bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Ursula Haverbeck: 500 Teilnehmer bei störungsfreier Demonstration durch Bielefeld

Ursula Haverbeck: 500 Teilnehmer bei störungsfreier Demonstration durch Bielefeld

Für Neuleser: 
Frau Ursula Haverbeck ist 90, und sie sitzt in BRD Gefängnis, weil sie die offizielle Geschichtsschreibung Deutschlands in Frage gestellt hat. 
Ich wiederhole. 
Frau Ursula Haverbeck ist 90, und sie sitzt in BRD Gefängnis, weil sie die offizielle Geschichtsschreibung Deutschlands in Frage gestellt hat. 
In der BRD geht das zurzeit so: 
Wer in der BRD etwas sagt, was die wahrhaftigen Taten gewisser Kreise in die Oeffentlichkeit zu tragen droht, der wird diffamiert. Wenn er weitere dumme Fragen stellt, wird er angeklagt und von you Risten mundtot gemacht mittels Transportation seines Körpers mittels „Ordnungskräften“ hinter Mauern und vergitterte Fenster. Da hilft auch nicht die logischste der logischen Argumentsreihen. Da hilft auch kein Staranwalt. Es ist Maxime von ziemlich ganz hoch oben. System Stasi hoch zwei. Dies in der „Demokratie“ BRD, da das Recht auf freie Meinungsäusserung „hoch“ gehalten wird, hoch gehalten in dem Sinne, dass wer „Falsches“ zu laut sagt, wichtig ist und weggesperrt werden muss. 
.
Bah. Dasselbe, zugegeben softer, i de suubere Schwiiz. Sage als Schweizer öffentlich etwas über Deutschland 33-45, was der offiziellen Geschichtsschreibung widerspricht, so wirst du von irgend einem Superhirni angeklagt und hast die Wahl zwischen Bunker oder verd saftiger Busse. Am eigenen Leibe erlebt. Und andere Schweizer kenne ich, die es erfahren haben selber, denn auch in der Schweiz hat es liebe you Risten, welche sich um Wahrheit wenig kümmern (sie müssten ja die mühselige Arbeit aufnehmen, selber nach Wahrheit zu forschen), welche sich schlicht den Vorgaben der Kabale unterwerfen.
Die gute Nachricht.
Die deutsche Polizei hat die Demonstration „Freiheit für Frau Ursula Haverbeck“ mustergültig geschützt. 
Thom Ram, 12.11.06

.
.

Es herrschte Ausnahmezustand in der Bielefelder Innenstadt: Ab Samstagvormittag (10. November 2018) galten weitreichende Parkverbote, selbst Fahrräder wurden abgeschleppt, später sorgten weiträumige Absperrungen für ein gänzliches Erliegen des Straßenverkehrs. Hintergrund war die Geburtstagsdemonstration für Ursula Haverbeck, zu der sich 500 Teilnehmer einfanden. Sie alle wollten Ursula, die am 8. November 2018 in einer Kerkerzelle der JVA Bielefeld-Brackwede ihren 90. Geburtstag verbringen musste, zeigen: Du bist nicht alle, wir stehen hinter dir! Der Marsch durch Bielefeld wurde zu einem Zeichen nationaler Einheit und Geschlossenheit, er wurde zu einem Beweis, dass den Feinden des freien Wortes entgegengetreten wird!


Freiheit für Ursula Haverbeck!

Die Versammlung begann planmäßig am Vorplatz des Bielefelder Hauptbahnhofes und zog über die zentralsten Straßen der Innenstadt am Rathaus vorbei zum Justizkomplex, der u.a. Amts- und Landgericht, sowie Staatsanwaltschaft beinhaltet. An der Demonstration nahmen Vertreter verschiedenster Parteien und Organisationen der deutschen Rechten teil, zudem fanden sich zahlreiche Vertraute aus dem Umfeld von Ursula ein. Auch die Rednerauswahl war so vielfältig, wie die Teilnehmer der Demonstration für Meinungsfreiheit. Bei der Auftaktkundgebung ergriffen ein Vertreter des örtlichen Kreisverbandes Ostwestfalen der Partei DIE RECHTE, sowie der bekannte YouTuber Nikolai Nerling (Der Volkslehrer) aus Berlin das Wort. Bei der Zwischenkundgebung sprachen mit Thorsten Heise und Edda Schmidt zwei prominente NPD-Vertreter, zudem ergriffen der bekannte Revisionist Arnold Höfs, der selbst noch vor kurzer Zeit in hohem Alter wegen Meinungsdelikten inhaftiert gewesen war, sowie der Aktivist Christian Bärthel das Wort. Nicht fehlen durfte natürlich auch ein Grußwort von Ursula Haverbeck, das an alle Teilnehmer gerichtet war und durch ihren langjährigen Wegbegleiter Markus Walter, der sich politisch für DIE RECHTE im Rhein-Erft-Kreis engagiert, verlesen wurde. Gewohnt scharfe Worte richtete zudem der Düsseldorfer Nationalist Sven Skoda an alle Teilnehmenden, auch er hatte in der Vergangenheit bereits erfahren müssen, mit welchen Methoden der Staat gegen missliebige Oppositionelle vorgeht, Skoda ist einer der Hauptangeklagten im sogenannten „AB Mittelrhein – Prozess“. Zwischen den Reden wurden zudem politisch Balladen von zwei Liedermachern aus Thüringen, Axel Schlimper und dem allseits bekannten „Bienenmann“, gespielt. Einen optischen Höhepunkt der Veranstaltung bildete zudem das Aufsteigen von Luftballons, welche eine Solidaritätsbotschaft für Ursula Haverbeck enthielten und vor dem Justizkomplex gen Himmel stiegen, getreu dem Motto „88 Luftballons auf ihrem Weg zum Horizont“.


Alle für Ursula!


Luftballonaktion als Solidaritätszeichen mit Ursula Haverbeck


Zwischenkundgebung am Bielefelder Justizkomplex


Die inhaltliche Positionierung der Gegenseite


Auch der Rückmarsch zum Bahnhof verlief störungsfrei

.

Zum Schluss des Artikels und zu weiterführenden Links hier.

.

.


17 Kommentare

  1. Hilke sagt:

    Wunderbar, danke fürs Einstellen und all jenen, die ihren nackten oder noch besser gut verhüllten Arsch gezeigt ham.
    Schön daß auch die Poliiizeih mal gelobt werden kann, se ham juten jop gemacht wies aussieht. Und das können sie, sie sind ja auch mal angetreten, um zu schützen und nicht um instrumentalisiert zu werden. Ich kenn n paar gute Jungs von denen.
    Möge Ursula bald frei sein von Stäbchen an ihrem Fenster

    Gefällt 2 Personen

  2. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  3. haluise sagt:

    es geht die „legende“ um in engelland

    ein king habe verfügt, dass die advocats lange, schwarze mäntel tragen MÜSSEN (TALARE),
    DAMIT jeder die rechtsverdreher von weitem erkennen KÖNNEN kann … luise

    Gefällt mir

  4. palina sagt:

    @haluise
    der ist gut………………

    Gefällt mir

  5. palina sagt:

    Danke Thom für den Bericht.
    Vielleicht hören wir noch was von Bettina. Sie war ja vor Ort.

    Diese Richter werden sich vor einem anderen „Gericht“ verantworten müssen.

    Ich hoffe Frau Haverbeck hatte an ihrem Ehrentag ein paar schöne Stunden.

    Wer ihr schreiben möchte:
    Die Postanschrift:
    JVA Bielefeld-Brackwede
    z. Hd. Ursula Haverbeck
    Umlostraße 100
    33649 Bielefeld

    Gefällt mir

  6. Arno Energieheiler sagt:

    Nach meinen Pendeln geht es Frau Haverbeck gut , ich schicke Ihr immer noch Energie , das geht sehr einfach ,ich habe Ihre Aura auch in meiner Pyramide , so wie sich die Aura sich verändert , das kann man sofort feststellen ,und das kann man an jedes Bild von Ihr feststellen egal wo das Bild ist …

    Gefällt 2 Personen

  7. palina sagt:

    @Arno Energieheiler
    du magst recht haben.
    Eine Karte oder einen Brief an sie, würde sie bestimmt auch freuen.

    Gefällt mir

  8. Arno Energieheiler sagt:

    Hallo palina es ist besser wenn ich in Hintergrund bleibe , besser ein Tapferer Feigling als ein toter Held , ich weiß das ich 7 leben auf dieser Erde schon hatte , und habe auch meinen eigenen tot gesehen , ich bin mal auf den Scheiterhaufen Verbrand worden weil ich Menschen Geholfen habe Ihre Gesundheit wieder zubekommen , in diesen leben wollte ich nicht von Menschenhand getötet werden ,1998 habe ich eine Warnung bekommen dann bin ich 2000 für 12 Jahre Ausgewandert .. man kann nicht alles schreiben was man weiß , ich weiß nur was man mit Gedanken alles kann ——-

    Gefällt 2 Personen

  9. Hawey sagt:

    Ja es ist schon gefährlich in Deutschland den Holocaust an zu zweifeln und ich kann es gar nicht, ich habe weder in der Zeit gelebt noch irgendwelche Entscheidungen dazu getroffen. Trotzdem werde ich als Nachkomme angeklagt schuldig zu sein. Ist es nicht so das die Täter bestraft gehören wo ich dabei wäre.

    Warum erfindet man dann dass wir Nachkommen schuldig sein sollen? Ich kann weder eine Schuld bei mir finden noch bei meiner Mutter die als 14 Jähriges Kind auf der Flucht war. Vergewaltigungen erlitten hat und anderes Leid die mitnichten zu irgendeinem Zeitpunkt dafür war noch Entscheidungen dazu getroffen hat sie war lediglich ein deutsches Kind.

    Wozu diese Anschuldigungen dann an die Nachkommen? Welchen Zweck dient diese ganze Holocaust Industrie? In Amerikanischen Zeitungen lese ich immer öfters von Feiern von Holocaust überlebenden die Ihre Familien wieder getroffen haben denen man eingeredet hatte Deine Familie ist umgekommen. Was hat das zu bedeuten?

    Längst spielen unsere Kinder mit euren Kindern die haben Ihren Frieden längst. Ihr aber hört nicht auf es soll nicht vergessen werden. Also Leute das vergessen ist ein Schutzmechanismus der Natur. Hört endlich damit auf darauf herumzureiten und fangt an zu leben mit uns gemeinsam und in Frieden und Freude, dass wäre nach dem Willen nach der Natur. Mit Euren finsteren Denkmälern verbreitet ihr keine Freude sondern nur Furcht und Angst und schürt den Hass der Krieg ist 73 Jahre vorbei was also wollt Ihr von mir, denn eine Schuld werdet ihr mir nicht einreden! Schuldig ist immer der Täter. Wenn ein Mitbewohner meiner Straße einen Bankraub begeht und noch jemanden dabei erschießt, ist dann die ganze Straße Schuldig? Nein der Täter! Denkt mal darüber nach wenn Ihr das in Eurem Hass überhaupt könnt. Das was Euch in meinen Augen lockt ist doch nur das Geld das ihr damit machen könnt wovon nicht einmal was die betroffenen davon was haben das sind die wenigsten.

    Gefällt mir

  10. Bettina sagt:

    Liebe palina,
    ich hab dem Thom einen Bericht per Mail gesendet.
    Und ich sag dir, es war der absolute Hammer.
    Ich hab ja bisher die ganzen Demos nur am PC miterlebt und mich haben die Antifanten immer fast verrückt gemacht, aber als ich nun real mittendrin stand, wir waren ja nur 500 gegen 6000, da hab ich die absolute Niederlage von denen gespürt und die sind mir so was von am A… vorbei gegangen.
    Stell dir mal vor, da gehen 6000 Menschen auf die Straße und haben verdammten Schiss vor den mickrigen 500. Wer hat dann in Wirklichkeit mehr Macht und Schneid?
    Natürlich war die Polizei da als Schutz und als Puffer, aber keine 10% von den Großkotzigen Hasenfüsen hätte den Schneid sich auch zu stellen, wenn es wirklich darauf ankommt.

    Mir war eher in dieser unsympatischen Stadt der Migrantenanteil ein Anliegen, weil die und ihr Mischmasch hauptsächlich Gegendemonstrierten. Denen geht die Düse hoch drei, wenn der Wind sich dreht, und die haben einfach nur Schiss, dass sie wieder nach Hause geschickt werden könnten.

    LG
    Bettina

    Gefällt 1 Person

  11. Texmex sagt:

    @ Hawey
    „der Krieg ist 73 Jahre vorbei“

    da liegst Du aber komplett falsch! Der Krieg tobt immer noch, nur mit anderen Mitteln.
    Es hat die Wehrmacht kapituliert und die Reichsregierung wurde in Flensburg verhaftet.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Regierung_D%C3%B6nitz
    Aber der Krieg wurde nicht beendet! Von wem denn auch?
    Das Land (Kernland) wurde besetzt und Kollaboratuere in Verwaltungspositionen geschoben.
    Etwa die Haelfte des landes ist weiterhin frei und es koennte sein, dass die dort hin ausgewichenen Streitkraefte auch heute noch eine nicht zu unterschaetzende 3.M8 sind. Es gibt ernst zu nehmende Stimmen, die sagen, Kaufmann-, Morgenthau-, Nizer und sonst noch Plaene waeren laengst 1950 umgesetzt worden, wenn nicht…

    Und ob der Kazmierczak-Jentzsch-Merkel-, Barroso-, Juncker-Plan aufgehen werden?
    Schau mer mal, dann seh‘ mer schoo.

    @ Bettina

    Danke fuer den Bericht! Chapeau!

    Gefällt mir

  12. klauspeterkostag sagt:

    Lieber Hawey,

    schau Dir diese frechen Zweifler mit ihren verwirrenden Fakten, Fakten, Fakten an. Wenn Fakten etwas ändern, gehörten sie verboten: https://www.youtube.com/watch?v=49qyo_isw8U

    Gefällt mir

  13. Hawey sagt:

    @klauspeterkostag,

    Ja der Film zeigt den Zustand in Deutschlands. Es scheint sich in der Tat um eine Holocaust-Mafia zu handeln die in Deutschland eine Macht ausübt die Ihr nicht im geringsten zusteht. Sie haben alle Schaltstellen in Deutschland im Griff. Ihre Verbrechen sind Mittlerweile schlimmer in meinen Augen als der ganze Holocaust selbst. Die Verbrechen die diese Holocaust Mafia mit jedem Tag begehen richten sich nicht nur gegen die Deutschen sondern gegen das Leben selbst.

    Es wäre interessant herauszufinden wer da dahinter steckt. Jedenfalls sind es nicht die Handlanger die uns in der Öffentlichkeit präsentiert werden. Meines Erachtens sind es nicht einmal die Juden oder die Zionisten die immer vorgeschoben werden die Zionisten sind zwar die Hardcore Handlanger aber die Wahren Übeltäter sind ganz andere. Meiner Meinung nicht menschlich.

    Was tun sie? Sie beuten die Welt und die Menschen bis aufs Blut aus. Sie morden ganze Völker, Frauen, Kinder werden nicht geschont. Ein Mensch kann das auf Dauer gar nicht durchhalten wenn er zur Besinnung kommt dann wird er automatisch davon inne halten. Irgendwann wird ihn das Mitleid erfassen. Übrigens warum ist der größte Verbrauch von Psychopharmaka verbrauch der Welt in Israel.

    Vielleicht weil die Seele damit nicht fertig wird denn die kennt ja die Wahrheit, was in im Namen der Juden angerichtet wird?

    Ja im Grunde weiß ich nichts, dass sind nur Gedankengänge die ich so habe und sie stellen auf keinen Fall eine Wahrheit da. Einfach nur Gedanken und die kommen und gehen, wie man ja weiß.

    Gefällt mir

  14. Hawey sagt:

    @Texmex

    Ja Du hast recht ich habe mich da unglücklich ausgedrückt. Ich hätte vielleicht schreiben sollen der Krieg mit Waffen in Deutschland ist seit 73 Jahren beendet aber das trifft es auch nicht ganz.

    Gefällt mir

  15. Hilke sagt:

    Hawey 06:28,
    *** Warum erfindet man dann dass wir Nachkommen schuldig sein sollen?“ ***
    DAS fragt5e ich mich auch. Ich weiß nicht wer von euch es auch erleben mußte:
    Man hat uns in der GRUND“SCHULE“, also in einem Alter zw. 6-10 J. Holocaust-Filme gezeigt!!! Das muß mensch sich mal vorstellen, Kinder sind da in einem Alter, wo sie besonders programmierempfänglich sind u. zudem in einem Alter, wo diese Programmierungen später leicht vergessen werden. Se wirken im Hintergrund. Und das wird schön aufrechterhalten, daß wir es nicht vergessen, wie auch mit den „finsteren Denkmälern“ wie du sagts. Die Gefühle sind Selbstläufer geworden und die Verknüpfung die dazu geführt hat, wurde vergessen. Dann geht mensch vlt. in die Kirche und da hängt wieder so ein finsteres DenkMAL, bloß immer iweder dran erinnern, wie du sagst von der „Holocaust-Mafia“. Insgesamt nenne ich das mal Schuldgefühleintricherungsmafia.
    Schuldgefühle sind uns eingeimpft worden und jetzt ist die Zeit, diesen Scheiß zu deprogrammieren, vlt. kommt deswegen alles jetzt so an die Oberfläche.

    Danke Bettina für deinen authentischen Bericht.

    Gefällt 1 Person

  16. Texmex sagt:

    @Hilke
    Genau, ich bin am WE auch bei unserem Sohn ausgeflippt, als er sich so einen Schundfilm (Der Pianist) reinziehen wollte.
    Er wollte es gar nicht glauben, dass das alles erlogen und erstunken ist. Ich habe\hatte alle Hände voll zu tun, im wieder mal klar zu machen, dass er Deutscher ist. Mexico ist sooo verdammt weit weg von „den“ Problemen.
    Meiner Frau hab ich auch die Meinung geigen müssen und sie aufgefordert, den Dreck zu entsorgen. Die merken es gar nicht, was da ein geimpft wird.

    Gefällt mir

  17. Hilke sagt:

    Ehrlich gesagt Texmex,
    hat es bei mir auch ziemlich lange gedauert, es war ein Buch vor 11Jahren, das mir endgültig die Glupscher diesbezgl. geöffnet hat. (Den Film kenn ich nicht.) Die unfassbar vielen Kirchenaustritte (Austritte aus der Schuld-Mafia) zeigen es ganz klar. Was die bescheuerten Mahnmale überall betrifft, die könnten von mir aus sich direkt in Luft auflösen.
    Nur wer schlecht träumt, will erwachen, bei den meisten muß der Leidensdruck erst den Deckel sprengen. Es ginge auch anders, aber freiwillig geben die meisten sich nicht hin, sie geben nix zu, nix ab. Viele sind Glaubenssätze-Messi’s.
    Ich hoffe, daß der Same bei deiner Frau u. Sohn aufgeht, viele begegnen erstmal kämpferisch, streiten ab u. bemühen die Wissenschaft u Mainstream-Medien um sich im Strom zu sonnen der schon lange nicht mehr zu ihnen gehört.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: