bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » GASTAUTOREN » Chaukeedaar » Die beschleunigte Agenda / Verzweiflung oder Zuversicht

Die beschleunigte Agenda / Verzweiflung oder Zuversicht

Der hochgeschätzte Chaukeedaar gibt einen konzentrierten Ueberblick über die heutige Situation und verbindet ihn mit einem kurzen Ausblick.

Wie immer bei solcher Lektüre drängen sich mir in der Hauptsache zwei Fragen in den Vordergrund.

A) Was kann ich tun?

B) Wie wird es mir bei den weiteren Umwälzungen ergehen?

Meine Antwort auf die Frage „was kann ich tun?“ mag kindlich naiv scheinen, sie mag den Eindruck erwecken, ich wüsste nicht, was für gigantische Kräfte die zerstörerische Seite am Wirken hat. Und doch bin ich von der Richtigkeit und Wichtigkeit meiner Antwort restlos überzeugt.

Ich lege zu Grunde: Ich bin hier in diesem Körper inkarniert. Ich kann hier in diesem Körper das tun, was ich tun kann.

Das klingt nun noch blöder als saudumm, ich weiss. UND ist Basic für sinnvolles und vernünftiges Handeln.

Warum?

Weil es niemandem den geringsten Nutzen bringt, wenn ich denke: „Ich bin ein so kleines unbedeutendes Würstchen, auf mich kommt es nicht an.“

Eben gerade das ist es. Es kommt einzig allein auf mich an. Ich entscheide, ob ich händeringend am Schirm hänge, oder ob ich wohlgemut meinen Tätigkeiten nachgehe. Ich entscheide, was meine Mitmenschen antreffen, wenn sie mir begegnen. Schenke ich ihnen Verdrossenheit, Verzagtheit und Überdruss, oder schenke ich ihnen Freude und Mut und Spass? Sie werden es mir spiegeln!

Was ich denke und tue, das strahlt aus. Und viele von Euch hier wissen, dass dies nicht nur für die materielle Ebene und für die unmittelbaren Begegnungen mit Menschen gilt. Vielmehr speise ich mit meinem Denken und Fühlen energetische Felder (morphogenetische Felder). Ich kann die Felder unserer Vampire stärken, indem ich trauere, fluche, tobe und verzage, oder ich kann die Felder stärken, welche unseren Absichten dienen, indem ich gefasst, belustigt, tatkräftig und kreativ denke und handele.

Wie wird es mir bei den weiteren Umwälzungen ergehen?

Diese Frage zeugt von mangelnder Bewusstheit. Wer sehr bewusst ist, weiss: Ich stehe immer und jederzeit am richtigen Ort und erlebe haargenau das, was für mich  hier jetzt das Ideale ist. Ich brauche mich nicht zu sorgen, vielmehr handele ich weise, wenn ich denke: Immer befinde ich mich in der Situation, und immer werde ich mich in der Situation finden, welche ich mir selber anziehe. Bin ich verzagt, werde ich mich an Orten einfinden, da ich äusseren Grund zu Verzagtheit antreffe. Bin ich vertrauensvoll (nicht naiv!) und handele klug (nicht fanatisch), werde ich mich an Orten finden, da Vertrauen herrscht und mit Klugheit vorgegangen werden wird.

Danke, Chaukee, für den Artikel.

thom ram, 19.09.2014

Quelle: wachetauf.wordpress.com/2014/09/18/wieviele-false-flag-katastrophen-braucht-es-noch-bis-zur-weltdiktatur-nwo-gedanken-zur-beschleunigten-agenda-im-2014/

.

Wieviele False-Flag Katastrophen braucht es noch bis zur Weltdiktatur (NWO)? Gedanken zur beschleunigten Agenda im 2014

Von meinem heutigen Artikel könnten viele danken, es geht dem Chaukee wieder mal darum, Angst zu verbreiten. Deshalb vorneweg: Ich sehe das alles mit einem lachenden Inneren und ungebrochenem Vertrauen in die Schöpfung und das Leben. Was ich aber möchte: Meine liebgewonnenen Mitstreiter für eine echte Welt wieder mal warnen vor den bereits eingebauten Fallen in der Wahrheitsbewegung.

Prüft alles, und das Gute behaltet!
An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen.

Die von schlauen Verschwörungstheoretikern schon seit Jahrzehnten angekündigten Schritte zur Neuen Weltordnung scheinen mir in diesem Jahr 2014 eine massiv höhere Taktfrequenz eingeschlagen zu haben. Maidan-Schützen, MH17-Abschuss, Gaza-Entführungen, ISIS-Enthauptungen, Ebola – die False-Flag Schläge und medialen Inszenierungen beginnen sich in penetranter Art und Weise zu überschlagen. Westmedien haben die Qualität billigster Lügen-Propaganda erreicht, Rechenschaft müssen die Handlanger der Schattenzirkel scheinbar vor niemandem mehr ablegen. Kein Vorgang ist mehr unerhört genug (Libor-Manipulation? TTIP? Zypern?), als dass irgend ein Politiker, Konzernboss oder Medienschaffender wirkliche Konsequenzen befürchten müsste. Warum diese Beschleunigung, geht ihnen aus irgend einem Grund die Zeit aus, oder nur die Geduld? Oder ist einfach die Gehirnwäsche der Mehrheit genug weit gedrungen, dass man es einfach KANN?

Obama, Kerry, Poroshenko - Ausführende Handlanger der Schattenmächte

Das Ziel einer „wohlwollenden“ Weltdiktatur ist seit dem alten Babylon Kern der seither transportierten Mysterienreligion praktisch sämtlicher Geheimgesellschaften. William Cooper hat das in den neunziger Jahren in seiner epischen Radiosendung „Mystery Babylon“ mit Originalquellen unwiderlegbar aufgedeckt. Da auch heute noch sämtliche mächtigen Personen der Welt nach dieser Agenda handeln, und häufig nachgewiesenermassen in solchen Bruderschaften einsitzen, muss der Faden genau dort weitergesponnen werden, will man die Gegenwart verstehen. Wie weit sind sie also noch vom Endziel entfernt, welche Schritte brauchen sie noch, welche Schritte werden wir als selbstverantwortliche Lebewesen ins Leere laufen lassen (müssen)?

Nicht nur Merkel benutzt freimaurerische Gesten, um mit ihren Auftraggebern zu kommunizieren...

Die Auflösung der Nationalstaaten

Nehmen wir als Beispiel die Europäische Union – komplett undemokratisch, zentralisiert, versteckt faschistoid im Kern (=Verschmelzung von wirtschaftlicher und politischer Macht) – und die Europäischen Bürger störts erst, wenn der Resourcen-Hahn zugedreht wird wie in Griechenland, Spanien, Portugal. Wenn die letzten Jahre politisch in Europa eines gezeigt haben: Dem Konsumbürger reicht es, wenn man ihm etwas als „Demokratie“ verkauft. Dieses Muster braucht nicht einmal inszenierte Katastrophen, um die Menschen in eine Richtung zu manipulieren. Die bestehende, weltweite Wirtschaftsmacht der Kabale reicht da scheinbar bereits vollkommen aus.

Das EU-Politbüro - Sympathieträger brauchen nicht gewählt zu werden

Die Vollkontrolle über die globale Wirtschaft und das Finanzsystem

Dass unser Finanzsystem mit privater Geldschöpfung, erzwungener Ressourcenvernichtung durch das Zinssystem (Wachstumszwang) und Manipulierbarkeit durch Abkoppelung von jeglicher ökonomischen Realität eine einzige Katastrophe ist, hat sich herumgesprochen. Viele besser Informierte in unseren Kreisen sind sich aber nicht im Klaren, dass die Systemkritik in den alternativen Medien nach dem dialektischen System der Mächtigen läuft. Siehe z.B. ein Luke Rudowski von We Are Change (einer bekannten Desinfo-Plattform), der eine digitale Währung propagiert. Ist Bargeld erst einmal abgeschafft, hat die Kabale volle Macht über jeden, der nicht autark lebt (in einem Landstrich, wo er vorerst ignoriert wird). Also praktisch über jeden und jede. Und über den Rest der noch nicht globalisierten Wirtschaft sowieso. Ein IT-Insider hat hier die Schritte zu und Implikationen der Bargeldabschaffung eindrücklich erklärt (Kommentar von chris123). Mit dem Telefon oder der Uhr bezahlen (später vielleicht auch per implantiertem Chip), die Menschen werden bereits ordentlich daran gewöhnt.

Was es zur weltweiten Bargeldabschaffung braucht: Zum Beispiel eine globale, schlimme (oder als schlimm medial verbreitete) Epidemie, von der behauptet wird, dass sie sich vor allem auch über Bargeld übertragen würde. Wir wissen ja: Wollen sie etwas erreichen, erschaffen sie ein dazu passendes Problem, dessen Lösung den Menschen dann ganz natürlich vorkommt (ausser bei der Klimalüge, da kommen sie bisher nicht so recht voran…). Will man solche Schläge der Menschenfeinde ins Leere laufen lassen, muss man nur ihre Methoden kennen, sich in ihre Verachtung hineindenken und die Gedanken spielen lassen. Und danach mit unseren Mitmenschen darüber reden.

Auch kranke Menschen lassen sich instrumentalisieren für eine globale Agenda

Die Vollkontrolle über alle Menschen

Der Homo Electronicus im Jahre 2014 hat sich bereits ordentlich an den Überwachungsstaat gewöhnt (und dank der Snowden-Saga geht diese Gewöhnung in diesem Stil auch schön weiter): Jeder hat sein Total-Überwachungsgerät (Mobiltelefon) nicht nur immer schön brav dabei, er bezahlt auch noch dafür (hat er doch nichts zu verstecken – hüstel). Durch seine Porträts auf Facebook (Buch der Gesichter – häufig können sie in ihrer Verachtung voll ehrlich sein, da die Menschen NICHT LESEN) und die bereits vorhandene Gesichtserkennungstechnologie, ist jeder vollautomatisch aus grössten Menschenmengen innert Sekundenbruchteilen identifizierbar, durch die jahrelang abgespeicherten Aufzeichnungen der NSA ist sowieso jeder erpressbar.

Wer zeichnet hier wen auf?

Weiter wurde das neue öffentliche Gewissen, das sich über das Internet seit einigen Jahren zu bilden begann, in der Zwischenzeit bereits komplett unterwandert und kann jederzeit in eine Null-Linie verwandelt werden. Ist er jetzt komplett pessimistisch geworden, der Chaukee? Nur Geduld, lieber Leser eines weiteren (Achtung: schlimm) verschwörungstheoretischen Blogs: Mach dir mal Gedanken zur Juden-, Zionisten- und Israel-Thematik in den letzten zwei Jahren in praktisch sämtlichen alternativen Medien. Alles gesteuert, und wir sind drauf reingefallen. Auch ich habe mich bereits ordentlich angreifbar gemacht, indem ich mich dezidiert kritisch zu Zionismus und Israel, dem Rassimus des Talmud und dem Satanismus der Kazaren-Elite in verschiedenen Kommentarspalten geäussert habe (wobei ich bei Ersterem in bester intellektueller Gesellschaft bin). Sogar wenn man solche Kritik ohne jegliche Hetze und belegbar zu formulieren weiss (und viele in den alternativen Medien und der Wahrheitsbewegung überschreiten diese Linie der Fairness und Menschenfreundlichkeit ohne Anstrengung), wird man als protokollierter “Antisemit” und Verschwörungstheoretiker mit Leichtigkeit aus dem Verkehr gezogen mit einem simplen False-Flag gegen, zum Beispiel, Israel. Man stelle sich vor, irgendwo in Israel geht eine kleine Atombombe hoch, innert weniger Stunden weiss die westliche Presse von irgendwoher, aber ziemlich genau (kleine Erinnerung an 9/11, MH17 usw?), von Verbindungen zu verschwörungstheoretischen, „rechtsesoterischen“ Kreisen der Wahrheitsbewegung im Internet – und Schluss ist es mit dem Spass (der freien Rede), weltweit. „Diese Verschwörungsgrüsel sind also Antisemiten, pfui deibel. Die muss man jetzt alle einsperren, Terroristen sind das. Und das Internet besser überwachen sowieso“. Da weiss dann der geneigte Leser, wozu FEMA-Camps in der Landschaft stehen, warum so viele neue, überdimensionierte Stadien und Hallen bereitgestellt wurden in den letzten Jahren.

FEMA Camp

Die Vereinheitlichung der Religionen

Die definitive Platzierung der New Age Religion als Nachfolgerin sämtlicher Weltreligionen in Folge einer False-Flag Alien-Invasion wurde bereits in bester Form von aufmerksamen Autoren im Web ausgebreitet. Durch prediktive Programmierung auf diesem Gebiet ist die Öffentlichkeit dank Hollywood und den ganzen UFO- und New Age-Websiten längstens Reif für diese Inszenierung vom sogenannten Project Blue-Beam. Die Show kann jederzeit losgehen, wird aber meines Erachtens nach den anderen Schritten folgen, da vielleicht nicht ganz so zentral für die Weltmacht in einer ersten Phase.

Projekt BlueBeam

Was nun: Kopf in den Sand?

Mal so grob überschlagen sind sie mit gut drei grösseren False-Flag Katastrophen am Ziel angelangt. Oder doch nicht?
Aus dem Status Quo betrachtet könnte man meinen, dass es nun definitiv den Bach runter geht mit der relativ freien Welt. Um ganz ehrlich zu sein (und mit den obigen Zeilen könnte ich mich auch nicht rausreden): Im Äusseren wird es sich womöglich genau so verhalten. Totz aller wunderbaren, bereits existierenden Widerständen, Bewegungen, echten Individuen. Vom ABER bin ich aber genau so stark überzeugt: In der wirklichen Realität, der geistig-seelischen, wird es eine Zeit bisher unbekannten Wachstums, von Erkenntnisschüben, Bewusstseinserweiterungen und letzten Endes zu einer tieferen Verbindung zu unserer wahren Existenz und dem Schöpfer führen. Zumindest für viele von uns, die bereit sind, nach Innen zu hören, spätestens, wenn es im Aussen eskalieren sollte. Hoffen dürfen wir natürlich auch immer, dass die Manipulatoren im Stress Fehler machen, und die Menschen endlich die wahre Natur ihrer Existenz erkennen und aufzuwachen beginnen.

Erdhaus in traditioneller Blockbauweise


6 Kommentare

  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG sagt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt.

    Liken

  2. LichtWerg sagt:

    Hat dies auf LichtWerg rebloggt.

    Liken

  3. ohnweg sagt:

    Egal was kommt, den Geist kann man nicht einsperren. Und es gibt noch lebendige unter den Zombis. Und das ist es was zählt! Wie ich schon in einem anderen Kommentar in „Anastasia“ habe anklingen lassen. Das Innere nach Außen. Die Eingebungen im Außen realisieren. Das Paradies ist vor unseren Augen ausgebreitet. Braucht es denn mehr dazu?

    Liken

  4. chaukeedaar sagt:

    Vielen Dank, lieber Thom, für’s Verbreiten und für die wichtigen ergänzenden Worte über unsere Möglichkeiten und Verantwortungen!

    Liken

  5. ohnweg sagt:

    Noch etwas, um Gedanken im Aussen zu manifestieren braucht es den Willen dazu. Das geht nicht so ohne weiteres durch Beten oder Gedankenbekräftigungen. Das ist nur die halbe Wahrheit. Gedanken haben nur für sich selbst folgen und nicht für den Fortgang der Welt. Diese Angstmache ist ein Teil der Agenda!

    Liken

  6. Vollidiot sagt:

    Ohnweg
    Gedanken können über den Willen zur Tat werden. Das paßt!
    Aber Gedachtes hat auch Wirkung – in jeder Richtung.
    Das, so meine ich, ist real.
    Der Vorgang ist halt nicht sichtbar, aber Folgen kann er haben und dann staunen die Leute.
    z.B. schwarzmagische Gedanken, die mit Blutritual befeuert werden.
    Naturwissenschaftler sagen dazu: Quatsch.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: