bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Ein Blick hinter Rezo / Und mehr

Ein Blick hinter Rezo / Und mehr

Frontmann Heiko Schrang hat nicht lange suchen müssen. Schnell wurde er fündig, wer was wie hinter dem CDU-Hetzer Rezo steht.

Acht Minuten der Klärung, danke, Heiko.

.

Also, das Vid hat gezeigt den Rezo als das, was er ist: Minimarionettchen im Gesamtgetriebe, von ganz besonders lieben Kräften zum Star gemacht und zum König gekrönt, auf dass die Grünen…..psssst, das ist und bleibt üble Vermutung, gelle.

.

Autorin Christiane Clauss-Ude  fächert das Thema in Novertis (nicht zu verwechseln mit der sehr besonders segensreichen CH Firma Novartis) im Artikel „Die Kluft überwinden“ weiter auf.

Thom Ram, 14.06.07

.

Textauszug:

Ein Großteil unserer Kinder ist krank. Sie leiden unter Allergien, Asthma, Bauch- und Kopfschmerzen. Sie sind übergewichtig, haben Diabetes oder eine Fettleber. Die Zähne von bis zu 30% unseres Nachwuchses bröckeln schon im Kindesalter und gesunde Augen haben immer weniger. Eine erschreckende Häufung von Verhaltensauffälligkeiten verhindert an vielen Schulen normal ablaufenden Unterricht.

WARUM? Die Antwort ist einfach und doch sehr komplex: Die Versorgung von Nahrungsmitteln und Konsumgütern wird von globalen Konzernen gesteuert. Profite und nicht Gesundheit stehen im Vordergrund. Kitas und Schulen werden als Vertriebsnetz für gesundheitsschädigende Produkte genutzt. Die Rahmenbedingungen für diese dramatische Entwicklung haben die Ministerien für Gesundheit, Landwirtschaft und Ernährung geschaffen. Systematisch versorgen sie die Bevölkerung mit irreführenden Anweisungen, falschen Informationen und gesundheitsschädigenden Gesetzgebungen. Die Leidtragenden sind insbesondere unsere Kinder.

.

—> Zum Artikel

.

.

 

 


3 Kommentare

  1. Besucherin sagt:

    „Ein Großteil unserer Kinder ist krank. Sie leiden unter Allergien, Asthma, Bauch- und Kopfschmerzen. Sie sind übergewichtig, haben Diabetes oder eine Fettleber. Die Zähne von bis zu 30% unseres Nachwuchses bröckeln schon im Kindesalter und gesunde Augen haben immer weniger. Eine erschreckende Häufung von Verhaltensauffälligkeiten verhindert an vielen Schulen normal ablaufenden Unterricht.“

    Wir haben hier seit einiger Zeit ja einen gefeierten „Guru“, den Robert Franz, eigentlich ein rumänischer Automechaniker und später Stuntman,
    Seine zentrale Aussage ist, dass ein ganzer Rattenschwanz an Krankheiten durch Sonnenmangel verursacht wird, bis zum 1.Lebensjahr werden Kinder supplementiert (früher war es Lebertran, der in Schulen ausgegeben wurde) mit Vitamin D3 Tropfen, und ab dann welken sie dahin wie eine Pflanze im Keller.
    Vitamin D3 wird unter Sonneneinstrahlung von der Haut gebildet, in unseren Breiten aber nur von etwa April bis September und da nur in der Mittagszeit. Und weil genau da ja niemand in die Sonne geht und schon gar nicht Kinder, und wenn dann nur mit Sonnenschutz wegen dem pöhsen Hautkrebs, haben praktisch alle einen Mangel. Werden die Batterien erstmal aufgefüllt, verschwindet vieles andere von selber.
    Gerade bei Kindern, aber auch bei Erwachsenen soll er sensationelle Erfolge bewirkt haben.
    Wen’s interessiert, gibt inzwischen genug darüber auf YT.

    Liken

  2. Texmex sagt:

    Das Problem fängt doch im Kopf an, bei den Eltern!
    Wenn sie sich wirklich für ihre Kinder interessieren würden, statt für ihren Status und ihren Konsum, dann kommen auch andere Resultate.
    Es ist nicht nur die „Geburtsurkunde“, es ist auch die Verantwortung für die Erziehung und die geistige und körperliche Gesundheit der Kinder.
    In den ersten 3-4 Jahren wird die Basis durch die Mutter, aber auch den Vater gelegt, erst dann kommen langsam soziale Kontakte u.a. Ein Bauernhof hilft dabei ungemein. Aber wer hat so einen schon noch? Arme Kinder.

    Gefällt 1 Person

  3. Texmex sagt:

    Hier noch eine brillante Analyse zum Thema

    https://www.publicomag.com/2019/05/publico-dossier-die-psychologie-des-gruenen-erfolgs/?unapproved=10888&moderation-hash=ee371acac0f15cbe0c9004e50acbddfa#comment-10888

    Kommt leider zu spät, um noch signifikant Leser zu erreichen. Schade, aber Versuch ist es wert.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: