bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Wenn Jude und Halbjude deutschen Beethoven spielen / Wieder mal ins Stammbuch derer, welche…..

Wenn Jude und Halbjude deutschen Beethoven spielen / Wieder mal ins Stammbuch derer, welche…..

…..zu verkünden belieben, dass es „den“ Juden gebe, und dass „der“ Jude Hauptverursacher allen Leidens auf Erden sei.

Unter denjenigen, welche dies behaupten, befinden sich von mir hoch und höchst geachtete Menschen, zum Beispiel Horst Mahler, senkrechter, rechtschaffener Mann,  Deutscher, auf deutschem Boden verkerkert, gelyncht, da man (nicht nur) in DACH kein Recht auf öffentliche Äusserung seiner Sicht auf das Geschehen hat.

Gerade bei meinem hohen Respekt, den ich hochintelligenten Menschen wie Horst Mahler zolle, staune ich, dass sie auf den billigen Trick hereinfielen.

Der Trick:

Erdenweit massgebliche Gigaverbrecher haben es fertiggebracht, „den“ Juden für ihr Tun vorzuschieben.

Man Pferd steht? Muss ich das weiter auffächern? Ist doch einfach.

Ich, Kind,  hocke hinter dem Fenster. Auf offenem Platze spielen  Nachbarskinder.  Ich schlage die Fensterscheibe von hinten ein. Ich verkünde nun, dass es meine auf offenem Platze spielenden Nachbarskinder gewesen seien, welche die Scheibe beim Spiel eingeschlagen hätten.

Wäre ich Israeli, ich hätte zu tun.

Bah.

Als Schweizer habe ich mindestens eben so viel zu tun. Als Israeli hätte ich damit zu tun, den mir persönlich zu Unrecht angeschmissenen Dreck abzuwischen, als Schweizer habe ich damit zu tun, offen zu legen den Dreck, welcher der Schweiz (heute von 99,999% noch nicht erkannt) anhaftet und mich davon zu distanzieren.

.

.

Thom Ram, 24.08.NZ8

.

.


9 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Liken

  2. Sam sagt:

    Menschen klammern sich gerne an Dogmen fest
    vielleicht weil Sie nicht wissen wo Sie herkommen und wo Sie hingehen

    Gefällt 1 Person

  3. Skeptiker sagt:

    Und was ist hiermit?

    Abraham Foxman (2011)

    Abraham Henry Foxman (* 1. Mai 1940 in Baranawitschy) ist ein US-amerikanischer Jurist und Verbandsfunktionär polnischer Herkunft. Er war u. a. von 1987 bis 2015 Vorsitzender der Anti-Defamation League und engagierte sich in dieser Rolle gegen Diskriminierung und Diffamierung von Juden.

    Quelle Wikipedia.

    Lauschen wir einfach mal ab hier.

    Die wahren Rassisten

    (https://donnersender.ru/video/die-wahren-rassisten?t=2284)

    ===============

    Oder was ist hiermit?

    Doku/ Film Bobby Fischer

    ==============

    Einerseits wird in der Bobby Fischer Doko behauptet, die Protokolle sind eine Fälschung, aber Abraham Foxman rühmt sich ja richtig damit.

    P.S. Finder Ihr das nicht auch ein bisschen merkwürdig.

    Oder kann das jemand anders sehen.?

    Gruß Skeptiker

    Liken

  4. Skeptiker sagt:

    Entschuldigung, ich sehe gerade, ich habe vergessen, das in Klammern zu setzen.

    Hier noch mal.

    Doku/ Film Bobby Fischer

    (https://youtu.be/2rshakiq6tc?t=3848)

    ==============

    Gruß Skeptiker

    Liken

  5. Thom Ram sagt:

    Skeptiker

    Seit nun schon längerem ärgern mich deine Einwürfe mehr als denne sie mich erfreuen könnten. Stets Dasselbe: Kryptische Worte von deiner Seite, sodann Link. Und dies noch noch noch noch.
    Ich erbitte, dass du künftig einen Link, den du einzusetzen gedenkst, stichwortartig einführst oder kommentierst. Was du zwischen den von dir hier eingetragenen Links sagst, ist für mich mittlerweile eintöniges Gelabere. Einmal, zwei, dreimal lustig, aber 100 mal, ich sage es höflich, langweilend.

    Liken

  6. Skeptiker sagt:

    @Thom Ram

    Gefällt Dir das hier besser?

    Freedman Rede deutsch 1v2 Geschichte des 20sten Jahrhunderts

    17.10.2011

    (https://youtu.be/EI7WCVzg4QU)

    ===========

    Hier Teil 2.

    Damals hatte Deutschland ca. 80 Millionen Einwohner, davon waren gerade mal 460.000 Juden. Obwohl der Bevölkerungsanteil der Juden bei gerade mal einem halben Prozent lag, beherrschten sie die Presse, das Finanzwesen und große Teile der Wirtschaft [4].

    Als Antwort auf den Versuch der Deutschen, den ungeheueren Einfluß der Juden in Kultur, Wirtschaft, Finanzwesen und Presse einzudämmen, organisierte das Weltjudentum im Juli 1933 eine Konferenz in Amsterdam. Hier stellten sie Deutschland ein Ultimatum, in welchem sie verlangten, Hitler müsse als Reichskanzler abgesetzt werden.

    (https://youtu.be/Rl0qEdjIECk)

    =========

    Gruß Skeptiker

    Liken

  7. Thom Ram sagt:

    Skeptiker

    Du redest von Weltjudentum.

    Wen mein Gott nur meinst du damit?

    „Weltjudentum“.

    Worthülse.

    Was mir solche Worthülsen auf den Sack gehen.

    Bist du immer noch nicht so weit, zu unterscheiden? Zum Beispiel zu unterscheiden zwischen denen an der umgeleiteten Spree und dem deutschen Volke?

    Hast du den Inhalt meines Artikelkchens nicht geschnallt?

    Ich sage es dir so, wie ich es hier schon 1000 mal gesagt habe:

    Nicht jeder Jude ist Zionist.
    Eine hohe Anzahl der Zionisten segelt unter der Flagge „ich bin Jude“.

    Schnallst du es?

    Liken

  8. Skeptiker sagt:

    @Thom Ram

    Na gut, mein letzter Versuch.

    Yehudi Menuhin in Berlin 1947 ▪ Sergiu Celibidache ▪ Bach Violin Concerto

    26.11.2015

    ==========

    In der Hoffnung das Dich zumindest diese Musik besänftigen könnte.

    Was sollte Zu Dein Artikel Deiner Meinung nach überhaupt passen?

    Wohl eher gar nichts oder wie?

    Wenn Du so weiter machst, lande ich noch beim Psychiater.

    So wie ab hier.

    (https://youtu.be/VM0MRJgJrZU?t=1004)

    ==========

    P.S. Aber meinetwegen kannst Du auch alle löschen, ist ja möglich ich habe den Inhalt Deines Artikel gar nicht erfasst.

    Weil ich bin da ziemlich Intolerant.

    Lach.

    Gruß Skeptiker

    Liken

  9. buddhi2014h sagt:

    Tom mit dieser Darbietung komme ich etwas in deine Gefilde:
    Tanz der Tausend Hände
    In diesen Zeiten voller Herausforderungen sollten wir nicht vergessen, etwas für die Seele zu tun, etwas das sie erfreut, das Staunen, Bewunderung und Entzücken hervorruft – so wie dieser „Tanz der Tausend Hände“ es tun kann, in dem uns Anmut, Eleganz und Perfektion in einer höchst bewundernswerten Form dargebracht wird.
    | URL: https://wp.me/p47sgv-6Fi

    Thousand Hands Dance – Tarian Seribu Tangan

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: