bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Hallo! / Gastautor / Ein Angebot

Hallo! / Gastautor / Ein Angebot

Unter den Kommentatoren von bb tummeln sich Mehrere, bei deren Beiträgen ich gelegentlich denke: Das gehört auf Artikelebene.

.

Ich mache bb seit 01 (2013). Dieses Jahr habe ich meine bb-Tätigkeit reduziert. Luckyhans hat sich zurückgezogen, neu als Gastautor ist Ulrich auf die Bühne gejumpt. Ludwig der Träumer bleibt uns treu – und ich möchte bb nicht ab – sondern ausbauen.

Ich heisse neue Gastautoren, welche hauptsächlich jeweils ein Gebiet beackern, willkommen.

Wenn zum Beispiel Autor X sich des Geoengineerings, Autor Z  sich gesunder Landwirtschaft und Autor M sich der versatirierung von poli Tick annähmen, fände ich das saugut. Käme einer und würde permanentiter aufklären über Geld und Geldsystem…great. Würde ein Tierverhaltensforscher regelmässig über Beobachtungen berichten…prima. Hätte einer Lust, die MSM auf witzige Art regelmässig zu prangern…ausgezeichnet. Scharfer Analytiker: Willkommen. Reiseberichtesammler: Willkommen!

Das Feld der Themen ist offen, bis auf eines…Du weisst.

.

Wie werde ich Gastautor? 

Du schreibst mir,  kristall@gmx.ch, du seiest hell begeistert und wollest loslegen über Thema x.

Ich teile deine Begeisterung und lade dich über WP als Gastautor ein.

WP schickt dir diese Einladung, du loggst dich mit deinem Künstlernamen und mit einem eigenen Passwort ein.

Danach kannst du in eigener Regie Artikel verfassen, auch kannst du sie nachträglich bearbeiten.

.

Süsse Grüzze von

Also ich sags gleich, die Foto ist 10 Jahre alt…nicht dass sich Jungfrauen melden gar in der Hoffnung, den jungen Herrn via bb schnappen zu können, hehe.

bb – Land, 12.11.06

.

.


7 Kommentare

  1. Martin Theodor Schrage sagt:

    Ich bringe es mal einfach hier hinein: Auf dem Bild (Oben, am Waldesrand) sehe ich was, wo ich früher mal gelebt habe. Die ganze Umgebung.

    Danke an Thom Ram, sehr erfrischend.

    Gefällt mir

  2. Thom Ram sagt:

    Martin Theodor.

    Oben rechts sind andere Blätter. Magst du konkreter werden?

    Ich meinerseits habe eine Anekdote dazu.
    Ich mummelte mich dortens in meinem Einmannnzeltchen rein, und nach einiger Zeit, war es eine halbe Stunde oder was, da zerbarsten meine Nerven schier, denn aus der lichten Waldesstille brach heraus Mordgeschrei, undefinierbar für mich, kirre laut, in nächster Nähe. Entfernte sich, und danach war Ruhe.
    Was war das? Eine Wildsau? In nächster Nähe versteckt, da ich schon bei Tageslicht dortens war? Warum die Aufruhr beim Abgang? Rätselhaft für mich damals wie heute.

    Tätselhaft frür mich auch Deine Ansage. Ich sehe lediglich andere Blätter oben rechts, unscharf fotografiert. Du sagen wadd dassu?

    Gefällt mir

  3. Martin Theodor Schrage sagt:

    Magst du konkreter werden? Gerne, immer wieder gerne. Ich lerne gerne dazu.
    Aber ich erlebe „jetzt“dort meine ehemalige Heimat. Für mich ein schönes Gefühl.
    Vielleicht war ich damals ein Verbrecher und lebte dort zurück gezogen.

    Gefällt mir

  4. Webmax sagt:

    Immer dieses Mißtrauen… ;-))

    Ich könnte schwören, diese kleine Straße bin ich vor ca 2 Monaten zu Fuß entlang gelaufen, weil eine Baustellensperrung die Straße blockierte.
    Ist hinter den Bäumen ein Bahndamm?

    Gefällt mir

  5. palina sagt:

    @Thom
    ich finde deinen Blog einfach klasse.
    Wir haben hier gefühlt 2 Artikel jeden Tag um zu diskutieren.
    Lucky hat sich zurück gezogen. Hat immer sehr gute Artikel geschrieben.
    LdT schreibt auch sehr gut.
    Ich finde, wenn es einen Artikel pro Woche gibt reicht das auch.
    So ca. jetzt von mir gedacht.
    Wir brauchen nicht jeden Tag „Futter.“

    Dafür vielleicht Kommentare, die intensiver sind und sich um das Thema drehen.

    Bsp. Blog-Beitrag Impfen – letztens.

    Dann kam das Thema der Sprachverwirrung auf.
    Hatte damit nichts mehr zu tun. Den letzten Beitrag der „Schreikinder“ von – ich weiss nicht mehr wem – war sehr interessant. Habe das an meinen E-Mail Verteiler weiter geleitet. Es kam von niemand mehr eine Antwort auf dem Blog.

    Ulrich hat gute Beiträge geschrieben, die Kommentare dazu sind sehr dürftig.

    Das Sandmännchen von dir ist auch immer wieder gut.

    Ab und zu werfe ich was in den Postkasten und manchmal hängst du es raus.
    Was ich auch sehr gut finde.

    Es gibt viel was uns im Moment beschäftigt.
    Manchmal einfach zu viel.

    Ist aber wichtig, dass wir uns mit dem Welten-Geschehen beschäftigen.
    Wahrheiten aufzudecken. Informationen verbreiten, die wichtig sind. Vor allem von Menschen wie z.Bsp. Dr. Daniele Ganser mit seinen Vorträgen.

    Usw. und sofort.

    Könnte noch viel mehr schreiben.

    Danke, dass es dich gibt.

    Gefällt mir

  6. Thom Ram sagt:

    Danke für Deinen freundlichen Zuspruch, Palina.

    Selbstverständlich ist für den einzelnen Leser viel zu viel, wenn täglich mehrere Artikel erscheinen, viiel zu viel…insofern sind wir uns einig.
    Doch wer erwartet denn, dass ein Leser stets alle Artikel sich reinstopfen sollte müsste?
    🙂
    Ich gewiss nicht.

    Schau’n weama, wer anbeisst. Jemand hat angebissen bereits. Ich verrate nix. Ueberraschung, Ueberraschung, hehe.

    Gefällt mir

  7. palina sagt:

    Überraschungen sind immer gut.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: