bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » BUMI BAHAGIA / GLÜCKLICHE ERDE / POSITIV DER ZUKUNFT ZUGEWANDT » Michael Vogt bei Wladimir Wolfowitsch Schirinowski / Wenn Deutschland uns um Hilfe bittet, wird Russland Hilfe leisten

Michael Vogt bei Wladimir Wolfowitsch Schirinowski / Wenn Deutschland uns um Hilfe bittet, wird Russland Hilfe leisten

Ha. Das nenne ich ein Interview. Tacheles. Direkte Fragen. Kristallklare Antworten, fundiert und wie aus der Pistole geschossen.

Und es geht nicht um ein paar Maschinen – und Gaslieferungen, es geht um brennende Grossthemen. 

.

Grossartig, Michael Vogt, dass du dieses Interview gemacht hast. Grossartig, Wladimir Schirinowski, dass Sie  dieses Interview in ihren dichten Kalender eingebaut haben.

Oh, könnte man Solches doch endlich breit unter das Volk bringen.

thom ram, 12.04.0005 NZ, Neues Zeitalter, da genügend Menschen die teuflischen Spiele durchschauen und sich entsprechend neu orientieren.

.

https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2017/04/12/wladimir-schirinowski-wenn-uns-das-deutsche-volk-um-hilfe-bittet-wird-russland-helfen/

.

.


12 Kommentare

  1. luckyhans sagt:

    Ich wiederhole es gern auch hier nochmal: der sog. Herr Zhiriniwski ist ein geborener „Ejdelman“; und bei den noch denkenden Russen wird er nur als Polit-Clown angesehen… seine Antworten zu täglichen Fragen der Außenpolitik – meist täglich (!) bei Talkshows wie „60 Minuten“ oder „Solowjow“ zu „bewundern“ – sind unter aller Kanone; da quatscht einer genau das, was die Masse in Rußland hören will, ohne Sinn und Verstand…
    Da dieser Mann nach Putin inzwischen der beliiebteste Politiker ist, läuft es mir kalt den Rücken runter, wenn ich mir auch nur eine Minute vorstelle, daß solch ein Knallkopp tatsächlich Präsident der RF werden könnte, mit der inzwischen kampfstärksten Armee der Welt…

    Gefällt mir

  2. SecurityScout sagt:

    Ich stehe 100% zu den Aussagen von Wladimir Wolfowitsch Schirinowsky in dem Video!!!

    Er ist für mich sehr wohl ein intelligenter Mensch MIT Sinn und Verstand!!!

    Rußland ist bereit, Preussen wieder her zu stellen.

    ALLE Neger, Muslime, etc. fliegen raus aus Deutschland, Türken inklusive!
    Türken haben einen Personalausweis, ABER sind keine deutschen Staatsangehörige.

    Ja, ich sehe das Deutschland für kurze Zeit von Rußland besetzt wird, um ORNDNUNG zu schaffen,
    JA ich habe persönlich an den General-Haupt-Staatsanwalt in Moskau geschrieben und JA ich glaube es
    wird da Veränderungen geben!!!!

    Gefällt mir

  3. rolf sagt:

    @luckyhans….
    Arschlöcher haben wir doch hier genug….da brauchen wir uns gar nicht über die RF zu erheben…..nur….mir ist der Schirinowski noch lieber als die Typen die bei uns denken unser Land zu verkaufen und ihr eigenes Volk an „hergelaufene Sozialschmarotzer“ auszuliefern……..

    Gefällt mir

  4. luckyhans sagt:

    zu SecSco um 00:25
    Du meinst also wirklich, daß jemand anderes kommen muß, um uns hier unsere Probleme zu lösen?
    So wenig hältst du von den hiesigen Volks-Stämmen?

    Nein, wäre es so, dann hätten die deutschen Stämme ihre Befreiung nicht verdient – auf fremde Kosten frei werden, ist unwürdig.

    Natürlich wird es Veränderungen geben, aber nicht auf diese Weise – das wäre ein Armutszeugnis für jeden sich selbst achtenden Menschen, wenn erst andere kommen müssen, um ihn zu befreien… entweder wir schaffen es selbst, aus eigener Kraft, oder wir haben den Untergang verdient.

    Gefällt mir

  5. luckyhans sagt:

    Was das Interview betrifft, so ist bitte zu berücksichtigen, daß der Interviewte lediglich den Standpunkt der LDPR darlegt, keinesfalls den Standpunkt Rußlands – da darf sich bitte niemand irgendwelche Illusionen hingeben.
    Solange WWP lebt und im Amt ist, was etwa gleichbedeutend ist aus heutiger Sicht, wird es die dargelegten Veränderungen nicht geben. Wer das nicht glauben mag, der lese bitte hier nach: http://en.kremlin.ru/events/president/news/54271

    Und solange wir hier unsere Besatzungs-Verwaltung nicht verjagen, wird sich ebenfalls nichts ändern.
    Es liegt bei uns und niemandem anders…

    Gefällt mir

  6. luckyhans sagt:

    zu rolf um 00:34
    … weitgehend d’accord – allerdings sind wir es, die sich diese „Typen“ schon seit Jahren bieten lassen und immernoch mitmachen in deren System – erst wenn genug Leute nicht mehr mitmachen, wird es hier im Lande zu Veränderungen kommen… ich habe hier oft und ausführlich genug dargelegt, welche Dinge wichtig sind, was jeder Einzelne tun kann, und es gibt auch sonst genügend Hinweise, wie wir uns befreien können, aber es geht nur so, daß wir uns endlich ermannen und aufhören zu funktionieren.
    Darunter: nicht mehr wählen gehen, nicht mehr Kredite aufnehmen und möglichst wenig Geld den Banken geben, nicht mehr mitmachen bei all den Schweinereien, die hier in unserem Namen angezettelt werden. Wer abhängig beschäftigt ist, kann aufhören zu funktionieren, im Grenzfalle H4 beantragen, und so weiter – es steht alles hier geschrieben auf bb.
    Und das alles ganz ruhig und menschlich, ohne Krampf und Kampf und lautes Geschrei und Demos.
    Jeder für sich muß die Veränderung leben…

    Gefällt mir

  7. störti sagt:

    @luckyhans
    „Jeder für sich muß die Veränderung leben…“

    Gut gesagt, kurz und das wesentliche, mehr brauch man nicht sagen und tun!

    Gefällt mir

  8. SecurityScout sagt:

    luckyhans
    13/04/2017 um 05:16
    zu rolf um 00:34

    Lucky Hans, alles was Du im Artikel schreibst, stimme ich Dir 100%ig zu!

    Es ist richtig, das sich das Deutsche Volk selbst befreien muß, ABER ich finde das Rußland dazu ein guter Verbündeter ist,
    wegen gemeinsamen Interessen. Das betrifft unter anderem das Seidenstraßenprojekt.

    Völkerrechtlich sind die Deutschen für die Taten ihrer gewählten Regierung verantwortlich, es sei dennn, sie distanzieren sich ausdrücklich
    von diesen Taten. ICH habe dies getan, indem ich dem General-Haupt-Staatsanwalt der Russischen Föderation als „Vertreter der Alliierten Mächte“
    dies schriftlich ausdrücklich kundgetan habe.

    Wir haben weiterhin ein Besatzungsrecht in der Bundesrepublik Deutschland.
    Beweis ist hier:

    https://lupocattivoblog.com/2017/04/10/je-mehr-man-graebt-desto-mehr-ungereimtheiten-und-luegen-foerdert-man-zutage/

    Tatsache ist, daß die VSA dies weiter wünschen und Rußland bereit ist diesen Zustand zu ändern.

    Die Deutschen, welche die Tatsachen kennen, handeln danach. Als Unternehmer bedeutet dies, ich muß mich anpassen, oder aus Deutschland raus gehen.

    Wir erleben derzeit eine „verborgene Auswanderung“ der Deutschen. Ja, ein Unternehmer schreit nicht, meckert nicht, sondern zieht die Konsequenzen. Raus aus Deutschland bedeutet dies.

    Diese Vermögen gehen raus aus Deutschland und werden nicht wieder kommen. Es geht derzeit wirtschaftlich abwärts mit Deutschland und wer möchte da schon investieren? „Never touch a falling knife“!
    Darum „verdampft“ der Mittelstand in Deutschland.

    So sehe ich die Wirtschaftslage in Deutschland aus der Sicht eines Unternehmers. Wer die Zeche am Schluß zahlt, ist und war immer die Masse der Menschen. Es entscheidet jeder selbst, ob er zur (anonymen) Masse gehören möchte, oder SELBST etwas aus seinem Leben macht.

    Gefällt mir

  9. Vollidiot sagt:

    Luck
    „““zu SecSco um 00:25
    Du meinst also wirklich, daß jemand anderes kommen muß, um uns hier unsere Probleme zu lösen?
    So wenig hältst du von den hiesigen Volks-Stämmen?
    Nein, wäre es so, dann hätten die deutschen Stämme ihre Befreiung nicht verdient – auf fremde Kosten frei werden, ist unwürdig.“““

    Die deutschen Stämme wurden erst befreit.
    Von außen.
    Darum gebeten haben sie, wenn überhaupt, nur indirekt.
    Weil sie mehrheitlich Sozze, KPD wählten, diese aber nicht sollten, darauf ihnen der Archibald, Trutz von Braunau anempfohlen wurde.

    Sie kriegen ihre Revolution nicht hin, einfach die Landplage davonjagen.
    Nein, sie kriegen von außen wieder einen Vogt oder auch dessen Nachfolger geschenkt und an denen allen hängen sie fest, bis daß die nächsten Krater hier entstehen.
    Wiederholungszwang nennt man das.
    Was macht man da?
    Dieses Verhaltensmuster muß ins Bewußtsein gerückt werden und dann die Mechanismen dieses zwanghaften Verhaltens deutlich machen und dann in vivo andere Schemata erlernen.
    Also z.B. jeden Medienlügner und Polithasardeur in eine Gärtnerei stecken um von Pflanzen die Bäsics zu lernen und bei Pflegemängeln 1-4 Tage Essensenzug. Erkennen lernen, daß fast jeder Politiker ab pol. Staatssekretär ein Nackter ist – und Nackte – ab in die Gärtnerei.
    Parteien als ein Hauptübel nie wählen – 0% Wahlbeteiligung – affengeile Vorstellung – Berlin/Bonner-Runde der Wahlsieger.
    Die Fressen dieser Stinker…………………

    Dann würde jeder erkennen, daß ein Schirinovsky auch nur Landplage ist. Dazu noch eine von der Sorte, die uns das singuläre Verbrechen an seinen Rassereligionsgenossen garantiert nicht vergäbe. Auch er würde dafür sorgen, daß die Erinnerungskultur auf die Enkelgeneration in aller Tragweite weitergegeben würde.
    Putin folgt, bislang, nicht seinen Vorgängern Josip, Nikita, Juri, Gorbi sowie dem Nöli-Schiri in Bezug auf Angebote staatl. Einheitsherstellung.
    Weil er weiß, daß es völlig sinnlos ist.

    Gefällt 1 Person

  10. luckyhans sagt:

    zu SecSco um 08:31
    „Tatsache ist, daß die VSA dies weiter wünschen und Rußland bereit ist diesen Zustand zu ändern.“ –
    genau dies ist ein weitverbreiteter Irrtum.

    „Rußland“ – das sind die gegenwärtigen Machthaber – ist NICHT bereit, diesen Zustand zu verändern.

    Ich hatte ausdrücklich darauf hingewiesen, daß Putin eine völlig ANDERE Einstellung zu WK2, Naso, „deutsch“ usw. hat als der Clown Ejdelman.
    Der auch dem Herrn Vogt nur das gesagt hat, was dieser hören wollte – so wie er es immer tut – Populist halt…

    Gefällt mir

  11. luckyhans sagt:

    zu Volli um 18:00
    Sehr einverstanden.
    „Dieses Verhaltensmuster muß ins Bewußtsein gerückt werden und dann die Mechanismen dieses zwanghaften Verhaltens deutlich machen“ –
    möchtest du damit anfangen, dies zu tun? Ich meine für diejenigen, die bereit sind, sich zu ändern, ihnen dazu ein paar Hinweise geben? Wäre nett. 😉

    Gefällt mir

  12. Andreas Freiherr von Königsberg sagt:

    Zurück in die Staatlichkeit! -JETZT – !!!

    Auf Basis der Preußischen Verfassung von 1850!
    Art. 7: „keinem darf der gesetzliche Richter entzogen werden“!
    Art. 10: „Der Bürgerliche Tod (capitis deminutio maxima) ist ausgeschlossen und das Eigentum kann nicht entzogen werden…“!
    Und der Verfassung des Deutschen Kaiserreiches von 1871

    Bismarck hatte uns Deutschen damit auch aus der Verknechtung / Versklavung des Vatikan usw. befreit!
    Das ist unsere rechtliche Basis und über den über 100Jahre dauernden Krieg und einer Handel-, Einwanderungs- und Lügenpolitik wurde uns Schuld eingeredet und wir wurden von unseren kulturellen Wurzeln getrennt. usw…

    Wir haben einen Verweser, brauchen keinen neuen.
    Wir haben eine Verfassung, die Beste auf unserer Mutter-‚Erde!
    Wir brauchen 382 deutschstämmige Männer > 25 für den Reichstag und 58 für den Bundesrath.
    Zunächst wird aus diesen Kreisen der Reichskanzler gewählt, später direkt vom Volk!

    „Mögen WIR den Weg der Heilung erkennen und die liebevolle Kraft finden, diesen zu gehen!“
    („WIR“`: Wir deutschen Männer und Weiber, wir göttlich beseelte und geistig-sittliche Wesen!)
    Andreas Freiherr von Königsberg (Preuße)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: