bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'klärung'

Schlagwort-Archive: klärung

„Ich bin Teil der Kraft, die das Böse will und stets…“

Ich habe mit willentlicher Reinerhaltung von Rassen per Grundsatz nichts am Hut. Mir begegneten glückliche Mischpartnerschaften und vife Mischlingskinder. Indes wird in diesem Artikel auf etwas hingewiesen, was auf vielen Ebenen gerade stattfindet, so meine Meinung. „Ich bin Teil der Kraft, die das Böse will und stets das Gute schafft.“ Diese Feststellung Goethes Mephisto, mir scheint, sie manifestiert sich aktuell in zunehmendem Masse.

Marionetten des Bösen wie Soros oder Gates, raffinierte aber tumbe Marionetten sind sie, sie agieren wild entschlossen, und zurzeit scheint zu drohen, dass sie es mit Erfolg tun, doch bewirken sie ihnen Ungeahntes. (mehr …)

Lybien / US / Russland

Eine Analyse, Lybien betreffend,  eben gelesen in Der Freitag, die Wochenzeitung

Reiche Information, so meine ich.

Thom Ram, 22.10.7

.
Libyen/USA/Russland. Der Krieg gegen Libyen bedeutete nicht nur das Ende der nuklearen Abrüstung, sondern markiert auch den Anfang vom Ende der US-amerikanischen Hegemonie.Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community (mehr …)

Die Situation in Syrien aus Sicht des russischen Fernsehers

Der Beitrag stammt von Thomas Röper und ist im Anti-Spiegel erschienen.

Er hat die Reportage des russischen Fernsehens auf Deutsch übersetzt, und ich rechne damit, in seinem Sinne zu handeln, wenn ich die Uebersetzung hier verbreite.

Putin und Trump wirken im Hintergrund, Putin leise, Trump wie üblich nach aussen hin polternd, um gewisse Leute im eigenen Land bei der Stange zu halten und um von aussen von (ebenfalls) gewissen Leuten als Idiot unterschätzt zu werden. Erdogan scheint sich um niemanden zu kümmern, doch dieser Schein trügt. Er wägt genau ab, was er tut. Dass Assad die syrischen Aktionen permanent mit Russland abgleicht, will mir offensichtlich scheinen.

Den ganzen Artikel, mit Kommentaren von Thomas Röper, findest du im Anti-Spiegel.

Thom Ram, 21.10.7 (mehr …)

Putin pur

Fragt mich einer nach den weltweit besten Staatsmännern, so winde ich mich, denn…wen kenne ich schon von den Abertausenden heute und der jungen Vergangenheit? Und… welche Wahrheiten und welche Lügen haben mein Ohr erreicht? Neuerdings ziehe ich zum Beispiel sehr ernsthaft in Betracht, dass Milosevic ein ganz anderer war, als der, der mir verkauft wurde, und weiter im selben Zuge geht das bis hin und mit Josef Stalin, da ich nicht überrascht wäre, eines Tages ein ganz anderes Bild präsentiert zu bekommen als das, was ich kenne.

Aus dieser meiner erklärtermassen engen Sicht sage ich: Castro, Pepe und Putin. Was Putin von Pepe und Castro abhebt: Er ist im Amt. Ich höre diesem unseren Zeitgenossen einfach saugerne zu. Mir gefällt, was er sagt, und mir gefällt, wie er es sagt. Es ist mir rein unmöglich, bei ihm Kälte auszumachen, welche so Manche in meinem Kreise stört. Die halten wohl seine Klarheit und Denkschärfe nicht aus. Dabei blitzt immer mal köstlicher Humor auf. Das grösste Land der Erde zusammenzuhalten, das ist mit Wattebäuschchenschmeissen nicht zu machen. Und an den Taten ist der Mensch zu messen. Putin und seine Leute haben russische Güter für Russland zurückgewonnen. Aussenpolitisch vermittelt Russland. Hat Putins Russland ein Land angegriffen? Nein. Welches einzige Land schickt Hilfsgüter nach Syrien?

Viel Vergnügen!

Thom Ram, 24.904.06

.

00:00 Poroschenko und Donbass

02:00 Von türkischem Territorium aus gestarteter Drohnenangriff auf russischen Stützpunkt in Syrien

04:30 Beziehung Russland – US

06:30 Nordkorea und Nordkoreas A-Waffe

08:00 Werbeverbot für alkoholische Getränke im Hinblick auf Sotschi

 

.

.

Stellungnahme Putins zum Vorwurf, der Aufbau von Oppositionsparteien würden verhindert.

.

.

.

.

 

DM Deutsche Mitte / Klares Wasser

.

Gute Nachricht. Wie klares Wasser.

thom ram, 03.11.05 (mehr …)

Gerhard Wisnewski / Jürgen Elsässer / Compact / Klarstellung von Verleumdungen

Wie ich von Gerhard Wisnewski es erwarte, interviewt er perfekt, macht klare Zusammenfassungen und wertet nur auf Grund von Gesichertem.

Worum geht es? (mehr …)

Zum Wochenende / Kleine Frage

Statt stattgefundener schöner Musik zu lauschen, oder ein hüpsch Fülmchn reinzuziehen, lade ich ein, mal ein Sondermeditatiönchen einzuschalten über das Koan:

Kreis im Bild

Verstand ist aut.

Sinn ist und entschwindet.

Bitte um Verzeihung der Verballhornung von Koans, ich habe das Versmass vergessen, sogar die Form.

.

Also schön Rati Onal. Hast du einen Imput, was wie wo warum diese Bilder so sind, wie sie sind?

Freund Gravitant hat sie geschossen. Er sagt dazu: (mehr …)

Selbst und Person / Intellekt, Psyche, Körper

Mit dem Bearbeiten von Texten ist es wie mit Bearbeiten von Holz. Es gibt Holz, das ist sperrig und schwierig in die gewünschte Form zu bringen, indes anderes Holz beim Arbeiten Freude weckt.

Vorliegender Text ist für mich gutes Holz. Während des Bearbeitens in seine Struktur und sein Wesen einzutauchen hat mir Spass gemacht. Dank an Renate für das Aufschreiben, Dank an Gor für das Mitteilen seiner Sicht.

Für mich besonders erhellend ist der dritte Teil:  (mehr …)

Donald Trump / 9/11

Auf der Freude schwimmend, dass helfende Geister bb wieder flottgemacht haben, möchte ich gerade als Erstes eine ausserordentlich wichtige und gute Botschaft servieren.

Soeben ist mir auf den Schirm geflattert, dass Donald Trump, einmal im Amt, die Zerstörung der Twins und des WTC7, dazugehörend natürlich das Löchlein im Pentagon, neu und von neutralen Kräften untersuchen lassen wolle. Er sage, der bestehende offizielle Bericht sei von Anfang an ungereimt und „durcheinander“.

Wenn Donald Trump das tun wird, wenn er 9/11 neu aufrollen sollte, dann wird das zweierlei beweisen:

Erstens: Er ist tatsächlich der Wahrheit verpflichtet.

Zweitens: Er setzt sein Leben für die Wahrheit aufs Spiel.

Und damit ist er das, für was ich ihn halte: Ein richtiger Mann mit dem Herzen auf dem richtigen Fleck.

Ich sage salopp: Die gesamte Aussenpolitik der US beruht seit 2001 auf der 9/11 Lüge. Die Mär, wonach dunkelhäutige Terroristen die drei Gebäude zerstört haben sollen, liess die US Führung  riesige Schleusen öffnen, um Tod und Verderben über weite Teile der Erde zu ergiessen, zudem war die 9/11 Katastrophe Anlass, die Bürger des eigenen Landes in noch engeres Korsett der Ueberwachung zu zwängen.

Ich gehe so weit, zu behaupten, dass ein Präsident, der 9/11 wirklich aufklären lässt, genau so gefährlich lebt wie einer, der die „Nationalbank“ FED entprivatisieren und in die Gewalt der Bevölkerung, also der Regierung, überführen will.

Wer es noch nicht wissen sollte…Die Federal Reserve, die FED, sie wurde 1913 gegründet, und sie war und ist in den Händen und unter der Leitung von privaten Bankkonsortien, also in den Händen einer kitzekleinen Gruppe von Steinreichen. Mittels der FED haben sie nun während 103 Jahren fast weltweit Geld“produktion“ und Geldfluss gesteuert. Dazu gehörte, schön regelmässig, bei Kriegen beide Kriegsparteien mit mörderischen Krediten zu segnen so, dass die Kriegsparteien ausbluteten und sie, die FEDDERER, danach kommen und richtige Werte für Aepfelchen und Eierchen sich unter die Nägel reissen konnten. 

Es lebe die Absicht des Donald Trump, die Wahrheiten über 9/11 klären und veröffentlichen zu lassen.

Mächtige gute Kräfte mögen Donald Trump zur Seite stehen.

thom ram, 12.11.0004 NZ Neues Zeitalter

.

.

Aktuell und umfassend: Die Sicht von Dieter Broers.

Hervorragend.

Dank an Dieter Broers.

thom ram, 24. märz 2014

Quelle: http://stevenblack.wordpress.com/2014/03/24/sprungprogramm/

.

__________________________________________________

Bild des Benutzers Dieter Broers

geschrieben von Dieter Broers:

Liebe Freunde, die Fülle der besorgniserregenden Ereignisse nimmt weiter zu. Die Revolution erreicht immer mehr Menschen und Nationen, das Biest scheint seine Maske zu verlieren. Es tritt hervor, was bisher im Subtilen wirkte und manipulierte.

Erstaunlicherweise verhält sich das Erdklima synchron zu sozialen und politischen Unruhen. Selbst ein kosmisches Ereignis im Zentrum unserer Galaxis scheint im Zusammenhang mit den irdischen Veränderungen zu stehen.

.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: