bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » NWO » Bewusstseinskontrolle » Bürger und Bewohner Deutschlands, erhebt euch!!

Bürger und Bewohner Deutschlands, erhebt euch!!

Jede Sorte Senf von meiner Seite wäre überflüssig. Doch, etwas ist anzumerken. Der Titel richtet sich an die Deutschen. Ich würde ihn ergänzen:

Bürger und Bewohner Deutschlands und der ganzen Welt, erhebt euch!!

Autor jpr65 startet durch.

Thom Ram, 22.12. im Jahre fünf des beginnenden Neuen Zeitalters, da Pioniere sich erhoben und Menschen wachrüttelten.

.

.

Bürger und Bewohner Deutschlands, erhebt Euch!!

Wie auf bb angekündigt: (https://bumibahagia.com/2017/12/21/gerhard-wisnewskis-eilmeldung)

Den „Hammer“ habe ich ja schon rausgeholt. Jetzt kommt die Zeit, wo er auch eingesetzt wird.

Ich habe schon häufiger Systeme von Innen heraus zerlegt. Fragt mal meine ehemaligen Vorgesetzten bei der Bundeswehr. Meine Lehrer. Meine Chefs. Die katholischen Priester und Pröbste und die evangelischen Pfarrer (Die Karaffe). Ärzte (Der Hammer). Wissenschaftler (Die Hummel, Gottesbeweis). Psychologen und Religionsführer (Die Angstgesellschaft). Meine Ex-Freunde.

Ich habe überall wunderbare Menschen getroffen. Und andere, die ein falsches Spiel spielten. Da spiele ich immer eine Weile mit, bis ich es verstanden habe, das Spiel. Dann übernehme ich die Regie.
Die sind alle froh, dass ich weitergezogen bin. Denn ich kann sehr unbequem werden.

Doch das war alles nur Training für mich, für das Spiel des Lebens. Denn das kommt jetzt in die entscheidende Phase, so wie es aussieht. Und mein Herz spielt mit. Das macht es so gefährlich. Nicht für Euch, sondern für die, die dieses finstere Spiel gestartet haben.

.

Erwachet, ihr Helden!

Was soll die Welt mit göttlichen Helden, die zufrieden auf dem Sofa sitzen und sich Seifenopern ansehen? Oder Sport? Oder Nachrichten und dabei vor Angst schlottern?

Weiterlesen.

.

1984 liegt schon weit hinter uns

und keiner hat es gemerkt. Bis auf Euch, die ihr diese Zeilen lest. Wie lange wollt ihr noch warten? Fabrikmäßig hergestellte Nahrungsmittel sind schon lange keine mehr. Nur noch Nothilfe, dass unser Körper überlebt. Dann die Krankheits und Krebsindustrie (Der Hammer). Und wenn dann einer gesundes Essen anbaut, dann vergiften sie unsere Böden, mit Chemtrails. Überall werden künstliche Zusatzstoffe zugegeben, sogar Chlor ins Trinkwasser. Doch dagegen gibt es Gegenmaßnahmen (Die Karaffe).

Was ich in der Schule vermittelt bekam in den 70ern und 80ern, das war schon nicht so schön. Aber was sie jetzt mit den kleinsten anstellen (Tageskrippen, Genderwahn), mit Kindern unter 6 Jahren, ja warum schreit da keiner auf? Oh, das passiert, aber es wird plattgebügelt, solange es geht. Unter den Teppich gekehrt. Da ist jetzt schon so viel drunter, unter dem Teppich, dass er abhebt.

Und jetzt wird uns auch noch verboten, das den andern mitzuteilen. Als letzte Maßnahme. Weil einige von uns nicht mehr schweigen wollen. Und auch Gehör finden. Ihre Bücher werden gelesen. Die u.a. von Journalisten geschrieben werden, die noch wie solche arbeiten, wie Gerhard Wisnewski. Und damit erfolgreich sind.

Weiterlesen.

.

Beamte und das Grundgesetz

An alle Beamten, lest Artikel 20 des Grundgesetzes (aus Wikipedia):

https://de.wikipedia.org/wiki/Artikel_20_des_Grundgesetzes_f%C3%BCr_die_Bundesrepublik_Deutschland

(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialerBundesstaat.

(2) Alle Staatsgewaltgeht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

Wenn eine Anweisung einen offensichtlichen Rechtsbruch darstellt oder zumindest der starke Verdacht besteht, dann besprecht das mit Euren Vorgesetzten. Setzt das nicht einfach um! Erklärt es ihnen, weist auf die Stellen im Grundgesetz hin.

Weiterlesen.

.

Ihr Journalisten meldet Euch zu Wort!

Wo sind unsere laut aufschreienden Journalisten nur abgeblieben? Die Hüter der Meinungsfreiheit, die „4. Staatsgewalt“ ? Ach so, der war ja selber ein Journalist, der Autor des bösen, bösen Buchs. Wo sind seine Kollegen? Schreiben die alle Kolumnen für die Bild oder was haben die sonst Wichtiges zu tun?

Müssen wir Blogger das für Euch übernehmen? Wart ihr nicht angetreten, um die Welt zu verändern durch eure Schriften, eure Artikel?

 

Wenn ich so die Zeitungen durchblättere, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass ihr deshalb Journalisten geworden seit, um das zu schreiben, was ich da lese. Wir müssen alle Geld verdienen, ich auch. Aber macht es auch Freude? Könnt ihr hinter dem stehen, was ihr da schreibt? Ist das für Euch wichtig?

Oder seht ihr Euch jeden Morgen im Spiegel und fragt Euch: Was mache ich eigentlich da den ganzen Tag/Nacht? Will ich das wirklich? BIN ICH wirklich der, der das Alles schreibt? Ist das die Wahrheit was ich da schreibe oder bin ich ein Werkzeug der Propaganda-Maschine?

Könnt Ihr damit leben?

Weiterlesen.

.

Ihr Schüler und Lehrer, wacht auf!

Ihr müsst alle essen und trinken, oder nicht?

Dann lest mal hier, ob euch das gefällt. Ist zwar aus der Schweiz, aber hier wird es auch nicht anders sein:

Chemtrails / Frau Bundesrat Leuthard beruhigte die Schulmädchen: Nei nei, das Barium und das Aluminium, das cha nid vo Chemtrails choo, Chemtrails gits nämlich i de Schwiiz need.

So könnt ihr etwas tun! Steht auf!

Wollt ihr leben in dieser Welt, so wie sie gerade ist, ihr Schüler? Dann beeilt Euch, denn es wird nicht besser werden, wenn ihr alle schweigt. In meiner Jugend, da durfte man noch Hitlers „Mein Kampf“ im Original-Druck lesen, über die Nazizeit schreiben was man wollte. Das hat natürlich nicht allen gepasst, wenn man da anderer Meinung war, aber man kam dafür nicht ins Gefängnis. Da gab es noch mehr Meinungsfreiheit.

Wir kamen aber leider gar nicht auf die Idee, das zu tun.

Weiterlesen.

.

Angst? Hab ich nicht mehr!

Ja, da hab ich lange drauf gewartet und an mir gearbeitet. Doch gestern Abend, da hat irgendetwas klick gemacht in mir. Möglicherweise holen sie mich bald und sperren mich weg. Bis dahin werde ich weiterschreiben, denn deshalb bin ich hier. Ich kann nicht anders es fließt so aus meinem Herzen. Wenn ich bis dahin genug von Euch erreichen und aufwecken kann, dann ist das gut.

Ich sage Euch nie, WAS ihr tun sollt. Oder müsst. Ich sage Euch nur, was ihr tun KÖNNT. Ihr entscheidet. Ich hatte auch 6 Jahre Angst. Bis gestern. Ihr werdet es merken, wenn es bei Euch soweit ist. Bis dahin arbeitet im Untergrund, wenn ihr wollt. Oder lest einfach nur.

Mir ist das  jetzt nicht mehr genug. Aber das ist meine freie Entscheidung. Das hat mir niemand gesagt, ich habe aber auch niemand gefragt. Denn sie sind überall, die Bedenkenträger. Die ständig sagen, dass man ja sowieso nichts tun kann.

Doch, kann man!

Weiterlesen.

.

An die Dunklen!

Holt uns zuhause ab, zerrt uns vor Gericht und sperrt uns alle ein. Irgendwann sind die Gefängnisse voll, und dann? Wo sperrt ihr uns dann ein? Habt ihr dann noch das Personal, um das zu tun? Was, wenn uns Euer Personal fragt, warum wir eingesperrt wurden? Weil wir einen Internet-Blog geschrieben haben, einen wie diesen hier.

Worüber habt ihr denn geschrieben?

Och, nur darüber, wie wir von den Massenmedien manipuliert werden, von der Krankheits- und der Nahrungsmittelindustrie vergiftet, von den Religionsführern, den Wissenschaftlern, den Statistikern, Psychologen und Soziologen belogen werden.

Von den Politikern wisst ihr es ja schon. Aber es sind nicht die einzigen.

Das wollten wir mal darstellen, damit ihr das lesen und Euch Eure eigenen Gedanken machen könnt.

Mehr nicht.

.

Den ganzen Artikel lesen.

.

.

.

 

 

 

 

 

 

 


17 Kommentare

  1. jpr65 sagt:

    @Thom Danke für den Repost hier

    Gefällt mir

  2. jpr65 sagt:

    @Alle
    Ich werde https://jpr65.wordpress.com jetzt schließen. Denn dieser Post war ein großer Schritt für mich in mein 3. Leben. Der Übergang ist fast geschafft.

    JPR65, das war ich mal.

    Ich habe immer noch keine Angst, eher das Gefühl zu schweben. Ich werde die Welt aber nicht rosa anmalen, sondern weiter allen weiter dabei helfen, die rosa Sonnenbrille abzunehmen.

    Mit mir geht es jetzt weiter auf meinem anderen Blog https://3rdlive.wordpress.com/

    Das heißt aber nicht, dass ich diesen Aufruf nicht noch ab und zu ergänzen werde.

    Aber er soll das erste sein, wenn jemand einen Blick auf mein altes Leben wirft.

    Wenn jemand durch diesen Beitrag angeregt wurde, selbst etwas zu starten und mir das mitteilen möchte, dann freue ich mich über seinen Kommentar hierm oder auf dem Originalartikel. Mit Link auf seine Webseite. Das ist ausdrücklich erwünscht.

    Und wer sonst etwas dazu zu sagen hat, bitte.

    Ich werde auf meinem Blog jpr65 alles stehen lassen, was ehrlich gemeint ist. Auch wenn ihr nicht meiner Meinung seid. Das ist auch gut so. Denn das nennt man

    MEINUNGSFREIHEIT

    Gefällt 1 Person

  3. jpr65 sagt:

    @Thom Zum Titel

    Mir würde es reichen, wenn ich einige, der deutschen Sprache mächtige, dazu bewegen könnte, sich zu erheben.

    Aber der Titel wäre dann nicht mehr griffig genug. Und vieles im Blog kann man als nicht in Deutschland aufgewachsener unter Umständen nicht verstehen. Wirklich verstehen.

    Doch so bei dir im Blog ist die Ergänzung gut. Werde ich bei mir auch einbauen…

    Gefällt mir

  4. thom ram sagt:

    jpr65 15:32

    Richtig.

    Gefällt mir

  5. Hawey sagt:

    Menschen erhebt Euch? Wo sind Menschen? Ich sehe nur noch Konsumzombies, Angsthasen, Angepasste und Systemlinge. Dann gibt noch die die keine Zeit haben ihr Hamsterrad zu verlassen, meist gehörter Satz der letzten 5 Jahre. Diese 3 Dinge beherrschen nach wie vor am meisten den Verstand der meisten Fressen, Saufen und Ficken. Damit sind sie so beschäftigt das sie nichts mehr bemerken was vor sich geht.

    Noch immer versuchen sie bei den anderen was zu tun die Weltverbesserker. Ihr wollt das die Welt sich erhebt dann erhebt euch zunächst selbst. Ihr wollt die Welt erobern dann erobert euch zunächst selbst. Zu begreifen das ihr mit den bisherigen Mitteln die in all den Jahrhunderten und Jahrtausenden nicht erreicht habt scheint den meisten nicht klar zu sein. Wir haben Gesetze schreien sie. frage wer hat die Gesetze aufgestellt? Es sind Wort auf einem Stück Papier und habt ihr euch daran gehalten wenn ihr ein besseren Vorteil gesehen habt? Warum haben Eliten solche macht, vielleicht weil ihr ihnen sie gegeben habt?

    Ich will gar nicht mehr schreiben, wahrscheinlich werdet ihr euch wieder an den Worten festhalten statt in euch zu gehen da liegt die Wahrheit. Da draußen seht ihr wie es um das innere der Menschen bestellt ist. Was nicht in Eurem Inneren ist könnt ihr auch im außen nicht sehen. Was seht ihr da draußen Neid, Missgunst, Mord usw. Das ist es mit was euer Geist beschäftigt ist und das ist es was ihr da draußen seht und erfahrt der eine mehr der andere weniger es geschieht ihnen nach ihrer inneren Haltung. Na ja, ob ich das schreibe oder bleiben lassen es wird kein Echo finden also nächsten Kommentar lesen der einem besser nach dem Munde spricht.

    Ach ja von den Egomanen wird sich niemand erheben

    Gefällt mir

  6. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  7. thom ram sagt:

    Hawey 19:20

    Wie wäre es mit Sowohl als Auch?
    Vorausgehen muss das, was du sagst: Ich muss in meinem Inneren aufräumen.
    Daraus erwächst: Ich sorge in meinem Umfeld dafür, dass mehr Rosen denn Stinkblumen wachsen.
    Warum das Dritte ablehnen? Das Dritte ist der Aufruf an Menschen.

    Hawey Hawey, du wirst mir doch nicht etwa am Verzweifeln sein?

    Gefällt mir

  8. Hawey sagt:

    Hallo Thom, sowohl als auch. Es gibt nur Entscheidungen und wenn man sowohl als auch wählt. Ich weiß nicht was da raus kommt. Heißt es nicht man kann nur einem Herrn dienen? Sowohl als auch, spaltet mich das nicht? Jeden Moment, jeden Augenblick treffen wir Entscheidungen, die aus Erfahrungen und Wissen aus unserem Leben stammen. Schon muss ich fragen, woher stammt dieses Wissen? Ist es wirklich aus meinem Leben und Erfahrungsschatz geschmiedet oder sind es nur die Einflüsterungen von dem was Momentan der Welt nur schadet? Ich weiß es nicht.
    Tief bin ich in mir vorgedrungen und habe „Die Wahrheit“ gesucht aber gefunden habe ich sie nicht. Immer war da nur der Augenblick, der Augenblick an dem ich eine Entscheidung fällen musste aber ohne all die Bewertungen die wir erlernt haben. Entscheide Dich und siehe was geschieht hieß es. All das angelernte Wissen und die Gelernte Persönlichkeit spielten keine Rolle. Es ist wie bei einem Kaleidoskop jeder sieht bei der gleichen Entscheidung was anderes und doch ist es gleich. Ein Wunder?

    Ja ich bin verzweifelt, wenn ich sehe, das alles Wissen da ist und dann der Aufruf, „Bürger und Bewohner Deutschlands, erhebt euch!“ Ja aber wie sollen wir uns erheben mit Waffen? Das hatten wir doch schon alles und hat es gehalten? Wieder stehen wir am Ende und zwar an einem Ende deren Ausgang niemand kennt. Da bezweifle ich doch, dass es gut für die Menschheit wird.
    Viele sagen wir sind eine fortschrittliche Zivilisation, aber sind wir das wirklich? War jemals so viel Krieg, Leid, Hunger und Ungerechtigkeit auf der Welt. Ja Technisch haben wir mit Einschränkung vielleicht einen Fortschritt gemacht aber das meiste das was ich an Technik sehe, versklavt uns doch offensichtlich und macht uns zudem noch abhängig. Ist das wirklich Fortschritt?
    Heute habe ich die Schlagzeile im Vorbeigehen gelesen 300000 in Worten dreihundert tausend Rentner gehen an die Tafel essen. Frage ist das Fortschritt?
    Dann wird die Erde systematisch und bewusst zerstört von Zufall oder Unfall kann ich da nicht reden. Wer oder was steckt dahinter?
    Wissen auf das alle Zugriff haben sollten geht nur noch über Zahlungsmittel alles wird berechnet. Ist das natürlich? Rechnet ein Baum der Früchte hervorbringt vorher aus was ihm das kostet? Nein, er weiß es einfach es ist das natürliche Wissen über das jedes Lebewesen verfügt auch der Mensch bloß der Mensch hat sich davon getrennt und er hat den Kopf nur noch dazu das er das Stroh nicht in der Hand halten muss.
    Niemand weiß wer er ist, wenn ich danach frage wer bist du dann sagt er mir seinen Namen. Nein sage ich, ich will nicht Deinen Namen wissen, sondern wer du bist na gut dann sagt er mir noch seinen Stand Ich bin Professor, Dr. Dr. Fritz Meier. Es klingt jetzt fast wie eine Drohung und ich denke was soll ich jetzt machen soll ich ihn anbeten oder alles glauben, weil er ja einen erlernten Stand hat. Nein wir wissen gar nichts, überhaupt nichts. Alles was wir Wissen ist erlerntes Wissen auch das Verhalten eines Standes. Also wer bist du? Wer seid ihr?
    Nein ich habe meinen Glauben an diese Lebensillusion verloren, an die Welt der Dinge. Nichts ist von Bestand, alle Dinge kommen und gehen.
    Worte vermehren sich wie die Karnickel und decken alles zu was an Wirklichkeit noch da ist. Das ist wie im Moment bei uns der Himmel ist nur noch tagtäglich grau in grau. Wir wissen alle, darüber scheint die Sonne aber keiner kann sie sehen. Es sei denn ich nehme ein Flugzeug und fliege über den Wolken. So ist es auch mit unserem Bewusstsein wir wissen alle genau was darin verborgen ist, nenne wir es einfach mal unser Selbstbewusstsein. Das Bewusstsein des Selbstes also was ist das, wie ist das, wer ist das. Nein wir können es nicht sehen unser Gedanken Kontroller verhindert das.

    Ich kenne leider niemanden der sich selbst ist, wirklich sich selbst! Ich bin umgeben von Schauspielern wobei ich mich nicht ausschließe auch ich spiele meine Rolle aber ich habe einfach keine Lust mehr, ich sehe einfach keinen Fortschritt mehr. Immer größer und größer wird deshalb meine Verzweiflung wie Du es nennst.

    Es ist als wenn ich alle meine Fähigkeiten verloren habe Dinge zu erschaffen, laufend will mich irgendwas in den Konsum zwingen. Ja wie all die andern die zu Konsumzombies geworden sind und sich nur noch für die Dummheit des Konsums begeistern können und glauben sie könnten sich ein Stück Glück erkaufen um nach einiger Zeit erkennen, nein das war es doch nicht und zum nächsten Ding greifen und dieselbe Pleite erleben und immer und immer wieder die gleiche Pleite er hört aber nicht auf er macht wie ein Roboter immer weiter und weiter, bis Gevatter Tod ihm Einhalt gebietet.
    Was frage ich ist Eure Pleite? Ist es der Mode Wahn? Ist es der Technik Wahn. Ist es der Wahn das man alles Augenblicklich befriedigen muss? Ja was ist es?

    So könnte ich immer weiter und weiter schreiben Worte erzeugen immer mehr Worte. Bringen euch meine Worte weiter? Wird sich was verändern bei euch?

    Na ja, in diesem Sinne wünsche ich allen ein schönes Weihnachtfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr. Denkt daran es heißt ja auch ein besinnliches Weihnachtsfest, werdet ihr euch besinnen? Ihr habt doch schon vieles versucht, wäre es nicht einen Versuch wert sich mal zu besinnen?
    Eine andere Möglichkeit wäre es ja weiterhin besinnungslos zu bleiben da merkt man wenigstens nichts und wenn man Glück hat wacht man in einer besseren Welt auf aber wie alles und zweitens kommt es anders als man denkt.

    Gefällt mir

  9. no one sagt:

    Was ist es… welches uns so sehr an einer Veränderung, einer „Behebung“, konkret formuliert an einer Beseitigung/Entfernung der Missstände hindert?
    Es ist unsere Gewohnheit, altbekanntes und „Vertrautes“ stets und ständig zu wiederholen, weil es die wenigste Anstrengung verlangt.
    Wir suchen endlos nach Bestätigung/Anerkennung unserer eigenen Gedanken/Gefühle um in Resonanz zu kommen, da wir uns hierbei selbst intensiv spüren und erkennen können. Gern wiederholen wir bereits Gesagtes/Geschriebenes, als unbezahlte Cla­queur uns selbst, und bestenfalls den tatsächlichen Verfasser zu bejubeln oder zu verdammen. Wir drehen uns „munter“ und „aufgewacht“ im Kreis.

    Es werden ewig die ganz Großen Dinge des Weltengeschehens wiederkäuend und neu aufgemacht umher gewälzt, meist mit dem sinngemäß fulminanten Schlußsatz „fang bei Dir selbst an!“. Allerdings gerät der gleichbedeutend signifikante Leitsatz „Aufmerksamkeit/Fokus ist die maßgebende Richtung deiner Energie/Lebenskraft“ hierbei leicht ins Hintertreffen. Die Gewichtigkeit des Wissens um das Weltgeschehen und Geschichte, ist gewiss notwendig für eine Weiterentwicklung, wenn sie jedoch in „Sensationslust“ unbewusst die meiste Aufmerksamkeit/Fokus einnimmt, hemmt/stagniert dies eine aktiv belebend bewusste Entwicklung.

    Was heißt es denn nun genau… „fang bei Dir selbst an!“?
    Es gibt unzählbar verallgemeinernde Ratschläge, die wenig mit dem alltäglichen Leben zu tun haben.
    Alltag… wie langweilig, wir brauchen/wollen Spektakuläres, was uns anregt und aufregt. Greifen im Größenwahn nach den Sternen und verlieren/vergessen dabei uns selbst.

    Die „Nachfrage“ regelt immer den Markt und somit die ganze Welt, in Ökonomie, Ökologie ect.pp. … und sogar in der Spiritualität, einfach in Allem, gleichwertig nach dem Leitsatz: „Aufmerksamkeit/Fokus ist die maßgebende Richtung der Energie/Lebenskraft“.
    Worin, in was möchtest Du Deine LebenKRAFT/Energie investieren oder vergeuden?
    Putzt du dir deine Zähne auch mit einer elektrischen Zahnbürste, weil bequem und angeblich komfortabel?
    Du belächelst solch profane Frage?!

    Ich glaube an keine Götter…
    Ich weiß… das ALLES Energie ist… ALLES!
    Ein Funken Energie der ALLES in Bewegung setzt… sei er noch so winzig klein und scheinbar unbedeutend… er wird reichen, die Welt/Erde im Dominoeffekt ihrer Missstände behebend/beseitigend/entfernend zu befreien.
    Und sei es auch erst nach meinem DaSein… dann werde ich v i e l l e i c h t wieder hierher kommen.

    Gefällt mir

  10. ALTRUIST sagt:

    Gab es das schon mal in der Geschichte , das sich Bewohner erhoben haben und die gesellschaftlichen Verhaellnisse entscheidend geaendert haben ?

    Nein .

    Wenn das Konfliktpotential zwischen Macht und Untertan den Grad der Unertraeglichkeit erreicht hatte oder erreichen sollte , gestaltete die neue noch verdeckte Elite die Idee , proklamierte das Ziel , schaffte die Organisation fuer das Ziel und die erforderliche Strukturen zur Umsetzung .
    Entscheidend sind die Medien , welche im Laufe der Zeit riesige Veraenderung erfahren haben .

    Fuer all das war die Verfuegbarkeit von finanziellen Ressourcen unabdingbar .

    So sind Appelle dieser Art Bürger und Bewohner Deutschlands, erhebt euch!! die Widerspiegelung der subjektiven Realitaet , das Veraenderungen erwartet werden .

    Ob sie nun greifen diese Appelle haengt davon ab , wie tauglich die objektiven Vorrausetzungen dafuer sind .
    Das heisst , ist die reale Macht so abgewirtschaft , dass sie fuer die Konfliktloesung nicht mehr taugt und keine Loesungen anbieten kann und kommt die neue Elite aus der Deckung mit Ziel , Organisation und Sruktur .

    Erst dann greifen die Appelle .

    Gefällt 1 Person

  11. Jochen sagt:

    @ ALTRUIST
    um 02:17

    „So sind Appelle dieser Art Bürger und Bewohner Deutschlands, erhebt euch!! die Widerspiegelung der subjektiven Realitaet , das Veraenderungen erwartet werden.“

    Was soll denn erreicht werden? Ist es nicht der vollkommene Abbruch des Systems?
    Ein Abbruch verlangt nach Stillstand, deshalb ist der bessere Weg das zu erreichen einfaches Nichtstun, das aber in allen Bereichen. So etwas wie ein Generalstreik der gesamten Bevölkerung. Kinder, Jugendliche, Erwachsene, alle müßten dabei mitmachen. So wie nach dem Motto: „Stellt euch vor es wäre Krieg und keiner geht hin“. Damit wird das System zum Stillstand gebracht. Deshalb ist es auch kein Wunder, daß so ein allesumfassender Streik in Deutschland verboten ist. Denn alles was den Menschen dabei hilft frei zu werden, das ist verboten.

    „Ein Generalstreik, der ein ganzes Land lahm legt, ist in Deutschland rechtswidrig, wenn mit ihm ein politisches Ziel verfolgt wird.“ Quelle: http://www.dw.com/de/in-deutschland-illegal-der-generalstreik/a-6151416

    Klar würde von den Menschen in Deutschland dann ein politisches Ziel damit verfolgt. Was denn sonst?

    Leider machen die Menschen bei so etwas in wirklich großem Ausmaße wohl gar nicht erst mit. Denn was verboten ist per Gesetz, das darf man ja nicht machen.

    Gefällt 1 Person

  12. Besucherin sagt:

    Hawey
    23/12/2017 um 00:51

    „..bloß der Mensch hat sich davon getrennt und er hat den Kopf nur noch dazu das er das Stroh nicht in der Hand halten muss.“

    Haha, bei und heißt es wir haben den Schädel nur zum Hut aufsetzen.
    Scherz beiseite.

    Ich verstehe gut was du meinst, ich glaube viele andere auch, die versuchen hinter die Kulissen zu gucken, was und wer denn das große Rad tatsächlich bewegt, und ab einem gewissen Moment gibt es kein zurück in die heile Welt, und die Erkenntnis als Vertreibung aus dem Paradies wird eine ganz reale Erkenntnis.

    Am vormittag habe ich ein wenig bzgl. des Weizsäcker – Buchs gestöbert, und bin auf eine interessante Rezension gestossen. Der Schreiber meinte, man könne das Buch erst wirklich verstehen, wenn man den Film „13th floor“ gesehen habe. Hab ihn auf YT gefunden, sogar in deutsch

    Zwar kenne ich das Buch nicht, mache mir aber meinen Reim auf die Zusammenhänge.

    Manchmal denke ich, es ist gewollt, dass wir all diese neuen Realitäten entdecken, eine Art Prüfung, ob wir noch immer in der Mistgabel die Lösungen suchen, oder inzwischen doch ein Stückerl weiter sind.

    Heute habe ich mir spontan eine kleine Flasche Sekt gekauft, die ich beim Abtritt Merkels zu trinken gedenke.
    Schaun wir doch einfach mal zu, wo überall die Dingens anders zu drehen beginnen.

    Gefällt 2 Personen

  13. dellejack sagt:

    Salü –en toutes,grundsätzlich steuere ich der Eingabe von jpr bei, selbige Meinung—es wird Zeit__doch es wird nicht gelingen, es wird niks passieren, das von Bewohner wegen sich etwas oder gar alles sich zu ändern beginne (lajder,lajder)
    Die Bevölkerung ist total,( um nicht absolut tsu sagen) verseucht–durchdrungen vom Egoismus bis ins Mark , während solch Dinge wie Anstand, Respekt vor jedwedem Leben, oder gar Moral (watis’n dette?) auf der Strecke geblieben sind; Ethik ist Hand in Hand mit Kualität längst abgesoffen………….
    Wer soll sich den erheben?, diejenigen welche ihre Lebenszeit in Ämtern mit Sanktionen Schwächeren gegenüber vertreiben(verkaufen), oder die Raubritter, welche die Knöllchen austeilen bzw Mittellose aus der Stadt befördern—-es sind Menschen, die Menschen drangsalieren, nötigen, denunzieren …usw, bla,bla…
    auch ich bin es laid und kurz vorm abdrehen. Drum: es scheint mir tatsächlich ne Art Prüfung tsu sajn ?? Ist das Herz ein Reines ?? Oder verlieren wir uns in irgendeiner Ecke der lebenslangen Doktrin, welche sooo tief inne steckt, als daß sie schon als norm all gelte und auch gar nicht böse, bzw schlecht tsu bezajchnen seie —–überall in den Kommentaren lese ich schwarz weiß heraus und kanns vedamich gut nachempfinden, auch fehlt nicht viel entsprechend der Sprache welche verstanden wird zu handel…….da wird mir vor mir selbst bange …..Prüfung versiebt! (schon beim drandenken!)
    Die Gesellschaft hat’s mir leicht gemacht, die Herzallerliebste und ich sind draußen_persona non grata_, selbst die Familie, Freunde Bekannte niemand mehr da, wir werden gemieden, geächtet wohnen wir hinter dem Friedhof bei den leprösen, den Aussätzigen………..und es wird emmer schlemmer, Dreck und Müll wird nächtens vor und auf die Scholle entsorgt (mäij bij da ich der Meinung bin: es gibt keinen Müll, nur Dinge die momentan in selbiger Form keine Verwendungsbenutzung finden__nach dem Motto: da haschs)
    Was also bleibt übrig als auszuhalten, um das Herz nicht zu beschmutzen? -Geduld ist fast aus(alle)- es ist die Nötigung in den Fatalismus welcher mich fast inden Wahnsinn treibt (aber immerhin Sinn) –ich tät gern aufräumen–
    Es geschieht etwas, kann Es spüren und auch gelegentlich sehen wenn die Augen geschloßen –nicht ver zagen, bei der Stange bleiben, und wenns die aichene is
    carpe dièm, oda so

    Gefällt 1 Person

  14. Besucherin sagt:

    dellejack
    23/12/2017 um 07:03

    „Die Letzten werden die Ersten sein.“
    Eine ebenso verklausurierte Botschaft, wie die Vertreibung aus dem Paradies, deren Kern dann doch verstanden werden wird.

    Gefällt mir

  15. mkarazzipuzz sagt:

    Mojens,
    leider ergreift die Zensur bei youtube immer weiter um sich. Manche Kanäle werden ganz geschlossen und Andere eben nur für unsere Region…
    Ich kann nur empfehlen, falls ihr es noch nicht getan habt, TOR zu installieren:
    https://www.torproject.org/projects/torbrowser.html.en
    Damit bekommt ihr die Filme zu Gesicht, die vom Blockwart Maas & Consorten bei Youtube so nett mit „Dieses Video steht in deinem Land nicht zur Verfügung“ beendet werden.
    Ich benutze diesen extrem sicheren Browser immer dann, wenn ich im Netz nicht auf Anhieb geortet werden möchte oder eben Maas für D die Tür zugeknallt hat. Ich pflege dann, den Mittelfinger nach oben zu strecken.

    Gefällt mir

  16. ALTRUIST sagt:

    Jochen
    23/12/2017 um 03:03

    Ich habe nur versucht , die oblektiven und subjektiven Vorraussetzungen fuer Veraenderungen kurz anzupeilen .

    Wenn nichts geschieht , dann liegt es nicht an mir , an Dir und all den anderen .
    Dann ist es halt noch nicht soweit , nicht objektiv/ die Macht und subjektiv/ wir .

    Das Schimpfen und die Ohnmacht bei der Schuldsuche bei sich selbst und vor allem den anderen , bringt nichts .
    Das hat auch mit Deutsch nichts zu tun , das Verhalten ist menschlich .

    Persoenlichkeiten haben das mit wissenschaftlichen Methoden analysiert und sind zu keinen anderen Schlussfolgerungen gekommen .
    Wenn das System nicht mehr funktionieren kann , gibt es immer welche , die ein veraendertes System als Idee tragen und dann als Ziel verfolgen und einen Teil der Gesellschaft foermlich mitreissen .

    Dafuer brauchen sie eine Organisation , Struktur , die Medien und die finanz – materielle Basis .

    Ohne dem gibt es keine neue Qualitaet .

    So bleibt eben die Erwartungshaltung …….und die Zeit , die man intensiv nutzen kann , um sich selbst zu entwickeln um besser und besser die Gesellschaft verstehen zu lernen .

    Gefällt mir

  17. ALTRUIST sagt:

    mkarazzipuzz
    23/12/2017 um 18:42

    Ich nutze auch Tor .

    Er ist bedeutend schneller geworden .
    Man sollte nur darauf achten , dass man nicht ueber einen BRD Knoten vernetzt ist , wenn man recherchiert .
    Der BRD Knoten kann bei Recherchen empfindlich stoeren , zum Beispiel You Tube .
    Die BRD ist die Nummer 1 beim Sperren .

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: