bumi bahagia / Glückliche Erde

Nochmal / Wer ist Donald Trump

Ich habe das gesamte Channeling bereits hier rausgehängt. Heute las ich den Text nochmal, und ich möchte speziell auf eine Passage hinweisen, eine Passage, welche meine Intuition, meine Vermutung, meine Beobachtungen über Trump bestätigen –  in mir kristallklar einleuchtender Art.

Der Textausschnitt:

Alte Strukturen kommen jetzt zum Vorschein. Diese Wesenheit (Donald Trump, Anm.Thom Ram) richtet die Aufmerksamkeit dahin, wo bisher ein großer Mangel an Licht herrschte. Dennoch muss eine Wesenheit, die heute im politischen Spektrum aktiv ist, energetisch dafür geeignet sein – und das bedeutet, auf gewisse Weise selbst noch Teil des alten Systems zu sein. So sind die vielen „Ausbrüche“ dieser Wesenheit zu deuten.

JJK: Manchmal reagiert der US-Präsident ja wie ein Kind. Erst neulich war Trump über das klare Nein zum Verkauf von Grönland derart verärgert, sodass er trotzig seinen Staatsbesuch in Dänemark absagte. Ziemlich kindisch, oder?

SANANDA: Es ist der Handlungsmodus und Verhandlungsmodus dieser Wesenheit. Hier mischen sich unerlöste Themen der Kindheit, das verletzte innere Kind, mit eingelernten geschäftlichen Strategien. Dies führt sehr oft zu seltsamem Verhalten und es wirkt wenig souverän.

Insgesamt seid euch gewiss, diese Wesenheit erfüllt seine Aufträge und sie steht selbst nicht in dem tiefen Sumpf, der jetzt trockengelegt wird.

.

.

Thom Ram, 11.02.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

.


29 Kommentare

  1. Drusius sagt:

    Die Gesellschaft besteht aus dem sichtbaren Bereich und dem geheimen Bereich, der verborgen liegt, der niemandem Rechtschaft schuldet – jedenfalls nicht denen vom Volk. An die Macht kommen – laut Albert Pike – nur noch solche, die mindestens den 32 Grad haben. Meistens dürfen die dann auch noch in einer Ur-Loge mit am rauhen Stein schrubben. Dort geht es nicht um Licht, sondern um Veränderungen zur Neuen Weltordnung und es kommt niemand an die Macht, der nicht vorher erwählt wurde, bevor er gewählt werden darf. Ich weiß ja nicht wen oder was Sananda da channelt, aber so richtig scheint der auch nicht zu wissen, was läuft. Der hat vergessen die Agenda 2030 zu lesen und die Bevölkerungspläne bei Deagel.com anzuschauen. Dazu würde ich noch die Lektüre „Clash of Civilisations“ der Ur-Loge „Hathor Pentalpha“ empfehlen und „The Grand Chessboard“ der Ur-Loge „Three Eyes“. Da rinnt vom Wasserfall des Geistes nicht nur ein mikriger Tropfen runter, sondern ein ganzer Wasserfall.

    Gefällt 1 Person

  2. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Liken

  3. petravonhaldem sagt:

    @ Drusius 11/02/2020 um 19:41

    „““Ich weiß ja nicht wen oder was Sananda da channelt, ………“““

    JJ Kassl spricht geistig mit Sananda und diese Wesenheit tritt auf als Hintergrundmacht und Aufräum-Organisator und somit als Kammerjäger in Bezug auf die verwanzte Erde!

    Es gibt eben nicht nur einen deepstate sondern ebenso einen highstate oder sagen wir higherstate.

    Das Menschengewusel mit f´freiem Willen, darf sich entscheiden (ent–scheiden!), wo es mitarbeiten will,
    um eine Erde im Gleichgewicht zu erreichen, denn dass es da ein Ungleichgewicht zu geben scheint,
    sieht man ja schon daran, dass die Achse in Schräglage verläuft 🙂 🙂 🙂

    Spaß beiseite.
    Es gibt einfach gar keinen Sinn zu denken, es gäbe überall einzig n u r die menschenverachtenden Hintergrundmächte, die, den freien Willen auf der Erde missachtend, selbigen manipulieren, um ein Sklavenvolk weiterhin zu halten.
    Es gibt auch Hintergrundmächte mit einem Über- Ein- und -Durch-blick, die ein „galaktisches EigenInteresse“ daran haben, dass die Menschheit „zu sich“ finden kann. Und die dazu bereit sind, den f’freien Willen achtend, auf Anfragen um Unterstützung zu agieren.

    Sananda ist meines Wissens nach eine Rangbezeichnung.

    Gefällt 1 Person

  4. petravonhaldem sagt:

    @Drusius

    Dass wir zunehmend Wissen, Technik (Internet) und alles das, was auch Du oben nennst erhalten, hat mit zweierlei zu tun.

    Zum Einen, dass wir „danach“ gesucht haben und
    zum anderen, dass es uns zugereicht wurde…neinnein, keineswegs „von Außen“,
    sondern mittels unserer Intuitionen, die eben nicht nur „Input“ aus menschenverachtender Ecke erhalten……………………

    Es ist eben ein Geistesringen um die Menschenseele.

    dunkel licht

    Kollektiv Individualität in Gemeinschaft

    Gefällt 1 Person

  5. Bleibt immer noch die Frage, für welche „Wesenheit“ der gute Donald tätig sein darf?
    Wenn man denn mal schärfer hin und darauf schaut,
    wird einem womöglich etliches klar, auch wenn man es weder glauben, noch wahrhaben möchte …

    We´ll see in time….

    Alles Liebe,
    Raffa.

    Liken

  6. Vollidiot sagt:

    Haben wir nicht Viele mit nicht geringem Drange zur Mitteilig?
    Ist das jetzt ein Phänomen?
    Zufall – oder gar Absicht.
    Wer vieles bringt wird Vielen etwas bringen.
    Fest steht das angewandte Prinzip der Verwirrung.
    Darum muß man herunterbrechen (boah issn geiles Wortgetüm) auf die Knochen mit Sehnen und Muskeln, weil da bewegung drinne is.
    In dem vielen Fleisch umme Knochen isne Menge Fettiges, also sehr gut durchwachsenes Muskelfleisch.
    Beim Braten brutzelt das Zeug raus, gibt aber nen guten Geschmack.
    Zurück bleibt das Magere.
    Darum ist die Frage: Fettgehalt, Geschmack und das Magere (denn ohne Mageres nix Durchwachsenes!!
    Nicht wenige lieben den Geschmack, oh wie köstlich ist sein Schmeicheln……………
    Und dann ein Nickerchen machen.

    Liken

  7. petravonhaldem sagt:

    „““““Es ist eben ein Geistesringen um die Menschenseele.
    dunkel licht
    Kollektiv Individualität in Gemeinschaft““““““

    Das hatte ich anders geschrieben. Mit Pfeilen versehen. Das war wohl technisch nicht möglich es zu transportieren,
    vermutlich auf Grund meiner Un-Versiertheit diesbezüglich 🙂

    Also, Nochmal:

    Es ist eben ein Geistesringen um die Menschenseele

    dunkel (Pfeil nach links) Kollektiv (Pfeil nach rechts) licht

    Kollektiv (Pfeil nach links-langer Strich-Pfeil nach rechts) Individualität in Gemeinschaft
    —————————————————————————————————————————————

    Es ist sonst nicht zu erkennen, dass ich das Kollektiv als permanent auftretend meine,
    eben sowohl dunkel als auch licht, in deutsch jetzt sogar bunt 🙂

    Liken

  8. Drusius sagt:

    Die geistige Ebene ist letztlich immer Harmonie. Aber es gab schon 7 technische Zivilisationen vor uns auf der Erde und die wurden beendet. Ganz so einfach traue der Sache, die jetzt läuft, nicht. Aber das gehört wohl auch dazu.

    Liken

  9. Thom Ram sagt:

    Volli 21:44

    Unterschiebe mir, ich beliebe Schmeichelei verfallend Nickerchen zu machen. Nächstens watsche ich dich.
    Kann ja sein, dass ich deinen Kommentar zu Unrecht auf mich beziehe. Hab eben in mir unter Vielem auch die Mimose in mir.

    Liken

  10. Vollidiot sagt:

    Thom

    Gemach.
    Dem Schmeicheln wohl, doch kaum dem Nickerchen.
    Gefällt uns nicht die Schmeichelei, wachsend sie käme immer jünger und schöner?
    Das reife Alter liebt das Nickerchen, jedoch nur dann, wenn es beliebt.
    Mach lieber nächtens Dein Nickerchen, statt nächstens zu watschn

    Liken

  11. Vollidiot sagt:

    Drusi

    „Die geistige Ebene ist letztlich immer Harmonie.“

    Das schließt die Auseinandersetzung aber ein.
    Das ist wie in einer guten, lebendigen Ehe.
    Letztlich harmonisch, aber gelegentlich sind mit Blitz und Donner die Erzengel aktiv. Incl. Tränen und knackiger Versöhnung!
    Schau ich mir die gut halbfertigen Puppen der Menschen an, dann ists bis zum freien Falterflug noch ein wenig mittels Blitz und Donner zu metamorphosieren.
    Auf Zivilisationen folgen Zivilisationen, ganz wie gewünscht worden, trotz Harmonie……………..im Geistigen…………………. wie auch immer.
    Einer der nächsten Schritte ist den Tod als innigen Bruder innerseelisch als Selbstverständliches, das wird ein Schritt zur Harmonie.
    Wie weit sind wir heute davon noch entfernt.
    Erst danach wird die Zivilisationsfrage spruchreif.

    Liken

  12. Drusius sagt:

    petravonhaldem

    Das Modell der Erde mit grenzenloser Produktion und grenzenloser Zerstörung als Dauerkreislauf, mit den Hauptindustrien Kriegswirtschaft, Drogen und Sklaverei, kann wohl kaum als System der freien Wahl bezeichnet werden. 8 Leute haben soviel, wie die Hälfte der Menschheit, von der 5.5 Milliarden von wenigen Dollar am Tag leben und rund 800 Millionen am verhungern sind, während zig Billionen an Gütern und Dienstleistungen abgesaugt werden. Das sieht eher wie ein Sklavenplanet aus.

    Liken

  13. Drusius sagt:

    Vollidiot
    Mit der Harmonie meine ich das im Zeitlosen in der Rückkehr und im Kreislauf.

    Liken

  14. Vollidiot sagt:

    Wie soll ein Planet auch anders sein, wenn der Menschen Iche noch in der Wiege liegen.
    Da müssen sie noch gesäugt und gepämpert werden.
    Alles ist wachsen und werden,
    Nicht das Wirtschaftswachstum ist entscheidend, was uns erklärt wird und uns manipuliert, sondern das was innen ist und uns in Kinheit und Pubertät weiterleitet.
    Wir sollten also stubenrein werden, erstmal……………….

    Gefällt 1 Person

  15. Pace sagt:

    petravonhaldem

    „Dass wir zunehmend Wissen, Technik (Internet) und alles das, was auch Du oben nennst erhalten, hat mit zweierlei zu tun.
    Zum Einen, dass wir „danach“ gesucht haben und
    zum anderen, dass es uns zugereicht wurde…neinnein, keineswegs „von Außen“,
    sondern mittels unserer Intuitionen, die eben nicht nur „Input“ aus menschenverachtender Ecke erhalten……………………“

    Das hast du bestimmt NICHT deiner Intuition entnommen, unmöglich! Oder hast du dir mit 7 Jahren so eine künstliche Welt gewünscht?

    Liken

  16. Pace sagt:

    Vollidiot
    11/02/2020 um 23:26

    Zuerst stubenrein im Geiste, dann stubenrein in der Stube. Vorleben!

    Liken

  17. petravonhaldem sagt:

    Drusius
    11/02/2020 um 22:42

    „““Das sieht eher wie ein Sklavenplanet aus.“““

    Habe ich ja auch nicht in Abrede gestellt.
    Nur sehe ich dies weniger als Endlosschleife an.
    Dein siebenfacher Zivi-Schock erreicht eventuell jetzt einen Sprung, siehe Siebener-Rhythmus 🙂 🙂
    Mehr sehe ich es als ein langsam auslaufendes Modell für die Sklavenhalter an,
    da die Menschheit einen Mindestprozentsatz an geistig-seelischem „Schlaf-aus-den-Augen-Reiben“ gerade zu handhaben scheint
    und die bisher nicht sichtbaren Stacheldrahtumzäunungen plötzlich beginnt zu erleben.

    Es ist nicht immer und überall die Quantität das Maß aller Prozesse, also erst wenn alle wach sind…..u.s.w.

    mehr scheint es mir die Qualität und Intensität des Menschen-Teams zu sein,
    das mit Wissen und in Klarheit und mit Herzblut sich seit einiger Zeit vorbereitend jetzt auf die Kommandobrücke begibt………………….

    Erst mal raus aus der Sklavenbucht.
    Zu welchen Gewässern, Inseln, Landmassen es dann geht…………..step by step…….

    Ich habe das Empfinden, dass der „Untergang einer Zivilisation“ mit einer Fast-Auslöschung der physischen Menschheit
    diesmal auf der Speisekarte fehlt.

    Diesmal steht Aufräum-Eintopf für die an, die noch essen können.

    Gefällt 1 Person

  18. petravonhaldem sagt:

    Könnte eventuell hier reinpassen:

    dort wird vermutlich schon in oben besagtem Eintopf gerührt:

    Liken

  19. Drusius sagt:

    petravonhaldem
    Das klingt gut. Ich habe auch nicht das Gefühl, daß tabula rasa ansteht.

    Gefällt 1 Person

  20. petravonhaldem sagt:

    🙂

    Liken

  21. wahrheitssucher777 sagt:

    Wir sind das 6.Menschengeschlecht, wie man aus dem Ilu-Ischtar entnehmen kann.

    Liken

  22. Drusius sagt:

    wahrheitssucher777
    Laut Blavatsky sind wir erst in der fünften Wurzelrasse und die neue soll aus der Mischung der Völker hervorgehen. Vielleicht ist das auch nur eine These zur Vorausrechtfertigung von Plänen. Uvarow und Pjakin sprechen von der siebenten technischen Zivilisation auf der Erde. Wo findet man das mit dem 6. Menschengeschlecht. Bei Roscher habe ich davon nichts gefunden. Bei Sigdell, Csuk und bei Burghard und Krämer auch nicht.

    Liken

  23. Drusius sagt:

    Steiner hat 1923 geschrieben: „Die weiße Rasse ist die zukünftige, ist die am Geiste schaffende Rasse.“ Er sieht das anders als Blavatsky. Ob der Rassesalat aber wirklich sinnvoll ist, ist schwer abzuschätzen. Auf einem Sklavenplaneten sind natürlich immer wieder aufmüpfige oder sich geistig entwickelende Populationen weg oder können technisch gehen..
    .

    Liken

  24. Blavatsky ist von den Dunklen und deine angeblich 6.Rasse, beschreibt den Endsieg über die Lichten und wäre der Freimaurer Einheitsbrei, der aber nicht kommen wird. Wir sind das 6. Menschengeschlecht und das Foto links in meinem Kommentar, zeigt Ischtar(Schwarze Sonne) wie sie
    Kristos(innere göttliche Erkenntnis), als Baby hält. Die ‚finstere ‚Omma“ liegt im Sterben und der kleine Kristos bringt schon die Wehen, im jetztigen Jetzt.
    Mit dem Tausendjährigen Reich/ Minisatyayuga, ist die Geburt des 7.Menschengeschlecht, als Übergang aus dem 6., denn diesmal gelingt die kosmische Runde, ohne Weltszenarien alias Terminator oder eine Freimaurer Ping Pong Mischpoke, mit den Auserwählten Satans als Herrenrasse. Beide Seiten haben fast die gleiche Agenda, doch diesmal siegt die Reinigung in Richtung Gottesnähe. Rechte Esoterik ist zwar ebenfalls Okkultismus, dient aber dem Kampf für das natürliche Gleichgewicht. Das Ziel ist allerdings immer noch das 8.Bewusstseinszentrum, geistig sind wir nur dort eins und da wirds dann allerdings hauchdünn, daraus kommen die Frequenzen, die uns im Tau-Meer, wie ein Korken, nach oben ziehen.
    Ich würde meine Energie nicht in Dämonen wie Blawatze-Ski der Freimaurerei stecken und das tue ich gerade und das war mein letzter Satz dazu.

    Liken

  25. Drusius sagt:

    wahrheitssucher777
    Die Geschichte könnte in den dravedischen Dialekten zu finden sein und in den Schriften vor der Sintflut enthalten sein. TI.TA.AN waren die, die mit den Göttern wohnen durften. Im Sumerischen dürfte es Ash.ta-ta.ra sein (die später als Ischtar), die Königin von Atlantis und „Herrin ihrer Art“ gemeint sein. Oder ist das aus Richtung Lebender 3. Praiyeka Buddha/Manu interpretiert?
    Gibt es eine Quelle, die öffentlich gesehen werden dürfte?

    Liken

  26. Drusius sagt:

    wahrheitssucher777

    Die Sahedrin brauchst Du nicht ansprechen, wenn Dir die Energie nicht gefällt.

    Liken

  27. Heckenrose sagt:

    Lieber Thom,

    kannst Du das einstellen?

    https://www.impfkritik.de/pressespiegel/2020011401.html

    Finde ich nachdenkenswert, daß so „hochkarätiger“ Besuch zur Demo nach München kommt – sicher auch mit Trump abgestimmt!

    Liken

  28. jpr65 sagt:

    petravonhaldem
    11/02/2020 UM 21:12

    Der Trump ist eine Lichtgestalt, der aber sein Licht geschickt hinter einem Mantel verbirgt. Im Gegensatz zu anderen Politikern, die sich aufspielen und vorgeben mehr zu sein, als sie sind, ist er ein Tiefstapler.

    Und er macht das so gut, daß sogar das Medium, das den Sananda channelt, darauf hereinfällt.

    Ja, er lenkt das Licht und die Aufmerksamkeit dahin, wo es (noch) sehr dunkel ist. Dabei muss er immer darauf achten, Präsident und am Leben zu bleiben, damit er weiter mitspielen kann.

    Und wenn er dazu den Kasperl, den selbstverliebten Unternehmer, den Rüpel oder was auch immer spielen muss, dann macht er das. Hauptsache, die Aufmerksamkeit geht dahin, wo er sie haben will.

    Oft ist es auch Ablenkung, damit er im Hintergrund an anderen Themen arbeiten kann. Siehe Nord- und Süd-Korea. Die beiden Staatsführer haben sich zu Verhandlungen in einem sehr friedlichen Rahmen getroffen. Gibts auch hier bei Bumi, die Berichte dazu.

    Und Trump hat das irgendwie eingefädelt. Und daran messe ich ihn.

    Auch ich verstehe nicht, was hinter dem Abbruch seiner Reise nach Dänemark stand. Informationen über ein Attentat gegen ihn, z.B.? Wenn er das verbergen will, dann bricht er halt einen Streit mit Dänemark um Grönland vom Zaun. Und die Öffentlichkeit erfährt so nebenbei, daß Grönland unter dänischer Verwaltung steht. Was sogar die Lügenpresse für ihn weiterverbreitet. Aber nicht hinten unten unter den Kleinartikeln, sondern auf den Titelseiten. Ist das nicht genial?

    Und verbergen will er das deshalb, damit die Attentäter und die Planer im Hintergrund nicht mitbekommen, daß er sie durchschaut hat. Die sollen ihn alle schön weiter für einen Idioten halten. Das ist dem Trump genau recht so.

    Denkt so übrigens ein Tyrann ohne Mitgefühl? Oder ein Idiot? Oder ein Egomane, oder ein machtgeiler Politiker?

    Gefällt 2 Personen

  29. Thom Ram sagt:

    JPR 15:16
    Uhrzeit!
    Ohne dass ich jeden Winkelzug Trumps durchschauen kann, pflichte ich dir bei. Um alles zu verstehen, was er an kirrem Theater vorführt, müsste unser Einer Hintergrundwissen bis in die Details reichen, was unmöglich ist.
    Ich räume ein, dass auch ich ihn manchmal würgen könnte, dann nämlich, wenn er ausgemachten Seich sagt, zum Beispiel wenn er zelebriert, dass „die US den IS besiegt habe“, wo doch die US den IS massgeblich aufgebaut und unterhalten haben, wo doch US Bomben komischerweise auf Spitäler gefallen sind, indes die russischen Piloten zack IS Zentren ausradiert haben. Wozu solche ungerechtfertigte Selbstbeweihräucherung dient, erschliesst sich mir nicht.
    Dies nur an die Adresse von Lesern, welche meinen, ich würde meinen, alles zu verstehen. Tue ich nicht. Doch was ich an Resultaten seiner Präsidentschaft sehe, Landesintern nun an Geschwindigkeit dramatisch zunehmend („Wir werden den Sumpf austrocknen“), das überzeugt mich von seiner reinen Absicht.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: