bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » UNCATEGORIZED » Wladimir bei El Pepe / Spion des PartEi’s im Tischbein

Wladimir bei El Pepe / Spion des PartEi’s im Tischbein

Kaffekränzchen mit Mate und Gorbifüllmeigosch (Spitzenwodka)

 El Pepe, Uruguay und Putin, Russland beim Pow-Wow
Welch schöne Erinnerungen! Welch ein harmonisches Miteinander beim Plausch! Sowas geht doch wohl nur unter Brüdern im Geiste. 
Da ich, Schreibstift Ohnweg escondito, also versteckt dabei war kann ich davon berichten. Ich habe mich als Partei-Ei getarnt. Psst….das Tischbein! Ja, braun geschminkt als mittleres Teil des Tischbeins. Ja, ich bin noch viel raffinierter als ein Ex-Guerillero und ein russischer Spion vom KGB zusammen.
Weiterlesen in der Quelle 🙂  –> hier
 .

17 Kommentare

  1. Petra von Haldem sagt:

    Blötha Sandelholtz muß dort leider über A-no-nym kommentieren.
    Wer kann mir helfen?
    Was muss ich tun, um dort mit festem Nick und somit auch mit Info-bei-neu-kommentaren kommentieren zu können?
    Bin zwar schlau, aber dazu zu doof.
    Was heisst URL?
    Und dann auch noch meine?
    Bei WP bin ich, aber das klappt nicht… zu doof

    Gefällt mir

  2. thomram sagt:

    @Blötha

    Hilflos Vögeli dir beipiepsen, beipflichten.
    Hilflos Vögeli schon zwei mal wollen Artikeli von PartEi in bumm baaggiiaa rebloggern, aber nix können, weil da nix gehen.

    Grüzzli von ohnhülf zu vielblödd.

    Gefällt mir

  3. Dude sagt:

    googledreck hald…

    Gefällt mir

  4. Petra von Haldem sagt:

    also, wie ich Euch beide verstehe, gibts da keinerlei Hülf…..sozusagen, s.o. ohnhülf…….

    Gefällt mir

  5. Dude sagt:

    @Petra

    Kommt drauf an. Ohnweg davon zu überzeugen, dass der googledreck für die Tonne ist, könnte diesbezüglich durchaus helfen. 😉

    Gefällt mir

  6. Petra von Haldem sagt:

    @ Dude

    ja, habs neulich genauestens gelesen bei Dir, danke.

    Bei dem ganzen Zeug kenne ich mich null aus.
    Wie machst Du das?
    Wie macht das hier der blogwart?
    was müsste ich denn da eigentlich tun, bzgl. des URL-zeugs, was issn das überhaupt?
    Erbitte Privatleergang 😉

    sag mal, könnte das ohnweg-Überzeugen zu tun haben damit, dass da irgendwas ggf. Geld kostet und irgendwas weniger oder gar nichts??
    der ohne weg ist reich an fanta sie und reich an lehres geldbeutel, vermute ich….

    Hallo, ohnweg, bitte melden für Klärung.
    Eventuell privat. da muß ne Lösung her.
    eigentlich: Wir sind die Lösung, yepp, hä?

    Wünsche tiehmwöök zum besseren Umgang mit dem PartEi-blog der Besten………..ansonsten Umbenennung: das PartEi der Elnieten *duck+weg*

    Gefällt mir

  7. Dude sagt:

    @Petra

    Wie? Mit Müh und Not… 😉
    URL –> Wiki (klappt auch bei anderem solchigem prächtigstens, ausser es handelte sich um wirklich wichtige Themen…)
    Meine hier eingestreuten Links sind übrigens alles URL’s. 😉
    Kosten: Nix ist gratis. Google bietet in materialistischem Sinne praktische Köder (siehe auch hier https://dudeweblog.wordpress.com/2013/04/21/transhumanistische-materialisten/ ) für die Seele an… …und je länger je mehr vermute ich: WP auch, und das meiste andere ebenso… mit ein Grund für meine Publikations-Flaute; zumindest was grössere Werke betrifft. 😉

    „reich an fanta sie und reich an lehres geldbeutel“

    Kenn ich… egal – fuck it. 😉

    Ps. Ich kann bei google übrigens nicht kommentieren, weil ich *google* per manuellem Adblock+Filter (siehe hier –> https://dudeweblog.wordpress.com/links/ ) blockiere.

    Gefällt mir

  8. ohnweg sagt:

    An alle,
    leider komme ich mit wordpress nicht zurecht. Blogger ist für mich einfacher. Ich selbst habe schon alles durchprobiert und selbst ich komme mit meinem Nicknamen „ohnweg“ nicht in die Kommentarspalte. Bei wordpress habe ich mich unter diesem Nick angemeldet und da klappt es. Ich bin selber am Verzweifeln. Und tatsächlich ist zur Zeit meine finanzielle Lage sehr beengt und ich möchte auch keine Zahlungsverpflichtungen eingehen weil ich irgendwann vielleicht umständehalber sie nicht mehr einhalten kann. (Die blöden 2 Jahres-Verträge. Das ist mir bei Vodafon passiert und die haben mich mit hohen Zinsen belastet als ich wieder in Deutschland auftauchte.

    Geniessen wir halt die Artikel und verzichten wir auf Kommentare. Wenn es auch manchmal schwer fällt. Die PartEi der Besten ist ja inzwischen nur eine schöne Illusion geworden. Hat also keine praktischen Konsequenzen, wenn vielleicht auch etwas Einfluss um den Geist zu lockern. So wie das ganze aufgezogene System heute auch nur eine Illusion ist. Nur da empfinde ich es anders herum. Machen wir das Beste daraus und bleiben bei unseren Kommentaren bei Bumibahagia, solange sie noch so funktionieren. Die Blöd-Spalte ist ja geeignet dazu.

    Gefällt mir

  9. ohnweg sagt:

    Parteiblatt 11 ist euch erschienen. Aber diesmal sehr unheiliig. WARNUNG! Nur für Hartgesottene geeignet. Wer es trotzdem wagen will? Hier liegt das Corpus delicti auf dem Tablett: http://parteiderbesten.blogspot.de

    Gefällt mir

  10. ohnweg sagt:

    P.S.
    Zu 14.37: Wie wäre es wenn einer unter Anonym selbst im Kommentar am Anfang seinen Nick einfügt, zum Beispiel so:

    Ohnweg/ Und jetzt der Kommentartext. Ist doch eigentlich das Nächstliegende wenn man weiterdenkt. Eigeninitiative ist gefragt!

    Gefällt mir

  11. Petra von Haldem sagt:

    na klar, lieber ohnweg, geht das gut, darum geht es mir nur in zweiter Linie.

    Ich würd halt gerne per mail wissen, OB es dort weitere Berichte/Beschimpfungen/Bewunderungen und ähnliches. gibt, damit ich ohne Zeitverplemperei…………..na, Du weisst schon.

    Weißt Du, ich bin zwar auch ein alpha-Tier ABER mein Ego will doch vom Beifall oder Niedergang w i s s e n.

    Ansonsten bin ich weiterhin nur Re-aktionär, dazu müßte ich ebenfalls wissen, worauf ich immer zu reagieren hätte/könnte/sollte/wollte 🙂 🙂 🙂

    Mach Dir keine unnötigen Sorgen, es gibt andere probleme zu lösen…..obwohl…wenn ich Dude so lese??….

    Na egal, wollte mich nur wichtig machen (kommt von Wicht!) statt wesentlich zu werden 😉
    Schönen tach noch..

    ach ja, schnell noch, supertoll Deine Schreibstiftergüsse zum Thema Nahrung für Char-Li…………….Wortmaler, Du!!

    Gefällt mir

  12. thomram sagt:

    @ Petra

    Der Blockwart zahlt WP jährlich um die 100 Euronen, damt bb so funzen kann wie es funzt.

    Das ist ein Betrag, den ich gerne zahle dafür, dass ich internetisch senfen kann, und es ist ein Betrag, der ein Nichts ist für all die An – und Aufregungen, welche ihr mir bietet.

    Gefällt mir

  13. thomram sagt:

    @Ohnweg

    Dass du mit WP nicht zurechtkommst, das lächert natürlich jüngere Generationes, aber ich kann es weiss Gottchen verstehen. Ich hatte eine nervige Lehrzeit, du meine Goethe, war dette ein Ding, bis ich nur mal den Unterschied zwischen einer sogenannten Seite und einem „Beitrag“, den unser einer „Artikel“ nennen würde, schnallte. Und dann das ganze Gesockse mit Tabs und Links und Startseite und und und, na ja, wem erzähl‘ ich das.

    Weil ich anfänglich so vergeblich ruderte, ist auch heute noch in bb eine strukturelle Unlogik drin, welche mich nervt, und welche ich heute zwar zu beheben imstande wäre – doch das würde mich einige Tage scheiss- Erbsen- Umordnen kosten. Dazu habe ich den Nerv nicht.

    Konkret:
    Das, was oben als „Menu“ steht, das beinhaltet nicht den ganzen Blog. Das beeinträchtigt die Fundquote von Lesern, welche über das Menu schnuppern oder suchen.

    Warum das Umorganisieren ein sehr grosser Aufwand wäre im Detail zu beschreiben, lohnt die Tinte nicht. Es erforderte Gelenkschmerzen verursachende Beschreibung.

    Dazu:
    Ich weigere mich, anzunehmen, dass wir Altknacker langsamer lernen als Jungschns. Aber die Tatsache, dass Junge im Schnitt einfach viel flotter die vorgegebenen Programme zu bedienen wissen, ist eine Bestätigung für das, was ich als Instrumentalist zuerst gesagt bekommen und dann bei meinen Schülern bestätigt bekommen habe: Auch in Sachen Handfertigkeit gilt es bitzeli: Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr.

    Diese Weisheit ist ja anders gemeint, sie bezieht sich nicht auf fachliche Fähigkeit. Aber auch in fachlichem Können scheint es – zumindest auf Programm Erkennen Ebene – zuzutreffen.

    Beispiel: ich habe schon x Anläufe genommen und mir x anweisungen geben lassen, wie ich ein Duröhrenfilm auf meine Festerei Plattform runterladen kann. Und immer noch nicht hab ich mich mit einem Programm zurechtgefunden, welches diese Ver an Staltung schafft.

    Sprack der Esel zu seiner Fruh:
    Ick bin so dumm
    du bist so dumm –
    lass uns sterben,
    kumm.

    Gefällt mir

  14. Dude sagt:

    „ich habe schon x Anläufe genommen und mir x anweisungen geben lassen, wie ich ein Duröhrenfilm auf meine Festerei Plattform runterladen kann. Und immer noch nicht hab ich mich mit einem Programm zurechtgefunden, welches diese Ver an Staltung schafft. “

    Augen auf, konzentrieren, lesen und mitdenken. Dann geht’s als wär’s nix –> https://dudeweblog.wordpress.com/links/

    Ps. Du bist alles andere als dumm… im Gegenteil… aber Du bist noch der faulere Sack als ich. Daran haperts… ;-p

    Gefällt mir

  15. thomram sagt:

    @zweitfaulsten Faulsack

    Sack dankt Sack!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: