bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » POSTKASTEN » Postkasten 5

Postkasten 5

 

Hier bist du eingeladen, Beliebiges einzustellen, mit oder ohne Zusammenhang zu Vorhergegangenem.

Wenn sich eine Diskussion ergibt, so ist auch das willkommen.

🙂

thom ram, 05.03.0005 NZ


476 Kommentare

  1. Tabburett sagt:

    @ Gravitant, am 30/05/2017 um 14:19

    Wie nimmt man denn den Pfeffer im Notfall zu sich? –

    @ Alle: Schon mal von (diesem Pflaenzchen) „Strophanthus gratus“ gehoehrt?

    http://www.strophanthin.com/

    Gefällt mir

  2. Gravitant sagt:

    @
    Renate hat die Quelle schon genannt.

    Ich würde 1Teelöffel auf ein Glas warmes Wasser nehmen.

    Gefällt mir

  3. thom ram sagt:

    Gravitant

    Ich liebe dich, du Kautz. Deine Antwort ist genau so, dass ich einen Artikel draus machen kann.

    Gefällt mir

  4. Luckyhans sagt:

    zu thom ram 26/05/2017 um 10:21
    Mein Bester,
    wie du weißt, habe ich zu „Ursache und Wirkung“ eine stark „abweichende“ Meinung, die ich nun oft genug hier dargelegt habe.
    Deshalb überzeugt mich deine Darlegung nicht, sondern es verbleiben diverse Widersprüche.
    Womit wir aber wohl beide leben können… 😉

    Vielleicht ergibt sich ja mal wieder eine Gelegenheit, sich dazu direkt auszutauschen.
    GLG

    Gefällt mir

  5. Renate Schönig sagt:

    „Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussehen mag, wir sind in der Lage, unsere Welt in einen nachhaltigen Frieden zu führen. Auf die Frage, was wir aktiv dazu beitragen können, verweist Dieter Broers auf die faktischen Veränderungen der Erdmagnetfelder und ihre Bedeutung für die Entfaltung unserer geistigen Ressourcen.

    Durch die Abschwächung des Erdmagnetfeldes dringen mehr kosmische Strahlen zu uns durch, die bisher überwiegend abgeschirmt wurden. Jedoch ist die Sachlage komplex. Nach neusten Forschungsergebnissen haben die teilweise hochenergetischen, kosmischen Strahlen auch das Potential demente Zustände zu bewirken.

    Dem entgegen stehen die Ergebnisse von Experimenten, bei denen Probanden unter den simulierten Bedingungen abgeschwächten Erdmagnetfelder untersucht wurden und eine Steigerung ihrer geistigen Fähigkeiten erlebt haben. Dieter Broers sieht in dem Einwirken bestimmter kosmischer Strahlung einen Effekt vermehrter Aktivität unsere Zirbeldrüse. Die dadurch aktivierten psychoaktiven Substanzen sind in der Lage, unser Bewußtsein und unsere Wahrnehmungen zu erweitern.

    Dieter Broers verweist bei den zunehmenden Einwirkungen der kosmischen Strahlung auf die Abschwächung des magnetischen Schutzschildes, u.a. auch auf diese Veröffentlichung: „Kosmische Strahlung reißt Loch ins Magnetfeld – mit Folgen für die Südhalbkugel“

    Broers erwähnt in dem Video (psychoaktiven Substanzen) auch u.a. diese Pflanze: http://www.katzenminze24.de/syrische-steppenraute/

    „Hauptwirkung: psychoaktiv, aphrodisierend, phantasieanregend

    Droge: Samen, (ganz selten Blätter)

    Rechtslage: Es liegen keine rechtlichen Bestimmung vor. Samen der Syrischen Steppenraute sowie die Pflanze selbst sind in Deutschland legal.“

    Gefällt mir

  6. luckyhans sagt:

    zu Re-ig um 16:43
    Schlimm daß sich Leute wie Broers in die allgemeine Angstmache einordnen: die pöse kosmische Strahlung, das „schwächelnde“ Magnetfeld… ist bei der Betrachtung der aktuellen Magentfeld-Karten mal aufgefallen, wie inhomogen und ungeordnet dieses gemessene (!) Magnetfeld über den PLAN-eten verteilt ist? Keinesfalls überall Nordpol im „Norden“, Südpol im „Süden“, wie das Kugelmodell doch verlangt… regt nicht zu Überlegungen an?

    Gefällt mir

  7. Renate Schönig sagt:

    LH: „Schlimm daß sich Leute wie Broers in die allgemeine Angstmache einordnen: die pöse kosmische Strahlung, das „schwächelnde“ Magnetfeld…“

    ääh… LH …. hast das Video überhaupt angeschaut ??? 😉

    ICH kann da nämlich gornix von wg. „Angstmachen“ erkennen … ganz im Gegenteil …

    Gefällt mir

  8. Vollidiot sagt:

    Jetzt versteh ich Broers besser.

    „Hauptwirkung: psychoaktiv, aphrodisierend, phantasieanregend“

    Ich bin immer so naiv und frag mich, wie machen die Jungs das – dieses Erleuchtet sein, in die Zukunftz schauen zu können.
    Mit Kaffee oder Starkbier schaff ich das nämlich nicht.

    Gefällt mir

  9. thom ram sagt:

    Volli 20:46

    Ist doch egal, was du schaffst bezüglich Zukunftssicht.

    Ich nehme meine Zukunftssicht als Sowohl als Auch. Sie kann reinem Wunschdenken entspringen. Sie kann das sein, was eintreten wird.
    Und?
    Es ist mir egal. Ich habe meine Zukunftssicht. Die spreche ich aus. Andere tun das auch, in bb nicht zu knapp. Ich lasse sie gewähren, weise jedoch darauf hin, dass jede pro Fee Tie, weil gedacht, die Tendenz hat, sich zu materialisieren.

    Gefällt mir

  10. Renate Schönig sagt:

    Ach VI ….

    HAST du das Video GANZ angeschaut oder nimmste lediglich „BEZUG“ auf diese „winzige“ (von MIR reinkopierte) Info ? 😉

    Letzteres vermute ICH ja ….

    Na ja … jedem das Seine…. iss ja DEIN Weg 😉

    Gefällt mir

  11. chaukeedaar sagt:

    Diesem Buch prophezeie ich historische Relevanz – dieses wird den kommenden Generationen die Mechanismen erklären, die zum grossen Chaos führten. Die heutige Generation wird es nicht interessieren, da materiell verkauft.

    https://www.kopp-verlag.de/Die-nationale-Option.htm?websale8=kopp-verlag&pi=958100&ci=000338&ref=NEWSLETTER2017-06-02&subref=die_nationale_option

    Gefällt mir

  12. Bettina sagt:

    Wir schreiben heute das Jahr 2019
    Es ist ein legendäres Jahr.
    Es ein Jahr der Befreiung von einer Herrschaft, die uns hier in Deutschland sage und schreibe, 74 Jahre unter einer Knute gehalten hatte.

    Vor 74 Jahren begann die Umerziehung des Deutschen Volkes und vor genau 74 Jahren hat das Deutsche Reich kapituliert.
    Falsch. Richtig muss es heissen: Die deutsche Wehrmacht hat kapituliert. thom ram
    Angefangen hat die Umerziehung schon viel früher, erdacht durch Pläne, die ein gewisser Herr Hooton oder auch ein Herr Kaufmann schön fein säuberlich, sogar schriftlich ausgearbeitet hatten.
    Es ging beiden um eine Umerziehung der Deutschen Seele, der Ehrlichkeit, Ethik und Moral, diese galt es vorrangig auszumerzen.

    Es konnte sich keiner von denen Welchen vorstellen, dass es jedoch grundlegende Charaktereigenschaften sind, die mit diesem deutschen Blut übertragen werden und auch jegliche Erziehung und Vorgaukeleien von schlimmsten Eigenschaften, das Volk nicht dazu brachten, sich gänzlich zu verändern.
    Nach der Kapitulation, begangen diese Jene das deutsche Volk zu Entnazifizieren. In der Zeit war es sehr schwierig, sich zu seiner Volkszugehörigkeit zu bekennen.

    Keiner durfte mehr Nationale Schriften Zuhause haben, die ihn eventuell entlarvt hätten, es wurden tausende von Büchern vernichtet, verbrannt, es gab einen Nürnberger Prozess, der öffentlich überall ausgestrahlt wurde.
    Das Buch, „Mein Kampf“, das damals in den blühenden Jahren 1933-1945 jedes neuvermählte Paar zur Hochzeit geschenkt bekam, es dadurch auch fast in jedem deutschen Haushalt zu finden war, wurde verboten und nun wurde sogar allein der Besitz (nicht) bestraft, aber der Besitzer wurde unter Generalverdacht gestellt.
    Bei diesem furchtbaren demütigenden Nürnberger Prozess wurden Hinrichtungen veranlasst, aufgrund irgendwelcher Lügereien und Phantasien von einer psychisch gestörten Spezies, die sich nachher und auch noch bis vor zwei Jahren, selbst „das Opfervolk“ nannte.

    Einfache Prozesse, die in einem Krieg nun mal vorkommen wurden nachher als Kriegsverbrechen deklariert.

    Beweise wurden verboten, stattdessen wurden die Beschuldigten ganz schlimmer Folter ausgesetzt und diese unter Folter erzwungenen Geständnisse (die in sich selbst, sich schon widersprachen), führten zu tödlichen Verurteilungen.
    Oft habe ich mich schon gefragt: „Warum es gerade nur Hitlers (seiner Sympathisanten) Schriften waren, die hier im Land verboten wurden und nicht die Bücher von Schiller oder Goethe, die ja auch sehr das Herrschaftsmodel in Frage stellten?“

    Also, das Zukunft-Projekt, in ihrer Gemeinsamkeit, die deutsche Kultur und Vergangenheit zu zerstören.
    Goethe und Schiller waren Logenbrüder und Logen hat Hitler in seiner Herrschaftsstellung einfach verboten!
    Nach 1945 sind diese Logen (Freimauer, Rotarier, etct., wieder wie Pilze aus dem Boden gesprossen.
    Dazu war ganz furchtbar die neue Religion des Holocaust, gegründet auf den verlogenen Augenzeugenberichten von dem (selbsternannten) Opfervolk.

    Dieser Holocaust wurde Religion in Deutschland, es überschwemmte alle anderen Religionen . Keine hatte mehr was Eigenes zu sagen, jede Religion musste sich zuallererst die Genehmigungen in Jerusalem abholen.
    Da wurde dann die Meinung von B’nai B’rith (Hebräisch בני ברית; deutsch „Söhne des Bundes“), auch Bnai Brith oder im deutschsprachigen Raum bis zur Zeit des Nationalsozialismus Unabhängiger Orden Bne Briss (U.O.B.B.) oder Bnei Briß genannt, ist eine jüdische Organisation. Sie wurde im Jahre 1843 in New York als geheime Loge von zwölf jüdischen Einwanderern aus Deutschland gegründet und widmet sich laut Selbstdarstellung der Förderung von Toleranz, Humanität und Wohlfahrt. Ein weiteres Ziel von B’nai B’rith ist die Aufklärung über das Judentum und die Erziehung innerhalb des Judentums. Zurzeit gibt es rund 500.000 organisierte Mitglieder in ungefähr 60 Staaten. Damit ist B’nai B’rith eine der größten jüdischen internationalen Vereinigungen. Das Veröffentlichungsorgan ist die B’nai B’rith International Jewish Monthly.

    Frau Merkel geborene Kastner, verheiratete Sauer, die letzte unwürdige Kanzlerin, wurde der goldene Orden dieser Loge verliehen.
    Dazu ist war sie Mitglied im Club of Rome und vielen anderen Logen.

    Recht interessant dazu:
    https://www.christ-michael.org/stein-auf-stein-bald-wird-die-welt-eingemauert-sein/

    Nun wieder zurück in die Jetztzeit.
    Im letzten Jahr 2017 waren ja Wahlen und Gott sei Dank sind mehr Stimmen abgegeben worden wie gedacht.

    Die NPD hat die Wahl gewonnen!

    https://npd.de/themen/
    Es gingen viel mehr Menschen zur Wahl wie gedacht und die Mehrheit, diese über 52% der Nichtwähler der letzten Wahl haben die NPD gewählt!
    Die Mehrheit hat gemerkt, dass wenn sich das Schiff ganz stark nach links neigt und ein Untergang droht, dann muss man sich scharf nach rechts in Stellung bringen um es nicht ganz und gar kentern zu lassen.

    Es ist Gott sei Dank auch aufgeräumt worden in der NPD, es wurde ein Beschluss begründet, die Statistiken öffentlich zu machen und auch die Restlichen Akten, die bisher unter Verschluss gehalten wurden, diese wurden bekannt.
    Durch diese (Blamage)Bekanntgabe, mussten alle V-Männer , die politisch in der NPD installiert wurden ihren Hut nehmen und es blieben nur noch die moralisch Integren übrig.
    Der NSU wurde aufgetischt, was ja sehr, sehr peinlich war für die letzte Regierung.
    Beate Zschäpe wird nun (in den Journalien) als eine Art eine Freiheitskämpferin gefeiert.
    Horst Mahler ist liquidiert, er darf den Rest seines Lebens in Freiheit genießen und noch mehr Bücher schreiben.
    Die Überlegung in den Medien ist gerade, ob nicht das Israelische Volk doch noch nach Madagaskar auswandern sollte, so wie der schlaue Adolf es schon erdachte.
    Weil es einfach zu peinlich ist, sich so dermaßen als Lügner zu outen!?
    Dort hätten sie ihre Ruhe und dort müssten sie nicht ein eingesessenes Volk ausrotten oder mit Wassermangel dazu zwingen, sich zu verpissen.
    Nur um nachher in Google sich als das alleinige Volk sich zu präsentieren.

    Das Ende lass ich mal offen, malt es euch selber aus…………………….. ❤
    Lieben Gruß
    Bettina

    Gefällt mir

  13. luckyhans sagt:

    zu Bettina um 19:55
    „hat das Deutsche Reich kapituliert“ –
    das ist FALSCH.
    Es hat NICHT das Deutsche Reich kapituliert, sondern die deutsche Wehrmacht.

    Gefällt mir

  14. Bettina sagt:

    Lieber Lucky,
    davon, also vom Deutschen Reich hab ich aber doch gar nichts geschrieben, nur den einen Satz:

    „Nach der Kapitulation, begangen diese Jene das deutsche Volk zu Entnazifizieren.“

    Es ist ein von mir geschriebener Utopiroman und damit möchte ich nur zum Selber-Weiter-Denken anregen.

    Natürlich hab ich rausgelassen, was inzwischen aus den Politikschranzen geworden ist und Spinne mal weiter:

    Dass sie zur Zeit in Paraguay in einem Hochsicherheitsresort vor sich hinvegetieren müssen, Rollifahrer-Schäuble inklusiv seiner Family, Gabriel, Gauck, die von der Leihen ohne Kinder (die haben sich abgewendet und auch die NPD gewählt), die Brettschneiderin und viele Andere.
    Leider werden allen miteinander ihre Pensionen noch immer nicht ausbezahlt, dadurch können sie sich auch kein Personal leisten, weil sogar die jeweiligen Schwarzgeldkonten bei den Schweizer Banken und auch die Versteckten, auf den Kaimaninseln eingefroren wurden.

    Nun Hausen diese Jene so beengt, wie zuvor in Deutschland jeder Hartz4-Empfänger und sie bekommen keinerlei Unterstützung vom Staate Paraguay.
    Das Merkel hatte ja dieses Resort schon im Jahre 2010 gekauft, so als Fluchtpunkt und Rettung, sollte ihre Stasiakte irgendwann das Tageslicht der Welt erblicken.

    Das Essen ist sehr knapp und zum Anziehen bleiben ihnen nur noch die Umstands-Tarn-Klamotten für die Bundeswehr, diese hatte die Uschi noch schnell eingepackt, weil sie so davon überzeugt war, dass dieses ihre absoltute Glanzleistung für die Zeit als Kriegsministerin war.
    Nun liefert nicht mal mehr Amazon frisches Gemüse und keiner von den Jenen hat jemals ein Samenkorn in den Fingern gehabt, alles Gold und Geschmeide wurde schon eingetauscht…….es wird recht eng im Resort…….

    Alles liebe, schöne Pfingsten wünsche ich euch
    Bettina

    Gefällt mir

  15. Bettina sagt:

    Sorry, ich hab es doch geschrieben, dieses mit der Reichskapitulierung, es ist ein grober Fehler, dafür Enschuldige ich mich höchtstens!

    Gefällt mir

  16. Renate Schönig sagt:

    Ist mir heute Morgen ZU-geFALLen 😉

    Gefällt 1 Person

  17. Renate Schönig sagt:

    Interessante Stellenanzeigen… evtl. auch geeignet für False Flag-Aktionen-FOTOmaterial ? 😉

    —————————————-

    Auszug aus: http://analitik.de/…/eine-stellenanzeige-im-informationskr…/

    Russisch – Rollenspieler /innen für NATO Übungen gesucht

    1. Hintergrund

    Gesucht werden Statisten für Rollenspiele bei Trainingseinsätzen der U.S. Army. Durch die Statisten wird die Zivilbevölkerung in Krisengebieten dargestellt. Dadurch wird ein realitätsnahes Übungsszenario für die Soldaten und somit eine optimale Vorbereitung für deren Auslandsmissionen erreicht.
    (….)

    5. Tätigkeitsbeschreibung

    Die Teilnehmer spielen kleine Statistenrollen wie z. B. ein Viehzüchter, Ladenbesitzer oder auch der Bürgermeister eines Dorfes in Afghanistan der hin und wieder auch mit den anwesenden U.S. Streitkräften vermittelt und verhandelt. Auf dem Übungsgelände sind bis zu 10 Dörfer künstlich angelegt die jeweils aus 10 bis 30 Häusern bestehen

    Gefällt mir

  18. Etwas Besinnliches – vielleicht das einzig Sinnvolle, das jetzt zu tun ist:

    Gefällt mir

  19. luckyhans sagt:

    zu Bettina um 06:06
    Liebe Bettina,
    weder ich noch du kann/st dich nicht ent-schuld-igen, da es keine Schuld gibt.
    Ich wollte nur auf die historische Richtigkeit hinweisen.
    Denn wenn wir ebenso ungenau mit der Geschichte umgehen wie andere, dann werden wir der historischen Wahrheit kaum näherkommen. 😉
    Alles Gute und Dank für deine Erzählung!

    Gefällt mir

  20. Renate Schönig sagt:

    Vorhin bei FB folgenden Beitrag entdeckt von:

    Jan van Helsing

    „… und die breite Masse schluckt es natürlich!
    So werden wahre Fake News produziert. Dafür werden wichtige Enthüllungen von solchen Medien unterdrückt und als Fakes tituliert!“

    http://www.pi-news.net/london-cnn-inszeniert-moslemdemo-gegen-den-islamterror/

    Gefällt mir

  21. Karl sagt:

    Wirklich sehenswert: https://www.youtube.com/watch?v=YSPlTd5wpD0
    Erwin Thoma – Das geheime Leben der Bäume

    Gefällt mir

  22. palina sagt:

    @Karl
    danke für den Hinweis. Kann ich nur empfehlen. Habe mir das gestern angesehen.

    Gefällt mir

  23. Renate Schönig sagt:

    „Veröffentlicht am 06.06.2017
    Wolfgang Stadler berichtet über Mythen und Phänomenen von Zeitverschiebungen, Zeitlöchern und Zeitphänomenen, die man bis in unsere Zeit mit dem Untersberg in Verbindung bringt. Er erzählt auch von tief bewegenden eigenen Erlebnissen an diesem magischen Berg, wo zwei Minuten „verloren“ gingen.“

    Gefällt mir

  24. Renate Schönig sagt:

    „Mit größter Akribie versuchte sich der steirische Historiker Dr. Peter Kneissl an der Entzifferung des rätselhaften Untersberg – Codes: die Abschrift aus der Lazarus Gitschner – Sage. Was er in diesem Vortrag präsentiert ist eine erstaunliche und auch nachvollziehbare Interpretation dieser antiken Symbolschrift.“

    Gefällt mir

  25. Renate Schönig sagt:

    -Isais vom Untersberg und die Tempelritter, Konstellation am 23.9.2017 – Johannesoffenbarung 12-

    Gefällt mir

  26. luckyhans sagt:

    Für alle Trumpianer was zum Knabbern: http://theeconomiccollapseblog.com/archives/the-real-unemployment-number-102-million-working-age-americans-do-not-have-a-job
    Ob er da wohl wird was dran ändern wollen/können?

    Gefällt mir

  27. Bettina sagt:

    In fünf Minuten beginnt die Berufungsverhandlung von Ursula Haverbeck!
    Ich schicke ihr meine besten Gedanken ❤

    Gefällt mir

  28. Luckyhans sagt:

    … und weil’s so schön war, hier nochwas für die Fans vom Trumpf, diesmal in deutsch:
    http://www.antikrieg.com/aktuell/2017_06_06_mattis.htm
    Ja, er macht alles „ganz anders“ – wenn auch mit gleichem Ergebnis…

    Gefällt mir

  29. thom ram sagt:

    Bettina 18:25

    Danke für deinen Hinweis. Ich tue ein Gleiches. Für Frau Ursula Haverbeck: Stärke, auch bei vollem und dann noch stinkendem Gegenwind in gelassener Sicherheit sich selber sein. Denen, welche den stinkenden Wind aussenden wollen: Empathie und geistige Klarheit.

    Wenn ich Menschen so etwas schicke, füge ich immer bei: Nach Massgabe des Willens ihrer Seelen! Etwas aufs Auge drücken hilft nicht, sondern verkompliziert, schadet.

    Gefällt mir

  30. Renate Schönig sagt:

    -Alexander Wagandt und Jo Conrad unterhalten sich über Ereignisse Anfang Juni 2017 und die dahinter liegenden Energien-

    ======================================

    -Vollmond im Schützen am 09. Juni 2017 (Das Feuer der Transformation – Vieles kommt jetzt zu einem Abschluss)-
    http://www.allesistenergie.net/vollmond-im-schuetzen-am-09-juni-2017-das-feuer-der-transformation-vieles-kommt-jetzt-zu-einem-abschluss/

    ======================================

    Ich weiss ja nicht, was bei euch so „transformationsmässig abgeht“ 😉
    kann nur von MIR berichten, dass sich in den letzten Wochen da SEHR VIEL „tut“ …

    Manchmal ist es schon „hart an der Grenze mit den physischen Auswirkungen“, die da bei mir „zu Tage treten“ … seien es massive Schwindelattacken, ein Gefühl, als ob der Kopf bersten wolle, Gelenkprobleme, Schulter/Nacken-Beschwerden etc…etc…

    Beruhigend, dass sie meist genau so schnell wieder „verschwinden“, wie sie „auftauchen“ … 😉

    Gefällt 1 Person

  31. thom ram sagt:

    Renate 14:29

    Wem es geschuldet ist, kann ich nicht beurteilen, doch ist bei mir neu, seit einigen Monaten, dass ich an einzelnen Tagen gefühlt schlapp bin. An so einem Tag habe ich wenig Motivation, etwas zu unternehmen, etwas zu tun was mehr als einen zwei Handgriffe oder mehr als einen flüchtigen Gedanken erfordert. Aus meinem bisherigen Leben kenne ich das nicht. „Du wirst eben älter“ lasse ich nicht gelten, nicht nur aus dem Wunsche nach ewiger Jugend geboren, sondern aus vielen kleinen Beobachtungen.
    Eine davon: Vor 10 Jahren, Berlinzeit, da gab es oft Treppen raufzugehen. Ich nahm das oft als Gelegenheit, meinen Puls kurz zu kitzeln und gab Vollgas. Und kam ins Schnaufen.
    Und was? Mein Ego vermeldete das, was einem die Leute 1000 mal schon gesagt haben: „Man wird eben älter, du wirst alt.“ Dann hielt ich inne und erinnerte mich daran, wie Treppensteigen mit Vollgas in meinen 20ern, 30ern und besonders fitten 40ern gewesen war. Musstest du da schnaufen? Natürlich hatte ich auch schnaufen müssen. Also hatte die Schnauferei mit 58 nicht nichts, doch wenig mit altwerden zu tun.
    Ich kenne einen 55 jährigen Mann, der klettert wie der Affe eine 20m hohe Palme rauf, ohne jedes Hilfsmittel.

    Ist ein bisschen vom Thema abgeschweift, sorry, bin halt gelegentlich ein Plaudersack.

    Die körperlichen Unannehmlichkeiten, von denen du schreibst, nie wissen wir, was denn die Ursachen sind. Kann ja auch Elektrosmog oder weiss der Geier sein. Die Sonne. Strahlungen vom Zentrum der Galaxie. Wer weiss. Oder einfach meine eigene Denke.

    Gefällt 1 Person

  32. Renate Schönig sagt:

    Klar Ram…da haste recht, mit dem, was du im letzten Abschnitt „aufzählst“ :

    100 % wissen tun wir´s nicht, WAS da alles mit „reinSPIELt“ 😉

    Gefällt mir

  33. luckyhans sagt:

    Und wieder was für unsere Donny-Fans:

    1. Nach Informationen eines Hn. Bruce Riedel (https://de.wikipedia.org/wiki/Bruce_Riedel) von der Brookings Institution (https://de.wikipedia.org/wiki/Brookings_Institution) ist der 110-Milliarden-Vertrag über Militärtechnik zwischen Trumps VSA und den Saudis eine reine Show-Nummer gewesen. Es waren vor allem Angebote, die dort ausgetauscht wurden, keine Verträge.
    Zwischen beiden Ländern war bereits 2012 ein Vertrag über 112 Mrd USD abgeschlossen worden, mit einer Laufzeit von 8 Jahren.
    (Quelle: https://eadaily.com/ru/news/2017/06/08/tramp-shou-oruzheynogo-kontrakta-s-er-riyadom-na-110-mlrd-ne-sushchestvuet)

    2. Wladimir Putin hat in einem CBS-Interview mit Oliver Stone, das im Kabelkanal „Showtime“ erscheit (The Putin Interviews), unter anderem gesagt:
    „Вот что любопытно: президенты в вашей стране меняются, а политика нет.“ – „Das ist interessant: die Präsidenten in Ihrem Land wechseln, aber die Politik nicht.“
    Außerdem erinnerte er daran, daß Rußland und die VSA schon mehrfach Verbündete waren (im Unabhängigkeitskrieg der VSA sowie in WK 1 und 2). Ganz pöse Zungen lesen daraus ab, daß Putin den Donny durchschaut hat… weil dieser auch keine andere Politik macht als alle anderen VSA-Präsis. (Quelle: http://tass.ru/politika/4324784)

    Gefällt mir

  34. Bettina sagt:

    Bei Lupo hat die Maria heute einen superguten Artikel rausgehängt, von Rainer Ritzel, über Horst Mahler.
    Dieser Rainer Ritzel hat aber schon 2013 was geschrieben, was ich unbedingt an die „lieber Lesenden“ empfehlen möchte:
    https://de.scribd.com/doc/160176577/Ausbruch-Aus-Dem-Geistigen-Umerziehungslager

    Zitat daraus:
    „Ich möchte eigentlich bloß in einem normalen Land leben. In Ruhe gelassen werden. Ohne Multikul-tur, ohne Schuldkult, ohne poltitisch korrekten Meinungsterror. Endlich wieder frei reden können, ohnedieses ständige Belauert-werden. Ohne diese maßlos arroganten und überheblichen „Erziehungsver-suche“ von Leuten, die sich in ihrer grenzenlosen Verblendung anmaßen, als selbsternannte Mensch-heitslehrer die europäischen Völker, und besonders die Deutschen, erziehen zu müssen. Wie z. B.eine Barbara Spectre-Lerner, die verkündet, Europa müsse multikulturell werden, weil es sonst nichtüberleben würde. Das Gegenteil ist wahr! Dabei betonte sie ausdrücklich, daß Juden dabei eine „lea-ding role“ spielen würden. Das hat sie so gesagt, kann sich jeder selbst ansehen. Kürzlich habe ichAnnette Kahane (Stasi, Migrationsindustrie) bei „Russia Today“ gesehen, wie sie die MultiethnisierungEuropas ähnlich propagierte. Eine Irina Knochenhauer, Vorsitzende der jüdischen Gemeinde Bran-denburg, meinte, die Deutschen so belehren zu müssen: „Nicht die jüdische Gemeinde, sondern diedeutsche Gesellschaft sollte sich fragen, ob sie in Deutschland richtig ist.“ Frau Eskandari-Grünbergund ihr „Wenn Ihnen das nicht paßt, dann müssen Sie woanders hinziehen. (nach anderen Quellen:auswandern)“ hatte ich bereits erwähnt. Zitate dieser Art könnten man noch viele anführen, aber ichlasse es hiermit bewenden. Dies sind Lippenbekenntnisse, aber die Manipulation
    findet ständig undvielschichtig statt.“

    Ganz lieben Dank an Rainer Ritzel und meine Hochachtung dafür, dass er sich so schnell, noch in jungen Jahren, der Manipulation seiner Person und seiner eigenen, anerzogenen Beweggründe bewusst wurde.

    Und dann noch was, weil er in seinem Text auch den Milzbranderreger nannte:
    Vor ein paar Jahren geisterte doch im Mainstream rum, dass an einige Stellen in Deutschland per Post der Milzbranderreger versendet wurde.
    Ich hab damals viel recherchiert und gefunden, dass dieser Erreger uns Europäher (nennen wir es einfach zu deutsch Arier!) nicht schaden kann, (warum auch immer) aber bei Rassen-Vermischung mit z.B. afrikanischer Abstammung, dieser Erreger sofort tödlich ist.

    Und weil du @Tomram, neulich das Pfeiffrische Drüsenfieber im Zusammenhang mit Chemtrails erwähnt hast, möchte ich da was beifügen:
    Mein einer Sohn hatte mal das Pfeiffrische Drüsenfieber und es wurde damals Anfang der Neunziger durch unseren Kinderarzt nicht diagnostiziert, er behauptete später, dass es diese Krankheit nicht mehr gäbe, sie wäre ausgestorben.
    Mein Kind wurde wegen angeblicher Angina vollgepummt mit viel verschiedenen Antibiotikas.
    Irgendwann nach vier Wochen hohem Fieber, Halsschmerzen, riesig angeschwollenen Lympdrüsen, schwoll auch die Milz an, zwei Tage lang, Faustgroß und danach war die Wochenlange bange Lage vorbei.

    Auf diese Diagnose kam ich erst Jahre später, als mir eine Bekannte davon erzählte, unsere Kinder besuchten zu der Zeit zusammen den Kindergarten.
    Sie hatte halt das Glück, dass ihre Kinderärztin kurz vor der Rente sich auskannte mit den Symptomen und sofort Maßnahmen ergriff. Sie haben dann mit natürlichen Heilmitteln alles schnell in den Griff bekommen.

    Da frage ich mich halt immer mal wieder, ob das nicht einen Zusammenhang hat, der Milzbranderreger und das Pfeiffrische Drüsenfieber?

    Lg
    Bettina

    Gefällt mir

  35. Renate Schönig sagt:

    Bankgeschäfte 😉

    Gefällt mir

  36. ALTRUIST sagt:

    Die erzwungene Frühsexualisierung in Deutschland!

    Wer beginnt, sich mit diesem Thema zu beschäftigen, sofern als Eltern noch nicht betroffen, der stößt auf tiefe Abgründe.
    Die neuen Lehrpläne, nicht nur an Hessens Schulen, liefern unsere Kinder einem Frühsexualisierungs- und Genderplan aus, der seinesgleichen sucht. Eltern haben kein Mitspracherecht mehr.
    Liebe Eltern, Väter, Mütter, lasst uns zusammenstehen gegen dieses Unrechtssystem.
    Die gezeigten Beispiele in diesem Video sind nur ein Bruchteil der Beweise, für pädophiles Gedankengut vor allem auch in der Politik.
    Die Schulen schlagen seit langem Alarm!
    Es reicht!

    https://www.dermarsch2017.de/

    Gefällt mir

  37. Renate Schönig sagt:

    „Archonten brauchen offenbar DRINGEND NEGATIVE GEFÜHLE UND VERDURSTEN BEI POSITIVEN SCHWINGUNGEN!?^

    Also brauchen sie

    1) statt Freude – Angst
    2) statt Hingabe – Geiz
    3) statt Vertrauen – Misstrauen
    4) statt Vergebung – Hass
    5) statt Friede – Kampf
    6) statt Mitgefühl -Selbstmitleid
    7) statt Dankbarkeit – Neid und Eifersucht

    Man kann traurigerweise Punkt 1) bis 7) auch als Arbeitsauftrag der öffentlichen Medien betrachten…“

    Gefällt 1 Person

  38. ALTRUIST sagt:

    Das Wichtigste in Ergaenzung selbst gemachter Informationen vom gestrigen Tag

    https://ddbnews.wordpress.com/

    Gefällt mir

  39. chaukeedaar sagt:

    BB ist am entstehen, wo junge Menschen uns Mut vorleben:

    Gefällt mir

  40. thom, woher hast du das Foto? Es sieht genauso aus wie das Treppenhaus zum Braukeller in meinem Wohnwagen auf der Mühleninsel. Etwa Papparazzi gespielt beim letzten Besuch? Tsstsstz. 😀

    Gefällt mir

  41. thom ram sagt:

    LdT 00:46

    Ich verrate dir das Prinzip, die Technik im Detail jedoch erst dann, wenn sie patentiert sein wird.

    In mir sich bildende Visionen habe ich gelernt zu fixieren. Sie stehen dann als stabiles Bild vor meinem geistigen Auge. Schon lange übte ich die Fortsetzung, und in jüngerer Zeit gelingt es mir immer wieder mal: Ich befehle mein inneres Bild auf den Speicher meiner Digitalkamera.
    Kannst dir denken, wie spannend es danach ist, den Speicher zu öffnen und zu gucken, ob die Transaktion erfolgreich gewesen ist!

    Ja, und diese Foto, die ist mir als Vision hochgekommen, und mit genannter Technik konnte ich sie abspeichern und entsprechend hier sichtbar machen.

    Der Niedergang zu deinem Braukeller, wenn ich ihn da kurz innen ferngucke, ist in grossen Zügen wahrhaftig erstaunlich gleich, in der Ausgestaltung doch ein klein wenig barocker. Ueberdenke doch noch mal die Beleuchtung, Ludwig! Da könntest du noch mehr Raumspiele schaffen!

    Gefällt mir

  42. Renate Schönig sagt:

    Ram: „….wie spannend es danach ist, den Speicher zu öffnen und zu gucken, ob die Transaktion erfolgreich gewesen ist!“
    ——————————————

    Da fiel mir doch spontan das D.Broers-Video ein, und die Stelle, als der Dieter über „Gedanken erschaffen Realität“ berichtet: „Ich kann, was ich WILL, wovon ich überzeugt bin … ab ca. Min. 13 …

    Gefällt mir

  43. ALTRUIST sagt:

    The Bell Curve: Fundamentale Intelligenzdifferenzen zwischen Schwarzen und weißen Menschen

    Es sind schockierende Vorfälle, die sich seit der Flüchtlingskrise verstärkt auf deutschen Straßen ereignen: Ausländer, die – zumeist deutsche – Frauen auf niedrigstem Niveau anpöbeln, sexuell missbrauchen, Kinder in Gefangenschaft nehmen oder männliche Rivalen ermorden. Islamistische Terroranschläge, vermisste Frauen und tägliche Horrorgeschichten zählen mittlerweile zu Deutschlands Alltag und sind schwer zu leugnen. Der Block der „Neurechten und Rechtspopulisten“ wirft diese Zustände den afrikanischen und muslimischen Migranten vor. Aber sind denn nicht alle Menschen gleich? Diesem durch die NWO-Agenda und politisch gepushtem Gedanke der Gleichheit aller Menschen ist es zu verdanken, dass das von zivilisierten Kulturen besiedelte, einstige fortschrittliche Europa zusammenbricht. Dem theoretischen Konzept des Multikulturalismus, die neue Rassenpolitik des 21. jahrhunderts, welches das linke Establishment vertritt, ist es geschuldet, dass unsere säkulare Welt durch Migranten dem Erdboden gleich gemacht wird.

    https://schluesselkindblog.wordpress.com/2017/06/17/the-bell-curve-fundamentale-intelligenzdifferenzen-zwischen-schwarzen-und-weissen-menschen/

    Gefällt mir

  44. ALTRUIST sagt:

    CHEMOTHERAPIE kommt jetz per Befehl

    Chemotherapie? Jetzt mit Zwang geplant

    Berlin (kobinet) Eine unfreiwillige Behandlung soll nun aus den Mauern geschlossener Psychiatrien herausgelöst werden. Künftig soll auch bei jedem freiwilligen Krankenhausaufenthalt eine Zwangsbehandlung möglich sein. Das Bundesjustizministerium legte einen entsprechenden Gesetzentwurf vor, der aktuell im Rechtsausschuss des Bundestages liegt. Das bisher nur in Psychiatrien praktizierte Vorgehen, gegen den erklärten Willen zu therapieren, wird in besonderem Maße auf körperliche Leiden ausgeweitet. Darauf weist Martin Lindheimer vom Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener (BPE) hin.

    Grundlage für die geplante und noch für diese Legislaturperiode beabsichtigte Gesetzesänderung durch den Deutschen Bundestag ist ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts, bei dem einer Frau am Lebensende eine Chemotherapie zwangsweise verordnet werden sollte, die sie nicht wollte. Voraussetzung für zukünftige Zwangsbehandlungen soll dem Gesetzentwurf zufolge, der nicht durch den Bundesrat zustimmungspflichtig ist, zukünftig allein eine fehlende Einsichtsfähigkeit in ärztliche Maßnahmen sein. Kurz: Wenn der Patient nicht will. Bedingung dabei ist, dass der Patient unter gesetzlicher Betreuung steht, was derzeit auf 1,2 Millionen BundesbürgerInnen zutrifft.

    Dass die BetreuerInnen und RichterInnen in der Regel den Einschätzungen der Ärzte weitgehend folgen, erklärte Dr. Martin Zinkler, Chefarzt der psychiatrischen Klinik Heidenheim bei der Anhörung im Rechtsausschuss am vergangenen Dienstag. Betroffenenverbände reagierten schockiert auf den Gesetzentwurf, der „Ärzten eine nie gekannte Machtfülle“ einräumen wird, so Martin Lindheimer vom Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener (BPE)

    http://www.kobinet-nachrichten.org/de/1/nachrichten/35883/Chemotherapie-Jetzt-mit-Zwang-geplant.htm

    Gefällt mir

  45. luckyhans sagt:

    zu Alt-t um 03:50
    Dreimal darfst du raten, warum alles, was mit RASSEN zu tun hat, seit über 70 Jahren hierzulande und weltweit „bähbäh“ sein muß… Wissen, das jedem Hunde- oder Kaninchenzüchter geläufig ist, darf auf das Wesen Mensch nicht angewendet werden… weil ja jemand – richtig: die pösen Deutschen – das angeblich mal mißbraucht hat…

    Gefällt mir

  46. luckyhans sagt:

    zu Alt-t um 04:54
    Ade Selbstbestimmungsrecht – endgültig…

    Gefällt mir

  47. ALTRUIST sagt:

    luckyhans
    18/06/2017 um 05:01

    luckyhans
    18/06/2017 um 05:04

    Zweimal Zustimmung . So ist es .

    Die Slowaken werden wach , Anfang Juli , wenn Nato Truppen an die Ostfront ziehen durch die Slowakei , dann wird eine Menschenwand auf den Strassen die Durchfahrt behindern . Ein Exminister ist mit einer der Organisatoren .

    Dann haben die Slowaken schon mehr als 150.000 Stimmen gesammelt gegen die Nato Mitgliedschaft . Weitere 100.000 sind notwendig , damit sicht das Parlament damit beschaeftigen muss .

    Wann wird Michel wach ?

    Gefällt mir

  48. luckyhans sagt:

    zu Alt-t um 05:44
    Michel wird sich erst wieder daran erinnern müssen, daß auch er einen Arsch in der Hose hat, und dieser nicht nur zum Draufrumsitzen da ist…
    Geduld ist eine der schönsten Tugenden. Alles kommt, wie es kommen muß, damit die Ereignisse so geschehen können, wie es am besten für alle ist… ein gesunder Fatalismus hat noch nie gestört.
    😉

    Gefällt mir

  49. Renate Schönig sagt:

    SPANNEND, was in dem Video u.a. angesprochen wird: Regierungsmitglieder (diverser Länder) hätten KONTAKT zu Innenerde … und bei ca. Min. 15:37 sagt Chr.Jasinski, dass Putin direkte Kontakte zu Innenerde habe

    http://quer-denken.tv/kosmischer-mensch-kreuzfeldplanet-bericht-von-den-innerirdischen-und-den-einfluessen-ausserirdischer-zivilisationen/

    Gefällt mir

  50. Renate Schönig sagt:

    Ergänzend zum Video:
    18/06/2017 UM 13:18 – Interview mit Christa Jasinski :

    „Wichtige Ausschnitte aus dem =>Buch Thalus von Athos – Kreuzfeldplanet – Ein Augenzeuge berichtet über eine Zivilisation im Innern der Erde oder direkt beim =>www.GartenWeden-Verlag.de“

    http://www.horstweyrich.de/luw/innererde3.html

    Gefällt mir

  51. Renate Schönig sagt:

    Christa J. erwähnte in dem Video auch, dass sie Kontakt zu Gabi Müller aufgenommen habe…

    Hab mal bissi gegoogelt und bin auch fündig geworden…
    klingt interessant, was die Frau zu sagen hat:

    „Gabi Müller nennt sich „Ex-Diplom-Physikerin“, weil sie mit der herkömmlichen, materialistischen Physik nichts mehr zu tun haben will.

    In Ihrem selbst verlegten Buch „Viva Vortex:
    Alles lebt – Quanten sind Wirbel sind verschachtelte Rückkopplungen“

    legt Gabi Müller dar, dass die herkömmliche Unterscheidung von Leben und Nicht-Leben, von organischer und anorganischer Materie so nicht zu halten sei, da auf atomarer und subatomarer Ebene alles aus dreidimensionalen Wirbeln bestehe (lat. Vortex = Wirbel).

    Das, was wir als Materie wahrnähmen, sei der Kern eines solchen Wirbels, seine Innenseite, wie zum Beispiel beim Torus, während das Äußere physikalisch (noch?) nicht wahrnehmbar sei, aber als feinstoffliches Feld existiere.

    Alles, aber wirklich alles ströme in Wirbelform. Nicht nur auf der makroskopischen Ebene kann man den Wirbel (Spirale) als eine Art Meta-Muster der Materie bezeichnen, von Blütenstanden, Strudeln, Tief- und Hochdruckgebieten bis zu Galaxien, die in der überwiegenden Mehrzahl Wirbelstruktur aufweisen. Helikale Strukturen sind in der Biologie dominierend, ja auch bei der Proteinsynthese falten sich die Aminosäureketten zunächst spiralförmig.

    Obwohl schon lange bekannt ist, dass das Atommodell von Niels Bohr, bei denen die um den Atomkern kreisenden Elektronenbahnen quasi die Atomhülle bilden, nicht haltbar und auch mit der Quantenmechanik nicht vereinbar ist, wird es dennoch weiterhin an Schulen gelehrt.“

    Gefällt mir

  52. SELBSTSCHUTZ sagt:

    Lieber thom ram, geehrte Admins,

    wir würden uns sehr freuen, wenn ihr unsere Seite in Eure Verweise aufnehmt. Unser Ziel ist, alle Aufgewachten mit nützlichen Hinweisen zur Stärkung des eigenen Widerstands gegen das (((System))) zu versorgen. DANKE! 🙂

    Es grüßen Euch herzlichst aus dem Aktivistenbunker

    die SELBSTSCHUTZ-Aktivisten von https://logr.org/selbstschutz

    Gefällt mir

  53. thom ram sagt:

    15:05

    Hallo, Selbstschützer,

    ich habe ein wenig auf eurer Website gelesen.

    Ich bin bei euch in der Absicht, dass die Menschen ein glückliches Leben führen können, selbstverantwortlich, kreativ im konstruktiven Sinne, frei, freudig.

    Ich selber (Schweizer) habe dabei von den Ländern der Erde Deutschland hauptsächlich im Fokus, das tritt in bb deutlich zu Tage; Ich habe eine tiefe Affinität zu Deutschland, habe auch 10 Jahre in Berlin gelebt.

    Ich bin insofern nicht auf der gleichen Schiene mit euch:
    Ich teile nicht die Absicht, die Führer und Erfüllungsgehilfen des Systemes zu bekämpfen. Ich will das System austrocknen, indem ich es abnehmend bediene. Und die Hauptsache ist:
    Eine bessere Welt entsteht nicht, indem wir die Schwerverbrecher entfernen, das ist wie der Kampf gegen die Hydra. Eine bessere Welt entsteht, wenn ich erst mal überhaupt weiss, was wie zu tun ist. Ideen und Projekte in diesem Sinne unterstütze ich, sei es eine Freundschaftsfahrt nach Russland, seien es Siedlungsprojekte, sei es Aufforstung, sei es Gesundheitsmedizin, sei es (als erster Schritt auf dem Gebiet) die Vollgeldinitiative in der Scheiz, sei es und so weiter.

    Aus meiner Sicht führt eure Haltung nicht weiter, ich orte das schlichte Bild, dass „es die Juden sind“. Schwarz weiss. Schwarz weiss aber funzt unsere Welt nicht, hat nie schwarz weiss funktioniert. Richtig ist: Unter den Schwerverbrechern sind viele Juden. Aber nicht jeder Jude ist Schwerverbrecher. Ich mache da nich mit.

    Am Rande noch: Ihr empfehlt das Buch von Gerard Menuhin. Die Erstveröffentlichung auf Deutsch haben wir hier auf bumi bahagia gemacht. Der Kurze hat dann nachgezogen, was mich natürlich sehr gefreut hat und freut.
    Doch die Ehre, die Speerspitze gewesen zu sein, die möchte ich uns hier gönnen.
    https://bumibahagia.files.wordpress.com/2016/05/menuhin-gerard_wahrheit-sagen-teufel-jagen.pdf

    Gefällt 1 Person

  54. Vollidiot sagt:

    Alle Menschen sind Menschen!
    Aber, daß alle Menschen gleich sein sollten kann nur Fabianisten und sozislistischem Denken Verhaftete aus dem öden Hirn quellen.
    Ein zutiefst menschenverachtender, unmenschlicher Ansatz!!!
    Denn jeder ist auf seinem ureigensten Weg, der seinem individuellen Karma entspricht.
    Für mich wäre es eine Beleidigung, wenn einer zu mir sagte ich wäre gleich einer Frau Merkel, einem Schäuble, Ötzdemir oder Gabriel.

    Da kommen also Bläck-Afrikaner aus ihrem Kulturkreis und treffen hier auf die verkommene, demokratische, umerzogene und im Untergang befindliche „deutsche“ Kultur …………… tut man ihnen da Gutes?
    Oder mischt sich da etwa ungutes mit archaischem und keiner vermag zu sagen welche Wirkungen diese Kulturmischung zeitigt.
    Dabei, so unser wertbasierter Demokratieschwulst von Chancengleichheit und Hilfe zur Selbsthilfe und ähnlichem Lügendreck, wäre es eine Selbstverständlichkeit, wenn unsere demokratiewahnbesessenen Pölitiker und Wirtschaftsbosse und Geldfürsten ihren Schlagworten entsprechen handelten.
    Dann könnten Schwarzafrikaner und Araber und Kurden usw. in ihrem Kulturkreis nach ihrer Art leben.
    Aber NEIN!
    Dieses ganze Gesochse, incl. der bigotten Kirchen mit ihren Hilfswerken, fördert genau das.
    Also geht der Homo Blödis in die Kirche, zahlt Steuern, spendet und geht wählen.
    Ist dieser Irrsinn zu begreifen?
    Faselt dabei irgendetwas von Leitkultur.
    Was machen die ganz klugen Leute im Hintergrund, hinter den Parravants?
    Sie schaffen Bedingungen, durchaus mit Zeit und Geduld, aber eisern verfolgend – unsere Politiker und Soroswürste arbeiten IN diesen Bedingungen und wir?
    Lassen alles den Bach hinab gehen – hier im Lande der genizerten Gutmenschen – in dem Land, in dem es die Ehe für alle geben wird.

    Freude, schöner Götterfunken……………
    Untergang der Lügenbrut…………….
    Schwört es bei dem Sternenrichter!

    Gefällt mir

  55. Elisa sagt:

    Es macht Spass, wirklich.
    Und gibt dem einen oder anderen noch mal Gelegenheit, über eigene Glaubenssätze nachzudenken:
    ein kurzes neues Viedeo von GOR Rassadin

    über WISSENSCHAFTLICHE PARADIGMEN.
    Selber denken 😉

    Gefällt mir

  56. Falls noch nicht gepostet, die Dokus bringen sehr gute Zusammenhänge mit konkreten Fakten:

    oder wer den Frank lieber mag, ist thematisch fast identisch, da das selbe Buch als Grundlage genommen wird

    Gefällt mir

  57. palina sagt:

    Ich schätze Andreas von Bülow sehr. Er bemüht sich immer um die Wahrheit in seinen Vorträgen.

    Smedley Butler, Chef beim United States Marine Corps, sagte in den 30er Jahren bei seiner Verabschiedung: „Ich habe keinen Einsatz bei den Marines erlebt, wo ich nicht letztlich für Wallstreet gekämpft habe. Und Krieg ist ein Betrug.“

    Rutschen die westlichen Demokratieen über PR Propaganda und Lügen in einen weiteren, dann vermutlich nuklearen Weltkrieg? Warum stecken die USA unter Präsident Trump nochmals weiter 54 Milliarden Dollar in den Militärhaushalt. Regierungswechsel über Militär und Bürgerkrieg in der Ukraine, im Irak, in Syrien, in Lybien, dem Sudan. Geht es weiter mit Iran, Russland, Korea und China? Verbot der Einmischung in die Angelegenheiten fremder Völker wird durch Vorwand humanitärer Intervention ausgehebelt. Wem nutzt das? Wer trägt Verantwortung. Lügen und Propaganda blenden die Öffentlichkeit.

    Dr. Andreas von Bülow, geboren 17.7.1937 in Dresden, Studium Rechtswissenschaft in Heidelberg, München und Paris. Doktorarbeit über die Erdgasregulierung der amerikanischen Federal Power Commission, 1966-69 höherer Verwaltungsdienst Baden-Württemberg, 1969-1994 Mitglied des Deutschen Bundestages, 1986-1990 parlamentarischer Staatssekretär des Bundesministers der Verteidigung, 1980-1982 Bundesminister für Forschung und Technologie im Kabinett Helmut Schmidt.
    Lügen, Propaganda, Manipulation der Massen – Dr. Andreas von Bülow spricht in Dresden (13. Juni 2017

    Gefällt 1 Person

  58. die gute lissy hat es sehr gut durchschaut!

    Gefällt mir

  59. palina sagt:

    finde ich sehr gut, dass Sergey Filbert, ein Russland-Deutscher, der in Deutschland lebt, vieles was bei KenFm gebracht wird, ins Deutsche übersetzt. Das wird inzwischen von vielen Mill. Russen angesehen.
    Das Interview mit ihm lohnt sich anzuschauen.
    KenFM im Gespräch mit: Sergey Filbert (Golos Germanii)
    https://kenfm.de/sergey-filbert/

    Gefällt mir

  60. luckyhans sagt:

    Für alle, die russisch lesen können: es wurde eine Reihe von Dokumenten freigegeben in Rußland, welche Aussagen von hohen sowjetischen Militärs zu den Tagen unmittelbar vor und nach Beginn des GVK beinhalten.
    Hier: http://22june.mil.ru/
    Natürlich stammen die Dokumente von 1952, also noch während Stalins Machtzeit, so daß niemand LÖebenden gegenüber wirklich offen kritisch (oder auch selbstkritisch) sein konnte. Aber allein das, was da an Fakten herausschaut, ist horrende interessant… 😉

    Leider habe ich noch keine Möglichkeit gefunden, die Dokumente zu speichern… wenn da jemand weiß, wie es geht, wäre ich sehr dankbar, wenn er das mitteilen könnte, denn es ist wirklich hochinteressant.

    Gefällt mir

  61. chaukeedaar sagt:

    Ziviler Ungehorsam wird jede Minute wertvoller und zwingender. Bravo!

    Gefällt mir

  62. thom ram sagt:

    Chaukee, danke für den Link

    Ich hatte die Szene gesehen/gehört, die Worte nicht verstanden. Im Wortlaut nun, und dazu noch interviewt, dieser gute Mann, das ist ein sehr gut schönes Bild.

    Als er sagt, dass nichts zu fürchten brauche der, welcher ehr und redlich lebe und spreche, da kam ich ins Stolpern.
    Von hoher Warte aus betrachtet ist es die reine Wahrheit, was er sagt.
    Aus üblicher menschlicher Sicht, ich kann eingekerkert werden und so weiter, ist es die Behauptung eines Blauäugigen.

    Nun ist dieser Nicolai aber nicht blauäugig. Gerne würde ich mich mit ihm über diese Frage weiter austauschen.

    Gefällt 1 Person

  63. chaukeedaar sagt:

    Ich denke, er sagt das zum einen aus der Sicht des Westdeutschen, der sich politisch nicht-extrem äussert. Und vielleicht auch aus höherer Warte, wer weiss. Auf jeden Fall bewundere ich sein Rückgrat und seine gerade Rede, eben gerade, weil mir dieses im Alltag selber häufig fehlt.

    Gefällt mir

  64. thom ram sagt:

    Chaukee 19:37

    Du sagst es. Ich verdeutliche aus meiner Sicht: Er meint es durchaus von sowas wie der Sicht des Erleuchteten, doch nehme ich wohl an, dass ihm die Behandlung Haverbecks, Ulfkottes und so weiter noch nicht bekannt sind.

    Will ergänzen noch.
    Und es kann sein, dass einer, der wirklich frisch und ehrlich und frei daherkommt, einfach nicht behelligt wird und nicht behelligt werden wird. Der Mann strahlt Kraft und Freundlichkeit aus.

    Gefällt mir

  65. luckyhans sagt:

    Hier ein interessanter Blick auf die sog. Qatar-Krise: http://www.antikrieg.com/aktuell/2017_06_17_trumps.htm
    Inzwischen gibt es ein Ultimatum der Represseure gegen die sandige Halbinsel: https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/52892-blockade-gegen-katar-saudi-arabien/

    Gefällt mir

  66. Renate Schönig sagt:

    Neues Gesetz führt zur totalen Überwachung der Bürger

    „Das wäre, als würden Staatsbedienstete jeden Tag, wenn Sie bei der Arbeit sind, in Ihre Wohnung eindringen und alles durchsuchen“ – Wie die Bundesregierung die Gesetzgebung umgeht und die totale Überwachung des Bürgers beschließt.“

    Gefällt mir

  67. palina sagt:

    @Renate Schönig
    danke für den Hinweis von Dirk Müller.
    Wählt die Deutsche Mitte, kann ich nur sagen.

    Gefällt mir

  68. Renate Schönig sagt:

    @palina

    Hier noch weitere Infos:

    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundestag-gibt-Staatstrojaner-fuer-die-alltaegliche-Strafverfolgung-frei-3753530.html

    Gefunden hier: https://dieunbestechlichen.com/news/

    Zu den „Unbestechlichen“!

    „Wer sind wir und was machen wir hier? Wie Sie wahrscheinlich gemerkt haben, ist die Medienlandschaft – bis auf ein paar Ausnahmen – sehr einseitig geprägt. Alternative Nachrichten werden schnell zu „Fake News“ deklariert und in sozialen Netzwerken gelöscht oder teilweise gar strafrechtlich verfolgt.

    Dem wollen wir mit dieser Seite entgegenwirken und werden deshalb ungeschönt auch aus den Themenbereichen berichten, bei denen die Schreiber der Mainstreammedien die Nase rümpfen.

    Auch wollen wir eine Seite für Whistleblower der verschiedensten Themengebiete sein, weshalb wir uns besonders freuen, dass der Finanz-Whistleblower Hanno Vollenweider und andere bekannte Namen bereits bekannt gegeben haben, auch für die Unbestechlichen zu schreiben.“

    Gefällt mir

  69. palina sagt:

    @Renate Schönig
    vielen Danke für die Links

    Gefällt mir

  70. palina sagt:

    Lüders erklärt die Zusammenhäge sehr gut.
    Michael Lüders: Interessante Hintergründe der CIA zu Syrien, Iran und Russland

    Gefällt mir

  71. Renate Schönig sagt:

    Gibt ja VIELE Menschen, die an (sogen.) HILFSorganisationen nur zu gerne spenden.

    Grade für diese spendewilligen Zeitgenossen , die damit ja -im Grunde- GUTES tun/bewirken wollen … sind evtl. diese Infos nicht uninteressant, WEN sie mit dem gespendeten Geld auch/oder schreib ich besser:Hauptsächlich (?) unterstützen 😉 :

    http://sanderl.de/wasser-predigen-und-wein-trinken-vorstandsgehaelter-der-hilfsorganisationen

    Gefällt mir

  72. palina sagt:

    @Renate Schönig
    vielen Dank für den Hinweis. Soviel ich weiss beauftragen viele dieser Organisationen auch noch „Firmen“, die sich darauf spezaliziert haben, Spenden zu sammeln. Also geht schon mal ein Teil an die Firmen. Finde leider die Seite nicht mehr.
    Wenn die ihre Stände aufbauen, kann man das ganz unten kleingedruckt lesen. Die sind darauf getrimmt Daueraufträge einzutreiben.

    Gefällt mir

  73. palina sagt:

    das sind doch mal gute Nachrichten. Der nachfolgende Einwurf ist berechtigt. Trotzdem insgesamt eine erfreuliche Meldung.

    Schweizer Syngenta muss Milliarden Reparationen an Bauern in Kansas wegen GMO-Mais zahlen
    So erfreulich die Strafgelder sind, die Syngenta zahlen soll, so merkwürdig ist es, dass es immer die ausländische Konkurrenz der USA trifft. Betrüblich ist andererseits, dass China immer noch diesen Mist einkauft und in Zukunft enorme Schäden in seiner Viehzucht zu erwarten hat. Es ist anzunehmen, dass da in China eine Riesenmafia sich den Markt unter den Nagel gerissen hat. Wäre eine Aufgabe für Xi Jinping, die Verbrechen dieser Mafia zu untersuchen.
    https://einarschlereth.blogspot.de/2017/06/schweizer-syngenta-muss-milliarden.html

    Gefällt mir

  74. luckyhans sagt:

    zu Palina um 04:04
    Liebe palina,
    ALLE sog. „Strafzahlungen“, die weltweit gerichtlich durchgezigen werden, betreffen stets nur auslä#ndische Konzerne und Banken, und das Geld landet IMMER in der Wallstreet – das ist eine Form von Abkassieren der dritten Art, wie sie seit Jahrzehnten schon praktiziert wird – nur daß es jetzt auffällig wird.
    Auch das Straf-Geld, was angeblich von der EU-Kommission mal als Feigenblatt vielleicht einer VSA-Firma ausgedrücxkt wird, landet ja nicht in den Taschen der EUropäer, sondern „ebenda“ wie oben…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: