bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'spass'

Schlagwort-Archive: spass

Blödelplauder / Der Atemtest

.

Also wirklich, wenn du das, was ich hier schreibe, nicht lesen tuten solltest, dann hast du vom Erdengeschehen nichts verpasst. Einfach eine Reminiszenz aus meiner Jedächtnis-Schatulle, die mich immer wieder mal wie der Waldkater in der Nacht vor mich hingrinsen lässt.

(mehr …)

Nicht nur lächerlich?

(LH) Ja, so geht es manchmal – was für den einen noch lustig ist, darüber kann der andere schon nicht mehr lachen. Höchstens ein grimmiges Lächeln kommt noch, aber das war’s dann auch schon… Nachfolgend einige Beispiele für solche Fälle, wo die einen „Spaß haben“, während den anderen das Lachen schon vergeht.
Luckyhans, 18./23.3.2019
——————————-

1. Wie auch immer: Knast?

Ja, so kommt sich mancher russische Journalist und Blogger inzwischen vor – hat doch die Staatsduma nach einigem Hin und Her nun das Gesetz zum Schutz des Anse­hens verabschiedet, das drastische Strafen für allzu kritische Beiträge über die Regie­rungspolitik und zur Tätigkeit der Abgeordneten vorsieht, wodurch harsche Kritiker leicht kriminalisiert werden können.

(mehr …)

Neues Zeitalter NZ / Was kann ich tun

„Was kann ich tun“, eine der Fragen, die jeder gute Mensch sich stellt, und in bb kommen wir noch und noch darauf zu sprechen.

Noch keine Revolution hat gute Früchte hervorgebracht.

Alles Fruchtbare beginnt klein.

Und so werfe ich hier eines von vielen Themen auf, welche zur Gestaltung des Neuen Zeitalters von Bedeutung sind:

Gemeinsames Tun.

.

Mehrere Köpfe haben mehr Ideen als einer alleine.

Vier oder viele Hände bewerkstelligen so Manches unendlich viel leichter als deren zwei.

.

Zurück. (mehr …)

MoZART

Oh, tut das gut!

Heiteren Sonntag Euch allen!

Eingereicht von MiA.

Thom Ram, 05.08.06

.

.

.

Hop Schwyz! MacDoof is out?

Ich las es mit Erstaunen und Bewunderung – das wäre doch eine echte SENSATION, oder?
Da ich jedoch in Schweizer Medien keine Bestätigung gefunden habe, befielen mich leise Zweifel, daran zu glauben:
Die Schweiz habe alle Mac-Doof-Filialen geschlossen, wegen zu hoher Dioxin-Werte in den Erzeugnissen.
Welch ein schöner großer Schritt in die richtige Richtung – weg vom reinen Chemie-Futter – wäre das gewesen… aber eine Meldung ohne Datum ist immer „schwierig“.
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 12. April 0006
Kommentare und Hervorhebungen von mir.
————————————————————————————————————

(mehr …)

Sandmännchen / Bossi im Warung

Warung, das ist ein Laden. Der besteht wirklich aus Laden, nämlich der hat Wände aus irgend Holz oder so und Wellblechdach oder so, und die, welche den Laden führen, verkaufen für 10’000 Rupiah, also 65 Dschents, Nasi goreng, also Reis mit wadd Gmüs und sonst sonstnochwadddrinne und Rauchzeugs und  vielleicht auch n Rasierding und Seife.

Bossi hatte um achteinhalb Uhren das lebensbedrohende Problem, dass sein Rauchzeug alle war. (mehr …)

Wissen ist Macht – oder?

Wenn ich etwas weiß, dann bin ich mächtig … schlau. Dachte ich immer.
Und je mehr ich weiß, desto mächtiger schlauer bin ich.

Nun wird aber die Macht nicht nach Wissen verliehen, sondern nach anderen Kriterien…

(mehr …)

Kritisch-Politisch-Witzig-3

Nach längerer Pause setzen wir unsere beliebte Serie (Teil 1 hier und Teil 2 hier) fort mit neuen (nicht 9!) tiefschürfenden Erkenntnissen.
Selbstverfreilich sind eventuell auftretende Ähnlichkeiten oder gar Übereinstimmungen mit wirklichen Vorgängen das Werk unseres Freundes Reiner, mit Nachnamen Zufall…

Luckyhans, 6.6.2017
————————-

(mehr …)

Zum Wochenende / Ein Filmchen

Geistschön und Ernstbier werden denken vielleicht, dass ich nun nicht mehr so nie wo voll „sei“, wenn ich in bb Unterhaltung raushänge.

Doch ist es nun mal so. Meinem schlichten Gemüthe hat der Film grossen Spass gemacht, das Schmunzeln will mir nicht aus dem Gesicht. Komödienhaft überzeichnet, doch eben so viel menschlich Liebenswertes darinne!

Viel Spass!

thom ram, 26.05.05 NZ, Neues Zeitalter, da Menschen in Gefängnissen tanzen.

.

Uffa, ich sehe grad, dass eine Sperre eingebaut ist, wenn ich die URL hier reinsetzen will. Kein Problem. Gehe auf youtube.com.

Gib dort ein big stan.

Dann solltest du sogar die Wahl zwischen DE und E haben.

🙂

.

.

Kleine Feuer / Die Extremgärtnerin aus Graben-Neudorf / Auch du?

Was fällt mir dazu ein? Ach ja. Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es.

Mein Dank geht an den guten Geist dieser Frau.

Du hast Zeit übrig?

In so vielen Schulen sind Lehrer, welche offen sind für analoge Ideen. Oder du wendest dich in deinem Kiez an Familien mit Kindern :

Du bist begnadeter Schrauber? Biete einen Kurs an: Mopedvergaser. Mopedbremsen. Mopedgetriebe.

Joggen, aber richtig.

Krafttraining, aber richtig.

Gekonnt fotografieren.

Die Sprache der Hunde.

Vogelgesänge.

Körpersprache.

Judo. Yoga. Karate.

Zaubertricks.

Spontantheater.

Wasserräder.

Windräder.

Ballons.

Flugzeuge. (mehr …)

Kein Betreff?

Das betrifft mich nicht“ – wie oft hört man dies von Zeitgenossen, oft in „moderneren“ Formen, wie „das geht mir am Arsxx vorbei“ oder „gehobener“ auch „das tangiert mich nur peripher“.
Schutzbehauptung? Fehleinschätzung? Schaun wir uns das mal an…
Luckyhans, 24.1.005
———————————

Geht mich nix an“ – die „klassische“ Flucht vor Verantwortung, derer wir glauben uns entziehen zu können. Ich nehme etwas wahr, was nicht in Ordnung ist, erkenne dies auch, aber ich will (oder kann scheinbar) nichts dagegen unternehmen. Dann flüchte ich aus dieser Realität auf diese Weise.
Was aber ein Trugschluß ist, denn Verantwortung kann man nicht delegieren.
Jeder ist in vollem Maße verantwortlich für sein eigenes Leben und für das seiner Umgebung, ob das einem paßt oder nicht.
„Es geht mich an“ – schon die Worte sagen doch, daß hier etwas auf mich zukommt, mich „belästigt“, in Anspruch nimmt – das kann nichts unwichtiges sein.

(mehr …)

Sandmännchen / Grossmeister Bach auf dem Waldxylophon

Hab beim Sandsammeln was Lustiges gefunden. Ich kenne die Erbauer dieses witzigen Erdanziehungskraftausnützendenwaldxylophons nicht, denn sie sind Menschen, welche ohne meine Zuhilfe seligen Schlummer finden, vermutlich weil sie ihre Kreativität schon prima leben.

Sandmännchen, 29.11.2015

.

http://hgs.co.jp/en/garden-art/xylophone-of-forest.html

rechts in der Seitenleiste kannst du das Video abspielen

.

Oder hier direkt:

 

.

.

Flaschen-Kultur

Ausnahmsweise ist damit nicht das Marionutten-Theater unserer Politiker-Darsteller gemeint, sondern hier wird gezeigt, daß richtige Kultur auch mit richtigen Flaschen und anderen Getränke-Utensilien machbar ist – viel Übung natürlich inbegriffen.

(mehr …)

Immer beliebter: Hindernisfussball

Bislang sorgfältigst von der Oeffentlichkeit abgeschirmt, die Medien schwiegen sich konsequent aus, sind seit Jahrtausenden Fussballspiele sabotiert worden und konnten nicht stattfinden. Wenn zwei Mannschaften nach Plan antreten und sich des Spieles erfreuen wollten, fanden sie ach so oft ein verdorbenes Fussballfeld vor. In Nacht und Nebelaktionen gruben irgendwelche Leute ganze Gräben ins Feld, mehr noch, sie überstellten das Feld mit Steinen und mit Gerümpel, so dass an ein regelkonformes Spiel überhaupt nicht zu denken war. (mehr …)

Wladimir bei El Pepe / Spion des PartEi’s im Tischbein

Kaffekränzchen mit Mate und Gorbifüllmeigosch (Spitzenwodka)

 El Pepe, Uruguay und Putin, Russland beim Pow-Wow
Welch schöne Erinnerungen! Welch ein harmonisches Miteinander beim Plausch! Sowas geht doch wohl nur unter Brüdern im Geiste. 
Da ich, Schreibstift Ohnweg escondito, also versteckt dabei war kann ich davon berichten. Ich habe mich als Partei-Ei getarnt. Psst….das Tischbein! Ja, braun geschminkt als mittleres Teil des Tischbeins. Ja, ich bin noch viel raffinierter als ein Ex-Guerillero und ein russischer Spion vom KGB zusammen.
Weiterlesen in der Quelle 🙂  –> hier
 .
%d Bloggern gefällt das: