bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » . » Grüne Zitate / Zitate von Grünen

Grüne Zitate / Zitate von Grünen

Ja, liebe besonders edle Grüninnen, es flüstere mir neulich einer was ins Ohr:

„Von oben fallen gelassen (da nützliche Marionettchen gewesen) und von unten eingeheizt (da man sich ihrer Worte und Taten erinnern könnte).“

Was war dette nun? Ich konnte es nur als kleine Zukunftsvision eintüten.

Thom Ram, 16.06.07

.

 

 

 


37 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Texmex sagt:

    Hier auch noch mal die Beschreibung der derzeit vom grünen Gesocks genutzten Werkzeuge.

    https://www.publicomag.com/2019/05/publico-dossier-die-psychologie-des-gruenen-erfolgs/?unapproved=10888&moderation-hash=ee371acac0f15cbe0c9004e50acbddfa#comment-10888

    Die gute Nachricht? Panik ist nicht steigerbar, wobei das evtl.ein Trugschluss ist. Kambodia ca.2 Mio. Tote, Maos China ca.65 Mio Tote.
    Die Vorhersage für die europäischen Staaten in toto lt. Deagelliste wären um die 200 bis 300 Mio. Tote.
    https://connectiv.events/neue-zahlen-der-deagel-liste-deutschlands-bevoelkerung-schrumpft-auf-ein-drittel/

    Gefällt mir

  3. mkarazzipuzz sagt:

    Hi Ram,
    dette iss Granate. Danke
    krazzi

    Gefällt mir

  4. mkarazzipuzz sagt:

    @Texmex
    16/06/2019 um 23:15
    deine Infos sind natürlich niederschmetternd, aber der Kelch geht wohl nicht an uns vorbei.
    krazzi

    Gefällt mir

  5. Texmex sagt:

    @mkrazziputzzi
    Ob das wirklich so kommt? Weiss ich nicht mit Bestimmtheit. Bei mir ist halt 2+2=4, aber ob das wirklich so ist?
    Es gehört viel Menschenverachtung dazu,
    aber die ist ja in bestimmten Gruppierungen vorhanden. Und solange sich bei der überwältigenden Mehrheit der Menschen der Überlebenswille durchsetzt,
    wird halt eine Vernichtung stelle nach der anderen gefahren. Mehr will ich dazu nicht sagen.

    Gefällt mir

  6. Löwenzahn sagt:

    “Nette“ Zitaten-Sammlung, die Gesicht zeigt 😯 … könnte man als Vorlage zum T-Shirt bedrucken nehmen!
    Da macht man sicher manch einem “Beschenkten“ groooße Freude…
    😎

    Gefällt mir

  7. Reiner Ernst sagt:

    Über den Zustand dieses Landes gibt es vielfältige Meinungen.
    Eine ausländische – neutrale – ist unbedingt diese Aussage von Milos Zeman (Staatspräsident der Tschechischen Republik):
    „Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
    nicht jedoch der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass, dann haben Sie das Recht zu sagen,
    dass dieses Land von Idioten regiert wird.“

    Gefällt 1 Person

  8. Wenn sie doch nur mit leuchtendem Vorbild voran gehen würden
    bei der Reduktion der „Bio-Deutschen“—
    wieso denke ich jetzt nur an das „fliegende Suizid-Kommando“ aus „Leben des Brian“ —
    wer bei Youtube nach dem speziellen Filmschnitzelchen sucht, achte auf die Kopfbedeckungen des Kommandos —
    Wie alt ist der Film? Na ja, auch nur Verschwörungstheorie…

    Einen schönen Abend
    Raffa.

    Gefällt mir

  9. Inländerin sagt:

    @ Reiner Ernst

    Das sollte noch etwas differenzierter betrachtet werden.
    Die Idioten sind diejenigen, die die Regierenden wählen.

    Gefällt 2 Personen

  10. Thom Ram sagt:

    Krazzi 01:21

    Yepp. Der Unterschied zu 33-45:
    Damals sagten anglikanische Vips hinter verschlossenen Türen, der Krieg gehe nicht gegen das NASO Regime, der Krieg habe vielmehr die Vernichtung Deutschlands zum Zwecke.
    Heute stellen sich Leute mit deutschem Perso hin und verkünden inhaltlich exakt Dasselbe, verkünden es unjeniert jans öffentlisch, und gottseidank werden sie aus dem Verkehr gezogen gottseidank werden sie wiedergewählt.
    Welch Dreistigkeit. Wie krummgebogen sind sie. Wie von ganz hoch oben geschützt müssen sie sich fühlen , dass sie Solches wagen. Musterexemplare der Matrix-Welt, halb- bis ganz ferngesteuert, unbewusster als ein Floh.

    Gefällt mir

  11. eckehardnyk sagt:

    Dieses Auf und Ab von Gut und Böse lässt sich in der Johannes-Apokalypse anschauen. Freilich gehört ein Schlüssel dazu, wie ihn Steiner in einem Vortragszyklus vor über 100 Jahren geliefert hat. Axel Burkart kommt in seinen Videos darauf zu sprechen und findet immer mehr Teilnehmer.
    Es bleibt zu hoffen, dass Menschen die wie Trechlebov die Anschauung haben, Geistwesen auf Erden oder wie A. Burkart meint „Terranauten“ zu sein, den Sieg vor der totalen Herrschaft des Big Brother Rezo Eckhart erringen. Allerdings gehört mindestens die Schlauheit der Gegner dazu und noch etwas mehr: Die Liebe des Feindes und des eigenen Tuns.

    Gefällt mir

  12. Schaerfzeichner sagt:

    Claudia Roth mag die Migrationsxxxxxxxx. Zweite Worthälfte gelöscht. Thom Ram.
    Vor ein paar Jahren sagte sie schwärmerisch, als man sie nach ihrer Aufgabe in der Türkei fragte:
    Ich bin hier um mich zu vergnügen.
    Schon damals liebte sie die Gangnbangs in der Türkei.
    jetzt hat sie viel mehr Möglichkeiten.

    Mmmmhhh.

    Gefällt mir

  13. Thom Ram sagt:

    Schaerfzeichner 18:59

    Es ist nichts dagegen einzuwenden, wenn Frau Roth gerne in der Türkei ist und mit Türken gut auskommt.

    Wenn du etwas zu ihrem Tun als poli Tickerin zu sagen hast, dann ist das Feld hier für ich offen, doch für
    Boulevardgeklatsch ist hier kein Raum.

    Danke für dein Verständnis.

    Hups, hab mir das Standbild angeschaut. Wenn das Türken sind, dann bin ich Chinese.

    Gefällt mir

  14. Thom Ram sagt:

    Schaerfzeichner

    Nebenbei. Was ist schaerf zeichnen? Noch nie gehört, „schaerf“.

    Gefällt mir

  15. Scharfzeichner sagt:

    Entschuldigung, es war ein Tippfehler!
    Gruß vom Scharfzeichner.

    PS:
    Das Standbild war ide Weiterentwicklung der genannten Möglichkeiten.

    Gefällt mir

  16. Thom Ram sagt:

    Scharfzeichner 19:23

    Verstehe. Ok.
    Trotzdem wird dir meine Bitte einleuchten, ja? Verschwenden wir unsere Zeit nicht damit, sinnbildlich, eine Warze hochzuspielen, anstelle von Lügen auffliegen zu lassen und gute Neuerungen vorzuschlagen.

    Gefällt mir

  17. Vollidiot sagt:

    Auch wenn das den Wenigsten, verständlicherweise, sympathisch ist – also den Grünen Kadern, die ja rechtzeitig über die Rättleins nach draußen kommen, so hat man es ihnen versprochen, wird aber oft von unseren Befreiern auch kürzer, mittels Schuß oder Strick, Mitteleuropa soll vernichtet werden. Das ist in angelsächsischen Kreisen Absicht und die Jesuiten, die schon über Kaiser Ferdinand im 30-jähr. Krieg sein eigenes Volk schinden und töten ließ sind nach wievor daran interessiert.
    Vielleicht haben Merkel und in der Folge die „Greens“ die Aufgabe den Deckel draufzumachen (net drauf zu machen).
    Wer sich den Greens verbunden FÜHLT dem hilft der Verstand nix mehr.

    Gefällt mir

  18. Wolf sagt:

    Da hat man den (psychisch gestörten) Bock zum Gärtner gemacht.

    Über die psychologischen Ursachen der widersprüchlichen Denkreflexe bzw. der identitären Dissoziation dieser Menschen kann man nur spekulieren. Ich vermute, daß der tiefe Groll gegen die deutschen Mitmenschen bereits während der kindlichen Entwicklung im familiären oder direkten sozialen Umfeld entstanden ist.

    Bei Jürgen Trittin fällt mir beispielsweise auf, daß sein Vater als 17-Jähriger freiwillig der Waffen-SS beitrat und auf Grund seiner „gefestigten weltanschaulichen Haltung“ später nach einer Kriegsverletzung sogar zum SS-Obersturmführer befördert wurde. Die „Kampfgruppe Trittin“ verteidigte Ostpreußen sogar noch verbissen, als Deutschland am 8. Mai 1945 bereits kapituliert hatte. Beim heranwachsenden Jürgen hat sich daraus wohl eine kognitiven Dissonanz entwickelt.

    https://www.zaronews.world/zaronews-presseberichte/nachgelegt-vater-des-gruenen-paederasten-juergen-trittin-war-bei-der-waffen-ss/

    Gefällt mir

  19. Wolf sagt:

    Ergänzung zu Wolf 21:15

    Mir ist ein ähnlicher Fall aus meinem näheren Umfeld bekannt: Der Vater war strammer „Nazi“ – der zerstrittene Sohn wurde zum roten 68er.

    Gefällt mir

  20. Vollidiot sagt:

    Wolf

    Das ist doch ein gängiges Muster.
    Psychologisch unsere Recken der Frankfurter Schule nur zu bekannt und so fiel ihr verderblicher Same in fruchtbare Hirne.
    Man muß den Kampf gegen Mitteleuropa umfassend sehen – die Manipulatoren sind überall.
    So wurden die Söhne Gegner ihrer „Nazi“-Eltern und erhielten dafür ein weitangelegte Absolution, nicht völlig, nein, denn zur Absolution gehörte der Eid auf ewiges Gedenken. Dazu die blinde Ergebenheit gegenüber historischen Tatsachen.
    Nur so konnte ein durchschnittlicher Geist, mit geeignetem Charakter und arrogantem Wesen, sagen „Deutschland gründe sich auf Ausschwitz“.
    Die Grünen sind durchaus ein Sammelbecken für „geeignete Charaktere“ und karger Geistesgröße (das wurde mir z.B. kolportiert aus der Kommission zum Thema Patientenverfügung bezgl. Göring).
    Parteikader, hier hilft der Hinweis auf Max Stirner, werden angezogen von dem herrschenden Geiste der Politik, Instinkte, Lügen, Macht, Geld, gelegentlich die Möglichkeit seine/ihre Verkommenheit auszuleben.
    So kann man sich selber seiner Freiheit berauben – als Kader und als Wähler.

    Gefällt mir

  21. Wolf sagt:

    Vollidiot 22:19

    Trittin, die Grünen und Co. gehören zu den psychischen Kriegsopfern der zweiten Generation. Die anhaltende psychologische Kriegsführung gegen die Deutschen hat diese Leute in den Wahnsinn getrieben. Wir werden von Verrückten regiert.

    Gefällt mir

  22. Wolf sagt:

    Eine Aufklärung über die tatsächlichen Begebenheiten ist bei solch verborten Leuten nicht möglich.
    Ich habe dies selbst erlebt. Sie halten sich die Ohren zu und summen laut wie Verrückte, wenn man ihnen die Wahrheit sagt.
    Sie fürchten sich vor der Aufklärung, weil sie diese irrtümlicherweise für Teufelszeug halten.
    Diese Narren haben Angst um ihr Seelenheil, weil man ihnen etwas eingeredet hat.

    Gefällt mir

  23. Wolf sagt:

    Verbohrtheit. Weil man ihnen etwas Verkehrtes eingeredet hat. Alles wurde verkehrt/verdreht.

    Gefällt mir

  24. L.Bagusch sagt:

    Es ist doch komplett Paradox und Dekadent was die möchtegerndeutschen Politdarsteller der Grünen-Seuche von sich geben !
    Die wollen also die Deutschen abschaffen, sind aber zum großen Teil selbst Deutsche…hmmmmm…warum schmeißen diese dummen und ignoranten Vollhonks sich nicht gleich vor einem Zug oder hängen sich auf ?
    Wenn die schon die Deutschen hassen und abschaffen wollen, dann sollten diese Knalltüten mit bestem Beispiel voran gehen.
    Naja, für mich sind es sind großmäulige und feige Intelligenz- und Realitätsverweigerer !

    Gefällt mir

  25. Heide sagt:

    Vor allem gibt es bei den grünen viele mit pädophilen Veranlagungen und das ist für mich das Schlimmste! Und Berlin ist wahrscheinlich ein großer Sumpf. Googelt einmal Kirche Berlin Steglitz. Ich wurde erst vor kurzem von einer Bekannten darauf aufmerksam gemacht!

    Gefällt mir

  26. Pieter sagt:

    Heide
    18/06/2019 um 15:55
    Liebe Heide, ich hab gegoogelt wie Du sagtest. Zwei Seiten an ergebnissen wurden angezeigt. Auf keiner hab ich Verwerfliches gefunden.
    Kannst Du bitte etwas genauere Angaben machen, ich will zwar nicht unbedingt immer im Sumpf wühlen, aber wenns um Politiker geht interessiert es mich schon. Danke

    Gefällt mir

  27. Vollidiot sagt:

    Wie kammer nur so blöd sein wie der Habock (heißter Harbock? oder Harmann, egal), weiß nix mit Deutschland anzufangen.
    Das Schlitzohr.
    Darum will er ja Kanzler der BRD!! werden.
    Wozu Deutschland, wenns doch die BRD gibt.
    Bei aller Beschränktheit dieser Kader, schlitzohrig reden können sie.
    Politiker halt…………..
    Realdemokraten
    Der BRD.
    Das tut weh
    Wenn sie ihre Lügen braten
    Leicht zu raten
    An den Bratenresten
    Bei Reichstagsfesten
    Zwischen den Zähnen
    Dann sich stolze wähnen
    Ohne Maßen
    Dreschen Phrasen.

    Gefällt mir

  28. Wolf sagt:

    Die Deutschen sollen ja Grün wählen, wegen der angeblichen „Klimakatastrophe“.
    Doch die Grünschnäbel sind noch viel zu grün, um das Land vernünftig regieren zu können. In Trittins Heimat Bremen darf man schon ab 16 wählen!

    Die deutsche Industrie wird abgeschafft. Das Land wird mit Wohnungen für fremde Zuwanderer zugepflastert. Wer hat sich eigentlich den Unsinn mit dem ewigen Bevölkerungswachstum zur angeblichen „Sicherung der Renten“ ausgedacht? Die Bevölkerung soll demnach ewig wachsen, doch der deutsche Boden wächst gar nicht mit. Es sollen noch viel mehr Flüchtlinge kommen, damit das Land endlich „bunt“ wird. Am Ende steht die Überschuldung und die Versteigerung der Heimat an die internationalen Banken- wie in Griechenland.

    Gefällt mir

  29. Marco sagt:

    Schönen guten Tag zusammen,

    ich möchte Euch an dieser Stelle mal aufmerksam machen (falls noch nicht bekannt) auf eine Artikelserie der Kommentatorin Linde, auf dem Blog des Kurzen, „die Heimkehr“.
    Die Artikelserie „Auf Spurensuche in Schlesien“ beinhaltet mittlerweile 9 Teile. Hier wird mal wieder deutlich, wie man still und leise versucht, unumkehrbare Fakten zu schaffen. Zeitzeugen gibt es so gut wie keine mehr und damit der Mantel des Vergessens nicht zu leichtes Spiel hat, möchte ich Euch diese Reise nicht vorenthalten.

    Die Einleitung:

    „Ein Aufenthalt in Niederschlesien und die Suche nach dortigen deutschen Spuren brachte Entdeckungen, Enttäuschungen, Erkenntnisse, lösten in mir viele Gefühle aus und viele, viele Fragen. Ich verspürte das Verlangen, dies mit Euch zu teilen und vielleicht etwas anzustoßen, was uns helfen kann, mehr über unser Land, unsere Vergangenheit, die wahre Geschichte besonders auch in diesen Gebieten zu erfahren.
    Wir haben es mit einem großen Reich und ausgedehnten verlorenen Gebieten zu tun, über die man eigentlich nur etwas erfährt, wenn man sich richtig reinkniet und viel Zeit und Kraft aufwendet. Durch die neuen Sprachen und die komplette Umbenennung von allem, was mal deutsch war, wurden die Spuren der deutschen Geschichte so gut wie unkenntlich gemacht……“

    http://die-heimkehr.info/berichte-aus-den-deutschen-ostgebieten/auf-spurensuche-in-schlesien/

    Viele Grüße
    Marco

    Gefällt mir

  30. Vollidiot sagt:

    Bei der Zerstörung Mitteleuropas wurden/werden immer gekaufte Politiker eingesetzt oder welche aus der Bruderschaft oder eben die Scharen von charakterschwachen Erpressbaren.
    Es ist müßig das im Einzelnen zuzuordnen – die Empirie sagt, bei 2% Vertrauensintervall, Lügner, Verberger, Hinterlist.
    Welcher unserer zur Zeit aktiven Politiker faßt dieses Thema an?
    Dieses, wozu Carlo Schmitt sagte: „Die BRD ist kein Staat, sondern nur die Organisationsform einer Modalität der Fremdherrschaft über das deutsche Volk.“
    Egal, ob Erika mit ihrer Hammelherde, die NWO-FDP oder die dumpfen Fabianer aus SPD, Linken, Grünen, auch die AfD, hier aus eher verständlichen Gründen, alle hüten sich davor dieses Themas anzunehmen.
    Dabei wäre die SPD gut beraten sich auf C. Schmitt zu berufen und sich dieses Themas anzunehmen, einfach mal Carlo-Schmitt-Gedächtniswochen ausrufen.
    Geht nicht.
    Was auch Beweis dafür ist, daß diese ganze Veranstaltungen die hier als Demokratie verkauft werden schöner oder eben ganz schlechter Schein sind.
    Spitzenkraft im Scheingaukeln sind die Grünen durch eine verelendete Ideologie und deren Umsetzung (wären sie doch wahrhaftig im Schutze der Umwelt, der ganzen Umwelt).
    Schon da wird sofort klar, daß diese Truppe lügt, verheimlicht, türkt (aufrechte Türken entschuldigt bitte) und ein ganz dreckiges Spiel abzieht.
    Eine Blüte des real existierenden Sumpfes, welcher sich Berliner Republik nennt.
    Von daher sind 3 Tage 3 Jahre oder 30 Jahre, bleierne Zeit mit Vermeidung und Feigheit aber mit einer Menge des schönen Scheines.

    Gefällt 1 Person

  31. Heide sagt:

    Ja, die ganze Welt soll “demokratisiert” werden, zu Gunsten der “Auserwählten”: Aber was ist eigentlich Demokratie??? Der Hochgradfreimaurer und geistige Vater der EU, Richard Nikolaus Graf Coudenhove-Kalergi, hat seiner Zeit ganz klar gesagt, was die Demokratie ist: “…Heute ist Demokratie Fassade der Plutokratie: weil die Völker nackte Plutokratie nicht dulden würden, wird ihnen die nominelle Macht überlassen, während die faktische Macht in den Händen der Plutokraten ruht. In republikanischen wie in monarchischen Demokratien sind die Staatsmänner Marionetten, die Kapitalisten Drahtzieher: sie diktieren die Richtlinien der Politik, sie beherrschen durch Ankauf der öffentlichen Meinung die Wähler, durch geschäftliche und gesellschaftliche Beziehungen die Minister…” Im alten Griechenland, wo angeblich die Demokratie erfunden wurde, hatte man auch eine bestimmte Vorstellung davon, die aber nicht mit der späteren Übersetzung übereinstimmte: Aus unserer Schulzeit wissen wir, das das Wort “Demokratie”, Volksherrschaft bedeutet. Ist das aber die richtige Übersetzung aus dem Altgriechischen? >”Volksherrschaft ist die übliche Bezeichnung”, bestätigte der Wiener Kralls Worte. “Man geht von der Übersetzung des altgriechischen DEMOS als Wort für VOLK aus. Tatsächlich aber ist das altgriechische Wort für Volk LAOS. So wird auch der Name Menelaos richtig übersetzt als Volksführer. Das Wort DEMOS indessen heißt ABSCHAUM.” Die Mienen der Zuhörer verrieten Verblüffung. Hellfeld lächelte fein, dann setzte er fort: “Die altgriechischen Bauern von Piräus kochten zu ihrer Zeit in großen Kesseln Schaffett und schöpften dann von der Oberfläche des Suds den Abschaum herunter. Diesen Abschaum nannten sie DEMOS. Die Intelligenz und Führungselite der altgriechischen Städteregierungen bezeichneten danach dann ihrerseits die aufkommende Herrschaft des Pöbels verächtlicherweise DEMOKRATIE, die Herrschaft des Abschaums.”< (Quelle: W. Landig "Wolfszeit um Thule" S.45) Und die Parlamentarische Demokratie, die wir in der ganzen "westl. Welt" haben: "Vor ein paar Jahren nach der Volksabstimmung über den Euro Beitritt der Schweiz, was ja auch kläglich gescheitert ist, habe ich im Radio ein Interview mit einen CSU Fuzzi gehört. Frage Reporter :wie es sein kann das eine so wichtige Entscheidung per Volksentscheid gefällt wird. Antwort: bei der direkten Demokratie in der Schweiz ist das eben so. Frage: wenn die Schweiz eine direkte Demokratie hat, was haben wir dann? Antwort: eine Parlamentarische Demokratie. Also sehe ich das jetzt so: eine direkte Demokratie bindet bei wichtigen Entscheidungen das Wahlvolk mit ein! Bei einer parlentarischen wird im Parlament die Entscheidung gefällt,und ohne dem Volk eine Mitbestimmung zu geben in Form von Gesetzen und Verordnungen auf diktiert. Ergo heißt parlamentarische Demokratie wörtlich übersetzt: PARLAMENTARISCHE DIKTATUR durch den ABSCHAUM der GESELLSCHAFT! G…!!! Wir dürfen uns gratulieren." Und diese Parlamentarische Demokratie, diese Diktatur des Abschaums haben wir auch in dieser BRiD.

    Habe ich einmal als Kommenter unter einem Artikel gefunden.

    Scheint aber viel Wahrheit dabei zu sein.

    Gefällt mir

  32. Thom Ram sagt:

    Heide 16:45

    Nicht nur viel Wahrheit. Wahrheit isses.
    Wobei die schweizerische direkte Demokratie nicht überschätzt werden sollte. Die Exekutive, also der grosse Verwaltungsapparat mit Bundesrat darüber kann und tut Volksentscheide mehr oder weniger in die Tat umsetzen. Es kommt vor, dass sie einen Entscheid glatt vergisst.

    Was in der Schweiz seit Jahren zum Beispiel läuft, ist eine Wühlarbeit mit dem Ziel, die Schweiz in die EU einzugliedern Brüssel auszuliefern. Da wird die direkte Demokratie unterspült und hintergangen. Die betreffenden Damen und Herren sind dran, „Teilverträge“ mit Brüssel abzuschliessen, welche die Schweiz EU hörig macht, ohne dass sie Mitglied wäre.

    Gefällt mir

  33. DET sagt:

    @ Thom Ram
    19/06/2019 UM 17:40

    Bei dem was Du als Wühlarbeit bezeichnest geht es um nichts weiter als bestimmtes
    Vermögen einem bestimmten Trust zuzuordnen.
    Alle Länder, die in der EU sind, sind inkorporiert worden, das heißt, sie haben sich den
    Regeln der EU untergeordnet; ob freiwillig oder nicht, spielt erst einmal keine Rolle, Fakt
    ist aber, dass sie sich unter einer Eltern-Firma gestellt haben oder gestellt wurden.
    Das gesamte Vermögen was diese Länder besitzen, wird, nachdem die Inkorporation
    vollzogen wurde, dann von der EU verwaltet und die Begünstigten aus der Verwaltung
    sind nicht die Menschen, sondern diejenigen, die den „equitablen Titel“ am Vermögen halten
    und im Normalfall ist es der Papst oder die Britishe Queen. Das ist ihre Vorstellung von Demokratie.

    Gefällt mir

  34. Heide sagt:

    Hier werden einem auch die Augen über unsere Politiker geöffnet!

    Gefällt mir

  35. Heide sagt:

    #Es muss noch viel mehr Leuten der Kragen platzen!!!

    Gefällt mir

  36. Heide sagt:

    Hoffentlich haben sich viele dieses Video angeschaut, bevor es gelöscht wurde!! Gelöschte Videos enthalten meistens sehr viele Wahrheiten!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: