bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Krasse Verschwörungstheorie / Deutsche Spitzenpolitiker vergewaltigen und foltern Kinder? / Zeugen werden beseitigt?

Krasse Verschwörungstheorie / Deutsche Spitzenpolitiker vergewaltigen und foltern Kinder? / Zeugen werden beseitigt?

Ich stelle hier einen unglaublichen Artikel ein. Selbstverständlich ist alles frei erfunden. Weder gibt es VIPs, welche Kinder foltern, noch gibt es VIPs, welche auch nur daran denken, ein Kind zu vergewaltigen.

Der Artikel zeigt, wie sehr schwer es VIPs heute gemacht wird, VIPs, deren Leben auf Grund enorm belastender Verantwortungen in ihren edlen Berufen eh schon schwierig genug ist.

Nicht genug!

Ich habe schon verschiedentlich gehört, dass weltweit jährlich eine Million Kinder verschwänden, dass die dazuzuzählende Dunkelziffer sich auf zwei Millionen belaufe.

Ungeheuerliche Behauptung. Natürlich frei erfunden und einzig zu dem Zwecke erdacht, Eltern in unnötige Aengste zu stürzen.

Also dass das ja klar ist: Ich will ja nur zeigen, wie verrückt phantasievoll Verschwörungstheoretiker heutzutage sind, nicht wahr, jawohl.

Thom Ram, 05.05.06

.

.

Quelle

.

Deutsche Spitzenpolitiker vergewaltigen und foltern Kinder – Zeugen werden beseitigt

September 11, 2016

The Truthseeker

 

In Berlin-Steglitz steht die Dreieinigkeitskirche , wer jetzt denkt es handelt sich um eine normale evangelische Freikirche, wird bei Recherchen schnell feststellen, dass diese „Kirche“ nichts mit Gott oder dem Evangelium zu tun hat.

Jeden Samstag um 10 Uhr fahren dort weisse Kastenwagen vor, ohne Aufschrift, ohne Seitenfenster und heraus kommen kleine Kinder vom Babyalter bis zu 8 Jaehrigen.

In der Zwischenzeit stehen an jeder Ecke Aufpasser bereit, fotografieren jeden der sich zu lange in der naeheren Umgebung aufhaelt, waehrend Polizeiautos mit jeweils nur einem Mann Besatzung (vorgeschrieben sind zwei Polizisten) die umliegenden Strassen sichern.

Diese Kinder,es sind in der Regel bis zu 25 Kinder, werden in der  Kirche ihren „Kaeufern“ uebergeben und verschwinden anschliessend in schwarzen Limousinen oder in dem Kellergeschoss der Kirche.

Aktivisten beobachteten auch unter Einsatz ihres Lebens ueber mehrere Tage ein Miethaus in der Suedendstrasse, das zu dem Kinderhandelsumschlagplatz gehoert. Dort wurden 6 Kinder in einer Wohnung von zwei Frauen und einem Mann rund um die Uhr bewacht. Die Aktivisten machten heimliche Tonaufnahmen von den drei Bewachern. Eine Frau erzaehlte voller Freude, dass sie eine weitere Bestellung aus Leipzig haetten, fuer eine Zweijaehrige und das der Bedarf des Kaeufers sehr gross waere, da die kleinen Maedchen nie lange am Leben bleiben wuerden. Die andere Frau sagte, dass sich ein Kleinkind neulich in voelliger Verzweiflung an sie geklammert haette, „Die dachte wohl ich waere ihre Mama“.

Das Tonband und Beweisaufnahmen wurden an RTL weitergeleitet, jedoch mit den Worten abgelehnt : „Unser Archiv ist voll mit diesen Dingen, aber wir duerfen nicht darueber berichten.“

Da nicht erst seit Manuel Schadwald bekannt ist, dass in Berlin ein Grossteil der Polizei den paedokriminellen Kinderhandel deckt (siehe Quellennachweis am Ende des Artikels unter Punkt 1)  , allen voran das Landeskriminalamt Nr. 124 und Nr.125, beschlossen die Aktivisten eine Richterin am Amtsgericht Tiergarten von ihren Beobachtungen zu berichten. Sie baten um Hilfe fuer die Kindersklaven und um schnellstmoegliche Ermittlungen.

Am selben Abend fuhren 3 schwarze Autos vor und schafften die Kleinkinder aus dem Haus.

Die Kinderauktionen in der Steglitzer Kirche wurden fuer 4 Wochen ausgesetzt und dann wieder aufgenommen. Gegen die Akivisten wurde nun wegen Verdachts auf Bildung einer kriminellen Vereinigung ermittelt, nicht aber gegen die Taeter.

Wenn man bedenkt, dass De Maiziere hoechstpersoenlich den deutschen Kinderhandelsring schuetzt und jede polizeiliche Ermittlung gegen die paedosadistische Mafia untersagt, mag es einen auch nicht verwundern, dass der Leiter der Passstelle in Berlin-Reinickendorf, diesen Kindersklaven neue Identitaeten ausstellt, damit sie weltweit ueberall hin geliefert werden koennen.

Einer der Richter, gegen den im Schsensumpf ermittelt wurde bevor Thomas  De Maiziere seinem paedophilen Freund zu Hilfe eilte, erpresste Eltern indem er sie aufforderte ihm ihre Kinder fuer zwei Stunden zu ueberlassen. Eltern die sich weigerten, bedrohte der Richter mit den Worten : “ Wenn sie nicht tun was ich verlange, werde ich ihre Kinder ins Heim stecken lassen, dann kann ich sie jeden Tag f….n.“

Auch vor Mordauftraegen schreckt die Politik nicht zurueck, um ihre „Frischfleischlieferanten“ zu schuetzen. Eine der wenigen ueberlebenden Zeuginnen des Sachsensumpfs wurde ein erfundener Prozess wegen versuchten Totschlags angehaengt, um sie davon abzuhalten eine Aussage zu taetigen. Der Haftantritt der ueberlebenden Zeugin ist noch ausstehend und wird wohl erst vollstreckt werden, sollte die Zeugin es wagen sich mit ihren Wissen um die paedophilen Machenschaften der saechsischen Politik, an die Oeffentlichkeit zu wenden.

( Quelle 2)

Sebastian Edathy stolperte zwar ueber die NSU Affaere, aber das aendert nichts an den berechtigten, wenn auch abgemilderten Vorwuerfen, seiner Mittaeterschaft in den paedosadistischen Kreisen. In seinem Heimatort ist Edathy seit je her dafuer bekannt , sich in einer ausgebauten Scheune regelmaessig an Kindern vergangen zu haben. Auch dort im Dreilaendereck kam es zu ungeklaerten Todesfaellen von Zeugen, der u.a. durch Edathy begangenen Kinderschaendungen. Der noch lebende Zeuge M.E. (Name der Redaktion bekannt), wurde ebenfalls wie die Sachsensumpfzeugin, zu 4 Jahren Haft verurteilt, um ihn mundtot zu machen. Nach seiner Haftentlassung erstattete M.E. erneut Anzeige gegen alle involvierten Taeter. Er wird derzeit wieder massiv bedroht und erneut unschuldig kriminalisiert. So sind zur Zeit ueber 200 !!! Verfahren gegen den Zeugen anhaengig.

Der deutsche Aussenminister Steinmeier  setzt sich ebenso persoenlich fuer Kinderhaendler ein, wenn irgendwo im Ausland ein Teil des paedophilen Netzwerks aufzufliegen droht.

 

So liess er den deutschen Botschafter Ende 2013 in Polen einen Anruf taetigen, um eine deutsche Staatsangehoerige und Aktivistin  einzusperren und von der Presse zu isolieren. Ihr eigenes, bei ihr befindliches Kleinkind,  wurde noch vor Ort in Polen an einen bekannten Berliner Kinderhaendler uebergeben, um sie davon abzuhalten eine Zeugenaussage betreffend der deutschen Kinderhandelmafia zu machen,  Das Anrufprotokoll mit der Isolationsanweisung, konnte von anderen Aktivisten gesichert werden.

Regelmaessig kommt es auf Anweisung von Steinmeier zu Telefonaten des Auswaertigen Amtes mit der Forderung ertappte Paedophile, sofern sie zum eltitaeren Kundenkreis gehoeren oder als Lieferanten dienen, aus den weltweiten Gefaengnissen zu befreien und ihnen mit neuen Paessen die Rueckreise nach Deutschland zu ermoeglichen, wie erst vor kurzem in Thailand , Vietnam und Kambodscha geschehen.

In Kambodscha flog 2015 ein deutscher Lieferant von Kinderpornos und Kindersexsklaven auf , Udo Sabiniewicz hatte 5 Jungen im Alter von 6 bis 11 Jahren brutal vergewaltigt und dabei gefilmt..

Steinmeier schickte wieder das Auswaertige Amt ins Rennen, um den Kinderpornolieferanten Sabiniewicz  heil aus der Angelegenheit rauszuboxen. Zeugen wurden bedroht , Polizisten bestochen und die deutsche Botschaft erklaerte, man moege ihn aus der Haft entlassen, damit man ihm in Deutschland den Prozess machen kann, weil es auch dort aehnliche Anschuldigungen gaebe.

Passiert ist freilich nichts.

Beachtet man das Udo Sabiniewicz in Deutschland den Verein „Pro Humane e.V“ betreibt, der vorgibt Kinder aus dem ukrainischen Kriegsgebiet zu betreuen, weiss man auch woher derzeit so viele europaeisch aussehende Kinder fuer ihre paedophile Kundschaft bereitstehen.

(Quelle 3.)

Bereits im Rahmen der Dutroux Ermittlungen wurde seinerzeit eine CD-Rom, mit den Abbildungen von 3000 Kindern deutschen Ursprungs, an die Berliner Polizei uebergeben mit der Bitte die Identitaet der Kinder zu klaeren. Selbstverstaendlich verschwand diese CD-Rom aus dem Polizeiarchiv, Ermittlungen wurden nie aufgenommen.

Doch warum sucht bis heute niemand nach den Opfern, nach den geschaendeten und gefolterten Kindern ?

Immer wieder heisst es, dass Ermittlungen durch „hoechste politische Kreise“ blockiert und die Taeter gedeckt werden. Die Gruende sind erschreckend, aber nicht unerwartet.

Zitat :

„Das Ministerium fuer Staatssicherheit (MfS) der DDR hat mit Kinderpornografie einflussreiche Persoenlichkeiten in Westeuropa erpresst.
Das erklaerte der ehemalige Verbindungsoffizier zwischen dem frueheren sowjetischen Geheimdienst KGB und dem MfS, Wanja Goetz (Deckname „Grigori“)  in einer eidesstattlichen Versicherung, die der Berliner Morgenpost vorliegt

  Zu den Erpressten gehoeren Politiker, Richter und Industrielle, von denen einige nach wie vor Einfluss in den westlichen Demokratien haben.
Nach dem Fall der Mauer hat das ehemalige Stasi-Netzwerk die geheimdienstlichen in finanzielle Interessen umgewandelt.“

Nach Recherchen der Berliner Morgenpost hat auch der im August 1996 verhaftete belgische Kinderhaendler Marc Dutroux, dem der Mord an mehreren Maedchen zur Last gelegt wird, zeitweise im Auftrag der Stasi gearbeitet. Es gab in der Tat Hinweise, wonach sich solche Informationen in dem Stasi-Material wieder finden, das dem amerikanischen Geheimdienst CIA zugespielt wurde. .
Die CIA hatte sich in den Wendezeiten umfangreiches Material ueber die Spionageabteilung des MfS sichern koennen. Wegen der Brisanz der darin enthaltenen Informationen auch ueber westeuropaeische Politiker werden diese Unterlagen nach wie vor der Oeffentlichkeit vorenthalten. Lediglich Geheimdienste durften in die von der CIA gefilterten Berichte Einsicht nehmen.

Nach Expertenmeinung erklaert das, warum die Ermittlungsbehoerden sowohl den Fall Dutroux als auch das Verschwinden von Manuel Schadwald und tausenden anderer Kinder bislang nicht aufklaeren wollten, bzw. trotz eindeutiger Beweise nicht aufklaeren durften.

 ( Quelle 4.)

Quellennachweis :

1.  Die Welt, Morgenpost, http://fondationprincessedecroy.morkhoven.org/07-zandvoort-Manuel_Schadwald_undurchsichtiger_Sumpf.htm

2. https://www.youtube.com/watch?v=KWiQijckYKM

3. https://www.cambodiadaily.com/news/german-accused-of-child-sex-abuse-bemoans-treatment-108707/ und http://www.koonkhmer.com/forum/viewtopic.php?t=246

4. http://www.justice.getweb4all.com/janett_seemann.php

.

Quelle

.

.

Dazu passend das Märchen von Pizzagate

.

.

.


22 Kommentare

  1. Schluck…..

    Nach 5 vollen, sehr erhebenden Tagen mit alten Freundein in Bavaria und bewusstseinsanhebenden Gesprächen, verschlägts mir grad die Sprache und ich bin zurück in der Realität.

    Aber auch diese Themen kamen auf den Tisch, grad bei den spirituellen Freunden.
    Das Gute bei denen ist halt, sie wissen Bescheid, wissen wie die Realität ausschaut, nehmen sie als das was sie ist ohne mögliche Wertung.
    Ich hab da schon noch mit Emotionen zu tun, kann mich noch nicht ganz davon frei machen.

    Jedoch sind die Hälfte der Freunde die ich jetzt traf, mit den Gedanken von Christina von Dreien konform, dass es krachig wird, aber tatsächlich durchstehbar, und alle bereiten sich vor, jeder so gut wie er kann.

    Mehr können wir nicht tun…….wir können nur mit dem Strom des Lebens fliessen und dicke Wackersteine sanft umfliessen.

    In diesem Sinne euch Allen einen ganz schönen und klaren Tag, wo immer ihr seid.

    Von Mariettalucia

    Gefällt 1 Person

  2. Security Scout sagt:

    Ein ganz heißes Eisen!
    Viele wundern sich über das verhalten von Politikern.

    Diese verstehen nicht, daß NUR Politiker hoch kommen, welche eine Leiche im Keller haben,
    also erpreßbar sind.

    Cathy o´Brian hat das in ihrem Buch Formacion of America sehr klar und deutlich beschrieben.

    Die meisten Menschen WOLLEN aber garnicht die Wahrheit wissen und DAS gibt den Politikern
    die Macht und Kontrolle über sie.

    Es wird sich erst etwas ändern, wenn Menschen DIREKT betroffen sind UND ds in der Masse wie
    Naturkatastrophen, Atomschlag etc.

    Gefällt 1 Person

  3. Hat dies auf Hannes für Frieden rebloggt und kommentierte:
    Einigen schon lange bekannt, hier nochmal zum nachforschen 🙂
    Passend dazu schauen wir uns an, wie ein Richter sich lächerlich macht, weil er halt einen konkreten Job hat und das ist sicherlich nicht Gerechtigkeit 😀 https://vk.com/video356447565_456239527

    Gefällt mir

  4. DET sagt:

    Nach Jay Parker, ein Whisleblower, der in einer Illuminatenfamilie aufwuchs
    sind ca 10…12 % der gesamten Weltbevölkerung Satansanbeter.
    Und nach Richter Dale, ein pensionierter Richter in den VS, ist die ganze
    UNO, jedenfalls die westlichen Vertreter, von dieser Spezie besetzt.
    Es ist alles eine Blutlie und geht zurück auf den „tribe of dan“.
    Honigmann hätte gesagt, alles eine Wichse.

    Gefällt 1 Person

  5. ALTRUIST sagt:

    So scheusslich , abstossend das alles auch ist , es gibt aktuell keine Cbance damit zu brechen .

    Es gibt keine Gesellschaft , es gibt keine Kultur mehr und kein Recht . Es herrscht Willkuer .

    Die Versntwortlichen , welche es wissen , schweigen , schweigen aus Angst .

    Merkel war bei Trump zu Besuch um fpgendes zu erfahren :

    https://bumibahagia.com/2018/05/03/was-werden-wir-tun/comment-page-1/#comment-97128

    Und das ist die reine Wahrheit :

    Robert Habeck , Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen :

    „Wir haben in Wahrheit keine Regierung, sondern ein zusammen getackertes Bündnis von Parteien, die miteinander weder können noch wollen.““

    Natürlich hat die BRD als Wirtschaftsgebiet ( siehe Artikel 133 GG) keine Bürger und kein Volk, weil geschäftlich tätige Unternehmen das nicht haben. Um so erstaunlicher woher dann doch die Wähler kommen! Das erinnert an das Urteil vom Bundesgrundgesetzgericht vom 25.07.2012 , daß alle Wahlen ungültig sind.

    Dieses System ist nicht haltbar und wird implodieren , das ist sicher . Aber niemand kann sagen wann .

    Bis dahin kann man sich in Inselloesungen sein Glueck suchen und Leuchtfeuer setzen ……….

    Gefällt mir

  6. ALTRUIST sagt:

    Und hier beginnt eigentlich alles :

    Brief aus der Neuen Weltordnung

    Ihr bezweifelt vielleicht, dass uns Eure Kinder gehören oder dass wir über sie eine solche Kontrolle haben. Ihr werdet das aber schon herausfinden. Wir können erklären, dass Ihr Eure Kinder mißhandelt, wenn Ihr ihnen einen Klaps gebt. Und schon haben wir sie konfisziert. Wenn Ihr Euch nicht der Schul-Indoktrination fügt, können wir Euch der Vernachlässigung Eurer Kinder anklagen und sie damit übernehmen. Eure Kinder gehören Euch nicht. Sie gehören uns. Ihr müßt sie impfen, müßt sie, wenn wir es beschließen, in unsere Hospitäler bringen. Oder wir nehmen sie Euch. Ihr wißt das, und wir wissen es.

    https://www.ddbnews.org/reggy-ddb-redaktion/?p=171

    Gefällt mir

  7. Yoku sagt:

    Jessy Marsson berichtet, dass er ein gerettetes Opfer von organisiertem Kinderhandel ist und in diesem Zusammenhang ein Opfer von massivem sexuellem Missbrauch. Er spricht hier mit Jo Conrad über seine Erlebnisse.

    Ein weiteres Video ebenfalls mit Jessy Marsson, nimmt den Zuschauer auf eine Autofahrt durch Augsburg mit, wo Jessy konkret die Orte und versteckten Botschaften (gesprayte Schriftzüge) der Verbrechen zeigt. Diese Schriftzüge können wir heute überall in unseren Städten sehen und gehören dort zum heutigen Alltagsbild. Nicht alle Schriftzüge weisen auf diese Verbrechen hin, aber wer jene zu erkennen und zu entziffern versteht, kann darin lesen.

    Gefällt mir

  8. ALTRUIST sagt:

    Yoku
    05/05/2018 UM 22:02

    Das obere Video habe ich mir komplettt angeschaut .

    Das viert groessete Wirtschaftsmonopol weltweit .

    Man kann den Glauben an die menschliche Gesellschaft verlieren , denn eine Aenderung ist nicht in Siicht .

    Weiterfuehrend sind die Erkenntnisse , die gewonnene Bewustseinsebene des Jessy Marsson , abschliessend im Video geauessert .

    Respekt und hohe Anerkennung dasd er sein Lebensweisheiten der Oeffentlichkeit geschenkt hat .

    Das System ist mehr als abartig und wird durch Angst der Wissenden und nicht Handelnden am Leben erhalten …….

    Und ein jeder gehoert mit dazu ….bis auf wenige Ausnahmen .

    Vielen Dank fuer das Einstellen der Videos .

    Gefällt mir

  9. Yoku sagt:

    @ALTRUIST

    Es kann schon sehr düster werden, sich auf diese Thematik einzulassen.

    Ich konnte bei mir vor längerem beobachten,
    dass ich zuerst das Thema verdrängte und es nicht an mich heranlassen wollte.

    Widerstand der sich auch darin äusserte, dass ich das Thema als erlogen oder übertrieben sehen wollte, um mich zu schützen.

    Dann kam das Zweifeln an der Glaubwürdigkeit der Opfergeschichten, als weiteres Geschütz um das Thema umschiffen zu können…

    Alle meine inneren Vermeidungs-Register haben ihre Register gezogen.

    Mittlerweile ist es mir mit besonderen Achtsamkeits-Vorkehrungen möglich, das Thema an mich heran zu lassen, diesen vielen Jessys zuzuhören, und es als glaubwürdige bittere Tatsache anzuerkennen.

    Die Vorkehrungen die ich vornehme, sind identisch mit gewissen Trauma-Arbeitswerkzeugen. Das heisst, ich gehe nur soweit ins Thema rein, als es mich nicht überwältigt … bedeutet auch Video stoppen, mich orientieren, dosieren, verlangsamen, abbrechen …

    Die einzige Möglichkeit zu diesem schrecklichen Thema die ich momentan sehe, ist die Bereitschaft aufzubringen, hinzusehen und in mir Frieden zu schliessen.

    Gefällt mir

  10. Guido sagt:

    Ein sehr kontroverses Thema und es gibt keine einfachen Erklärungen.

    Verständlicherweise fällt es einem rechtschaffenen Menschen schwer, solche Gräueltaten überhaupt für möglich zu halten.

    Auch Erklärungsversuche wie sexuelle Fehlentwicklungen scheinen für die millionenfachen Untaten nicht befriedigend zu sein.

    Auch warum diese Abartigkeiten gerade bei den Eliten so grassieren wird damit nicht erklärt.

    Manche sagen, es werden eben nur Leute in höhere Positionen befördert, die über ihre Schwächen kontrollierbar bleiben. Sicher mag das mit ein Grund sein.

    Also muss man da schon etwas tiefer schürfen. Auch wenn ich mich da auf Glatteis begebe, nichts beweisen kann und auch selbst immer dazu lerne, kurz: Ich habe heute meine momentane Wahrheit und die sieht morgens wieder anders aus, alles andere wäre Stillstand.

    Der Begriff Matrix ist allenthalben bekannt und auch für viele akzeptabel.

    Da stellt sich die Frage, wie ist es überhaupt zu dieser Matrix gekommen.

    Um eine Antwort darauf zu finden, bietet sich das Studium der Bibel an. Natürlich verwendet die Bibel nicht Begriffe wie Matrix, die ja erst in unserer Zeit geschaffen wurden.

    Da es ein sehr weites Thema ist, versuche ich mich auf die gerade brennenden Fragen zu konzentrieren. Ich verstehe durchaus, dass zum Verständnis gewisses Wissen notwendig ist, muss aber gezwungenermassen auf Erläuterungen von „Nebenthemen“ verzichten.

    Ein Thema der Bibel ist die Geschichte der gefallenen Engel. D.h. Der oberste Engel „Luzifer oder Lichtbringer“ soll rebelliert und hat sich entschieden haben, seiner eigenen Agenda folgen. Er habe auch einen Teil der Engel auf seine Seite ziehen können.

    Sprung… Eine Konsequenz davon ist die Matrix in 3 D. Die ist von Luzifer und nicht von Vater und Mutter erschaffen worden. Bezeichnenderweise hat Jesus ja gesagt: „Mein Reich ist nicht von dieser Welt“ Und damit kann er nicht seinen Körper, dieser ist ja Teil der Matrix, sondern nur seine Seele gemeint haben. Vater und Mutter ist Jesus bevorzugter Name, wenn es um seine spirituelle Herkunft geht und nicht der Begriff „Gott“…

    Durch seinen Fall hat sich Luzifer und seine Gefolgschaft von der Energieversorgung der Quelle getrennt und sie müssen nun selbst für die Energieversorgung der Matrix sorgen.

    Als Energiequelle haben sich die Kinder des göttlichen Vaters und der göttlichen Mutter angeboten, denn diese sind nach wie vor mit der Quelle verbunden.

    Wie es Luzifer gelungen ist, diese Kinder in die Falle der Matrix zu locken, ist eine andere Geschichte und wird mit dem Fall aus dem Paradies geschildert.

    Zum Betrieb der Matrix wird leider eine sehr tief schwingende Energie gebraucht. Vor allem Energien aus Angst und Schmerzen (sog. Loosh) wird bevorzugt. Und da Kinder emotionell extremer reagieren und die Energie noch reiner als bei Erwachsenen ist, werden Kinder bevorzugt. Sozusagen das Sonntagsmenü im Gegensatz zum Alltagsmenü aus den üblichen Alltagsdramen, das durch Kriege oder andere Eingriffe geliefert wird.

    Auch wir können ohne Nahrung nicht überleben, so auch die Matrix. Das ist durchaus verständlich. Und solange ich mich nicht von Lichtnahrung ernähren kann, bin ich auch gezwungenen weniger optimale Nahrung zu mir zu nehmen. Pervers ist an sich ja nicht, das sich die Matrix ernähren muss, pervers ist, wie sie sich entschieden hat, es zu tun.

    Darum ist auch kein dauerhafter Friede möglich, denn das würde das Ende der Energieversorgung der Matrix bedeuten. Ein ständiges Lavieren zwischen Gut und Böse ist zum Überleben der Matrix notwendig.

    Nun stellt sich immer wieder die Frage, wie ein Mensch so tief sinken kann, sich zum Instrument zur Erhaltung der Matrix degradieren zu lassen.

    Dazu gibt es Hinweise in der Bibel, die den Schluss zu lassen, dass eben nicht alle Menschen „Kinder Gottes“ sind, sondern es eben auch „Kinder Luzifers“ gibt, die neben den „Kinder Gottes“ (unerkannt, da sie gleich aussehen, nur an den Früchten können sie erkannt werden) existieren. Dazu müsste ich aber Bibelzitate bringen und es auch kommentieren, das aber ein umfangreiches Thema ist und ich es darum lieber bleiben lasse.

    Soll auch nur mal als Denkanstoss dienen…

    Gefällt mir

  11. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

  12. Krass, einfach nur krass und ich kann gar keine weiteren Worte dafür finden.
    Hab mir das erste der Videos nur in Etappen anhören können.

    Gefällt mir

  13. ALTRUIST sagt:

    Einer der ersten , welche das anprangerten Piere Paolo Pasolini

    Gefällt mir

  14. Yoku
    05/05/2018 UM 22:02
    —————————–
    1. Video – ab ca. 59:40 :

    Jo Conrad fragt Jessie Marsson, „ob das Geschehene von irgendeiner Ebene für IHN (Jessie Marsson) „einen Sinn machen würde“ ?

    Jessie´s Antwort darauf: „ES macht ALLES einen Sinn … “
    Was er weiter sagt, kann sich ja jeder selbst anhören.

    MEINE(!) Wahrnehmung: Jessie Marsson hat´s „geschnallt“. 😉

    ———-
    Dieses „Thema/Themen“ betreffend -was von JM noch zu sagen hat – (nach: „Es macht alles einen Sinn…“) – möchte ich auf nachstehende Seiten hinweisen – von deren Inhalt ICH(!) mir vorstellen kann, dass für JEDE „BewusstSeinsEbene etwas dabei ist“ – was BewusstSeinsERWEITERND wirken kann – WENN man denn bereit/offen IST.

    U.a. kann man dort auch -mAn- sehr stimmungsvolle Musik dort finden….

    Wer finden will – der kann. 😉

    http://toranas999.de/10.html
    „Es kommt nicht darauf an, alle Texte zu lesen; jeder
    sollte nur das aufnehmen, was ihm auch zu-sagt!“

    https://www.youtube.com/user/1504magdalena/playlists?view=1&sort=dd&shelf_id=0

    Gefällt mir

  15. BewusstSeinsErweiterung betreffend: Christina von Dreien

    Norbert: „Meine Welt, mein Denken, mein Wissen – alles wurde komplett aus den Angeln gehoben. Christina gibt den Zuschauern und mir die Möglichkeit, alles was wir/ich nicht verstehen, was unlogisch oder komplett neu erscheint, zu hinterfragen – so das alle, gleich was sie vorher wussten oder nicht, dem Prozess folgen können“.

    Gefällt mir

  16. Yoku sagt:

    Renate
    06/05/2018 UM 13:50
    _________

    Ja, der Jessie sieht ihn allem einen Sinn, sagt er.

    (Und wenn man nicht daran zerbricht, dann hat man einen Sinn gefunden, sage ich).

    Er hat etwas zu sagen, meine ich, weil er erlebt hat.

    Was er sagt ist keine theoretische, intellektuelle Hypothese, sondern eine Kombination brutalster Missbrauchs-Erfahrungen, mit allen Haupt- und Nebenwirkungen die dazugehören, während den prägenden Kindheitsjahren, chronisch also, an denen er hätte zerbrechen können.

    Jessie hat tiefste Einblicke in die Funktionsweise mächtiger Kräfte bekommen, die den Menschen vor der inneren Wahrheit abhalten wollen.

    Diese Erfahrungen hat er zu verstehen versucht, zu durchschauen, um was es da geht und gleichzeitig intensiv an sich gearbeitet.

    Die Web-Seite psiram.com bemüht sich mit einem langen Bericht über Jessie, ihn Unglaubwürdigkeit zu machen.

    Das zeigt mir, dass seine tiefen Erkenntnisse, die er auch in anderen Lebensbereichen erkannt hat, für das System gefährlich sind.

    Biographien von Menschen, die in Abgründe schauen mussten, können einen kostbaren Schatz in sich tragen, wenn der Schatz geborgen wird. Jessie hat dies getan, und es wird wohl eine lebenslange Aufgabe sein, den Edelstein zu schleifen.

    Danke Jessie, dass Du uns als einer von Tausenden (oder gar mehr?), darüber berichtest.

    Gefällt mir

  17. Yoku
    06/05/2018 UM 14:57
    Die Web-Seite psiram.com bemüht sich mit einem langen Bericht über Jessie, ihn Unglaubwürdigkeit zu machen.
    —————————–

    MEINE Wahrnehmung – die ich -im Laufe der Jahre- schon mehrmals bestätigt fand:

    Je mehr psiram einen Menschen „zerreisst/versucht, ihn als unglaubwürdig darzustellen/ihn der Lächerlichkeit preiszugeben“ – desto genauer sollte man sich diesen Menschen anschauen/bzw. ihm zuhören. 😉

    Vor Jahren noch habe ich versucht, mit jmd. bei psiram bezügl. der WIRKUNG von homöop. Mitteln „in ein Gespräch zu kommen“ (die Homöopathie wurde/wird dort ja auch nur „lächerlich“ gemacht/als wirkungslos hingestellt) – habe dann jedoch feststellen dürfen (aufgrund der Aussagen dieses Menschen), dass derjenige im Grunde NULL Ahnung davon hatte, WIE Homöopathie überhaupt „funktioniert“ – und habe es daraufhin einfach sein lassen…. 😉

    Gefällt mir

  18. Yoku sagt:

    Renate
    06/05/218 UM 14:57

    Ach schaue her … kannst Du also diesen Eindruck von psiram bestätigen.
    __________________

    Was den Jessie betrifft, möchte ich allgemein noch feststellen, dass die Befreiung solcher Kinder ein wichtiger erster Schritt ist, dem oft für die Opfer nebst der Verarbeitung eine weitere schwere Zeit der Diskreditierung und Verfolgung folgt.

    Gegen Jessie lag ein internationale Haftbefehl des Amtsgerichtes Augsburg wegen Straftaten im Zusammenhang mit der Anwesenheit von kinderpornographischen Aufnahmen auf beschlagtnahmten Festplatten vor.
    Jessie wurde am 11. September 2013 (Zufallsdatum?) in der Schweiz(!) verhaftet.

    Vermutlich weiss er einfach zu viel.

    Gefällt mir

  19. Es gibt einige Berichte von Menschen die von Kindheit an an Körper und Seele missbraucht wurden in in einer multiplen Persönlichkeitsstörung enden. Allen gemein ist, dass sie sowas von abgespalten von den heftigen Dingen sind, wahrscheinlich sein müssen, damit sie sich nicht selbst umbringen.
    Genau DAS aber lässt sie im nachinein erscheinen als wenn sie „Märchenerzähler“ sind, also die Dinge nicht wirklich stattgefunden hatten, sondern nur Phantasien seien.

    Ich hatte zeitweise Kontakt zu Menschen die mehr als eine Identität in sich tragen.
    Leutz, ihr wollt nicht eine Sekunde in ihre Seele hineinschauen wollen….ist echt zu heftig.

    Was ist jetzt mit dem Jessie los ?
    Sitzt er noch im Knast ?
    Lebt er überhaupt noch ?

    Gefällt mir

  20. Rabe sagt:

    Immer wieder grausam, Thom. Ich habe auf rebloggen verzichtet und deinen Beitrag, samt Angabe deiner Quelle, in meinem Blog fliegende-wahrheit.com veröffentlicht.

    GruSS

    Rabe

    Gefällt mir

  21. Yoku sagt:

    mariettalucia
    06/05/2018 UM 18:53

    ____________

    Ich weiss nicht konkret, welche Auswirkungen das Ganze auf Jessie hatte.

    Die multiplen Persönlichkeitsstörungen als Folge dieser Missbräuche, die Du erwähnst sind durchaus denkbar.

    Es geht da gewiss auch um Folgen von Trauma basierende Gedankenkontrolle.

    Ich weiss nicht, wie es Jessie geht und wo er ist.

    __________

    Der geistig/spirituelle Hintergrund wird bei diesen rituellen Missbräuchen oft unterschätzt.
    Gewisse Wesen ernähren sich von Schmerz, Angst, Trauer, Kummer, Hass, Blut, Sperma.

    Es geht hier auch stark um Energiegewinnung.

    Bei den rituellen Kindesopferungen geht es auch um einen alten Saturn/Baal-Kult aus Chaldäa/Babylon. Dabei übernimmt das Kind die Rolle des „Sündenbockes“, auf den rituell Schuld übertragen wird. Danach fühlen sich die Täter wie neu geboren.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: