bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Freunde der Verfassung / Covid-19 Gesetz / NEIN!!!

Freunde der Verfassung / Covid-19 Gesetz / NEIN!!!

.

Benachteiligung nicht Geimpfter, damit Grundrecht mit den Füßen tretend? Vor einem Jahr Verschwörungstheorie, heute von unseren Wohltätern in Bundesbern beschlossene Sache.

Wache Schweizer stehen auf und sagen „stopp“ zu den Ausgeburten der vom Wahnsinn Getriebenen.

Thom Ram, 29.03.NZ9

Nachricht im Browser lesen 2828.0303.21212121 NEWSLETTER Gefährliche Verschärfungen am Covid-19 Gesetz in der Frühlingssession Liebe Freunde der direkten Demokratie Vor dem Gesetz sind alle Menschen gleich. In jedem Rechtsstaat ist das ein unantastbarer Grundsatz. Nun wurde die Rechtsgleichheit in der Schweiz abgeschafft. In der letzten Session verabschiedete die Bundesversammlung Verschärfungen am ohnehin schon gefährlichen Covid-19-Gesetz und hat Grundlagen geschaffen, die im Schweizer Rechtsstaat nichts zu suchen haben. Diskriminierung der Menschen, die nicht geimpft sind – ein Skandal!
Erstmals giesst die Legislative eine Diskriminierung in ein Bundesgesetz. Seit dem 19. März 2021 lautet Art. 3a des Covid-19-Gesetzes: «Personen, die mit einem Covid-19-Impfstoff geimpft sind (…) wird keine Quarantäne auferlegt.» Das sind keine «Privilegien» für Geimpfte oder «Anreize». Nein, das Parlament entzieht allen Menschen Freiheiten, wenn sie sich nicht impfen lassen wollen oder können. Das ist eine Verletzung der Grundrechte, wie sie in Artikel 8 und Artikel 10 unserer Bundesverfassung festgehalten sind. Wenn Grundrechte nicht für alle gelten, sind es keine Grundrechte.
 
Umfassendes Contact-Tracing und Massenüberwachung nach chinesischem Vorbild?
Das digitale Contact-Tracing werde freiwillig bleiben. Wie ein Mantra wiederholten die Politiker dieses Versprechen – und brachen es nun in der Frühjahrsession. Seither ist im Covid-19-Gesetz festgehalten, dass der Bund ein «umfassendes, wirksames und digitales Contact-Tracing» umzusetzen hat. Eine Massnahme kann nicht gleichzeitig umfassend und freiwillig sein. Die Bevölkerung wird von der Mehrheit der Politiker entmündigt und unter Überwachung gestellt.
 
Impf-, Test- und Genesungsnachweis – Ausgrenzung droht!
Zutritt zum Kino, Theater und zur Schule nur noch mit gültigem Covid-Impfnachweis? Bis vor kurzem war dies noch eine „Verschwörungstheorie“. Nun schreitet die Politik zur Tat. Am 19. März wurde im Covid-19-Gesetz, Artikel 6a, der «Impf-, Test- und Genesungsnachweis» rechtskräftig in Auftrag gegeben. Droht Impf-Apartheid?
  Wir brauchen noch Unterstützung für unsere Abstimmungskampagne!
In Planung ist sind Plakate (Gross- und Kleinformat), eine Abstimmungszeitung zum Verteilen, Palettenweise Infoflyer und vieles mehr. Helfen Sie mit einer Spende die Abstimmungskampagne zu stärken! Wir haben einiges geplant, aber noch bei weitem nicht alles finanziert.
  Abstimmungskampagne jetzt unterstützen Für die körperliche Unversehrtheit!
Am nächsten Samstag, dem 27. März, führen die Initianten der Initiative «Stopp Impfpflicht» einen nationalen Sammeltag durch.
Dort bietet sich eine gute Gelegenheit, Unterschriften für diese wichtige Initiative zu sammeln und mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. Wir dürfen diese Diskriminierung nicht geimpfter Menschen nicht dulden. Die Verfassungsfreunde unterstützen die Initiative und laden Dich ein, bei einer Regiogruppe mitzumachen oder selbst sammeln zu gehen. Bögen können auf unsererWebsiteheruntergeladen werden. Möchten Sie 10 oder mehr Bögen bestellen? Eine E-Mail an promo@verfassungsfreunde.ch genügt.
  Unterschriftenbogen jetzt drucken Schützt die Kinder! Sie können Ihre Unzufriedenheit auch zum Ausdruck bringen, indem Sie die Petition «Schützt die Kinder» – «Stopp Massentestung und Masken an Schweizer Schulen» unterschreiben. Dazu haben Sie bis Ende März Gelegenheit. 38.000 Menschen haben diese Petition bereits unterzeichnet. Sie auch? Sie erweisen damit allen Kindern einen grossen Dienst. Wir möchten die Petition mit deutlich über 40`000 Unterzeichnenden an die Kantonsärzte, Regierungsräte und Erziehungsdirektionen senden. Klicken Sie hier zum Unterzeichnen! Petition jetzt unterzeichnen und teilen! Helfen Sie mit, das verhängnisvolle Covid-19-Gesetz am 13. Juni an der Urne zu versenken! Sie stärken damit die direkte Demokratie und machen unsere Schweiz wieder enkeltauglich.

Beste Grüsse Vorstand Freunde der Verfassung
P.S.: Die Urner Polizei hat überraschend die am 10. April geplante Kundgebung in Altdorf UR vollumfänglich verboten. Damit werden de facto Art. 16 und Art. 22 der Bundesverfassung ignoriert, die die Meinungs- und Informationsfreiheit und die Versammlungsfreiheit garantieren. Wir sind gespannt auf die Wirkung der Einsprache der Veranstalter. P.P.S.:
Das Recht auf Versammlungs- und Meinungsfreiheit wird ausgehebelt!
Wir halten dagegen:
Sind Sie schon Mitglied bei den Freundinnen und Freunden der Verfassung? Jedes Mitglied stärkt den Souverän! Jetzt Mitglied werden bei den Verfassungsfreunden Besuche uns auf Facebook Website anschauen Email senden FdV auf Twitter Copyright © 2021 Freunde der Verfassung, alle Rechte vorbehalten.

Freunde der Verfassung
3000 Bern


Möchten Sie steuern, wie Sie E-Mails erhalten?
Sie können Ihre Einstellungen anpassen oder künftige Nachrichten abbestellen.

17 Kommentare

  1. Diese Irren benutzen und kreieren „Gesetze“ wie andere Klopapier .
    ihre eigens von ihnen gemachten „Gesetze“ interessieren sie selbst einen Schei……dreck

    Gefällt mir

  2. wie ich neulich schon schrieb:
    Rockefeller COVID 9-Plan 2010 – 2030 zeitgenau 1:1 umgesetzt!

    Gefällt mir

  3. Irgendwie wurde mein Kommentar nicht angenommen.
    Wie ich neulich schon schrieb:
    Rockefeller COVID 19-Plan 2010 – 2030 zeitgenau und 1:1 umgesetzt.

    Gefällt mir

  4. Gernotina sagt:

    Rabbi Chananya Weissmans Welt-Appell: Bill Gates und seine Vasallen in den Regierungen wollen die Menschheit mit der Covid-„Impfung“ eliminieren!

    Hier Rabbi Weissmans Welt-Aufruf, wofür ihm der Dank der „Menschheit“ gehört.

    1) Es handelt sich nicht um einen Impfstoff, der definitionsgemäß Immunität verleiht, sondern um eine medizinische Behandlung, die lediglich einen gewissen Schutz vor einem Virus gewährt. Ich brauche keine medizinische Behandlung für eine Krankheit, die ich nicht habe.
    2) Die großen pharmazeutischen Konzerne, das politische und medizinische Establishment sowie die Medien, haben sich verschworen, es einen „Impfstoff“ zu nennen, um die Menschen zu täuschen. Ich will nichts mit solch betrügerischen Manipulatoren zu tun haben.
    3) Die angeblichen Vorzüge der medizinischen Behandlung sind minimal und würden jedenfalls nicht lange anhalten. Das Establishment spricht bereits davon, die Impfungen zu wiederholen und eine Reihe von Injektionen für obligatorisch zu erklären. Nein danke!
    4) Ich kann mich nur dadurch vor einem Virus schützen, dass ich mein Immunitätssystem auf natürlichem Wege stärke, und im Bedarfsfall gibt es Vitamine und bewährte Medikamente wie Ivermectin und Hydroxychloroquin, um die Gefahr zu bannen.
    5) Das Establishment kann unmöglich sicher sein, dass sein „Impfstoff“ sicher ist, weil die langfristigen Auswirkungen noch viele Jahre lang unbekannt sein werden. Ich traue diesen Leuten nicht. Ich sage nein zu ihrer Behandlung.
    6) Die großen Pharmakonzerne und die Politiker, die hinter dem „Impfstoff“ stehen, sind juristisch nicht zu belangen und können nicht zur Verantwortung gezogen werden, wenn etwas schief geht. Wenn sie nichts riskieren, werde ich meine Gesundheit nicht riskieren.
    7) Israels Premierminister hat offen zugegeben, dass Israel das Laboratorium der Welt für diesen experimentellen „Impfstoff“ ist. Ich bin nicht gewillt, mich als Versuchskaninchen missbrauchen zu lassen.
    8) Dafür, dass es einen „Impfstoff“ für Israelis erhielt, erklärte sich Israel bereit, die Resultate dem betreffenden ausländischen Pharmakonzern zur Verfügung zu stellen. Ich habe mich nie zu so etwas bereit erklärt. Ich werde bei diesem schmierigen Geschäft nicht mitmachen.
    9) Die Geschäftsführer und Vorstandmitglieder des Pharmakonzerns Pfizer (welcher den „Impfstoff“ herstellt) haben öffentlich erklärt, dass sie ihren eigenen „Impfstoff“ nicht genommen haben – „weil sie sich nicht vordrängen wollen“ – eine lächerliche Ausrede!
    10) Die Mainstream-Medien akzeptieren diese lächerliche Ausrede, ohne mit der Wimper zu zucken. Sie loben die Geschäftsführer von Pfizer sogar für ihre Opferbereitschaft. Da sie uns für solche Dummköpfe halten, werde ich keinem einzigen von ihnen vertrauen.
    11) Bill Gates behauptet, Impfstoffe seien für das Überleben der Menschheit unverzichtbar; er will die Welt entvölkern; auch er ist nicht „geimpft“ worden. Nein danke zu allem, was von Bill Gates vorgeschlagen wird!
    12) Das Establishment ist bei seiner Propagierung des „Impfstoffs“ völlig einseitig. Diese Leute sind betrügerische Manipulatoren. Ich werde mein persönliches Wohlergehen nicht aufs Spiel setzen, indem ich auf ihre Integrität vertraue.
    13) Zur Propagierung dieses „Impfstoffs“ findet die massivste Marketing-Kampagne aller Zeiten statt. Dies ist bei einer medizinischen Behandlung fehl am Platz, besonders, wenn es sich um ein ganz neues Produkt handelt. Es lässt mich erschaudern.
    14) Die Massen marschieren im Gleichschritt mit und fördern damit den Gruppendruck, dasselbe zu tun wie alle anderen. Alarmierend und widerlich. 15 Jeder, der dem „Impfstoff“ kritisch gegenübersteht, wird gemobbt, verleumdet, verhöhnt, zensiert, der Ächtung preisgegeben und von seinem Arbeitsplatz gefeuert. Ich werde diesen tapferen Menschen stets mehr vertrauen als dem Establishment. 16 Dies ist das größte medizinische Experiment in der Geschichte des Menschengeschlechts.
    15) Jeder, der dem „Impfstoff“ kritisch gegenübersteht, wird gemobbt, verleumdet, verhöhnt, zensiert, der Ächtung preisgegeben und von seinem Arbeitsplatz gefeuert. Ich werde diesen tapferen Menschen stets mehr vertrauen als dem Establishment.
    16) Dies ist das größte medizinische Experiment in der Geschichte des Menschengeschlechts.
    17) Doch die Tatsache, dass es ein Experiment ist, wird nach Kräften vertuscht.
    18) Wüssten die Menschen, was wirklich gespielt wird, würden nur sehr wenige dieses Spiel mitmachen.
    19) Das medizinische Establishment erzählt niemandem von alledem. Diese Leute sind allesamt korrupt. Ich traue ihrem Medikament nicht.
    20) Ein solcher Druck, sich „impfen“ zu lassen, verletzt jede medizinische Ethik und alle demokratischen Rechte. Ohne mich!
    21) Die US-Regierung hat alle Unterlagen über die „Impfung“ für dreißig Jahre versiegelt. Was verbirgt man vor uns?
    22) Fremden Konzernen gewähren sie Einsicht in diese Unterlagen, nicht jedoch ihrem eigenen Volk? Ich nehme diese Machenschaften nicht hin!
    23) Das Establishment hetzt alle möglichen Leute auf, um Impfskeptiker zu terrorisieren. Wie können sie das bloß wagen?
    24) Kein „Geimpfter“, den ich kenne, hat sich mit dieser Frage vorher wirklich befasst, geschweige denn studiert. Ich stehe Sekten zutiefst misstrauisch gegenüber.
    25) Die großen Pharmakonzerne sind dafür berüchtigt, dass sie aggressiv für ihre Erzeugnisse werben, auch wenn bewiesen ist, dass sie schädliche Auswirkungen haben.
    26) Täglich erfährt man immer neue Horrorgeschichten. Kein Mensch schenkt ihnen Beachtung. Ich werde nicht das nächste „zufällige Opfer“ sein.
    27) Niemandem ist erlaubt, zu unterstellen, dass irgendein Todesfall mit einer vorherigen „Impfung“ zusammenhing. Wirklich?
    28) Der sektenhaft anmutende Kult um einen „Impfstoff“ stößt mich ab.
    29) Mein Arzt bedrängt mich, mir den „Impfstoff“ spritzen zu lassen. Aber er hat mir keine Informationen gegeben, die auf die Gefährlichkeit dieses Stoffs hindeuten.
    30) Ich sehe dieses ganze ruchlose Schauspiel. Ich werde Gott vertrauen und dem Verstand sowie den natürlichen Instinkten, die Er mir verliehen hat.
    31) Die ganze Sache stinkt.

    Deutsche Übersetzung: Bischof Richard Williamson, Eleison-Kommentare.
    Ausgabe DCCXV (715), 27. März 2021

    http://concept-veritas.com/nj/21de/politik/02nja_impf-holocaust-weltweit.htm?utm_source=BenchmarkEmail&utm_campaign=05-2021-NJ-Investigativ&utm_medium=email

    Das Original: http://www.chananyaweissman.com/article.php?id=263

    Gefällt 2 Personen

  5. Gernotina sagt:

    Dr. Sherri Tenpenny erklärt, wie die COVID-Entvölkerungsimpfungen in 3-6 Monaten zu wirken beginnen werden!

    https://beforeitsnews.com/health/2021/02/dr-sherri-tenpenny-explains-how-the-depopulation-covid-vaccines-will-start-working-in-3-6-months-must-video-3037796.html

    Wie kann die Menschheit nur so stumpf sein und zu 90% in ihren Echo-Kammern hocken bleiben, angesichts dessen, was da gerade unerbittlich abläuft – ihr Massentod ?

    Die Anwendung von ANGST verbunden mit einem Gewirr aus LÜGEN, eine fürchterliche Waffe – schaltet klares Denken aus, macht Menschen zu Vegetables. Tiere würden intelligenter reagieren, wenn sie eine Wahl hätten.

    Gefällt 1 Person

  6. Vollidiot sagt:

    Da waren die Sargfoto aus Bergamo noch nix dagegen – gechen das was jetzt kimmt.

    Gefällt mir

  7. arnomakari sagt:

    Gernotina, sehr gut geschrieben, das ist auch meine meinung, da bleibt noch eine frage, wissen die Marionetten nicht was Sie tun, das Sie sich selbst vernichten, wie sagt man so schön, der Mohr hat seine schuldigkeit getan, nun können wir Ihn auch Elemieren.
    Ein gutes Mittel gegen die Virusse ist räuchern, mit guten Kräuter.

    Gefällt mir

  8. Gernotina sagt:

    Ja, arnomkari – mit Beifuß zum Beispiel! Vertreibt auch böse Geister 😉 .

    Gefällt 1 Person

  9. mkarazzipuzz sagt:

    @Gernotina
    29/03/2021 um 21:43

    Rabbi Chananya Weissmans Welt-Appell: Bill Gates und seine Vasallen in den Regierungen wollen die Menschheit mit der Covid-„Impfung“ eliminieren!

    Nöö, wollen sie nicht. Sie wollen sie DEZIMIEREN auf 500.000.000, von denen vielleicht um die 500 Familien gut leben können.

    So steht es in Stein gemeißelt in den Guidestones of Georgia.

    krazzi

    Gefällt mir

  10. Texmex sagt:

    Jupp, einjähriger Beifuß ( Artemisia Annis) vertreibt die WHO, die UNO und alle Vasallen des Billieboy Geht‘snoch!
    Gemäß dessen Vorgaben hat die WHO die Pflanze zum Feind No.1 erklärt.
    Hatte gestern nette Kundschaft und hab Ihnen ganz zum Schluss gratis und frei ein paar mitgegeben und erklärt, was es mit der Pflanze auf sich hat. Die kamen gar nicht mehr aus dem Staunen heraus.

    Gefällt mir

  11. mkarazzipuzz sagt:

    Entschuldigung: 500.000.000. Eine Null zu viel…
    krazzi

    Gefällt mir

  12. mkarazzipuzz sagt:

    oder doch nicht…

    Gefällt mir

  13. Thom Ram sagt:

    Krazzi, sach einfach lima ratus juta*, dann Pferd stehen alle, was du meinst.

    *Fümf hundert Million.

    Gefällt mir

  14. Gernotina sagt:

    Krazzi

    Bist Du Dir sicher, dass die 500 000 000, die übrig bleiben sollen laut Georgia Guidestones, wirklich (noch) Menschen sind ? Ich denke, sie sind allenfalls Exemplare des Transhumanismus und ihre Fortpflanzung unterliegt sehr strengen „Regeln“.

    Es gibt eine „Gruppe“ von Erdbewohnern, die glauben, sie seien von „Gott“ geschaffen worden und sie hätten uns geschaffen (also Wesen mit Seele).
    Völlig absurde Konzepte beherrschen die Welt – und da glauben noch welche an die Stärke der Logik 🙂 .

    Gefällt mir

  15. Thom Ram sagt:

    Gernotina / Krazzi

    Klar doch, dass die 500 Kisten wie die Robots funzen sollen.

    Es wird IHNEN ja nicht gelingen, doch frach ich mich ja schon, was sie den lieben langen Tag tun sollten werden, wäre ihnen der Erfolg beschieden worden.

    Na ja, Kinder fressen könnten sie denne immer noch, aber nur noch Geistesgesrtörte, und das macht fast null mal keinen Spaß mehr. Und ansonsten? Wollten sie Erde und Menschen noch weiter versauen, dann wären Erde und Menschen tot. Und dann hätten SIE nix mehr zu fressen, nicht Adrenochrom, nix Knabenschenkel, nix herausgerissenes Herz, noch schlagend, alles nix nix mehr da.
    Die Idioten. Sie verlieren. Wie ist das beim Fußball? Vier zu null in Minute 88. Wer wollte da noch an eine Wende glauben. Geau so ist es heute, mit klein feinem Schied unter: Die verloren Habenden,SIE haben noch laute Kuhglocken, bammelnd mittels minderjährigem, teuer gekauftem Kurz, erlesene Kindesfolter liebendem Berset, sich in Traumvilla sich befriedend lassendem Spähnchen.

    Was sich da oben tummelt, schwer beschreibbar, Leut, daherkommend in Menschengestalt, wahrhaftig verpestet, verseucht, zerknittert, vergiftet, vereitert, geblendet, gekauft und erpresst……………
    so ist es doch, hallo, Leut, da oben, hallo!?

    Gefällt mir

  16. chaukeedaar sagt:

    Freunde der Verfassung: Der erste politische Verein, bei dem auch der Chaukee stolzes Mitglied ist. Klare Worte, die Schweiz bewegt sich:

    Covid-19-Gesetz wird zerlegt – Guy Parmelin hört zu:

    Gefällt mir

  17. Kunterbunt sagt:

    chaukeedaar
    03/04/2021 um 04:38 – Herzliche Gratulation dem stolzen Mitglied❣️
    Irren ist menschlich.
    Auf Irrtümern zu bestehen, ist teuflisch.
    Wow!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: