bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Migrationspakt / Zwei Sichtweisen

Migrationspakt / Zwei Sichtweisen

Zuerst ma im Ernst

Sollten die Verrückten das Verrückte tatsächlich verwirklichen können, sollte der Mi Pack von den Regierungen schön schrittchenweise zu Staats-Gesetzen gemacht werden, dann, dann endlich werde ich mich verwirklichen können!

Ich werde reisen von Land zu Land, Ticket wird mir ja bezahlt, ich lasse mich gratis schleppen, lasse es mir in jedem Land 3 Monate gut gehen. Ma rechnen. 200 Staaten mal drei Monate, sind 600 Monate, prima, für die folgenden 50 Jahre werde ich ausgesorgt haben!

Wer mich bezahlen wird? Blöde Frage. Die Dummen, welche in die Faprick gehen.

Ick pack scho ma mein Rucksäcklein. Mehr brauschd es nüschd. Dort, wo ich hinkomme, werde ich anständig eingekleidet und Visa – bekartet. Schon lange sollte ich zum Arztzahn, habe eine Goldbrücke, welche rünnt. Also erstes Anreiseziel Schweiz, dort sind die besten Arztzähne. Meinen CH Pass habe ich in den Indischen geworfen. An der CH Grenze sage ich auf Schwiizertüütsch, dass ich Flüchtling sei und Asyl wolle. Die können nichts machen, die müssen mich reinlassen.

Mal durchdenken, das. Manchmal bin ich gründlich.

Schon lange vermisse ich sex, besser acht Zilinnder unter der Haube. Also nach 3 Monaten Schweiz mit neuem Goldzahn gehe ich gemütlich zu Fuss über den Rhein. Asylantrag, dem wird gut deutsch zack stattgegeben, und sofort mal zu Audi oder Daimler, das werde ich mir auspendeln. Asylanten müssen sie nämlich Autos gratis geben. Aber ich werde mich mit einem begnügen. Ueberall winken mir teutsche Fabrickarbeiter freudig zu, denn immer noch haben sie weisse Asilis lieber als dunkle, sind halt alle Rassisten. Das muss ändern.

Ein mal originelles Gehütt wollt ich schon immers, nämlich Blockhütte, im Rücken Wald, gelegen an sanftem Hang, Ausblick auf weite Natur, einen Steinway, 215 sollte er schon sein, im Gehütt drinne. Ma kucken, aber ich denke, Kanada könnte das bieten. Der Steinway könnte dann per Swissair von Hamburch nach Kanadien getransportiert werden. Ich fürchte, da müsste ich dann einige Formulare ausfüllen, was ich hasse, aber das würde ich Not falls auf mich nehmen.

Da wäre noch die Frage nach weibelicher Begleitelung. Kommt mir Gender recht! Es wird gemunkelt, dass grosszügige Weibchenvermittelung für Flüchtlinge im Aufbau sind. Weil die Kinder in neueren Zeiten richtig erzogen werden, reissen sie sich drum, 70+ Jährigen zu dienen! Ich werde eingeben: Indisch, sehr hübsch, sehr schlank, sehr intelligent, sehr humorvoll, sechssüchtig. Anlieferung eine Woche, das ist lästig, doch werde ich es überstehen.

Alles andere ist Kleinkram. Wieder mäc statt Windoof, 1000er Moped statt lächerlichen 250, aber Luxus wie Silberbesteck, das brauche ich nicht, auch bin ich bescheiden in Sachen Kleidung. Trinken allerdings, da werde ich gnadenlos fordern. Fusel geht mir nicht runter. Da muss schon Kwalität im oberen und obersten Bereich her. Frankreich habe ich angeschrieben, Macron hat mir bereits eine Flasch / Tag zusegichert, was schäbig ist, doch in der Not frisst der Teufel Fliegen.

Her mit dem Packt! Macht ma vorwärts endlich.

.

Nun aber Saat Türe ein

Nach zu Ernst mahnender Draufsicht 1 nun kompletter Schwachsinn. Darf ja auch mal sein. Bitte auf keinen Fall ernst nehmen.

Der Migrationspakt ist das, was SIE immer machen. SIE setzen etwas in die Welt, tun so, als sei es gut und es sei nicht so wichtig und schauen, was passiert. UNO, WHO, IWF, Kenner können diese Liste um tausende Institutionen erweitern. Orwell haben SIE lanciert. Damit sich Blödmann schön langsam dran gewöhnt, dass es normal ist, wenn er kontrolliert und ferngesteuert rumlatscht.

Es ist an Groteske nicht zu toppen.

Es wird behauptet, der Vertrag sei für die Staaten nicht verbindlich.

Und doch wird der Vertrag aufgesetzt und von den Regierungen unterschrieben.

Warum? Wozu? Wieso? Da platzt doch jedes Hirn, ob diesem Widersinn.

Die Agenda ist sonnenklar. Der Pakt setzt Richtlinien. Klipp und klar sind die Formulierungen. Sie drücken aus, dass die Forderungen verwirklicht werden werden. Punkt.

SIE rechnen damit, dass die Regierungen den Forderungen erst mal sachte Folge leisten werden, zunehmend stringenter, um die Forderungen schliesslich in Gesetze zu giessen.

Saat Türe aus.

.

Migrationspakt stoppen! Kundgebung am 1 Dezember vor dem Brandenburger Tor

.

.

Thom Ram, 21.11.06

.

.


26 Kommentare

  1. webmax sagt:

    Ja, goldene Zeiten kommen! Du hast aber noch die Rückkehrprämie vergessen…

    Gefällt mir

  2. Vollidiot sagt:

    Merkel, Seehofer und Nahles mit Sozen und Griens und die Nichtwagenknechtlinken sind für diesen Pakt.
    Mal wieder ein Beweis für CSU Ankerplatz (siehe auch Gutti + Webi + Weigli) in der neuen Welt.
    Alle Spuren führen zu unseren Befreiern.
    Marschierten 1923 noch die Franzosen ein, weil die Reparationsraten von in Summe über 120 Mrd. Goldmark nicht beglichen werden konnten, so läßt man heuer „Bedürftige“ herein. Freunde machen sowas nicht. Es sei denn sie sind hiergeblieben, wie in Paderborn oder Ramstein.
    Die o.g. handeln also im Auftrag, ob das wohl im Interesse der schon Längerhierlebenden ist?
    Wir haben also eine geradezu monströse Koalition von Fremdinteressenumsetzenden.
    Wann merkt es der BRDzi endlich?
    Wenn man sein Totenglöcklein läutet. Z. B. im Petersdom oder Paris oder London oder DC.
    An des Deutschen Kreuzweg werden dann Kreuze errichtet mit Bildern von Herausragendgeleistethabenden, Merkel, Adenauer, Birne, Weinbrandt, Papen, Bethmann-Holzkopf, Mr. Twelfjiers, des von Bleichröder Beratenen, Herzog von Braunschweig, Joschka, – hoffentlich reicht der Platz für alle Bildkreuze.
    Die psychische Konfiguration hier ist für den Pakt eigentlich gut vorbereitet.
    Warten wir noch ein Weilchen…………………

    Gefällt mir

  3. Hawey sagt:

    Hä,hä, den Wahnsinn gut beschrieben. Ob der allerdings in Deutschland zu stoppen ist ist eher fraglich. Die ganzen Parteien in Deutschland bemühen sich redlich dieses Land zu zersetzen. Nicht eine Partei dabei die es ehrlich meint, höchstens die AFD die ja noch Anzeichen von Interesse für dieses Land zeigt. Zu oft sind wir betrogen worden zu oft. Keine Partei hat gehalten was Sie versprochen hat, Die grünen sind längst nicht mehr grün sondern Tiefschwarz. Merkel war nie eine Demokratin, sondern sie ist eine Autokroatin und macht das was sie in der DDR gelernt hat. SPD war immer schon eine Zersetzen Partei indem sie sich als Arbeiterpartei ausgegeben hat hat sie das Volk getäuscht. Man braucht nur in die Geschichte zu schauen. Immer wieder und immer wieder ist sie dem Arbeiter in den Rücken gefallen. Was macht das dumme Volk es hat sie immer wieder gewählt und hat mit Harz 4 so richtig auf die Fresse bekommen. Innerhalb von kurzer Zeit sind wir Wirtschaftlich abgerutscht. Wenn man sich die letzten Wahlen anschaut scheint der dumme Wähler ja aufzuwachen. Scheint aber nur so denn was hat er gewählt die Grünen wie bescheuert ist das denn: Lesen denn die Wähler das Wahlprogramm nicht. Das ist übrigens eine Partei die im Auftrag des Amerikanischen Geheimdienstes gegründet worden ist.

    In den letzten Tagen lese ich Trump hat Deutschland einen Friedensvertrag angeboten…….. Habt Ihr was darüber in unseren Medien gelesen also ich nicht. Es ist das selbe Spiel wie mit der Wiedervereinigung die wurde lange von den Deutschen Parteien verhindert. Man muss davon ausgehen das alles noch schlimmer kommt als wir uns das Vorstellen können der Raubzug gegen Deutschland hat erst begonnen. Die nächste Dreckigkeit ist die Rentenerhöhung 2019 die wird erhöht damit die Rentner die bisher keine steuern bezahlt haben auch zur Kasse gebeten werden können. Zum Schluss werden sie weniger haben als ohne Rentenerhöhung. Ich habe seit mir dieses Treiben der Parteien noch nie erlebt das die wirklich was gutes für dieses Land und diese Bürger getan haben unterm Strich war es immer eine Verschlechterung und weil das ja so gut funktioniert hat holt man jetzt zum letzten Schlag aus. Ja das wird der grüßte Raubzug aller Zeiten und Leute bildet euch nicht ein das ihr euch währen könnt dann schaut doch mal die Gesetze werden nur noch zu eurem Nachteil angewendet aber nicht für euch wie blind muss man sein das nicht zu sehen.

    Es wird nichts gutes für uns Deutsche geben. Hoffen und Harren hält manchen zum Narren doch der Deutsche zieht dabei seinen eigenen Todeskarren, Amen

    Kann es leider nicht Korrektur lesen muss weg habe einen Termin. Auch dieser Kommentar erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

    Gefällt mir

  4. haluise sagt:

    “ An der CH Grenze sage ich auf Schwiizertüütsch, dass ich Flüchtling sei und Asyl wolle.“ … nix da

    es gibt keine grenze mehr … du kommst an und sagst::: hier bin ikke, gib her – zähne, geld, röckchen etc … luise

    Gefällt mir

  5. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  6. Thom Ram sagt:

    Hawey 16:48

    Mittlerweile meine ich, dass Deutsche schon bevorzugt im Visier der Vampire stehen.
    Dass Trump Deutschland wahrhaftig den Friedensvertrag angeboten habe, aus klarem Wort abzulesen, danach suche ich auch. Ich traue es ihm zu, mehr, ich weiss, dass er das will, doch wo, verd, ist die diesbezüglich klare Rede?
    Er deutete es an, die Mrkl stand ja neben ihm, er sprach von Korea und Japan, und die Mrkl stand neben ihm. Unausgesprochen ist klar, wen er momentan in der Hauptsache meinte.

    Gefällt 1 Person

  7. Texmex sagt:

    Ich schreibe Euch mal, was hier mit den“Karawanen “ abläuft:
    Der Demokrat Soros lässt in Guatemala, Honduras und San Salvador anwerben. Zur Wanderung gen Gringoland.
    Warum nicht in Venezuela, Haiti oder Kuba?
    Dann haben ein paar Tausend die Grenze im Süden durchwatet, als Übung sozusagen für den Rio Bravo im Norden.
    Dann hat der abgewählte Präsident EPN (Peña Nieto) denen ausrichten lassen, dass wenn sie sich hier an die Gesetze halten, sie Asyl beantragen könnten.
    Dann gab es Palaver.
    Dann wurde versucht, in Oaxaca ( rel.armer Bundesstaat im Süden) Busse oder LKW für den Transport zu organisieren. Das war nicht wirklich erfolgreich, ein paar haben sie bekommen. Dann hat man die pendeln lassen und die Leute peu a peu nordwärts geschafft. An jedem Platz bekamen sie neue Decken und Schlafsäcke für die Nacht. Sie müssen wie die Schweine gehaust haben, die Bilder, die ich gesehen habe, sind furchtbar. Am nächsten Platz das gleiche Spiel.
    Meine Frau hat dieser Tage 2 von denen (?) wer weiss das schon, sie sagten es so, in der Stadt beim um Geld betteln getroffen. Normalerweise betteln immer die selben Leute um Geld, man kennt die schon (3 Leute, eine blind und 2 mit Fuss- bzw.Beinamputation). Also fallen neue Leute auf. Sie hat ihnen angeboten, bei uns auf dem Rancho zu arbeiten, es ist grad viel zu tun. Wollten sie ums Verrecken nicht. Sie hat ihnen den Lohn von unseren anderen Leuten angeboten, die damit ihre Familien ernähren. Ausreichend, kein Hungerlohn.
    Nee, sie wollten nur das Geld, die Arbeit könne sie behalten.
    Inzwischen sind die ersten in Matamoros (Osten) und Tijuana (Westen) angekommen.
    In Matamoros und anderswo gibt es klar strukturierte internationale Schlepper. Bombengeschäft. Pro Nase ca.5000$US.
    Die lassen sich von den Pappnasen das Geschäft kaputt machen? Glaube ich nicht.
    Die sind gnadenlos. Habe einen Film über das Thema gesehen. Real. Nix Hollyschutt.
    Die Mauer steht ja seit Jahren weitestgehend. Trotzdem ist die Grenze durchlässig.
    Ich denke, der Donny wird mit dem neuen Präsidenten (ab1.12.) AMLO (Lopez Obrador) einen Deal machen. Die beiden reden ja miteinander.
    Der EPN hat ja vor Donny Wahl ja groß getönt, er werde mit Donny nicht reden ( was ist denn sonst seine Aufgabe? So ein Volltrottel)
    Sie werden hier in Mexico Lager einrichten, Zelte. Streng bewacht. Tortilla und Bohnen, Wasser. Basta. Jeden Monat 30 Asylanträge annehmen. Prüfen. 95% ablehnen. Formfehler. Keine Berechtigung. Etc.
    So wird das dann was mit dem Dodge Challager oder dem Steinway Flügel. Garantiert. 110%.
    Und es wird Bilder geben in Mittelamerika. Über das Paradies. Lager.Konzentriert. Oder so ähnlich.

    Gefällt 1 Person

  8. Richard d. Ä. sagt:

    SEEHOFER BLEIBT DREHHOFER!!!

    Im heutigen „Münchner Merkur“ (21.11.2018) liest man auf Seite 1, Seehofer und Dobrindt hätten sich FÜR die Unterzeichnung des UN-Migrationsplanes ausgesprochen, dies sei zu Deutschlands Vorteil. Lediglich Alt-Minister Peter Ramsauer hat Rückrat genug, den Irrsinn dieses Paktes zu benennen. Das dürfte zum weiteren Absturz der „Volkspartei“ CSU führen, sofern bei den Europawahlen im kommenden Jahr möglichst wenig per Briefwahl abgestimmt wird und für die Auszählung nicht der Werte-Kanon der „Internationalen Wertegemeinschaft“ gilt (frei nach Oberschlawiner Jean-Claude Juncker: „Wenn es ernst wird, muß man betrügen.“).

    Immerhin, die Chancen, daß uns Seehofer als Innenminister erhalten bleibt, sind nun wohl erheblich gestiegen …

    Gefällt mir

  9. Texmex sagt:

    Ach ich vergaß:
    In der ganzen letzten Woche hatten wir einen Wintereinbruch mit Temperaturen unter 0° und TW. Schnee.
    Willkommenes Geschenk für die Invasoren.

    Gefällt mir

  10. Thom Ram sagt:

    Texmex 20:18

    Ick nickt verstehen. Unter null wo? In Mexiko?

    Gefällt mir

  11. Hawey sagt:

    @Thom
    Zitat. „Mittlerweile meine ich, dass Deutsche schon bevorzugt im Visier der Vampire stehen.“ Leider muss ich Dich korrigieren Thom, das ist leider kein Verdacht sondern eine Tatsache und das schon seit dem verlorenen 1 Weltkrieg kann aber auch schon früher gewesen sein. Mit dem ende des zweiten Weltkriegs (für alle Erbsenzähler ich weiß das der Krieg nicht beendet ist) hatte man dann die Idee mit der Holly kost Abzocke.

    Da das jetzt schon über 70 Jahre so gut gelaufen und die Gelder so gut geflossen sind, aber sie mit ihren Raubzügen immer noch nicht genug herein bekommen haben. Ihre Gier ist unendlich so sind Vampire halt, Morden sie jetzt das ganze Deutsche Volk dahin. Was den Vorteil hat das sie nicht mehr zu Verantwortung gezogen werden können. Die Werte sind in ihren Beuteln verstaut und sollen nicht mehr herausgerückt werden. Schon immer lebten diese Subjekte von Raub und Mord. Arbeiten ist denen Fremd. Vampire leben halt von der Lebenskraft anderer.

    Was mir in der letzten Zeit immer mehr auffällt man spricht in den Medien immer mehr von der deutschen Schuld also wenn Europa abstürzt durch die Emigranten dann waren wir deutschen es. Nein waren nicht die Deutschen möchte man denen an den Kopf schmeißen es war Merkel wenn auch nur auf Geheiß und Merkel ist ein Feind der übelsten Sorte samt ihrem Gefolge. Ich kann nur beten das sie noch in diesem Jahr ganz schnell aus Amt und Würden entfernt wird.

    Das Trump ihr den Friedensvertrag angeboten hat glaube ich schon, aber Frau Merkel hätte nach dieser Offenbarung den Sofort fordern müssen und das wird keine Deutsche Regierung tun. Dazu haben die viel zu viel auf dem Kerbholz und würden sofort vor dem Kriegsgericht stehen samt ihrer abgerichteten Hündlein. Das Deutsche Volk muss diese Forderung an Trump bringen dann kann er die Merkel dazu zwingen. Wenn sich Millionen von Deutschen mit transparenten wo drauf steht Herr Präsident bringen sie uns den Friedensvertrag der würde das tun.

    Wieder ist das Hauptproblem das deutsche Volk denen ist scheinbar alles egal. Ich weiß nicht was sie denen in die Lebensmitteln tun aber so wehrlos wie die sich benehmen, ist das nicht normal. Na ja ich weiß halt nichts und bin scheinbar zu deppert das alles zu verstehen. Wünsche noch einen schönen Tag

    Gefällt mir

  12. Besucherin sagt:

    Weija, jetzt setzt die noch eins drauf

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/einwanderungsgesetz-als-weiterer-zuwanderungsbeschleuniger/

    Eigentlich sollte sie bald einer abholen mit ner Weste mit den langen Ärmeln.

    Offenbar haben sies nun eilig DE zu zertrümmern. Da werden wohl viele mit ein bisserl Grips ihre Siebensachen packen und sich das von ausserhalb angucken.

    Gefällt mir

  13. Texmex sagt:

    Ja logisch @Thomram, Winter mit Schnee und unter 0°C – Mitten in Mexico. Wo sonst?
    Nennt sich Klimaerwärmung. Aber nur beim IPPC in Potsdam beim Klimalügner Schellnhuber. Hier in Mexico heißt das „saukalt“!!????! !!!!!!!

    Gefällt mir

  14. Texmex sagt:

    @Besucherin
    Wer jetzt erst auf den Trichter kommt sich ein ruhigeres Plätzchen zu suchen, wird sein blaues Wunder erleben.
    Australien, Neuseeland, Norwegen, Chile, was hätten Sie denn gerne?
    Zimbabwe, Russland, Südafrika, Rumänien, Ungarn? Schweiz? Malawi!!!
    Im Augenblick lassen sie die Luft aus den Aktien- und Cryptomärkten, Anleihen und Immos werden folgen. Dann kommt € und CHF und dann der $.
    Und dann endlich, endlich der einzig wahre, diesmal aber gaaanz bestimmt der richtige Kommunismus.
    So wie lt.@Fred nicht in der DDR.
    Da kann gar nix mehr schief gehen!
    120%!!!! Wer bietet mehr?

    Gefällt mir

  15. Besucherin sagt:

    Auch die Schweiz sagt vorerst njet

    https://bazonline.ch/schweiz/standard/Die-Schweiz-stimmt-dem-UNOMigrationspakt-vorlaeufig-nicht-zu/story/29676594

    @Texmex
    Die Blockflöten kriegen ja eh ihr weltoffenes Buntland und die anderen kommen schon wo unter.

    Gefällt mir

  16. Besucherin sagt:

    Wow, das nenn ich gründlich

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article184254452/UN-Migrationspakt-Bundestag-veroeffentlicht-doch-Petition-gegen-Abkommen.html

    Zitat
    „In diesem Hauptkritikpunkt bezieht der Verfasser der Petition sich auf Ziel 15 des Paktes. Offenbar ist ihm nicht bekannt, dass seine größte Befürchtung gegenüber dem UN-Migrationsabkommen in Deutschland längst eingetreten ist: Die Bundesrepublik hat diesen Punkt – wie alle übrigen Ziele des politisch, nicht aber rechtlich verbindlichen Abkommens – bereits heute erfüllt.
    Jeder im Bundesgebiet gemeldete Mensch – egal wie er eingereist ist – erhält Unterkunft, Verpflegung und Gesundheitsversorgung samt einklagbarer Rechtsansprüche. Infolge eines Verfassungsgerichtsurteils aus dem Jahr 2012 stehen schon spätestens 15 Monate nach der Einreise jedem Ausländer Leistungen in Höhe der Sozialhilfe zu, auch etwa illegal eingereisten abgelehnten Asylbewerbern.“

    Also, free lunch for all. Jetzt weiß ich nicht
    gehören die alle einfach besachwaltet
    oder plagt sie die Sehnsucht nach dem Laternenmast

    man ist einfach sprachlos.

    Jedenfalls bin ich nun ganz ganz sicher, dass die Tage der EU gezählt sind. Wolln ja nicht alle ins Irrenhaus.

    Gefällt mir

  17. Arno Energieheiler sagt:

    Jeder Mensch weiß das ,man Geld nicht Essen kann , und wenn man so viele Menschen Vernichtet , wer soll noch für die Reichen das Essen anbauen , und wenn die Erde Verseucht ist , wie lange leben noch die Reichen Unruhestifter selbst die Erdbunker werden mit Bunker brechenden Bomben Zerstört , dann sieht die Erde aus wie der Mond , die Technik ist dafür schon länger da , ich habe ein Vorteil ich weiß wohin ich komme wenn ich die Erde verlasse , denn auf Plamtarius gibt es ein Schutzschild , da kommen auch nur Seelen hin die gewollt sind .Selbst die Seelen können das Schutzschild nicht durchbrechen ……–

    Gefällt mir

  18. aldiger hias sagt:

    Jasinna hat auch wieder mal ein nettes Video gemacht, zum Pakt für Migration/gegen Eingeborene.

    Kann eigentlich alle ihre Videos empfehlen, sind immer recht liebevoll und menschlich.
    Das meiste weiß man als Interessierter oft eh schon, aber die Filmchen sind auch ganz brauchbar, um hin und wieder ein bisschen rumzustreuen und anderen nicht so freien Geistern geballte Infos vor den Latz zu knallen ; )

    Gefällt mir

  19. Magnus Göller sagt:

    @ Thomram

    Sehr schön gemachter Text.
    Ich migriere bald auch nur noch.
    Irgendwo in D werde ich aber etwas vergraben haben.

    Gefällt mir

  20. Gerd Jeschele sagt:

    Ah Fake News – was tatsächlich abgeht interessiert euch wohl nicht? Falls doch, das sagt das Bundesverfassungsgericht:
    “ Die Höhe der Geldleistungen des Asylbewerberleistungsgesetzes ist evident unzureichend, weil sie seit 1993 nicht verändert worden ist.

    Art. 1 Abs. 1 GG […] garantiert ein Grundrecht auf Gewährleistung eines menschenwürdigen Existenzminimums […]. Er umfasst sowohl die physische Existenz des Menschen als auch die Sicherung der Möglichkeit zur Pflege zwischenmenschlicher Beziehungen und ein Mindestmaß an Teilhabe am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben. Das Grundrecht steht deutschen und ausländischen Staatsangehörigen, die sich in der Bundesrepublik Deutschland aufhalten, gleichermaßen zu. “

    Geld für’s Existenzminimum! Keine goldenen Löffel! Aber wenn ihr rumrabaukt in DE stecken sie dir das Geld überall ungfragter rein kommen natürlich die Migranten scharenweise.

    Gefällt mir

  21. Thom Ram sagt:

    Guten Tag, Gerd
    Du kennst auf bb wen? Wen meinst du mit „euch“?

    Du findest auf bb viele Artikel zur aktuellen Völkerwanderung, hier:
    https://bumibahagia.com/?s=migration&submit=

    Doch, guter Mann, achtung achtung. Die zwei zuoberst erscheinenden Beiträge sind Satire. Bitte verzeih, doch scheint es notwendig, dass ich dich darauf aufmerksam mache.

    „Wir“ auf bb sind recht gut im Bilde, das wage ich zu behaupten. Sagt dir zum Beispiel „gigantische Bunker unter Schönefeld und Stuttgart21 etwas“?

    Eben.

    Gefällt mir

  22. Reiner Ernst sagt:

    Bis die Jasinna ihr Video „Deutschland am Wendepunkt“ (eingangs erwähnt) fertiggestellt hat,
    wird sich Deutschland bereits gewendet haben. So schnell geht’s inzwischen hier ab!

    Gefällt mir

  23. Texmex sagt:

    @ Gerd Jeschele
    Die Judstiz in der BRvD-GmbH ist ohne Frage parteiisch. Aber hat sie auch etwas mit Recht zu tun.
    Wohl eher nicht!
    Kleines – jüngstes Beispiel gefällig?
    Ich bin wirklich nicht der Meinung, dass Horst Mahler richtig gehandelt hat, damals in Minga auf dem Flugplatz. Hätte er dem Nutten-Kokain-Friedmann ordentlich mit einem Baseball-schläger die Fresse poliert oder ihm alle Zähne ausgeschlagen, sähe es für ihn heute wesentlich besser aus.
    So wird er wohl Brandenburg nicht lebend verlassen.

    https://endederluege.blog/2018/11/23/haftverschonung-abgelehnt/

    Gefällt mir

  24. Vollidiot sagt:

    Tex

    So ist das mit dem Recht der BRD, dem freiheitlichsten Staate auf deutschem Boden.
    Erst mal Kotz wegen dieser Lügenpest.
    Der Friedman war (oder ist gar noch?) in Frauenhandel aus Osteuropa involviert.
    Aussage eines PolizeiBoss, der auf organisierte Kriminalität und Frauenhandel spezialisiert war.
    Der läuft frei herum.
    hat wohl gute Beziehungen.
    Fazit: wenn kriminell, dann organisierte Kriminalität mit guten Verbindungen in die Politik und/oder Kirchen.
    Kommt dann noch die richtige „Religion“ hinzu, dann ist Justiz unwichtig.
    Darum bauen Politik, Religionen und mafiöse Strukturen Popanze auf, damit sie diese verfolgen können.
    Was wäre hier ohne die geheimdienstlich durchgeführten Rassismusanschläge und Morde (NSU)?
    Und bei Mahler?
    Bei solche Leuten gelten die Menschenrechte nicht.
    Da gilt das alttestamentliche Aug um Aug.
    Diese Art Rache dauert ewiglich – sieh Purimfest.
    Wehe dem der dieser Rachsucht anheimfällt.

    Gefällt mir

  25. Texmex sagt:

    Ja Volli, da spricht Du das richtige Stichwort an: Purimfest.
    Das hat ja in Nürnberg bei den Schächtungen der dt. Reichsregierung und der anderen „Oberen“ der Julius Streicher gleich erkannt. „Direkt zu Gott!“ soll er gerufen haben.
    Ist schon prima die direkte Durchwahl zu haben. Spart die Vermittlung.
    Ob der Horst Mahler das auch weiß und nutzt?
    Fragen über Fragen….

    Gefällt mir

  26. luckyhans sagt:

    Wunderbar, wie sich wieder viele über etwas erregen können, von dem sie nur „dem Hören-Sagen nach“ etwas wissen… wer hat denn das Ding mal SELBST GELESEN?
    Für alle, die jetzt still sind, hier eine Chance: https://juergenfritz.com/2018/10/24/un-migrationspakt/ – der TEXT!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: