bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » KRANKHEITSWESEN / DIE ANTIPODE ZUM GESUNDHEITSWESEN » "Corona"- "Virus" » Raus, an die Luft mit den Geschlechtsteilen!

Raus, an die Luft mit den Geschlechtsteilen!

Soeben habe ich mich mit Bapak Komang, dem Vater von Agus, Letzteren viele hier kennen, unterhalten über Maske, Maskenpflicht, Kadavergehorsam – dies in unserem Primitivindonesisch.

Jokovi, Indonesiens Präsident, der hat vor etwa zwei Wochen verkündet, Maskenpflicht an freier Luft sei aufgehoben. Immer aber noch fahren hier 80% maskiert herum, also hier in Südbali, im Norden, dort haben sich schon vor einem halben Jahr 70% einen Scheiss um Ko wied gekümmert und fuhren freien Antlitzes herum.

Nun.

Ich habe Bapak Komang etwas prophezeiht.

Ich habe prophezeiht, dass die Regierung auf Grund von fachmännischen Anal üsen herausfinden wird, daß neuerdings eine tödliche Krone rumgehen wird, welche dadurch verursacht wird, dass die Geschlechtsteile der Menschen bedeckt sind, dass also die Notwändigkeit besteht, die dringende Notwändigkeit, um das Aussterben der Menschheit zu verhindern darin besteht, die Geschlechtsteile der freien Luft auszusetzen.

Dekret: Jedermann mache Loch in Hose/Rock, sodass die Geschlechtsteile der freien Luft ausgesetzt sind. Zuwiderhandlung wird ab 01.06. mit Buße 500’000IDR (33 Euro, hier drei Tagesverdienste) belegt.

Wahrlich wahrlich. Hier ist öffentliche Nacktheit ABSOLUTES NO GO. Nähme mich Teufels Wunder, ob die Leut sogar diesem Quarksinn folgen würden, dabei über 17 Schatten springend.

Ich hoffe, die Firmenverwaltungen, äh Regierungen werden exakt solch exorbitant verquer sinnentleerte, dabei noch gängige Moral beleidigende und oberirdisch betrachtet exorbitant lächerliche Verfügungen erlassen. Warum hoffe ich? Weil es Anstoß geben könnte zu eigenständigem Denken und Anstoß geben könnte zu sagen: „Nein.“

Analog dazu mögen diese scheissegutverdienenden Kleinknechte verfügen, dass Fußgänger in DACH bei Grün den ersten Schritt mit Links zu begehen haben, daß man nicht mehr denn eine Katze halten dürfe (CO2, Klima), dass Gießen der Blumen auf dem Balkon nach 20 Uhr verboten sei (Lärmbelästigung der Nachbarn), alles bestrafbar mit Buße bis zu 5000 Kröten oder entsprechendem Hotelaufenthalt, Tagessatz 50, also 100 Tage Knasti.

Beuge for! Zeige schon ma Deinen Pummel, dein Möschen öffentlich! Vorprellende werden belohnt mit Flachbildschirm oder, wahlweise Samsung Galaxy.

Sorry, dette musste mal sein.

Thom Ram, 28.05.10

.


10 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt und kommentierte:
    haha

    Gefällt 1 Person

  2. Bettina März sagt:

    Thom

    Schmunzel…

    Das machen hier im Westen, in manchen Städten, einige freiwillig – mit bunt bemalten Schnidelwuzz – und Regenbogenflaggen schwingend….
    was meinst du, wie die sich freuten, wenn es wirklich so weit käme?

    Gefällt 2 Personen

  3. petravonhaldem sagt:

    na, dann vielleicht doch mind. 3x das anhören -wie empfohlen-: :):):)

    Gefällt 2 Personen

  4. Bettina März sagt:

    Petra,
    das lesen die „nackigen“ Regenbogenflaggenschwinger bestimmt nicht, besonders nicht dreimal…

    Gefällt 2 Personen

  5. Frollein Schmidt sagt:

    Wäre auch sicher nicht gut für die Bubs und Mädels und äh Mädelbubs, wenn sie bei ihren ohnehin schon entgleisten Spielchen dann auch noch in der Furcht lebten, von astralen Wesenheiten gesaftet zu werden. Die Irrenanstalten sind auch so schon voll genug.

    Warum eigentlich 3x ? …damit man auch noch beim Kartoffelschälen und Pipi machen stets dran denkt, dass der eigene Leib nur die Spielwiese für lauter Wesenheiten, Besetzungen und Elementale sei?

    Gefällt 2 Personen

  6. Bettina März sagt:

    Vielleicht freuen sich die Mädelbubs oder Bubsmädels noch darüber, von Wesenheiten und anderem besetzt zu sein. Wer weiß….

    Gefällt 3 Personen

  7. Waldi sagt:

    Schon wieder Obszönitäten. Und dann auch noch in der Gegenwart eines Frolleins.
    Wo bleibt der Jugendschutz?

    Gefällt 2 Personen

  8. Vollidiot sagt:

    Des kimmt hier need.
    Do det mer jo siehe, das- Weiber Mensche ohne Floischlabbe sin un Männer Mensche mit Floischlabbe zwische de Schengel.
    Un do det mer jo ibberleesche warum do jetzd do so e Labbe rumhängt.
    Do mis-t mer jo ins Denke kumme.
    Des geht gar ned.

    (s- isch Vermeidig vun NS-Sümbolen!)

    Gefällt 2 Personen

  9. latexdoctor sagt:

    Unser „Gastarbeiter“ (Vollidiot) schafft es am Ende noch einem alten Hund wir mir eine Fremdsprache zu erlernen 😀

    Doch mei „Deng“ des kommt blos raus wenn´d Hos so nass isch das se nex mär fassa ka, i lauf doch ed wega jed´m kloina gschäftle zom Klo 😉

    Gefällt 1 Person

  10. latexdoctor sagt:

    Hat dies auf Märchen von Wurzelimperium S1 SunShinE rebloggt und kommentierte:
    Claudia Roth´s Unterleib sehn, das wär mein letzter von 3 Wünschen (die ersten zwei wären dann Erblinden und geich drauf sterben)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: