bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'behörden'

Schlagwort-Archive: behörden

Schweiz / Immigration / Dauerkosten / Direktverfügungen

Positiv

Mit Vergnügen mache ich auf politonline.ch aufmerksam, eine Seite mit Autoren ohne Scheuklappen.

Nachhaltig zu bedenken

Selbstverständlich ist Flüchtlingen Hilfe zu leisten. Immer. Und zwar geht es darum, sie als erste Massnahme mit dem Lebensnotwendigen auszurüsten und ihnen Sicherheit zu geben, sodann ihnen Wege zu neu erlangter Selbständigkeit zu ebnen.

Anderseits sind scheinflüchtige Schmarotzer zu erkennen und abzuweisen bzw. abzuschieben.

Auch in der Schweiz hausen Immigranten, welche der zweiten Kategorie zuzuordnen sind.

Auch in der wunderbar demokratischen Schweiz handeln Behörden per Direktverfügung über die Köpfe der arbeitenden Schweizerbevölkerung hinweg, verpuffen damit real verdiente Gelder und sorgen für das Wachstum einer Land und Leuten schädlichen Sub“kultur“. (mehr …)

German Wings A320 / 4U9525 / Zwei Anerkennungen

Angeblich habe der Copilot von Flug 4U9525 Selbstmord begangen, indem er dem Piloten nach dessen Erleichterungsgang den Eintritt ins Cocpit verunmöglichte, die Maschine schön laangsam absinken und am Boden zerschellen liess. Dass dabei 150 Fluggäste umkamen, das habe ihm gleichgültig sein müssen, denn wäre es ihm nicht gleichgültig gewesen, hätte er seinem Leben auf andere Weise ein Ende gesetzt.

Soweit das Märchen. (mehr …)

Noch gesund?

… oder schon geschädigt?
Es ist wieder mal unglaublich, was sich die „Behördeten“ dieses Landes leisten – gut daß es aufmerksame Menschen gibt, die sich kümmern, daß wenigstens einiges ans Licht kommmt – zum Beispiel in München…
Luckyhans, 14. Juli 2017
——————————-

(mehr …)

Syrien ist ein guter Platz / Alles dort ist undurchsichtig / Alles dort ist klar

Heute seit Jahrtausenden ist jede Täuschung denkbar, und getäuscht wird mit alleräusserster Raffinesse.

Wer den folgenden Bericht jedoch als Täuschung betrachtet, möge mir dies bitte verd plausibel erklären.

Ich nehme es Ludwig dem Träumer steinübel, zwinkerzwinker, dass er hier nun Vorliegendes nicht gleich selber an die grosse Glocke des kleinen bb’s gehängt, sondern klammbescheiden inn Postkasten eingeschoben hat. Danke für den Hinweis, Ludowigo.

.

Folgt man dem Meenstriim, und folgt man gleichermassen den Aufklärern, so ist die Lage in Syrien komplett verworren. Verschiedene Gruppierungen, lanciert von verschiedenen Drahtziehern, verfolgen zwar einhellig das Foltern der Bevölkerung, doch um sie zu eliminieren, müsse man beim Bombenschmeissen genau unterscheiden zwischen ganz Bösen und besonders Bösen, zwischen Bösen, welche halb Guten dienen und Bösen, welche ganz Bösen dienen, dazu noch zu berücksichtigen die Bösen, die, in seltsamer Wirklichkeit, ganz ganz Guten dienen.

Sodann weiter ist meenstriimig zwar klar, dass Assad böse sei, doch aufkläreristisch ist Assad schillernd etwas zwischen abverrecktem Chirurgen über unfähigem poli Ticker bis hin zum demnächst heilig zu sprechenden Guru.

.

Genug gesenft.

Ab zum Bericht von Menschen, die ihren Namen wahrhaftig verdienen.

Sie sind dort hingegangen, diese Menschen.

Sowas aber auch. Sie sind in ein Land gegangen, da man doch ziemlich schnell tot sein müsste, sollte man da hin gehen.

Mann. Diese drei Menschen sind wahre Menschen. Ich verneige mich und danke herzlich.

.

thom ram, 08.03.0005 NZ, Neues Zeitalter, da sich Menschen bei Schwierigkeiten ein Bild vor Ort machen.

.

P.S. Merkst du etwas? Ueberall, allüberall hat es gute, sehr gute Menschen, die Gutes tun.  (mehr …)

Der freie Mann im Erlösterreich

Hervorragend für jeden Menschen, der nicht mehr als verwaltete Person rotieren, sondern wieder als Mensch leben will. (mehr …)

Luca / Behörden / Fallbeispiel

.

Luca hatte das Glück, vier Jahre bei guten Pflegeeltern zu leben. Vorher permanent schwer krankes Kind, blühte er auf und freute sich des Lebens.

Dann griffen Behörden ein.

An dieser Stelle übergebe ich der Pflegemutter das Wort.

.

Sehr geehrte Frau Zeller,

(mehr …)

Schweiz / 20 kg Plutonium / Zielort: Die US

Zuerst das Gute: Die Tatsache, dass „es“ die Aargauer Zeitung publik macht, verdient Zustimmung und Lob.

Worum geht „es“? Schnell ist es erzählt: Im Januar 2016 wurden, offenbar unter strengster Geheimhaltung, 20kg Plutonium (Kernwaffen-herstellungstauglich) ausser Landes geschafft, mit Adresse US.

Der Bundesrat wusste von nichts.

.

Mir graut. Warum es mir graut, füge ich als meine Meinung zu den Vorgängen in den Zeitungstext ein.  (mehr …)

Bericht von einem, der von Ramstein aus bedroht wird

Gefunden in the Vineyard of the Saker.

Es ist ein kitzekleiner Unterschied, ob ich höre, dass per Drohne getötet werde, oder ob meine Nächsten und ich selber die Zielscheibe dieser von Missgeburten eingesetzten Waffe bin.

Die Vordenker der NWO wollen es: Horror unter den Menschen, am besten permanent.

Die hirnlosen Ignoranten führen es aus. (mehr …)

Hohle Erde / Die Olaf Jansen-Story / Teil I

Die Erde sei innen feurig heiss, und sie sei der Materie voll, so habe ich es in der Schule gelernt und so steht es im Lexikon. In zunehmendem Masse stosse ich auf Gemunkel, auf Berichte und auf Behauptungen, wonach die Erde hohl sei und eine Zentralsonne in ihrem Mittelpunkt Licht spende. Es gebe Vegetation und Lebewesen.  (mehr …)

Aus dem System aussteigen / Der Architekt und das „oekologische“ Häusle

Wir reden gern und viel davon, man sollte eben „aus dem System aussteigen“.

Und wie mache ich das? Das Prinzip ist denkbar einfach. Was ich als Teil des Erd- und Menschen ausbeutenden Systems erkannt habe, das lasse ich links liegen.

Das Dumme dabei. (mehr …)

UPIK / Die Schweiz ist eine Firma / Was heisst das für die Praxis

Sämtliche Behörden in der Schweiz sind mit einer hübschen DUNS Nummer versehen. DUNS Nummern werden ausschliesslich an Firmen vergeben. Da gibt es also Leute (VSA), welche jede Behörde der Schweiz als Firma betrachten. Der Rechtsdienst im Bundeshaus findet das vernachlässigbar und meint lieb, da bestehe weder Forschungs – noch Handlungsbedarf.

Wetten, wir werden eines Tages unsanft mit UPIK konfrontiert sein. Ich bitte um Mitforschen und Mitwirken in Sachen Afklärung.

thomram, 27.12.2014

.

Conrebbi führt in verdankenswerter weise weiter:

.

.

 

Stiftung aus Israel führt geheime Bohrungen im Trutzgau Thüringen durch.

Hm. Was soll die Aufregung? Tun wir doch einfach Gleiches. Auch in Israel hat es bestimmt ein schönes Naturschutzgebiet. Der CH Geheimdienst und Bundesrat schliesst sich mit Mossad und so kurz, und wir buddeln mal ein bisschen in Israel rum. Was sollten die dagegen einzuwenden haben.
Unsere Sicherheitskräfte haben dann blaue Uniformen, keine schwarzen. Schwarz könnte mit nix gut assoziiert werden, und das ist nicht nötig.

thom ram, 14.11.2014

UPIK / DUNS / Firma Schweiz

Durch dieses Video von Heinz Christian Tobler bin ich auf die Tatsache gestossen, dass sich schweizerische, kantonale und oertliche Organisationen, welche man gewöhnlich als den Bürgern dienende Aemter versteht, allesamt als Firmen/ Unternehmen registriert und mit einer Kennnummer versehen sind. Das bedeutet, dass das Steueramt von Basel bei der gleichen Zentrale als Firma eingetragen ist, wie das Verteidigungsministerium der US, wie die Umweltschutzbehörde von Polen, wie die UBS, wie Lokheed, wie Möbelhändler Pfister, wie einfach alles, was im üblichen Sinne

A) wirklich eine Firma ist

B) UND was im üblichen Sinne eben KEINE Firma ist.

Oder findest du es normal, wenn deine Gemeindeverwaltung als FIRMA funktioniert? (mehr …)

UPIK, DUNS / 2. Musterschreiben

Na ja, Musterschreiben sollten absolut sachlich sein, und das liegt mir nicht, in meine Schreibe fliesst immer was Persönliches mit hinein. Vielleicht kannst du es trotzdem brauchen.

Hauptsache, dass 987345 Menschen bei ihren Behörden vorstellig werden. Behördenmitglieder sind Menschen. Die meisten haben null Ahnung vom Weltgeschenen. Ich bitte, mit Respekt vorzugehen.

thom ram, 24.10.2014

.

Frau Liesa Leise
Leiterin Gemeindekanzlei
345789 Vorderhinderlingen

Guten Tag, Frau Leise. (mehr …)

UPIC / DUNS / Musterschreiben

Bisnode bietet digitale Wirtschaftsinformationen. http://www.bisnode.de

UPIK® ist ein Produkt von Bisnode. In UPIK® sind Abermillionen Firmen erfasst. Hochinteressanterweise sind Bundesverwaltungen, Gerichte, Sozialämter, Gemeindekanzleien und so weiter auch Firmen.

Du hast richtig gelesen. Mehr -> hier

Ich bin neu auf dieses Ding gestossen, und ich interpretiere es als Mittel zur Organisation der NWO. Dass in der NWO in Behörden keine Voksvertreter, sondern Roboter in Menschengestalt arbeiten, dürfte dem Leser klar sein. Wenn der Rest an Menschlichkeit mit Seuche, Folter, Krieg und full power Mind Control hinweggeblasen sein sollte, dann brauchen die Oberroboter Systeme, um das Räderwerk wieder anzuschmeissen, und da ist es wichtig, weltweit sämtliche Organisationen erfasst zu haben. (mehr …)

UPIK / DUNS / Firma Schweiz, Firma Kanton, Firma Gemeinde

Ich knalle gleich voll hinein. Du findest das Original des vorliegenden Screenshots hier.

Bildschirmfoto 2014-10-21 um 14.54.01 (2).

Heinz Christian Tobler hat mich in seinem Artikel draufgebracht:  hier.

Dank an Heinz!

Da ist also die Schweizerische Bundesverwaltung als Firma aufgeführt. Die Hauptverantwortliche ist die Frau Bundesrat Eveline Widmer. (mehr …)

Saubere Schweiz / Milliardenbetrug / Was Behörden mit einem Aufklärer anstellen

Gestern hörten wir, wie Harry.J.Heutschi zwangspsychiatrisiert wurde, weil er aufdeckte, dass das Bundeshaus Milliarden AHV Gelder hat verzocken lassen und erlogene Abrechnungen veröffentlicht.

Heute erfahren wir, was ihm in der Folge zuteil wurde. Einen normalen Menschen packt das nackte Enstetzen. Der Filz von Politikern mit dem ganzen Verwaltungsapparat, gepaart mit „Juristen“, Medien und „Aerzten“ amtet so, wie es in der denkbar korruptesten Bananenrepublik zugehen soll. Wer zuviel weiss und als Bürger den Finger draufhält, wird familiär, beruflich und persönlich ruiniert.

Nur der unglaublichen Vitalität und dem Sachverstand von H.J.Heutschi ist es zu verdanken, dass er nicht nur nicht gebrochen ist, sondern weiterkämpft wie ein Löwe.

Das war der Stand vor zwei Jahren. Ich verfolge weiter.

Jeder schweizer Bürger ist H.J.Heutschi zu tiefstem Dank verpflichtet.

Wenige Schweizer Bürger wissen es. Die Medien schweigen sich über die skandalösen Vorgänge aus.

Dank an TimeToDo.ch und an den kompetent interviewenden Norbert Brakenwagen.

thomram, 20.09.2014

.

Tödliches Krebsgeschwür TISA

Quelle: https://dudeweblog.wordpress.com/2014/06/04/die-weitere-zementierung-der-nwo-mittels-tisa/

Dank an Dude!!!

.

Die weitere Zementierung der NWO mittels TISA

Ergänzend zu den äusserst bedrohlichen TTIP & TPP-Freihandelsabkommen (der grossen globalistischen Unterwerfung) arbeiten die Herren der Welt – bzw. deren Bürokratten-Lakaien -, wie gewöhnlich im Verborgenen, seit dem Frühjahr 2012 hinter verschlossenen Türen – fern der Öffentlichkeit und weitgehend Abseits des Einflusses der parlamentarischen Aufsicht also! – zudem emsig an einem weiteren Abkommen mit dem Namen TISA (Trade in Services Agreement).

TISA stellt letztlich eine massiv verschärfte Version des GATS dar, und es geht darin – salopp gesagt – darum, auch im Dienstleistungssektor weitreichende Rahmenbedingungen zur zusätzlichen Aufweichung der staatlichen Souveränität und Aushebelung von Bürgerrechten zugunsten einer weiteren Zementierung der NWO zu schaffen.

.

(mehr …)

%d Bloggern gefällt das: