bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » NWO » Menschenopfer » 5G » Natur harmonisieren

Natur harmonisieren

Pioniere! Great! Hochinteressant dabei deren Überzeugung, wonach ihre Geräte nur dann effizient arbeiten, wenn sie, die Betreiber, in ausgeglichener Gelassenheit streng fokussiert denken, sich reinen Himmel, natürliche Wolken, Regen, freundlichen Wind vorstellen. Die Geräte sind keine Motoren mit „on“ und „off“, na ja, sie werden in der Tat an- und ausgeschaltet, doch eben: Ohne Meister läuft wenig bis nichts.

In Extremis laufen heute die beiden antipodischen Bestrebungen.

Zwar ist der Drachen enthauptet, die Kabale ist abgehauen oder vernichtet, doch das gigantische Werk „Deep State“ wurde von ihnen dermaßen raffiniert geschaffen, daß er heute als Selbstläufer funktioniert, wie der Riesentanker, dessen Maschinen auf „stop“ gestellt wurden, der aber noch kilometerweit weiterschippert.

Den Deep State zu erklären ist nicht leicht. Der testende / spritzende Arzt zum Beispiel spielt Deep State – in vielen Fällen ohne es zu wissen. Der Novartis- oder Pfizerangestellte, noch und noch spielt er Deep State – in der Regel ohne es zu wissen. Der Jurist, der nach geheimen Absprachen richtet, statt nach Gesetz, Intuition, Erfahrung und Augenmaß, er ist aktiver Deepstatler. Journalisten, welche das eigenständige Forschen und Denken eingestellt haben, lediglich abschreiben was ihnen zugespielt wird: Deep Statler in reiner Form.

Es waltet da immer noch ein kolossal mächtiges morphisches Feld. Es ist angstgeprägt, angsterzeugend und es überlebt mittels produzierter Angst. „Es“ hat die Hose voll, „weiß“, daß „es“ in sich zusammenfallen wird, und, da satanisch, setzt „es“ heute alles daran, verbrannte Erde zu hinterlassen.

Auf der anderen Seite, vorwiegend unauffällig und von der Menge kaum bemerkt, arbeiten gute, kluge, begabte, tatkräftige Menschen im Verbunde mit guten Geistern und gestärkt von konstruktiv- kreativ wirkenden morphischen Feldern an der Gestaltung des Neuen Zeitalters.

Gottes Segen ihnen allen!

Thom Ram, 11.05.10

.

Der Text zum Video:

Ob 5G, Chemtrails oder riesige Antennenanlagen (HAARP): Mensch, Tier und Umwelt sind heutzutage zahlreichen negativen Einflüssen und Manipulationen ausgesetzt. Während Chemtrails die Himmel vergiften und HAARP ganze Flüsse und Seen austrocknet, bieten unsere Sphärenharmonieanlagen einen wirksamen (und erprobten) Gegenpol.

Mit unserem Modellprojekt „Djanan“ haben wir es in der Wüste Algeriens bereits seit 2004 regnen lassen – und auf einst unfruchtbarem Land mittels Sphärenharmonie tausende von Bäumen gepflanzt. Hierfür haben wir Methoden von Wilhelm Reich, Viktor Schauberger und Nikola Tesla kombiniert und weiter entwickelt. Das Projekt trägt sich heute dank des etablierten Mikroklimas selbst. Die Wüste blüht – und die Technologie ist ausgereift.

Wie geht es weiter? Aufgrund der brisanten weltpolitischen Lage möchten wir uns nun den wichtigen globalen Aufgaben widmen – und die Technik der Himmelsakupunktur und Sphärenharmonie zum Wohle der Menschheit und der Natur global zur Verfügung zu stellen. Wir möchten die Luft von Schadstoffen (Chemtrails) reinigen und vor gefährlicher Strahlung (HAARP, 5G) und Manipulation des menschlichen Geistes schützen, Natur und Lebewesen in Einklang bringen und unseren Teil für eine harmonische und friedvolle Welt beitragen.

Für unsere Vision einer grünen Sahara planen wir weitere Projekte wie Djanan, um einen Grünstreifen von Staat zu Staat bilden. Außerdem möchten wir das globale Netzwerk der Sphärenharmonieanlagen für den Weltfrieden ausbauen und suchen dafür geeignete Standorte.

Wenn du dein Grundstück zur Verfügung stellen willst oder an unserer Arbeit interessiert bist und uns anderweitig unterstützen möchtest, dann kontaktiere uns. Die Umwelt wird es uns allen danken!

Integrale Umweltheilung – Eine Bewegung des Herzens ▬ Unterhalte dich mit uns auf Telegram: https://t.me/integraleUmweltheilung

IG: https://bit.ly/3j6UYAI

FB: https://bit.ly/2StX7d9

FB-Gruppe: https://bit.ly/2SQ3gj1

Odysee: https://bit.ly/3dKox9B

Bitchute: https://bit.ly/2UUyhVm

.


13 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. stefan nathan sagt:

    „Preiswert“ für die kleine SHA ist relativ: 5.000 €?
    Wir haben nach Alternativen gesucht und die Naturharmoniestation von Urs Wirths gefunden: naturharmoniestation.de
    Ich habe mit Bernd Senf telefoniert und ihn gefragt, was er davon hält. Er hat bestätigt, dass diese wirklich eine gute Alternative ist. Der Bausatz kostet 195 €, ab 4 Stück 165 €.
    Wir werden am ersten Juni-Wochenende ein Werkstatt-Wochenende machen und mehrere Stationen bauen (Sachsen-Anhalt). Wer mitmachen will ist herzlich eingeladen. Ich habe auch noch einige Agnihotra-Startersets abzugeben…
    Herzliche Grüße
    stefan nathan

    Gefällt 4 Personen

  3. Mujo sagt:

    @stefan nathan
    11/05/2022 um 17:43

    Diese frage habe ich ihn auch gestellt da der Preis sehr hoch ist in Anbetracht der Material Kosten. Bis jetzt keine Antwort erhalten.

    Das klingt gut was ihr vorhabt, hätte da interesse dabei zu sein. Der Gedanke mir eine Preisgünstige Anlage zu Bauen schwebt schon länger in mir.
    Wenn wir die Welt wirklich Heilen wollen brauchen wir viele solche Anlagen, da muss es Erschwinglich für jeder Mann/Frau sein, und darf nicht vom Geldbeutel abhängig sein.
    Unsere Adressen können wir uns gerne über Thom Austauschen.

    Gefällt 3 Personen

  4. Thom Ram sagt:

    Stefan und Mujo, ich schließe Euch kurz.

    Ich bin Fän von solchen Anlagen.

    Schwebt mir bereits vage eine verbesserte Version von

    ?


    vor.

    Gefällt 1 Person

  5. Thom Ram sagt:

    5000 Schtutz. Wer heute kann solch Geld aufwerfen?

    Doch die kleine Anregung möchte ich einwerfen: Tut Euch zusammen, seid ihr derer Fünfe, ist es immer noch ein sauhoher Betrag mit einem Kilo, doch allemal leichter zu verkraften. Gar eine etwas größere Interessengemeinschaft starten? Ich würde bb als Sammelbecken zur Verfügung stellen.

    Konkret:

    Jemand von Euch stellt das Projekt vor und lädt Interessierte zum Mitdenken, Mitwirken und…Mitbezahlen ein. Ich stelle es als Artikel ins Schaufenster.

    Gefällt 3 Personen

  6. Gottfried Feder sagt:

    Der „Preis“, welchen der blauePlanet aufruft und die Forderung im Video nach reiner Gesinnung und menschlichem Handeln ist ein Widerspruch in sich selbst. Ob und wie solche Anlagen funktionieren kann ich als Laie nicht einschätzen, aber wenn sie erfolgreich sein sollen, dann wäre ein Bauplan die bessere Alternative.

    Gefällt mir

  7. Mujo sagt:

    @Gottfried Feder
    17/05/2022 um 17:52

    Ich habe mittlerweile Erfahren das die Anlagen vom Herrn „Madjid Abdellaziz“ nicht mehr so gut Funktionieren wie sie es am Anfang taten. Das Wüstenprojekt ist bereits Eingestellt worden. Wirklich Schade das ganze.
    Was mich aber am meisten störte sind die hohen Kosten.
    Das es auch Preisgünstiger und einfacher geht was für jeden Erschwinglich ist zeigt es der „Urs Wirths“ mit seinen NHS (Natur Harmonie Station). Es ist weniger auf Regen machen aus sondern um einen Ausgleich zu schaffen zwischen den Himmelskräften. Nebenbei ebenso sehr Effizient gegen alles was so im Himmel gesprüht wird.
    Chemtrails lösen sich nach kurzer Zeit völlig auf.

    Das gibt es bereits als Bausatz zum Bestellen oder in Kursen wie es „Stefan Nathan“ anbietet wo man gemeinsam so eine NHS Bauen kann zu wirklich Erschwinglichen Preisen die sich jeder Leisten kann.

    Und darum geht es wie ich meine wenn wir die Welt von diesen Sprühdreck befreien wollen müssen möglichst viele so etwas haben können. Das nicht vom Einkommen abhängt. Hier kann wirklich jeder was dazu Beitragen.

    Gefällt 2 Personen

  8. Mujo sagt:

    Noch ein sehr gutes Interview mit Dr. med. Dietrich Klinghardt über Chemtrails. Das seiner Annahme nach bereits im Kerosin mit beigemischt wird.
    Damit erreichen die eine viel größere Fläche als bisher.

    Gefällt 1 Person

  9. Mujo sagt:

    Ich kann es so Bestätigen was Dr. med. Dietrich Klinghardt vermutet. Am letzten Sonntag bei Wolkenfreien Himmel hat sich kein einziger der Kondenstreifen am Himmel aufgelöst die über Augsburg gepflogen sind. Am Abend war der Mond hinter einen Milchigen Schleier Versteckt. Das sah sehr unatürlich aus. Am Frühen Montag Morgen war eine Geschlossene Milchige Wolkendecken ohne den Typischen Konturen und es begann abzuregnen.

    Gefällt 1 Person

  10. palina sagt:

    @Mujo
    Klinghardt ist einfach klasse.
    Kann ich nur jedem empfehlen dessen Beiträge anzuschauen.

    Bei mir in der Pfalz sehe ich jeden morgen die Chemtrails vor der aufgehenden Sonne.
    Und danach ist der ganze Himmel milch-weiß.

    Gefällt mir

  11. Mujo sagt:

    @palina

    Hab heute Nachmittag meine erste einfache NHS Anlage nach Anweisung von Urs Wirths gebaut.
    Bis um 20 Uhr hatte ich noch diesen Milchigen Schleier. Gegen 21:30 Uhr hat sich alles im Umkreis von ca. 3 Km alles Aufgelöst. Habe jetzt einen ganz klaren Himmel.
    Bin einfach nur Begeistert 🙂

    Gefällt 2 Personen

  12. palina sagt:

    @Mujo
    ich staune nur………………………

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: