bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » Admin Thom Ram » Trump / Syrien / Israel / Ukraine / Syrien / Iran / Quo vadis?

Trump / Syrien / Israel / Ukraine / Syrien / Iran / Quo vadis?

Was ich hier schreibe sind die wahrlich dürftigen Gedanken eines, der im Netz Berichte liest und gelegentlich auf die Hauptsrommedien schaut, um dort dann das Gegenteil des Behaupteten als der Wirklichkeit nahe kommend zu vermuten. 

Trump überzeugt mich im positiven Sinne, wenn er das tut, was Normalo Amerikaner hilft, für  Dach und Brot zu sorgen. Besonders wichtig dabei ist mir seine beigefügte Ankündigung, dass er mit anderen Nationen so verkehren wolle, dass beide Nutzen aus dem Austausch ziehen können – also das Gegenteil dessen, was die US Regimes in treuer Gefolgschaft der führenden Zionisten nun ein Jahrhundert gemacht haben, nämlich Einmischung, Regime changes und wenn das nicht nützte, Bomben schmeissen zum Zwecke der Ausraubung.

Trump überzeugt mich im positiven Sinne, dass er die EU als das bezeichnet, was sie ist, nämlich eine staatenfressender Vampir, erdacht als wichtiger Schritt hin zu einer Einweltregierung.

Er überzeugt mich auch, wenn er Freihandelsabkommen cancelt und ebenso,  als er als eine erste kleine Amtshandlung zweien Organisationen, welche  die Lüge des Holocaust fleissig betoniert hatten, den Geldhahn zugedreht hat.

Jedoch.

Was ist mit dem Iran? Wie kommt er dazu, den Iran zu verteufeln? Ich gehe davon aus, dass Iran null Absicht hat, A Waffen zu bauen. Und nun kommt Trump und stellt den Iran wieder in die Ecke des Schurkenstaates. Ich höre auch davon, er wolle gegen den Iran mit der Waffe vorgehen lassen. Lügen? Wahrheit?

Falls Wahrheit – macht er es, um von Israel freundlichen Wind zu bekommen? Haben die US das nötig? Oder ist Trump sich der Grenzen seiner Macht eben bewusst und bringt mit seinem Anti – Iran – Kurs die lieben Zionisten, welche den Judenstaat Israel für ihre Wirrspiele unbedingt brauchen, zum Schweigen?

Und wie komm es, dass er es offenbar ganz natürlich findet, dass Israel, eh schon auf Blut und Leid der Palästinenser errichtet, sich weiter ausbreitetrn möge, Einheimische verdrängt, ächtet, bebombt und einsperrt? Unkenntnis der Geschichte? Oder eher auch gut Wind machen in gewissen zionistisch – jüdischen Kreisen zwecks Durchsetzung ihm wichtigerer Ziele?

.

Syrien.

Ich lese, dass „geplant sei“, und keine Sau vermag zu sagen, auf wessen Mist die Idee gewachsen ist, „Sicherheitszonen“ zu bilden, zwei von den US „betreut“, eine von Russland und eine von wem? glatt vergessen, ah, ja, von der flotten Türkei. Ausgerechnet eine „Sicherheitszone“ unter Türkenherrschaft. Die Bevölkerung wird jubeln.

Richtig wäre, alle Kraft dafür einzusetzen, dass das syrische Volk seine Regierung wählen kann, und richtig wäre, die Syrer darin zu unterstützen, jeglichen fremden Machtmissbraucher ausser Landes zu weisen oder einzusperren. So wie es Russland tut.

Sodann das Gerätsel um Assad. Das Spektrum reicht von krank bis zu erschossen. Dass gerätselt werden muss, beflügelt Verdacht auf Unrecht. Ist Assad krank, dann würde die Meldung heissen, er sei krank. Dass er aber einfach mal so es bitzeli verschwunden ist, lässt an Mossad und andere nette Institutionen denken.

Aleppo. Auch dort ist nicht alles klar auf meinem Schirm. Ein grosser Teil der Stadt sei durch Syrer mit Hilfe von Russen von den Schlächtern befreit worden. Reste seien nie besetzt gewesen. Weitere Reste seien noch besetzt, die Bevölkerung weiterhin als Geisseln haltend. Und Hilfestellung für die Not leidende Bevölkerung komme aus allen Herren Ländern von Russland und von Syrien.

.

Bei der Ukraine erst recht: Tappen im Dunkeln. Was zum Teufel ist dort nun Alltag? In jeder Kleinregion anders? Unberührte, friedliche Gebiete? Gebiete, da immer mal gute Granaten explodieren, von tollen Kämpfern der Kiewer Junta geschickt? Bestrebungen, das Land zu teilen? Abstimmungen im Osten geplant? Wer plant überhaupt was dort?

.

Möglichst konkrete Feststellungen zu all den Themen heisse ich willkommen.

.

thom ram, 02.01.0005 NZ, Neues Zeitalter, welches in langwierigen, schmerzhaften Geburtswehen lieg.

.

.

Kleine Anmerkung. Ich bitte um Verzeihung. Der Text hat hier eine Stunde lang voller Fehler gestanden. Ich war abgelenkt worden, musste weg, und drückte aus Versehen die Taste „veröffentlichen“ anstelle der gewollten „interne Vorschau“.

.

 


11 Kommentare

  1. Peter Christian Vogl sagt:

    Warum interessieren sich neudeutsche Merkelländer für Trump und Syrien, wo das eigene Land dzt. von schädlichen Reptilien wie Merkel und Schulz kaputt gemacht wird ??? Seid ihr noch zu retten ???

    Gefällt mir

  2. Vollidiot sagt:

    PC Vogl

    Wieso rette, du i net verschdande.
    Die sind demokratisch gewählt.
    Vertreten den Willen der „Mehrheit“ (ca. 27%).
    Reptilien?
    Noi, die gehören zur Gattung Mensch.
    Auch die haben eine pflegende Beziehung zum eigenen Rektum.
    Die aber machen das automatisch (verhaltens-/lerntheoretisch jetzt) – ich aber aus Achtung vor dem Lebensprinzip.
    Verschtohsch den Unterschied?
    So machetse au ihr Politik.

    Gefällt mir

  3. Vollidiot sagt:

    Trump is zwar ein Pälzer.
    Des sagt aber net, daß er ein Messias ist.
    Birne war, weiß Gott, auch keiner.
    Er gehört nur einer anderen Fraktion an.
    Und die haben auch IHRE Vorlieben.

    Die werden sich schon offenbaren.

    Wir sollten uns nicht blenden lassen dadurch, daß er die andern aus der Sandkiste gejagt hat, so mit Sandschmeißen und Förmchen wegnehmen.
    Die plärren jetzt und rufen nach Muttern.
    Wenn jetzt die Mütter auftauchen sollten, was beileibe nicht sicher ist, wird vieleicht sein großer Bruder kommen (der hat breite Schultern und mach Boddibilding).

    Gefällt mir

  4. Dieter Berndanner sagt:

    Herr Vogl, da kann ich ihnen nur zustimmen. Momentan sieht es bei uns aus dass Merkel wieder bei der CDU als Kanzlerkandidatin auftritt, Sie allein hat über unser Land schon genug Schimpf und Schande gebracht, wenn man an die Energiewende denkt, die uns Milliarden kostet und kosten wird, die äußerst seltsame Bankenrettung und Länderrettung siehe Griechenland und dan noch die Migranteninvasion mit dem gleichzeitigen Deal mit Erdogan über 6 Milliarden Euro Taschengeld für den Despoten. Jedoch zu sehen was sich Schulz bei seinen Ansagen heraus nimmt, da werden wir sollte er gewinnen vom Regen in die Traufe kommen. Diesem SPD-Kanzler Kandidaten ist in keiner Weise zu trauen, 1. Gabriel und Schulz haben mit uns ein böses Spiel gespielt, Schulz konnte nicht vor Ende Januar in Brüssel/Straßbourg aufhören, darum sprach die SPD/Gabriel die Personalie Kanzlerkandidat wird erst Ende Januar bekannt gegeben, Hinterhältig nenne ich das. Jetzt weiter, habe mich mit Schulz näher befaßt und seine Einstellungen gefallen mir überhaupt nicht, dieser Typ möchte uns direkt der EU unterstellen ohne eigene Regierung. Außerdem lässt er keinen Widerspruch zu, zu allem was er sagt und behauptet. Dieser Schulz tut unseren Land nicht gut. Wir sollten dazu pübergehen tatsächlich Volksentscheide einzuführen und unser Land und unser Leben selbst bestimmen und uns nicht Despoten wie Merkel und Schulz zu unterwerfen. Wir brauchen doch keinen Bundespräsidenten, keinen Kanzler/in eigentlich brauchen wir das ganze Parlament dann nicht, wenn das Volk regiert, das wäre richtige Demokatie. Ich stehe für ein freies Land ohne Diktatoren.

    Gefällt mir

  5. thom ram sagt:

    PCV

    Oh, du hast recht.

    Ich bin Schweizer. Was sollte ich mich um andere Länder kümmern, gelle!
    Du regst mich an, die zirka 3800 Artikel in bb zu löschen, welche nichts mit der Schweiz zu tun haben.
    Danke für deine gute Idee!

    Ich will aber gerecht sein und ich stimme dir insofern zu, als es von wenig Klugheit und Tatkraft zeugt, wenn man Nachbars Garten bemäkelt, indes der eigene Garten versaut ist.

    Gefällt 1 Person

  6. ALTRUIST sagt:

    thom ram

    bei allem , was Du kommentiert hast stimme ich Dir zu .

    Bei wenigen Aufgewachten liegen die Nerven aber einfach blank , weil es keine praktikablen Loesungen gibt und kein Lich am Ende des Tunnels zu erkennen ist .

    Die Griechen protestieren gegen laufende Luftraumverletzungen durch die Tuerkei , ueber 100 an einem Tag .
    In der Kurdenfrage in Syrien besteht die Option , das sich Trump und Putin annaehern und die Russen die Tuerkei opfern .
    Die britische Kriegsflotte ist im Schwarzen Meer und trainiert angeblich den Schutz Israels vor den Iran .
    Die Russen fordern alle Ukrainier auf nach Russland ueberzusiedeln .
    Poroschenko provoziert Trump mit eskalierten Angriffen im Donbass .
    Die Antitrump Bewegung ist orchestriert und ebbt nicht ab .

    Deutschland und die EU gehen auf buergerkriegsaehnliche Zustaende zu . Dieser Zustand droht auch den VSA.

    Alles ist schon im Einzelfall jedes fuer sich ein Thema fuer sich .

    Das jedem recht zu machen und das noch taeglich , das schafft kein Blog und das sollte jeder Kommentor und Leser auch real einschaetzen .
    Dabei kann man ja auch noch im Archiv blaettern .
    Wobei es zu VV und Schwerter zu Pflugscharen bei BB von den Kommentatoren her weinig Resonanz gab .
    Die Quintesenz von beiden macht voelkerrechtlich einen Sinn alles andere ist Kosmetik .
    Ende des Jahres hat sich auch das zerschlagen .

    Die Menschen wachen erst wieder auf nach der Ueberraschung , die nach Drehbuch geplant ablaueft , das ist leider so .

    Historiker David Engels: „Wir haben keine Chance, einen Bürgerkrieg zu vermeiden“
    http://www.huffingtonpost.de/2017/02/01/david-engels-buergerkrieg_n_14546506.html

    Gefällt mir

  7. thom ram sagt:

    Altrui

    Danke.
    Es ist in der Tat so, dass ich auf so manchen Gebieten viel mehr hieb- und stichfest Gesichertes liefern möchte, doch sei wohlgemut, ich verzeihe mir, dass meine Möglichkeiten ihre ziemlich klaren Grenzen haben.

    ***Die Russen fordern alle Ukrainier auf nach Russland ueberzusiedeln .***

    Wie gesichert ist diese Behauptung?
    Soviel ich weiss, ist Russland auch bereits auf dem Ast derer, welche an Bevölkerungsschwund leiden. In Anbetracht dessen wären wohl Zuwanderer, welche russische Lebensart im Blut liegt, willkommen.

    Gefällt mir

  8. ALTRUIST sagt:

    thom ram

    Auffordern ist vielleicht zu krass , einladen ist eventuelll besser .

    https://bumibahagia.com/2017/01/23/nachdenken-ueber-die-weiten-russlands/#comment-62982

    Unter der Ukraine liegt viel Landmasse zu Fracking , da hat sich VSA Biden sein Sohn eingekauft .

    Wobei der Bevoelkerungsschwund in Russland gestoppt ist durch das 3 Kind Familienprojekt . Seit zwei Jahren sind in Russland auch die Abtreibungen durch eine breite Propagandabewegung fallend .

    Gefällt mir

  9. ALTRUIST sagt:

    Der

    http://n8waechter.info/2017/02/trump-wird-vom-pentagon-sabotiert/

    schildert in diesem Beitrag wie spannungsgeladen die globale Situation ist .

    Trump hat in der kurzen Zeit noch keine ausreichende Zeit gehabt , um sattelfest zu sein .

    Wenn Rusland keinen islamischen Terrorismus will , braucht es eben freundschaftliche Beziehungen zum Iran und die wird auch Russland nicht opfern fuer Herrn Trump .

    Das gleiche gilt auch fuer die russisch chinesischen Beziehungen .

    Trump kann sich hier mit einbringen, doch den Kurs koennen nur alle 3 gemeinsam festlegen .

    Gefällt mir

  10. thom ram sagt:

    Altrui

    ***Wenn Rusland keinen islamischen Terrorismus will , braucht es eben freundschaftliche Beziehungen zum Iran und die wird auch Russland nicht opfern fuer Herrn Trump .

    Das gleiche gilt auch fuer die russisch chinesischen Beziehungen .***
    Trump kann sich hier mit einbringen, doch den Kurs koennen nur alle 3 gemeinsam festlegen . ***

    Mein schlichter Bauernverstand sieht das auch so.

    Gefällt mir

  11. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: