bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » BUMI BAHAGIA / GLÜCKLICHE ERDE / POSITIV DER ZUKUNFT ZUGEWANDT » Kleine Feuer / Die Schule am Zachhiesenhof

Kleine Feuer / Die Schule am Zachhiesenhof

Dies ist eine sehr sehr gute Nachricht. Der geneigte Leser kennt die Schule zu Schetinin, Russland, eine Einrichtung, welche mich Normalschulgänger und Normallehrer tief beeindruckt.

A) Die Kinder lernen, was sie lernen wollen.

B) Die Kinder lernen gerne.

C) Stoffmässig lernen die Kinder ein Vielfaches schneller als in der Normalschule. Beispiel Mathe. Stoff / Können von 9 Normaljahren in weniger als einem Jahr intus.

D) Alter spielt kaum eine Rolle. Es gibt zum Beispiel einen Gruppenleiter (?) Moderator (?) im Alter von 10 oder 12 Jahren im Fache Philosophie. In anderen Fächern Dasselbe.

E) Wissen ist wichtig.

Fertigkeiten sind wichtiger.

Entwickelung zum selbständigen Menschen mit Selbstvertrauen, Einsichtsfähigkeit und Verantwortungsfreude ist das Wichtigste.

.

Und nun ist da ein Ableger, und es scheint, dass weitere Ableger in Planung sind! Ha, das freut mein Herz!

Dass Systemsklaven nun alle Geschütze auffahren, um die Schule zu zerstören über den Umweg, die friedlichen Leute vom Zachhiesenhof zu versatanisieren, war zu erwarten.

Darum, guter Leser: Mach bekannt das gute Werk!

Und…

Wer wohnt in der Nähe?

Hingehen! Schauen! Berichten! Ich bitte darum!

.

Thom Ram, 25.11. im Jahre fünf des beginnenden Neuen Zeitalters, da die Hölle vergeblich sämtliche Teufel aussandte um die keimenden guten Projekte zu zerstören.

.

.

Quelle —>hier

.

Wer geht gerne in die Schule, wer ging….?

Es geht um unsere Kinder und eine alternative Schule, die bereits aufgebaut wurde.

Der Zachhiesenhof
In Österreich, unweit der deutschen Grenze in der Nähe von Salzburg, wird von einer spirituellen und ökologischen Gemeinschaft eine öffentliche Schule betrieben, die ganz neue Wege geht.
In Zusammenarbeit mit Richard Kandlin, dem durch zahlreiche Vorträge und Seminare bekannten Absolventen der Schetinin-Schule in Russland,
wird dort ein neues ganzheitliches Lehr-/ Lernsystem „befreites Lernen“ umgesetzt, in dem Kinder selbstbestimmt, streßfrei und eigenmotiviert ihr volles eigenes Potential zur Entfaltung bringen können.

Freunde von mir haben sich diese Gemeinschaft am Zachhiesenhof in Seekirchen am Wallersee und ihre Schule, die Weinbergschule, genau angesehen und sie sind begeistert von dem, was dort bereits geschaffen wurde, und von dem Potential, das dort noch verwirklicht werden kann.

Da die Schule jetzt nach mehrjähriger erfolgreicher Vorbereitungs- und Entwicklungszeit dabei ist, sich zu vergrössern und ihr zukunftsweisendes pädagogisches System – die Weinbergpädagogik – auch anderen Schulen in Österreich, der Schweiz und auch in Deutschland zu vermitteln, sieht sie sich leider einer konzertierten politischen Kampagne von Behörden und der Kirche ausgesetzt, die offensichtlich zum Zweck hat, dieses vielversprechende Projekt zu zerschlagen.
Es werden die bereits bekannten allüblichen Methoden aufgefahren – Schikane durch staatliche Stellen, Kontrollen, Prüfungen, Gerichtsverfahren, Rechtsbeugung, persönliche Anschuldigungen und Verleumdungen (Sekte, Kindswohlgefährdung etc.), Medienkampagnen usw.

Bitte geehrte Leser informiert/en Sie/Euch (sich) umfassend über dieses Projekt, das meiner Meinung nach (und der meiner Freunde) Unterstützung und Rückendeckung verdient hat.
Wir möchten der Gemeinschaft und der Schule – und auch der Verleumdungskampagne – die gebührende öffentliche Aufmerksamkeit verschaffen, damit gerade in dem sensiblen Bereich des Schulsystems endlich ein positiver Durchbruch für uns alle in D-A-CH erreicht werden kann.

Noch heute soll die Hetzkampagne im ORF ihren medialen Auftakt haben.
Bitte helfen Sie uns, sofort dagegen vorzugehen:

Was Sie heute noch erledigen können
Besuchen Sie möglichst noch heute folgende Links und teilen diese mit Ihren Freunden, Bekannten und Ihrer Familie. Sollten Sie Kontakt zu Gelehrten, alternativen Bildungseinrichtungen oder christlichen Vereinen haben, machen Sie diese auf den Zachhiesenhof aufmerksam. Sicher interessieren sich auch Eltern für das Projekt und wären bereit, sich dafür einzusetzen:

http://www.weinbergschule.at/index.php/de/

auch auf facebook : Zachhiesenhof

Anmerkung: ich habe 2 Vorträge live von Herrn Kandlin gehört, mehrere auf youtube von Herrn Kandlin und mehrere zum Thema Schetinin Schule.
Das Herstellen von Schaubildern (zu einem bestimmten Thema: ) in einer überschaubaren Gruppe macht Spaß und ich habe auch daran teilgenommen.
ich habe mich 13 lange Jahre durch das staatliche Schulsystem hindurchgeschleppt, es geht besser, konzentrierter, und die Freude beim Lernen ist wesentlich.
Die Schule sollte so gut sein, daß die Kinder dorthin gehen !wollen!

.

Quelle —>hier

.

.


11 Kommentare

  1. rechtobler sagt:

    Ist doch völlig klar, diejenigen Kinder die dort zur Schule gehen werden dem System der Indoktrinierung entzogen und das darf keinesfalls akzeptiert werden. So einfach! Schade, dass es nicht Wenige gibt welche das selbst erfahrene/erlebte Schulsystem mit seinen Zwängen, den nicht für’s Leben vorgegebenen Themen, etc. verurteilen, ihre eigenen Kinder aber dennoch dorthin schicken. :-/

    Gefällt mir

  2. Besucherin sagt:

    Hiesige Artikel zum Hof
    https://www.meinbezirk.at/flachgau/lokales/der-zehnte-teil-christliche-bauern-helfen-d1960193.html

    https://www.sn.at/salzburg/chronik/privatschule-in-seekirchen-erhitzt-die-gemueter-17251234

    Wie bei den Lais – Schulen geht diese Kampagne wahrscheinlich genauso nach hinten los, und es interessieren sich Leute dafür, die von diesen Schulen noch nie was gehört hatten.

    Gefällt mir

  3. eckehardnyk sagt:

    Lieber RAM, das Schlimmste, was solch einem Projekt zustoßen könnte, ist Aufregung. Ich unterstütze von meinem Verständnis aus jegliche Initiativen. Es gibt davon mehr als manche wissen. Und das ist gut so. Mediengetöse und friedliche ATMOSPHÄRE zum Lernen schließen einander aus. Herzlichst

    Gefällt 2 Personen

  4. Die original Schetinin Videos auf Youtube beweisen, dass es sich um eine nationalistische Kaderschmiede für eine politische Elite handelt.
    Kampftechniken, strenge Rahmenpläne, voll eingetaktet und extrem effizient.
    Genau da fühlt sich ein Kind so richtig wohl, dass sieht man den Kindern sofort an. Wenn man Gestik und Mimik betrachtet.sieht man kleine Erwachsene.

    Zachhiesenhof:

    Zukunftweisend?

    Montessoripädagogik, Weinbergpädagogik! Pädagogik: Wissenschaft der Kindesführung. Auf welchem Dampfer schwimmt Ihr eigentlich?

    Ja liebe Eltern,

    1. Ihr braucht eine SCHULE, damit Euer Kind Kulturtechniken erlernt. Was ist das? Lesen und Rechnen beherrscht Ihr ja selbst nicht, daher kann es nur diese tolle neue Schule vermitteln.
    2. Ihr braucht ein Kind, welches kosmisch erzogen wurde. (als ob es den gesamten Kosmos nicht bereits in sich hätte)
    3. Naturerfahrungen können Eure Kinder nur an dieser speziellen, innovativen Schule sammeln. Einfach als Familie in den Wald Holz sammeln gehen, oder die Kinder tollen allein oder mit Freunden auf der Wiese, nein die Institution Schule nimmts Euch ab.
    4. Märchen vorlesen und Rollenspiele zu Haus? Das war gestern. Heute steht selbiges im Lehrplan der hochgefeierten Montessorischule.
    5. Auch arbeiten und Dienste lernt man dort und nicht zu Haus.
    “ Auch der Dienst für die Gemeinschaft ist ein zentraler Punkt, weil die Kinder erkennen und spüren, dass „dienen“ Freude bereitet und den Menschen erfüllt.“ So werden tolle neue Staatssklaven gezüchtet. (Als ob die Sozialisation nicht in jedem Kind tief verwurzelt wäre, wird sie durch derartige Beschulung herausgerissen.)

    Zurück in die Zukunft oder Vorwärts in die Vergangenheit?

    Gefällt mir

  5. Ram: „Dass Systemsklaven nun alle Geschütze auffahren, um die Schule zu zerstören über den Umweg, die friedlichen Leute vom Zachhiesenhof zu versatanisieren, war zu erwarten.“
    ————————————————

    Vielleicht sollte man auch Menschen anhören, die längere Zeit in dieser Gemeinschaft wohnten und
    durch ihr Erleben eine nicht gerade als positiv zu bezeichnende Sicht gewonnen haben ?

    Sie hören sich für MICH nicht als Systemsklaven an.

    Mache sich jedoch jeder sein/ihr eigenes Bild.

    Gefällt mir

  6. thom ram sagt:

    Renate
    Danke für das Video!

    Die Interviews lassen mich vermuten, dass in der Gemeinschaft Vieles so läuft, dass ich schnell davonlaufen würde.

    Den Schulinspektor verstehe ich null nicht. Der könnte doch einfädeln, dass Schüler vom Hof Testaufgaben lösen können dürfen sollen, und die gleichen Testaufgaben gibt man Schülern an Regelschulen, welche die gleichen Stoffe behandelt haben. Das gäbe doch ein hochinteressantes Bild und wäre ein Nagel mit Kopf!

    Die Lehrerin und die Schule haben mir im Film einen guten Eindruck gemacht. Vom Schiff aus beurteilt fände ich es sehr sehr gut, könnten Kinder vom Dorf die Schule besuchen. Es scheint mir, dass dies nicht nur für diese Dorfkinder toll wäre, vielmehr noch, dass die Kinder von der Gemeinschaft dadurch bereichert würden, durchlüftet sozusagen.

    Gefällt mir

  7. muktananda13 sagt:

    Die Hauptaufgabe eines Lehrers besteht darin, das innere, angeborene Wissen des Schülers zum Veräußerlichen zu verhelfen, als auch das äußere Wissen verinnerlichen zu verhelfen.
    Das Unbewusste zum Bewussten werden zu lassen- dies ist ja das ganze Ziel des Lebens. Und das Leben ist ja selbst Lehrer und Schüler zugleich.

    Gefällt mir

  8. Ishani Diana sagt:

    Thom

    Habe nur 20 Min. angesehen und musste weg vom Video.
    Alles was ich Sehe sind Menschen die noch im Aussen suchen.
    Hierarchie hat in einer zukünftigen Schule, meiner Meinung nach nichts verloren. Ausserdem vermisse ich das Lebendige… Alle Tiere Ruhig, Kinder-Lachen, Fehlanzeige. Kampfkunst? Wozu? Liebe braucht keinen Kampf, nur die Lüge. Und die Leiterin welche Botschaften von Jesus empfängt, sollte mal die Durchgaben überprüfen. Die haben nichts Lichtvolles. Es werden Durchgaben der Dunkelmächte sein die Sie so Verehren. Sorry, Nicht meine Zukunftswelt.
    Bin auch der Meinung das ausländische Konzepte nicht wirklich Verstanden werden.
    Ich habe eine, vom russischen in`s deutsche übersetzte Trilogie gelesen. Es geht um die russische Heilenergie. Habe leider die Namen vergessen.
    Ich musste mich immer wieder orientieren und es kam mir vor, als ob die Russen eher wie die Chinesen Denken.
    Es ist Ihre Denkweise, nicht unsere.
    Wie will man Verstehen und Umsetzen was nicht Begriffen wird???
    Ich Ehre Lücke für seine Übersetzungen, denn ich habe Riesen Mühe dieses Denken zu Entziffern.
    In Basel hat man auch einfach die Orientierungs-Schule von Schweden übernommen, und hat nichts als Chaos Erschaffen, weil wir die nordische
    Kultur auch nicht mehr Verstehen!
    In dieser Schule stimmt vieles nicht und es hat eine hierarchische Struktur, welche wir schon längst abschaffen sollten.
    Freiheit bedeutet, dann aufzustehen und in die Schule zu gehen wenn es mein Körper signalisiert, dafür Bereit zu sein. Essen wenn ich Hunger habe, und nicht zu einer vorgegebenen Zeit. Zu den Tieren zu gehen, wenn ich das Verlangen danach habe. Schlafen wenn mein Körper Ruhe verlangt und nicht erst wenn ich erschöpft bin.
    Lernen braucht kein Konzept, denn Lernen ist in uns veranlagt. Aber das Verlangen danach muss von den Kindern aus kommen, sonst kommen wir nicht vom FLECK.

    Gefällt mir

  9. thom ram sagt:

    Muki 18:18

    1818, auch lustig.

    Kommt auf die Startseite. Danke dir.

    Gefällt 1 Person

  10. eckehardnyk sagt:

    Nach dem Video würde ich jetzt auch zur Vorsicht neigen. Auf dem Smartphone konnte ich das nicht sehen, hier am großen Rechner weiß ich wieder nicht mit welchem Passwort mein Kommentar überhaupt durchkommt, also peterharting, eahilif und eckehardnyk sind Synonyme.
    Zu den Einwänden kommt für mich hinzu, dass ein schnelles Lernen gar kein Kriterium sein muss. Es gibt durchaus Kinder, die für dieselbe Sache Jahre brauchen, bis der Knopf aufgeht, wie sich Steiner mal gegenüber den ersten Waldorflehrern ausgedrückt hat. Als ehemaliger Waldörfler, Schüler wie Lehrer an je drei verschiedenen Schulen dieser Art und mit Abitur nach dreiJjahren Gymnasium habe ich mir einen gewissen Überblick verschaffen können, was wo wann wie gut tut. Und da würde ich nun um den Hof keinen Bogen machen, wohl aber um Apostel, Durchgaben und „Besetzungen“. Ein schönes Beispiel, wie trotz Christentum, Behördenzuwendung und einer gewissen Systemkonformität froh gelernt, gelebt und auf das Leben vorbereitet werden kann, zeigt die weit weg aber doch von mir aus gut beurteilbare „Regenbogenschule“, die Hans Jürgen Drews, Malermeister i.R. aus Loffenau, Kreis Rastatt, „zufällig“ im Gran Chaco von Paraguay 1999 für Indianer- und Farmkinder gegründet hat. Zu besichtigen auf http://www.escuela-arcoiris.com oder bei http://www.betterplace.org/p6889.

    Gefällt 1 Person

  11. palina sagt:

    bei der diesjährigen AZK waren Referenten vertreten, die wir auch schon in dem oben eingefügten Film sehen konnten.
    Im Jahr 1919 wurde die erste Waldorfschule gegründet. Deren Konzept, die Grundlage der kindlichen Entwicklung, von Rudolf Steiner ist.
    Das hat sich seit über 100 Jahren bewährt und mir erschließt sich deshalb nicht, warum man immer wieder neue Konzepte entwickelt. Die Entwicklungsschritte der Kinder gelten auch noch heute. Zum Beispiel der Zahnwechsel im Alter von ca. 6 Jahren, in dem auch die Einschulung erfolgen soll. Also nach dem Zahnwechsel. Der Unterricht der französischen Revolution in der Pupertät. Bei dem Lehrplan sollte unbedingt die Entwicklung des Kindes berücksichtigt werden.

    Leider kam in dem Vortrag auf der AZK das Thema in welchen Altersstufen was unterrichtet wird, nicht vor.

    14. AZK: Neues Denken – Neue Bildung – Mag. Sonja Maier und Richard Kandlin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: