bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » „Die Ausserirdischen sind unsere Freunde“ / Das Erich von Däniken Vermächtnis

„Die Ausserirdischen sind unsere Freunde“ / Das Erich von Däniken Vermächtnis

.

So ich schön brav auf unserer seltsamen Zeitschiene denke, stellt sich unter Anderem immer wieder die Frage nach meiner/unserer Vergangenheit, nach unserer Herkunft – ebenso die Frage nach dem „wohin“ soll denn die Reise gehen, betrachtet über Jahrtausende und Jahrmillionen. Als Jungendlicher brannte die Frage, heute als fast Steinalter stellt sie sich mir lächelnd.

Verschiedene Forscher kommen zu verschiedenen Schlüssen. Erich von Däniken, wahrlich ein Forscher, ich verehre ihn. Seine Funde sind knockentrocken, seine Schlussfolgerungen sind Resultat einfachen logischen Denkens. Ich verehre ihn für seine unglaubliche Ausdauer, für seine Genauigkeit und für seine über jeden Zweifel erhabene Ehrlichkeit.

Seine aus seinen Forschungen erwachsenen Modelle bieten sich mir heute dar als Möglichkeiten unter vielen anderen Möglichkeiten. Ich sage: „Warum nicht?“, lehne mich genüsslich zurück und denke:“Und es kann auch ganz anders sein“, und ich denke:“Wir sind multidimensional. Wahrscheinlich sind Dänikens Modelle wahr. Und wahrscheinlich sind andere Modelle ebenso wahr.“

Danke, Erich, du wahrer Mensch.

Thom Ram, 29.09.7

.

.

.


4 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Liken

  2. arnomakari sagt:

    Ich habe das Video von Erich von Däniken gesehen ein guter Beitrag . aber eine frage stelle ich mich immer wieder die frage , warum ich so verschiedenes weiss , ich denke es kommt von der Telepathie , vieles was er sagt wusste ich schon lange , so ist es sehr oft das ich was weiss , und dann darüber lese oder höre , oft hat man mir gesagt woher ich das weiss , was ist schneller als die Lichtgeschwindigkeit , das sind die Gedanken , ich habe mal in einen Traum gesehen das Ufos in ganz kurzer Zeit von einen Planeten zu einen anderen fliegen , bei meinen Astralreisen ist es nicht anders , wie könnte ich sonst im Mond oder auf andere Planeten sein , leider konnte ich nicht nach Chamballa da würde mir gesagt wenn ich dieses Tor durchschreite kann meine Seele nicht mehr zurück und so bin ich wieder auf der Erdoberfläche gekommen , nur kurz ich bin von Trier Nachts um 12-30 Uhr losgefahren nach Heimerzheim das sind über 100 KM und war 12-50 in Heimerzheim wie ich gefahren bin ich nicht mer, es war eigenartig …..

    Gefällt 1 Person

  3. Renate Schönig sagt:

    Für mich(!) absolut glaubwürdig: Emery Smith

    *Im Zuge des 6. Kongresses der vereinten Wissenschaften erzählt uns Emery Smith etwas über seinen Begegnungen der 3ten Art . Er ist ein Veteran der US Air Force mit einer langen Geschichte von Einsätzen in hoch-klassifizierten, tiefschwarz verdeckten Operationen. Er war direkt an der Autopsie und Entnahme von Gewebeproben von über 3000 verschiedenen Arten von Außerirdischen beteiligt.

    Darüber hinaus habe er persönlich mehrere abgestürzte UFOs im Besitz des Militärs gesehen und deren Zusammensetzung und Einsatzmerkmale untersucht. Es gibt viele faszinierende und direkte Zusammenhänge zwischen Emerys Aussagen und denen anderer Insider, Forscher und Autoren.
    Er ist ebenfalls in dem Film „Sirius“ und Cosmic Disclosure für Gaia TV erschienen.*

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: