bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Prinz Georg Friedrich sei am 02.07.21 von den Aliierten bestätigt worden

Prinz Georg Friedrich sei am 02.07.21 von den Aliierten bestätigt worden

.

Vorliegende Botschaft fand sich ungerufen auf meinem Schlauföhn ein.

In keinem der von mir frequentierten Kanäle habe ich eine Bestätigung für den Wahrheitsgehalt. Aus diesem Grunde müßte ich lachen und sagen: „Ein schlechter Witz, diese Ente.“

Da indes erdenweit, meiner Einer nicht sichtbar, Gewaltiges über die Bühne geht, sage ich: „Ich halte es für möglich, daß die Botschaft zutrifft.“

Nochmal: Ich startete meinen Föhn, gab Code ein, und ohne einen Klick zu tätigen, zack, strahlte mich dies Bild an. Das läßt mich an Zwangsaufklärung Seitens der Weißmützen denken.

Präsident Xi als rechtmäßiger Vertreter der Siegermächte? Kann er diese Rolle übernehmen?

Allierte? Das Wort heißt Alliierte. Solch Unsorgfalt bei solch wichtiger Meldung?

Schönen Sonntag Dir!

Thom Ram, 11.07.NZ9

.

.

.


67 Kommentare

  1. Irgendwie mag ich solche Albernheiten.

    Georg Fr3idrich von Preußen ist kein Deutscher und vertritt Deutschland nicht.
    Meinetwegen ist er als Nachfahre des letzten Königs von Preußen „Oberhaupt“ des Militärbündnisses, welches den NAME *Deutsches Reich* FÜHRT. Aber damit ist er noch lange nicht der Repräsentant Deutschlands. Deutschland hat nie Krieg geführt, und deshalb brauchen wir auch überhaupt keinen Friedensvertrag. Wenn er so etwas wie einen Friedensvertrag geschlossen haben sollte, ist das eine Angelegenheit zwischen ihm als „Oberhaupt des Militärbündnisses, welches den NAME *Deutsches Reich* FÜHRT und den Alliierten, die gegen dieses Bündnis Krieg führen. Mit Deutschland hat das jedenfalls gar nichts am Hut.

    Gefällt 1 Person

  2. Scharfzeichner sagt:

    @Thomram,
    sehr schön hast Du das alles verklausuliert geschrieben!

    Gefällt 1 Person

  3. Bringt -evtl.- Licht ins Dunkle 🙂 >

    Beitrag von:
    Löwenzahn
    04/07/2021 um 04:08

    https://bumibahagia.com/2021/07/03/der-neue-deutsche-kaiser-sei-in-verhandlung-die-d-mark-sei-gedruckt

    ——————–

    https://www.friedrich-maik.com/geschichte/

    Gefällt mir

  4. DET sagt:

    Schon vergessen, dass er dem Komitee der 300 angehörte ??
    Das ist nicht irgendein Komitee, sondern eines, dass aktiv gegen die Menschen gewirkt hat
    und noch wirkt !!

    Gefällt mir

  5. ignifer1 sagt:

    Selbst wenn dies so sein sollte, sind die Erfüllungsgehilfen des Wahnsinns offensichtlich tiefenentspannt und ziehen die Schrauben im stundentakt immer noch eins fester.
    Man lese nur die Forderungen unserer „Gesundheits“-Entourage – die geben jetzt richtig Gas.
    Angela hat das neueste Glanzstück hier unter „Was wirklich besorgniserregend ist“ bereits verlinkt.

    Der Sturm ist über uns – aber gewiss nicht so wie man ihn in den AM verkauft hat.
    Das wird für nicht wenige eine schmerzhafte Bauchlandung werden – und das wird nicht wirklich „die Bösen“ betreffen.

    Das wird ein harter Ritt.

    Gefällt 1 Person

  6. Ost-West-Divan sagt:

    Wenn dem so wäre dann müßten die Bewohner Bescheid bekommen daß sie einen Antrag auf den Staatsangehörigkeitsausweis stellen können .
    Damit aus Staatenlosen wieder Menschen werden die einer Nation angehören, die einen Familiennamen tragen ,in Sperrschrift geschrieben und Groß-Kleinbuchstaben.

    Gefällt mir

  7. Ost-West-Divan sagt:

    Zur Zeit sind wir aus Sicht der Machthaber Apoliden-das bedeutet vaterlandslose Rechtlose.

    Gefällt mir

  8. Ost-West-Divan sagt:

    Was aber auch nicht stimmt, denn der Staatenbund des Deutschen Reiches ist nie aufgelöst wurden und existiert weiter.
    Trotz allem behandeln sie uns wie Rechtlose-das geht so weit, dass sie die Menschen tot spritzen und die sich noch freuen, weil sie wieder in die Bettenburgen dürfen.
    Ich kann eigentlich nicht glauben, was hier passiert.

    Gefällt mir

  9. Ost-West-Divan sagt:

    Ein jeder schicke seinen Personalausweis an die Firma zurück und schon hat die Firma kein Personal mehr und kann dicht machen, was dann die souveränen Bundesstaaten automatisch aktiviert , da sie ja noch existieren und nur den Dornröschenschlaf führen.
    Ein anderer wird das für uns nicht machen können.

    Gefällt mir

  10. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  11. an Ost-West-Divan 10/07/2021 UM 17:02

    Was ich nicht habe, kann ich nicht zurückschicken — außerdem ist das ein schwerer Fehler, denn dann weiß auch noch der letzte Geheimdienst, wen er töten muß oder zumindest in eine Psychiatrie zu sperren oder ihn wirtschaftlich zu ruinieren. Mit solch albernen Aktionen wird der Widerstand geschwächt und unsere Konspiration aufgedeckt. Da kann man auch gleich dem Feind ins offene Messer laufen – dann ist man wenigstens gleich tot — allerdings gewinnt man so weder eine Schlacht, noch einen Krieg.

    Gefällt 2 Personen

  12. ignifer1 sagt:

    Ich muss jauhuchanam hier uneingeschränkt zustimmen – jede Form des sicht/greifbaren Widerstandes ist nichts anderes als mit Leuchtfarbe ein Fadenkreuz auf die eigene Stirn zu malen.

    Klappe halten und schweigend unterm Radar agieren.

    Gefällt 2 Personen

  13. Thom Ram sagt:

    Ich möchte mal was sagen.

    All so lange als Ihr guten lieben tüchtigen deutschen Brüder Euch darüber streitet, welche Verfassung, welches Kaiserreich, welche Verträge, welche nicht vorhandenen Verträge denn für das weitere Vorgehen Maß geben sollen, so lange werdet Ihr nicht aus der verworrenen Situation aussteigen.

    „Wir wollen ein Volk sein von Brüdern“. So muß der Grundfluß heißen.

    Aus dieser Gesinnung heraus findet Ihr Euch, finden gute Geister zusammen, fassen Absicht und konkretisieren gemeinsam, findet Ihr die international richtigen Ansprechpartner, entfesselt Ihr Eure wunderbaren Kräfte zu Eurem und der Aller Wohle.

    Gefällt 1 Person

  14. Ost-West-Divan sagt:

    „Richtig“ Jauhu . Dazu würde es ohnehin nicht kommen, weil hier 99 Prozent freiwillig mit einer Maske rumlaufen.
    Das System setzt auf Freiwilligkeit. Alles ist freiwillig, auch das impfen.
    Nun reden sie davon, dass Ungeimpfte nicht reisen sollen dürfen. Wo endet das ? Wahrscheinlich in der totalen Unmündigkeit. Im totalen Eingesperrtsein. Das ist der Tod, Jauhu.

    Leute die nicht frei sein möchten, die kann man zu nichts zwingen. Eine juristische Person ist ein toter Mensch. Und so behandeln sie uns.
    Schön Jauhu, dass Du Angstporno verbreitest.
    Damit halten sie uns im Gehege.

    Gefällt mir

  15. an Thom Ram 10/07/2021 UM 19:00

    Man darf, ja! in einem gewissen Sinne, muß man sogar darüber streiten, denn hier geht es um die Frage, welches Recht denn gelten soll, nämlich ob das Selbstbestimmungsrecht der Völker oder irgendein „Recht“ unserer Feinde weiterhin „Gültigkeit“ hat, mit dem sie uns unterdrücken. Wir sind ein vom us-amerikanschen Recht unterworfenes Volk, das mit der Beschlagnahme Deutschlands (in den Grenzen von 1937) am 9/11 1944 zum 9/11 1944 zu einem Territorium der USA gemacht wurde und dessen oberste Regierungsgewalt seit dem 5. Juni 1945 in der Hand des jeweils amtierenden US-Präsidenten liegt. Die USA werden „ihr“ Territorium Germany niemals freiwillig aufgeben.

    Gefällt mir

  16. Bettina März sagt:

    Thom 19.00

    „All so lange als Ihr guten lieben tüchtigen deutschen Brüder Euch darüber streitet, welche Verfassung, welches Kaiserreich,“ usw.
    Was ist mit den guten lieben tüchtigen deutschen Schwestern??? Soviel Zeit muß sein, schmunzel….
    „Wir wollen ein Volk sein Brüdern“….. und ein Volk von Schwestern, oder???? Keine Angst, bin nicht geschendert… wollte mal was zur Auflockerung beitragen.

    Vom Adlerblick sieht es so aus, daß wir unser Nest (das teutsche) sauber kriegen. Dann können wir auch die anderen Nester säubern. Der Urdreck liegt bei uns in Mittelerde. Erst wenn dieser stinkende Misthaufen beiseite geräumt ist, haben wir die Kraft auch an die anderen, unserer Menschheitsfamilie, zu denken und zu helfen.

    Gefällt 1 Person

  17. Thom Ram sagt:

    OWD 19:22

    Nichtgeimpfte dürfen nicht reisen. Geimpfte dürfen vielleicht reisen. So weit Verfügungen von Leut in Kanzlerämtern.

    Was ich sagen will:
    Fliegen wird Geimpften verboten. Letzteres aus verständlichem Grunde. Geimpfter ist überdurchschnittlich thrombosegefährdet. Thrombonöser an Bord zwingt den Piloten zu nächstmöglicher Landung. Ist weder für Fluggesellschaft noch für die Fluggäste besonders lustig.

    Gefällt 1 Person

  18. Ost-West-Divan sagt:

    Ja, sicher, weiß ich, Thom.
    Ich glaube weiterhin an gute Dinge die da hinter dem Vorhang passieren und die leider zu wenig in den Zusammenhang gestellt werden.
    Ich hatte Afghanistan erwähnt und Netanyahu, der entmachtet wurde, gegenüber Bettina März.
    Weiterhin sind die Gesundheitsminister mehrerer Länder zurück getreten, wie Benjamin Fulford schreibt. Zum Beispiel der von Großbrittanien, Israel und Neuseeland, kann man nachprüfen. Was ich als ein weiteres gutes Zeichen betrachte, dass da hinter dem Vorhang gute Dinge laufen.
    Solche Sachen müßten viel mehr gebracht werden, Also Dinge , die man verifizieren kann.

    I

    Gefällt mir

  19. an Ost-West-Divan 10/07/2021 UM 19:22 „Schön Jauhu, dass Du Angstporno verbreitest.“

    Wer hat deine Hände gelehrt, den Krieg zu führen und deine Finger den Kampf?

    Wer meint oder glaubt, man können einen übermächtigen Feind damit schlagen, daß man sich aus der Deckung begibt, ist nicht nur ein Narr sondern auch ein Verräter — immer die ersten, die in einem Krieg fallen — und außerdem verraten sie die eigene Position. In jeder Armee, die sich im Krieg befindet, wird ein solcher Narr wegen Hochverrats und Spionage und Kollaboration mit dem Feind, bzw. der Besatzungsmacht umgehend standrechtlich exekutiert. Ein Befreiungskrieg ist eine todernste Sache und kein Cowboy- und Indianer-Spiel auf der grünen Wiese.

    Gefällt 2 Personen

  20. ignifer1 sagt:

    @Ost-West-Divan,

    Uhu ist nicht der Verbreiter irgendwelcher „Angstpornos“ – das erledigen Karlchen und Co. – sondern in diesem Fall der Übermittler der unangenehmen Wahrheient.
    Als ob das Zurückschicken des Persos, der Verfassen einer Lebenderklärung oder sonstiger Schmarrn irgendeinen dieser Hochkriminellen auch nur im Ansatz beeindrucken würde – soll das ein Witz sein?
    Das sind Beschäftigungsprogramme, die ganz bewusst in des Widerständlers Kopf gespült wurden, damit man sich mit diesem sinn- und ergebnislosen Schattenboxen beschäftigt, anstatt zur Ruhe zu kommen und sich auf das zu fokusieren was man wirklich beeinflussen kann.

    Gefällt 3 Personen

  21. Ost-West-Divan sagt:

    Der einzige der dem Feinde zuspielt, ist derjenige, der Angst verbreitet.
    Ich befinde mich in keinem Krieg, Jauhu. Wer kämpft, der führt dem Feinde Energie zu.
    Ich hätte Dich anders eingeschätzt.
    Was Du mit solcher Art der Verbreitung von Angst tust, das kenne ich nur von Leuten die man gelegentlich mit Fabelwesen vergleicht, die in Island und Irland unter der Erde leben.

    Gefällt mir

  22. Ost-West-Divan sagt:

    Alles klar ignifer1, wir sollen warten auf den Prinzen auf dem weißen Pferd.
    Ein Land mit einer Verfassung braucht nur noch die Menschen, die sich darauf beziehen.
    Nur zu offensichtlich, Deine Beweggründe. Die Fabelwesen aus Island…
    Lächerlich.

    Gefällt mir

  23. Thom Ram sagt:

    OWD 19:58

    Recht hast Du aus meiner Sicht. Ja. Wir reiten damit denselben Gaul. Ich bin im Grundzuge gänzlich zuversichtlich.
    Mit vergnügen lese ich, wie Militärgerichte in Gitmo Stück für Stück abservieren. Nein, ich habe keine Schadenfreude, keine Befriedigung von Rachegelüsten. Ja, ich freue mich, wenn böse Geister die Bühne verlassen.

    Ich persönlich bin Gegner von Todesstrafe, doch vielleich liege ich mit meiner Vision, diese Leut schlicht auf eine Insel zu verfrachten und sie dort ihrem Schicksal zu überlassen ethisch fragwürdig. Sie würden Hunger leiden und sich, ihrer Gesinnung entsprechend, gegenseitig meucheln.
    Holzfällerlager und so? Auch dies. Kaum einer käme zur Besinnung. Gift, Schuß, Strick oder Guillotine sind möglicherweise wirklich das Mittel der Wahl.

    Gefällt mir

  24. ignifer1 sagt:

    Ich warte ganz sicher nicht auf den Prinzen auf dem weißen Pferd – das habe ich hier auch schon mehr als einmal klar geäußert.
    Und Deine pseudosubtilen Hinweise bzgl. Fabelwesen kannst Du Dir bei mir gestrost sparen.

    Hast Du ein Bankkonto?
    Hast Du Versicherungen?
    Ja?
    Dann darfst Du jetzt mal anfangen ganz scharf nachzudenken.

    Gefällt mir

  25. Thom Ram sagt:

    Ignifer1

    Wenn Du jemanden ansprichst, so benenne ihn bitte mit Namen oder und gib ein das Datum dessen Kommentar.

    So wie Dein Kommentar 21:31 plaziert ist, kann es frisch Hereingeschneiten logischwerweise scheinen, Du sprächest zu mir. Was nicht der Fall ist.

    Bitte mitdenken. Danke.

    Gefällt mir

  26. Ost-West-Divan sagt:

    ignifer1- wer so die Souveränität und die Initiative des einzelnen Menschen ablehnt ,wie Du ,der kann nicht für eine freie Welt sein.
    Da ist genau das, was die Herrschenden möchten. Leute ohne Eigeninitiative.
    Aber nur das macht einen Staat aus, den Souverän.
    Und das also möchtest Du nicht.
    Dann ist für mich die Sache klar..
    Und dann wieder die Hinweise auf Bankkonto und Versicherung-uh, bloß nichts tun was die verärgert, dann wird das Konto gesperrt. Kein Mensch denkt so, dem es um Freiheit geht. Das ist auch wieder die Angstschiene, aber dann gleichzeitig sich aufregen, wenn man darauf hinweist.
    Dafür ist mir meine Zeit zu schade.

    Gefällt mir

  27. ignifer1 sagt:

    Ganz ehrlich Thom,

    wegen so einem Kleinkram einem ein „Underseich lehren“ und „bitte mitdenken“ vor die Füße zu kippen ist an Despektierlichkeit kaum zu überbieten.

    Gefällt mir

  28. ignifer1 sagt:

    @OWD

    „Und dann wieder die Hinweise auf Bankkonto und Versicherung-uh, bloß nichts tun was die verärgert, dann wird das Konto gesperrt. Kein Mensch denkt so, dem es um Freiheit geht. Das ist auch wieder die Angstschiene, aber dann gleichzeitig sich aufregen, wenn man darauf hinweist.“

    Und Du merkst nicht einmal, wie Du Dir hier inhaltlich im grunde selbst widersprichst.
    Und wo habe ich gesagt dass man „bloß nichts tun soll was die verärgert“?
    Dafür war Dir Deine Zeit dann wohl nicht zu schade.

    Entweder verstehst Du es nicht, oder willst es nicht verstehen – sobald Du ein Konto, eine Versicherung oder sonst etwas hast, stimmst Du dem System zu, völlig egal ob Du Deinen Perso zurückgeschickt hast oder nicht.

    Gefällt 1 Person

  29. ignifer1 sagt:

    Thom,

    jetzt auch noch kommentarlos Dein „Underseich lehren“ in Deinem Kommentar einfach zu löschen, ist der absolute Gipfel an Achtlosigkeit.

    Gefällt mir

  30. Thom Ram sagt:

    igni

    May I help you, baby?

    Gefällt mir

  31. ignifer1 sagt:

    Thom, ich bin nicht Dein baby.
    Entweder Du tauschst Dich vernünftig mit mir aus oder lässt es einfach.

    Gefällt mir

  32. Thom Ram sagt:

    igni 22:44

    Führst du einen Blog? Nein oder nein?

    Dann bitte befolge einfach meine Anweisung, welche ich als Bitte vorgetragen habe, wenn du nicht zu verstehen imstande bist das Anliegen.

    Wenn du deine Rede auf einen vorausgegangenen Kommentar beziehst, dann trage ein Namen des Schreibers und Uhrzeit des Erscheinens.

    War das sachlich genug, Sweety?

    Gefällt mir

  33. ignifer1 sagt:

    Sweety?
    Sonst gehts Dir aber gut, Thom?

    Gefällt mir

  34. ignifer1 sagt:

    Dein Blog
    richtig
    Deine Regeln
    richtig

    Wie oft habe ich Deine Regeln denn bitteschön missachtet?

    Du solltest Dur vielleicht mal überlegen an wem Du Dich abarbeitest, Thom

    Gefällt mir

  35. ignifer1 sagt:

    Und seit wann ist „Underseich lehren“ eine Bitte?

    Gefällt mir

  36. Bettina März sagt:

    Ignifer 1 nur mal so:

    willkommen im Club der Sonderfälle.

    Ich bin immer wieder mal hin- und hergerissen, wie die Foristen hier im Blog mit einem umgehen. Die einen dürfen, die anderen nicht. Erinnert mich an Robert Götz Matuschewski. Sein Blog ist witzig und sehenswert.

    Wie hier mit manchem Maß gemessen wird, verstehe ich auch nicht immer richtig. Aber es gibt so „Alte“, die ewig hier sind, und den „Neuen“ mal auf die Mütze geben dürfen.

    Mir geht es nur darum, und ich sage und wiederhole mich nur, daß ich meine Gedanken, Gefühle und mein Denken, in dieses Forum zu bringen. Natürlich der Diskussion wegen. Und der Meinungsfreiheit. Es wäre schade, wenn dies nicht mehr gewährleistet ist.

    Wenn einige mehr wert sind als andere, wird es totalitär. Wenn es nach dem Denken und Gedanken des Urhebers dieses Blockes geht, und nur das zählt, was er denkt und fühlt und für die Wahrheit hält, und die Foristen, die dem seinem Gedankengut, entsprechen, die „Stange“ halten, dann befinde ich mich im Bunzelis-Land. Und das mache ich nicht mit. Dann bin auch ich draußen.

    Andere Meinungen auszuhalten, ist doch das, um was es geht? Oder nicht.

    Souveräne Schweiz und souveräne Schweizer? Das sind doch die Neutralen, oder nicht?

    Gefällt mir

  37. Ost-West-Divan 10/07/2021 UM 20:36
    ***Der einzige der dem Feinde zuspielt, ist derjenige, der Angst verbreitet. Ich befinde mich in keinem Krieg, Jauhu. Wer kämpft, der führt dem Feinde Energie zu. Ich hätte Dich anders eingeschätzt. — Was Du mit solcher Art der Verbreitung von Angst tust, das kenne ich nur von Leuten die man gelegentlich mit Fabelwesen vergleicht, die in Island und Irland unter der Erde leben.***

    Wenn du mich anders – und damit falsch – eingeschätzt hast, IST das DEIN EIGENES!!! —
    ICH VERBREITE keine Angst!!! WARUM unterstellst du mir solches?

    „Ich befinde mich in keinem Krieg, Jauhu. Wer kämpft, der führt dem Feinde Energie zu.“

    Ich werde weiter kämpfen — und dem Feind weiter seine Energien entziehen!

    Du befindest Dich in einem Krieg — das weiß ich schon längst aus deinen Kommentaren !!! —
    ABER auf der SEITE meiner ERKLÄRTEN Feinde!!!

    Du empfiehlst uns — damit mir und all den Menschen,
    die an meiner Seite kämpfen, aus der Deckung zu kommen und
    unsere Stellung zu verraten!!!

    Dies werden WIR jedoch niemals tun!!!

    Für UNS gehörst du halt zu der anderen Seite!

    ICH habe dir eine einfache Frage gestellt:

    „Wer hat deine Hände gelehrt, den Krieg zu führen und deine Finger den Kampf?“

    Warum auch immer du mir diese einfache Frage aus Psalm 144 nicht beantworten willst, weiß ich natürlich nicht!!! —

    Aber wer das Paßwort nicht kennt, hat einfach keinen Zugang zu uns!!!

    Wer auch immer dich eingestellt hat, uns auzuspionieren, ist gescheitert! …

    … und diejenigen, die dich angeworben haben, werden dich wie eine heiße Kartoffel fallen lassen,
    ohne daß du jemals erkannt hast, daß auch du – wie all die MILLIONEN, die für unsere Feinde arbeiten –
    und sich dessen nicht gewahr sind!!!

    Diejenigen, auf die du dich verläßt, werden dich in der STUNDE DEINES TODES alle im Stich lassen,
    denn für sie warst und bist du nur Kanonenfutter — aus meiner Sicht sogar Kanonenfutter, welches als
    MENSCH nicht einmal eigene KINDER hat.

    Nenne mir das PAßWORT auf meine FRAGE:
    „Wer hat deine Hände gelehrt, den Krieg zu führen und deine Finger den Kampf?“

    Wir werden dich als einen MENSCHEN aufnehmen, der keine Ahnung vom LEBEN hatte …
    und dich zu einem MENSCHEN ausbilden …
    …und Dich – bei all deinem WISSEN !!! – zu einem hohen Offizier unserer weltweiten Bewegung
    zur Befreiung unser gesamten MENSCHEIT machen!!!

    DU wirfst MIR vor „Angstpornos“ — und das auch noch auf BB !!! — zu verbreiten!!!

    ICH überlasse es *Thom Ram* und vielen anderen Menschen, die mich von Mensch-zu-Mensch
    kennengelernt haben, ob DEINE Anklage, daß ich ! „Angstpornos“ ! verbreite, wahr ist.

    ICH stelle mich hiermit meinen Freundinnen auf BB !!!

    MÖGEN sie ein Urteil über mich fällen!!!

    Dein URTEIL, daß ICH hier „Angstpornos“ verbreite,
    IST Schande über dein eigenes HEILIGES SEIN !!!

    Nenne mir das PAßWORT auf meine FRAGE:
    „Wer hat deine Hände gelehrt, den Krieg zu führen und deine Finger den Kampf?“

    Freilich weiß ich, daß du weder die „Frage Gottes“ : ***WO BIST DU*** –
    noch die Frage *des Lebens* : ***WER BIST DU*** — zeitnah beantworten kannst und auch nicht wirst!!!

    … … UND das PAßWORT auf meine FRAGE:
    „Wer hat deine Hände gelehrt, den Krieg zu führen und deine Finger den Kampf?“
    NICHT KENNST !!!

    Macht NIX !!! ich habe dich lieb … und wenn du überleben mußt oder möchtest —
    auf meiner Farm in Uganda IST auch für DICH Platz!!! Nix Zelt – ein richtiges Haus!!!
    … an nichts fehlt es dort für 8.000 Menschen, ihre Frauen und KINDER:

    Ich WEIß, DAß ich nur ein Spinner bin — jedendfalls hält man mich für einen IRREN!!! …

    Gefällt mir

  38. ignifer1 sagt:

    Bah Thom, ich war gerade so sauer auf Dich – wegen der Bemerkung „Underseich lehren“ , die mich wirklich ziemlich getroffen hat.

    Nun, ich glaube zu wissen, dass Du manchmal ein Heißsporn bist, der aus dem Moment heraus reagiert. Manchmal überschießend.
    Na, da sind wir uns wohl nicht ganz unähnlich.

    Aber ich weiß auch, dass Du das Herz am rechten Fleck hast.

    Wollen wir den Schmarrn hier nicht lieber hinter uns lassen?

    Gefällt mir

  39. ignifer1 sagt:

    Liebe Bettina,

    im Moment kommen wir wohl alle an unsere Grenzen, bzw. verlieren uns in ermüdenden Kleinigkeiten. Und dann krachts halt auch mal.

    Wenn man sich nicht direkt gegenüber sitzt, ist es immer schwierig in reiner Textform Geäußertes klar zu interpretieren. Da ist dann ein immenser Spielraum für die eigenen Befindlichkeiten.
    Ich hätte auf Thoms (saufrechen) Kommentar auch ruhiger und humorvoller reagieren können – habe ich nicht. Weil ich gerade selber pissig war.

    Lehrstunde.

    Gefällt mir

  40. Bettina März sagt:

    okay Ignifer 1 01.50
    ich bleibe bei meiner Aussage.

    Gefällt mir

  41. ignifer1 sagt:

    Bettina,
    an Deiner Aussage will ich gar nicht rütteln.

    Aber ich habe nicht den Eindruck, dass Thom hier keine anderen Meinungen zuließe – wir hatten uns nicht wegen eines bestimmten Inhaltes in meinem Kommentar in der Wolle, sondern wegen einer Formsache.
    Das ist ein gewaltiger Unterschied.

    Gefällt 1 Person

  42. ***Thom Ram 10/07/2021 UM 20:58
    OWD 19:58 — Ich persönlich bin Gegner von Todesstrafe —***

    Hör einfach damit auf die Kabale zu predigen!!! DIE zwar plärrt
    oh! ALL die „ungerechten“ Todesstrafen! —
    und jeden Tag EINEN SCHWEIZER
    oder alle drei Tage einen schweizer Bank-Manager ERMORDET !!!

    OHA !!! SEIT 30-Jahren nehmen sich jedes Jahr HUNDERT Menschen,
    die Manager von Schwizer Banken sind, das Leben … aber unser guter
    Thom Ram hat davon freilich noch niemals etwas gehört!!!

    Von WIDERSTAND2020 zwar nichts gehört, aber B. Schiffmann in Schutz nehmen!

    WAS IST mit Deinen Schweizer Landsleuten — okäi – waren ja nur 3.000 „Banker“
    IN DEN letzten 30 Jahren – die unter SELBSTMORD geführt werden!!!

    IEH bin jo niet Schwiezer — und bekomme von der ERMORDUNG der ELITE
    DEINES VOLKES freilich gar nichts mit!!! … ich bin einfach zu blöde!

    Gefällt mir

  43. Gernotina sagt:

    Napoleon soll neben dem anderen (angeblich angedichteten) Spruch über die Deutschen gesagt haben, dass sich niemand mit so unerbittlicher Gründlichkeit an die Hälse geht untereinander wie die Deutschen selber. Damit nehmen sie ja anderen die Drecksarbeit ab – und das alles wegen Ideen-Hülsen, unterschiedlicher Meinungen zu Themen oder Lösungswegen usw. Mir kommt es so vor, als sei der Streit um die Position oft wichtiger als die Freiheit selbst (und die Souveränität), die dem gesamten Volk zugute käme, ohne Rücksicht auf IQ oder andere Unterschiede.
    Und … die oft so tot-beschworene LIEBE, die kann ich da überhaupt nicht sehen! Worte, die verletzen, sind frei von Liebe.

    Irgendwie turnt das gewaltig ab, in diesem widerstreitenden Stimmengewirr (der Ton macht die Musik) um heiße Luft seine Meinung zum besten zu geben, zu einem Thema, das vermutlich viele sehr bewegen könnte: Weg zur Souveränität – ohne Falle!!!

    „Die Deutschen wurden gespalten in Sozialatome“ (Zitat vom Kurzen) – Sozial-Atomisierung, da hat er recht und hat es sehr bildhaft ausgedrückt. Wie soll dabei eigentlich positive Energie generiert und gebündelt werden – da schwimmen einem doch gleich alle Felle weg, es schwächt !

    Frag mich, ob das noch die Nachwirkungen der programmierten Illusion von „Selbstverwirklichung“ sind (die in meinen Augen eher Ego-Trip und Narzissmus waren).

    Was wäre so schlimm, an einem re-installierten Kaiser (ist schon seit längerem nicht mehr meine Wunschvorstellung gewesen), wenn es ein Weg in die Souveränität wäre, der vom „Völkerrecht“ (allen international relevanten Gesetzlichkeiten) getragen würde ?

    Es muss schnell gehen – mit Gewalt holen sich die Völker ihre Freiheit anscheinend (noch) nicht zurück und vom deutschen Volk ist in seinem derzeitigen Zustand (noch immer) nichts zu erwarten. Der Große Reset konkurriert (dräut) im Hintergrund und menschen- und völkerfreundliche Mächte können nicht überdehnen, dann wäre die Chance vertan und es könnte ein übles Ende nehmen.

    Es könnte sein, dass die rechtliche Position des Deutschen Reiches von entscheidender Bedeutung für die Befreiung ALLER Völker ist (ein Hebel – davon reden darin Bewanderte) und deshalb schnell und ohne Aufjaulen aller programmierter Nichtversteher etabliert werden muss – im Interesse aller,
    daher im Verborgenen. Derweil muss die „Mega-Show“ im Außen noch weiterlaufen – wegen aller überforderten Unwissenden.

    Aufklärung über tatsächliche Sachverhalte (Wahrheit über die Geschichte der letzten 100 Jahre und länger), über die Machtinteressen von „Eliten“ und ihren Parasiten, das muss dann nachfolgen – Begreifen braucht eine gewisse Zeit.

    Wenn ein Betrugs-System von gewaltigem Ausmaß (bis in die untersten Strukturen – Seerecht, Handelsrecht, Geburtsurkunde, „Person“ und der ganze konstruierte Schiß) mit staatsrechtlichen Mitteln ausgehebelt werden soll, dann bedeutet das nicht, dass wir mit absolutistischen Herrschern oder unter (restaurierter) Adelsherrschaft in die Zukunft gehen werden – das wird NICHT geschehen – KEINE RESRAURATION wie nach dem „Wiener Kongress“! Die Rolle des Adels (Verstrickungen) wird weltweit offengelegt werden müssen und auch die Rolle eines „Kaisers“ als Repräsentant und Garant für die FREIHEIT eines Volkes wird genau bestimmt werden müssen. K.300 würde auch auf den Prüfstand kommen (DET).

    Die Völker werden ihre Zukunft in Freiheit erschaffen – eine andere Vision habe ich nicht. Nach einem Prozess des Lernens und Verstehens, einer De-Programmierung (wie bei MKUltra) sozusagen, werden sie dazu in der Lage sein.

    Was das deutsche Volk dem Rest der Welt in der Zukunft zu geben hat – wird neben seinen anderen Qualitäten im materiellen Bereich – vor allem geistiger Natur sein – ohne Rechthaberei, eher durch Vorbild. Vielleicht wird diese Vision Goethes und Steiners doch noch wahr.

    Wenn es so ist, dass eine Allianz aus verschiedenen Völkern für unser aller Freiheit gekämpft hat und noch kämpft und ihr Leben riskiert, dann bin ich nur zutiefst dankbar, allen Menschen, die daran mitwirken!

    Gefällt 3 Personen

  44. Bettina März sagt:

    Ignifer,

    daß Thom keine anderen Meinung zu ließ, das war nicht mein Motto. Mir geht es darum, daß wenn die Meinung manchen „Altgedienten“ oder auch Thom nicht paßt, wird man auf Vordermann gebracht.
    Das ist was ich bemängele.

    Willst Du nicht mein Bruder, oder Schwester sein, schlag ich dir den Schädel ein. Nein so, weiß Gott nicht. So wird es nicht rübergebracht. Aber an der Meinung, die ich (negativ) oder die „Altvorderen“ (positiv) vertrete, ist dann alles in Ordnung. Es findet keine Differenzierung statt.

    Und das erinnert mich an mein Bunzelland. Und ich hab davon die Schnauze voll. Auch wenn meine Meinung nicht dem einen oder der anderen paßt, ist sie trotzdem zu akzeptieren.

    Und was manchmal hier im Kanal passiert, finde ich sehr traurig. Es wird groß herausgehängt, daß jeder seine Meinung schreiben darf, aber es muß dann passen?

    Wer hat das gesagt: Ich verurteile und mißbillige, daß was sie schreiben oder sagen, aber ich werde mein Leben dafür geben, daß sie es dürfen?
    Keine Ahnung.

    Aber das ist für mich wichtig. Dinge zu schreiben, wie ich sie empfinde. Auch wenn es einigen nicht paßt. Sie können darauf antworten, aber sachlich, oder nicht.

    Menschenskinder. Was ist uns denn noch geblieben????

    Wo sind wir nur gelandet. Merkt Ihr es eigentlich nicht?

    Natürlich sind wir alle gereizt und ziemlich am ‚Ende unserer Nerven.

    Warum gehen wir in diesem Blog auch noch auf uns los?

    Ich schrieb vor einiger Zeit, daß das Geschriebene immer anders dargelegt wird, es fehlt eben die Mimik und der Tonfall usw. …
    Reflektiert das. Und wenn ihr was nicht richtig versteht, fragt zurück. Wie hat der oder die das gemeint.
    Menschenskinder. Es reicht wirklich.

    Gefällt mir

  45. ignifer1 sagt:

    Bettina, magst Du diesen Beitrag vielleicht ins Postfach kopieren, dann tauschen wir beide uns dort weiter darüber aus ohne den Thread hier zu zerschießen?

    Gefällt 1 Person

  46. Bettina März sagt:

    Liebe Ignifer 1, 03.33

    in Zukunft gerne. Denke, es ist alles gesagt, was gibt es da noch zu diskutieren? Aber wenn Du willst, können wir uns in einem anderen Postfach darüber unterhalten. Obwohl ich denke, daß dies, was ich schrieb, alle an geht.
    Ich habe auch nix mehr darüber zu schreiben.

    LG Betti

    Gefällt mir

  47. Gernotina 11/07/2021 UM 02:56 „Es könnte sein, dass die rechtliche Position des Deutschen Reiches von entscheidender Bedeutung für die Befreiung ALLER Völker ist (ein Hebel – davon reden darin Bewanderte) und deshalb schnell und ohne Aufjaulen aller programmierter Nichtversteher etabliert werden muss – im Interesse aller, daher im Verborgenen. Derweil muss die „Mega-Show“ im Außen noch weiterlaufen – wegen aller überforderten Unwissenden.“

    Für die Befreiung aller Völker, braucht es sicher kein unbefreitetes deutsches Volk. Als befreites Volk kann man dann einen kleinen Beitrag zu Befreiung anderer nicht befreiter Völker leisten. Doch von welcher Befreiung spreche ich eigentlich – etwa einer nationalen? Was bringt eine nationale Befreiung, wenn dann in einer Nation weiterhin die Kapitalisten herrschen und die von ihnen abhängige Masse von ihnen weiter unterdrückt und ausgebeutet wird?

    „die rechtliche Position des Deutschen Reiches … muss etabliert werden“ — diese Aussage kann so oder auch anders „verstanden“ werden, nämlich ob die rechtliche Position oder das Deutsche Reich ertabliert werden muß. Die rechtliche Position des Deutschen Reiches ist etabliert, denn es handelt sich nach der Philosophie des Rechts um ein derivatives Völkerrechtssubjekt, nämlich um den ewigen Bund – ein Militärbündnis mit dem Namen ‚Deutsches Reich‘, welches von drei deutschen Königen und zwei Großherzögen 1871 gegründet wurde:

    “Seine Majestät der König von Preußen im Namen des Norddeutschen Bundes, Seine Majestät der König von Bayern, Seine Majestät der König von Württemberg, Seine Königliche Hoheit der Großherzog von Baden und Seine Königliche Hoheit der Großherzog von Hessen und bei Rhein für die südlich vom Main gelegenen Theile des Großherzogtums Hessen,
    schließen einen ewigen Bund zum Schutze des Bundesgebietes[ NICHT Staat, sondern Gebiet] und des innerhalb desselben gültigen Rechtes, sowie zur Pflege der Wohlfahrt des Deutschen Volkes.
    Dieser Bund wird den Namen Deutsches Reich führen [also nicht etwas Sein, sondern lediglich „führen“] und wird nachstehende Verfassung [was es aber nicht war!] haben.
    Artikel 1
    Das Bundesgebiet [wiederum ist nicht die Rede von Staat!] besteht aus den Staaten Preußen mit Lauenburg, Bayern, Sachsen, Württemberg, Baden, Hessen, Mecklenburg-Schwerin, Sachsen-Weimar, Mecklenburg-Strelitz, Oldenburg, Braunschweig, Sachsen-Meiningen, Sachsen-Altenburg, Sachsen-Koburg-Gotha, Anhalt, Schwarzburg-Rudolstadt, Schwarzburg-Sondershausen, Waldeck, Reuß ältere Linie, Reuß jüngere Linie, Schaumburg-Lippe, Lippe, Lübeck, Bremen und Hamburg.“
    Auszug aus dem Vertrag des Deutschen Reiches vom 16. April 1871

    Dieses Militärbündnis hat die Deutschen von 1871 bis 1945 unterdrückt und ausgebeutet und unsere Söhne millionenfach in ihren abscheulichen Kriegen MAMMON zum Opfer gebracht, unsere Kinder zu Waisen, unsere Mütter und Omas zu Witwen und Millionen zu Krüppeln gemacht.

    EWIGER FLUCH! dem Deutschen Reich und der „BRD“ und ewiger Segen allen Menschen, die verhindern, daß diese Ausgeburt der Hölle sich jemals wieder etabliert und sein Zwilling die „BRD“ gestürzt wird!!!

    Die Deutsche Verfassung

    Gemäß Völkerrecht gilt die Verfassung des deutschen Reiches. „deutsch/en / es klein geschrieben – als mit ‚d‘ und nicht mit ‚D‘!!!
    Das deutsche Reich bedeutet den Staat Deutschland, der am 28.03.1849 zu Frankfurt am Main konstituiert wurde und dessen Verfassung im Reichs-Gesetz-Blatt 16tes Stück veröffentlicht wurde.

    Im Abschnitt I. in Artikel I. § 1 wird das Gebiet Deutschlands definiert.

    Und mit § 4 wird das „Reich“, dem das Attribut, bzw. Adjektiv deutsche vorangestellt ist,
    deutlich mit dem bezeichnet, was dieses deutsche Reich denn ist, nämlich Deutschland.
    Damals wurden die deutschen Länder (völkerrechtlich Staaten) noch von sogenannten Fürsten
    regiert, sprich die deutschen Gebiete wurden wie privates Eigentum einzelner Individuen
    behandelt. — Auf dieses (private = geraubte) Eigentumsrecht berufen sich bis heute die Kirchen = Klerus & Adel

    Diese Individuen schlossen sich mit ihrem „Eigentum“ 1871 zu einem militärischen Bündnis
    zusammen, das sie als ewigen Bund bezeichneten und den NAMEN ‚Deutsches Reich‘ gaben.

    Ein Staat oder genauer ein Vielvölkerstaat wurde damit nicht gegründet, bzw. konstituiert.
    Es handelte sich damit um ein Rechts-Subjekt des Völkerrechts, also einem Subjekt des JUS
    also um ein Subjekt der Philosophie des Rechts – muß ich immer wieder betonen, da den meisten überhaupt nicht klar zu sein scheint, daß das RECHT eine Philosophie und nichts anderes ist – wenn auch eine ziemlich kluge.
    Es handelte sich dabei aber nicht um ein originäres (geborenes) Völkerrechtssubjekt, sondern um
    ein sogenanntes derivatives (gekorenes) Völkerrechtssubjekt. [bitte selbst bei Wikipedia nachschauen]

    Diesem militärischen Bündnis ist der Kaiser von Österreich nicht beigetreten. Seine richtige
    Sicht der Dinge hatten ihn veranlasst, seinen Nichtbeitritt damit zu begründen, daß er keiner
    Commerciale beitreten könne.

    Aus vielen Gründen kam es 1914 mit diesem militärischen Bündnis zum Krieg. [Ganz gewiss
    nicht, weil der österreichische Thronfolger und sein Gemahlin in Sarajevo erschossen wurden.
    Dieses Attentat war lediglich der Anlass dafür, dass Österreich die Auslieferung der für die Tat
    verantwortlichen Terroristen von Serbien forderte.] Hinter dem Krieg standen, wie seit
    Hunderten von Jahren weder politische, philosophische oder gar religiöse Gründe (wie uns
    immer weiß gemacht werden soll), sondern handfeste wirtschaftliche Handels- und finanzielle
    Bank-Interessen.

    Dieses militärischen Bündnis verlor den sogenannten Ersten Weltkrieg. Unter gleichem
    Namen wurde nach der Niederlage eine sogenannte Republik gegründet, die durch eine
    sogenannte Diktatur 1933 abgelöst wurde und bis zum 8. Mai 1945 bestand.

    Deutschland wurde also seit seiner Gründung 1849 von nicht dazu legitimierten Individuen
    „verwaltet“ und nach dem diese Verwalter militärisch niedergerungen wurden, schließlich am 9/11 1944
    zum 12. September 1944 illegal, weil völkerrechtswidrig, von den USA – beschlagnahmt.
    Nach der militärischen Kapitulation des militärischen Bündnis vom 8. Mai 1945 wurde
    Deutschland darüber hinaus wiederum illegal, weil erneut völkerrechtswidrig und gegen alle
    internationalen Verträge und Vereinbarungen verstoßend, besetzt und in vier militärische
    Besatzungszonen und in drei Verwaltungsgebiete aufgeteilt.

    Am 5. Juni 1945 erfolgte durch die Übernahme der obersten Regierungsgewalt über Deutschland
    durch den Päsidenten der USA schließlich die endgültige Unterwerfung Deutschland und
    seiner Bevölkerung, die wahrlich anderes zu tun hatte, als ihr politisches Leben als Nation zu
    verfolgen, waren doch alle ausnahmslos durch Mord und Hungertod bedroht, was ja bis 1953
    zum Tod von mindestens 12.000.000 Deutschen führte.

    Gefällt mir

  48. Bettina März 11/07/2021 UM 03:13 „Ignifer, […] Wer hat das gesagt: Ich verurteile und mißbillige, daß was sie schreiben oder sagen, aber ich werde mein Leben dafür geben, daß sie es dürfen? Keine Ahnung.“

    Die englische Schriftstellerin Evelyn Beatrice Hall legte diesen Ausspruch (Bonmont) in ihrem Werk The Friends of Voltaire (London, 1906) Voltaire in den Mund. Evelyn Beatrice Hall hat das also gesagt.

    Gefällt mir

  49. Thom Ram sagt:

    Bettina,

    Ich hab aktuell genug andere Probleme um die ich mich kümmern muß als das Problem wie wohl und nicht wohl es dir auf bb ist. Wenns dir nicht passt, so passe einfach.

    Gefällt mir

  50. Ost-West-Divan sagt:

    Es geht nicht um Deutschland und eine Spaltung.
    Es ist kein Verdienst auf deutschen Boden zu leben.
    Wer es ablehnt dass Menschen die Initiative ergreifen und sich als lebendige Menschen offenbaren, was sollte es da zu spalten geben.
    Wer gegen Souveränität ist und die Sache mit der juristischen Person klein redet , der ist ganz offensichtlich nicht auf der Seite von freien Menschen und der Wahrheit.

    Hier kann man lesen, was ich meine von Ignifer1
    „Als ob das Zurückschicken des Persos, der Verfassen einer Lebenderklärung oder sonstiger Schmarrn irgendeinen dieser Hochkriminellen auch nur im Ansatz beeindrucken würde – soll das ein Witz sein?
    Das sind Beschäftigungsprogramme, die ganz bewusst in des Widerständlers Kopf gespült wurden, damit man sich mit diesem sinn- und ergebnislosen Schattenboxen beschäftigt, anstatt zur Ruhe zu kommen und sich auf das zu fokusieren was man wirklich beeinflussen kann.“

    Also , in Wahrheit ist es genau umgekehrt. Sie können nur das mit uns tun, was sie tun, weil kein Mensch sich als Mensch bekennt. Weil jeder die juristische Person annimmt.
    Wer so gegen die Wahrheit spricht, erzeugt erst eine Spaltung durch Anhaftung an die Macht. Identifikation mit dem Aggressor.

    Gefällt mir

  51. Ost-West-Divan sagt:

    Die Völker werden entmündigt und die Menschen werden rechtlos durch einen Vetrag, den die Eltern unwissentlich unterschreiben mit der Geburtsurkunde. Auf diese Weise verliert der Mensch seine Rechte als Mensch.
    Die große Revolution besteht darin, keinen Vertrag mit dem verbrecherischen System einzugehen. Auch das impfen ist eine Art Vertrag, damit übergebe ich alle Rechte an meinem Körper der Pharmaindustrie.
    Jede Unterschrift innerhalb des Systems ist ein weiterer Vertrag mit dem unmenschlichen System.

    Die große Erkenntnis besteht darin, zu erkennen, dass in diesem System keine Menschen vorgesehen sind. Das beweisen sie uns jeden Tag.
    Wer diese Erkenntnis vernebelt, auf welcher Seite steht der ?!

    Gefällt mir

  52. Ost-West-Divan sagt:

    In einem souveränen Staatsgebilde wird der Mensch geboren und automatisch Teil der Gemeinschaft, deren Gesetze er akzeptiert, weil ein jeder dadurch zwar ein kleines bisschen Freiheit aufgibt , aber dafür Sicherheit und ein zu Hause erlangt.

    Aber wir leben in keinem solchen Gebilde. Wir leben nicht nicht in dem Rechtskreis der Staatlichkeit sondern im Rechtskreis des privaten Handelsrechts. Und dafür benötigen sie unsere Zustimmung zu allem was sie tun. Egal, ob wir wissen dass wir einen Vertrag unterzeichnen oder nicht, aber die brauchen unsere Zustimmung. Oder aber wir tun es freiwillig, weil wir manipuliert wurden.
    Daher, es braucht keine Revolution, sondern nur die Zurücknahme der Verträge mit einem privaten Ausbeutungskonstrukt.

    Gefällt mir

  53. Thom Ram 11/07/2021 UM 15:48 „Bettina, Ich hab aktuell genug andere Probleme um die ich mich kümmern muß als das Problem wie wohl und nicht wohl es dir auf bb ist. Wenns dir nicht passt, so passe einfach.“

    Das ist zwar eine verständliche Ansage, aber bei genauerer Betrachtung eigentlich eine „Ausrede“ und menschlich ist dieses „Wenns dir [hier auf bb] nicht passt, so passe einfach.“ sehr verletzend. — Auch dein bb-blog lebt letztendlich nur davon, die wir hier schreiben.

    Jeder aufmerksame Mensch, der hier schreibt, weiß, daß du vor großen Herausforderungen stehst und du „aktuell genug andere Probleme hast“!!!
    — Ohne Ömpfung darfst du ja Bali nicht mehr mit einem Flugzeug verlassen – vermutlich nicht mal mehr mit einem Schiff. —
    KLAR ist das ein Problem – und zwar ein sehr großes!!! – das man dann nur noch durch Bestechung lösen kann! … oder man hat einen Freund am Flughafen, der für die Einreise-Behörde arbeitet und einen ohne Ömpfung durchwinkt.

    Ich denke, daß auch Bettina März darüber Kenntnis hat.

    Bettina März HAT KEIN „Problem damit, wie wohl oder nicht wohl es ihr auf bb ist“,
    sondern allein damit, daß sie SICH von anderen Menschen, die hier schreiben in ihrem Menschsein angegriffen fühlt —
    und – aus meiner Sicht – auch zu recht angegriffen fühlen muß!

    Du hast für deinen Blog eine ganz klare Regel aufgestellt!!! nämlich das du bist!!!! verboten ist! – auf das man sich hier auf bb auch generell verlassen kann! Lese ich jedoch all die „Antworten, Vor- oder Ratschläge und ganz offen vorgetragenen Vorwürfe“ gegen Bettina März hier, so empört es mich, weil ich das als Anmaßung gegenüber einem Menschen auffasse, und von dem ich zutiefst überzeugt bin, daß es niemandem zusteht.

    Gefällt mir

  54. Ost-West-Divan 11/07/2021 UM 16:44 „Also , in Wahrheit ist es genau umgekehrt. Sie können nur das mit uns tun, was sie tun, weil kein Mensch sich als Mensch bekennt. Weil jeder die juristische Person annimmt.
    Wer so gegen die Wahrheit spricht, erzeugt erst eine Spaltung durch Anhaftung an die Macht. Identifikation mit dem Aggressor.“

    Auch wenn du ganz offen Dich zu deinem Menschsein bekennst und die „juristische Person“ nicht annimmst, wirst du vom System – das ist der Kapirtalismus – vernichtet. Das hat nichts mit Angstporno, den du mir vorwirfst, sondern mit der Wirklichkeit zu tun, in der wir nun einmal leben!

    Und diese Wirklichkeit kann nun einmal nicht damit bekämpft werden, in dem man wie Don Quichotte gegen Windmühlen kämpft oder mit dem Kopf durch die Wand versucht zu rennen — und schon gar nicht dadurch, daß man sich dem Feind zu erkennen gibt.

    Gefällt mir

  55. Ost-West-Divan sagt:

    Jauhu, du gibst dich sehr gut zu erkennen.
    Die Matrix ist das, was du Wirklichkeit nennst.
    Die Wirklichkeit ist dass ein Mensch , der erkannt hat ein Teil des Großen Seins zu sein, unantastbar ist. Das möchten natürlich alle dunklen Kräfte vernebeln, zu denen du dich mit deiner Äußerungen annäherst.
    Die Ebene einen geistigen Menschen ist höher als die Ebene von Unterdrückung und Materie, auf welcher der Kapitalismus sich befindet.

    Gefällt mir

  56. Ost-West-Divan sagt:

    Wozu schreibt man in einem Forum das sich dem neuen Zeitalter öffnet, wenn man gleichzeitig so an der Macht der alten Welt hängt und diese beweihräuchert und das Zepter hält. Wozu Jauhu ?
    In der Kommentar-Spalte des Spiegels würde ich solche Ansichten vermuten.
    Aber heute, wo wir uns an der Schwelle in eine neue Zeit befinden, ist das armselig oder armgeistig.

    Gefällt mir

  57. Drusius sagt:

    Die Besitzer der Erde (Pjakin auch zum „Komitee der 300“) haben ein neues Spiel im Theater eröffnet.

    Gefällt mir

  58. Ost-West-Divan sagt:

    Ignifer1 -mir ist schon klar, dass ich als einzelner Mensch kein System stürzen kann, wenn ich mich als Mensch erkläre.
    Ich setzte eigentlich voraus, dass wir uns hier über eine Vision unterhalten, die von vielen Menschen getragen wird, und dadurch ihr Ziel erreicht.

    Ein Kaiser kann einem Menschen nichts geben oder nehmen. Demonstrationen bewirken in Wahrheit nichts, da hätte Jauhu recht, wenn er sich darauf bezogen hätte mit seinem Kampf gegen Windmühlen.. Wahlen ändern nichts,-wieder bei Cervantes.

    Aber wenn die gleichen 1,3 Millionen Menschen die letztes Jahr in Berlin demonstriert haben, ihre juristische Person abgelegt hätten und ihre Proklamation als Mensch offenkundig gemacht hätten, dann wäre das sehr wahrscheinlich das Ende der Sklaverei.

    Das gleiche könnte man erreichen mit einem Friedensvertrag zum 1. Weltkrieg, ich meine dass würde zur Aktivierung der Souveränen Bundesstaaten führen. Aber das zu erreichen ist wahrscheinlich noch komplizierter . Oder aber auch nicht.

    Gefällt 1 Person

  59. Ost-West-Divan 11/07/2021 UM 18:47 „Jauhu, du gibst dich sehr gut zu erkennen. Die Matrix ist das, was du Wirklichkeit nennst. Die Wirklichkeit ist dass ein Mensch , der erkannt hat ein Teil des Großen Seins zu sein, unantastbar ist. Das möchten natürlich alle dunklen Kräfte vernebeln, zu denen du dich mit deiner Äußerungen annäherst. Die Ebene einen geistigen Menschen ist höher als die Ebene von Unterdrückung und Materie, auf welcher der Kapitalismus sich befindet.“

    Oha! iCH gebe mICH dir also gut zu erkennen. Du irren sehr. Das, was ich die gesellschaftliche Wirklichkeit nenne, ist die Matrix. Nicht umgekehrt.

    Es ist eine Unverschämtheit von dir, daß du von mir behauptest, daß ich mich den „dunklen Kräften“ annähere. Wer so etwas von mir sagt, lebt Selber noch in der Schattenwelt der Höhle des Herrn Plato, hat sich nie aus der Höhle herausgetraut und das Licht gesehen.

    Die Ebene eines geistigen Menschen gibt es so wenig wie die Ebene von Unterdrückung und Materie. Das grenzt schon an esotherischen Nonsens.

    Eine Proklamation beendet keine Sklaverei. Eine Sklaverei endet damit, daß man die Sklavenhalter stürzt und sie unterdrückt, damit sie niemals wieder die Gewalt über den Menschen erlangen.

    „Das gleiche könnte man erreichen mit einem Friedensvertrag zum 1. Weltkrieg, ich meine dass würde zur Aktivierung der Souveränen Bundesstaaten führen.“ Für wenn arbeitest du denn? Bist du ein Agent des *Deutschen Reiches*? Wir brauchen keinen Friedensvertrag, weil wir mit niemandem im Krieg liegen. Einen Freidensvertrag zu schließen, hieße das *Deutsche Reich* und die anderen Gewalten, die sich miteinander im Krieg befinden anzuerkennen. Das werde ich niemals tun. Ich lehne den *Ewigen Bund*, den die drei Könige und die beiden Großherzöge geschlossen haben ab und werde mich diesen Verbrechern niemals beugen oder deren Nachfahren dienen, die diesen kranken Wahn zu restaurieren im Sinne haben.

    Dieses Militärbündnis hat die Deutschen von 1871 bis 1945 unterdrückt und ausgebeutet und unsere Söhne millionenfach in ihren abscheulichen Kriegen MAMMON zum Opfer gebracht, unsere Kinder zu Waisen, unsere Mütter und Omas zu Witwen und Millionen zu Krüppeln gemacht.

    EWIGER FLUCH! dem Deutschen Reich und der „BRD“ und ewiger Segen allen Menschen, die verhindern, daß diese Ausgeburt der Hölle sich jemals wieder etabliert und dazu beitragen, daß sein Zwilling die „BRD“ gestürzt wird!!!

    Gefällt mir

  60. Gernotina sagt:

    Ein schonungsloser zusammenfassender Artikel (Aspekte, Entwicklungen) von NJ zum großen „Abräumthema“:

    http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2021/07_Jul/10.07.2021.htm?utm_source=BenchmarkEmail&utm_campaign=SZ-10.07.2021&utm_medium=email

    Auch Lafo kann den Mund nicht mehr halten … (FB-Eintrag)

    Gefällt mir

  61. Ost-West-Divan sagt:

    Einfach mal deine eigenen Sätze lesen, Jauhu,-man wird von System vernichtet, wer die juristische Person nicht annimmt. Das ist für mich Propaganda, wie vom System selbst angewendet.
    Es zeigt sich gerade, daß die im System einem weltweiten Experiment mit Giftstoffen unterzogen werden-also die, die daran glauben.
    Also, innerhalb des Systems sorgen sie sich ganz gründlich um die Person.

    Gefällt mir

  62. Ost-West-Divan sagt:

    Und deine Ergüsse über das Deutsche Kaiser(Reich) sind mir dermaßen unbegreiflich und auf welcher Quelle solcher Humbug beruhen soll!?

    Die Bundesstaaten des Deutschen Reiches waren die souveränen Staaten, in welchen auch die Staatsangehörigkeit der Menschen lag. Kann man nachlesen im Rustag.
    Eine natürliche Person hat einen Familiennamen in Sperrschrift geschrieben und Groß-Kleinschreibung. Das ist ein Indiz dafür, dass man eine Staatsangehörigkeit besitzt als Mensch. Das war gegeben in den Bundesstaaten des Deutschen Kaiserreiches.
    Das kann man nachprüfen in historischen Quellen wo man die Staatsangehörigkeitsausweise sieht.

    Ein Land im Handelsrecht hat keine Staatsangehörigkeitsausweise , wo der Familienname aufgeführt ist.Eine juristische PERSON hat einen Namen.als Firma.

    Der Versailler Vertrag war kein völkerrechtlicher Vertrag, sondern ein Vertrag im Handelsrecht, was zeigt dass die Weimarer Republik sich schon im Handelsrecht befand.

    Das Deutsche Kaiser(Reich) hat noch mit Rußland einen völkerrechtlichen Friedensvertrag geschlossen-den von Brest-Litowsk.

    Warum sollte man das Deutsche Reich zerstören wollen aus Sicht der Kabale, wenn es , wie du sagst, ja bereits abtrünnig war !?
    Aber das war der Plan, den man in vielen Quellen und Büchern nachlesen kann, das Deutsche Reich sollte zerstört werden, dafür hat eine geheime Elite gesorgt. Der Versailler Vertrag gab den Deutschen die alleinige Schuld am Krieg-wie gesagt, ein Vertrag ohne Gültigkeit bezogen auf einen souveränen Staat. Damit er Gültigkeit erlangen konnte, mußte aus Deutschland eine Firma gemacht werden im Handelsrecht. Und das war die Weimarer Republik.

    Gefällt 1 Person

  63. Ignifer1 sagt:

    @OWD,

    ich widerspreche Dir hinsichtlich dessen, dass wenn 1,3 Mio Menschen sich öffentlich verweigert hätten anstatt zu demonstrieren etwas zu bewegen gewesen wäre, nicht im geringsten.
    Bloß kriegst Du die Leute diesbezüglich in so einer Masse nicht unter einen Hut.
    Dazu geht es uns einfach noch zu gut und die kleinen Vorteile von Verpfeifen werden in Zeiten von zunehmendme Mangel gerne angenommen.

    Und genau das ist der Fahrplan dieser Strukturen – man gibt den Leuten solange noch Zucker damit sie die Füße stillhalten, bis der Sack zu ist – und dann gibts auch für die untere Befürworterentourage plötzlich nur noch dünne Suppe aus Kartoffelschalen.

    OWD, ich verstehe durchaus was Du meinst und kann da gedanklich auch folgen, aber solange wir noch Getriebene sind, ist es schwierig.

    Gefällt mir

  64. Ost-West-Divan 12/07/2021 UM 02:38

    Du magst weiter gegen meine Sicht der Dinge giften – ich bleibe dabei – auch wenn du es (noch?) nicht verstehst:

    Dieses Militärbündnis hat die Deutschen von 1871 bis 1945 unterdrückt und ausgebeutet und unsere Söhne millionenfach in ihren abscheulichen Kriegen MAMMON zum Opfer gebracht, unsere Kinder zu Waisen, unsere Mütter und Omas zu Witwen und Millionen zu Krüppeln gemacht.

    EWIGER FLUCH! dem Deutschen Reich und der „BRD“ und ewiger Segen allen Menschen, die verhindern, daß diese Ausgeburt der Hölle sich jemals wieder etabliert und dazu beitragen, daß sein Zwilling die „BRD“ gestürzt wird!!!

    Gefällt mir

  65. Ost-West-Divan 12/07/2021 UM 02:38 „Aber das war der Plan, den man in vielen Quellen und Büchern nachlesen kann, das Deutsche Reich sollte zerstört werden, dafür hat eine geheime Elite gesorgt. Der Versailler Vertrag gab den Deutschen die alleinige Schuld am Krieg-wie gesagt, ein Vertrag ohne Gültigkeit bezogen auf einen souveränen Staat. Damit er Gültigkeit erlangen konnte, mußte aus Deutschland eine Firma gemacht werden im Handelsrecht. Und das war die Weimarer Republik.“

    Also bist du ein Anhänger des *Deutschen Reiches* und nicht des *deutschen Reiches*=Deutschland? Das läßt tief blicken!

    Selbstverständlich sollte das *Deutschen Reich* zerstört werden — ein perverses Militärbündnis von fünf VERBRECHERN.

    Jeder vernünftige Mensch kann der Zerstörung dieses Militärbündnisses — dieser Schande der Menschheit, die irre Wahnsinnige vereinbart hatten —nur zustimmen!

    Das *Deutsche Reich* war kein Staat, sonder der NAME, den die fünf VERBRECHER ihrem Militärbündnis gaben und als „Ewigen Bund“ unter dieser Räuberbande bezeichneten! Ein ewiger Bund der Diener Satans, der nichts als Verderbnis über das Menschengeschlecht gebracht hat.

    Dieses Militärbündnis hat die Deutschen von 1871 bis 1945 unterdrückt und ausgebeutet und unsere Söhne millionenfach in ihren abscheulichen Kriegen MAMMON zum Opfer gebracht, unsere Kinder zu Waisen, unsere Mütter und Omas zu Witwen und Millionen zu Krüppeln gemacht.

    EWIGER FLUCH! dem Deutschen Reich und der „BRD“ und ewiger Segen allen Menschen, die verhindern, daß diese Ausgeburt der Hölle sich jemals wieder etabliert und dazu beitragen, daß sein Zwilling die „BRD“ gestürzt wird!!!

    Gefällt mir

  66. eckehardnyk sagt:

    In keinem der Beiträge habe ich etwas über Polen gefunden. Ohne dieses Volk geht für Deutschland gar nichts in Richtung Zukunft. Aber selbst so ein staatskluger Sender wie HaJo Müller und Co vermeiden dieses Thema und reden vom souveränen Deutschen Reich, das noch immer seit Verfassung 1871 existiere. In diesem Reich jedoch waren einige Polen, Litauer, Kaschuben. Was soll denn aus diesen Leuten werden, wenn „wir Deutschen“ auf deren Territorien „unsere Souveränität“ errichten? – Aber andersrum gibt es auch nichts als Ärger. Die Kulturinvestition, die Deutsche in Schlesien, Pommern und Ostpreußen, trotz aller Verbrechen der Königsberger Ordens“ritter“ und ihrer hochedlen Besucher geleistet haben, kamen den dort siedelnden Polen et aliis sehr zugute, sodass nur ein Miteinander ein neues Staatswesen anstelle der real existierenden Reißbrettvarianten eine lebensfähigen Rechtsstaat-Struktur herbeiführen kann. Früher oder später. Der Wald kann warten. Freie Menschen der beteiligten Völker werden es richten, denn sie leben kürzer.

    Gefällt mir

  67. Ost-West-Divan sagt:

    eckehardnyk-ich glaube wenn es dazu kommt, daß das Deutsche Reich wieder aktiviert wird, dann kann jeder da leben, wo er gerade lebt. Niemand wird wegziehen müssen. Die Polen gehören dann eben zum Deutschen Reich, aber alles bleibt beim Alten, nur der Wohlstand wird rapide steigen durch den Weltfrieden, denn ohne Friedensvertrag kein Deutsches Reich.
    Denn wir hätten dann den Weltfrieden und das geht nicht ohne ein neues Geldsystem. Gesara bringt mit einem Wohlstandsfond die Grundlage für jedes Land, sich voll zu entfalten. Die Grenzen werden dann nur noch von Bedeutung sein, im Hinblick daß die Kultur jeder Nation erhalten bleibt.
    Jedes Land wird sich wirtschaftlich an ein bestimmtes hohes Niveau anpassen, daher ist es egal wo man lebt. Die Menschen werden in ihrer Heimat bleiben, weil jeder überall gut leben kann.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: