bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / GEGENWART » NWO » Bewusstseinskontrolle » Der Lokomotivführer / Der Kämpfer / Ende der Lüge / Henry Hafenmayer

Der Lokomotivführer / Der Kämpfer / Ende der Lüge / Henry Hafenmayer

Im Interesse der Vernetzung mache ich auf Henry Hafenmayers Blog aufmerksam.

Einer mit Gewissen und dem Mute, mit offenem Visier zur Aufklärung der verlogenen Systeme anzutreten.

Ich will, dass Abertausende das Gleiche tun.

thom ram, 14.04.0005 NZ, da Wahrheitsfinder geehrt werden.

.

https://endederluegedotblog.wordpress.com

.

.


11 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Hans Kolpak sagt:

    Auch das noch ….

    Da verkündet ein ehemaliger Lokomotivführer das vermeintliche Ende der Lüge und schüttet das Kind mit dem Bade aus. Niemand hat behauptet, es seien sechs Millionen Juden verbrannt worden. Das sind Falschmeldungen von Lügnern. Es ist daher sinnlos, diese Lügen entkräften zu wollen. Die nachgewiesenen Opferzahlen habe ich bereits durch Links zu Quellen belegt:

    http://www.dzig.de/Das-Reizwort-Holocaust

    Desweiteren ist auch jeglicher Streit um die Todesart sinnlos: Vergasen, Erschießen, Verhungern, Krankmachen, Vergiften und was auch immer einem boshaften Menschen einfallen mag. Die deutsche Justiz hält daran fest, dass es nachweislich hunderttausende Tote gab, ohne sich in Einzelheiten zu verlieren, auf welche Weise dies geschah. Es ist daher ebenfalls sinnlos, sich auch in diesen Aspekten festzubeißen.

    Gefällt mir

  3. SecurityScout sagt:

    Da bekommt ein Rechtsanwalt mit über 70 Jahren Alter eine Haftstrafe von 10 Jahren, weil er seine Meinung gesagt hat.
    Nach 2/3 der Zeit also gut 6 Jahren kommt er aus dem Gefängnis, ein Bein wurde ihm im Gefängnis aus gesundheitlichen Gründen amputiert.
    Jetzt muß er WIEDER ins Gefängnis, um den Rest der Haftstrafe abzusitzen.
    Heute ist dieser Rechtsanwalt 81 Jahre alt.

    Einfach einmal nachdenken, WAS wir für eine Justiz haben, und WER diese konrolliert!
    Auch seine anderen Videos sind sehenswert.
    Nein, nicht nur sehenswert, sondern „sein Vermächtnis“ an Uns alle.

    Es geht um nicht mehr bzw. weniger als den Genozid des Deutschen Volkes, eine Umvolkung.

    Die Ergebnisse sehen Wir in den heutigen aktuellen Ereignissen sehr klar.

    Wenn du wissen möchtest, wer die tatsächliche Macht ausübt,
    dann sieh nach,
    wen du nicht kritisieren darfst.

    Meiner Meinung nach:
    Wer die westlichen Völker kontrolliert ist NICHT der Herr der Welt.

    Die welche die Welt in der Zukunft regieren werden, sind die Weisen-Mächte im Fernen Osten.
    Diese hören jetzt bereits die Todesschreie der dekadenten westlichen Zivilisation.
    Sie brauchen nicht zu re-agieren, denn sie wissen, der Westen schafft sich selbst ab.

    Die (zukünfitigen) Herren der Welt sind die Chinesen, geführt von weisen Hohe-Priestern.

    Ich sehe Europa zerfallen, ich sehe die VSA zerfallen (was aber noch dauert).

    Darum setze ich meine persönliche Karte auf den Fernen Osten, genauer Süd-Ost-Asien.

    Das bedeutet nicht, Europa den Rücken zu kehren.
    ABER es geht heute NICHT darum zu kämpfen, sondern um zu „widerstehen“!!!

    Gefällt mir

  4. Dietrich sagt:

    Dietrich, inhaltlich bin ich mit dem, was du hier eingestellt hast, weitgehend einverstanden.

    Doch ich lösche deinen Kommentar, du verletztest die Kommentarregeln grob:

    Verunglimpfung eines Kommentators.
    30 Links (zwei gestattet).
    Massenhaft Hineinkopiertes.

    Gruss, Ram

    Gefällt mir

  5. Dietrich sagt:

    Lieber Thom Ram,
    nicht jeder Kommentator ist ehrenwert. Verstehe nicht, daß Todfeinden unseres deutschen Volkes, die unser Leichentuch weben, hier Raum gegeben wird. Während diese Todfeinde ALLES, aber auch wirklich ALLES tun, um täglich rund um die Uhr tausende und abertausende Links zur Wahrheit zu sperren, zu löschen, Wahrheit spurlos verschwinden zu lassen, und Wahrheitsfindern und Wahrheitskämpfern NULLKOMMMANULL Raum zu geben in den Medien und in der Öffentlichkeit, sondern trachten, mit allen Mitteln der Lüge und Heimtücke, sie auszugrenzen, zu isolieren, in ein schlechtes Licht zu rücken, sie mundtot zu machen, gesichtslos zu machen, beruflich und wirtschaftlich und existenziell zu schädigen incl. ihrer Familienangehörigen, auszumerzen. Und das tun sie nicht zusätzich zum Haupterwerb, in Nächten bis zuum frühen Morgen und an Wochenenden, und aus Wahrheitsliebe, aus Liebe zu ihrem Volk und zu ihrer Heimat, und Gerechtigkeitssinn, wie das die Anständigen und Wahrheitskämpfer aufopfernd und uneigennützig tun, sondern hauptberuflich und hochbezahlt.

    Von den 30 Links sind alle 30 schon unzählige Male von diesen Feinden der Wahrheit funktionslos gemacht worden. Die Informationen mußten mit unglaublich großem Zeitaufwand unzählige Male wieder neu gesucht werden. Im Grunde muß täglich überprüft werden, ob die Links noch funktionieren. Wenn das nicht getan wird, funktionieren von den 30 Links nach wenigen Monaten nur noch 0-5. Du weißt das selbst, Thom Ram, deshalb verstehe ich Deine Maßregelung nicht.

    Der Feind will uns auch auf diese Weise zu Tode erschöpfen. Viel zu viele Anständige und Wahrheitskämpfer sind in den vergangenen 72 Jahren schon zu Tode erschöpft worden.

    Aus all diesen Gründen und vielen weiteren ist meines Erachtens von den 30 Link kein einziger zuviel, gerade jetzt, denn die Wahrheitsbewegung gewinnt rasant an Fahrt und an neu Erwachten, die ihren Nachholbedarf an wahrheitsgemäßer Geschichte erkennen. Ich würde mich freuen, wenn Du das bei Deinen Kommentarregeln berücksichtigst und mit denen, die das Wahre, Anständige, Gute, Schöne und Ideale ehrlich wollen, nicht so streng umgehst. Dafür umso strenger mit den Wahrheitsschändern.

    Arthur Trebitsch war ein Autor, der die verdeckten geheimen jüdischen Terror-, Folter- und Tötungsmaßnahmen wider seine verhassten Gegner, vor allem gegen Wahrheitspublizierer der germanischblütigen weißen Rasse, aber auch anderer Völker, in Buchform veröffentlichte. In „Deutscher Geist oder Judentum“ schrieb Arthur Trebitsch schon 1921 sinngemäß etwa folgendes:

    Der verdeckte Krieg des zionistischen und kommunistischen Judentums wider die verhassten Wahrheitsfinder und Wahrheitsverbreiter, die es vor allem in den germanischblütigen Völkern der weißen Rasse gab und gibt (genau deshalb merzen Zionisten die weiße Rasse der germanischblütigen Völker aus, auch durch Zwangsvermischung mit anderen Rassen, um die Blutreinheit und Genetik der bis 1945 noch weitgehend homogenen reinrassigen germanischblütigen weißen Völker für immer zerstören), wird mit folgenden Mitteln geführt:
    *

    1) ausgrenzen, demütigen, entehren
    deutsche Opfer zu Tätern machen, verächtlich machen, verleumden als angeblicher Rassist, Rechtsextremist, Ewiggestriger, aus dem Raum zu Entfernender, Rechter, Rechtsradikaler, Nazi, Verrückter, Einer der ausgewiesen gehört, Fortschrittsfeind, Verschwörungstheoretiker usw.). In Wirklichkeit ist derjenige, der solche Entehrungen ausspricht, der Lügner und zutiefste Rassist und Völkerfeind, nämlich zutiefster verheimlicht zionistischer Rassist gegen das echtdeutsche Volk und gegen alle noch weitgehend homogenen, reinrassigen Völker und Kulturen.

    2) diskreditieren (= in einen schlechten Ruf bringen)

    mit allen Mitteln der Lüge, der Verleumdung, der Ausgrenzung, des Täuschens und der Irreführung mit Hilfe der (sofort nach Kriegsende jüdisch-zionistisch geraubten Rundfunksender, Fernsehsender, Zeitungen, Zeitschriften, Buch-Verlage, Druckereien, Büchereien, Bucheinzelhandel, Buchgroßhandel, die seitdem mit jüdischem und zwar kommunistischem und zionistischem Personal besetzt sind, wie es auch die Lehrerschaft ist

    3) durch Unterwanderer, die im Wahrheitslager die Sache des verhassten Wahrheitsfinders zum Schein lobpreisend „zur eigenen“ machen, sich ins Vertrauen des Wahrheitsfinders und Wahrheitsverbreiters einschleichen, um in entscheidenden Punkten und im entscheidenden Moment den Erfolg des verhassten Wahrheitsfinders zu verhindern, und den verhassten Wahrheitsfinder auf ein totes Geleis zu lenken.

    4) wirtschaftlich zu Grunde richten, auch Familienangehörige
    .
    5) totschweigen, gesichtslos machen, keinerlei Äußerungsmöglichkeit geben

    7) für irrsinnig erklären

    d.h. gerichtlich in geschlossener Psychiatrie mundtot machen und dort gesundheitlich schwerst schädigen
    ..
    8) Töten

    Und zwar so, dass es wie Selbstmord, Unfall oder plötzliche schwere tödliche Krankheit aussieht

    „Die Macht der Zionisten“ von Ahmed Rami
    https://archiv.vv.ist-im-web.de/Buecher/Ahmed%20Rami%20-%20Die%20Macht%20der%20Zionisten.pdf

    „Der geplante Volkstod“ von Jürgen Graf
    hier die erste 85 Seiten dieses augenöffnenden Buches, das insgesamt ca. 680 Seiten hat und im deutschsprachigen Raum bereits stark an der Verbreitung gehindert wird
    http://www.volkstod.com/der-geplante-volkstod.pdf

    Gefällt mir

  6. thom ram sagt:

    Dietrich

    Ich bitte dich um Verständnis, dass Kommentatoren sich an die hier gängigen Regeln halten müssen.
    Ich habe eine Anfrage an Dich, schicke sie dir per Mail. Bitte tschecke den Spam, meine Adresse wird oft als Spam weggedrückt.

    Gefällt mir

  7. Vollidiot sagt:

    Dietrich

    Wenn der hier in der BRD wohnende Mensch selbstbestimmt wäre, nicht im Nationalen verstocken, nicht nach wirtschaftlicher Vorherrschaft streben und völkerverbindend tätig würde und Rat gäbe den Königen und Völkern, dazu noch sich als freier Mensch entwickeln würde, ja, dann – dann wäre dieser Mensch ein allseits Geachteter und nicht, wie aktuell verordnet, ein verächtlich betrachteter Massenmörder in 3. und 4. Generation.
    Dazu müßte er sich aber aus dem vorglotzigen Sumpf befreien und den Blick durch den zeitungsverhangenen Mediennebel freibekommen.
    Dazu ist vor allem ER SELBER zuständig.
    Die Probleme anderen zuschieben mag zwar billig sein – recht wäre es sich selber zu erMANNEN.
    Und nicht entmannen.
    Machen wir Montagsspaziergänge um 19 Uhr – überall in der BRD. Wir sind das Volk! Keine Tagesschauscheiße mehr.
    Der Wessi schafft das nicht mehr – er übt sich vorlieblich in Larmoyanz.
    Bis zur gewalttätigen Währungskrise.
    Dann flennt er seinen Bequemlichkeiten hinterher.
    Vielleicht nimmt er sich dann, wenn er klug ist, Amseln zum Vorbild und zieht Regenwürmer aus dem Boden.
    Er kann ja vorher die Erde abwaschen und in der Sonne dörren – proteinreicher „Snäkk“.

    Gefällt mir

  8. Skeptiker sagt:

    @Dietrich

    Stelle doch einfach ein Link rein.

    Das ist doch das was Du reinstellen wolltest, oder nicht?
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2014/01/13/friedensnobel-preis-fur-adolf-hitler/#comment-32965

    ==================
    Das ist doch auch brauchbar, für die Wahrheit.
    https://www.docdroid.net/rgG8Hs9/die-verbotene-wahrheit-iv-judea-war.pdf.html#page=2

    Gruß Skeptiker

    Gefällt 1 Person

  9. Vollidiot sagt:

    Skepti

    Warum bist Du so ein Ignorant.
    Im letzten Leben warst Du kasarischer Rebbe und davor warst Du eine Massaifrau und davor Jakute..
    Was hat dich da germanischer Reigen interessiert?
    Da hast Du Deine langen Koteletten gepflegt und die Frauen arbeiten lassen, davor mit Henna gearbeitet und Krieger getröstet und davor Polarfüchse und Zobel gejagt und ordentlich eingeheizt – unter den Fellen im Bett.
    Das Leben ist so einfach, wenn man sich aufs Wesentliche konzentriert, durchaus die Erhaltung der Art – aber nicht nur.
    Ich habe noch Verse belebt wie: Ringel, Ringel, Reihe, wir sind der Kinder dreie……………….
    Und sog. „Volkslieder“ gesungen……….
    Und mit Pfadfindern nächtens Geländespiele gemacht.
    Als Alter könnte man brechen, weil sich die Zeiten ändern, muß aber nicht sein.
    Denn – wer hat diese Verhältnisse mit erwirkt?
    Die Alten!
    So erben die Enkel die „Sünden“ der Opas und Omas.
    Und so gehen die Enkel wählen und wählen und schaffen neue „Sünden“ und hinterlassen den Enkeln Morgellons und eingepflanzte Tschips.
    Fast jeder schiebt seine Verantwortung weiter – man vererbt ja auch………………………..

    Gefällt mir

  10. Skeptiker sagt:

    @Vollidiot

    Und wo ist das Problem, mein wirklicher Name ist Berti Wucherzins und hier ist meine amtlich dokumentierte Herkunft, wurde sogar als Film festgehalten.

    Meine Strategie.

    Ab der Minute 2 und 30 Sekunden, geht es ja um meine Herkunft.

    https://lupocattivoblog.com/2017/05/01/hinter-dem-isis-schwindel-steckt-der-yinon-plan-die-verwirklichung-von-gross-israel/

    Tja, die Klugen leben von den Dummen und die Dummen von der Arbeit.

    Nun ja, ob ich das wirklich bin?

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  11. Skeptiker sagt:

    Also ich habe vergessen den Film reinzustellen, das war eben ein Versehen, aber bei zu viel geöffneten Fenstern, kommt man schon mal ins schleudern.

    Ab der Minute 2 und 30 Sekunden, geht es ja um meine Herkunft.

    Terror-Bolschewismus vs. Christus [3/5]

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: