bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Trump geht zum Angriff über / Das Ende des Kronen- und Floyd-Zirkus in den USA

Trump geht zum Angriff über / Das Ende des Kronen- und Floyd-Zirkus in den USA

20.06.NZ8

Sonderbar: Fakten?

Die nachfolgend dargelegten Fakten stammen aus einer gekürzten Mitschrift eines aktuellen Videobeitrages des Historikers und Politologen Andrej Fursow; ich hatte weder Zeit noch Gelegenheit, diese zu überprüfen, daher bitte als „Variante“ nehmen und ggf. selbst aktiv werden.
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 18. Juni 2020,
Hervorhebungen wie im Original und von mir, Kommentare von mir
——————————————————————————————

Trump geht zum Angriff über. Das Ende des Kronen- und Floyd-Zirkus in den USA

16. Juni 2020

1. Der Kronen- und Floyd-Zirkus scheint sich dem Ende zuzuneigen.

2. Es ist nicht gelungen, einen zweiten Floyd aus dem ermordeten Neger in Atlanta zu machen. Trump konnte nicht gestürzt werden, er geht in die Offensive.

3. Am 2. Juni endete der Clinton-Prozeß mit einem Schuldbekenntnis. Jetzt kann Trump sie auf der strafrechtlichen Linie bedrängen. (02:14)

4 Allison Mack, die in enger Verbindung mit Richard Mais steht, einem engen Freund der Clintons, wurde verhaftet. Dieses ganze Betrügerteam steht also unter Druck.

5. Sehr interessant ist die Verhaftung von drei britischen Geheimdienstbeamten der MI-6 am 30. Mai (insgesamt wurden 10.000 Personen während der Unruhen verhaftet), die verdächtigt werden, in Philadelphia einen Majdan organisieren zu wollen.

6. Der Majdan am 29. Mai in Washington ist gescheitert, obwohl der Bürgermeister von Washington Fallschirmjäger vom Schutz des Weißen Hauses abzog und der Verteidi­gungsminister Esper versuchte, den Schutz der Fallschirmjäger im Umkreis von ganz Washington (gemeint ist sicher hier D.C., der District of Columbia) abzuziehen!
Eine Stunde später war jedoch alles wieder normal. Trump machte Druck und der Minister gab auf.

7. Trump verhielt sich sehr mutig und besuchte mitten in diesen Ereignissen eine Kirche in einer Gegend von Washington, wo Weiße versuchen, überhaupt nicht hinzugehen.
All das erhöht seinen Punktestand.

8. Es gibt auch Verhaftungen in China. Xi Jin Ping schlägt auf die mit den Angelsachsen verbundene Hubei-Komsomol-Gruppe ein.
Der vierte Vizegouverneur im Zeitraum des letzten Monats ist verhaftet worden.
Wir erinnern daran, daß Hubei der Ort ist, an dem alles begann. Es ist möglich, eine Verbindungslinie zwischen dem Gegner-Team von Xi Jin Ping aus Hubei und dem Beginn der Epidemie zu ziehen. (04:07)

9. Die Globalisten (mit anderen Worten: Clintonianer, liberale Weltordnung, Finanziers, Bankiers) begannen in ihren Publikationen konzeptionell-ideologische Einschätzungen der Situation zu geben und nannten das, was in Amerika (Unruhen) geschieht, „Die neue Bürgerrechtsbewegung“.

Siehe Chris Murphy’s Artikel in „Foreign affairs“mit dem Titel „Eine neue Bürgerrechts­bewegung ist ein außenpolitischer Gewinn“.
Er lügt, wenn er Amerika in einem ähnlichen Prozeß des Kampfes für Rechte – wie in den 60er und 70er Jahren – für stark erklärt. Dies war jedoch die schlimmste Zeit für die Vereinigten Staaten: in den 60er und 70er Jahren fand eine Krise statt.

Im Wesentlichen ist das Neobarbarei, das Abgleiten in die Neo-Archaik nimmt ideologi­sche Formen an.
In diesem Artikel werden auch China und Rußland als Unterdrückungs-Regimes erwähnt, und der Autor fordert, daß Amerika wieder anfängt, für Demokratie in der ganzen Welt zu kämpfen.

Tatsächlich fordert er, daß der Trump entfernt und China durch Hongkong und Rußland durch die Ukraine gesprengt wird.
Lassen Sie uns sehen, was im Herbst in Amerika, China und Rußland passiert. (06:50)

10. das Schicksal der drei Führer: Putin, Xi Jin Ping und Trump (trotz all ihrer Widersprü­che, auch wenn sie die Oberhäupter der rivalisierenden Staaten sind) – ihr Schicksal ist miteinander verbunden, weil sie alle irgendwie gegen den tiefen Staat sind.

Das bedeutet nicht, daß da jemand gut und jemand schlecht ist.
Aber es bedeutet etwas anderes:
Das, was als tiefer Staat bezeichnet wird, versucht, eine neue Weltordnung zu schaffen, zum Schaden und in den Knochen von etwa 80% der Weltbevölkerung.

( Quelle ) rohübersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator und von Hand nachbearbeitet – LH
———————————————————————————————————————————–

… da hat tatsächlich der Blitz eingeschlagen… mit Symbolkraft…


18 Kommentare

  1. Drusius sagt:

    Trump heißt nur das Stück, daß im Theater geboten wird. Tiefer Staat ist dabei nur der Teil der Organisation, die jetzt nicht mehr in der Form gebraucht wird. Die „neue“ Form entspricht der Zielstruktur des neuen Theaterstücks und die neue Form soll den strahlenden Helden im Stück spielen, während der gleiche Schauspieler vorher den Bösen, den „tiefen Staat“ geben mußte.
    Politik bleibt damit das Theater für die Deppen.

    Gefällt 3 Personen

  2. buddhi2014h sagt:

    YudTube ist fleissig am löschen, die Quelle ist schon weggeputzt. Aber Bumibahagia hat’s gesichert! Danke.

    Liken

  3. webmax sagt:

    @Drusius
    Ich frage mich nach der Sinnhaftigkeit deines Kommentars.
    Wo dichtesteht, dass wir als Statisten in diesem Theater zwangsverpflichtet sind, nur mit dem physischenTod als Alternative…

    Liken

  4. @webmax @drusius
    so, wie ich drusius verstehe, könnte man das ganze auch in der Metapher eines Fußballspieles betrachten, wobei die Völker die „Mannschaften“ auf dem Rasen sind. Die Bälle werden allerdings von „unsichtbaren Kräften“ und deren medialen Organen mal hier mal dorthin geworfen und die Mannschaft rennt hinterher.
    So geschieht mal hier ein Tor (Sieg) mal dort – das Entscheidende ist aber, daß die Leute einfach auf diesem Rasen bleiben und dem Ball hinterher rennen… und daß ja niemand auf die Idee kommt, das Spielfeld zu verlassen !!!
    Ihr eigenes Spiel gestalten, ich mach mich vom Acker, äh, meine Rasen…
    Ich behaupt einmal, wenn das nur 1% tun würden, hätten wir ein alternatives Spielfeld und es würde nicht lange dauern, bis sich dort mehr und mehr vom alten einfünden würden – immer unter der Prämisse der SELBSTORGANISATION

    Gefällt 5 Personen

  5. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Liken

  6. buddhi2014h sagt:

    @Jürgen Elsen
    SELBSTORGANISATION – lass uns den Faden weiterspinnen: das führt zu Göttliche Anarchie im Einklang mit den Naturgesetzen (Gesetz der Freiheit)
    https://forum.spiritscape.de/viewtopic.php?f=24&t=634&p=3353&hilit=g%C3%B6ttliche+anarchie#p3353

    Gefällt 1 Person

  7. Hugin sagt:

    Ich denke, dass wir uns im Endkampf zwischen gut und böse, oder, besser gesagt, zwischen Freiheit und endgültiger Sklaverei befinden. Trump scheint mir auf der guten Seite zu sein. Aber er allein kann das nicht stemmen. Jeder Mensch mit Verstand sollte dazu beitragen, in dem er eine klare Absicht formuliert – z.B. ich will Freiheit – und nicht daran zweifelt. Das ist die Schwingung, die ausgesendet werden sollte. Die ewigen Zweifler, und die das auch noch für intelligent halten, klammern nur an alten Glaubenssätzen fest und wissen nichts von den Mechanismen des Bewusstseins. Und ja, „Alles ist Eins“, aber bis die Menschheit das auch leben kann, ist es absolut sinnvoll, die schädlichen Wesen zu neutralisieren.

    Liken

  8. arnomakari sagt:

    Ich war noch nie in eine Partei, aber wenn es die Partei gäbe F.F.G —heisst Friede Freiheit Gerchtigkeit dann würde ich rein gehen, und die unterstützen, ich bin nur ein Alter Mann, aber immer noch mit viel Energie, und etliche meiner Profozeihungen sind in erfüllung gegangen, darüber schreibe ich nicht Öffentlich, nur in kleinen Bekannten Weiss weiss das.
    Wie ich schon geschrieben habe man kann nicht alles schreiben, was man möchte, das wäre Gefährlich…..
    Aber kleine Warnungen darf man schreiben?
    Was passiert mit den Menschen die sich zum Test für Corona entscheiden, wenn Sie danach für immer Arbeitsunfähig sind?

    Liken

  9. Drusius sagt:

    webmax
    Das mit dem Tod als Alternative ist auch nur eine Idee und bedarf der Zustimmung, das ist nicht „alternativlos“, das wäre „denklos“. Wenn der Impfstoff kommt und er der Kampfstoff ist, stirbt der Körper, der das reinläßt. Wenn vorher ein Kampfstoff gesprüht werden sollte, dann könnte der Impfstoff das Gegenmittel sein und es sterben die, die sich nicht impfen lassen. Es stellt sich allerdings die Frage, ob es gegen einen schnellmutierenden Erreger einen Impfstoff geben könnte.

    Es geht doch nicht um das Korona-Theater, es geht doch um die Umgestaltung des Systems, um die Akzeptanz des neuen Systems und auch der Angst, die eigenes Denken einschränkt. Ein wenig zum energetischen Hintergrund (https://www.youtube.com/watch?v=YaB0Q8xX8IQ).

    Liken

  10. Thom Ram sagt:

    Drusius 16:07

    Es geht mir nicht um Erbsenzählerei oder Lehrer spielen, doch möchte ich, dass wir zwischen Impfstoff und Medikament unterscheiden;

    Impfen ist grundsätzlich, von der Idee her wie auch in der Praxis vorbeugend. (Sinn, Unsinn, Nutzen und Schaden vom Impfen ist ein anderes Thema.)

    Medikament nimmt man grundsätzlich dann, wenn sich eine Krankheit bereits manifestiert.

    Nochmal, ich sage es nicht um deinen Text zu bekritteln, ich sage es im Dienste von Klarheit.

    Liken

  11. Vasco da Gama sagt:

    Imam : „Rom ist bereits in muslimischer Hand“ !
    https://unser-mitteleuropa.com/imam-rom-ist-bereits-in-muslimischer-hand/

    „Einen gemäßigten Islam gibt es nicht. Hier ist der wahre Islam, den wir ,
    die italienischen Muslimen predigen” .

    „Rom ist bereits in muslimischer Hand“, erklärt Saydawi Hamid, der Führer der islamischen Bewegung Tabligh Eddawa.

    Liken

  12. Vollidiot sagt:

    Wenn tatsächlich Ahriman inkarniert werden sollte, dann brauchts einen echten Theaterdonner, so wie beim Freischütz, beim Gießen der Freikugel.
    Samiel…………………
    Es ändern sich lediglich die Zeiten (Schiller) und neues Leben sprießt aus den Ruinen.
    Ich kann nur sagen: laßt uns lernen, mit aller Wachheit die wir haben und – laßt euer Lämpchen brennen.
    Nie war die Gelegenheit so günstig wie jetzt…………….

    Liken

  13. Romy sagt:

    Hallo Tom,

    hier gebe ich Dir mal einen Link zu HJ Müller und Daniel Mantey.

    Gefällt 1 Person

  14. Löwenzahn sagt:

    Ja und Romy?
    Theatralische Musik mit dem Hinweis, daß die Leute einem „Job“ nachgehen, daß sie aufgrund ihres Alters eine Lebensgeschichte haben.
    Ist es nicht so, daß mit zunehmendem Alter und Wissensstand auch Kenntnis erwächst?
    Man mag vielleicht dem Q-Hype kritisch gegenüber stehen und nicht jeden Aspekt ihrer politischen Haltung teilen, doch ist es so, daß die von Dir hier kritisierten, aufgrund ihres bisherigen Lebens besonders in ihren Interviews viel geschichtlichen Hintergrund bieten, der mindestens hinsichtlich der aktuellen politischen Lage zum Nachdenken anregt.
    Oder dürfen nur die eine kritische Haltung haben, die in einem Kollektiv Grund und Boden biologisch dynamisch bewirtschaften und sich in einem eigenen Geldsystem bewegen?
    Und giftig muß ich noch hinzufügen:
    die Cathrine ist mit ihren Kindern in den Urlaub gefahren (wohin auch immer)… oh weh, DAS sagt doch alles….
    🙄

    Liken

  15. Thom Ram sagt:

    Romy,

    bis 2:48 habe ich durchgehalten, dann war das Signal zu schwach und der Film stoppte von selber, was mich erlöste.

    Weisst du was?

    Mir geht es sowas auf den Sack, wenn seichte Hinweise mit schicksalsschwerster Musik untermalt werden. Die Musik soll den paar Tatsächelchen Gewicht verleihen. Plöt, dass ich Musiker bin und mit einem Teil meines Hirnes die Musik bewusst verfolge und anal üh Sie re.

    Hast du dir die Mühe genommen, das autobiographische Video des HaJo, es hängt in bb, anzuhören? Nein oder nein?

    Eben.

    Indes danke ich dir, dass du mich vor Nachlaufen von Rattenfängern warnst.

    Keine Bange, ich laufe niemandem nach.

    Hinhören, das ist es, was ich tue. Einfach immer und überall. Vieles landet dann im Müll, Vieles stelle ich auf mein Regal der wertvollen Einsichten.

    Liken

  16. Vasco da Gama sagt:

    „2. Es ist nicht gelungen, einen zweiten Floyd aus dem ermordeten Neger in Atlanta zu machen. Trump konnte nicht gestürzt werden, er geht in die Offensive.“
    „und der Autor fordert, daß Amerika wieder anfängt, für Demokratie in der ganzen Welt zu kämpfen.“

    Es geht eher darum während der Wirtschaftskrise die Menschen noch weiter zu spalten und zu polarisieren.
    Damit die 1% Eliten ungestört weiter ihre Billionen scheffeln, während die Masse der Bevölkerung gegeneinader aufgehetzt wird. Teile udn herrsche. Anstatt auf ihre Geldbörse in der Krise zu schauen, sollen die Menschen sich gegenseitig zerfleischen und bekämpfen. Quasi eine Ablekung auf andere Themen. Die Forderung zur Abschaffung der Polizei will genau das damit erreichen…
    Außerdem soll die BLM Bewegung jetzt nach Europa überschwappen. Damit die Gelbwesten zum Beispiel in Frankreich geschwächt oder gespalten werden.
    Und die Behauptung die Schwarzen in Europa hätten es auch sehr schwer, ist blanker Unsinn. Vielleicht in Italien oder außerhalb der EU, da würde ich noch mitgehen. Ansonsten ist das blanker Unsinn….

    Nur als Beispiel. Auch ich habe einen Migrationshintergrund. Mein Familie kommt aus dem EU Ausland, wir haben die weiße Hautfarbe. Und stellt euch vor , auch wir hatten es extrem schwer in Deutschland, und das als weiße!
    Meine Bekannten aus den ehemaligen den Sowjetrepubliken aus Zentralasien (alle Christen oder Atheisten), hatten es auch schwer in den ersten 10 Jahren in Deutschland Fuß zu fassen, trotz guter Sprachkentnisse.
    Also ich sehe das wirklich ganz anders. Es hat überhaupt nix mit der Hautfarbe oder der Religion etwas zu tun…
    Aber unsere Medien behaupten ganz dreist, daß das nur an der Hautfarbe liegen würde.
    Ich nenne euch ein Gegenbeispiel, warum es nicht an der Hautfarbe liegt. Ein Bekannter meines Bruders, ist dunkelhäutig und kommt aus Indien. Er hat hier in Deutschland sehr schnell einen Job gefunden und ist beruflich sehr erfolgreich. Der freundliche Inder selbst behauptet hier in Deutschland nie diskriminiert worden zu sein , obwohl fast alle seine Arbeitskollegen von Beginn an Bio-Deutsche waren und immer noch sind!

    Mfg
    Vasco

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: