bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Wir suchen einen Schulpaten für Nabil

Wir suchen einen Schulpaten für Nabil

27.07. Nachtrag für hier neu dazugestoßenen Leser

Es hat sich bereits ein Pate gemeldet, das Schulgeld für Nabil ist gesichert! 🙂

Nabil ist 15. Seit drei Wochen besucht er hier in Nusa Dua eine der (wenigen) guten Schultypen, die es auf Bali gibt.

SMK TI Bali Global Jimbaran

Es ist eine international aufgestellte Berufsschule. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Den Schulabgängern werden Stellen vermittelt. Er hat sich für Gastronomie entschieden, was gut zu seinem Wesen passt.

Stammleser kennen ihn. Er war bis vor drei Wochen in seinem Geburtsort auf Sumatra und führte zusammen mit Bruder Tommy (21) einen kleinen Laden. Treue bb Leser schickten die nötige Pinke, als er zweimal schwer krank wurde. Dank chinesischer Heilkunst genas er beide Male. Vor drei Wochen brachten wir es zustande, daß er und Thommy hierher fliegen konnten. Der Aufwand war enorm. Du ahnst richtig. Tests (drei Mal und schweineteuer) und Schlumpfnachweis (bitte selber denken, danke 🙂

Stammleser kennen auch seine hier im Nachbarstädtchen Nusa Dua zusammen mit ihren weiteren zwei Kindern Ratu(10) und Aby(4) wohnende Mama, die Ira, welcher wir (ich und bb Spender) das Führen einer kleinen Laundry und eines Warung (Einheimischen-Essladen) ermöglicht haben.

Ist hier jemand, der die Schul-Patenschaft herzlich gerne übernehmen will?

Ich habe den Anfang zum Teil Spendengeldern entnommen, einen Teil selber aufgebracht:

7,5 Millionen Jahresgeld 2021 (500 Euro)

750’000 Monatsgeld Juli (50 Euro)

Kommt dies das dazu: Schuhe (Eine der Idiotien hier, an allen Schulen müssen die Kinder Schuhe tragen, quel Seich, 28 Grad hier, Fußpilz völlig unbekannt, Schlappen oder barfuß wäre die Wahl, doch hab ich da keinen Einfluß), Schulbücher, Transport.

Auf die drei Jahre hochgerechnet werden fällig sein:

zwei Jahresbeiträge zu 500, also 1000,

plus 35×50=1750,

gesamt also totaliter 2750,

wieder runtergerechnet auf einen Monat: 2750:35

—> im Schnitt etwa 80 eurotische Kröten monatlich. Begrenzt auf drei Jahre.

Ich möchte, doch kann ich das nicht stemmen, da ich Freunde mit bezahlten Tätigkeiten unterhalte.

Und permanent Spendengelder für Arbeitslose mit nix auf dem Teller für Nabils Ausbildung abzuzweigen wäre mir zuwider.

.

Gottes Segen mit Dir!

Thom Ram, 25.07.NZ9

.

Solltest Du Dich nicht im Kommentarstrang äußern wollen, dann kannst Du mich gerne per Mail kontaktieren:

kristall@gmx.ch

.

.

.


46 Kommentare

  1. Mujo sagt:

    Ich möchte mich gerne anteilig daran Beteiligen für die drei Jahre mit Monatlich 35 Euronen.
    Jede/r soll sich Eingeladen fühlen da mitzumachen auch klein Beträge sind Willkommen.

    Diese Ausbildung hat was. Und sobald der Tourismus wieder angeht sind gut Ausgebildete in den Internationalen Hotels von nöten.
    Englisch Kenntnisse und der Thom bringt ihn noch etwas Deutsch bei hat ein gutes Rüstzeug für die Zukunft.

    Gefällt 1 Person

  2. Thom Ram sagt:

    Gute Seele hat sich bei mir per Mail gemeldet, ist willens, die anlaufenden Schulkosten auf die drei Jahre vollumfänglich zu übernehmen.

    Gefällt 1 Person

  3. palina sagt:

    das freut mich sehr, Thom

    Gefällt mir

  4. Thom Ram sagt:

    Die gute Seele, ich kenne sie nicht persönlich, sie ist offensichtlich germanisches Urgestein, nämlich von Herzen hilfsbereit und in der Ausführung zuverläßig.
    Ich hatte ihr, der Seele (sie ist ein Mann, soviel darf ich sicher verraten), heute morgen geschrubetet, daß mein Portmonee und auch die Reis-Spenden-Kasse auf Grundeis rutsche, daß ich darum für schnelle Überweisung dankbar wäre.

    Und was? Zack, wenige Stunden danach ist der Kohl für den Monat August (50 Euro) auf die Reise geschickt worden.

    Ja, also auch hier, du guter, hier anonymer Helfer, herzlichen Dank!

    Gefällt mir

  5. mkarazzipuzz sagt:

    Mojens,
    Gastronomie in und auf Bali ist immer mit Tourismus verbunden. Die Warungs für die Einheimischen werfen nichts ab…
    Und? Wird es den Tuorismus im lohnenden Umfang noch geben?
    Ich wage es zu bezweifeln. Kochen kann man zu Hause lernen. Dazu bedarf es keinem dreijährigen Exkurs in einer „Schule“.
    Und wenn ich mich richtig erinnere, waren Nabils Krankheiten zumindest teilweise vorgetäuscht um Geld zu ergattern. Sage ich was falsch Thom?
    Ira hat dich doch ständig gelinkt.
    Lieben Gruß
    Martin

    Gefällt mir

  6. Weisst krazzi 21:20

    Manchmal brauchts eben bei den a l l z u `gutgläubigen Helfenwollenden´ einfach eine große Ent-täuschung –
    die jedoch auch was „Gutes“ für sich hat: Sie läutet das ENDE der „Täuschung“ ein – und die eigene Sicht wird klarer. 🙂

    Gefällt mir

  7. mkarazzipuzz sagt:

    @ renateschoenig
    30/07/2021 um 22:57
    Ja Renate, das mag sein. Ich kenne ja Thom recht gut, da ich ein halbes Jahr an seiner Seite war. Ich kenne die guten und die bösen Geister an seiner Seite ein wenig.
    Und Renate, stell dir mal vor, wieviel Hilfe man für die Eurokröten im Monat leisten könnte. Und selbst die gilt es zu hinterfragen, wenn sie „nur“ dem Reis fürs Essen dient.

    Nachhaltige (im wahrsten Sinne des Wortes) Hilfe täte gut und ich würde mich daran beteiligen. Dazu zählt Nabils „Ausbildung“ allerdings nicht.

    Martin, der krazzige

    Gefällt mir

  8. mkarazzipuzz sagt:

    @ Mujo
    25/07/2021 um 23:24

    Bei aller Freundschaft hat Thom den Kindern um ihn herum weder Englisch noch Deutsch auch nur annähernd beibringen können. Es war auch nicht nötig.

    One little duck…… blieb übrig.

    Thom ist ein lieber Träumer und ganz bestimmt ein guter Mensch.

    krazzi

    Gefällt mir

  9. mkarazzipuzz sagt:

    Mujo
    25/07/2021 um 23:24

    „Sobald der Tourismus angeht“? Mujomujo, wo lebst Du nenn?

    Gefällt mir

  10. Mujo sagt:

    Krazzi dein Pessimismus ist zum Kotzen.
    Wer so denkt den Knallen alle Türen zu bevor die erst aufgemacht haben.

    Im moment trittst du Thom und alle Unterstützer mit den Füßen, das ist dir schon klar ?!

    In zwei/drei Jahren spätestens ist Corona durch dann kommen auch wieder die Touristen und Nabil wäre mit der Ausbildung fertig.

    Gefällt mir

  11. Mujo sagt:

    @renateschoenig
    30/07/2021 UM 22:57

    Das du noch Öl ins Feuer giesst, war das wirklich Nötig ?!

    Für jemand der Behauptet immer aus den Herzen zu agieren ist das ziemlich daneben.

    Es sind sehr viele Engagierte Menschen die Thom gerade jetzt in dieser schweren Zeit Unterstützen, denkt nach was wie Sätze ihr vom Stapel lässt.

    Gefällt mir

  12. Thom Ram sagt:

    Martin

    Nabils Krankheiten seien vorgetäuscht gewesen? Was faselst du da? Bringen dich deine maskierten und kirren Nachbarn schon um den Verstand oder wie?

    Richtig ist: Ira betrog, weiß der Geier, welchen Geistern unterworfen, vor 10, 9 und 8 Jahren, zog mein Portmonee über den Tisch. Das war damals, Krazzi, das war damals. Heute ist heute. Thommi hatte Darmverschluss, und heute lebt er hier und kann trotz OP kaum fressen. Nabil hatte dies das unten Mitte, heute lebt er hier und hat mit seinem Skrutum so seine Probleme immer noch. Ira hat Gebärmutter entfernen lassen müssen und sie schleicht dahin als wie müder Geist.

    Thom habe den Kindern kein Englisch beibringen können?

    Wöchentlich drei Stunden lernen die zwei Jungs vom Jack plus Agus zusammen mit mir. Klar, du hast eine Sprache mittels vermutlich 10 Lektionen gelernt.

    Scheisst mich an, deine Schreibe. Hockst mit deinem Gehorteten, pissest mich an, spinnst wohl mittlerweile.
    „Ich hätte kein Englisch beibringen können“.
    „Gespendete Kröten dienten ja nur dazu, Reis auf die Teller zu kriegen.“

    He, Mann im Überfluß, wann ist es geschehen letztmalig, daß du nichts zu fressen gehabt hast, he? Ich frage dich.
    Mir ist das noch nie passiert, ja.
    Hier passiert das Menschen. Nichts im Portmonee, nichts zu fressen, kapiert? Kapiert?????????

    Gefällt mir

  13. Thom Ram sagt:

    Renate Schön

    Wie immer erhaben über das Ganze.

    Gefällt mir

  14. Thom Ram sagt:

    Schön und Krazz,

    Gelöscht, da unbotmäßig gehäßig

    Gefällt mir

  15. Thom Ram sagt:

    Hier ist es so.
    Der Partner von Ira, der ist von lieben Pallineesen zweimal zwangsgespritzt worden.
    Weißt du, wie das geht? Das geht Gans einfach. Kommen fünfe vom Kaff, packen dich, sagen, „wenn du auf Bali leben willst, dann musst du geschlumpft“ sein und hauen sie ihn dir rinn, den Giftsprutz. Er latscht rum als wie ein Geist, der Gesprutzte. Er ist immer noch Mann, beklagt sich nicht, keinen Scheiß beklagt er sich. Er hockt rum kraftlos und wohl nehme ich an, daß sein Körper ihm wenig Wohlsein vermittelt.

    Thommy, der Älteste von Ira, der hatte vor Monaten einen nicht selbst verschuldeten Mofa Unfall, hatte unter anderem damit Kieferbruch rechts, hat nun seit Wochen Entzündung dort, und die heute eingeholte Analyse lautet: Gefahr, das Gehör rechts zu verlieren….und ich ergänze: Wenn Entzündung im Gehörgang, dann ist das Gehirn äh was???? Ja, auch gefährdet.

    Um das hier aktuelle Thema nicht auszuweiten stoppe ich hier, sage nur: Es brennt an allen Ecken und Enden.

    Wenn mir da einer kommt, sei es bester Freund, und sägen tut, ich sei wohl guter Mensch, doch alles hier sei sicher nicht so schlimm, dann

    Sense.

    Krieg mich nicht ein. Ihr dort im Täuschland, ihr schläft wohl alle, alle 100%??????

    Gefällt mir

  16. Thom Ram sagt:

    Nicht 100% schlafen.

    Sind da, mir bekannt, Mujo, Palina, Volli, Petra, …ter, Marietta, Lodur, Gernotina, Bettina, eine ganze Reihe mehr (bitte um Verzeihung, da namentlich nicht benannt!!!!!!), welche hier kommentieren und nicht geistig vergewaltigt sind.

    Gefällt mir

  17. Mujo – sry – aber Du redest grad „Blech“ 😉

    Und was ich für notwendig halte, auszusprechen, das erlaube ich mir auch (so wie DU)
    ohne vorher Jmd. um Erlaubnis zu fragen. 😉

    Könnte es sein, dass DU DICH wg. meines Kommentars „etwas angepisst“ fühlst, weil ja DU der 1. warst, der bei besagter „Schulausbildung“
    hilfreich mit 35 € unterstützend wirken wollte ?

    Ich trete auch garantiert Niemanden mit Füßen – schon gar nicht den Ram, der dafür sorgt, dass die Leuts um ihn „was zu fressen auf dem Teller haben“ !

    Aber manchmal ist eben Wahrheit „bitter“ – wenn man sie -wie im Falle von Krazzi (diese Schulausbildung betreffend)
    einem Freund präsentiert, denn offensichtlich hat krazzi ja Einiges *live* miterlebt ???

    krazzi: „Und wenn ich mich richtig erinnere, waren Nabils Krankheiten zumindest teilweise vorgetäuscht um Geld zu ergattern. Sage ich was falsch Thom? Ira hat dich doch ständig gelinkt.“

    Und wie Ram schon oft versichert hat hier bei bumi – DAS ist ja krazzi für ihn: Ein Freund !

    mujo @Renate: „Für jemand der Behauptet immer aus den Herzen zu agieren ist das ziemlich daneben.“

    Ich bitte Dich mujo, achtsamer zu lesen, w a s ich schreibe:

    Ich habe Dich in einem anderen Beitrag (Seb.Kurz/Kickl etc. betreffend) gefragt, ob Du mit Deinem Verstand deine „Bewertung“ abgegeben hast – oder mit deinem HERZen (bei den Einzelnen) reinGEFÜHLT hast.

    Ich helfe gerne – nur gehn bei mir eben doch manchmal solche „Warnglöckchen“ los – und genau aus diesem Grund
    fand ICH(!) krazzis Kommentar @Ram evtl. hilfreich (?)

    Vllt. eine Art „Wachrüttler“, wachsam zu sein und sich auf keinen Fall ausnutzen zu lassen ?

    Gefällt mir

  18. Thom Ram sagt:

    Nabil arbeitet engagiert, Tag für Tag.
    Drei Tage die Woche ist er in der Schule, zwei Tage nur online, Homeschooling.

    Schön und Krazz, besinnt euch wohl. Ihr habt zu fressen. Richtig oder trifft es zu?????? Habt ihr zu fressen? Ich gönne es euch herzlich. Wahr.
    Doch:
    Nabil hat zu fressen und hat Ausbildung dank der Gaben von Euren Landesleuten. Kapiert?
    Wären da nicht eure Landsleute, welche via bb helfen, Nabil wäre vermutlich tot. Kapiert? Eben so Tommy. Eben so Ira. Sie alle dreie, sie hatten Krankheiten, die bedurften der hilfreichen Eingriffe. Teuer. Helfer halfen.

    Spart euch euren Seicht, verstandgesteuerter Krazzi und esogesteuerte Schöni.

    Was hab ich die Schnauze voll von Wissenden, welche nicht wissen, da sie nicht vor Ort sind.

    Gefällt mir

  19. Thom Ram sagt:

    Schön 01:06

    Gelöscht, da unbotmäßig gehäßig

    Gefällt mir

  20. Thom Ram
    31/07/2021 um 01:35

    Schön 01:06

    Schick statt schöner Worte einfach mal 100 Kröten.

    Nein, nicht für mich.

    Ja, für Reis auf Teller von Menschen, welche aktuell Gras fressen.

    —————————————————————————————–

    Meine Antwort : https://bumibahagia.com/streiten-keifen-sich-beschweren-sich-ansch/#comment-270361

    Gefällt mir

  21. Thom Ram sagt:

    Schö

    Einen Mujo der Unredlichkeit zu bezichtigen ist gelbe Karte.

    Gefällt mir

  22. leck mich ram !

    Gefällt mir

  23. Thom Ram sagt:

    Schön

    …nun ja, kommt vor, daß ich Solcherlei gerne tue, in Deinem Falle aber bitte erst Verjüngungskur durchzulaufen bitte ich Dich, Idealalter um die Zwanzig, bitte schlank, und vor dem, von Dir erwünscht, geleckt werden, da bittete ich Dich freundlich sehr, das fragliche Gebiet gründlichst erst zu duschen. Ich habs nicht so mit Fäkalgerüchen, my Darling.

    Gefällt mir

  24. palina sagt:

    was für eine Kommunikaton

    @krazzi
    du warst 6 Monate bei Thom in Bali und stellst solche Zeilen hier ein?

    Verständnis meinerseits – gleich null.

    Besser persönlich per Email austauschen.

    Du weisst, dass hier viele Menschen lesen.

    Was willst du mit so einer Schreibe hier bewirken?

    Gefällt 2 Personen

  25. Thom Ram sagt:

    Ich habe meine Kommentare teils gelöscht, teils entschärft. Letzte Nacht gingen mir die Pferde durch. Heute Morgen hatte ich deswegen (nicht Euretwegen) eine Scheisslaune. Selbstbestrafung, haha.

    Sowohl Krazzi wie auch Renate haben schon Pinke rübergereicht. Mein „schick gscheiter etwas statt schön zu reden“ war voll daneben, ich bitte, mir dies nachzusehen. Danke.

    Ich wünsche Euch einen herrlichen Tag.

    Gefällt mir

  26. Guido sagt:

    palina
    31/07/2021 um 04:44

    Bemerkenswerte Uhrzeit!

    444 hat die Bedeutung von Ehrlichkeit und innerer Weisheit. Darüber hinaus steht die Zahl 444 für deine rigorose Zielstrebigkeit. Sie lobt dich also auch für dein Bestreben, es im Leben besser zu machen.

    Besser persönlich per Email austauschen.

    Da ist der Austausch nur bilateral und nicht gleichzeitig unter allen Beteiligten möglich.

    Lösung wäre ein privater „Raum“, zu dem nur Mitglieder Zugang haben. Habe gerade ein Forum erstellt und könnte so einen Raum anbieten.

    Macht aber nur Sinn, wenn Thom das möchte.

    Vorteile:
    Rein privat
    Alle Beteiligten können die Diskussion mitverfolgen
    Die unbeteiligten Leser hier würden von dieser Diskussion verschont.

    Nur ein Angebot. Selbst habe ich so meine Zweifel…

    Gefällt mir

  27. Thom Ram sagt:

    Guido

    Danke für Dein Angebot. Ich hätte keine Ahnung, wie solch privaten Diskussionsraum schaffen. Du scheinst da fit zu sein, ja, gerne.

    Ich werde dort immer mal hineinschauen, voraussichtlich selber eher wenig tätig sein.

    Du hast Fragen? Bitte an kristall@gmx.ch

    Gefällt mir

  28. Guido sagt:

    Thom Ram
    31/07/2021 um 17:06

    Du kannst gerne hineinschauen.
    Dieser Raum habe ich gerade extra für diese Diskussion erstellt und ist noch leer.
    Du wärst das erste Mitglied! 🙂

    Du siehst nur die drei Topics (Fäden), die ich angelegt habe:

    -Pow Wow (Hier gehts zur Sache, d.h. zum Thema das ihr gerade diskutiert habt)
    -Plauderstube (für spontanes Austauschen)
    -Technische Fragen zum Forum

    Soll ich dich unter Thom oder lieber unter Thom Ram registrieren?
    Und als Emailadresse die kristall benutzen?

    Sobald ich dich registriert habe, erhältst Du eine Email mit den Zugangsdaten.

    Der Link zum Forum ist:

    https://spiritualoasis.space/index.php

    Da siehst Du aber nur die Fassade…

    Gefällt mir

  29. Mujo sagt:

    @Guido

    Ist ne gute idee aber eigentlich hier nicht Notwendig. Man sollte sich wirklich rein Privat Austauschen wenn man irgendwo Bedenken hat wo doch soviel davon abhängt.
    Das eine überhebliche „renateschoenig“ die Null Ahnung hat wie die Situation vor Ort ist weil sie dort noch nie gewesen war wenn überhaupt jemals ein Asiatisches Land Besucht hat noch von Wahrheit spricht und mir noch sagt ich solle achtsamer lesen ist an Arroganz nicht mehr zu überbieten.
    Vor solcherlei dreistigkeit ist man nie ganz gefeigt in jeden Forum, so etwas kann immer wieder mal vorkommen.

    In übrigen Tauschen wir uns immer wieder was nicht im bb reingehört auf den ganz Privaten mail Verkehr aus.

    Nochmals Danke für deinen Einsatz.

    Gefällt mir

  30. Thom Ram sagt:

    Guido

    Gerne unter Thom Ram. Und komm bitte kurz vorbei hier, ich krieg die Tan-Sache auf der Comdirectbänk
    nicht gebacken. 😉

    Gefällt mir

  31. Guido sagt:

    Thom Ram
    31/07/2021 um 21:25

    Bin kein TAN Spezialist und ob ich da mehr weiss…
    Komm Du lieber mal in den Pow Wow Raum :-). Dort können wir direkt diskutieren

    Gefällt mir

  32. jpr65 sagt:

    @Mujo, @Guido und die anderen

    Renate, Diana, ich und einige andere müssen nicht mehr „Vor Ort“ sein. Auch wenn ihr uns das nicht glauben wollt. Wir können in Menschen und Situationen hereinfühlen. Da reicht uns oft ein Foto oder ein kurzer Film aus. Denn das ist nur die Möglichkeit für uns, die „Eigenschwingung“ des Menschen zu fühlen. Sozusagen die Ermittlung der ID-Card der geistigen Welt.

    Damit kann man dann bei der geistigen Welt so Einiges abfragen bzw. erfühlen, mit seinem Herzmagneten.

    Aber das braucht es alles gar nicht, das Foto von Nabil spricht für sich. Er hat etwas sehr Verschlagenes in seinem Blick, ihn würde ich nicht für längere Zeit in mein Haus aufnehmen.

    Das darf jeder jetzt selbst entscheiden, wie er mit dieser Einschätzung umgeht.

    Ich urteile nicht und verurteile auch nicht, ich schätze ein.

    Und ich schreibe solche Posts auch nicht mehr aus dem Moment heraus, sondern in Ruhe und Gelassenheit.

    Aber doch klar in meiner Aussage. Auch wenn die einigen hier nicht gefallen dürfte.

    Deshalb verbiege ich die Wahrheit nicht, ich gebe es so weiter, wie ich es als wahr empfinde.

    Siehe auch dazu

    Was und wer erhellt dich wirklich und lässt dich dein Leben als Souverän authentisch gestalten.

    https://kosmischesgefluester.blog/2021/07/30/shift-update-30-7-30-8

    Und wer sich über uns drei (Renate, Ishani und mich) informieren will, der kann ja nachlesen ab diesem Kommentar.

    https://bumibahagia.com/streiten-keifen-sich-beschweren-sich-ansch/#comment-179780

    Gefällt mir

  33. Guido sagt:

    Thom Ram
    31/07/2021 um 21:25

    Die Anmeldedaten fürs Forum solltest Du per Emaqil erhalten haben

    Nochmals der Link: https://spiritualoasis.space/index.php

    Gefällt mir

  34. jpr65 sagt:

    Woran erkennt man nun Herzmenschen? Menschen mit Herz?

    Wenn man selbst einen aktiven Herzmagneten hat, dann fühlt man es einfach.

    Auf dieser Seite haben wir mal einige Prominente Herz-technisch durchleuchtet und geprüft. Mit Gegenprüfung.

    Herz-Menschen

    Das kann man nicht lernen, denn das kommt einfach, wenn man „höher schwingt“, wird man da immer sicherer.

    Aber Übung braucht es schon.

    Gefällt mir

  35. Thom Ram sagt:

    jpr 21:45

    Hoch interessant, was du da ausgeschieden hast.

    *****das Foto von Nabil spricht für sich. Er hat etwas sehr Verschlagenes in seinem Blick, ihn würde ich nicht für längere Zeit in mein Haus aufnehmen.****

    jpr
    Korrekt heißt es „Die Foto“, das Wort heißt nämlich ursprünglich „die Photographie“.

    jpr
    Stelle mal eine Foto von dir hier ein. Wie wäre das? Würdest du das wagen? Ich vermute: Nein.

    Ich zeige mich, auch mit Foto. Von dir ist nicht mal der Name hier offen.

    Zeige du mal deine Augen, du … nö, ich sag’s nicht.

    Unterste Schieblade, die du da gezogen hast, Sportsfreund. Danke für die ent-Täuschung.

    Gefällt 1 Person

  36. palina sagt:

    @jpr65
    31/07/2021 um 21:45

    „Renate, Diana, ich und einige andere müssen nicht mehr „Vor Ort“ sein. Auch wenn ihr uns das nicht glauben wollt. Wir können in Menschen und Situationen hereinfühlen. Da reicht uns oft ein Foto oder ein kurzer Film aus. Denn das ist nur die Möglichkeit für uns, die „Eigenschwingung“ des Menschen zu fühlen. Sozusagen die Ermittlung der ID-Card der geistigen Welt.

    Damit kann man dann bei der geistigen Welt so Einiges abfragen bzw. erfühlen, mit seinem Herzmagneten.

    Aber das braucht es alles gar nicht, das Foto von Nabil spricht für sich. Er hat etwas sehr Verschlagenes in seinem Blick, ihn würde ich nicht für längere Zeit in mein Haus aufnehmen.“

    Mich haut ja selten was vom Hocker. Doch diese Meldung schon.

    Rollläden sind runter. Und ich schreibe extra ganz leise. So ein Geheimnis dürfen nur wenige erfahren. Ihr drei könnt tatsächlich feststellen anhand eines Fotos ob jemand ein Herzmensch ist?
    Umwerfend!!!

    Wollte erst die Schriftfarbe auf „weiß“ stellen, sozusagen Geheimtinte, aber da fiel mir ein, dass man das dann nicht lesen kann.

    Gefällt 1 Person

  37. Mujo sagt:

    @jpr65
    31/07/2021 UM 21:45

    „Damit kann man dann bei der geistigen Welt so Einiges abfragen bzw. erfühlen, mit seinem Herzmagneten.“

    „Aber das braucht es alles gar nicht, das Foto von Nabil spricht für sich. Er hat etwas sehr Verschlagenes in seinem Blick, ihn würde ich nicht für längere Zeit in mein Haus aufnehmen.“

    Und dann nur zwei Sätze weiter.

    „Ich urteile nicht und verurteile auch nicht, ich schätze ein.“

    Dir und Renate euch brennt wohl der Alu-Hut !!

    Ich bewege mich auch viel in der Geistigen Welt, oder besser da bin ich zuhause seit meiner Kindheit nur eins kann ich sagen von Herz oder Herzmagneten versteht ihr beide soviel wie eine Kuh von fliegen. Schaut mal in eure eigenen Herzen erst rein bevor ihr euch anmaßt andere zu bewerten die ihr nicht kennt.

    Gefällt 1 Person

  38. jpr65 sagt:

    @Thom Ram
    31/07/2021 um 22:35

    und alle anderen, die es interessiert:

    Mein bürgerlicher Name ist Ralf Peine, und ich lebe in Bocholt. Geboren bin ich in Bochum und aufgewachsen bin ich direkt neben den Gleisen vom Hauptbahnhof.

    Was ich beruflich so mache, findet ihr auf meiner eigenen Web-Domain, http://jupiter-programs.de

    jpr steht für Jupiter-Programs. Und als jpr65 habe ich hier auf der Wortpresse meinen ersten Blog gestartet.

    Auf Facebook bin ich als Ralph Eagle unterwegs. So nenne ich mich, nach dem modernen Märchen „Das Erwachen“.

    Wie ich selbst spirituell geweckt wurde, könnt ihr nachlesen auf meiner spirituellen Webseite

    Das dritte Leben

    Ich habe 50 Jahre nur aus dem Verstand gelebt, und hatte nur eine schlechte Anbindung an meinen Solar-Plexus (Bauchgefühl).

    Mit dem Herzmagneten zu fühlen, ist etwas ganz anderes.

    Und wer nur aus dem Verstand lebt, für den ist das völlig unbegreifbar, was ich hier berichte. So ging es mir bis zu meinem Erwachen auch.
    Ich las die Worte und verstand so gut wie nichts und fühlte noch weniger.

    Aber ich war immer offen für alles Mögliche und (für mich) Unmögliche, weil ich wusste, dass diese Welt noch mehr zu bieten hat.

    Denn ohne dieses sichere Gefühl in Bauch und diese Gedanken im Hinterkopf hätte ich mein Leben nicht ertragen können.

    Und wenn ich hier die Kommentare lese, die so einige auf mich abgefeuert haben, dann stelle ich nur diese eine Frage:

    Wer soll euer Leben regieren: Euer Herz, euer Verstand oder euer EGO?

    Bei mir gehen Herz und Verstand Hand in Hand. Und die beiden wechseln sich ab, das kleine plärrende EGO-Kind an die Hand zu nehmen. Sie nehmen wohlwollend wahr, was das EGO zu sagen hat, aber treffen ihre eigenen Entscheidungen.

    @Thom: Wir haben uns Ende 2017 intensiv über Email ausgetauscht, und ich habe dir auch ein Foto geschickt und so ungefähr die 100 Seiten aus meinem Buch „Das dritte Leben“, die schon fertig oder im Entwurf sind.

    Leider vergisst du das ständig. Druck dir doch diesen Kommentar aus und häng dir den an die Wand, dort, wo dein Computer steht.

    @Alle anderen: Googelt einfach nach mir, ich habe auch einen Lebenslauf online gestellt. Da gibts dann auch ein Bild.

    Ach so, eines noch, ICH BIN eine sehr alte Seele und mein kosmischer Name lautet:

    Hurakan Durga

    Hurakan – Gott des Sturms (Hurrikan) und des Feuers
    Durga – Sanskrit für u.a. Schwierigkeit, Gefahr

    Wenn ihr jetzt wieder über mich herfallt und mich betitelt,

    die kleinen Kinder sagen immer:

    „Selber!!“

    Darin steckt viel Weisheit.

    Denn, das, was mich an anderen stört, das sind oft genau die Themen, mit denen ich noch viel innere Arbeit haben werde.

    Wenn die Weisheit und Spiritualität in Euch wachsen soll, dann könntet ihr ja mal mit eurer inneren Arbeit weitermachen.

    Ich dachte immer, Bumi wäre eine Seite, wo es um spirituelles Wachstum geht und wie man da weiterkommt.

    Ich kann euch nur sagen:

    Am Anfang ist es hart, und es bleibt eine ganze Weile hart, aber der Aufstieg auf den Gipfel lohnt sich, denn da oben ist das Paradies:

    Das Leben in der 5. Dimension.

    Wenn ihr nun nicht daran glauben und lieber weiter in den Schrecken der 3. Dimension weiterleben wollt, dann werdet ihr Euch bald einen anderen Planeten suchen müssen.

    Denn auf Gaja, unserer Erde, ist die 3. Dimension ein Auslaufmodell.

    Und je näher die 3. Dimension zum Ende kommt, desto ungemütlicher wird es da.

    Und man kann als eine Familie im selben Haus wohnen, und der eine lebt in der 3. Dimension, die andere in der 4. und einer bereits in der 5. Dimension.

    Denn das hängt nur davon ab, wieviel innere Arbeit man bereits getan hat, wieviel Ballast aus der 3. und 4. Dimension abgeworfen wurde.

    Und da es noch kein eigenes Wort dafür gibt, nennen wir es „Aufstieg“ oder „Schwingungserhöhung“, wenn man spirituell bewusster wird.

    Gefällt mir

  39. jpr65 sagt:

    Hier noch einige, die schon sehr weit auf dem Weg in die 5. Dimension vorangekommen sind:

    Gefällt mir

  40. Thom Ram sagt:

    jpr,

    Eines darfst Du mir glauben. Ich bin der, der unter dem schlechten Gedächtnis leidet. Was heißt leidet. Nö, leiden tu ich nicht, es ist aber oft lästig und gelegentlich beschämend. Dein Beispiel ist Klasse: Ich erinnere mich unseres Austausches tatsächlich nicht…und so ist es schon mehreren bb-Bekanntschaften gegangen: Mailaustausch über Wichtiges, dann, wenn keine Mail mehr, nach Monaten nur ist es für mich nicht mehr greifbar.

    Dein Tipp, mir Deine Eckdaten beim Kompi aufzuhängen, ist möglicherweise nett gemeint. Täte ich so in allen Fällen meine ganze Bürowand wäre übersät mit Merkzetteln. Da schau‘ ich denn doch lieber in das erholsame schlichte Blau, das ich angepinselt habe.

    Deine Selbstbeschreibung ist für mich nicht kompatibel damit, daß du einen Jungen auf bb öffentlich saublöd hinstellst. Ein weiser Mann tut so etwas nicht.

    Krazzi, du und Renate haben den Strang versaut.

    Krazzi: „Der Junge braucht keine Schule, kochen kann er auch zuhause lernen.“
    Du hast deinen E Ingenieur auch zu Hause gemacht, klar.

    Du jpr…siehe oben. Schon ein nur höflicher Mensch tut sowas nicht, ein Weiser schon gar nicht.

    Renate: Unterstellt Mujo Angepisstsein, weil seine 35 nicht gebraucht werden. Dann findet sie gut, daß der Krazzi mich wohl wachrüttle.
    Jaja, die Sicht des Adlers, toll.

    Dieser Mix von euch drei, er hat es in sich, wirft düsteren Schatten auf den ganzen Strang, der zuvor hell geleuchtet hatte.

    Gefällt mir

  41. Guido sagt:

    Apropos Schatten, ich wasche meine Hände in Unschuld. 😉
    Habe nur Worte aufgegriffen und verdreht. Widersprüche waren erwünscht.
    Jeder bilde sich seinen eigenen Reime.
    Und darüber sinnieren schadet ja kaum.

    Ungereimtheiten

    Wen möchtet ihr lieber als Freund?
    Einer der die angenehme Lüge sagt
    und nicht nach der Wahrheit fragt?
    Oder doch lieber die unbequeme Wahrheit sagt?
    Und sei sie noch so ungefragt.

    „Der Aufstieg auf den Gipfel habe sich gelohnt,“
    das wird immer und immer wieder betont.
    „Man sei dem Schrecken entronnen
    und habe ein neues Leben gewonnen.“
    Doch wird man so von Täuschungen verschont?

    „Denn innere Arbeit zu leisten
    werde vernachlässigt von den Meisten!“
    Und?! Auch für äussere Arbeit
    waren sie noch nie bereit!
    Bevor sie endgültig entgleisten…

    Den Schrecken der 3. Dimension,
    den kennen wir alle schon.
    Braucht es nun noch neuen Schrecken
    um uns aus dem Tiefschlaf zu erwecken?
    Ist das der lang ersehnte Lohn?

    Stattdessen düsterer Schatten
    und viele Helden am Ermatten.
    Und wenn überall Nebel ist,
    mangelt es nun mal an Sicht.
    Genug, Zeit sich Sonntagsruhe zu gestatten…. 🙂

    Gefällt mir

  42. jpr65 sagt:

    Thom Ram
    01/08/2021 um 16:22

    @Alle

    Ich bin nicht hier, in diesem Leben, Euch zu bedienen, Euch Honig um den Bart zu schmieren, damit ihr es euch in 3D gemütlich machen könnt.

    Ich bin hier – wie viele andere auch – , um denen Anleitung zu geben, die sich spirituell weiterentwickeln wollen.

    Und um die Wahrheit und Wahrhaftigkeit selbst zu leben, so gut mir das halt gelingt.

    Der Wahrheit ist es egal, ob sie gewollt oder ungewollt, gehört oder ungehört, wahr-genommen oder ignoriert wird.

    Sie IST einfach WAHR.

    Und das ist oft unbequem.

    Ich kann natürlich nur meine „Eigene Verzerrung“ der absoluten Wahrheit hier angeben, denn wer ist schon im Besitz der absoluten Wahrheit?

    Da fällt mir nur EINER ein.

    Und ich stelle ihn nicht saublöd hin, ich schreibe, wie ich ihn einschätze und wie ich mit ihm umgehen würde.

    Und es sind nicht nur die hellsten Engel hier auf der Erde inkarniert, gerade, oder?

    Die Dunklen senden alles zu uns, das uns irgendwie in unserer Entwicklung behindert, abbremst oder gar stoppt.

    Den wenn sie eines nicht wollen, dass zu viele von uns den Weg nach 5D finden.

    Wer da hin möchte, der tut gut daran, alles zu prüfen, was ihm im Leben begegnet:

    Bist du ein Helfer, ein Bremsklotz oder neutral, bei meiner Weiterentwicklung?

    Manchmal merkt man es erst sehr spät, wem man da auf den Leim gekrochen ist.

    Passiert mir auch noch, immer wieder.

    Die Gehilfen Luzifers sind zahlreich und verschlagen.

    Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden, jeder hat ja die frei Wahl.

    Ich wähle jetzt, mich mal wieder für eine Weile von Bumi zu verabschieden, denn offensichtlich haben Wahrheit und Wahrhaftigkeit hier an Boden verloren.

    Und statt sich mit der Wahrheitsfindung zu befassen, wird hier die Giftspritze rausgeholt, wenn mal irgendwo eine kleines, unbequemes Wahrheitspflänzen den Asphalt auf der Straße zur 3D-Gemütlichkeit durchbricht.

    Oder die Axt, um große Bäume der Wahrheit zu fällen, das muss alles aus dem Weg.

    Ach, so gemütlich findet ihr es gar nicht, im 3D?

    Tja, warum wollt ihr dann unbedingt dort bleiben?

    Machts gut, und danke für den Fisch und die vielen Artikel hier.

    Gefällt mir

  43. Mujo sagt:

    @jpr65
    01/08/2021 UM 17:59

    Schau in dein Spiegel und erkenne dich selbst.
    Und wage es nie wieder von Herzen zu Sprechen. Einer der aus dem Herzen lebt redet nicht so.
    Und so wie Thom sagt ihr habt den Strang versaut, es braucht keine Lucifer. Ihr seid es die es getan habt.

    Denn Aufstieg schafft ihr nur wenn ihr auf euren weg andere dabei Unterstützt und nicht sie nieder macht.
    Und besserwisserisch von 5D Berichtet und wir sind doch alle im 3D verhaftet nur man selbst hat die Weisheit
    mit den Löffel gefressen.
    Was wie eine Arroganz.

    Gefällt mir

  44. Thom Ram sagt:

    Träf Schlusswort von Mujo.

    Weitere Einwürfe von sauren Scheinerleuchteten stoppe ich hier, indem ich den Kommentarstrang schließe.

    Es mag großgekotzt klingen, doch anders kann ich es nicht sagen:

    Ich danke Kindern des Lichtes, welche sich hier geäußert haben.

    Ich lasse verleitete Kinder leichten Herzens fahren.

    Ich danke noch einmal herzlich dem herzlich großzügigen Helfer, der Nabils Ausbildung ermöglicht.

    Danke, im Namen Nabils, danke.

    Thom Ram

    Gefällt 1 Person

  45. Thom Ram sagt:

    Die Daumenschrauben werden weiter angezogen. Es gibt Schulen, da muß der Schüler beim Eingangstor einen Schlumpfnachweis vorweisen.
    Und
    Auch hier ist bereits die Rede von Schlumf nummer drei.
    Und
    Die Freiheitsberaubung wird wöchentlich verlängert.
    Und
    Wer einen Kühlschrank hatte, verscherbelt ihn – um Nahrung zu kaufen.
    Wer ein Moped hatte, verscherbelt es – um Nahrung zu kaufen.
    Bereits verscherbeln Leut ihre Tassen und Teller – um Nahrung zu kaufen.

    Gefällt mir

  46. Thom Ram sagt:

    Nabil ist glücklich in der Schule. Er geht gerne hin, und zuhause lernt er fleißig wie die Biene. Es ist eine Freude, zuzuschauen!

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: