bumi bahagia / Glückliche Erde

Veränderung ist im Gange

So.

Und jetzt richte ich den Focus auf, ich möchte sagen, auf „etwas gut Deutsches“, welches auch dich, lieber Leser, angenehm berühren wird.

Autorin ist Mariettalucia, sie schrieb den folgenden Text in „Es schleppt sich hin“.

Thom Ram, 20.08.06

.

.

Veränderung ist im Gang, weitaus langsamer als wir uns alle wünschen, aber ich hab schon das Gefühl von Bewegung.
Ich meine damit  nicht das, was in esoterischen Kreisen geredet wird, mit aufgestiegenen Meistern und so……

.

Es sind kleine Gemeinschaften die sich bilden, Menschen die die Nase voll haben von all dem Konsumieren von Lügen, den Beruhigungsfilmchen, den sexuellen Foren mit Suchtpotential, den meditativ schwebenden Engelswesen ohne Fehler, usw. usw. usw……

.

Gestern auf heute habe ich eine gute Freundin besucht, sie ist in eine bekannte Kurstadt im Bayrischen gezogen. Wunderschöne entspannte Menschen, nicht nur die Kurgäste, nein auch diejenigen die dort arbeiteten waren sehr entspannt.
Beim Wandeln durch den Kurpark sprang einen förmlich alte deutsche Geschichte an…….es war als ob wir inmitten von Sissi, König Ludwig und dem guten alten Bismarck wandelten…….ein ganz eigenes Gefühl……ging mir und meiner Freundin so…..

.
Was mir auffiel war, dass es ganz sauber war in der Stadt, dass alle pfleglich mit allem umgingen.
Es gab keine vermummten Gestalten, habe nur eine Frau mit sowas wie einem Kopftuch gesehen.

.

Die Architektur erzählte ebenso Geschichten, der Fluss murmelte etwas von „ich fliesse schon so lange durch deutsche Landen und möchte weiter durch ein friedliches Land fliessen“. Im Park stand ein Tempel der Religionen, in dem jede Religion einen Bereich hatte, der liebevoll mit Deko und natürlichem Material aus dem Park geschmückt war.
Was mich freute, es war ein Bereich dabei der für diejenigen gedacht war, die nicht all diesen Religionen angehörten……
Was mich störte war, dass jemand das Symbol für den Islam zerstört hatte……das hätte nicht notwendig getan.

.

Insgesamt hatte ich das Gefühl, dass es eine alte Zeit war in der ich mich wohl und frei fühlte, eine Zeit, von der ich gedacht hatte, dass sie vorbei sei.

.

Am Wassertretbecken der Kuranlage trafen sich alt und jung, Menschen mit pinkigen Haaren und Tatoos überall, junge Kids mit Nasenringen und Piercings, aber auch die Oma und der Opa von nebenan, die mal eben vor dem Abendbrot noch eine Runde Kneipptreten machen wollten.

.

Ganz dezent konnte ich den Duft der Veränderung zur neuen Zeit hin wahrnehmen.

.

Mariettalucia

.

.


63 Kommentare

  1. Webmax sagt:

    Ja freili. Und genießt es, solang ihrs noch habt.
    Die gutmenschlich beschriebene „Veränderung“ wird nämlich in Erdogans „Westtürkei“ (= Deutschland) mit Bürgerkrieg beginnen. Dann ist Ruhe, vielleicht mit einem Kaiser an der Spitze statt der korrupten Merkelei.

    Gefällt mir

  2. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  3. anneliese sagt:

    Wunderschöne Gedanken, die Hoffnung geben, die Veränderung könne wirklich SO vonstatten gehen. Danke dafür! Pass gut a0f dich auf!

    Gefällt mir

  4. Thom Ram sagt:

    Sei willkommen, Anneliese.

    Gefällt mir

  5. Arno Energieheiler sagt:

    Wenn alle Menschen jeden Tag beten für Friede Freiheit Gerechtigkeit , dann wird der Friede auch kommen ,auch wenn nicht sofort , aber er kommt .

    Gefällt mir

  6. Gravitant sagt:

    Je leichter die Energie fließt,
    desto eher trifft man auf Menschen,
    die eine passende Antwort haben.
    Zur Ruhe kommen und aufmerksam und wachsam sein.
    Arme alte Wälder ruhet in Frieden,
    Unsichtbarwerden ist ein Streben.

    Gefällt mir

  7. @webmax
    Mir liegen grad etwas unflätige Worte als Antwort auf der Zunge, ich lasse es aber lieber.

    Mannomann, was muss in Dir eine grosse Negativität nagen…….
    Bislang hab ich glaub ich keinen Kommentar von Dir gelesen, der nur ein Fitzelchen positiv sein könnte.
    Gibt es etwas Schönes aus deinem Leben was Du uns mitteilen könntest ?
    Wenn ja, dann würde ich mich freuen etwas davon zu hören, wirklich…..lass uns daran teilhaben bitte.

    Mariettalucia, keine Gutmenschin, aber eine Menschen mit guten Gedanken……nicht immer, aber immer öfter.

    Gefällt 1 Person

  8. Thom Ram sagt:

    Max 20:22

    So du es so denkst, wirst du es so erfahren.

    Gefällt mir

  9. Thom Ram sagt:

    Maxens im Hoffnungslosigkeitssumpf Gesuhle ist gutes Trainingmaterial:

    Hinschauen,
    feststellen was ist,
    es dort stehen lassen, wo es ist.

    Also lesen,
    Inhalt umfassend erkennen,
    den Inhalt beim Autor lassen.

    Gefällt 3 Personen

  10. Webmax sagt:

    mariettalucia
    21/08/2018 UM 04:27
    Lass es ruhig raus, tu dir keinen Zwang an.

    Bedenke aber: Seit jeher schlägt man den Boten, wenn einem die überbrachte Botschaft nicht gefällt.

    Thom Ram:
    Gegen das von Dir behauptete „Gesuhle“ verwahre ich mich.
    „So du es so denkst, wirst du es so erfahren.“ – das ist mit Verlaub, Unsinn. Damit beschreibst du ein auf mich gewiß nicht zutreffendes. psychisches Krankheitsbild.
    Aber: Der Mensch setzt sich seine Zäune selbst. Das ist richtig.

    Eher muß man einigen Foristen hier leider so etwas wie Realitätsflucht bescheinigen. Bequemlichkeit?
    Nur wenige haben am Vorabend der beiden grossen Kriege geahnt (ahnen wollen!), was tags drauf Realität wurde.

    Das sollte mit heutiger Informationstechnik, Leaks und Whistleblowern nicht mehr der Fall sein. Die großen Zusammenhänge liegen doch offen zu Tage, die Instrumente der Verschafssklavung sind immer klarer erkennbar – für alle wachen Geister. Lassen wir uns also trotzdem wieder – mit „Flüchtlingshilfe: – aufeinander hetzen? Ich hoffe nicht, aber fürchte: Ja.

    Gefällt 2 Personen

  11. webmax sagt:

    Mein umfangreicher Kommentar ist leider beim Senden verschwunden…
    Deshalb hier für Interessierte einMann mit Durchblick (du kannst ihn ruhig wieder wegklicken, Thom):

    Gefällt mir

  12. makieken sagt:

    Puuh, dann kann ich nur hoffen, dass gerade morgen kein Krieg ausbricht. Will ausschlafen und würde einen Krieg nur ungern verschlafen…

    Spass beiseite, webmax oder Sträuber-Räuber: Warum wartest Du auf einen Krieg, wenn Du ihn tagtäglich in Dir selbst hast? Es hat sicherlich nichts mit Realitätsverlust zu tun, wenn man sich – wie Mariettalucia – auf die schönen Dinge fokussiert. Ich kann entweder den Müll sehen, den andere auf einer schönen Blumenwiese hinterlassen haben oder aber ich kann die schöne Blumenwiese sehen, die unbeeindruckt von den Hinterlassenschaften anderer vor sich hinblüht… Die Realität ist dieselbe, aber DU entscheidest, wie Du sie wahrnimmst.

    Gefällt 2 Personen

  13. webmax sagt:

    Seitsam – jetzt ist mein Kommentar
    Webmax
    21/08/2018 um 11:56
    mit mehrstündiger Verspätung doch noch erschienen.

    @makieken: Entscheidend ist doch,welche Auswirkung die Realität künftig haben wird. Flower power – auch mit Drogenhilfe – oder im Müll ersticken¿ Wir wären heute nicht hier, hätten viel große Geister unter den Menschen nicht (in meinem hier geäußerten Sinn)Vorkehrungen getroffen statt sich auf die Wiese zu legen.

    Gefällt mir

  14. Thom Ram sagt:

    Max. 16:08

    Weder Zusammenhang mit dem Artikel noch mit Kommentaren erkennbar.

    Solch freie Einwürfe gehören in den Postkasten.

    Gefällt mir

  15. webmax sagt:

    Hi Thom, mea culpa! Bitte löschen, danke.
    Das Elefantenvideo war gar nicht gemeint, sonder ein Beitrag der BILD über rauchende 2jahrige Kinder in Indonesien.
    Gruß! Webmax

    Gefällt mir

  16. NORBERT FUCHS sagt:

    Der Herr Strohm hinterlässt bei mir immer ein ungutes Gefühl,im Zusammenspiel mit Herrn Altnickel.
    Einfach nur Negativmailer,die Ihe Taschengeld aufstocken wollen.
    Supstanzloses geseiere um die Atomstromindustrie zu vergraulen.Es geht gar nicht die große Gefahr von den Reaktoren aus.Chemtrails und Haarp sind weit gefährlicher. (Der große Strahlungs und Nuklearabfall-betrug-Galen Winsor)) unbedingt ansehen,dann kommt die Nukleare Erleuchtung.

    Ģruß Norbert

    Gefällt 1 Person

  17. Max Webmax sagt:

    NORBERT FUCHS
    22/08/2018 um 21:58

    Hallo NF,

    ich halte den Herr Holger Strohm für einen durchaus ehrenwerten Mann, der zudem ein erfolgreicher Buchautor ist – was ihm mehr bringt als Taschengeld.. Er war Mitbegründer der Grünen, die er verließ, als die sich drehten.
    Sein neuestes Buch, für das ich nicht Werbung machen will, sieht die Demokratie in großer Gefahr: Es besteht fast ausschließlich aus verbürgten Zitaten der Finanzkleptogratie, Politik und Wirtschaftsgrößen, durch die ein grausliches Bild unserer geplanten Zukunft sichtbar wird.
    Gruß! Webmax

    Gefällt mir

  18. NORBERT FUCHS sagt:

    Webmax
    Das mag ja sein,aber die Hysterie um die Atommailer ist von Ihm nicht gerechtfertigt.Schau Dir Galen Winsor an,da hast Du es bestätigt.
    Auch mit den Apokalyptischen Windrädern ,die spinnen und Holger Strohm steht unter strom die sind alle meschugge.
    Dieter Enger hat ein Verfahren entwickelt,wo mann keine Salzstöcke für den radioaktiven Müll braucht.
    Alles verlogen und Strohm hält die Sachen am köcheln.Dem traue ich nicht.

    Gruß Norbert

    Gefällt mir

  19. NORBERT FUCHS sagt:

    Webmax

    was ist das für eine Kommentarbehinderung hier.
    Bei Dir ende und Neustart mit anderer zeile.

    Gefällt mir

  20. @webmax

    Wenn einer in der Realität drin ist, dann ich…..hautnah, das möchtest DU manchmal nicht mitmachen, geschweige denn mitriechen oder anschauen.

    Und dennoch, bei all der Scheisse die ich tagtäglich sehe, habe ich dennoch nicht den Blick auf das Schöne verloren, und darüber bin ich froh.

    Gefällt 1 Person

  21. webmax sagt:

    Hi mariettalucia,
    das glaube ich dir gerne. Wahrscheinlich hat es was mit Pflege zu tun?

    Natürlich kann und soll man sich an der Welt freuen, das tue ich auch, werde oft als lustiger Mensch beschrieben..
    Nur wenn ich hinsehe, wie wir höflich gesagt, für dumm verkauft werden von Merkel und Co,kommt mir die Galle hoch. Diese jetzt auch bei anderen wachsende Erkenntnis will ich fördern, das sehe ich als meine Aufgabe.
    Denn ich sehe mich als priviligiert: Zwei Drittel der Menschheit kämpfen um ihre nackte Existenz, haben keine Zeit zum Reflektieren und Philosophieren. Der Lack unsrer Kultur ist dünn und wird gerade durch die illuminatengesteuerte Merkelpolitik noch geschleift.

    Gruß! Webmax

    Gefällt mir

  22. NORBERT FUCHS sagt:

    Webmax
    ich empfehle das Buch Diktatur der Drachen v.Holger Kalweit,gibt es als pdf. Kostenlos,was er herrausgefunden hat,hat Ihn erschauert.

    Gruß Fuchs und der böse Wolf.😠

    Gefällt mir

  23. webmax sagt:

    Veränderung ist im Gange…auch im Tourismus?

    „Gerade der weltweit prosperierende Reisesektor biete dafür enormes Potential. Nach Poon Tips Einschätzung kann der Tourismus eine der größten Kräfte sein, Reichtum auf der Welt gerecht zu verteilen. Wachstum steht dabei für den Unternehmer keinesfalls im Widerspruch zu einem sozial und nachhaltig agierenden Unternehmen. „Es ist ganz einfach, je größer wir sind, desto mehr Gutes können wir bewirken.“

    https://www.focus.de/reisen/bruce-poon-tip-wie-ein-unternehmer-mit-idealismus-das-reisen-neu-erfand_id_8847733.html

    https://www.gadventures.de/reiseziele/asien/bali/

    https://planeterra.org/
    https://planeterra.org/what-we-do/our-projects/

    Gefällt mir

  24. Thom Ram sagt:

    Max 14:44

    Du hast verlinkt https://www.gadventures.de/reiseziele/asien/bali/
    Dortens wird von den tausenden buddhistischen Tempeln auf Bali geschwärmt.

    Ich habe noch keinen entdeckt. Die sich mir zeigen, sind samt und sonders hinduistisch.

    Prüfst du, was du einstellst hier, oder willst du kirre machen?

    Gefällt mir

  25. webmax sagt:

    Thom 19.57
    Was unterstellst du mir da?!
    Die behauptete Elefantenquälerei noch im Hinterkopf bin ich über FOCUS auf einen Unternehmergestoßen, der mit seinem Reiseunternehmen anders agieren will, nämlich nachhaltig. Ohne es ûberprüfen zu können, halte ich das für einen sehr guten Ansatz.
    Wir machen alle Fehler, so offenbar auch der Werbetexter der Firmenwebsite zum Reiseziel Bali – eins von sehr vielen.
    Allerdings steht auf der gleichen Seite im Text unter „Spirituelles Erwachen: Spiritualität. Lerne die hinduistischen Traditionen bei einem Besuch eines der 20.000 Tempel der Insel kennen “
    Für beides garantiere i c h nicht.

    Ich habe den Eindruck, du willst mir wegen dieser Banalität „am Zeug flicken“, wie man so schön sagt. Schade. Du hattest besser den Grundgedanken dieser Reisefirma in dich aufnehmen sollen. Vielleicht passen die sogar gut zu deiner gelebten Realitât?

    Gefällt mir

  26. Thom Ram sagt:

    Max 20:24

    Du stelltest ein einen Link.
    https://www.gadventures.de/reiseziele/asien/bali/

    Dortens lese ich zuoberst:
    Viele Menschen halten Bali für ein Paradies, aber für uns bedeutet Paradies mehr als nur Sand und türkisgrünes Wasser. Wir haben herausgefunden, dass diese magische Insel noch viele weitere Schätze bereit hält, die nur darauf warten, entdeckt zu werden, wie die tausenden buddhistischen Tempel am Meer, die Warmherzigkeit ihrer Einwohner und die unberührte und raue Landschaft mit ihren Vulkanen und üppigen Dschungeln. Wenn du neben dem Strandurlaub auch etwas für deine Seele tun möchtest, dann lass dich von dieser exotischen Insel verzaubern.
    Nebenbei: Der Verfasser beherrschte auch nicht die teutsche Spracke.

    Das ist alles in der Sache.

    Du kommentierst viel. Das ist weder gut noch schlecht.
    Doch bist du immer noch auf meinem Prüfstand. Welcher Gesinnung bist du grundsätzlich.

    Weisst du, weisser Schwan, es gibt Kommentatoren, die sind für mich lauter. Sie können sich in der Sache irren, sich auch emotional vertun (beidem bin auch ich immer mal verfallen), doch dem grossen Strom, dem sie folgen vertraue ich. Dortens bist du noch nicht.

    Ich bitte dich um Verständnis.
    Gegen keinen habe ich was. Auch nicht gegen die, welche ich auf bb gesperrt habe.

    Die wahrhaftigen Absichten sind es, die mir zählen.

    Einer wie Martin der Preusse, vormals Mkrazzipuzz, der hingeht zu der Gerichtsfarce gegen die Geschwister Schaefer, dabei in Kauf nimmt, vier Tage in einem der teutschen Bunker zu verbringen, da gelegentlich auch Silberfischchen im Frass schwimmen, der ist für mich geläutert.

    Wenn so einer sich mal vertut in Wortwahl oder emotionalem Ausbruch, der Höflichkeit entbehrend, dann ist das genehmigt von mir, ist sakrosankt.

    Joshua handelte sehr sehr hässlich oder was, als er mittels Peitsche Menschen aus dem Tempel scheuchte? Oh Gott, Gewalttat? Sofort für 20 Jahre Knast? Quatsch. Die Gesinnung und die Absicht entscheiden.

    Gefällt mir

  27. webmax sagt:

    Aha, Prüfstand, danke. Ich habe mich erst gestern

    webmax
    23/08/2018 um 07:46 zu meinen Motiven geäußert. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
    Was ist ein „weißer Schwan“ – du schriebst das schon einmal – in deinem Sprachgebrauch?

    „Allerdings steht auf der gleichen Seite im Text unter „Spirituelles Erwachen: Spiritualität. Lerne die ,hinduistischen Traditionen bei einem Besuch eines der 20.000 Tempel der Insel kennen“.
    Wieso machst du mich immer noch für einen Textfehler von jemandem, der nicht mal Deutsch kann, verantwortlich? Mache ich dich verantwortlich dafür, daß du den wohl richtigen Text -s. Zitat – auf derselben Seite offensichtlich überlesen hast?

    Bist du heute nicht so gut drauf?

    Gefällt mir

  28. Thom Ram sagt:

    Max, ich bin heute sehr gut drauf. Danke der Nachfrage!

    Gefällt mir

  29. Vollidiot sagt:

    Webmax

    Kriegst Du Tantiemen vom Reisevermittler?
    Alle reden von Umweltverschmutzung und Du wirbst für Flugreisen.
    Muß daran liegen, daß Flugzeuge mit Wasser fliegen oder von geballten Blähungsgasen getrieben werden.
    Reisen im Übermaß kenn ich aus meinem Umfeld – da drängt sich des öfteren der Verdacht auf, daß die innere Leere ausgefüllt werden muß.
    Seelische Blähungen werden nicht ertragen und kleine Reise-(Fluchten) wirken wie Gasebindungsmittel (oder wie Back-Flugpulver).
    Ist im Lande der Umerzogenen ja nicht selten, sind ja Reiseweltmeister, nicht Waldmeister..

    Gefällt mir

  30. Vollidiot sagt:

    Webmax

    Reisen zu „spirituellem Erwachen“ – Klasseidee.
    Bali, Poona, Rom, usw.
    Egal was, hauptsächlich spirituell erwacht.
    Und die weiße Wäsche wird kuschelweich gespült.
    Mmmhh – mit Aprikosenduft…………..
    Well bekomme.

    Gefällt mir

  31. NORBERT FUCHS sagt:

    Webmax gebe jetzt mal Ruhe.
    was Thom schreibt ist vollkommen richtig. Und streit kommt spaltung gleich.😕😕😕

    Gefällt mir

  32. webmax sagt:

    Vollidiot
    23/08/2018 um 22:24

    Du kannst mir nichts tun, du kannst mir nur leid tun.
    Deine üblen Verdächtigungen fallen auf dich selbst zurück. Und lesen kannst du vielleicht, aber auch den Sinn erfassen?

    Verstoss gegen Blogregel.
    Folge: Moderation
    Thom Ram

    Gefällt mir

  33. webmax sagt:

    NORBERT FUCHS
    23/08/2018 um 23:4

    Ich sehe keinen Streit.
    Wenn du ihn siehst, bitte. Deine Realität. Warum sollte ich hier jemand „kirre“ machen, was immer das ist?.Der Meister wirft mir vor, etwas überlesen zu haben (buddhistisch) er selbst hat aber ebenfalls das korrekte (hinduistisch) auf der selben Seite übersehen. Und übersieht völlig die gute Absicht dieser Alternativangebote, die mit den Einheimischen Kontakt wollen und nicht im Hilton oder Plaza übernachten (beschrieben im Focus). Er muss es ja nicht annehmen und nach Bali fliegen, wenn er da schon wohnt.-:)

    Mir persönlich ist es schietegal, welche Religion auf Bali besteht. Nur als ethischer Rigorist mit großer Wahrheitsliebe lasse ich mich nicht ungerecht behandeln.

    Gefällt mir

  34. NORBERT FUCHS sagt:

    Webmax
    Doch Du streitest rum,am Ende will keiner mit dir noch was zutun haben.
    Kapiert.
    Gruß Norbert

    Gefällt mir

  35. webmax sagt:

    Lieber Norbert,
    ich antworte – nur für den Fall, daß dieses „Kapiert“ mir galt, also nur das Fragezeichen vergessen wurde. Nur in diesem Fall lautet meine Antwort: Ja, aber es geht mir am Arsch vorbei.
    Denn mit oder ohne eure diversen Realitäten und Vorstellungen, wie ich sie hier kennenlernen dürfte,
    wird nach Aufdeckung und Abstrafung all dieser hier x-fach beschriebenen, globalen systemischen Schweinereien hoffentlich allein durch Wissensverbreitung eine neue Zeit anbrechen, ganz ohne Lüg und Trug, Reptilien und sonstigen Geistern. Prost auf deutsche (Rest)Kultur und deutschen Geist, ohne deutsche Überheblichkeit!

    Gefällt mir

  36. NORBERT FUCHS sagt:

    Webmax
    Ich empfehle Kellergeister
    gruß Norbert

    Gefällt mir

  37. webmax sagt:

    Das Gesöff ist in der Tat unterirdisch.

    Gefällt mir

  38. webmax sagt:

    Nur mal zur Erläuterung:
    Alles im Taoismus hat seine Zeit, wächst und entwickelt sich – in Raum, Zeit, Natur, Physik Urknall, menschlichem Denken usw. Aber im Kern dieser Entwicklung ist schon winzig klein das Gegenteil angelegt. Und nach dem platzenden Maximum wächst sofort das Gegenteil.
    Denk nach, es war nie anders. Nach dem Leben kommt der Tod.
    Diese Beschreibung eines Urprinzips ist auch Grundlage des chinesischen I GING – 5000 Jahre alt.

    Gefällt mir

  39. makieken sagt:

    @webmax
    01:39 Uhr

    Ginge es Dir am Arsch vorbei, würdest Du anders reagieren… nämlich gar nicht. Aber wie war das mit den getroffenen Hunden? Wuff?

    Wissensverbreitung? Aus dem Lokus-Focus und der Bild? Hmm…

    Gefällt mir

  40. Thom Ram sagt:

    Max 23:38

    Ich kenne das Buch von Herrn Strohm nicht. Sollte aber drin stehen, was du sagst, so verzichte ich zum Vornherein auf die Lektüre, will sagen, wenn einer irgendwo eine Demokratie in Gefahr sieht, im Sinne von „Dort ist Volksherrschaft, die soll demontiert werden“, so lebt er auf dem Mond.
    Meines Wissens kommt das Schweizersystem einer Demokratie immerhin nahe, doch in anderen Staaten der Welt orte ich kaum Möglichkeiten der Bevölkerung, ihren Regierungen Weisungen zu geben.

    Sollte Herr Strohm gar die BRD meinen, dann ist er durchgefallen. 6, setzen.

    Gefällt mir

  41. webmax sagt:

    Ich bin weiter davon entfernt, ein Fan von Herrn STROHM zu sein. Er ist für mich einer von – GottseiDank immer mehr – Menschen, die dieses üble System durchschaut haben.. Und dessen Meinung und Erfahrung (er mußte schon einmal unter Lebensgefahr aus D nach Portugal fliehen) Beachtung finden sollte.
    Ich verstehe ihn so, dass er unsere als Demokratie geplante und gesetzlich vorgegebenen Gesellschaft längst auf dem Weg in die Diktatur abrutschen sieht, was als These zunächst stets mit „Verschwörungstheorie“ abgetan würde, heute aber sehr vielen denkenden Menschen bewußt wird. Aber noch mehr dürfen sich aus Angst vor Karrierkonsequenzen nicht offen dazu bekennen. Strohm behauptet also gerade nicht, dass wir in einer Demokratie leben.
    ,…………..

    Damit ich nicht auch den Fehler einer falschen Interpretationsmache: Was ist für dich einn weisser Schwan, Thom?

    Gefällt mir

  42. Thom Ram sagt:

    Max 20:56

    Du weisst nicht, was ein weisser Schwan ist? Würde mich doch sehr wundern.
    In welchem Masse ich das Bild als Ironie benutze, darüber zu sinnen kann Spass machen.

    Gefällt mir

  43. Gravitant sagt:

    Reeds Odyssee entwickelte einen Magnet-Motor Prototyp,
    der wiegt weniger als 90 kg,
    hat etwa die Größe einer großen Hutschachtel.
    Es kann einen 7-Kilowatt-Elektrogenerator antreiben
    und produziert genug Energie,
    um den Bedarf eines kleinen Haushalts zu decken.

    Sein 4Zylinder-Injektionsmotor läuft mit der Energie,
    die durch die Abstoßungskraft von Magneten erzeugt wird.

    Gefällt 1 Person

  44. webmax sagt:

    @Thom
    Keine Antwort ist auch eine Antwort…
    Ich würde nicht fragen, hätte Google eine Antwort. Da kommen 50 Seiten mit Gasthäusern.
    Also zier dich nicht weiter. Du hast mich einen „Weißen Schwan“ genannt.

    Gefällt mir

  45. @webmax

    Schau mal was für Dich passen würde……

    http://www.zeno.org/Wander-1867/A/Schwan

    Gefällt mir

  46. Thom Ram sagt:

    Marietta 15:55

    Diese lapidaren Feststellungen über den Schwan sind ganz famos.

    @ Max
    Ich werde dir nicht verraten, welche Besonderheiten des Schwans ich antönen wollte. Du kennst dich besser, du findest es heraus.

    Gefällt 1 Person

  47. webmax sagt:

    Marietta,danke, aber aus meiner Sicht Thema verfehlt, 6

    Thom RAM du bist für mich ein Feigling. Andere gehen für ihre Überzeugung in den Knast – was du bewunderst; aber selbst kannst du zu deinen Äußerungen nicht stehen.
    Das war das berühmte letzte Wort – es steht mir als Angegriffenem zu.

    Gefällt mir

  48. Wat greifste mich an ?????
    Wer so rumpupst wie Du dem steht gar nischte zu…..unglaublich !

    Gefällt mir

  49. Gravitant sagt:

    Nur wo vertraut wird,
    ist wirkliches Leben:
    Lebendigkeit des Herzens,
    Lebendigkeit der Liebe.

    Gefällt 1 Person

  50. webmax sagt:

    mariettalucia
    26/08/2018 um 18:44
    Bleib mal bitte sachlich. Dein Link ist zwar Recht erheiternd, trägt aber nichts zu meiner nachgefragten Erkenntnis bei:“Weißer Schwan“ kommt gar nicht vor.

    Worin siehst du denn ein „Rumpupsen“ meinerseits?

    Gefällt mir

  51. webmax sagt:

    Muslim Führer ruft zur Eroberung von „Amerika, Großbritannien, Russland, Frankreich und Italien“ auf!
    https://schluesselkindblog.com/2018/08/26/video-muslim-fuehrer-ruft-zur-eroberung-von-amerika-grossbritannien-russland-frankreich-und-italien-auf/

    Hier kommen wir mit Vertrauen sicher nicht weiter….

    Gefällt mir

  52. webmax sagt:

    Veränderung ist im Gange…nicht zum Guten!
    Nach Massaker an drei Deutschen: Lage in Chemnitz eskaliert
    https://www.journalistenwatch.com/2018/08/26/eil-nach-massaker/
    Volksfest abgebrochen.

    Gefällt mir

  53. @webmax

    Komisch……der Thom hat den weissen Schwan gefunden.
    Wie wäre es mit einer Sehhilfe ?
    Soll ich so sachlich sein wie Du ?
    Kommentar um 18.04h……sehr sachlich.

    So sachlich bin ich.

    Damit Aus und Ende der Kommunikation.

    Gefällt mir

  54. makieken sagt:

    @webmax
    27/08/2018 um 00:39

    Genau das war eine der Seiten, die ich Dir gerne empfohlen hätte, da Du dortens Gleichgesinnte triffst, die hasstriefend nur die Vordergründe begeifern, die Hintergründe jedoch ausblenden. Habe ich mir aber verkniffen, weil frau soll ja hier keine Werbung machen.

    Nur mal so interessenhalber, wie viel Negatives gibt/ gab es in Deinem Leben? Wenn ich Dein nach außen gesenftes Innerliches hier auf diesem Blog zusammenfasse, müsste es – analog der universellen Gesetze – so einiges sein?

    Zum Schwan habe ich hier auch noch einige Anregungen gefunden: http://www.spirituell-auf-deine-weise.de/blog/krafttierreisen-unsichtbare-welten-geistige-welten-bedeutung-schwan/krafttierreisen-in-unsichtbare-welten-ausfluege-in-geistige-welten-bedeutung-schwan.html Wie bereits mariettalucia schrieb, schau, was für Dich jetzt gerade passt. ;o)

    Gefällt 1 Person

  55. webmax sagt:

    Hallo makieken,
    danke sehr für deinen Kommentar. Mein oben eingestellter Link dient aber nicht der Suche nach Gleichgesinnten, sondern soll als Bestätigung der großen Islamgefahr dienen.
    Ich bin auch h nicht „hasstriefend“ (gegen wen oder was auch?),, ich wehre mich nur gegen eine feindliche Ûbernahme meiner Heimat und Kultur.
    Was der Feigling Thom wohl nicht tut.
    Danke für den Link, bin dabei mich einzulesen.

    Gefällt mir

  56. webmax sagt:

    Liebe makieken, was ist mein „nach außen gesenftes“? Ich persönlich fühle mich als gereifter Mensch, der immer wieder feststellen dürfte, daß „Negatives“, also als nachteilig Erlebtes ihm zum Vorteil gereichte. Das gibt mir die innere Sicherheit, zum Beispiel auch hier im Blog Erlebtes zu bestehen,ganz ohne pseudo-esoterischen Quatsch, etc.

    Gefällt mir

  57. makieken sagt:

    Moin webmax,

    Du suchst also Bestätigung für die „große Islamgefahr“? Nicht, dass Du sie dadurch noch größer machst, weil da war doch was mit Aufmerksamkeit und so? Derartige Seiten sind doch kaum besser, als das, was uns der Mainstream täglich serviert? Möglicherweise auch genau deswegen installiert, um Wut und Ängste der Menschen zu kanalisieren? Wer weiß… Ich für meinen Teil winke jedem Schwarzen, den ich auf dem Fahrrad erblicke, gedanklich zu und wünsche alles Gute für die Heimfahrt. 😉

    Hab Dank für Deine sachliche Antwort. 🙂

    Gefällt mir

  58. webmax sagt:

    @makieken

    Der Verweis auf eine drohende Gefahr macht sie größer?!
    Versuch das mal einem Chemnitzer zu erzählen, der gerade erlebt, wie sein mit großem Aufwand sanierte Stadt durch Vereinnahmung fremder und gewaltsamer „Kultur“ ungenießbar wird.

    Gefällt mir

  59. makieken sagt:

    @webmax

    Und wie genau wehrst Du Dich nun gegen eine feindliche Übernahme Deiner Heimat und Kultur (28/08/2018 um 04:03)? Wirst Du in irgendeiner Form aktiv oder bist auch Du nur einer von Millionen wahrhaftig wehrhaften Tastatur-Helden?

    Gefällt mir

  60. makieken sagt:

    Wenn alle von Veränderung sprechen, muss es doch was gutes zu sein. Vielleicht mache ich sogar mit…

    https://www.allesistenergie.net/die-naechste-stufe-im-prozess-des-kollektiven-erwachen-die-beendigung-unseres-kontraeren-handelns-massive-veraenderung/

    Gefällt mir

  61. HansL sagt:

    Es ist noch sehr viel zu tun_(zumindest bei mir) — In allen Komentaren, oder Beiträgen sind die ollen Strukturen erkennbar, logo_ schließlich sind wir alle ein Leben lang an der Nase herumgeführt worden, und damit dies nicht lebenslang wird, sind tatsächlich sämtliche Dogmen über Bord zu werfen, d.h. selbst ein ‚Nährmedium‘ zu bilden das völlig naiv (also nicht vorbelastet, frei von allem) zu bilden, indem wir unsere Vorstellung von b-b pflanzen die Jedwedem gerecht und allen zu Nutzen; –keine leichte Aufgabe__entschieden leichter ist’s auf den Phönix zu warten, —die Vorzeichen vertauschen, ent-, be-, verwerten — keine gute Basis für eine güldene Epoche — __
    bedenket – wiewas gedenkt – vor dem Denken und somit eben auch beim Schreiben und Lesen
    Ibens tsaHLwenivorbeikum

    Gefällt mir

  62. *MR* sagt:

    … 1969 … 😉 … und dann … ? … 😉 … heute … ?
    Was machen wir ? … 😉
    => Auf !
    GeH ! den NEUEN WEG !
    😉
    Hannes Wader – Strenge Gesellen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: