bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELTGESCHEHEN / VERGANGENHEIT » 33 - 45 / 2.WK » Zur Erinnerung / Das deutsche Reich war… / Weiterführendes

Zur Erinnerung / Das deutsche Reich war… / Weiterführendes

„Zur Erinnerung:

Das Deutsche Reich war auch ernährungsmäßig darauf eingestellt, daß der Krieg bis 1947 fortgeführt werden konnte. 1945 hatte man eine der ergiebigsten Kartoffelernten im Reich. In jedem deutschen Keller lagerten hunderte von vollen Einmachgläsern.

Über die Hälfte der Haushalte unterstützte die eigene Lebensmittelversorgung mit Garten und Kleintierhaltung. Es gab auch viele Metzger in der Trizone, in deren Keller noch 1955 Tonnen von Schweinetalg vergammelte. Das hatte man bis 1945 einfach nicht ausgegeben, weil man hoffte, daß es im Frieden mit Gold aufgewogen würde. Der Krieg ging aber verloren und die Alliierten wollten den Dreck auch nicht. Ich habe selbst miterlebt, wie das Zeug dann später zur Kerzenherstellung verwendet wurde.

Gut, der katholische Pfaffe war mit seiner Scheinheiligkeit dabei;

denn auch der wußte von der Unterschlagung im Kriege. Als Gegenleistung durfte er sich damals wahlweise entweder von den Lehrlingen oder den Lehrmädchen seinen Klingelbeutel wichsen lassen. Wenn das nicht gewünscht wurde, regelte die Meisterin die Angelegenheit. Dazu verließen nach der Kapitulation etwa 5 Millionen Fremdarbeiter und Hiwis per Zwang unser Land, für die man Essensrationen bis 1947 vorrätig lagerte. Natürlich fehlten diese Personen vor allem in der Landwirtschaft.

Ach ja, das Fischen in Nord- und Ostsee wurde den Deutschen im Juni 1945 ebenso verboten wie vieles andere auch. Zum Beispiel durften wir Deutsche unsere eigenen Lagerbestände an Medikamenten und Stärkungsmitteln nicht an bedürftige Deutsche ausliefern.

Aus dem Ausland kamen ständig per internationalem roten Kreuz Lebensmittel aus aller Herren Länder. Diese Gaben wurden einfach auf alliierten Befehl hin verbrannt.

Die Ernährung aller Deutschen wäre also auch nach der Kapitulation durchaus gesichert gewesen, sofern man die Gefangenen einfach nach Hause entlassen hätte. Der Kaufmanplan hatte aber ganz andere Ziele: In Dänemark hat man 30.000 deutsche Flüchtlingskinder in Krankenhäusern gezielt verrecken lassen.

Und was in Dänemark mit den deutschen Kindern geschah, das geschah ebenso mit deutschen Kriegsgefangenen in ihrer Heimat. In der französischen Zone erhielt anno 1947 jeder noch überlebende erwachsene Alemanne für sein Tagwerk nur 470 Kilokalorien. Die Männer der Waffen-SS bekamen so gut wie überhaupt nichts. Als Entschädigung durften sie den Schweinen zuschauen, wie die sich an Unmengen von Kartoffeln und Rüben labten. Wer sich von der SS allerdings freiwillig zur Fremdenlegion meldete, der durfte auch zu den Schweinen.

Lasset Euch nicht völlig verarschen!“

.

Soweit der mir per Mail zugesandte Text.

Es kann sein, dass du, guter Leser, dich fragst: Warum, Thom, so negativ? Ist doch alles längst gegessen?!

Dazu Zweierlei.

Erstens, was ich soeben in einem andern Strang gesagt habe:

Immer gerate ich in den Konflikt:

Wer liest denn bb? Alle Leser haben bereits mehr als nur Ahnung? Dann sind solche Artikel nach Athen getragene Eulen, und mein Aufwand ist unnötiges  Blasen in eh richtig wehenden Wind.
Oder kommt es vor? Kommen Leser, welche noch kaum etwas wissen, was das wahre Weltgeschehen betrifft, und kommen darunter welche, die nicht gleich angewidert oder hohnlachend sich abwenden?
Immer dann sage ich mir: Wenn es auch nur ein einziger ist, der durch Erzählung wahrer Vergangenheit dazu angeregt wird, in dieser Richtung mit fragen anzufangen, ist etwas gewonnen.

Aber ehrlich. Ein jedes einzige Mal gehe ich durch diesen inneren Entscheidungsprozess.

.

Zweitens, an neu Aufjuckenden gerichtet:

Wie wahrscheinlich ist es, dass beschriebene Unmenschlichkeiten an den damaligen Deutschen einzigartig in der Geschichte sind, sozusagen ein Ausrutscher?

Stellt sich da nicht die Frage, wie es denn zum Beispiel zum Vietnamkrieg kommen konnte,

wie es dazu kommen konnte, dass im letzten Jahrhundert in Russland Millionen Russen, dass in China Abermillionen der geistigen Elite ermordet wurden, landesintern?

Was zum Teufel ging denn da vor? Kann so etwas „von alleine aus“ geschehen? Nein oder nein? Bedurfte so etwas etwa nicht der infam perfiden Inszenierung? Muss da nicht die Frage auftauchen, ob solch Schrecklichkeiten möglicherweise bewusst organisiert wurden?

Ich nenne ein banales Beispiel.

Als die Angelsachsen, nach geglückter Landung in der Normandie, gegen Osten stiessen und die deutschen Landesgrenzen erreichten, da liess ihr Oberbefehlshaber, der liebe Herr Eisenhauer, Gott sei seiner Seele gnädig, an der Grenze Schilder aufstellen, an die Soldaten gerichtet darauf zu lesen stand, sinngemäss: „Du betrittst nun deutsches Gebiet, Soldat. Nimm dir, was du brauchst. Es gelten keine Regeln. Tue, was du mit dem deutschen Gesindel tun willst. Alles ist erlaubt.“

Muss da nicht die Frage auftauchen, wie Solcherlei möglich ist, die Frage, was wer wie wo denn hinter solch Unmenschlichem steht?

.

Antworten auf die Fragen gibt es. Wer sich mit den Themen auseinandergesetzt hat, kennt sie, braucht meine Erklärung nicht.

Wer sich mit den Themen noch null nicht beschäftigt hat, juckt entweder auf und fragt weiter, oder er dreht ab.

Alles ok. Jedem das Seine, indes…

Menschen, welche heute nicht hinschauen wollen, werden sich vergeblich beklagen über ihre Not, wenn es ihrer Tochter nicht gut geht (Massenimmigration), sie irre Kopfschmerzen haben (5G), sie anderweitig saukrank sind (Impfung), sie sich im Glück wähnend in der Tat komplett ausgesaugt werden (Film Matrix).

Und dem, der heute hinschaut, dem wird es besser ergehen?

Die Antwort ist:

So wie man sich bettet, so lieget man. Die Seele, welche eine gute Mutter wählte, die war an der Brust ihrer Mutter in Bombenhagel und hatte keine Angst und überlebte ohne Schaden. Dass die gute Mutter unversehrt überlebte, versteht sich von selbst.

Die Antwort ist:

Jeder, ausnahmslos jeder steht immer exakt dort, wo er das erfährt, was sein hohes Selbst der Seele befiehlt, was die Inkarnation erfahren solle. Dem Einen wird der Kiefer weggeschossen, sein Kampfgefähre, einen Meter daneben liegend, bleibt unversehrt.

Und was muss ich tun, damit mein Kiefer nicht weggeschossen wird, dass ich unversehrt bleibe? Garantie gibt es nicht. Habe ich in meinen Lebensplan geschrieben, elendiglich mit abgeschossenem Kiefer zu siechen und zu verrecken, dann wird mir eben dies widerfahren. Folge ich meinem Lebensplan, in welchem kein abgeschossener Kiefer aufgeführet ist, auch kein anderes grosses Unbill, dann werde ich unbehelligt bleiben,

so ich denn

mich unentwegt befleissige, mein Inneres zu durchlüften und zu durchlichten,

so ich denn

meine Gedanken und Emotionen beobachte und von meiner höheren Warte aus korrigiere weg von Destruktiv, hin zu segensreich Konstruktiv,

so ich denn

nach bestem Wissen und Gewissen Absichten fasse, welche mir zu glücklichem Gedeihen von Mensch, Natur und Erde am geeignetesen zu sein scheinen.

.

Nun war ich wieder mal oberscheisseklug, wa? Ich schreibe, was mir zufällt.

.

Thom Ram, 26.11.07


23 Kommentare

  1. Vollidiot sagt:

    Wer 11 Euro (Geld!?) übrig hat und etwas lesen möchte zum Thema (Vernichtung Deutschlands) darf den Beginn und die Anfänge dieses großen, menschheitsbedeutenden Kreuzuges nachverfolgen im Buch von Docherty&Macgregor (Kopp-Verlag). Der Gelesenhabende wird dann verstehen was so über die Jahrzehnte abgelaufen ist wie es ehmt abgelaufen ist – und – vor allem – noch abläuft.
    Da kommen einem Kanzler in den Sinn, eieieiei, net nur Angela von Knabber-Dienägel.
    Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß das nur wenige BRD-Bürger emotional schaffen.
    Emotion schlägt bei dem Thema Verstand.

    Liken

  2. Thom Ram sagt:

    Volli,

    dazu fället mir sehr schnelle zu…

    Kanzeler, Teutsche, die hatten es leicht zu Zeiten, da das teutsche Wirtschaftswunder gewollet war. Ist aus meiner Sicht einfach.
    „Man“ liess zuvor erst mal eine dem Kriege entkommene deutsche Blüte verrecken so, dass zwar etwas Blüte übrigblieb, doch nicht so sehr blühend, dass sie den erdenweit Schwarzen hätte gefährlich werden können, indem sie das teutsche Wirtschaftswunder lancierten. Das teutsche Wirtschaftswunder wurde inzwischen einverleibet, und da nun es einverleibet ist und immer noch zu viele zu schlaue Teutsche da in Teutschland sind, muss man dafür sorgen, dass diese gopfertami einfach nicht nur gescheiten sondern auch zu klugen Deutschen wieder mal verrecken. Köpfe der „Hydra“ wie Möllemann oder Ulfkotte und so weiter, die waren plöttlisch tot, im Nachbarland Haider komisch verunfallet auch, andere, als Steigerung der liebevollen Zuwendung, die horstet man, also Horst Mahler lässt man auf Raten dahinsiechend sterben, genau so wie Frau Haverbeck gehorstet wird, künftig man voraussichtlich Schaefer horsten wird und aktuell in dem Lande der Engel Assange horstet, letzteres per Augenzeugen seines Zustandes konsolidiert.

    Was wollte ich sagen. Ach ja. Zu Zeiten, da es in Deutschland wirtschafltich aufwärts ging, da sich materieller Wohlstand aufbaute bei allen, da war es leicht heimlich, den Schwarzen verpflichteter Kanzler zu sein. Wer hätte ihn schlecht finden können? Ging ja aufwärts. Doch auch derhatte die Kanzlerakte unterschrieben.
    Mit der Unterschrift haben sich die Kanzler unterworfen satanischer Absichten. Ist nun ein Helmut Schmid besser als eine Angela Merkel? Die Merkel hat die Scheissnummer, in eben der Zeit zu kanzlern, da sie gottverdammte Schlechtigkeiten über das ihr anvertraute Land verfügen muss, hä ja, wegen der Kanzlerakte.

    Wäre der Helmut Schmid heute Kanzler. Frage.Täte er anders agieren als die Mutti? Steht immerhin Leben oder Tod auf dem Spiel für den Kanzler, und…ich schätze, auch kristallklar angedroht das noch viel Wirkungsvollere: Folter für Frau und Kind.

    Liken

  3. Drusius sagt:

    Adenauers Rede am 23. März 1949: Rede vor der Interparlamentarischen Union in Bern
    https://www.konrad-adenauer.de/quellen/reden/1949-03-23-rede-bern

    ….Es sind aus den östlichen Teilen Deutsch­lands, aus Polen, der Tschechoslowakei, Ungarn usw. nach den von amerikanischer Seite ge­troffenen Feststellungen insgesamt 13,3 Millionen Deutsche vertrieben worden. 7,3 Mil­lio­nen sind in der Ostzone und in der Hauptsache in den drei Westzonen angekommen. 6 Millionen Deut­sche sind vom Erdboden verschwunden. Sie sind gestorben, verdorben. Von den 7,3 Mil­lionen, die am Leben geblieben sind, ist der größte Teil Frauen, Kinder und alte Leute. Ein großer Teil der arbeitsfähigen Männer und Frauen sind[sic] nach Sowjetrußland in Zwangsarbeit ver­schleppt worden. Die Austreibung dieser 13 bis 14 Millionen aus ihrer Heimat, die ihre Vorfahren zum Teil schon seit Hunderten von Jahren bewohnt haben, hat unendliches Elend mit sich gebracht. Es sind Un­taten verübt worden, die sich den von den deutschen Nationalsozialisten verübten Untaten würdig an die Seite stellen. Die Austrei­bung beruht auf dem Potsdamer Abkommen vom 2.August 1945. Ich bin überzeugt, daß die Weltgeschichte über dieses Dokument ein sehr hartes Urteil dereinst fällen wird. In­folge dieser Austreibung sind insbesondere in der britischen und amerikanischen Zone große Menschenmengen auf eng­stem Raum zusammengedrängt. Die Wohnungsnot ist zum Teil durch die Zerstörungen des Krieges, zum Teil durch das Hineinpressen der 7,3 Millionen Flüchtlinge in diese bereits unter Wohnungsnot leidenden Gebiete unerträg­lich. Es kommen im Durchschnitt auf jeden Wohnraum 2 Personen….

    Die Zusammensetzung der Bevölkerung sowohl nach Geschlecht wie nach Altersklassen ist erschreckend. Auf 28,9 Mill. männliche Personen kommen 36,2 Mill. weibliche. Das Überwiegen der Frauen ist besonders stark in den Altersstufen zwischen 20 und 40 Jah­ren. Hier kommen auf 100 Männer etwa 160 Frauen. Die Mißver­hältnisse zwischen allein­stehenden Männern und Frauen sind besonders kraß. 100 30 jährigen Männern ste­hen über 300 unverheiratete Frauen im Alter von 26 Jahren gegenüber. Die Hungerjahre 1946/47 haben enormen Schaden in physischer und ethischer Hinsicht angerichtet. Die Ernährung hat sich zwar gegenüber dem Vorjahr erheblich gebessert. Sie ist aber noch immer keineswegs ausreichend. Die Tuberkuloseerkrankun­gen sind gestiegen von 53,5 auf je 10 000 Einwohner im Jahre 1938 auf 127,5 im Jahre 1948. Am 31.Oktober 1948 gab es in Nordrhein-Westfalen 159 055 Fälle Tuberkulose. Von diesen waren offen, also an­steckende Fälle 37 273. Für diese 37 273 Fälle offener Tuberkulose standen rund 14 000 Krankenbetten zur Verfügung. In rund 23 000 Fällen konnte also der Ansteckungsherd nicht beseitigt werden und es ist keine Seltenheit, daß in einer Familie ein Mitglied nach dem anderen an Tuberkulose erkrankt….Von Berlin liegen besonders zuverläs­sige statistische Zahlen vor. Dort betrug die Sterblichkeitsziffer im Jahre 1947 rund 29 pro 1000 der Bevölke­rung. Die Geburtenziffer betrug 10 pro 1000. Die Kindersterblichkeit be­trug im zweiten Quartal 1946 über 135 pro 1000. In New York z.B. 10,1 pro 1000. Nach den in „German Realities“ von dem Amerikaner Dr. Gustav Stolper wiedergegebenen Be­rechnungen ist in Zukunft in Deutschland mit einer Geburtenzahl von höch­stens 600 000 pro Jahr zu rechnen, während im Jahre 1915 noch 1,5 Mill. Kinder pro Jahr geboren wur­den. Stolper führt aus, daß der biologische Niedergang Deutschlands so stark sei, daß schon vor 1980 die Zahl der lebenden Deutschen die 40 Millionen-Grenze unterschritten haben wird

    Liken

  4. arnomakari sagt:

    Ich hatte hier was geschrieben , und abgeschickt dann kam die Löschung , es kan Seite nicht gefunden ——

    Liken

  5. wahrheitssucher777 sagt:

    Morje zusammen,

    hier wären 9 Teile über die ‚Foo Fighters‘ und vieles mehr.
    Nicht zurückschrecken wenn da auch mal die Blutfahne vom deutschen 9/11 1923 (Rabes genialer Ausdruck) zu sehen ist.
    Rabbi Trump ist eine Nebelkerze, wir sind von Verrat umgeben. Vertrauen können wir nur uns selber.
    18 hielt diesbezüglich eine Rede darüber, wie der Krieg außerhalb des Mutterlandes weitergeführt wird, bis heute!
    Das DR existiert, da gibts das Urteil von 1973 vom Bundesverfassungsgericht und sogar Aussagen,
    der Bundesräuber drüber.

    Ich wollte auch noch erwähnen, wie es sich mit dem sogenannten Grünland, aus den alten Texten Kathargos verhält.
    Das Dirac Meer/ Grundschwingungsfrequenz,
    ist mit dem Grünland aus den Prophezeiungen Sajahas gemeint, welches alle jenseitigen Welten umschließt, wo alle
    Schwingungen jenseitiger Wesensart, aufeinander treffen können und der Kampf zwischen ‚Gut und Böse‘,
    ewiglich ist. Je lichter der Astralkörper, nach dem Ablegen der irdischen Körperhülle, umso besser.
    Das stationäre Universum (Horos, Kreis in der Ilu Lehre) im unendlichen Raum ist ein Wirbel/ Strudel und Gravitation eine Aufkraft.
    Kein Raum kann größer sein, als der Kreis der ihn umschließt, deswegen ist der Raum immer begrenzt.
    Das Quadrat kann nicht größer als der Kreis sein, in dem es sich befindet. Jenseitige Welten/ Paralleluniversen entsprechen wohl anderer
    Schwingungsfrequenzen, die wir je nach Wesensart/ Schwingungsfrequenz durchwandern werden, als Korken im
    Dirac Meer zu sein, wäre bei mir die gewünschte Wahl.

    Hier der Teil 1von 9 Teilen, wobei jetzt die Form der Planeten mal keine Rolle spielt, da wird genauso rumgelogen,
    wie in jedem Ereignis der Menschheit. Auch der Raub in Dresden, die hängen fast alle mit drin, die BRD ist
    ein Selbstbedienungsladen für die Räuber am Leben.

    Ich habe hier versucht neutral zu schreiben, man liest, wie man sich fühlt, Bauchgefühl, Herz, Emotionen
    sollen über die Wahrheitsfindung entscheiden.

    Einen wunderbaren Tag gewünscht.

    Liken

  6. wahrheitssucher777 sagt:

    Muaaahhh, hier das Video über die ‚Foo Fighters‘ und den Hintergründen.

    So.

    Liken

  7. Drusius sagt:

    In geplanten Kriegen werden vorher Zentralbanken geschaffen. Im Falle des ersten Weltkrieges war es die FED der Weltregierung und für den 2.Weltkrieg war es die BIZ in Basel. Alle direkt von der Weltregierung geführten Institutionen sind exterritorial. Die BIZ sorgte seit 1930 dafür, daß der Weltkrieg finanziert werden kann. Normalerweise sind die Kriege über die Ur-Logenprojekte organisert. Es werden dabei die strategischen Kriegsziele definiert, die zu zerstörenden Gebiete festgelegt und die Verlustzahlen sind ebenfalls festgelegt. Vielleicht kennen einige die Dienstvorschriften nach denen die zu erwartenden Verlustzahlen bei Kernwaffeneinschlägen nach Zonen (bei Beachtung der Windrichtung und -stärke) definiert, sowie die zu erwartenden Verwundetenzahlen und deren voraussichtliche Überlebensdauer. Diese taktischen Berechnungen gibt es auch für den strategischen Einsatz und für die Kriegsziele des Todes. Ab 1936 liefen in England die viermotorigen Großbomber vom Band, die deutsche Städte zu vernichten hatten. Nach dem Krieg starben nach einigen Literaturangaben bis zu 13,5 Millionen Menschen aus Deutschland durch alliierte Einwirkung.
    Weshalb ich das mit den strategischen Zielen sage. Es sollte der kalte Krieg entwickelt werden.Die Spaltung der Systeme sorgt immer dafür, daß die Energie aller Seiten sich im gegenseitigen Kampf verbraucht und die Unterdrückung der Massen auf beiden Seiten gerechtfertigt erscheint. Dazu wurde der barbarische Kommunismus in der Sowjetunion organisiert und finanziert und es wurde durch Zulieferungen und das internationale Ur-Logen-Projektmanagement „Joseph de Maistre“ erlaubt, den Kommunismus auszudehnen. Ehre allen, die glaubten, ihren Systemen zu dienen und die Achtung vor den anderen nicht verloren hatten. Konflikt sind für das System wichtig, permanente Kriege werden verbunden mit der permanenten Produktion und der permanenten Umstrukturierung.
    Weshalb ich die Strategie erwähnt habe, ist der Vorcast für 2025 für Deutschland:(http://www.deagel.com/country/Germany_c0078.aspx).
    In der Datenbank kann man auch nachsehen, wann welche Waffen hergestellt, wohin geliefert und wo und wann „verbraucht“ wurden (Planung ist sichtbar). Da die USA im Durchschnitt alle 1,9 Jahre (Stanford-Studie) einen Umstrukturierungskrieg führen, kann man sicher sein, daß die Kriege und deren Finanzierung strategisch planmäßig ablaufen. Dazu finanzieren alle Länder, auch die betroffenen, den Krieg über die FED-Geldleihen und die Finanzsteuerung über die BIZ. Die Waffenströme werden angeblich durch das „Monte-Carlo-Komitee“ gesteuert (siehe Ickeroth).
    Der zweite Weltkrieg war von Adolf bis Zionismus eine geplante Aktion auf allen Seiten. Die Rolle der Ritterorden soll hier nur erwähnt sein (z.B. Grabesritter). Interessant ist die dahinterstehende Kraft, die Veränderungen erzwingt.

    Liken

  8. Drusius sagt:

    @wahrheitssucher777
    Das ist ein sehr interessanter Ansatz. Vor etwa 13000 Jahren scheint sich an der Schwingungsebene mit dem vermutlichen Einschlag auf der Erde (siehe Uvarow) die Schwingungsebene und natürlich auch der Abstand zur Sonne geändert zu haben oder die Bahngeschwindigkeit (Global Scaling- siehe Dr. Müller). Damit ging einher, daß die Lebensdauer der Menschen auf etwa 50 Zellerneuerungszyklen begrenzt wurde. Interessant zur Macht hier auf der Erde sind die Bücher von Prof. Zeitlmair „Die Säulen von Atlantis“ und „Asu.ara. Si.dha. Auch die die Entzifferung der protosumerischen Schriften von Prof. Schildmann ist dazu lesenswert. Einen Gruß an „Lamhashar II“.

    Liken

  9. Drusius sagt:

    Ergänzung: Nach dem Krieg starben nach einigen Literaturangaben bis zu 13,5 Millionen Menschen aus Deutschland durch alliierte Einwirkung nach dem Krieg.

    Liken

  10. Security Scout sagt:

    Drusius
    27/11/2019 um 17:37
    Zitat: die Schwingungsebene und natürlich auch der Abstand zur Sonne geändert zu haben oder die Bahngeschwindigkeit (Global Scaling- siehe Dr. Müller). Damit ging einher, daß die Lebensdauer der Menschen auf etwa 50 Zellerneuerungszyklen begrenzt wurde

    Sehr interessant Drusius.
    Ich habe mich auch schon gefragt, ob die Verminderung des Lebens-Alters NUR Zufall war oder Absicht!?!?
    Als die Menschen noch über 1.000 Jahre alt wurden, durfte man erst mit 70 Jahren heiraten, weil man davor zu jung war.

    Hat MAN(!) sich später also „leicht zu beeinflussende“ Kinder gezüchtet, die gerade mit dem ERWACHSEN werden, um die 70 Jahre,
    dann schon wieder gestorben sind???

    Ich bin der festen Überzeugung, das wenn MAN die Lebens-Zyklen begrenzt, diese man auch wieder verlängern kann!!!

    Es gibt Versuche mit Ratten, wo dies funktioniert.

    https://www.vitaminum.net/gebundene-buecher/64/medizinskandal-alterung-gebundenes-buch
    Über das Buch habe ich mit einer Apothekerin gesprochen. Die fand das hochinteressant.

    Ich habe mir selbst extrem hochdosierte Mischungen herstellen lassen mit sehr gutem Erfolg.
    Leider sind die Preise dafür exorbitant. Es stimmt aber, daß diese Wirkstoffe stark entgiften und viele Gifte neutralisieren.
    Solange man damit nicht an die Öffentlichkeit geht, funktioniert es. Natürlich bewirbt ein Apotheker ein solches Produkt nicht!
    Viele Amtsärzte drücken beide Augen zu, wenn Apotheker selbst etwas produzieren, solange es diskret gehandhabt wird.

    Eins sollte aber jeder WISSEN.
    Die empfohlene Höchstmenge darf nicht überschritten werden bedeutet,
    bis zu dieser Höchstmenge wirkt der Wirkstoff nicht!

    Beispiel:
    Bei einer beginnenden Erkältung, Grippe jede Stunde 500mg Vitamin C zu sich nehmen mit etwas Saft.
    Also tagsüber rund 12 x 500mg Vitamin C.
    Noch besser wäre es, pro Tag drei Liter reinen Granatapfelsaft zu trinken.
    Das über drei Tage lang.

    Gefällt 1 Person

  11. Drusius sagt:

    @Security Scout
    Das mit dem Alter läßt sich theoretisch geistig (aber wer hat das noch gelernt) oder gentechnisch ändern (Prof. Diaschew). Die Menschheit soll schon 4 mal vor dem ewigen Leben gestanden haben (Csuk und Sigdell), In welcher der nach Uwarow und Pjakin 8 technisch nachgewiesenen Zivilisationen das soweit war, habe ich noch nicht gefunden.

    Liken

  12. Drusius sagt:

    Noch einmal zum Thema. Nach dem ersten Weltkrieg wurde ebenfalls der Krieg gegen die dt. Zivilbevölkerung weitergeführt, da die Wirtschaftsblockade weitergeführt wurde und es starben nach einigen Quellen rund 900 000 Deutsche, vor allem Kinder und Alte. In der Hyperinflation 1921/23 sollen noch einmal um die 2 Millionen Deutsche verhungert sein.
    Wir können eine Regel an diesen Kriegen ablesen. Es geht auch um die naträgliche, unmenschliche Reduzierung der Menschen. Zusätzlich wird nach den Kriegen immer eine Inflation erzeugt, um die Masse der Menschen zu verarmen und denen das Eigentum zu geben, die in fremder Währung agieren können. Zumal die jede Währung beinahe aus dem Nichts erzeugen können. (Ich würde mir einmal von Bill Cooper die Geldschöpfung anschauen). Da die Pläne der Weltregierung über 500 bis 1000 Jahre (Pjakin) gehen, sollten viele sich an den Spruch erinnern „als er mit der Axt nach mir schlug, wurde ich stutzig“.

    Gefällt 1 Person

  13. Drusius sagt:

    @Security Scout
    Entgiftung ist für mich wichtig und Vitamin C und D3 hochdosiert auch. Jedes Element, das fehlt, ist eigentlich wichtig. Entsäuerung ist für mich auch ein Thema, aber nicht jeder mag Natron. Inzwischen kommt der ganze Strahlungskram noch dazu und die regelmäßige Mikrowellenwaffenbestrahlung. Ich würde versuchen Dr, Mauchs Bücher zu bekommen : Nehmen Sie ab sofort ihre Gesundheit und ihr Schicksal in die eigene Hand. Nach Mauch heilt sogar Karies durch reines Schlemmkreide-Putzen über längere Zeit aus. Anatoli Matenko hat auch ein interessantes Buch geschrieben „Gesundheit beginnt im Kopf“. Und die Steiner-Leute gehen noch weiter und sagen, daß die Wahrheit heilt.

    Gefällt 1 Person

  14. wahrheitssucher777 sagt:

    Nabend, natürlich, ein kosmischer Zyklus (‚platonisches Jahr‘), gleich 25860 Jahre, die 180° (im Zyklus der lichten Seite), war der kosmische Hochsommer. Die vorige Menschheit hatte es nicht geschafft, der Beginn war im Licht, nach der letzten Bereinigung. Diese Menschheit kann es schaffen. Für uns stehen Fähigkeiten, ungeahnten Ausmaßes zur Verfügung. Wichtig ist, sich das Universum von Außen, oder noch ‚höher‘, zu betrachten, der gigantische Wirbel mit Energiefeldern, Aufkräften, Implosionen (schöpferisches Prinzip) und Explosionen (satanisches Prinzip). Jede Einheit, im Großen, wie im Kleinen, ist von der Schwarzen Sonne durchdrungen. Ich kann dir kaum antworten, da ich einen eigenen Weg gehe.
    Wichtiger sind wohl die vedischen Schriften, es ist einfacher, wenn man mit dem Geist und dem Bewusstsein, erstmal bis ins Göttlich-Wesenlose vordringt und dann aus dieser ‚Höhe‘, kann man sich alles zu Gemüte führen. Wenn ich was nicht kapiere, gebe ich die Frage ans Göttliche-Ich, (Überich, 8. Bewusstseinszentrum, innere Stimme usw.) und mein geistiger Navigator gibt mir die Antwort. Funktioniert super in den Rauhnächten. Im Sommer allerdings, bei dem ganzen Remmi Demmi
    oder im hektischen Trubel, geht diese geistige Anbindung (entkalkte Zirbeldrüse)
    schon mal unter(auch nach der 5. Diebels).
    Im Prinzip, muss man tief in sich kehren und dann nur noch die Worte dafür finden, was man ahnt, fühlt, vermutet, sucht usw.,
    dann alles in Harmonie mit den Frequenzen der ‚Schwarzen Sonne‘ bringen,
    dann bekommt man immer mehr Liebe zum Leben.
    Vielen steht das rein rationale Denken im Wege dabei. Der Kluge weiß, das er nichts weiß, nur ein Narr hält sich für intelligent. Unser Freiheitsgedanke wird sich später noch verbinden, als Volksseele, dem Leben zustrebend, daraus entsteht der 3. Sargon. Die Schaddainbüttel haben noch Hochwasser, mit ihrem Widersacher, der sich vergöttern lässt. Wer versteht, der braucht auch 5G nicht zu fürchten, man steht in Resonanz zu ‚göttlichen‘ Frequenzen. Wichtig ist auch eine Brücke zur Erdung zu schlagen, alles ist Durchdrungen mit Allvaters Schwingunen/ Frequenzen und nichts gehört uns, es ist für unseren Zweck nur zur Verfügung gestellt worden und wir benehmen uns schon wie die Wildsäue,
    mehr oder weniger. Die kältesten Tage sind nach den Sonnenwenden, deswegen
    boxt hier noch der Papst im Kettenhemd, bis hier die Frequenzen durch die Decke schwingen, diese Knechte und Knilche sind Popel, sie werden weggefegt werden.
    Wir sind hier aber im Materiellen, zu geistig ist aber auch nichts, es ist nicht die Mitte, man geht nicht auf dem Kreis, ein Tritt nach innen, zieht einen Tritt nach außen nach sich, das Prinzip des Mittelreichs/ Freier Wille.
    Gut, neutral lesen lässt das Anbieten erkennen, satanische Kleingeister sehen hier eher Belehrungen, egal, wenn es der Sache dient.
    Bis gleich…

    Liken

  15. wahrheitssucher777 sagt:

    Anmerkung, im Prinzip sind wir wohl in dem Stadium der ‚Morgenröte‘, des kosmischen Frühlings.
    Die Zeit der Verschmelzung der senkrechten und horizontalen Pole(männliches und weibliches Prinzip vereint, welches das rein männliche Prinzip des ‚Satans‘ schlagen wird), zu den geeinten Iluhe Kräften, wird sein
    im aufsteigenden Wasserkrugzeitalters, wenn die Zentralsonne / Schwarze Sonne, die Erdenwelt mit ihren Strahlen benetzt hat.
    Ja, das Benetzen kommt nach der Morgenröte, es dauert nicht mehr lange
    und dann gibts hier den Frühjahrsputz vom Feinsten.
    Jede Fluse wird mit der Pinzette einzeln aufgesammelt, für die freie Fahrt ins Goldene Zeitalter.
    Nach dem Ende der tausend Jahre / Mini Satya Yuga, werden die Samen
    aus dem Meer des Schweigens,
    der Lichtseelen ausgegangen sein, sie werden umgekehrt sein und das Irdisch-Wesenhafte wird für lange Zeit sich selber überlassen werden.
    Man sagt, dass sich etwas ab 70% Boshaftigkeit ( tamasirk?), selbst zerstört.
    Kurz gesagt: Wie immer ist die Damenwelt zum Aufbruch gefordert.
    Wir wollen zur geisten Party der Welt und die stehen wie immer mit dem Ego vor dem Spiegel,dabei sollen die mit magischen Fähigkeiten durch den Spiegel gucken, göttliche Schwingungen einfangen und in die richtigen Bahnen lenken. Eine richtige Bahn wären lange, glatte, unzerstörte Haare und nicht so ein ratzekahler Playmobilhaarschnitt, der dem Knicklicht beim Nachtangeln Konkurrenz macht.
    Eigentlich eine gute Idee, um den Fischbestand zu schützen, wäre.:
    Auf jedem Schwimmer muss das Gesicht von der unterweltberühmten Claudia Roth,
    da will noch nichtmals eine Socke an den Haken, da kriegt selbst ein Wurm Beine, der Wurm wird zum Wirbel und überholt dich auf dem Fahrrad. :))

    Liken

  16. arnomakari sagt:

    Das mit den 1000 Jahre stimmt wohl nicht ganz , ich denke die haben damals die Monde gezählt dann stimmt es ,,nicht alleds was geschrieben wurde ist nach heutiger sicht richtig .

    Liken

  17. Security Scout sagt:

    wahrheitssucher777
    28/11/2019 um 02:19
    Zitat:(männliches und weibliches Prinzip vereint, welches das rein männliche Prinzip des ‚Satans‘ schlagen wird)

    Hm?? Satan schlagen?? Damit sind Wir wieder in der Dualität.

    Sind es nicht Wir Menschen, welche in der (goldenen) Mitte sitzen,
    zu unserer Linken den Satan (materielle Verführer) kontrollieren,
    zu unserer Rechten den Luzufier (geistiger Verführer) kontrollieren.

    Solange wir in Unserer Mitte (harmonie sind, sind Wir der Herrscher.
    Kommen Wir aber aus dem Tritt, aus der Mitte heraus, können Uns negative Kräfte beeinflussen.

    Die Worte negativ und positiv sehe ich neutral. Plus Pol bei Elektrizität ist nicht gut und negativer Pol böse.
    Wir sollten Uns von diesem Denken lösen.

    Die Einen Menschen werden aufsteigen, man nenne es höhere Dimension, 5. Dimension.
    ABER(!!) viele werden es wünschen in der Materie zu verbleiben. Diese werden in der dritten Dimension bleiben.

    Die Strahlkraft der Sonne beeinflußt die Menschen. Die Einen bemerken eine geistige Weiter-Entwicklung.
    Die Anderen spüren Etwas, fürchten sich und werden „hoch-aggressiv“

    Ich beobachte, daß sich die große Masse in der BRD immer aggressiver verhält.
    Die Masse wird immer jede Schuld von sich weisen und einen Schuldigen suchen.
    Genau dies werden die Eliten nutzen und im richtigen Moment einen Schuldigen für Arbeitslosigkeit, Armut präsentieren.
    Was im Dritten Reich passierte, kann jederzeit wieder in der BRD passieren. Daran habe ich keinerlei Zweifel!!!

    Dann werden erneut die, welche die Wahrheit aussprechen als Ketzer geächtet werden.

    Wohl dem, der einen Führer hat, welcher ihn durch den Dschungel leitet zu einem sicheren Ort!

    Liken

  18. Drusius sagt:

    @arnomakari
    Der ursprüngliche Mond soll Vater geheißen haben, dann taucht eine ganze Zeit kein Mond in den Schriften auf. Das ist schon krass.

    Liken

  19. wahrheitssucher777 sagt:

    Nein , Dualität, zwei Pferde ziehen entgegengesetzt, verpufft. Polarität, zwei Pferde ziehen in die gleiche Richtung, dazwischen Bewegung. Warum stellst du deine Thesen als Fakt da. Ego weg ! Lass einfach sie Kommentare und nehme dir Zeit, du kannst auf Neues nicht nach 20 Minuten antworten. Die Masse kann keine Energie aus sich selber ziehen, sie harmonisieren nicht in der inneren Stille, mit den göttlichen Frequenzen. Du, bzw, dein Göttliches Ich, ist dein Navigatior. Du selber bist ein Teil von Allvater. Keine Angst, sei frei, wir sind den Weg gegangen. Einsame Gerechte sind, als ‚Ein Starker’voraus gegangen. ‚Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen‘, sei dabei, mach dich nicht kleiner als du bist. Ketzer und Hexen, vergess den Müll.
    Kräuterkunde und das Wissen um die Wahrheit sind ein herrliches Schwert, versprüh keine Angst, du ziehst gleiches an, dann lieber ruhig.
    Sei du selbst, die Anderen haben Angst, nicht du!

    Liken

  20. wahrheitssucher777 sagt:

    Nimm das 13. Sternzeichen, den Schlangenträger, im Jahreszyklus, dann passt es mit dem Mond.
    Der kosmische Zyklus ist etwas völlig Anderes

    Liken

  21. wahrheitssucher777 sagt:

    Es gibt keine Dimensionen! Es gibt Energiefelder , je nach Schwingungsart. Was du beschreibst, ist NWO/ Konsum Esoterik, Humbug.

    Liken

  22. muktananda13 sagt:

    Das deutsche Volk hat selbst stolz gewählt, die zwei Weltkriege zu führen. Und auch zwei mal hat es verloren, nun die Schuld auf alles andere und allen Anderen gebend…

    Liken

  23. muktananda13 sagt:

    Meist lernen die Menschen nicht mal aus ihren eigenen Fehlern, die sie oft wiederholen, geschweige denn vom Hörensagen!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: