bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'transformation'

Schlagwort-Archive: transformation

Wenn das Jahrtausend beginnt, das nach dem Jahrtausend kommt…..

Titel aus den Prophezeiungen des Johannes von Jerusalem 1042

von Angela 03.08.2019

Jeder kann es spüren, – eine Veränderung ist im Gange, nicht nur in uns selbst, sondern in jedem Land und jeder Kultur. Sie ist gewaltig und sie ist allgegenwärtig. Wir befinden uns seit einiger Zeit  in einem gefährlichen Übergang  unserer Geschichte. . (mehr …)

Zeitalarm – Thursdays for save minutes

(Ludwig der Träumer) Das Potsdam Institut für Klüngelforschung (PIK) schlägt Alarm. Es ist bereits eine Stunde nach zwölf, twittert der ramponierte Klüngelforscher Schellenheber. Seit Beginn des Dieselzeitalters zeigt sich eine signifikante umweltvernichtende Verlängerung der Tage. Das sei eine direkte Folge der menschengemachten Klimaerwärmung, die unumstößlich durch 97 % der Klimaexperten nachgewiesen wurde. (mehr …)

Neues Miteinander – Neue Bewusstseinsfelder

Dies ist mein Erstbeitrag hier, den ich selber veröffentliche!
ThomRam hat mich gerade als Autor für bb eingeladen.
Das freut mich sehr!
Herzlichen Dank dafür, ThomRam!

.
Prolog (2012)     Teil 1     Teil 2     Teil 3

von Johannes Anunad, 05.02.2019


Dieser Teil 4 der Artikelreihe „
Neues Miteinander leben – aber wie?“ löst mein Versprechen ein, noch etwas zu meiner persönlichen Bilderwelt zu schreiben: Wie ich sie sehe, die „Neue Zeit“; über ihre Qualitäten, Prinzipien und die Ausdrucksweisen des „Neuen Miteinanders“. (mehr …)

Stirb / Werde

Ich bewundere die Geduld von Angela, das Einmaleins aufzufächern.

Thom Ram, 15.01.07

.

.

Und so lang du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist du nur ein trüber Gast
auf der dunklen Erde.
.
Johann Wolfgang von Goethe
West-östlicher Divan
.
.
.
Stirb und Werde
.

Eines der größten Verlangen aller spirituell ausgerichteten Menschen ist das nach innerer Transformation. (mehr …)

Die Nudelholz Sage / Teil 1

Was Omi noch stolz als Küchengerät benutzte ist heute in der Postnudelholzzeit weitgehend in Vergessenheit geraten. Sie hatte noch das Symbol einer – der größten Hochkulturen aller Zeiten gepflegt ohne sich um deren Herkunft bewußt zu sein. Heute ist der Ursprung des Nudelholzes vollständig aus dem Bewußtsein verschwunden. Die Nudel aus dem gleichnamigen Holz geschnitzt, die in prähistorischen Zeiten nicht nur eine völkerverbindende sondern auch und vor allem eine interplanetarische Bedeutung hatte, ist inzwischen heute als Fünfminuten-Terrine oder beim Lieblingsitaliener zur Beruhigung des Magens degradiert. (mehr …)

Vier Gedanken zum friedlichen Miteinander / Teil 4 und Ende

(Ein Beitrag von Ludwig  der Träumer 0#.12.2016) Heute werde ich mit Bedacht meine Worte wählen; ich werde nichts persönlich nehmen, ich werde keine voreiligen Schlüsse ziehen. Diese drei Versprechen kann ich ohne Zwänge von außen mir im stillen Kämmerlein einüben, bis sie ohne daran zu denken sitzen. Sie sind dann ein Teil meiner Persönlichkeit, die nach außen strahlt und mir kaum noch Angriffsflächen bietet. Das Schöne daran ist, mein Gegenüber spürt das und läßt immer öfter davon ab, mich verbal anzugreifen. Es hilft also auch ihm. (mehr …)

Tagesenergie 75

Gratulation zum „kleinen“ Jubiläum – die 75. Sendung Tagesenergie – ursprünglich als Begleitung zum Maya-Kalender und dem berühmten 2012-Szenario gedacht, hat sich dieses etwa alle 20 Tage stattfindende Gespräch längst zur Hand am Puls der weltweiten Veränderungen – in den Bereichen Zeitqualität, Aktuelle Meldungen und deren Hintergründe sowie Energetische Vorgänge gemausert – ein herzliches Dankeschön an Jo Conrad und Alexander Wagandt und ein kräftiges „Weiter so!“. 😉
Nachfolgend wie immer ein paar Notizen aus dem Inhalt.
Luckyhans, 5. Juli 2015
——————————-

Alexander Wagandt bei Jo Conrad – Juni 2015 – Dauer 2:20 h – Link: https://www.youtube.com/watch?v=ddNc-HCQ1hg

1. Zeitqualität

(mehr …)

Die gegenwärtige Transformation

… und worum es wirklich geht …    … Es wird ein Happy End geben.                  07. März 2015

Ein sehr emotionaler Vortrag von Bruno Würtenberger beim Quer-Denken.TV-Kongreß – viel Spaß wünscht euer Lucky!

Bruno Würtenberger ist Bewußtseinsforscher, Autor, Dozent und Persönlichkeitstrainer. In einer emotionalen Rede auf dem Querdenken Kongreß 2014 erinnerte er alle Anwesenden an die Dinge, auf die es im Leben wirklich ankommt. Es kann nicht sein, daß wir uns im Jahre 2014 noch gegenseitig erschießen, bekämpfen, gierig sind, Neid auf andere spüren und keine Rücksicht auf unsere Umwelt nehmen. Oftmals steht einem friedlichen Zusammenleben, das „ICH“ und das „DU“ im Weg. (mehr …)

Agnihotra Wasserei / Sauberes, lebendiges Wasser

Man ist sich einig. Wasser wird mehr und mehr rar. Die Menge bleibt gleich, aber die lieben Kronen der Schöpfung sind auf dem Wege, es ganz zu verderben und zudem zu einem Gegenstand persönlicher Bereicherung zu machen.

Okay. Das ist der Stand der Dinge.

Wie immer: Man kann jetzt schreien und lamentieren – und es nützt nichts.

Man kann jetzt aber auch im Kleinen, jeder für sich, jeder zusammen mit dem Nachbarn, in einer kleinen Gemeinde, in einer Region….anfangen, die heute parallel entstehende glückliche Welt zu schaffen.

Was spricht dagegen, mal erst dafür zu sorgen, dass man selber gutes Wasser zu trinken hat?

Man kann sich dann immer noch an Reinigungs- und Brunnen- und Waldprojekten beteiligen.

Und es ist gut, sich bumi bahagia (glückliche Erde) zu denken, welche Tatsache werden wird.

Doch ist es klug, sich erst mal gesund zu halten.

Nein, ich habe keine Aktien bei dem Unternehmen 😉

.

Gibt es einen Physiker, der mir ansatzweise einen Hauch von Idee geben kann, was in dem Ei passiert?

Wenn die Behauptungen stimmen, dann bleibt nur die Transformation – ähnlich wie die vermutete Transformation der Elemente in Chemtrails durch einen Chembuster.

thom ram, 07.01.2015 (mehr …)

Wie weiter? / Ein Konzept von Franz Hörmann

Innerhalb des kurzen Jahres, da ich Blog mache, wollen immer mehr Menschen nicht mehr nur reden, sondern zu Taten schreiten.

Franz Hörmann legt ein bedenkenswertes Konzept vor. Danke!

thom ram, 21.09.2014

Quelle: http://www.buergerstimme.com/Design2/2014-02/der-friedliche-weg-in-den-kooperativen-individualismus/ (mehr …)

Der göttliche Mensch 2

Teil des Buches “Aufstieg – der natürliche Fluss des Universums” von Chris Bourne

.

Eine neue göttliche Form

In meinen Augen ist der erste Schritt für die Weiterreise der Menschheit die Rückeroberung dieser multidimensionalen Natur – wie, darüber werden wir gleich sprechen. Eine wachsende Zahl von Menschen beginnt bereits hier und jetzt, diesen Zustand voll zurückfordern. Und trotz unseres verschlungenen DNA-Erbes wird das einströmende Licht rund um den Planeten helfen, diesen Weg zu erleichtern.

In meiner Vision davon, wie sich die höhere ko-kreativen Strömung gerade gestaltet, scheint sich die Menschheit für die Weiterreise in das nächste evolutionäre Kapitel erstmal in drei “Lager” zu unterteilen:

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: