bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » NWO » Bewusstseinskontrolle » Information à la Russe / Gegenstück zu Westgelaber

Information à la Russe / Gegenstück zu Westgelaber

.

Trumps Verkündigung, wonach sämtliche Geschosse ihr Ziel erreicht hätten, zeigt ihn als einen, der das Blaue vom Himmel runterschwadroniert, lediglich um auf billigste Art zu punkten, denn er weiss genau, dass 66% seiner „smarten“ Raketen abgeschossen wurden, und zwar von teilweise veralteten Systemen. (Neue Systeme hatten Erfolgsquote 100%.)

Ist das so sicher? Weiss er die Wahrheit? Was wird einem Ami Präsidenten erzählt? Der kann auch nur wissen, was ihm seine Stäbe unterjubeln berichten. So mancher Herrscher konnte ein Lied davon singen, wie er absichtlich falsch informiert wurde.

Bloss: Qui bono? Welche Gruppierung trüge Gewinn davon? Ich kann mir keinen Reim machen und meine daher: Trumpi weiss ganz genau, welch technischen Rückstand seine Smarties aufweisen.

Warum also prahlt er begeistert mit „Treffer: 100%“?

Also doch:

Er will beim Pöbel den Glauben an die militärische Stärke der US befeuern, „dem“ Amerikaner damit „den Rücken stärken“. Zudem will er „sich“ als „stark“ präsentieren, also „des“ Amerikaners Vertrauen in ihn stärken.

Und was steht dahinter eigentlich?

Vielleicht ist es von mir hergezerrt, ist es mein Hoffnungsdenken:

Trump hat kein Interesse an Kriegen. Zwar fördert er die Waffenschmieden, doch tut er es, damit die dort arbeitenden Sklaven Brot auf dem Tisch haben. Und er tut es, um zu vermeiden, von den Falken liquidiert zu werden.

Zu weit hinasusgelehnt?

Weitere Aspekte?

.

Mich beeindruckt der (keineswegs einzige) klare Rapport der russischen Generalität. So etwas ist im dem okra Tisch en Westen undenkbar.

Thom Ram, 04.05.06

(Ist das nicht ein hübsches Datum? Magisch.)

.

.


10 Kommentare

  1. jpr65 sagt:

    „Trumps Verkündigung, wonach sämtliche Geschosse ihr Ziel erreicht hätten, zeigt ihn als einen, der das Blaue vom Himmel runterschwadroniert, lediglich um auf billigste Art zu punkten, denn er weiss genau, dass 66% seiner „smarten“ Raketen abgeschossen wurden, und zwar von teilweise veralteten Systemen. (Neue Systeme hatten Erfolgsquote 100%.)“

    So sieht es aus, wenn man das doppelte/drei-/vierfache Spiel von Trump nicht kennt.

    Denn die Bomben, die durchkamen und in „offiziell ungenutzten Gebäuden“ einschlugen, die haben ihr Ziel genau erreicht. Das wollte er uns damit mitteilen. Denn was eignet sich besser als Unterschlupf und Standort für die IS und die CIA? Und die sollten getroffen werden. Daß darüber keiner direkt in den Massenmedien berichtet, daß sollte wohl jedem klar sein, der hier liest.

    Aber auf den „Verschwörungsseiten“ wird das genauso angegeben.

    Wenn das so ist, dann sieht die Lage nämlich frappierend anders aus.

    Aber ich war nicht da, um mir das anzusehen.

    Also alles nur Spekulation? Wer weiß das schon…

    Gefällt mir

  2. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  3. haluise sagt:

    JFK hatte … und in seiner zeit … nicht die chance seine HINGABE zu überleben …
    Trump hat – und wie ! … er kennt das „alte system“ und kann damit wirksam autobahnen ins neue system bauen … gemeinschaftlich mit ähnlich gestrickten und funktionstüchtigen auf dem PLANETEN …

    luise

    Gefällt 2 Personen

  4. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

  5. Besucherin sagt:

    In der Gerüchteküche heißt es, Trump will mittels Vorwurf wegen falscher Information in den Geheimdiensten aufräumen.

    Angeblich sind den Russen zahlreiche Briten und Amis ins Netz gegangen

    http://freewestmedia.com/2018/04/11/skripal-affair-real-reason-is-capture-of-200-sas-soldiers-in-ghouta/

    Wobei, dass ein Russe Satanovskiy heißen soll, klingt schon auch ein bissl komisch.

    Gefällt mir

  6. Simon Wiesenhof sagt:

    Geschwätz über Weltpolitik von Leuten, die die Welt nicht begreifen.

    Liebe Schwätzer,
    ich stelle euch die Kulturministerin von Schweden vor:


    Kulturministerin Alice Bah Kuhnke

    Schwätzt ein wenig darüber.

    Gefällt mir

  7. Simon Wiesenhof sagt:

    Erst wenn die Menschheit ihre technischen Fähigkeiten verliert, kann die Erde wieder gesund werden.

    Gefällt mir

  8. Simon Wiesenhof sagt:

    Die heutigen Europäer sind eine Bedrohung für die Welt. Sie haben bewiesen, dass sie zu intelligent und zu wenig weise für den Erhalt des Lebens auf Erden sind.

    Gefällt mir

  9. mkarazzipuzz sagt:

    @ Simon Wiesenhof 05/05/2018 um 06:44
    eben eine echt schwedische Rakete, die von deren Kultur so viel versteht, wie eine Sau vom Auto.
    Guter Klogriff unserer Freunde im Norden. Gratulation, wir folgen oder haben euch schon überholt.
    In einem Etablissement….. ähhm, das lasse ich jetzt mal…
    krazzi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: