bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Erschiessen oder Verzeihen

Erschiessen oder Verzeihen

Ich habe Schlaglichter. Trug die blutscharlachrote Robe, war ebenso auch Held für das Gute. Schlaglichter auf meine Vergangenheit habe ich.
Ich beobachte derzeit, was geschieht. Lebe Tag für Tag so bewusst und so weit mir möglich im Sinne des Guten.
Was ist das Gute.
Fördern alles, was Bewegung, Tanz, Singen, Lauschen, Hinhorchen, Lachen, Kreativität hervorbringt.
Das ist das Gute.
Schämen vielleicht sollte ich mich dessen, was ich in blutscharlachroter Robe an Leid verursachte? Null ich tu‘.
Wir alle leben jetzt. Wir können jetzt entscheiden. Wir können jetzt tausend begangene Vergehen löschen. Ich denke nicht mal daran, an meine tausend Vergehen früher und in Urzeiten. Doch, ich gedenke ihrer, doch ich verzeihe mir. Konnte damals nicht anders, als wie auch Satansrolle spielende Merkel, Kissinger, Büsche und so weiter nicht anders können. Es war meine, es ist ihre Rolle.

.
Es ist und wird zentraler Akt sein, dir mir uns und all den heutigen Massaker Anrichtenden zu verzeihen. Gründlich.

.
Nein, ich fahre keinen Watte-, Schmeichel- und Gutmenschkurs. Vampire wie Mässchen, Fischerchen oder Meinsteierchen, Grossvampire wie so Ross, Klington und Geets, sie sind von ihren Machtpositionen zu entfernen und unter Aufsicht sinnvoller Tätigkeit zuzuführen. Hängen und Erschiessen ist nicht. Hängen und Erschiessen liegt nicht innerhalb der dem Menschen zugesprochenen Kompetenz. Nicht.
Vom Machtsessel runternehmen, auch mittels Gewalt, das ist angesagt. Doch Strafen ist nicht. Nicht unser Recht, als Mensch. Verd exakt überwachen, dass SIE kein Unheil mehr anrichten, das ist des Menschen Recht und Pflicht.

.

Thom Ram, 12.06.NZ8

.

Am 14.06. wird stattfinden weltweites Visualisieren des Neuen Zeitalters. Du denkst es täglich. Am 14. lass es uns besonders gefasst und konzentriert tun.

.

.


3 Kommentare

  1. Judith Endler sagt:

    Ahoi Thom.Folgendes ist mir gestern/heute passiert: habe mich gestern abend leider auf einen Schlagabtausch eingelassen zum Thema Korontata;schlimme Zahlen,im Fernsehen hat man die falschverleumdeten bewiesen entlastet usw.-zum Schluß war meine Ansicht „gefährlich“.-Derselbe Mensch tauchte dann am Morgen im Traum auf (so eine zeitnahe Intervension kenne ich sonst nicht) :wir waren in so einer Art Ferienlager und sollten einer Werbe/Propagandashow über Monsanto und ähnlichen modernen Errungenschaften beiwohnen.Und eben dieser Mensch zerlegte das ganze Pogramm und führte die Macher vor mit Witz,Fakten und Schlagfertigkeit,ich konnte kaum folgen.-Für diese außerweltliche Mahnung bin ich sehr dankbar und der Gröll hat sich verflüchtigt.

    Liken

  2. jpr65 sagt:

    Wir spielen hier keine Rolle!

    Nachzulesen im Gralsbuch.

    Alles, was ein jeder denkt, ausspricht und wie er handelt, die Absicht dahinter wird wieder auf uns zurückfallen.

    Nach dem Ableben werden wir uns unter Gleichen wiederfinden, was die Liebesfähigkeit oder unsere Schwingungshöhe angeht.

    Psychopathen zu Psychopathen. Herzlose Egos zu herzlosen Egos.

    Lichtvolle Menschen voller Liebe auch unter Gleichen.

    Und alle Zwischenstufen.

    Und wen wir hassen, an den ketten wir uns an, bis wir vergeben.

    Oder mit ihn in die Tiefe gerissen werden…

    Entwickeln wir uns aber in Richtung Liebe, dann werden die Antworten lichtvoller ausfallen.

    Also bedenkt, was ihr wollt!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: