bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Die geplante NWO kracht zusammen / Und wie wo kaufe ich dann Brot für mich und meine Kinder? / Die Menschheit organisiert sich neu / 1

Die geplante NWO kracht zusammen / Und wie wo kaufe ich dann Brot für mich und meine Kinder? / Die Menschheit organisiert sich neu / 1

Würde die NWO (Neuleser. Neue WeltOrdnung. Eine Religion, zentral gesteuerte moralische Instanz, eine Polizei, ein Militär, ein Geheimdienst,  eine Regierung, eine Informationsquelle, eine „Medizin“, eine Unterhaltung, ein Geldsystem, eine Rasse, einfach eine jede Vielfalt plattgefahren und zentralgesteuert), würde die NWO nun aber halt eben nicht endgültig installiert, da per Kraft menschlichen Geistes als Gefahr für 8’000’000’000 Menschen erkannt und umd würde sie gebannt,  so würden die NWO Promotoren in ihrem selbst angelegten Feuer verbrennen.

Würden?

Eso ein.

LoL. Würden? Sie werden. 

Sie werden darin verbrennen, im selber angelegten Höllenfeuer. Begonnen hat es schon. Viele schon haben sich von der Erdkugel vorsorglicherweise verabschiedet.

Eso aus.

Werden nun aber  die NWO-mässig bereits installierten Strukturen*** zerfleddern, dann …. oh ….. ja…..was dann?

Die bestehenden Strukturen werden denne zerbröselt sein. So viel wird gegeben sein, mit absoluter Sicherheit.

Und?

Hockste da, mit Frau und Kind, nackt und bloss, nicht minder-, sondern unbemittelt. Sind da noch Nachbarn. Denen geht es genau so. Bankkonto? Weg. Job? Weg. Rente? Weg. Wie Kartoffel kaufen? Geld gilt nichts. Hockste da, so blöde als wie ein Affe in Sibirien oder ein Eisbär in der Sahara.

Fortsetzung folgt.

Thom Ram, 31.10.7

.

***Geldsystem: Geld fliesst von Arbeitsam zu Reich / Medizin: Krankheiten generieren, um Pharma big business zu generieren / Klima: Trails ausbringen um das Wetter verrückt zu machen und Scholle und Kreatur zu vergiften / Bildungssystem: Kinder ab zwei Jahren zwingen, sich in Schulen verblöden zu lassen mittels unsinnigen Lerninhalten / Medien: Verfälschen dass es kracht, lügen ohne Skrupel, lassen massgebend Wichtiges psssst aussen vor.

.

.


20 Kommentare

  1. Security Scout sagt:

    Come on Thom Ram!!!

    Das ist ein Reinigungsprozeß!

    Ich sehe das weiter sehr positiv!

    Denk an die Junkies, solange die noch genug Dope haben, werden die niemals
    ihr Leben ändern.

    Also warten wir bis das Dope zu Ende geht.
    Soll heißen, Sozial-Staat ist nicht mehr.
    Keine Sozial-Hilfe kein Hartz4.
    Danach geht es „automatisch“ rund.

    Änderungen kommen dann über Nacht!

    Vulgär ausgedrückt:
    Solange die deutschen Frauen nicht ausgiebig von den NAFRIS gefickt werden, ändert sich nichts!!!

    Ich bin zu 100% sicher, daß dies sehr kurz bevor steht, wie bereits 2015 am Kölner Dom.

    Das ist so eine Art von „Wake Up Call“!

    Danach geht es aufwärts, auch in der Schweiz!

    Gefällt 1 Person

  2. satsadhu sagt:

    Und es wird sowas von knallen – und das ist gut so.
    Die wahrscheinlich grösste Chance die die Menschheit jemals hatte.

    Gefällt 1 Person

  3. webmax sagt:

    @satsadhu
    Nur daß diese „Chance“ ganz klar zu Lasten der Alten, Schwachen, Kranken, mit einem Wort Unterprivilegierten gehen wird. Weltweit.
    Und auch das könnte Absicht sein.

    Gefällt 1 Person

  4. wahrheitssucher777 sagt:

    Nein, so geht das nicht, der neue Nasenkönig käme mit dem Brot- bzw. Rosinenbomber und
    die Psychobrdler würden weitermachen, wie bisher.
    Es gibt eine parallele Zeitlinie, jetzt schon und einige werden sich selber aussieben.

    Liken

  5. webmax sagt:

    Und, was mir nebenbei so auffällt:
    Hauptsächlich die USA produzieren und verkaufen Waffen und wenden sie natürlich an, und die von „Atlantikern“ beherrschte EU darf die (Flüchtlings-)Folgen tragen – und niemand, nicht mal die neutrale Schweiz, protestiert politisch dagegen.

    (Womit ich nicht Antifa u.ä. meine, die uns gleich ein anderes System überstülpen wollen)

    Liken

  6. Drusius sagt:

    Das materielle Geschäftsmodell sollte man kennen:
    (https://www.youtube.com/watch?v=M8RUFj32_f0)

    Liken

  7. satsadhu sagt:

    @webmax – echt, ist das wirklich so?
    Gerade die Genannte sind schon jetzt die Verlierer. Sie sind schon längst in ein Format gepackt und werden mehr und mehr an den Rand gedrängt.
    Ich glaube genau diese Menschen werden die echten Gewinner sein von einem nachhaltigen Umbruch.
    Wir haben aus ökonomischen Gründen ein total verschobenes Wertesystem entwickelt.
    Bei einem Zusammenbruch ist es ja genau dieses Wertesystem, was zusammenbricht.
    Und ob wir Menschen, Arme und Schwache neben uns verrecken lassen, daß liegt doch an uns und eben nicht an einem oktroyierten System.

    Für ein weiter so sehe ich keine Möglichkeit mehr. Und auch wenn es durchaus für Viele sehr schmerzhaft werden wird, wird doch auch eine Grundlage geschaffen die man wieder als Zukunft ansehen kann.

    Der sozialistische Weg ist ein Irrweg – man kann Menschen nicht dazu zwingen hilfsbereit und gut zu sein. Aber es besteht durchaus eine Möglichkeit den inneren Wert zu beschreiben, so das ein Miteinander durchaus automatisch entsteht.
    Wir brauchen keine Sozialisten, wir brauchen Integrität – den aufrechten Gang.
    Es werden Viele auf der Strecke bleiben – daß tun sie aber jetzt schon, wenn man sich die täglichen Opfer ansieht.
    Soll es wirklich so weitergehen, damit Schwache geschützt sind?
    Wenn die Menschheit jetzt durch dieses Chaos gehen muss, so hat sie sich das selbst zuzuschreiben. Und eigentlich haben Alle mitgemacht – auch die Schwachen – oder wer hat denn Merkel gewählt – ich war es nicht.
    Wir brauchen dringend eine Neuorientierung unserer Werte. Aus diesem Grund ist es wichtig, daß das alte Wertesystem kaputtgeht.

    Gefällt 1 Person

  8. mkarazzipuzz sagt:

    Hi,
    Security Scout
    01/11/2019 um 00:16 hat völlig recht. Bevor es nicht richtig knallt, werden die Vollgefressenen nicht wach. Die Droge muss weg, das Fressen….
    Dann entdecken sie urplötzlich: „Huuch, ich will essen, nix da! Scheiße!“

    Ja und Thom,
    wenn du nix Brauchbares, dann du im Arsch! Geld oder Gold auf der Bank??? Lachnummer!
    Reis zentnerweise in Säcken auf dem Dachboden? Geile Idee!!! Der fault nicht und für Mäuse lässt man sich was einfallen.
    Konserven, die lange halten? Geile Idee!!! Was denkst Du haben die nach dem Weltkrieg alles gefressen?!
    Hartnahrung (sogenannte Atomkekse) sind eine prima Idee. Die halten 100 Jahre.
    Gepresstes Obst mit hohem Zuckeranteil? Perfekt!!!
    Zigaretten und Zigarren gut verpackt? Geile Idee, solange du das Maul nicht zu zeitig und vor allem zu laut aufreißt!
    Schnaps, auch Selbstgebrannter ist ein zuverlässiges Zahlungsmittel, immer gewesen.
    U.s.w.u.s.f. Such dir was aus.
    Was sagten die Indianer im übertragenen Sinne: Geld kannst du nicht essen. Von mir: wenn du es versuchst, bekommst du Magenverstimmung oder schlimmer.

    Ich sehe das sportlich, wie der Scout.

    krazzi

    Liken

  9. mkarazzipuzz sagt:

    @ webmax
    01/11/2019 um 03:18
    Es ist gewollt. Die Dreckschweine, die das geplant haben, müssen wir allerdings aus ihren Bunkern zerren. Irgendwo finden wir die Belüftungssysteme und dann werden sie ausgeräuchert.
    krazzi

    Liken

  10. mkarazzipuzz sagt:

    Ach so ja, Eines noch:
    wenn es soweit ist, werden wir alle ganz allein sein. Das www ist als Erstes tot.
    krazzi

    Gefällt 1 Person

  11. satsadhu sagt:

    @mkarazzipuzz
    ich würde ja die Liste noch mit Gewürzen erweitern.
    Sollte uns wirklich ein Zusammenbruch ins Haus stehen, so wird es ein globales Ereignis werden.
    Sämtliche Lieferwege werden erstmal brach liegen.

    Ich würde Pfeffer empfehlen. Pfeffer ist ein universelles Gewürz, welches gut haltbar ist – transportabel (Gewicht ) und auch unheimlich wichtig für die Küche. Gold und Silber mögen hilfreich sein. Aber Gewürze könnten gewaltig im Wert steigen. Wer möchte schon die nächsten Jahre sein Essen nur mit Kräutern würzen?

    Gefällt 1 Person

  12. satsadhu sagt:

    @mkarazzipuzz

    — “ müssen wir allerdings aus ihren Bunkern zerren. “ —

    müssen wir nicht. Mann schüttet die Eingänge zu und gut ist.

    Rache mag eine momentane Erscheinung sein, die ich gut verstehen kann.
    Die Zukunft sollte allerdings primär einen friedlichen Klang haben.
    Man kann nicht alle bestrafen, die Heute böse sind.
    Wir wollen doch ein besseres Miteinander und nicht einfach nur die Farbe wechseln.

    Liken

  13. Hmm, sollen wir uns jetzt in Sicherheit wiegen??

    Hmm 2, wenn Sie (die NWO-Boys and few -Girls) jetzt noch von Frieden und Sicherheit blubbern
    und uns passende Maßnahmen dazu verkaufen,
    dann ist es eher ein Zeichen, sich vorzusehen, sich anzuschnallen, was jedoch das „Weg -gehen“ aus dem System erschwert.

    Ergo Augen auf, was der vermeintlich neue Akt in diesem Welten-Theater in Petto hält,
    wer waren noch mal die Regisseure?

    Alles Liebe,
    Raffa.

    Liken

  14. Mujo sagt:

    Wenn alles mit einen Knall zusammen Bricht, wie wird er zustande kommen ?

    Atom Krieg !

    Dann ist alles vorbei, für jeden.

    Wirtschaftsysteme zusammenbrechen !!

    Wie soll das gehen, solange die ganze Welt da mitmacht wird man alles tun um es weiter am laufen zu halten.
    Fehlen die Zahlungsmittel, druckt man neue. Es ist jetzt schon bereits das Hundertfache im Umlauf was tatsächlich Erwirtschaftet wird
    und trotzdem geht es weiter.

    Bankenkrise !

    Hatten wir schon zweimal, es geht trotzdem weiter wie gehabt.

    Besuch von Ausserirdische in großer Zahl so das es niemand mehr Verheimlichen kann ?

    Wäre denkbar. Kann man nur hoffen die sind uns wohlgesonnen.

    Also meine Dame und Herren, wie wird es passieren ?

    Meine Wahrnehmung ist, es passiert in vielen kleinen, manchmal großen Schritten von Veränderungen je bewusster die Menschheit wird. Wo es zukünftig keine Verlierer gibt, sondern alle Gewinnen. Nur passiert es in Generationen von Menschenleben.

    Solange die mehrheit an das System glaubt was ist, wird die Energie dies halten.

    Das ist Ursache und Wirkung, an das Glaube ich, weil es auch mein Erfahrungswert ist.

    Liken

  15. Angela sagt:

    @ Mujo

    Zitat: „… Solange die mehrheit an das System glaubt was ist, wird die Energie dies halten.

    So sehe ich es auch.

    Wie lange wird schon empfohlen, Vorräte anzuhäufen, Gold und Silber zu kaufen, Bunker zu bauen, auszuwandern, Nahrungsmittel-Depots in der Natur anzulegen….. Anfang der Neunziger Jahre ging e bestimmt los, wahrscheinlich noch früher.

    Und – ist seitdem das Befürchtete passiert? Nur die Vorräte im Keller wurden schlecht….

    Es besteht eine geheime Lust an Katastrophen .

    Hierzu hat Eugen Roth ein treffendes Gedicht geschrieben:

    Ein Mensch verspürt, meist unbewusst,
    Geheime Katastrophenlust:
    Mit Gruseln liest er in der Zeitung,
    Dass wo geplatzt die Hauptrohrleitung,
    Ein Riesenwald verbrannt durch Funken,
    Ein Schiff mit Mann und Maus gesunken,
    Ein Flugzeug im Gebirg’ zerschellt –
    Kurz, was so vorkommt auf der Welt.
    Der Mensch liest dabei umso gerner,
    Je grausiger es ist – doch ferner.
    Und schon ein Unmensch wär er, säh er
    So schlimme Dinge lieber näher.
    Doch Mensch und Unmensch sind sich gleich:
    „Nur nicht im eigenen Bereich!“
    Da hemmt schon ein verrußter Ofen
    Jedwede Lust an Katastrophen.

    aus Eugen Roth: Ansichten und Einsichten

    https://bumibahagia.com/2019/03/23/wie-furchtbar/

    Angela

    Liken

  16. satsadhu sagt:

    @Angela

    die Katastrophengeilheit der Menschen ist leider ein Fakt. Ist aber bei Jedem mehr oder minder so.
    Sich den Meldungen zu entziehen ist Heute eine richtige Aufgabe.

    Und genau diese Sichtweise macht eine Katastrophe wahrscheinlicher.
    Nur weil E. Roht diese menschliche Eigenschaft auf die Schippe nimmt, ist ja noch lang nicht der Druck aus dem Kesse genommen.

    Die Fakten sprechen für einen nahenden Zusammenbruch – auf vielerlei Ebenen.
    Ob die Prepper in den 90ern schon die Anzeichen sehen konnten, kann ich nicht sagen.
    Aber ohne Zweifel entwickelt sich gerade die Grundlage für ein katastrophales, globales Ereignis.
    Es ist ein Fakt, daß unser Finanzsystem kollabieren wird. Die weltweiten Schulden haben sich auf 1,5 Trillionen angehäuft.
    Das lässt sich einfach nicht mehr wegrechnen.
    Das, was wir gerade erleben, ist das zusammenklauben von allem, was nicht niet- und nagelfest ist. (siehe Politiker )

    Die wirklich wichtige Frage ist, wie gehen die Menschen damit um?
    Wenn die gehorteten Lebensmittel im Keller verfaulen, dann hat man gewiss etwas falsch gemacht.
    Bei uns verfault nichts. Aber seit wir eine umfassende Lagerhaltung haben, hat sich unser Lebensstandard durchaus verbessert.

    Ich denke Viele, mich eingeschlossen, sehen in einem fundamentalen Wandel eine reale Chance auf eine gerechtere Neuordnung.
    Sie gibt auch einen Anlass, sich tiefer mit dem eigenen Sein zu beschäftigen.
    Man kann der heutigen Zeit sehr viel gutes abgewinnen.

    Gefällt 2 Personen

  17. mkarazzipuzz sagt:

    @ Angela
    01/11/2019 um 22:43

    @ Mujo

    Zitat: „… Solange die mehrheit an das System glaubt was ist, wird die Energie dies halten.

    So sehe ich es auch.
    „Das System“ ist Gefangener seiner selbst. Die Grenzen sind längst erreicht und die Zügel werden immer enger.
    Es ist keine Frage ob es knallt, sondern wann. Das hat mit Katastrophen-Sehnsucht nichts zu tun, eher mit Mathematik.
    krazzi

    Gefällt 1 Person

  18. Angela sagt:

    @ Krazzi

    Zitat: „… Es ist keine Frage ob es knallt, sondern wann

    Eben, WANN? Ich denke ja auch, dass etwas zusammenbricht, – zusammenbrechen muss… aber wenn man das Ganze schon 29 Jahre lang
    „geweissagt „bekommt, glaubt man irgendwann nicht mehr so richtig dran.

    @ Satsadhu

    Zitat: „… Die wirklich wichtige Frage ist, wie gehen die Menschen damit um?

    Damit hast Du recht. Das ist die Frage! Ich denke, viele werden es nicht schaffen, zu überleben. Aber das ist ja kein Unglück, denn sterben werden wir ohnehin alle eines Tages.

    Aber- wie auch die Geschichte gezeigt hat, werden auch viele über sich hinauswachsen, und auf die kommt es an.

    Angela

    Gefällt 2 Personen

  19. satsadhu sagt:

    Wenn’s um den grossen Knall geht, dann darf ja einer nicht fehlen. Der Crash-Prophet Marc Friedrich.
    Seine Analysen des Zeitgeschehens gehören sicherlich zu den Substanzreicheren dazu.

    Sein neuster YouTube Beitrag mit dem Titel: Globale Massenproteste gegen Eliten, Politik, Korruption! – gibt einen kleinen Einblick, was weltweit so los ist.

    Es ist nicht die Frage ob, sondern wann es knallt.
    Das es in D-Land noch friedlich erscheint liegt vielleicht auch an der Wohlstandsverblödung und der realen Angst, den Grund der Verblödung einzubüssen.

    Liken

  20. Mujo sagt:

    @Krazzi

    „„Das System“ ist Gefangener seiner selbst. Die Grenzen sind längst erreicht und die Zügel werden immer enger.
    Es ist keine Frage ob es knallt, sondern wann. Das hat mit Katastrophen-Sehnsucht nichts zu tun, eher mit Mathematik.“

    Die Grenzen sind da wo der Glaube daran Aufhört. Somit kann es auch Unbegrenzt sein. Mit Mathematik hat es ebenso wenig zu tun.
    Das sieht man an der Klima Debatte. Deren Rechenmodele sind alle Falsch, weil es keiner vorher berechnen kann.
    Mal Abgesehen davon dem Unsinn von CO2 vermeidung.
    Da ist der Blick in die Kristall Kugel auf jeden Jahrmarkt noch Glaubhafter.

    Wir alle mich eingeschlossen Wissen einfach nicht wie so ein Globales Ereignis wie hier angesagt ist dauert. Die meisten haben ja schon mühe über ihre eigene Zukunft zu bedenken wohin es jeden hinführt.
    Wenn ich bereits Morgen zu einer Einsicht und Erkenntnis gelange die in Totalen wiederspruch steht zu der heutigen, ändere ich es. Was will ich da Wissen was selbst im nächsten Jahr mit mir ist.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: