bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / GEGENWART » Deutschland » Frau Ursula Haverbeck und BRD- „Recht“ / Dr. Moir Margalit: Die wahre Gefahr für Israel

Frau Ursula Haverbeck und BRD- „Recht“ / Dr. Moir Margalit: Die wahre Gefahr für Israel

.

Unerschütterlich steht Frau Ursula Haverbeck dafür ein, was alle ihre Forschungen ergeben haben. Liebe Unfähige „Juristen“ sind heute (noch) beschützt, sie können (noch), ohne dass sie zur Rechenschaft gezogen und abgesetzt werden,  Grundrechte missachtend jeden beliebigen Paragraphen herziehen, um einen Menschen, der für das noch obwaltende System eine Gefahr darstellt, hinter Gitter zu bringen.

Noch ist auch ein grosser Teil der Herde, der Bevölkerung also, so Chips- und TV- und Handphone besoffen denkfaul und indoktriniert, dass sie den Blick über Tellerrand, Brunnenrand und Gartenzaun nicht riskiert.

Gestern hat ein mir nahestehender junger Mann geschrieben, er distanziere sich von jeder „Genozidleugnung“. Der Mann kann kein Deutsch, sonst hätte er „Genozidbestreitung“ gesagt. Der Mann hat keine Ahnung von den gigantischen Lügen der Sieger aller Zeiten, keinen Schimmer von den Milliarden, welche in Volksumerziehung und – verblödung gesteckt werden. Als Informatiker verfügt er über Internetanschluss. Frage mich, wozu.

Ja, und dieser junge Mann ist (noch) in sehr sehr grosser Gesellschaft von Leuten im DE Sprachraum, deren Nasen offenbar eingeschlagen werden müssen, auf dass sie ihr Hirn endlich anschmeissen.

.

Umso wichtiger ist das Wirken der Frau Ursula Haverbeck. Fels in der Brandung. Leuchtturm im Sturm. Grossartiger Mensch, das, diese Frau.

Danke für Ihr Leben und Wirken, Frau Haverbeck! 
.

Eingangs liest Frau Haverbeck das hervorragendes Schreiben des Dr. Moir Margalit an die Frau Kasner vor, welches trefflich auf die wahre Gefahr für den Staat Israel hinweist!
.

thom ram, 06.11.0004 NZ, Neues Zeitalter, da Menschen eigenständiges Denken dem Manipuliert-werden vorziehen.

.

.https://www.youtube.com/watch?v=IHAtPCZ209g

.

.


8 Kommentare

  1. diridum sagt:

    liebe frau ursula , „HALTE AUS IM STURMGEBRAUS“

    Gefällt mir

  2. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  3. mkarazzipuzz sagt:

    Und so wird Haverbeck verkürzt und verunglimpft. Der Hinweis auf das vollständige Interview kommt aber immerhin.
    http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2015/Hitler-der-Wohltaeter-Besuch-bei-Auschwitz-Leugnern-,holocaustleugner102.html

    Gefällt mir

  4. haluise sagt:

    in tests stellte Adorno fest, dass von 10 personen 1 MENSCH eine bedrohliche situation ertrug und bei der fakten-bewiesenen aussage bleiben konnte. neben vielen weiteren betrüblichen ergebnissen des verhaltens zeigte sich auch, dass personen an einem knopf immer weiter drehten, wenn man ihnen sagte, sie würden nicht bestraft für dieses quälen mit strom, während sich der proband (scheinbar – es war nur geschauspielert, was jedoch der täter nicht wusste) vor scmerzen wand gefesselt auf dem stuhl.

    ICH LIEBE MEINE NAIVITÄT, HOFFEN,dass die a l t e n sich bewusst werden, dass sie nix zu verlieren haben und mutig zur WAHRHEIT stehen, so wie es die wunderbare FRAU URSULA HAVERBECK unerschrocken und IN GROSSER WEISHEIT tut für die MENSCHHEIT . MEINE DANKBARKEIT ist ihr gewiss.
    ANANASHA
    BIN LUISE

    Gefällt mir

  5. Bettina sagt:

    Puhhhh, jetzt hab ich schon gedacht, dass ich eine Fake-Nachricht entdeckt habe, ist aber gar keine:

    Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
    Dienstag, 6. Dezember 2016

    Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn: Dauerausstellung im Außenbereich und Besucherleitsystem (Bundesanteil: 340.000 Euro)
    Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz: Neue Dauerausstellung mit einem „Design für Alle“ (Bundesanteil: 988.000 Euro)
    Gedenkstätten Gestapokeller und Augustaschacht in Osnabrück: Dauerausstellung zur Gestapostelle Osnabrück und des damit verbundenen Arbeitserziehungslagers (Bundesanteil: 564.000 Euro)
    KZ-Gedenkstätte Ravensbrück: Herrichtung des südlichen Lagerareals (Bundesanteil: 350.000 Euro)
    Anne-Frank-Zentrum Berlin: Neue Dauerausstellung (Bundesanteil: 269.000 Euro)
    Stiftung Niedersächsische Gedenkstätten: Wanderausstellung „Kinder im KZ Bergen-Belsen (Bundesanteil: 77.000 Euro).

    Der Bundesanteil sind 50% der Fördergelder, die anderen 50% trägt das Land. Somit gibt diese Deutsche Re Gierung im nächsten Jahr alleine für die Zementierung von Fake-Nachrichten 4.496.000 Euronen an Steuergeldern aus.
    Das ist kein Fake, ne ne, das sind unsere hartverdienten Steuergelder, mit denen die da um sich werfen und sie geben auch den Grund an für dieses irrsinnige Geldausdemfensterwerfen:

    # „Wenn Lern- und Erinnerungsorte dazu beitragen, dass wir alle – auch junge Deutsche, auch Deutsche mit ausländischen Wurzeln, auch Einwanderer – darin ein erschreckendes, mögliches Spiegelbild sehen, dann ist eine Menge erreicht. #

    Hier gefunden:
    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Pressemitteilungen/BPA/2016/12/2016-12-06-bkm-sed-unrecht.html;jsessionid=82285B96CEA9EFFA9694C058F15EF903.s3t1

    Gefällt mir

  6. palina sagt:

    @Bettina
    vielen Dank für die Information.
    Ich könnt gerade hier mich total aufregen, weil ich gelesen habe, dass die Obdachlosen in Deutschland zunehmen. Und für die nichts getan wird. Geldmangel als Begründung!
    Bei den Tafeln gibt es schon Gerangel. Wir haben hier in Deutschland über 900 Tafeln. Die Leute, die Hartz IV beantragen, bekommen schon den Hinweis, dass es die Tafeln gibt. Bald werden wir Zustände wie in Griechenland haben.
    Ich kann nur empfehlen sich die Partei von Hörstel anzusehen „Deutsche Mitte.“

    Gefällt mir

  7. Kiribati sagt:

    @haluise (18.29h)

    „Adorno“???

    Meintest du nicht eher „Milgram“?!

    http://www.milgram-experiment.com/allgemeines.shtml

    Gefällt mir

  8. Skeptiker sagt:

    @Kiribati

    Ja, hier als Film.

    Das Milgram Experiment

    Natürlich bezieht sich der Film, auf die Deutschen und die 6 Millionen rausgerechneten Juden.

    Hier ich.

    Was ein Skeptiker zum Holocaust sagt
    Posted on February 17, 2013
    https://deutschlandswahrheit.wordpress.com/2013/02/17/was-ein-skeptiker-zum-holocaust-sagt/

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: