bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » „Der Klimawandel wird das nächste COVID-Ding für CNN sein“

„Der Klimawandel wird das nächste COVID-Ding für CNN sein“

.

SIE erkennen richtig, daß der Covid – Wahn nicht mehr lange aufrecht erhalten werden kann. Rechtzeitig beginnen SIE, des Publikums Blick wieder auf das Klima zu lenken.

Da SIE kompetente psychologische Beratung haben, machen SIE es mit dem Klima analog einfach, als wie SIE es mit Corona gemacht hatten. Eine Angst muß her, und die Angst muß einen griffigen Namen haben.

Wir hatten nun die „Corona-Pandemie“ (während derer in keinem einzigen der 200 Staaten der Erde mehr Menschen starben als in allen vorhergehenden Jahren, wer also von „Pandemie“ spricht, ist entweder ahnungslos oder ein Lügner), und nun werden wir wieder die gute alte „Klimakatastrophe“ haben.

Nach IHREN Prognosen sollten Gebiete wie Norddeutschland eigentlich längst überflutet sein. Weil es wärmer werde und Grönlands Eis schmelzen täte.

Mein Gott. Mache den Versuch.

Gib einen Eiswürfel in ein Glas und fülle es bis zum Rande mit Wasser. Dann lehne zurück und schaue, was passiert.

SIE behaupten, Meeres-Wassermassen werden wegen der Eisschmelze zunehmen und erdenweit die Küsten überschwemmen.

Und was passiert in Wirklichkeit, was, bitte schön? Tritt Wasser über den Glasrand? Waszeigt Dir Dein Auge?

Sodann.

SIE behaupten, eine Zunahme von CO2 würde die erdenweiten Durchschnittstemperaturen ansteigen lassen. Quel Seich. Längst ist es erforscht, mittels Tiefenbohrungen. Erden-Durschnittstemperaturen schwankten schon immer, und der Anteil von CO2 der Atmosphäre hat schon immer zu- und abgenommen.

Interessant ist die Abfolge.

SIE behaupten: Auf eine CO2-Zunahme folgt Temperaturerwärmung.

Das ist falsch. Entgegengesetzt läuft es:

Wenn der CO2-Gehalt anstieg, dann war diesem Vorgang eine Erwärmung der Temperaturen vorausgegangen.

Zudem.

Der CO2 Gehalt der Atmosphäre wird von den Erdenmeeren gesteuert. Sogar wenn der Mensch den CO2 Anteil signifikant steigern oder senken könnte und würde…..die Meere würden lachen und des Menschen Tun ausgleichen.

Die Krankheit Covid19 gibt es. Keiner komme und sage, ich leugne dies. Doch ist sie nicht schlimmer als eine andere Grippe, das ist der Punkt. Ein Großteil der Menschheit hat sich nach Strich und Faden verarschen lassen.

Und Dasselbe gilt für die angeblich menschengemachte Klimakatastrophe. Verarschung in Reinkultur.

Was also sagt man in der Redaktionsstube von CNN?

Folgendes sagt man:

.

Bloßgestellt: Wie CNN die Klima-Angst vorantreibt

29. April 2021 Chris Frey Klima 5

Quelle: EIKE

Peter Murphy


[Das Folgende dürfte für alle MSM gelten! A. d. Übers.]

.
Das Nachrichten-Portal Cable News Network (CNN) ist nur noch ein Schatten seiner selbst, und kein vernünftiger Mensch kann diesen Sender noch als einen „Nachrichten“-Kanal ansehen. Das project veritas [Projekt Wahrheit] unter der Leitung von James O’Keefe – eine Organisation, die undercover-Journalismus betreibt – enthüllte jüngst die eklatante politische Agenda hinter der Berichterstattung von CNN zum Thema Klimawandel

Diese Episode enthüllt viel über den modernen Zustand dessen, was vom Journalismus übrig geblieben ist, und warum so viele Politiker durchdringend mit Hingabe lügen, vor allem über den Klimawandel.

Ein technischer Direktor von CNN namens Charlie Chester wurde von Project Veritas heimlich auf Video aufgenommen, in dem er erwähnte, dass das Netzwerk weiterhin über den „Klimawandel“ berichten würde, um die Gesellschaft in Angst und Schrecken zu versetzen und zu kontrollieren, wie es das während der Covid-19-Pandemie getan hat.

„Der Klimawandel wird das nächste COVID-Ding für CNN sein“, sagte Mr. Chester auf dem Video. Es ist eine „Pandemie-ähnliche Geschichte, die wir bis zum Ende ausschlachten werden, aber diese hat Langlebigkeit. Wissen Sie, was ich meine? Es gibt ein definitives Ende der Pandemie. Sie wird so weit abflauen, dass sie kein Problem mehr darstellt. Der Klimawandel dagegen kann Jahre dauern, also werden wir [CNN] wahrscheinlich in der Lage sein, das noch ziemlich lange auszuschlachten.“

Als Mr. Chester während des Gesprächs gefragt wurde, ob CNN Angst benutzen würde, um seine Klima-Agenda voranzutreiben, antwortete er: „Ja doch! Angst verkauft sich gut.“

Mr. Chester erzählte uns wie: „Ich habe das Gefühl, dass es so sein wird, dass ständig Videos vom Rückgang des Eises und der Erwärmung des Wetters gezeigt werden, und wie sich das auf die Wirtschaft auswirkt.“

Mit anderen Worten, um eine transformative politische Agenda zum Klimawandel voranzutreiben, wird CNN den Klimawandel durch Lügen und Angstmacherei vorantreiben.

Weiterlesen

.

Ich prognostiziere, daß SIE dieselben Maßnahmen durchziehen werden als wie die, mit denen SIE Corona „bekämpft“ hatten, dabei den Katalog sinnreich bereichernd:

Alles, was direkt oder indirekt CO2 entstehen läßt, wird verboten.

Autofahren, fahrradfahren, joggen, furzen, rülpsen, lachen, singen.

Die künftige Kanzlerin der BRD, die Baerbock, sie sagt jetzt schon an: Haustiere, das geht gar nicht. Unverantwortlich. Wegen dem CO2.

Fabriken müßen endlich und endgültig abgestellt werden.

Fliegen? Guter Herr, sind Sie verrückt?

Stromproduktion auf 1/11 herunterfahren.

Landwirtschaftliche Maschinen, welche mit Verbrennungsmotoren ausgestattet sind: Verboten.

Und insbesondere muß rigorose Geburtenkontrolle her. Von 20 Frauen darf eine ein Kind auf die Welt stellen. Mehr ist nicht.

Dazu passend…..

Lockdown bald auch fürs Klima – die wahre Tragweite des Karlsruher Beschlusses

So.

Das sind natürlich nur Spinnerideen eines Spinners, klar. Hätte ich dir vor zwei Jahren gesagt, daß die Menschheit mit Windeln im Gesicht rumlatschen werde, hättest du mir erwidert was?

.

Das gute ist: So wird es nicht kommen. SIE hocken auf verlorenem Posten. Es wird aufgeräumt. SIE haben auf Erden nichts mehr zu suchen.

Gute Menschen schaffen jetzt schon den Zwirn, aus welchem das Neue Zeitalter gewoben werden wird. Sie tun es, indem sie in sich gehen, sich selber erkennen, innerlich aufräumen und sich ihrer göttlichen Qualitäten erinnern.

Thom Ram, 01.05.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

.

.

.


6 Kommentare

  1. Raphael sagt:

    Na, wie passend,
    nicht nur, daß wir simultan uns auf den „Heimat“-Blogs mit der Thematik befassen,
    sondern eben auch,

    daß die sonst so „beschnittene“ Macht in BRD, sprich die Judikative
    ganz oben am Kopfe anfängt auszudünsten, mit eben der Wiederaufnahme der Thematik – das BVerG und deren neue Kampagne, wie die darausfolgende ABM für die andere Macht …

    Von einem Punkt der Agenda zum nächsten – doch ich wiederhole mich.

    Habt einen entspannten 1. Mai, auch wenn der von den S …. ach lassen wir das!

    Alles Liebe,
    Raffa.

    Gefällt mir

  2. :Ute sagt:

    Das Klima – nun viele sind gut informiert und die glitzernden „Kondenzstreifen“ sprechen Bände. Doch wir wissen auch das „SIE“ vor nix zurückschrecken und Szenarien auffahren die Katastrophen inszenieren und alles Leben in dramatische Mitleidenschaft ziehen. Also rüsten wir uns geistig- seelisch-körperlich und togther wirkend. HG :UTE

    Gefällt 1 Person

  3. petravonhaldem sagt:

    Jaja…SIE mit ihrem Klimakterium…..
    Jaja, SIE mit ihrem Klimakterium…….Wandel eben……kann zum Reiferwerden führen, muss nicht.

    Gefällt mir

  4. arnomakari sagt:

    Mein Wissen ist nicht von dieser Erde, es kommt aus den Universum, es hat nur eine nachteil , das man nichts beweisen kann, denn Telepathie und Astralreisen wie kann man das beweisen, oder das man Kontakt hat , mit den Todesengel oder mit der Corona Königin hat.
    CO2 ist nur eine Gedlmaschine mehr nicht, Klimawandel hat es schon immer gegeben, denkt mal an die Bibel, die 7 Fetten Jahre und die 7 Mageren Jahre, hier in Deutschland hat es auch schon vor ein Paar Hundert Jahre Waldsterben gegeben, das ist eien Natürlich Auslese, von der Natur.
    Es gibt den schönen Spruch, bleibe im Lande und Ernähre Redlich, am besten Früchte und Gemüse was du dir selber anbaust, so kannst du dein Leben gut geniessen, mit wenig arbeit und viel freihzeit.

    Gefällt mir

  5. Bettina März sagt:

    arnomakari 03.27
    leider wissen das die wenigsten Menschen. Der Planet Erde heilt sich immer selber. Nur die Menschen sind dumm. Und sie werden leider immer dümmer. MSM sei dank. Es wird hoffentlich bald mit diesen Strunzdummen vorbei sein. Eine Fürbitte für die Tiere und Pflanzen. Die haben das nicht verdient. Ich spüre ihr Leid, und das schon lange. Besonders die Tiere.
    Aber die Natur ist stark und sie wird sich erholen.
    Und dieser dumme homo sapiens sapiens ist dann nicht mehr im Wege. Ich freue mich, wenn dieser Primitivo endlich weit weg ist im All. Fare fare away Blödmichel und Blödmicheline. AUF EINEM PLANETEN; DER FÜR EURE DUMMHEIT BEREITGESTELLT WURDE: WERDET DARAUF GLÜCKLICH UND KOMMT NIEMALS MEHR ZURÜCK: schön die Hochstell-Taste wurde im Unterbewußtsein gedrückt….

    Gefällt mir

  6. Stephanus sagt:

    Selbst meine Sängerkollegen, unter denen zwei Ingenieure und ein Mathematik- und Physiklehrer sind, glauben diesen CO2-Mist!
    Ich habe versucht, Menschen, die ich früher für klug und vernünftig hielt, mittels nachvollziehbarer Beispiele auf die Klippe zu helfen – vergebens…
    Jeder Bauer weiß, daß er nicht in sein Silo fallen sollte, weil sich dort das CO2 am B-o-d-e-n sammelt. Manche Leute haben sich gar ein CO2-Meßgerät gekauft und zeigen mir: „Mensch, 400 ppm – das ist doch ganz schön viel!“
    Bittest du sie, das in Prozent umzurechnen kommt bisweilen die Frage: „Geht denn das?“ – Und dann weißt du nicht, ob du lachen, weinen oder umkippen sollst…
    Hier ein Link zu einer digitalisierten Version von Meyers Konversationslexikon von 1890 (mein Dank und meine Ehrfurcht für die Leute, die so etwas zusammentragen und konservieren!). Man findet dort unter dem Begriff „Kohlensäure“ (unten auf der verlinkten Seite) die Information, daß sie sich zu 0,04% in der Atmosphäre befindet, und das ist nun schon über 130 Jahre her.

    https://www.retrobibliothek.de/retrobib/seite.html?id=109507

    Wie Thom das eingangs sagt: Die Erde reguliert das mittels ihrer Meere und Pflanzenwelt und sonstiger Prozesse, die wir vielleicht gar nicht kennen.
    Ich bin manchmal fassungslos, womit die Menschheit dirigiert werden kann und wie viel Angst die Menschen vor einem selbstbestimmten Leben haben.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: