bumi bahagia / Glückliche Erde

Brandrede / Eugen Drewermann

Ken Jebsen schreibt zur historischen Brandrede Eugen Drewermanns:

.
Eugen Drewermann ist das Gewissen der Republik. Scharf im Verstand und in der Analyse. Ein Mahner in Zeiten, in denen Krieg als Mittel der Politik und zur Durchsetzung persönlicher Egoismen längst wieder Alltag geworden ist.
Der Theologe Drewermann sprach 2017 in Ramstein zu den Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die US-Airbase als das zu benennen, was sie ist. Eine Mordzentrale auf deutschem Boden.
Über Ramstein in Deutschland wird das Völkerrecht gebrochen, auch wenn sich die Regierung Merkel dazu dumm stellt. Wir, die Bürger, müssen den Mächtigen in den Arm fallen, wenn sie vor unserer Haustür, und damit mit unserer Duldung, Massenmord via Drohnen organisieren und täglich betreiben.

Zudem lagern auch im wiedervereinigten Deutschland immer noch jede Menge Atomwaffen aus US-Produktion, die aktuell mit enormen finanziellen Mitteln „modernisiert“ werden sollen, um mit ihnen im Falle einer militärischen Auseinandersetzung noch effizienter ganze Städte vernichten zu können.
.
Die Rüstungsspirale dreht sich immer schneller und es ist nur eine Frage der Zeit, bis auf einer der vielen Seiten ein General überreagiert und den nuklearen Holocaust beginnt. Auch die Bundeswehr ist längst wieder Teil dieses Vernichtungsspiels. Als Teil der NATO hat man sie mit „nuklearer Teilhabe“ geködert. Wenn Washington es befielt, dürfen deutsche Bomberpiloten eine Atombombe auf eine russische Großstadt abwerfen.
Hat diese Spezies überhaupt aus Hiroshima und Nagasaki gelernt? Wenn ja, muss die Antwort auf Krieg immer NEIN lauten.
.
Sag NEIN zum Krieg, egal mit welcher Begründung man ihn dir übermorgen als alternativlos verkauft. Was wir im Moment erleben, ist die Vorbereitung eines großen Angriffskrieges durch die NATO gegen die neuen Konkurrenten, Russland und China. Obwohl auch sie kapitalistische Gesellschaften sind, gelten sie als Systemfeind. Das lässt erkennen, dass der Kapitalismus selber den Krieg in sich trägt, wie die Wolke den Regen.
.
Eugen Drewermann spricht wie ein Mönch zu uns. Ein Mönch, dem es nicht um Ruhm und Ehre in unsere Gegenwart geht. Er appelliert an unser aller Gewissen, uns endlich als Bürger in diese selbstmörderische Rüstungspolitik einzumischen. Unsere Art zu leben, ist ohne Krieg nicht zu haben, nur dass die Zeiten vorbei sind, in denen nur ein Land über Kernwaffen verfügte.
Entweder wir kooperieren als Spezies oder wir gehen als Spezies unter. Die Stunde der Bewährung schlägt jetzt. Hier.
Heute.
Sag NEIN zum Krieg, aber steh auch für einen friedlichen Wandel auf.
.
Am 15.09.2017 veröffentlicht.
.
.
.
.
Es lebe dieser fantasische Denker und Humanist. Danke, Eugen Drewermann. Ich will, dass dein Geist und deine Worte deutsche Menschen beflügeln.
thom ram, 25.09.05
.
.

14 Kommentare

  1. H.F. Reuter sagt:

    Endlich wahre Worte an die Öffentlichkeit ! Wie lange noch ?!
    Herzlichen Dank
    Fritz Reuter

    Gefällt mir

  2. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  3. palina sagt:

    ich bewundere Herrn Drewermann sehr. In seinem Alter noch solche Reden zu halten ohne Manuskript.
    Man merkt es auch dem nachfolgenden Redner, Herrn Dr. Daniele Ganser, an wie beeindruckt er von Drewermanns Rede ist.
    KenFM am Set: Motivationsrede von Dr. Daniele Ganser bei Stopp Air Base Ramstein

    Gefällt mir

  4. palina sagt:

    eine wichtige Äußerung von Herrn Dr. Ganser in seiner Rede: ‚“Man müsste eigentlich diese Verbindung Deutschland – Hitler müsste man kappen. Und man müsste machen Deutschland- Goethe.
    Diese Aussage wurde von einem der Redner auf Demo heftig kritisiert. Von wegen, wir sollen unsere Geschichte vergessen usw.
    Ich fand diese Aussage von Herrn Dr. Ganser sehr richtig.
    Stelle mir auch immer wieder die Frage, wenn ich die Medien so höre, gibt es deutsche Geschichte nur zwischen 1930 und 1945?

    Gefällt mir

  5. Toll diese Reden von den Helden, die genau für die Verbrechen bürgen, die sie anprangern.

    Einen herzlichen Gruß und ein Hoch auf alle Staatsbürger, die große Reden schwingen und nichts verändern als „aufgewachte“ Gutmenschen in Ekstase zu bringen und von der Ablegung der eigenen Bürgschaft abzulenken.

    Gefällt mir

  6. thom ram sagt:

    palina 00:30

    Oh ja. Ich könnte Herrn Drewermann knuddeln und ja, ich könnte ihn weinend küssen. Mannmann, das ist ein Mann. Und herrlich, dass Gansers nachwachsen!

    Gefällt mir

  7. palina sagt:

    @Thom
    „Und herrlich, dass Gansers nachwachsen“
    Sehr gut formuliert.
    @freiefamiliedresden
    HÄ!!!!????

    Gefällt mir

  8. thom ram sagt:

    ffd 01:00

    Welche Verbrechen hat Eugen Drewermann, aus deiner Sicht betrachtet, begangen?

    Gefällt mir

  9. Vollidiot sagt:

    Palina

    „eine wichtige Äußerung von Herrn Dr. Ganser in seiner Rede: ‚“Man müsste eigentlich diese Verbindung Deutschland – Hitler müsste man kappen. Und man müsste machen Deutschland- Goethe.
    Diese Aussage wurde von einem der Redner auf Demo heftig kritisiert.“

    Dieser Redner scheint noch, wie die meisten seiner Landsleute, zu dösen.
    Wahrscheinlich gehört er zur „Auf Goethe kammer locker verzichten-Fraktion“.
    So sind halt die Landsleute: sie labern was und haben keine Ahnung davon.
    Offensichtlich soll das so sein.
    Untergehende Völker berauschten sich in ihrer Endzeit immer am Kurzfristigen – z.B. Gladiatorenkämpfe in der Arena oder bei Wahlkämpfen (z.B. Dick gegen Doof, Muttchen gechen Schnulli).
    Solch ein Volk kann auf Goethe subber verzichten – wer tauscht schon bei seiner real existierender Verstandespotenz Vergnügen gegen Anstrengung?
    Am Rande bemerkt, bei täglicher Gabe von 4 Milligramm Nizereticum.
    Über Jahrzehnte!!
    Die Wirkung von Nizereticum ist, ohne dosiserhöhende Wirkung, schlimmer als Cristelmeth.
    Das kann jederzeit und in großer Menge in vivo beobachtet werden.

    Was Drewermann auch sagt: das eigene Denken ist das Wesentlichste überhaupt.

    Gefällt mir

  10. palina sagt:

    @Volli
    „Auf Goethe kammer locker verzichten-Fraktion“.
    Muss ich mir gut merken. Danke.
    Was bitte schön ist Nizereticum.?
    Ich steh da auf dem Schlauch.

    Gefällt mir

  11. palina sagt:

    test

    Gefällt mir

  12. Vollidiot sagt:

    Palina
    Nizer eticum.
    Eine Psychodroge, wirkt über permanentes Einträufeln, Beschallung, optische Reize.
    VerabreichT durch Medien, Politiker, Kirchen, Gewerkschaften, Schulen, Unis, sonstige halbstaatliche Institutionen wie Aufsichtsräte, Antifa, Stiftungen usw..
    Erfinder dieser Droge war Louis Nizer, nach schwerer Geburt in GB, ca. 1943.
    Nizereticum ist die verlateinisierte Form von: Watt tu du wiss Dschörmenih.
    Amen

    Gefällt mir

  13. palina sagt:

    @Volli
    danke für die Erklärung. Noch nie von dem gehört.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: