bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Hilfe! Netzstörungen bei Telekom und Vodafone

Hilfe! Netzstörungen bei Telekom und Vodafone

Mandala macht mich eben darauf aufmerksam, dass heute Samstag morgen elektronische Kommunikationsnetze (eKN) nicht wie gewohnt gefunzt haben sollen.

Hatten wir gestern Freitag in Indonesien auch. Telcomsel fuhr auf wenigen Prozenten. Letzteres ist eine  von einem Angestellten mir bestätigte Feststellung.

Und?

Solange die noch Mächtigen noch mächtig sind (nicht mehr lange), genau so lange schnipsen die mit dem Finger, und du stehst mit deinem Handföhn da wie mit dem, was es ist: Plastik und Schaltkreise, doch leider ohne deren gewohnter praktischen Verwendbarkeit.

Natürlich soll der Hilferuf im Titel bloss Lesermagnet sein, soll denken lassen, ich sei nun in vollendete Blödheit abgerutscht. Jaja, wir Aufgeklärten, uns ist klar, dass die eKN jederzeit flach liegen können, so what?

So that:

Ich überlege mir gelegentlich genau, wie es ist, wenn Telefon und Internet ausfallen. Schön, ich bin in anderer Situation als die meisten Leser, meine körperliche Schönheit bewegt sich 14000km entfernt von ihren Wurzeln. Aber prinzipiell ist meine einfache Frage für jeden Menschen, der eKN verwendet, wichtig.

Die Frage lautet:

Wen möchte ich unbedingt auch dann erreichen können, sollten die eKN dauerhaft ausfallen?

Deinen Kanarienvogel erreichst du auch dann, deinen geliebten Hund und deinen guten Nachbarn auch. Wie aber ist es mit dem (Internet-? / Mail-? / Facebook-?) Freund, der 50 oder 500km entfernt wohnt, und auf den du baust in schwieriger oder gar schwierigster Situation?

Das Rezept ist bauernmässig gut und einfach.

Schreibe dir auf, wie anno dazumal, in ein kleines gutes Büchlein, mit Schreibestift, mittels deiner Handschrift, die Postadresse derer, die dir überragend wichtig sind.

Du weisst den Weg dort hin?  Wenn nicht, dann…wo verd nochma sind die Landkarten meines verstorbenen Papas / Grosspapas? Rein damit in den kleinen Notkoffer.

Àh, Notkoffer? Ja, Notkoffer. Man kann ihn zack ergreifen und damit weggehen, wenn die Hütte brennen sollte. Mit dem Wichtigsten darin, also nicht unbedingt der Stabmixer oder die elektrische Zahnelibürste, vielleicht aber ein gutes Taschenmesser und ein paar Dokumente und eine Büchse mit Essbarem und eine gute Decke.

Ach Gott, jetzt macht er neuerdings Katastrophenalarm, der olle Thom. 

Wie du meinst. Ich habe seit 6 Jahren Dichtverkehr in Bali nie die Situation gehabt, mit dem Mofa blitzschnell-bremsen-ausweichen  machen zu müssen. Doch übe ich es immer mal. Son Zeug muss einfach per Blitz auf – und abrufbar sein. Notkoffer packt man in Friedenszeit, nicht in der Not. Dies nur so nebenbei.

.

Zum Hauptthema zurück. Ich rate dir und mir, genau zu überlegen, was du benötigst, wenn die eKN längerfristig ausfallen sollten. Da hängt nämlich mehr dran noch. Du pflegst Internetbänking? Deine Entspannung besteht darin, per eKN dich zu unterhalten? Du holst dir deine Informationen in den eKN?

Vertrauen ist gut.

Kamel anbinden ist unabdingbar.

Ruhig überlegte Vorsorge ist Gebot der Vernunft

Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott.

thom ram, 11.06.0004(2016 für Nostalgiker)

 

Uff, war wieder mal ’ne Oberlehrerdarbietung. Aber mit Ueberzeugung vorgetragen.

.

.


32 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. tulacelinastonebridge sagt:

    Uff, war wieder mal ’ne Oberlehrerdarbietung……. ja 😯 und ja irgendwie steh ich grad im Wald, so wie früher in der Schule….. was war nochmal dein Begehr, Herr Lehrer?

    Notkoffer? wenn das Internet wegfällt? mmhhhhh…….Ratlosigkeit, Schock, warten, Beschwerden wegen Derer die Schuld sind, also die Anderen, warten, wahnsinnig viel mit anderen Mensch „kopflos“ diskutieren, warten, akzeptieren der Situation……. zur Mutter heimfahren.

    Gefällt mir

  3. Petra von Haldem sagt:

    Eigenartig.

    Aus mir unerfindlichen Gründen leben wir so seit ein paar Tagen sehr bewußt im Umgang mit Strom und Wasser und Benzinfahrzeug. Anders – als sonst schon sowieso……..

    Ein Lokus im Garten ist fast fertig, der Sitz wird sicher nobel, wenn ich so die interessanten Entwürfe des Erbauers wahrnehme. 🙂
    Die Stimmung ist gut und das freudige Erlebnis, wie unglaublich wenig wir grad „brauchen“.
    Wir leben in einer unfassbaren Fülle.
    Na klar, nährt es schon auf interessante Weise, im Garten zu arbeiten, von morgens bis abends, weniger, um großartige Erträge zu generieren als vielmehr dem Garten und der Kleinstlebewelt ein reiches Angebot zu unterbreiten, verbunden mit dem Wunsch, dass die Tierchen und die Pflanzen bei uns bleiben mögen.

    Es ist erschreckend hier aufm Dorfe, wo der „Glühfußsat-ans“ (Ihr wisst, was es ist?? 🙂 ) kräftig zugetreten hat, wie sehr die Insekten dezimiert sind und die Vögel ihre Jungen nicht satt bekommen und deshalb kein zweites bis drittes Mal brüten.
    Wir lassen ihnen schon alle wilden Erdbeeren und naschen selber nur ab und zu…….

    Die sicherlich segensreichen Kunstwolken bescheren uns zur Zeit ein kaum zu durchdringendes Wischiwaschifirmament, das diesmal ausgesprochen schwer aufzulösen ist.

    Ansonsten verunfallen hier bei uns momentan sehr viele Menschen , meist schwer, aber nicht tötlich.

    So.
    Das war meine tägliche halbe Stunde mit Strom und Zwischennetz, heute gewidmet :
    der bumibahagia Truppe !

    Mit erfrischendem Herzgruß
    Petra

    Gefällt mir

  4. haluise sagt:

    WIR WISSEN DAS: es geschieht, was du dir vorstellst “ mit Ueberzeugung“
    ICH stelle mir vor, dass mir das göttliche bewusstsein hilft und zwar einen schritt nach dem anderen.
    in den letzten 3 wochen hatte ich 2 internetstörungen – gleichzeitig wird unsere hauptstrasse tiefen-bereinigt, was ein grund für diverse störungen sein könnte.
    zum anderen: ICH hänge nicht so sehr an meinem LEBEN, diese billigen verstandes-szenarien sind soooo primitiv, dass sie unzumutbar sind für GEIST und SEELE.
    hab keine lust drauf, auch nicht auf show, bzw welt-theater auf diesem ERFAHRUNGS-PLANETEN.

    EUCH WÜNSCH ICH ERFOLGREICHE PLÄNE.

    BIN LUISE und gehe meinen weg und wenn ich doch noch 15 jahre bleiben muss, PFFFFT

    Gefällt mir

  5. Ilka sagt:

    Oh, Oberlehrer will ich auch mal! 😀
    „Seht euch die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, sie ernten nicht und der Herr ernährt sie doch.“
    Das geht mir immer durch den Kopf, wenn ich mir zu viel Sorgen mache. Ich wohne auf dem Land und habe das Glück, viele Vögel zu sehen. Täglich. Und jedes Mal – aber auch wirklich JEDES – kommt mir dieser Spruch in den Sinn.
    Ich übe. 😉

    Gefällt mir

  6. thomram sagt:

    Tula

    Notkoffer? Wenn die Hütte brennt, Tula. Nicht wenn Internet ausfällt.
    Du fragen was Hütte brennen sein?
    Die Hütte brennt, wenn sie brennt, auch sinnbildlich, das heisst, wenn es leiblich besser ist, sie zu verlassen.
    Die brennende Hütte ist fünf Stufen schärfer als Ausfall der Netze, nun klarer wormuliirt fon miir?

    Gefällt mir

  7. thomram sagt:

    Zu Petras Kommentar, für Neuleser.

    Ihr Glühfusssat-ans dürfte Hinweis auf Glyphosat sein.

    Gefällt mir

  8. thomram sagt:

    Ilka

    Ich weiss, dass du mich richtig verstehst, doch möchte ich für jeden Leser betonen:
    Ich sorge mich nicht. Ich tue voller Vertrauen mein Tagwerk, punkt.
    Und für Eventualität sorge ich vor.

    Der Eigernordwandkletterer, der ohne Proviant startet, ist einfach ein Idiot. Und Eigernordwandkletterer sind wir alle.

    Gefällt mir

  9. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

  10. tulacelinastonebridge sagt:

    Aha, also nicht die Hütte brennt, weil das Internet nicht mehr glüht. o.k. alles klar!. 🙂

    Gefällt mir

  11. tulacelinastonebridge sagt:

    Ich versteh die Ilka schon irgendwie, ich mag solche „Sicherheitsmaßnahmen“ gerne im Kopf durchgehen und durchspielen aber dann wirklich diese Dinge zusammen packen, ja schiebe ich und schieb ich und ich machs dann wahrscheinlich gar nicht. Das ist ungefähr so lustig, wie auf´s Amt gehen. Aber wenn man die Dinge auf der Behörde oder eben denn Notkoffer dann erledigt hat, ist das ein ganz tolles Gefühl.

    Gefällt mir

  12. thomram sagt:

    Petra

    Notdurftverrichtungsstätte im Garten. Gibt mir Stoff wieder mal für mein kleines Hürn zu grübelen. Also wenn ich im Garten arbeite, dann hock ich mich auch lieber inndn Gartenschuhen einfach hin, statt sie auszuziehen und die sieben Ecken rumm zum Hausikloi zu gehen. Doch dürfete das nicht der einzig Grund für eure neueste Kreation sein. Bloss komm ich nicht drauf, auf den wirklichen Grund. Haus zusammengestürzt? Dann würde ich mir draussen ein Notdach Streichhölzer, Wasserflaschen, Salz und ne Notmateratz wünschen, scheisn kann ich auch ohne Loch im Boden. Was nur zum Teufel treibt ihr da?

    Gefällt mir

  13. Skeptiker sagt:

    Ich kenne jemand, der musste immer mit ISDN arbeiten, weil er 3 Rufnummern und ein FAX Gerät hat.

    Der von Kabel Deutschland meinte, den ganzen Schwachsinn braucht man gar nicht mehr.

    Aber als der Techniker von Kabel Deutschland das installiert hat, ging nicht mal das W- Lan.

    Das muss man sich mal vorstellen, am Ende ging nicht mal das Telefon.

    So gesehen kann man ganz schön alt aussehen, weil man muss schon zu einem Bekannten gehen, um überhaut eine Störungsmeldung den Sauladen zukommen zu lassen.

    Aber Kabel Deutschland ist ja von den Engländern gekauft worden, so gesehen sollte an sich darüber nicht wirklich wundern.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  14. Dude sagt:

    Wär mal höchste Zeit für flächendeckende und langfristige Ausfälle von Funknetzen!
    https://dudeweblog.wordpress.com/2014/07/12/elektrosmog-und-funktechnologie-als-zerstorer-des-naturlichen-lebens/

    Gefällt mir

  15. tulacelinastonebridge sagt:

    es geht auch anders………..

    Gefällt mir

  16. tulacelinastonebridge sagt:

    @Dude, ich bin ja auch kein Fußballmann und auch keine Kriegsfrau……ich hätte auch diese hier nehmen können, beides unterhält ohne Strom. 🙂

    Gefällt mir

  17. Skeptiker sagt:

    @Dude

    Ist Dir schon mal aufgefallen, das an Deiner Seite die Geometrie des wichtigen verschoben ist?

    Nein?

    So schau mal hier.

    https://lupocattivoblog.com/2016/06/11/enthuellungen-aus-2016-die-die-verschwoerungstheoretiker-komplett-bestaetigen/#comment-404904

    Ich bin der Meinung, das Du die Kommentar Funktion eher als rudimentär betrachtest, weil links und rechts geht es für meine Sicht wesentlich dominanter zu.

    Und genau das kann zu einem Zustand der Blindheit führen.

    Kauf Dir mal eine neue Brille.

    Aber das ist genau der Grund, warum ich Deine Seite als nicht real ansehen kann.

    P.S. Mach Dir nichts draus, bezogen auf meiner inneren Stimme, bin ich auch schon auf anderen Seiten gesperrt worden, manchmal tut es mir weh, aber anderseits bin ich der Meinung, besser ist es eben.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  18. Skeptiker sagt:

    @Dude

    Ich finde Du hast auf der rechten Seite einfach nur zu viel Platz.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  19. Dude sagt:

    @steinbrücke

    Wesentlich besser!

    @skep

    Wovon schwafelst Du?
    Die Rechten sind genau solche verblödeten Volltrottel wie die Linken. Nazis genau so dämlich wie die Antifa.

    Deshalb ist mein Credo schon lange:
    „Politisch bin ich weder links noch rechts, sondern rein sachorientiert und freiheitlich – für Selbstbestimmung und Selbstverantwortung – eingestellt. “
    https://dudeweblog.wordpress.com/dude/

    Gefällt 1 Person

  20. Skeptiker sagt:

    @Dude

    Entschuldige.

    Aber der Nervenkrieg der letzen Zeit, hat mich schon mitgenommen.

    Warum bin ich immer das sehr Boshafte?

    https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/06/09/von-brennenden-fluechtlingsheimen-antifa-und-anderen-helden/#comment-25875

    Ich möchte mal behaupten, das ich hier gesperrt werden will.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  21. Dude sagt:

    @Skep

    Probiers mal hier https://dudeweblog.wordpress.com/2015/03/18/zum-brennenden-blutgeldmoloch-zureich-was-die-schafsmedien-verschweigen-und-die-linksautonome-szene-ubersieht/

    Ps. bei DWB wird nicht zensiert, egal ob Antifa, Nazis oder Herr Rothschild persönlich und egal ob ich da ein kaputtes verblödetes bösartiges Arschloch genannt werde oder ein menschenrettenden, edler Halbgott; ich mach mich höchstens ein Spässchen daraus, das gern auch mal derb sein kann! 😉

    Gefällt mir

  22. Ludwig der Träumer sagt:

    Petra und thom, ich lebe auf einer Waldwiese ohne Abwasserkanal. Die Notdurft, was für ein Scheißwort, manche reden von Erleichterung. Was wird erleichtert? Die Notdurft, Erleichterung, scheißen, oder wie auch immer genannt, wird daher seit fünf Jahren vom Ludwig im nahen Wald bei jedem Wind und Wetter in der Hocke gesetzt und kompostiert. Anfänglich mit Regenschirm umständlich eingeklemmt zwischen Ärmel und Brust. Sah lustig aus.

    Hätte ich nur ein Selfi davon gemacht und in dutube gestellt, wäre ich heute berühmt. Der Wald gedeiht so prächtig ohne Kunstdünger. Alles was es dazu braucht, sind ein paar Blatt Hakle und einen Spaten zum täglichen Eingraben derselben. Natürlich werden nur die naturgebleichten Blätter aus dem Ökowald – THC-frei mit dem Dreifachwohlfühlfaktor benutzt. Die grüne Premiumversion sozusagen. Man gönnt seinem Arsch ja sonst nix, außer aufm Sessel hocken und dabbische Kommentare schreiben. Hab da grad was verwechselt. Dabbische Kommentare kommen ausm Hirn, Notdurft ausm Arsch. Kein Wunder. Ähneln sich die Gehirnwindungen verdächtig mit denen des Darms. Sehen genauso blaß aus. Grübel grübel.

    Wieso heißt es eigentlich Notdurft? Durfte – mußte ich nur aus einer Not, weil zuviel gefressen? Egal. So ein geniales Instrument, wie das Arschloch, das Unverdautes – Schädliches für den Körper mit grenzenloser Sicherheit unmittelbar entsorgt – das mich sonst zerrupft, würde ich mir auch für das Hirn wünschen, wenn ich mir da geistige Scheiße reinziehe. Wo ist da das erleichternde Gehirnloch?

    Gefällt 1 Person

  23. Mandala sagt:

    @Skeptiker: „Ich möchte mal behaupten, das ich hier gesperrt werden will.“

    Den Eindruck habe ich allerdings auch. Warum tust Du eigentlich so’n Scheiß? Dumme Sprüche drücken, blöde Videos posten, anderen vor den Kopf treten, sie verarschen, statt eine brauchbare Antwort zu geben oder Dich sachlich-gewinnbringend miteinzubringen und zu unterstützen statt zu sabotieren?

    Ist das so geil, überall rauszufliegen und alles mit sich allein ausmachen zu müssen?

    Gefällt mir

  24. Mandala sagt:

    @Dude: Es geht mir nicht um Sperrungen/Zensuren auf anderen Blogs, sondern um das Verhalten Skeptikers HIER – mir hat er gestern erst zwei ziemlich dämliche Antworten gegeben, siehe hier:

    https://bumibahagia.com/2016/06/07/keltisch-druidischer-info-brief-vom-6-6-16/#comment-45099 & ff.

    Und gegenüber anderen Mitschreibern konnte ich das hier auch schon beobachten. Ist einfach nicht schön und ärgert mich.

    Gefällt mir

  25. Skeptiker sagt:

    @Dude

    Danke, genau das ist es was mich fertig macht.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt 1 Person

  26. Dude sagt:

    @Mandala

    Lass ihm doch seine Planken…
    https://dudeweblog.wordpress.com/2013/03/25/der-surfende-buddha/
    😉

    Gefällt mir

  27. Ilka sagt:

    Noch mal zu den Netzstörungen: ich hab keine festgestellt. Aber was mir seit einer Woche auffällt: der Link zur NOAA-Seite meldet jetzt häufig, dass entweder der Server nicht erreichbar wäre oder aber die Diagramme werden nicht angezeigt, es erscheint nur ein Fragezeichen.
    Erst hab ich gemeint, die haben den Link aktualisiert und ich hab noch den alten gespeichert. Bin dann auf einen Blog gegangen, auf dem ich die Diagramme monatelang mir angesehen habe: auch Fragezeichen in den Diagrammen.
    Es gibt ja immer mal wieder Vermutungen im Netz, dass die Diagramme von NOAA manipuliert sind/werden. Dazu kann ich aber nichts sagen.

    Gefällt mir

  28. Mandala sagt:

    @Ilka: Kannst Du mal einen Link zu den Diagrammen, die Du meinst, reinsetzen?

    Gefällt mir

  29. Skeptiker sagt:

    @Mandala

    Ich habe dazu gelernt, bevor ich hier was reinstelle, müsste ich mich ja schon vorher bei allen entschuldigen.

    Das sieht dann wohl so aus.

    Das Video habe ich eben erst gesichtet und musste darüber schmunzeln.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  30. Vollidiot sagt:

    Skepti

    Wie gesagt ich kenne Deine Vorlieben, was mir aber nichts hilft und Dir auch nicht.
    Die Ordnungspolizei, auch wenn selbst ernannt, handelt auf eigene Rechnung.
    Drum nimms mit Ruhe.
    Da muß mer dure.
    Jeder kann sich irren – Hauptsache heiß und reichlich unds richt gut.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: