bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Nicht 500’000 Dummsklaven und 10’000 Herrschende, sondern…

Nicht 500’000 Dummsklaven und 10’000 Herrschende, sondern…

Valeriy Pyakin in Hochform. 20 minütiges Hochkonzentrat.

Der Plan

und die entscheidende Rolle Russlands für unsere kurz-, mittel- und langfristige Zukunft:

500’000 vampiristisch an sonnigen Gestaden Lebende.

Massenhaft teereichende und Fabrikarbeit erledigende Roboter.

1’000’000 „Restmenschen“, welche die durch die (heute stattfindende) katastrophale Behandlung der guten Erdenscholle wieder in Ordnung bringen, mit von Hand geschwungener Hacke, stets am Rande des Verreckens, darum gepeitscht vom Ueberlebenstrieb fleissig wie die Bienen, welche nach Massgabe fortschreitender Entwickelung der Fähigkeiten der Roboter nach und nach reduziert werden.

Erst ma aber müssen 6 Milliarden verschwinden, diese Rechnung kann ein Jeder selbst anstellen, ja. Haben wir ja. Die übliche Liste:

Impfen. Rentenalter. Land- und Lebensmittelversauung. Gift aus Flugzeugdüsen, Schwervörungstheoretiker nennen sie Chemtrails. Verblödung in Schule und Uni und komplettisierende Verblödung mittels Fratzenbuch und 5G, ersteres geistig, zweites per Strahlung schön klar pfüsikahlisch.

Ja, und was nun ist mit Russland? Höre hinein, du erfährst es gleich, guter Leser du.

.

Yepp, lieber Valeriy, deine Rede leuchtet ein. Aus meiner Sicht kann es sehr wohl so sein wie du es darlegst.

Bin ich zu vertrauensselig, wie schon so oft? Wenn der Valeriy etwas sagt, kommt es mir herein wie die reine Wahrheit. Dabei hörte ich neulich von ihm etwas, da stolperte ich arg. Ich hatte gelernt, dass die Deutschen damals 11’000 polnische Offiziere ermordet haben sollen. Danach lernte ich, dass nicht Deutsche, sondern in Wahrheit Russen die Mörder gewesen seien. Nu, und vor einigen Tagen hörte ich den Valeriy sagen, die Deutschen seien es gewesen…noch Fragen? Ich hätte welche.

.

Per Mail eingereicht von Peter.

Thom Ram, 07.04.07

.

.

.


6 Kommentare

  1. Vollidiot sagt:

    Thom

    Auch der Valery ist in Diensten des „Prädiktors“…………………..
    In Katyn waren „Deutsche“ am Werk, weil es sich so gehört, das weiß Valery auch.
    Er vertritt die These, daß nur Deutsche Völkermörder sein können, da geht er mit Quigley konform.
    Was für denkende Zeitgenossen, die etwas tiefer schürfen, nicht den Schein des Wunderlichen hat.

    Gefällt mir

  2. Ulli sagt:

    Man muss ja nicht immer mit Valeriy Pyakin einer Meinung sein. Trotzdem ist seine Beschreibung der Zukunft nicht nur Angst einregend, sondern nicht weit von dem, was die Welt drwartet.

    Gefällt mir

  3. Ulli sagt:

    Entschuldigung für die vielen Schreibfehler. Das iPhone ist einfach zu klein für Sowas.

    Gefällt mir

  4. Thom Ram sagt:

    Volly 14:07

    Der Verdacht drängt sich auf.
    Seufz.

    Gefällt mir

  5. eckehardnyk sagt:

    Der Vortrag übergeht die Rolle Deutsch-Land. Wer dahinter steckt ist klar. Die Weltpolitik-Videos Axel Burkart reden ständig davon und Hörstel versucht sich darin politisch, indem er die Freundschaft mit Russland postuliert. Es geht um den Geist der Mitte, der aus der Kultur Mitteleuropas die Menschheit zur Freiheit durch Wahrheit führt, real in Wissenschaft aufgestellt, die nach ihrer Entdeckung der Natur im 15. Jahrhundert im 20. Jh. die Erforschung des Geistes möglich und herkömmliche Kirchen etc. überflüssig macht. Die Gegner und Feinde des Geistes sitzen überall als 5. Kolonne, also auch im Putinschen Russland. Aber als Christen und Deutsche haben wir die Chance, wie ein Ritter unsere Feinde zu lieben (wenn nicht so doch wenigstens als Menschen zu achten), was nichts anderes heißt, als sie genaustens zu beobachten und ihren Augen ihre Wünsche abzulesen und ihnen zuvorzukommen. Dann haben wir die Möglichkeit, dem zu widerstehen und die Mission des Menschen(Sohnes) in Ruhe fortzusetzen. Neue Raffaels, Dantes, Shakespeares, Goethes, Mozarts werden erstehen, doch nur wenn wir wach sind und jeden Wink der Gegenspieler verstehen. Dann wird auch die Geistige Welt, in Gestalt der von Michael geführten Ich-Kräfte in uns wirkliche Kampfgefährten finden, denen alle Hilfen zuteil werden, die uns Christus gegeben und versprochen hatte.
    Nebenbei: Baden-Baden (wo ich auch wohne) wurde zum 13. Mal Deutscher Schachmeister.

    Gefällt mir

  6. eckehardnyk sagt:

    Die halbe Milliarde Angenehm über lebende sind freilich auch Sklaven dieses global hochgestochenen Herrn, der auch nur die Rolle des dunklen oder schwarzen Brettpartners spielt. Deshalb mein Hinweis auf die Schachmeisterschaft. Weder der schwarze Westen noch der weiße Osten sind das Richtige auf Dauer. Die Mitte ist weder gut noch böse sondern human. Goethes Iphigenie, Tasso, Hermann und Dorothea geben Preis, was Humanität bedeutet.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: