bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Hundertschaften rücken aus

Hundertschaften rücken aus

Ich juble nicht.

Ich höre von Hausdurchsuchungen, von Festnahmen, von Anklagen. Um Tilgung organisierten Verbrechens gehe es.

Nicht leise, komplett irritiert mich, dass „unsere Regierungen“ nun angeblich gegen den Tiefen Staat vorgingen.

Anderseits Marks Bekenntnis zum menschlichen Bedürftnis nach Nähe und Austausch, welches derzeit unterbunden wird, das unterschreibe ich.

Ich zähle Mark zu den Forschern (derer einer ich ausgesprochen nicht bin), und meine innere Stimme attestiert ihm Rechtschaffenheit.

Könnte es sein, dass er halt grössere Zusammenhänge noch nicht kennt, nicht weiss, wie die „Richtigen“ in führende Positionen geliftet werden, in Politik, Juristik, an Universitäten, nicht zu reden von Wirtschaft und Moneybusiness?

Ok, Unkerei liegt mir fern. Es obliegt einem jeden Einzelnen, welch Bedeutung und Bewegungsschub er der Demo vom 01.08.2020 in Berlin er ortet. Mark meint, Demos seien ohne Wirkung. Seine Einschätzung ist das.  Ich meine schon, dass es die Regierungsmarietten beeindruckt, wenn eine Million masken- und sozialabstandslos auftritt, nämlich als freie Menschen.

„Zitterzitter. Wie bändigen wir die. Rat von oben kommt nicht mehr in altgewohnter Raffiniertheit. Ideen sind rar, und wir sind ach Gott so Wenige, wie nur können wir unsere Pfründe wahren. War da doch noch ein Rat? Ja. Einfach den zweiten Lockdown mit jeder Brutalität durchziehen. So lange können wir in unseren Gemächern Schampus saufen.“

Kurzsichtige Dumme, an der umgeleiteten Spree, und nicht nur dort.

Trotzdem verweise ich nochmal darauf, warum sogar redliche und steinintelligente Männer wie Putin den Lockdown verfügt haben. Hier……und sollten es keine per Retina zu erkennende Echsen gewesen sein, so waren es übelste Wesenheiten in Menschengestalt. Gegen Letzteres, für Erstes spricht, dass Putin nach der Konferenz verschwand, Johnson unter Vorwand von „sehr Covid-krank zu sein“ sich von der Bühne verpisste.

Ging da in diese Konferenz hinein, geistig, per Meditation – wie du willst. Sah die Reptos nicht genau, doch verd genau genug. Wollte nicht dort gewesen sein. Die kleine Demo, wie sie mit Menschen, welche nicht spuren äh äh bildlich dargestellt äh umzugehen pflegen, kam mir indes konkret zu Bilde. Zitierte eines der Viecher einen der muskulösen schwer bewaffneten Wächter zu sich. Schnapp, frass dessen Kopf. Rumpf stürzte. Jo. Muss schon eindrücklich gewesen sein. Haha. Und die Teil nehmenden menschlichen Staatsführer wussten wohl zu deuten die Demonstration. Sie war allegorisch für angedrohte Tsunamis, Erdbeben, Dürren, und so weiter. Falls man nicht zu lock daunen belieben sollete.

.

.


14 Kommentare

  1. Wanda sagt:

    „warum sogar redliche und steinintelligente Männer wie Putin den Lockdown verfügt haben“: auch Putin ist nur eine Figur auf dem Schachbrett der NWO-Planer. Das war spätestens dann klar, als auch am russischen Himmel überall CHEMTRAILS sichtbar wurden (gegen die auch in Rußland protestiert wurde.).
    Und daß ein gewisses Einverständnis zwischen China und den Machern der „Westlichen Wertegemeinschaft“ besteht, ist auch nicht mehr zu übersehen: Kapitalismus und Kommunismus sind die zwei Seiten ein und derselben Münze.

    Gefällt 1 Person

  2. petravonhaldem sagt:

    @ Wanda
    05/08/2020 UM 22:46

    Dein Kommentar wäre besser im entsprechenden Beitrag über Putin und lockdown platziert.
    Hier geht es grad um sehr viel anderes.

    Liken

  3. petravonhaldem sagt:

    Der Mark hat in einem seiner letzten Videos sehr deutlich mitgeteilt, dass es durchaus sein könne, dass es auch ihn erwischt (Drohnachrichten).

    Nun freue ich mich, dass er so viele Beiträge hat sammeln können über die Aufräumaktionen, die überall stattfinden.
    Vermutlich soll weiterhin die Plandemie mit Maulkorb die Bevölkerung davon ablenken.(Doppelstrategie 🙂 )

    Gefällt 1 Person

  4. Thom Ram sagt:

    Wanda und Drusius

    Ihr versaut mir die Laune.

    Was sollen eure Einwürfe mit dem aufgeworfenen Thema zu tun haben?

    Wenn ihr iirgendwas sagen wollt, bitteschön, dafür ist der Postkasten da.

    Kapiert? Ja?

    Da bin ich aber froh.

    Liken

  5. Aufgewachter sagt:

    Apropos : Lügenpresse …

    Da flogen schon die Handgranaten durch die Medienscheiben durch
    https://bit.ly/31npLzV

    Liken

  6. wei sagt:

    auch da widerspreche ich euch.
    Eine Demonstration ist das was die brauchen,die sehnen ein solches Szenario förmich herbei,,das jahrhunderte alte Spiel ,lasst sie demonstrieren dann haben wir einen Grund auf sie einzuschlagen, sobald diese Demo gewalttätig wird haben wir einen Grund unsere Macht zu zeigen.

    Nach der Demo wird sich nichts ändern ,alle behalten ihre Posten,niemand muss versprechen einhalten, wir wechseln höchstens ein paar Figuren aus und der gelackmeierte ist der Demonstrant der zwar augenscheinlich kein Störer war aber zur Seite gedrängt werden musste um die Schuldigen ergreifen zu können.Kollateralschäden hin oder her,völlig egal,man muss ja dort nicht dabei sein.Tausende Videos zeigen seit hunderten von Jahren die selben Methoden einer Demo-Umkehr.Die einzigen die sich totlachen sind die welche die Demo zu ihren Nutzen umkehren..

    Liken

  7. Bettina März sagt:

    wei, 16.14

    Genau, und diese Demos laufen sich genauso tot wie die Pegidas. Normalos und Anständige werden dann geächtet, ausgegrenzt, gekündigt und sozial fertig gemacht. Die Gegenseite macht ja Bilder wie verrückt von den Leuten, um sie zu denunzieren.

    Noch was, sah ich gestern:
    Thorsten Schulte meinte ja beim Janich und Elsässer – Beitrag, wegen einer Veränderung im Bunzelland: wir haben noch ein ganzes Jahr Zeit bis zur Bundestagswahl…..
    nee Thorsten, haben wir nicht: Wir haben überhaupt keine Zeit mehr, du Blendgranate

    Liken

  8. Thom Ram sagt:

    Bettina 17:50

    Jo, „bis zur nächsten Wahl Zeit haben“, habe der Silberjunge geäussert, ich kann darin nichts Sinnvolles ausmachen.

    Ich meine auch, quark, wir wissen, dass SIE einfach weitermachen, gar keine Frage, egal ob in Berlin eine oder zehn Millionen demonstrieren.

    Und doch dient solche Demonstration der guten Sache. Menschen erleben das Gefühl, nicht alleine, sondern in Gemeinschaft aufgehoben zu sein. Das ist Gold wert. Menschen machen neue Bekanntschaften. Das kann ebenfalls beflügeln.

    Und wie schaffen wir die gute Neue Welt? Bah, täglich sagen wir es uns und erinnern uns hier daran. In unserem Inneren. In unserem nächsten Kreise. Grössere Taten, grössere Aufgaben im Aussen fallen uns wie automatisch zu.

    Liken

  9. griepswoolder sagt:

    Wer Putin redlich nennt, scheint seine Geschichte nicht zu kennen – soweit sie offengelegt werden konnte. Man könnte ihn als Anführer einer Mafiabande bezeichnen, wie es manche auch tun. Oder als Kopf einer jüdischen Gaunerbande. Ein deutscher Kriminalbeamter hatte mal über solche in einem Buch berichtet: Thiele, A. F. – 1881 (1841) – Juda’s Ahnen-Saal oder die jüdischen Gauner in Deutschland Er sxchreibt, das zur Bande auch manchmal christliche Spitzbuben gehörten, die die Sitten und Gebräuche, auch die religiösen, ihrer ;it-Gauner annahmen. gehörten. So ähnlich, nur umgekehrt, dürfte es auch bei Putin & Co. sein. Der Unterschied ist nur, das die Russland ausrauben und der Mehrheit der Bevölkerung nur ein paar Brocken überlassen. Hinzu kommen noch die Auslandsaktivitäten.

    Bisvor paar Monaten hatte ich auch einige Videos vom Mark angesehen. Kam mir aber sehr prorussisch vor… Es gibt ja nicht nur westliche Propaganda-/Desinformationsnetze, sondern auch russische. Ob die betreffenden Deutschen oder Europäer das in gutem Glauben weiterverbreiten, oder finanzielle Vorteile haben, ist nicht immer leicht zu beurteilen.

    Liken

  10. Thom Ram sagt:

    Grieps 07:39

    Putin und seine Bande, wie du seine Leute zu bezeichnen beliebst, hat Russisches Eigentum den Fängen der internationalen Oligarchie entwunden und Russland zurückgegeben.

    Unter Putin gab es neulich eine tiefgreifende Verfassungsänderung. Per Volksabstimmung.

    So du Putin schlecht machen willst, bring Fakten.

    Eine ganz einfache erste Frage an dich:
    Wie sah das soziale Umfeld Putins aus, als er Kind war?
    Solltest du sie nicht beantworten können, dann masse dir nicht mehr an, hier etwas über diesen Mann zu sagen.

    Liken

  11. Drusius sagt:

    Thom Ram
    „hat Russisches Eigentum den Fängen der internationalen Oligarchie entwunden und Russland zurückgegeben“- ich gehe davon aus, daß er das machen durfte. Man brauchte Rußland wieder für die Darstellung einer multipolaren Welt. Das alles läuft nach sehr langfristigen Modellen ab. Ich vermute, daß die Leute im sichtbaren Bereich wenig zu entscheiden haben. („… und die jenigen, die gewählt werden haben nichts zu entscheiden.“ -https://www.youtube.com/watch?v=UBZSHSoTndM)

    Liken

  12. Thom Ram
    06/08/2020 um 19:30
    Bettina 17:50
    „Und doch dient solche Demonstration der guten Sache. Menschen erleben das Gefühl, nicht alleine, sondern in Gemeinschaft aufgehoben zu sein.“
    ——————–
    Genau !

    Und wieder bringe ICH hier den (über ALLEM stehenden) `ÄTHER´ ins Spiel – „der uns ALLE verbindet“ 🙂

    *Physisch-ätherische Welt*

    -Lebensäther Region der Wünsche
    -Klangäther Region der fließenden Reizbarkeit
    -Lichtäther Region der Begierdenglut
    -Feuer
    -Luft
    -Wasser
    -Erde

    Wer mehr darüber wissen möchte – kann ja bei Steiner nachlesen 🙂

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: