrise unerkannt bleiben und somit nach einer Währungsreform und zahlreichen Eigentumsübertragungen noch mächtiger hervortreten als bisher. In den Niederlanden ist die Beschaffung von Bargeld am Geldautomaten nach Einbruch der Dunkelheit (angeblich aus „Sicherheitsgründen“) derzeit nicht mehr möglich.

    Liken

  23. Ariane sagt:

    mkarazzipuzz 16:52

    Interessante Gedankegänge.

    Nur das Bedauern dass es statt Butter Schmieröl bei die Fische gäbe, zeigt dass Mensch sein ankonditioniertes Essverhalten noch nicht wirklich hinterfragt hat. Butter ist genausowenig für die menschliche Ernährung gedacht wie Schmieröl.
    Die Kuhmilch wurde den Kühe und Kälbern entrissen und das Schmieröl da Erdöl der Erde.
    Woher kam die Tradition des Milch und Butter essens nach Europa? Wahrscheinlich von Indien.

    Liken

  24. Ariane sagt:

    Gernotina 17:32

    Das dachte ich auch spontan als ich den ersten Satz von dem von Hilke 5:34 eingestellten Channelings las, gleich der erste Satz war, nein nein, nicht menschengemacht.
    Ich habe eine Zeitlang in mehreren Kreisen geforscht, meistens interessieren sich die Verschw.t. nicht für esozeug und die Esos nicht für verschw.zeugs.
    Irgendwann ist mir aufgefallen, dass die selben Symptome, die bei den Auswirkungen von flugzeugtrails und haarp auffallen, in den sogenannten channelings als spirituelle aufstiegssynptome bezeichnet wurden. Und während die einen auf die sogenannten ausserirdischen föderationen warten, warten die anderen auf daddy trump.

    Liken

  25. Hilke sagt:

    Ariane 21:52,
    ich habe kein Channeling eingestellt! Mein 1. Satz, der mit dem Wort „Channelings“, bezog sich auf Thoms obige Rede, bitte genau lesen! Und von „menschengemacht“ habe ich auch nix gesehen, sondern inhaltlich davon,daß der Kronenvirus metaphorisch zu sehen sei. Das ist ein Unterschied wie Tag und nacht.

    Liken

  26. Wolf sagt:

    Ariane 13/03/2020 UM 21:37

    „Woher kam die Tradition des Milch und Butter essens nach Europa? Wahrscheinlich von Indien.“

    Ich denke, daß es eine genetische Verbindung zwischen den Nordeuropäern und der einstigen Bevölkerung Indiens gibt. In Südindien vertragen heutzutage rund 70 Prozent der Bevölkerung keine Milchprodukte (Laktoseintoleranz, Quelle: Wikipedia). Unter den Schweden beträgt die Laktoseintoleranz dahingegen lediglich 2 Prozent. Im Käseland Holland trinken auch Erwachsene zum Mittagessen gerne ein Glas Kuhmilch. Vermutlich hat in Indien vor langer Zeit eine Umvolkung stattgefunden – vergleichbar mit dem, was wir hierzulande gerade erleben.

    Liken

  27. Ariane sagt:

    Gernotina 18:43
    Da wärd es interessant zu wissen welche wahre Begebenheit sich hinter der Legende verbirgt, da solche angeblichen Märtyrer meist erfunden wurden, wo der „heidnische“ Glaube zu stark war.
    Angeblich waren schon die damaligen Seuchen menschengemacht.
    Von wem wohl.

    Vielleicht steckt aber auch gar keine menschliche Absicht dahinter und die epedemie ist kollektivey karma von der kolonialzeit, als europäer mit ihren krankheiten naturvölker überrannten
    Hat bei dem Impfwahn innerhalb Europa nebst öffentlichet Werbung dafür, irgendwan mal jemand nach Impfungen bei der Masse an arabischen und afrikanischen Immigranten gefragt, oder wurden die etwa alle hwangsgeimpft? Wahrscheinlich nicht.

    Liken

  28. Drusius sagt:

    „The truth about mobile phone and wireless radiation“ — Dr Devra Davis
    (https://www.youtube.com/watch?v=BwyDCHf5iCY)

    Liken

  29. Ariane sagt:

    Hilke 22:09
    Bitte lies du auch genau.
    Du hast einen Link zu einem „Text“ eingestellt, der sich als Channeling ausgibt und der erste Satz davon ist, dass der v nicht menschengemacht sei. Gernotina hat dem andere Informationen gegenübergestellt, und auf die habe ich meinen Kommentar bezogen. Was

    Liken

  30. Ariane sagt:

    Wolf 22:12

    Danke für den Hinweis, Wolf.

    Bezüglich der Laktoseintoleranz gibt es mittlerweile auch andere Studien, dass eigentlich jeder Mensch laktoseintolerant ist, wenn er richtig abgestillt wurde. In den Industrieländern welche meist auch Milchwirtschaftsländer dind, bekommt fast jedes Baby direkt nach oder anstatt menschlicher muttermilch kuhmilch. Die sogenannten Zivilisationskrankheiten werden als altersbedingt oder als empfindliche Allergiker bezeichnet oder das es angeblich an den Genen läge.
    Rotznasen wie Trotzphase bei Kindern wird als „normal“ bezeichnet anstatt zu sehen dass es eine natürliche Reaktion darauf ist, dass etwas nicht stimmt.

    Liken

  31. Drusius sagt:

    Kronen verordneter Virus mit Lücken für Schwachsinn
    (https://www.youtube.com/watch?time_continue=255&v=ANfmX_RLTeA&feature=emb_logo)

    Liken

  32. Ariane sagt:

    Hilke 22:09

    Lies Du bitte selbst auch genau.

    Du hast einen Link zu einem Text eingestellt der sich als Channeling ausgibt. Der erste Satz davon sagt, nein nein, der v wäre nicht menschengemacht. Dieser Aussage hat Gernotina widersprechende Informationen gegenübergestellt, die sie aus erster Hand hat. Darauf habe ich meinen Kommentar bezogen. Alles klar?

    Liken

  33. Mujo sagt:

    @Angela

    Das ist nicht das erste mal das ich es höre das es so ungenau sei, Abgesehen davon das die es nicht von einer Grippe oder Lungentzündung wirklich Unterscheiden können. Den getestet werden immer nur auf die vorhandenen Anti-Körper.
    Und somit werden mal Menschen mit schweren Vorerkrankungen schnell mal in die Kronen Ecke geschoben, weil die voll sind mit ungünstigen Bakterien verhältnisse.
    Und die Angst beeinflusst dein Bakterien milieu. Dies weis man seit Jahren schon von der Systemischen Aufstellung mit Bluttests vorher und nacher.

    Die Abriegelung und schliessung bewirkt genau das gegenteil, und schafft vor allem Vorrausetzungen den Pharma Lobby’s alle den Impfzwang Aufzudrücken. Da werden die auch nicht mehr vor dem Grundgesetz halt machen um es anzupassen. Schutz vor Körperlichen Unversehrtheit, Pustekuchen, das war einmal.

    @Wolf

    Deine Worte in Gottes Ohr. Da ich aber eher Schätze das die Menschheit in der Breiten Masse noch nicht die Reife haben, wird es eher die kleinen hart Treffen und die großen werden die Profiteure sein. So war es bei allen Krisen seit Jahrhunderte.
    Wir brauchen schon ein großes Wunder das es zu einer gesamt Systemveränderung führt die Menschenwürdiger ist.

    Liken

  34. Wolf sagt:

    Ariane 13/03/2020 UM 22:37

    Was Du über das Abstillen schreibst, ist mir völlig neu. Danke für den Hinweis!

    Das Problem mit der Verschleimung kenne ich. Wenn ich pasteurisierte Kuhmilch trinke, produzieren meine Atemwege sehr viel Schleim. Wenn ich dahingegen rohe Milch trinke, passiert mir dies nicht. Allerdings bekomme ich Durchfall, wenn ich zuviel rohe Milch zu mir nehme.

    Für dunkle Inder scheinen Milchprodukte allerdings richtig gefährlich zu sein. Der dunkelhäutige Sohn meiner Arbeitskollegin (Vater: Inder / Mutter: Katalanin) reagierte nach dem Verzehr eines Stücks holländischen Käses so stark, daß der Arzt hinzu gerufen wurde. Ghee ist dahingegen ungefährlich, da es praktisch nur aus geklärtem Fett besteht und somit keine Laktose enthält.

    Liken

  35. buddhi2014h sagt:

    „Das Virus, das uns wirklich schadet, ist das Virus aus Dummheit, Egoismus, Ignoranz und Herzlosigkeit. Die Angst macht uns alle krank. Und die meisten Menschen sterben innerlich an fehlender Menschlichkeit. Liebe ist die einzige Heilung für unseren Planeten. Lebendige Seelen und mutige Herzen braucht die Welt!“ –Steve Santana Rocks

    Gefällt 1 Person

  36. Wolf sagt:

    Ariane 13/03/2020 UM 22:37

    Es würde mich nicht wundern, wenn sich eines Tages herausstellen würde, daß die Wörter „ayurvedisch“ und „schwedisch“ den gleichen Ursprung haben.

    Gefällt 1 Person

  37. Hilke sagt:

    Ariane 22:49,
    der 1. Satz in dem von mir eingestellten Text ist:
    „Die heutige Tagesenergie am 13. März 2020 wird weiterhin von der extremen Energie geprägt, die derzeit den kompletten planetaren Umstand prägt und dabei die Ausrichtung des kollektiven Geistes grundlegend verändert.“
    Du sagst, der wäre „Der erste Satz davon sagt, nein nein, der v wäre nicht menschengemacht.“
    Da frage ich mich, was DU gelesen hast???
    Das zweite ist, nirgendwo in dem von mir eingestellten Text ist die Rede von Channeling, also woher nimmst du diese Information?

    Liken

  38. Ariane sagt:

    Hilke 0:42

    Entschuldige bitte, Hilke, das war mein Fehler!

    Der Satz auf den ich meinen Kommentar bezog, steht tatsächlich in dem von Thom eingestellten „Channeling“. In dem von Dir eingestellten Text habe ich sogar Synchronizitäten zu einem anderen Thema entdeckt. Danke dafür und schönen Abend …

    Liken

  39. palina sagt:

    „Corona“ vs „Vogelgrippe“ • BITTE UNBEDINGT ANSCHAUEN und die Parallelen erkennen!

    Liken

  40. Ariane sagt:

    Wolf 23:19

    Ich hatte es in der „Entwöhnungphase“ auch mit Ghee probiervt, schmeckte zwar super lecker, aber ich hatte ähnlich wie auf nicht-laktosefreies reagiert. Ausserdem hat mich gestört, dass es von manchen Ayurveden“ als ach so „rein“ bezeichnet wird, als wäre die Quelle von dem Produkt Ghee nicht mehr ein „tierisches“ Euter. Tierisch im Sinne von das der vegetarische Mensch ja was höheres sei als Tiere oder fleischessende Menschen.

    Seit ich meine Ernährung auf „Paleo umgestellt habe, bin ich frei von jeglichen Schularztrezepten, hatte jahrelang ein Asthmaspray gebraucht gehabt. Zuerst habe ich abgenommen bis kläpperdürr und dann hat sich mein Gewicht auf original eingependelt, und eine Nebenwirkung was die Frauen interessieren mag, Cellulitis ist verschwunden, das schaffte sonst keine Ernährungsweise, egal wie schlank sie einem hält.
    Wobei ich sagen muss, dass ich das noch mehr dem Verzicht auf Getreideprodukte zuschreibe, und nicht nur glutenfrei, sondern auch kein Mais oder Reis, in welchen ja auch Klebstoffe enthalten. Ich vermute dass diese im Bioanbau sogar noch mehr hochgezüchtet wurden, da diese Kleber Frassfeinde abhalten und die Biobranche keine externen Pestizide verwendet. Was aber für ein Ausgangsprodukt verwendet wurde, dafür gibt es auch dort keine Deklarationspflicht. Wer sich für das Thema interessiert, empfehle ich Paleo-Studien, natürlich auch da sich ein Bild aus vielen Meinungen erarbeiten und dabei selber mitdenken, und vorallem selbst ausprobieren, einfach mal für ein paar Wochen auf einzelne Ernährungskomponenten verzichten und dann erst wieder davon essen. Da merkt man die Reaktion des Körpers deutlicher, was er vorher als Gewohnheitsgift irgendwie ertragen hatte. Ich bin sicher dass die meisten Menschen dann bei Milchprodukten mit Bauchgrimmen und Blähungen reagieren. Und der Verschleimung, die Du ja auch angesprochen hast.
    Wenn man darauf achtet, wird man merken, in wie vielen Produkten etwas on Milch beigefügt wurde, und sei es „nur“ Milchsäure oder Milchzucker. Das Gute daran ist dass einem dann konsequenterweise fast nur noch Frischfutter bleibt.
    Was mir an der Paleo- Ernährung gefällt, ist, dass sie nichts vorschreibt, sondern einem dazu anregt, darüber zu sinnieren, welche Nahrungsmittel und vor allem wie viel davon für den Menschen ohne Maschinen und Industrie erreichbar wäre und damit alle Ernährungsgewohnheiten hinterfragt und auf den Kopf stellt. Man schafft das nur, wenn man sich Zeit bei der Umstellung lässt, und nicht aufgibt dabei, die Richtung stets zumindest tendenziell einzuhalten.

    Wolf 0:23

    Interessanter Hinweis, danke!

    Gefällt 1 Person

  41. Ariane sagt:

    Wolf 0:23

    Himalaya
    Himal (ahd) = Himmel
    Himalaya = Himmelsaugen
    „Lichtmesstraditionen“ – Sonne, Mond, Sterne …

    Liken

  42. palina sagt:

    @Ariane
    „Bezüglich der Laktoseintoleranz gibt es mittlerweile auch andere Studien, dass eigentlich jeder Mensch laktoseintolerant ist, wenn er richtig abgestillt wurde.“

    Blödsinn.

    Wenn man die Milch von Kühen trinkt, die noch Hörner haben, was bei Demeter Bauern der Fall ist, dann gibt es keine Probleme.

    „Ich hatte es in der „Entwöhnungphase“ auch mit Ghee probiervt, schmeckte zwar super lecker, aber ich hatte ähnlich wie auf nicht-laktosefreies reagiert. Ausserdem hat mich gestört, dass es von manchen Ayurveden“ als ach so „rein“ bezeichnet wird, als wäre die Quelle von dem Produkt Ghee nicht mehr ein „tierisches“ Euter. Tierisch im Sinne von das der vegetarische Mensch ja was höheres sei als Tiere oder fleischessende Menschen.“

    Empfehle heimische und Sonnen-gereifte Nahrung.

    Das „Feinstoffliche“ der Nahrung hat eine außerst gute Wirkung auf den Körper. Und auch auf den Geist.

    Liken

  43. palina sagt:

    @Mujo
    „Die Vorgehensweise wie der Lugenarzt es sagt stimme ich zu. Sterbenskranke auf Korona zu Testen ist milde gesagt Unseriös. Zumal die Test selber zu 70 % ungenau sind. Das hatte mir gestern ein Arzt aus meinen Privaten umfeld Bestätigt. Das mutet schon an Lotterie zu.“

    Frage mich auch was hier vor sich geht.
    Und immer wenn ich mit Menschen spreche sagen die:“Die haben es gesagt.“
    Was so viel heisst, im TV und in den Zeitungen informiert.

    Unglaublich diese Obrigkeits-Gehörigheit.

    Jetzt ist mir klar, wie es in den 30iger Jahren war.

    Fragen sich doch manche heute noch, wie konnte das passieren?

    Genaus so wie heute.

    Hat sich nichts geändert.

    Die Menschen sind gleich dumm geblieben. Oder auch bequem. Und auf Bequemlichkeit setzt Ahriman.

    Die anderen fängt Luzifer ein mit Yoga und Esoterik.
    Dazu zähle ich auch die ganze Ernährungs-Schiene.

    Ego-Bewusstsein entwickeln ist Luzifer.

    War heute wieder auf dem Feld von unserer SOLAWI. Schöne Ernte und gute Gespräche.

    Liken

  44. Ariane sagt:

    Palina 3:59

    Etwa abwertend als „Blödsinn“ zu bezeichnen ist weder ein Argument auf Augenhöhe, noch zeigt es, dass sich jemals mit dem angeblichen „Blödsinn“ tiefergehend beschäftigt wurde.

    Das Enzym welches die Laktose aufspalten kann wird vom Körper nach dem Abstillen nicht mehr gebildet.

    Vielleicht hast DU keine Probleme mit Milch von Kühen von Hörnern zu trinken oder bringsts sie nicht in Zusammenhang mit dem Konsum von Milchprodukten.

    Zudem werden auch bei Bioland-Bauern, welche angeblich strengere Standards als andere Biomarken haben, die Kälber nach 24 Std nach der Geburt von den Kuhmüttern getrennt, bei der marke demeter wird es ähnlich sein. Nicht-bio schon nach 3 Stunden.

    Zudem, kein Tier trinkt artfremde Milch.

    Zudem, in Kuhmilch sind Wachstumshormone für Kälber enthalten.

    Ich bin dafür, dass Kühe ihre Hörner behalten dürfen, ich will trotzdem keine Milch oder Milchprodukte konsumieren. Die Gelüste auf Kuhmilch sind nach dem Entzug komplett verschwunden, hat aber eine Weile gedauert, Kasein ist für seine suchterzeugende Wirkung bekannt.

    Dieses Bewusstsein ist wirklich befreiend und äusserst wohltuend für Körper, Geist und Seele, die Vitalkräfte … und ja, sonnengereifte und heimische Früchte auch, wusste aber nicht, dass es auch Leute gibt, die sonnengereifte Milch trinken.

    Bist Du die, die auf einem Bauernhof aufgewachsen ist? Dann kann ich Deine Reaktion verstehen.

    Liken

  45. palina sagt:

    und wer lesen möchte.
    Endlich mal ein Artikel von einem normal denkenden Menschen.
    Muss allerdings sagen, unser „Blogwart“ tickt auch richtig.

    Hatte das Video von dem Lungenfacharzt hier schon eingestellt.

    Hier ein Bericht von Herrn Ludwig der den Blog „Fassadenkratzer“ betreibt.

    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2020/03/13/loesung-des-corona-problems-panikmacher-isolieren/

    Liken

  46. palina sagt:

    @Ariane
    danke für deine Weisheiten.
    Ich kann damit nix anfangen.

    Lasse es einfach.
    Mein Beitrag war nur ein kurzer Einwand.

    Liken

  47. Katja sagt:

    @ Ariane: Paleo ist klasse. Fragt sich, wie lange man seine Ernährungsweisen aufrecht erhalten kann, bei allem, was passiert. Uninteressant, ob andere deine Ernährungsweise richtig finden. Was funktioniert, funktioniert. Ich mach Keto mit intermittierendem Fasten.

    @ Palina:

    „Unglaublich diese Obrigkeits-Gehörigheit.
    Jetzt ist mir klar, wie es in den 30iger Jahren war.
    Fragen sich doch manche heute noch, wie konnte das passieren?
    Genaus so wie heute.
    Hat sich nichts geändert.“

    Du sagst es. Ich meine, wir wissen es schon länger und das war auch schon vor den 30ern, aber jetzt sieht man es im Zeitraffer — wie die Kassierer Angst haben, Geld anzufassen und auch nicht umhin können, Kunden mit unbegründetem Groll anzuschauen, als ob man ihnen alles wegkauft.

    Die Menschen sind auch wirklich vom Wortzauber besessen. Wir wissen nicht, ob der C-V existiert, wie sollen wir das wissen? Aber Hauptsache, man hat schon mal einen Namen. Erinnert mich an die Zeit der „Wirtschaftskrise“ (die sicher gerade wieder kommt, weil die (Zentral-)Banken wieder „Notpakete schnüren“ für „notleidende Kredite“ etc.):
    Damals zu Zeiten der „Wirtschaftskrise“, eine Kollegin von mir: „Die Menschen haben am X-Platz demonstriert.“
    Ich: „Warum?“
    Sie: „Naja, sie demonstrierten für/gegen Y.“
    Ich: „Sie sollten besser gegen die Wirtschaftskrise demonstrieren.“
    Sie (als spräche sie zur dümmsten Person auf Erden): „Katja, wie soll man denn gegen eine KRISE demonstrieren?“
    ———-
    Nenn es einfach Krise und schon glaubt keiner mehr, dass einer es in der Hand hätte, etwas zu tun. Wie einfach.

    Liken

  48. palina sagt:

    @Ariane
    „Etwa abwertend als „Blödsinn“ zu bezeichnen ist weder ein Argument auf Augenhöhe, noch zeigt es, dass sich jemals mit dem angeblichen „Blödsinn“ tiefergehend beschäftigt wurde.“

    Mit Blödsinn braucht man sich nicht tiefergreifend zu beschäftigen.

    Lebe in der Pfalz.
    Das nennt man bei uns „Dumm-Gebabbel.“

    Liken

  49. Mujo sagt:

    Mädels, benimmt euch, ich hab euch alle gleich lieb 😉

    Ich hab hier kurz mal erwähnt das ich vorgestern auf ein Konzert war das seit 6 Monaten schon Ausverkauft aber nur ca. die hälfe aller Plätze waren besetzt. Was interessant war und ich noch nicht erwähnt habe ist dass das durchschnittsalter der Besucher geschätze 70-90 Jahre war. Ich war mit Abstand sicher der Jüngste Teilnehmer. Also nochmal, die Menschen Gruppe die am gefährdetsten ist haben das Konzert Besucht, und alle waren gut gelaunt und Fröhlich im Gespräch. Und gleich vorweg das war kein Konzert von Florian Silbenmünze oder dergleichen wo man mich hätte mit Gewalt hinschleifen müssen, sondern Mystische Gesänge mit Harfe und Flöte was eher ein Junges Publikum hat. In Sommer ist sie oft auf Elfenfeste Unterwegs.

    Nicht alle sind verblödet im Panik Modus. Diese ältere Gruppe haben meinen Tiefsten Respekt wo sich manche ne Scheibe abschneiden sollten.

    Gefällt 1 Person

  50. Wolf sagt:

    Mujo 12/03/2020 UM 23:51

    “…und mein Bekannter der Tierarzt melden sich die Kunden ab weil sie Angst haben im Wartesaal sich anzustecken. Da habe ich mehr Mitgefühl mit den Tieren die vielleicht die hilfe dringend benötigen.“

    Wenn die Leute einen Termin beim Tierarzt absagen, dann war der Besuch wohl nicht vonnöten. Eine Kastration kann beispielsweise in der Regel warten.
    Die meisten „Vorsorgebehandlungen“, die man Haustieren heutzutage zumutet, sind sowieso höchst fragwürdig. Die Tiere werden aus Angst vor einer eventuellen Infektion bereits „vorsorglich“ großzügig mit dubiosen Impfstoffen, toxischen Wurmmitteln und Insektiziden immer wieder aufs Neue vergiftet.
    Bei der jährlichen Impfung werden giftige Stoffe (Quecksilberverbindungen) injiziert, die bei der Impfung für Menschen bereits seit etlichen Jahren nicht mehr zur Anwendung kommen. (Die Impfdosis für einen kleinen Hund mit 3kg Körpergewicht ist übrigens die gleiche wie die für einen 60kg schweren Hund. Der Körper eines kleinen Hundes muß somit z.B. die gleiche Menge Quecksilber verarbeiten, die man einem großen Hund zumutet.) Die regelmäßige Entwurmung mutet man Welpen bereits im zarten Alter von zwei Wochen zu, danach wird sie bis zu zwölfmal im Jahr wiederholt. Dabei wird die Darmflora immer wieder aufs Neue geschädigt, bis der Hund schließlich kein normales Futter mehr verträgt und Allergien bekommt. (Gegen den Juckreiz gibt es dann häufig Cortison oder andere Mittelchen, die das Immunsystem unterdrücken.) Insektizide, die das Nervensystem schädigen und Epilepsien hervorrufen können, runden das regelmäßige „Vorsorgepaket“ ab, damit das Tierchen dem Tierarzt noch lange als Patient erhalten bleibt.

    Bei Notfällen – etwa bei der Unfallhilfe – können Tierärzte wirklich Hervorragendes leisten. Doch gute ganzheitliche Tierärzte findet man leider so selten wie eine Stecknadel im Heuhaufen. Es wird ihnen von der Pharmaindustrie auch nicht leicht gemacht.
    (Deinen Bekannten, den Tierarzt, kenne ich natürlich nicht.)

    Gefällt 1 Person

  51. Hilke sagt:

    Mujo
    14/03/2020 um 09:41,
    Plätze nur die Hälfte besetzt, hier sind alle Veranstaltungen über 1000 Menschen abgesagt, kann also sein, daß sie bei dem Konzert nur soviel reingelassen haben, um wenigstens einen Teil der monetären Ausgaben wieder reinzuholen??

    Liken

  52. Mujo sagt:

    @Hilke

    Die Bestuhlung war begrenzt auf 100 Plätze. Mehr Platz hatte das Planetarium ohnehin nicht. Mystische Gesänge und dazu Reisen durch den Sternenhimmel. Ein einmaliges erlebnis.
    In dem Fall waren es wirklich die Angstneurosen einiger Teilnehmer.

    Liken

  53. Mujo sagt:

    @Wolf

    Ja dies ist mir bekannt. Manche Tierärzte sind noch schlimmer als die Schulmedizin.
    Trifft jetzt bei meinen nicht ganz so zu. Macht viel mit Homoöpathie und hat sogar eine Ausbildung im TCM für Tiere.
    Kombiniert es aber je nach entscheidung mit der Klassischen Medizin.
    Bei Entwurmungsmittel ist er ganz Vorsichtig, er Dosiert immer weniger als vom Hersteller angegeben.

    Gefällt 1 Person

  54. Hilke sagt:

    Mujo,
    Planetarium, Bochum? Diese Veranstaltungen dort finde ich auch sehr schön.

    Liken

  55. Mujo sagt:

    @Hilke

    Nein in Augsburg. Dort findet alle drei Monate so etwas besonderes statt.
    Bin ja von sehr jungen Jahren an ein Sternenkind, lach*. Konnte nie oft genug in den Sternenhimmel gucken und mich damit befassen. Die Faszination ist bis heute geblieben. Darum ist eine Sternwarte oder Planetariums Besuch für mich immer wieder etwas sehr schönes.

    Liken

  56. ri0607 sagt:

    Hier noch eine aktuelle, kritische und lesenswerte Beurteilung der „Situation unter der Krone“ durch die Schweizer Plattform „Swiss Propaganda Research“ einschließlich einer Bewertung der Virustestung (14.3.2020):

    „Hinweis zu Covid-19“ – https://swprs.org/covid-19-hinweis-ii/

    Liken

  57. Löwenzahn sagt:

    Ri0607,

    warum stellst Du diesen wichtigen Text nicht ein, das nimmt Dir niemand übel, zumal um die Verbreitung gebeten wird!

    Ich tu‘ es einfach mal so:

    https://swprs.org/covid-19-hinweis-ii/


    Publiziert: 14. März 2020; Sprachen: EN, DE

    Ein Schweizer Arzt (Internist) bittet uns, folgende Informationen zur aktuellen Situation zu veröffentlichen, um unseren Lesern eine realistische Risikobeurteilung zu ermöglichen:

    Laut den Angaben des Obersten Italienischen Gesundheitsinstituts ISS liege das Durchschnitts­alter der positiv-getesteten Verstorbenen in Italien derzeit bei circa 81 Jahren. 15% der Verstorbenen seien über 90 Jahre alt. 90% der Verstorbenen seien über 70 Jahre alt.

    80% der Verstorbenen hatten an zwei oder mehr chronischen Krankheiten gelitten. 50% der Verstorbenen hatten an drei oder mehr chronischen Krankheiten gelitten. Zu den chronischen Krankheiten zählen insbesondere Herz-Kreislauf-Probleme, Diabetes, Atemprobleme und Krebs.

    Bei weniger als 2% der Verstorbenen habe es sich um gesunde Personen gehandelt, d.h. um Personen ohne bestehende chronische Krankheiten.

    Das italienische Gesundheitsinstitut unterscheide zudem zwischen Verstorbenen mit und Verstorbenen durch das Coronavirus. In vielen Fällen sei noch nicht klar, ob die Personen an ihren bestehenden chronischen Krankheiten starben oder am Virus oder an einer Kombination.

    Bei den zwei italienischen Verstorbenen unter 40 Jahren (beide 39 Jahre alt) habe es sich um einen Krebspatienten sowie um einen Diabetes-Patienten mit weiteren Komplikationen gehandelt. Auch hier sei die genaue Todesursache noch nicht klar (mit oder am Virus).

    Die Überlastung der Kliniken ergebe sich durch den allgemeinen Andrang an Patienten sowie durch die erhöhte Anzahl an Patienten, die besondere oder intensive Betreuung benötigen. Dabei gehe es insb. um die Stabilisierung der Atemfunktion sowie in schweren Fällen um anti-virale Therapien.

    Der Arzt weist außerdem auf folgende Aspekte hin:

    Norditalien habe eine der ältesten Bevölkerungen sowie die schlechteste Luftqualität Europas, was bereits in der Vergangenheit zu einer erhöhten Anzahl an Atemwegserkrankungen und dadurch bedingter Todesfälle geführt habe und ein zusätzlicher Risikofaktor sei.

    Südkorea sowie China außerhalb der Stadt Wuhan haben einen deutlich milderen Verlauf als Italien erlebt und den Höhepunkt der Epidemie bereits überschritten. In Südkorea sei es bisher zu lediglich ca. 70 Todesfällen mit positivem Test gekommen. Betroffen waren hauptsächlich Risikopatienten.

    Bei den bisher ca. zwölf testpositiven Schweizer Todesfällen habe es sich ebenfalls um Risiko­patienten mit chronischen Erkrankungen und einem Altersdurchschnitt von 75 Jahren gehandelt, deren genaue Todesursache, das heißt mit oder am Virus, noch nicht mitgeteilt worden sei.

    Ferner würden die international verwendeten Virus-Testkits laut einer ersten chinesischen Studie offenbar in über 50% der Fälle ein falsches positives Resultat ergeben, d.h. die Personen wären nicht am neuen Coronavirus erkrankt, sondern womöglich an einem der vielen bisherigen Coronaviren, die Teil der jährlichen (und aktuellen) Erkältungs- und Grippewellen sind. (1)

    Für die gesunde Allgemeinbevölkerung im Schul- und Arbeitsalter sei nach allen bisherigen Erkenntnissen bei Covid-19 mit einem milden bis moderaten Verlauf zu rechnen. Senioren, insbesondere mit bestehenden chronischen Erkrankungen, seien besonders zu schützen.

    Fachliteratur:

    (1) Zhuang et al., Potential false-positive rate among the ‚asymptomatic infected individuals‘ in close contacts of COVID-19 patients, Chinese Medical Association Publishing House, 5.3.2020.

    Gefällt 4 Personen

  58. buddhi2014h sagt:

    Warum das Chaos um den Corona-Virus?
    Die Bürger wissen nicht, worum es wirklich geht und wissen nicht, was wirklich passiert ist und sie verstehen dieses ganze Chaos um den Corona-Virus nicht.
    >> Der Zusammenbruch des Geld-Weltsystems (liebeisstleben.de/13.3.2020)
    https://liebeisstleben.de/2020/03/13/zusammenbruch-des-geld-weltsystems-von-sonntag-auf-montag-was-sie-noch-nicht-wissen-sollen/

    Gefällt 1 Person

  59. Mujo sagt:

    @Löwenzahn

    Weist du was die Ironie bei der ganzen Sache ist ?

    Da man alle Schulen und Kindergärten Geschlossen hat, die meisten Eltern aber trotzdem Arbeiten müssen, bleibt für die Betreuung oft die Großeltern noch übrig die sich jetzt alle verstärkt Anstecken können weil es für Kinder eher Harmlos bis nicht bemerkbar verläuft.

    In ein Paar Wochen werden dann verstärkt ältere mit Grippe Symptomen zum Arzt Laufen !

    Das ist das Perfekte Arbeitsbeschaffungs Programm für die Ärzte schafft zu einer Zeit wo die Winterlichen Erkältungssymptome Normal schon längst vorbei sind. Bei den milden Winter in diesen Jahr war es Umsatz mässig ohnehin nicht so gut für Apotheker und Co. Und erst Recht die Pharma Lobby reibt sich die Hände bei den guten Geschäftsaussichten die noch kommen.
    Wäre ich Börsianer würde ich auf Pharma Aktien setzen.

    Man könnte eigentlich Lachen wenn es nicht zu Weinen wäre wie wir von den Behörden und den Strippenziehern dahinter mit Ludwigs Worten verarscht werden.

    Liken

  60. Thom Ram sagt:

    buddhi 22:41

    Ich las den Artukl vor der Lektüre deiner Eingabe. Und er riss mich aus der U-Boot-Schleichfahrt raus. Wie du auf der Startseite siehst, ich habe ihn rausgehängt. Trotzedem…danke.

    Gefällt 1 Person

  61. ri0607 sagt:

    Palina, 13/03/2020 UM 18:51
    „Lungenfacharzt Wolfgang Wodarg über Coronavirus/Covid-19“

    Hier kommt Wolfgang Wodarg (https://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_Wodarg) nochmals zu Wort (13.3.2020):

    In dem beeindruckenden 22-minütigen Interview „legt er nach“ und fordert u.a. dazu auf, daß alle, die wirtschaftlichen Schaden durch die ungerechtfertigten Beschlüsse der Politik erleiden, vor Gericht ziehen sollten:

    Corona – kein Grund zur Panik? – PUNKT.PRERADOVIC – mit Dr. Wolfgang Wodarg:

    Gefällt 2 Personen

  62. Löwenzahn sagt:

    Mujo,

    stimme Dir voll und ganz zu.
    Gerade die kleinen Rotznasen bauen sich erst ihr Immunsystem auf und sind wahre Keimschleudern, gegen die Erwachsene immun sind – die Knirpse habe es ja von den “Großen“.

    Daher ist für diese Risikogruppe
    (chronisch Kranke, Krebspatienten, allgemein immungeschwächte und auch ältere Menschen)
    Sorge zu tragen.

    *

    Empfehlenswert

    – die Nutzung von I onisatoren für die Reinigung der Atemluft zu Hause, vorausgesetzt gute Isolation der Räume (Rolladenkästen dicht, Türschlitze, Leitungsöffnungen (Rohre, Elektroleitungen…, da fehlt oft Dichtungsmaterial und es zieht in der Wohnung… gelüftet werden muß dennoch…)

    – zur Desinfektion von Räumen anwendungsgerecht Luft-O zonisatoren verwenden (aber nicht Einatmen, da platzen die Lungenbläschen – leider gehen die Geräte auch höherer Preisklassen kaputt, da die Platinen durch Feuchtigkeit verkleben und der Elektronenaustausch dann nicht mehr funktioniert

    – sauerstoffangereichertes Wasser trinken alltäglich auf leeren Magen unter Beachtung von Medikamenten, die evtl. zeitversetzt nach Einnahme wirken (W asserstoffperoxid, aber Achtung wegen der Phosphorsäure als Stabilisator, nicht gut für die Knochen / N atriumchlorit, schmeckt scheußlich, in Traubensaft geht es so, aber auch nicht zu viel, sonst wird einem schlecht, kurativ hohe Dosis muß bewußt mit Regenerationszeit einher gehen / o zonisiertes Wasser, aber nur auf leeren Magen sonst gibt’s Winde im Gedärm, die unerträglich werden können wegen dem Druck bis sie einen verlassen)

    – vitaminreiche Nahrung, viel natürliches Vitamin C – dazu sich zur Forschung von Linus Pauling informieren, der Entdecker war der Ungar Albert Szent-Györgyi – aber auch da vorsichtig sein, denn zu viel Obst übersäuert und dann entsteht Raubbau an den Mineralstoffen, sodaß Entzündungen begünstigt werden…

    *

    Es rächt sich, daß die Mütter zu sehr ihre Selbstverwirklichung als steuerzahlende Berufsausübende sehen, wobei leider durch das Lohndumping ihrer Männer in den Betrieben durch Wirtschaftsoptimierung = Controlling und internationale Rentabilitätsvergleiche = Kennzahlen, sie dazu gezwungen werden, teils aber auch, weil Geld als das erstrebenswerteste Ziel gilt.

    Ja, die Kreisläufe sind nicht einfach.

    Liken

  63. Löwenzahn sagt:

    ThomRam und Ri0607,
    habe die Info von swprs “rebloggt“
    bei
    https://terraherz.wpcomstaging.com/2020/03/12/corona-5g-und-finstere-plaene/
    Der “Kommentar“ ist im Augenblick aber noch nicht freigeschaltet.

    Liken

  64. ri0607 sagt:

    Nochmal zu dem Video bei ri0607 14/03/2020 UM 23:20:

    Corona – kein Grund zur Panik? – PUNKT.PRERADOVIC – mit Dr. Wolfgang Wodarg:

    Bitte schaut Euch in dem Film nochmal die Passage ab Minute 16:35 an (!!!):

    Dr. Wodarg berichtet hier, daß auf Veranlassung der WHO die Definition des Begriffes „Pandemie“ verwässert worden war (https://de.wikipedia.org/wiki/Pandemie). Während dieser Begriff vor dieser Um-Definition auf die weltweite Ausbreitung in hohem Maße tödlicher Erkrankungen beschränkt war, fallen nun alle Erkrankungen mit weltweiter Ausbreitung darunter, harmlose und nicht harmlose. Medial hat sich jedoch die Bedrohlichkeit des Begriffes „Pandemie“ gehalten:

    Unter Leitung von Dr. Wordarg war im Rahmen der eigentlich harmlosen Vogel- und Schweinegrippe im Gesundheitsausschuß des Europarats durchgesetzt worden, daß WHO-Vertreter Rede und Antwort stehen mußten. Auf die Frage „Warum habt ihr diesen Mist verzapft?“ (d.h. den Begriff „Pandemie“ so verwässert, daß wir nun eigentlich ununterbrochen „Pandemien“ haben) drucksten die WHO-Fachleute herum, und es war offensichtlich, daß bei diesen Flachleuten „Interessenkonflikte“ bestanden hatten. Der Begriff „Pandemie“ eignet sich auch und gerade in der verwässerten Form, bei Bedarf Panik auszulösen.

    Hört Ihr die Nachtigallen trapsen und werdet an Ähnlichkeiten mit dem „Club of Rome“ und der Klima-Panik erinnert (Greta: “I want you to panic!“)?

    Der Terrorismus-Forscher Ole Dammegård etwa weist immer wieder darauf hin, daß die Geheimdienste („der tiefe Staat“) höchst interessiert daran sind, die „Menschenherde“ im Panikmodus zu halten. Nur so kann die „Herde“ in die gewünschte Richtung getrieben werden (d.h. in die Richtung eines totalen Überwachungsstaates a la George Orwell, der „Neuen Weltordnung“). Darum also „Bologna“ (1980) oder „Oktoberfest“ (1980) oder „NSU“ (1999) oder „Paris“ (2015, „Charlie Hebdo“) oder „Nizza“ (2016) oder „Breitscheitplatz“ (2016) oder „Halle“ (2019) oder „Hanau“ (2020) usw. usf.???

    Ole Dammegård hat u.a. grundlegende Forschungsarbeit zum Mord an Olof Palme 1986 in Stockholm und der bizarren Terroraktion durch Anders Breivik 2011 in Oslo durchgeführt und veröffentlicht (https://wikispooks.com/wiki/Ole_Dammeg%C3%A5rd). Ohne „Panik“ seien die Ziele der 5000 bis 6000 kriminellen „Hintergrund-Strippenzieher) gegenüber dem „Volk“ nicht durchsetzbar.

    Sein Rat deshalb: KEINE ANGST, KEINE PANIK !!! Vielmehr: RATIONAL UND EMPATHISCH HANDELN.

    Gefällt 1 Person

  65. ri0607 sagt:

    NOCH EIN ASPEKT DER „CORONA-KRISE“, WOHL DER AKTUELL BESONDERS WICHTIGE

    Die „CORONA-KRISE“ wird einen „Wirtschaftsschock“ nach unten auslösen, ist aber letztlich nicht die Ursache, sondern der aktuelle Trigger, auch wunderbar geeignet, daß die Verantwortlichen für die laufende und vor allem für die bevorstehende Spirale nach unten sich nun hinter dem Schutzschild „CORONA“ glauben verstecken zu können. Dies alles erläutert Markus Kramm und gibt darüber hinaus auch noch Hinweise auf konkrete Entwicklungen im Rahmen des „Crashs“ sowie Tips, was wir noch tun können (mit Hinweis auf sein neues Buch):

    Dr. Markus Krall: Coronavirus ist nicht Schuld an der Krise | WOV Update (18½ Minuten)

    Liken

  66. Webmax sagt:

    Bisschen Realität dazu:

    Liken

  67. Löwenzahn sagt:

    Danke Ri0607 und Webmax!

    Der schwarze Schwan,
    das unwahrscheinlich wirtschaftliche Ereignis, mit folgend gravierenden Änderungen innerhalb einer bestehenden Gesellschaft ist also in der Landung begriffen: Depression, Rezession, Zusammenbruch.
    DAS gilt es zu verbergen durch all die Schlagzeile wie zuletzt Gretl, die nun die “Schnupfen-Pandemie“ mit evtl. Komplikation einer Lungenentzündung, die sogar als Grund herhalten soll.

    Dr. Jörg Berninger, Switzerland alias Dr. Blockchain äußert sich ähnlich wie Markus Krall, und das schon seit Jahren; er wird dahingehend genauer, als daß er die Auswirkung auf den Binnenmarkt benennt in Form der Arbeitslosigkeit, die entstehen wird durch den europäischen Wirtschafts“crash“.
    Viele denken sicherlich, sie werden davon ausgenommen sein, da sie doch so tolle gute “Jobs“ haben.
    Markus Krall weist auf die Überbürokratisierung hin, also Arbeitsstellen, die zu allererst schwinden werden.

    Ob diese Zeit ein vorübergehender Zustand sein wird, der durch Lagerhaltung von Lebensmitteln überwindbar sein wird?
    Ich denke nicht, denn für wie lange soll denn eingebunkert werden? Für wie viele Jahre?
    Und unsere Lebensmittelversorgung wird schon lange nicht mehr von den deutschen Bauern getragen, sondern ist abhängig von Importen.
    Dank der staatlich geförderten Energieausbeute für die Mobilindustrie auf dem Feld!

    Horst Lüning gibt den guten Rat sich von Suchtmitteln zu befreien, z.Bsp. das Rauchen aufzugeben und zwar sofort, nicht nur aus gesundheitlichen Gründen, sondern eher aus psychologischen Gründen, um Abhängigkeiten nicht als Einbuße zu empfinden und zusätzlichen Streß zu vermeiden, der durch die Trauer der Corona-Toten in den eigenen Familien (er meint alte Menschen und Kranke), zuzüglich die Unterversorgung mangels Lebensmittel und Waren für den alltäglichen Bedarf entstehen wird… die aufkommenden sozialen Unruhen werden ihr übriges dazutun…
    Und er meint, es geschähe sehr zeitnah, sehr wenige Wochen… exponentielle Entwicklung der Erkrankungen und die STAATs-Pflicht der Isolation.

    Markus Krall gibt den Ratschlag für seine Familie gut vorzusorgen. Anbetracht der genannten Umstände bleibt eigentlich nur noch der Umzug außerhalb Europa’s, solange das noch möglich ist angesichts der “Pandemie“. Welcher Angestellter wird sich das leisten können, angesichts des bestehenden “Lohndumpings“? Wer von den bereits bestehenden vielen Arbeitslosen, die mit statistischen Tricks bekannterweise ‚runtergerechnet sind?
    Aber wohin? Die ganze Welt ist davon betroffen! Und wenn: dann ganz schnell!

    Aber wischtisch: der Kampf gegen “RRRESCHTS“ geht weida!
    Noch so’n überflüssiger “Wasserkopp“:

    Renate Künast “kämpft“ schon lange für ein Demokratie-Fördergesetz für NGOs und Antifa, damit diese alljährlich nicht um ihr Salär bangen müssen, sondern als SA endlich im gesicherten “Angestelltenverhältnis“ der Parteien weiterhin gewalttätig gegen Andersdenkende vorgehen und auf Demos den schwarzen Block bilden können:
    Renate Künast (Die Grünen) fordert „unkomplizierte“ Finanzspritzen für die Antifa
    – 0:35 Min. –

    ***

    Der Weltwirtschaftszusammenbruch
    Dr. Blockchain
    – rund 14 Min. –

    Liken

  68. Löwenzahn sagt:

    falscher Satzbau: Die “Pandemie“ löst Gretl AB!

    Liken

  69. ri0607 sagt:

    Gerhard Wisnewskis Beurteilung der CORONA-„Krise“ wie immer: Präzise, klar und einleuchtend, allerdings auch erschreckend!
    SEHENS- UND HÖRENSWERT! (Nuoviso, 14.3.2020)

    „Der globale Ausnahmezustand – Gerhard Wisnewski bei Stein Zeit“ – https://www.youtube.com/watch?v=t-NA4Tb-V3w (42 min)

    Gefällt 2 Personen

  70. palina sagt:

    @ri0607
    gerade gehört. Sehr gute Analyse.

    Liken

  71. buddhi2014h sagt:

    C = 3
    O = 15
    R = 18
    O = 15
    N = 14
    A = 1
    _______
    6 66

    Liken

  72. Mujo sagt:

    @buddhi

    Man kann sich alles schön Rechnen, nur stimmt dies nicht.
    Korrekt ist :

    C = 3
    O = 6
    R = 9
    O = 6
    N = 5
    A = 1
    _____

    Die Quersumme ist die 3 = Spirituelle Kraft.
    Was dem vielleicht, und da will ich mich nicht zu sehr aus den Fenster lehnen nahe kommt.
    Corona ist eine Glaubensfrage, den mit echten Wissen hat es kaum was zu tun. Alle bisherigen Fakten Sprechen gegen eine Weltweite Pandemie und Panik mache.

    Gefällt 1 Person

  73. buddhi2014h sagt:

    Danke Mujo für die Aufklärung – ich hab’s halt nicht so mit Numerologie.
    …Habe aber noch eine andere Konstellation entdeckt: Am 20.02.2020 tritt die Kosmische Ausrichtung von Pluto und Jupiter in Kraft die bis zum 17.12.2020 andauern wird. …auf der anderen Seite wurde schon eingeheizt mit C.O.R.O.N.A. … meine Frage dazu: Ist Corona bloss eine Ablenkung um die Masse von diesem Kosmischen Ereignis abzulenken mit Angst etc.?

    Liken

  74. Mujo sagt:

    @buddhi

    Nachdem wir alle Schöpfer sind ob bewusst oder nicht kreieren wir unsere Welt permanent selber.
    Astrologie ist ein hilfsmittel wo man sich dran binden kann. Wenn genügend daran Glauben realisiert es sich für den ein oder anderen.

    Für die Chinesen ist es das Jahr der Metal Ratte. Chemie Industrie, Computer Branche, Ärzteschafft sind da besonders die Gewinner in diesen Jahr. Was sich auch Bestätigt was mit der Krise die Pharmalobby die ja mit zur Chemie gehört ein nie dagewesenen Aufstieg bekommt.

    Es ist auch ein Jahr der Konflikte, nur hat sich keiner in Traum vorgestellt das es fast alle betrifft bzw. mitmachen.

    Aussen vor ist nur der der daran nicht glaubt oder festhält und seinen eigenen bewussten weg geht.Der wird um alle Krisen drum rum fahren und ohne ein Kratzer durchkommen, vielleicht sogar noch besser darstehen als vor der Krise.

    Gefällt 2 Personen

  75. palina sagt:

    Corona 16 Obduktion
    Dr. Schiffmann
    diese Nachricht haut dem Faß den Boden raus

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: