bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Islam / Muslime in Europa / Weise Worte

Islam / Muslime in Europa / Weise Worte

Hamed Abdel-Samad, Deutsch-Aegyptischer Politwissenschaftler, rückt in wenigen Sätzen Vieles ins richtige Licht.

Stets müssen wir Ross, Reiter, Zamzeug, Reiterschweiss und Rossäpfel voneinander unterscheiden, sodann noch berücksichtigen, dass es lammfromme bis hypernervöse Pferde, brutale bis zu sehr einfühlsame Reiter gibt.

Wer Islam / Christentum / Judentum einfach so pauschal grandios gut oder satanisch schlecht bezeichnet, hat nichts verstanden. Wer in allen Immigranten pauschal Messerstecher oder aber notleidende Flüchtlinge sieht, genau so.

Guter Mann, dieser Hamed Abdel-Samad. Er bringt keine unverdauten wischiwaschi,- Glaubenssätze, er beleuchtet die wichtigen Punkte mit klarem Verstand.

Herr Lanz hört gespannt und äh lauernd zu, doch immerhin nur einmal fällt er ins Wort.

Thom Ram, 28.09.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

Bei mir braucht das Video längere Ladezeit, wohl weil wir es hier nicht ab YT, sondern von der bb-Mediathek runterladen. Bitte um Geduld.

.

.


13 Kommentare

  1. Webmax sagt:

    Mich ärgert die Pauschalbezeichnung „Jude“ und die negative Konnotation ebenfalls.
    Habe mir angewöhnt, die, die ich meine, als Finanzjuden und Angehörige der internationalen Kleptokratie zu bezeichnen.

    Gefällt 1 Person

  2. jenz sagt:

    Er heisst Hamed Abdel-Samad. (Nicht Abdel Hamed-Samad).
    Danke, Jenz, ich habs korrigiert, Thom Ram Die Kernaussage „guter Mann“ ist aber korrekt. Im Übrigen haben ALLE Religionen den gleichen Ursprung und Hintergrundmächte, die diese als Herrschaftsinstrument, u.a. als Spaltwerkzeug benutzen. Ein SEHR guter Mann diesbezüglich ist Jordan Maxwell unter der (echten) Adresse jordanmaxwellshow.com zu finden. Dort mal den Tag Astrotheologie aufsuchen. Islam ist demnach dem Mondkult, das Christentum dem Sonnenkult entlehnt. Und siehe da – plötzlich macht die Bibel Sinn, und zwar als Metapher, die kaum jemand versteht oder auch nur sieht. Jesus gab es nicht, damit ist die Sonne gemeint. Und mit seiner Auferstehung am dritten Tag der Dritte Tag der Wintersonnenwende, an dem die Sonne wieder beginnt, sukzessive zu steigen. Die Sonne wird begleitet von den 12 Sternzeichen und „Jesus“ daher von den 12 Aposteln. 12 Monate, 12 Brüder Josephs, 12 Stämme Israels, 12 Sterne in der EU Flagge … und so weiter.

    Liken

  3. Vollidiot sagt:

    Leider gibt man den Religionen die Schuild am Elend.
    Dabei sind es immer die Menschen, die mit diesen Religionen arbeiten, oder mißbrauchen.
    Und vor allem nichts lernen wollen, denn alles was uns geboten wird ist zum Lernen da.
    Auch hier bietet die Synthese nach der Analyse den Mehrwert – statt mit der Analyse sich zufrieden zu zeigen.
    Das ist Folgsamkeit gegenüber der geltenden Naturwissenschaft.

    Liken

  4. Wolkenfürst sagt:

    Um das Jahr 2010 und später war Abdel-Samad oft im Fernsehen zu sehen mit seinen Thesen.
    Da ist er mir schon sauer aufgestossen, weil er mit erhobenen Zeigefinger den Islam verurteilt ohne die wahren Ursachen zu hinterfragen.
    Kein Wort davon, dass der Westen Gründe benötigte, um im Nahen-Mittleren Osten zu intervenieren, der Bodenschätze wegen.
    Um diesen Raub zu rechtfertigen hat man nicht zuletzt muslimische Länder zu Regionen des Terrorismus erklärt.

    In dem folgenden Interview erwähnt er die Muslimbruderschaft , und sagt natürlich kein Wort darüber , dass in Wirklichkeit der britische Geheimdienst diese Terrorgruppe ins Leben rief.

    https://www.cicero.de/innenpolitik/hamed-abdel-samad-ich-sollte-getoetet-werden/57283

    Im Jahre 2002 war der Autor unterwegs auf Deutschlandtour mit Henrik Broder. Zu der Zeit war der oft in Talkshows mit seinen kruden Ansichten.
    Ich erinnere mich dass mir vor Jahren seine roten Schuhe in einer Talkshow aufgefallen sind, als ich die Hintergründe dazu noch nicht kannte.
    Trotzdem erschien mir das schon auffallend eitelmässig komisch.
    Natürlich ist nicht jeder einfache Mensch verdächtig, nur weil er rote Schuhe trägt. Die Betonung liegt auf einfacher Mensch.

    Liken

  5. Thom Ram sagt:

    Fürst der Wolken 20:11

    Deine Ausführungen mir erscheinen wirrlich. Bitte sprich so, dass ein ausrangierter schweizerischer Organist Pferd steht, was du eigentlich sagen willst, Sportsfreund.

    Liken

  6. Vollidiot sagt:

    Wofü

    Siehste, die Briten gründen die Muslimbrüder, die VSA den IS und Israel die Hamas.
    Da aber auch nur begrenzte Gruppen.
    Wenn man nun das Übel an der Wurzel packte, dann wären bestimmte Gruppen allerbestes Wurzelwerk.
    Nur rausreißen kammer die net.
    Genauso bleed isses den Islam oder die Thora auf flache Weise zu verteufeln.
    Wer aber will schon tiefer eindringen, wenn es nur ums Wecken der Instinkte geht?
    Wer flach argumentiert is immer bleed (arm) oder ein Verführer/Lügner (durchaus auch Drecksack oder Verbrecher).
    Schau auch nach Berlin – da gehts extrem flach zu.

    Gefällt 1 Person

  7. Thom Ram sagt:

    Fürst der Wolken

    Ich nie würde mir erlauben, auf einem Blog als Kommentator einen Link einzuwerfen, zack, kommentarlos. Gehts denn noch? Hinschmeissen dem Publikum was weiss was, soll es den Knochen fressen oder auch nicht. Ich schmeiss ihn rein in die Bühne.

    Du, per Nick Fürst, immerhin Fürst der Wolken, du meinst, das hier tun zu dürfen. Link rinn. „Arschlöchlein da unten auf Erden ihr, tätigt ihn.“
    Ich gewähre dein Verhalten. Heute.

    Es fällt mir auf und es dürfte auffallen Lesern, wie du dich benimmst.

    Liken

  8. Wolkenfürst sagt:

    Thom , ich dachte es wäre hinlänglich bekannt, woraus die roten Schuhe gemacht sein sollen, die bestimmte Persönlichkeiten tragen.
    Mir ist das zu gräßlich, dieses zu erklären. Aber da du von Adenochrom berichtet hast, dachte ich , das mit den roten Schuhen wäre dir auch bekannt.

    Liken

  9. Wolkenfürst sagt:

    Ja, Vollidiot das stimmt.
    Ich gebe keine Sternchen, nicht weil ich eingebildet bin, sondern weil ich mich da nicht anmelden möchte.
    Klar wissen „die“ sowieso alles, aber trotzdem.

    Liken

  10. Thom Ram sagt:

    Die roten Schuhe und ihre Bewandnis kenne ich.

    Liken

  11. Wolkenfürst sagt:

    Ach so , wieder vergessen,-tschuldigung-der Link führt zu einem Bild , das H. Broder mit den gewissen Schuhen zeigt.

    Liken

  12. buddhi2014h sagt:

    „Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.“
    Zitat von Henning Voscherau

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: