bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / VERGANGENHEIT » 33 - 45 / 2.WK » Lügen / Holocaust / Deutschland / Frau Ursula Haverbeck

Lügen / Holocaust / Deutschland / Frau Ursula Haverbeck

Zwecks Wahrung meiner Unversehrtheit gelöscht.

Thom Ram, 07.05.06.

.

.


14 Kommentare

  1. Bewundernswert, diese Frau. Am Meisten hat mir ihre Aussage imponiert, dass die Handwerker als bodenständige Menschen diese Verdrehungen und die Sachlage am schnellsten begreifen.

    Meine Jungs sind im Bauhandwerk in Deutschland seit Jahren tätig und ich habe auch selbst ein paar Wochen vor fünf Jahren im Gerüstbau ausgeholfen und konnte da viele junge Leute vernehmen. Alle sind sich einig dass sie angelogen werden. Ich kann jetzt ihre offenen Worte nicht wiedergeben. Es wäre nicht salonreif. Aber bei denen ist es nicht mehr möglich mit dem Holo, usw. Staat zu machen. Das gibt mir Mut. Bei den Akademikern dauert es halt länger. Arme Zirkuspferde. (Ausnahmen bestätigen die Regel).

    Gefällt mir

  2. Hat dies auf freiweltpresse rebloggt und kommentierte:
    Es gibt sehr viel wieder gutzumachen. Bei allen Beteiligten an den zwei Weltkriegen. Ein Volk hat das Recht frei zu leben. Und nicht unter Schuldkomplexen erdrückt zu werden. Die wahren Schuldigen sitzen immer noch am Hebel. Leider.

    Gefällt mir

  3. Die deutschfeindliche Hetze wird erst dann enden, wenn sich diese Hetzer durch ihr eigenes Handeln auch für den Dümmsten als Lügner SELBST entlarven, nämlich rd. 9/2016 bei Ausbruch des Dritten Weltkrieges!
    Dann aber wird es zu spät sein für die „Mitbürger“, die heute jedes wahre Wort verhöhnen und anprangern! Sie alle werden den Zorn des aufgebrachten Volkes so hautnah verspüren, daß sie sich nie mehr davon erholen werden!

    Gunnar

    Gefällt mir

  4. thomram sagt:

    @ Freieweltpressse

    Ich hatte eine Stellvertrtung, auf dem Lande, i de Schwiiz. Trails hatten Hochsaison. Kein einziger Kollege (Lehrer) bemerkte es. Wen ich darauf ansprach, der machte Augen wie Kartoffeln und dachte so das Seine über mich.
    Der Abwart (so heisst der Hauswart dort), der wusste den Unterschied zwischen Wasserdampf und Aluminium u.co. genau.
    Die Menschen, welche man als solide Handwerker bezeichnen kann, die haben oft ein feines Gespür für Wahrheit und Lüge. Sie reden wenig und denken genug.
    Noch.
    Dasselbe mit Fluoriden in den Zahnpastas. Der Mann, der die Räume reinigte und in Stand hält, der wusste Bescheid, indes die vom Staat geschichte Zahnputzspezialistinfrau vom Segen der Fluoride heilig überzeugt war.
    Na ja, wundert hier keinen, denke ich.

    Gefällt 1 Person

  5. ulli51 sagt:

    oh das stellt ja unsere gesamten Informationen auf den Kopf….woher kamen die vielen gezeigten Leichen????

    Gefällt mir

  6. thomram sagt:

    @ ulli51
    Sei willkommen auf bb, Ulli.

    Deine Frage ist berechtigt, und wie. Dass es die Leichen gab, ist nicht strittig. Doch du kennst die Möglichkeiten, ein und dasselbe Bild für diesen oder jenen Beweis heranzuziehen.
    Die 45 ff gezeigten Bilder zeigen Leichen von Deutschen. Von Deutschen, du hast richtig gelesen.

    Allein in den Rheinwiesenlagern hat Herr Eisenhhauer mit seinen Vasallen mindestens eine Million Deutscher auf offenem Felde verdursten, verhungern und erfrieren lassen. Es gibt Schätzungen, die sprechen von zwei Millionen.

    Bitte schau auf der Startseite in der Seitenleiste rechts unter den Themen. Du findest unter Weltgeschenen und Deutschland eine Menge Artikel. Oder geh inn lupocattivo Blog. Dort hast du restlos die volle Kanne an Aiufklärung….bloss ist dort auch eine Verklärung des Nationalsozialismus, die ich nicht teile.

    Gefällt mir

  7. Erik Zielske sagt:

    Hallo thomram,
    bin neulich zufällig auf diese Website gestossen und bin dankbar für die Informationen. Forsche seit einiger Zeit nämlich intensiv in „jüngere Deutsche Geschichte“. Die offensichtlichen Ungereimtheiten weckten mein Interesse immer mehr. Um Weltkrieg 2 zu verstehen, muss man erst Weltkrieg 1 studieren, und möglichst noch Krieg 1870/71 und Krieg 1866. (Auch die Geldflüsse darf man nicht vernachlässigen; die machen´s ja erst möglich). Ich studiere jetzt WK 1, und ich sehe, die Schweinereien dahinter sind unsäglich. Ich bin jetzt im 74. Lebensjahr, und vor ca. 5 Jahren war ich noch „Klein Doofie mit Plüschohren“.

    Ich will meine Eltern, Gross- und Urgrosseltern und noch Vorvorderen rehabilitieren. Konnte nie glauben, dass das alles Verbrecher waren.
    Angesichts der ungeheuerlichen Kriegslügen über Deutschland damals, und den Lügen, die man heute mit der unüberhörbaren Propaganda für den nächsten grossen Krieg in Europa über sich ergehen lassen muss, kam mir ein „Erleuchtungserlebnis“. So banal das klingt, aber für mich war es eines:
    Wenn überall so gelogen wurde und noch wird, war dann der sog. Holocaust etwa auch eine Kriegslüge, aber eine ungeherliche, die wir heute noch alle glauben (müssen)? War das ein Mittel, welches die Soldaten der Alliierten so in die richtige Kriegswut gegen die Deutschen treiben sollte? In WK 1 waren wir ja schon die „Hunnen“, und der Deutsche Kaiser war die „Bestie von Berlin“ – und die Amerikaner glaubten das!

    Ich hatte ein Denkverbot überschritten, das ich über 65 Jahre unhinterfragt befolgte und überhaupt nicht annähernd infrage stellte. Sog. Holocaust-Leugner hielt ich für unverbesserliche Spinner – war doch alles klar, oder?

    Langer Rede kurzer Sinn: Der Film über Ursula Haverbeck, den Du eingestellt hast, und den ich mir unbedingt ansehen möchte, ist nicht mehr drin. Gibt´s da eine CD drüber zu kaufen? Ich wäre Dir dankbar für einen Tip.
    Danke im Voraus, und vielen Dank für Deine Arbeit und Aufklärung!

    Erik.

    Gefällt mir

  8. thomram sagt:

    @ Erik Zielske

    Ich heisse dich auf bb willkommen, Erik.
    Vermutlich alle hier waren im Tiefschlaf. Als ich 20 war, dachte ich, die US machen etwas richtig Gutes, dass sie den Nordvietnam fertig machen wollten. Was für grausame Motive dahinter standen, und wie die politischen Verhältnisse in Südvietnam in Wirklichkeit waren…NULL Ahnung.

    Bei mir war auch der Holocaust der Auslöser für Eintauchen in wahre Informationsflüsse. Die Vergasung war für mich fact so wie vor mir eine Tasse Tee steht. Das soll erfunden sein? Nun, du und ich und die Menschen hier, sie unterscheiden sich unter anderem vom Durchschnitt insofern, dass wir keine Bange haben, Fragen zu stellen und bei unangenehmer Antwort nicht in Ohnmacht oder Schreckensstarre zu fallen.

    Danke für deinen Hinweis, dass das Video weg ist. Ich werde suchen, ob ich das reparieren kann. Doch wäre es null erstaunlich, wenn es vom Netz genommen worden wäre.

    Sei gegrüsst, von Altknacker zu Altknacker.

    Gefällt mir

  9. thomram sagt:

    @ Erik

    Du wirst, Deutschland betreffend, reich fündig, wenn du hier auf die Startseite (oben links, klick) gehst, dann in der Seitenleiste

    „Kategorie auswählen“ klickst.

    Runterscrollen, und dann kommst du auf Deutschland-Themen, welche dich brennend interessieren dürften.

    *****

    Das Video in unserem Artikel von Frau Haverbeck hat man vom Netz genommen. Google Ursula Haverbeck, dann wirst du fündig, zum Beispiel das:

    Gefällt mir

  10. luckyhans sagt:

    @ Erik:

    Zum Thema ist auch dieser Vortrag sehr informativ – Deutschland wird zerstört, mit gefälschter Geschichtsschreibung – auch Sylvia Stolz ist eine sehr mutige Frau, die durch ihr Engagement enorme Schwierigkeiten hat:

    Hier noch ein anderes Vido mit Ursula Haverbeck – Appell an die deutsche Jugend:

    Informativ auch diese Seite der Lügipedia:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Holocaustleugnern

    Gefällt mir

  11. Nichts als die Wahrheit sagt:

    Ich kann nicht nachprüfen, ob das alles richtig oder falsch ist, was sie dort in den Videos sagt.

    Ich kann nur dazu anraten sich zu informieren.

    Bitte informieren Sie sich doch mal auf http://www.staatenlos.info

    Bitte suchen Sie mal bei http://www.upik.de nach diesem Gericht (Landgericht). Ist dieses Gericht dort gelistet?

    Ich frage, darf dieses mutmaßliche Firmengericht solche Urteile aussprechen?

    Ist der Haftbefehl wirklich mit Vor und Nachnamen des Richters unterschrieben worden?
    Wenn das nicht so ist, ist der Haftbefehl nichtig.

    Hatte der Richter die Befugnis der Hohen Hand der Alliierten, dort als Richter tätig zu werden?

    Hier könnte man anraten, sich an den ICC Strafgerichtshof in Den Haag zu wenden.

    Auf Grund des Besatzungsstatuts sind immer noch die SHAEF-Gesetze, SMAD-Befehle und die Haager Landkriegsordnung gültig. Diese Gesetze sollte man kennen.

    Mein Rat, man sollte sich persönlich frei machen mit Art. 139 und 146 GG und Schutzantrag bei der Hohen Hand der russischen Föderation stellen.

    Wenn diese Frau nicht das ist, was man ihr mutmaßlich unterstellen will, dann wird sie es sicher auch machen. Wenn nicht, dann ist sie vermutlich das, was man ihr auch unterstellt hat. Ich kann das nicht beurteilen.

    Aber Menschen einzusperren, nur weil sie eine andere Meinung vertreten ist falsch.

    Und in einem Rechtsstaat leben wir Deutschen wahrlich nicht mehr. Insbesondere wenn man Personalausweisträger nur noch an mutmaßlichen Firmengerichten, als eine juristische Person und als tote Sache behandelt. Wer erkennt, dass alle die sich nicht auf diese o.g. Art. bekannt haben, staatenlos sind und keine Rechte mehr haben, sogar vogelfrei sind, der darf sich auch nicht über solche Urteile wundern. Ist denn geprüft worden, ob sich dieser Richter legitimieren konnte als ein Beamter?
    Oder ist er nur ein Bediensteter, ohne hoheitliche Befugnis?

    Es gibt da viele Fragen!

    Fast alles in unserem Land wurde privatisiert und die Mehrheit des Volkes merkt es nicht mal.
    Sie schauen alle nur zu und lassen es geschehen. Ich kann nur dazu aufrufen, WERDET ENDLICH WACH!!!

    Bevor es zu spät ist.

    Die die die Wahrheit sagen, werden meist als Verschwörungstheoretiker verunglimpft. Und warum ist das so? Weil die die es sagen, sich nicht mal die Mühe machen, das was sie gesagt bekommen, nachzuprüfen.

    Wer weg schaut, macht sich mitschuldig an diesem System. Wer noch wählen geht, gibt seine Souveränität auf, denn er gibt sie den Parteien und Politikern. Den Parteien und Politikern ist schon lange bekannt, dass wir eine Lösung haben, nur sie sagen es fast nie. Schaut euch dieses Video mal an, hier wird mal die Wahrheit gesagt: https://www.youtube.com/watch?v=QHVFMBD6x8Y

    und hier:

    Die Politiker machen es nicht für uns, aber wir selbst können es, schaut euch die Seite http://www.staatenlos.info an, hier bekommt ihr die Lösung angezeigt.

    Bewegt euch und werdet aktiv, damit wir das alles ändern können und wieder eine Verfassung bekommen.
    Wenn wir eine Verfassung haben, können wir wieder Volksentscheide durchführen und dieses Unrechtssystem beenden.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: